MUSLIME

Muslimische Mode

vor 3 Stunden

Lifestyle & Mode

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Der Markt für muslimische Mode wächst, die Welt wird langsam auf den Modetrend aufmerksam - jetzt auch das erste große Museum: mit «Contemporary Muslim Fashions» betritt das de Young in San Francisco ... » mehr

Saba Ali

vor 5 Stunden

dpa

Hijab und Haute Couture: Muslimische Mode im Museum

Der Markt für muslimische Mode wächst, die Welt wird langsam auf den Modetrend aufmerksam - jetzt auch das erste große Museum: mit «Contemporary Muslim Fashions» betritt das de Young in San Francisco ... » mehr

Muslimische Mode

vor 5 Stunden

Boulevard

Hijab und Haute Couture: Muslimische Mode im Museum

Der Markt für muslimische Mode wächst, die Welt wird langsam auf den Modetrend aufmerksam - jetzt auch das erste große Museum: mit «Contemporary Muslim Fashions» betritt das de Young in San Francisco ... » mehr

12.09.2018

Schlaglichter

Merkel warnt vor Ausgrenzung von Juden und Muslimen

Die Auseinandersetzung mit den rechtsextremen Protesten der letzten Wochen und massive Angriffe der anderen Parteien auf die AfD haben die Generaldebatte des Bundestags bestimmt. » mehr

Protest in Xinjiang

10.09.2018

Brennpunkte

Menschenrechtler fordern Sanktionen gegen China

Masseninhaftierungen, religiöse Unterdrückung und Überwachung: In der chinesischen Provinz Xinjiang wird die Lage für Muslime nach Informationen von Human Rights Watch immer unerträglicher. Die Weltge... » mehr

Für ein friedliches Miteinander setzen sich Asylbewerber, Mitglieder des AWO-Kreis- und Arzberger Ortsvorstands, haupt- und ehrenamtliche AWO-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter sowie Bürgermeister Stefan Göcking und AWO-Vorsitzender Alexander Wagner (vorne, von links) ein. Foto: Christl Schemm

24.08.2018

Arzberg

Zeichen gegen Rassismus und Hetze

Nach den Straftaten von Asylbewerbern am Montag reagiert die AWO Arzberg auf Hasskommentare im Internet. Der Bürgermeister will die Spaltung der Gesellschaft verhindern. » mehr

Von Beate Franz

25.07.2018

Meinungen

Die Macht der Worte

Manchmal ist es nur ein Satz, der das Denken verändern kann. Wenn Worte den Nerv der Zeit treffen, können sich daraus fruchtbare Gespräche und Diskussionen entwickeln. » mehr

"Abrahams Kinder"

25.07.2018

Familie

Christlich-muslimische Kita vor dem Start

Religiöse Begegnung schon im Kleinkindalter: Im August eröffnet mit einer «Zwei-Religionen-Kita» im niedersächsischen Gifhorn eine laut Initiatoren bundesweit einmalige Einrichtung. Ganz ohne Schwieri... » mehr

Ein eigener Religionsunterricht für Muslime hat Vorteile. Foto: Oliver Berg/dpa

18.07.2018

Oberfranken

Studie empfiehlt Fortsetzung des Islam-Unterrichts

Seit drei Jahren läuft ein entsprechender Pilotversuch. Mit durchaus positiven Ergebnissen. » mehr

Bassam Tibi im Gespräch mit Joachim Twisselmann vom EBZ in Bad Alexandersbad. Foto: Susanne Hassen

12.07.2018

Fichtelgebirge

Europa lässt Platz für Islamismus

Professor Bassam Tibi ist zu Gast beim "Alexandersbader Gespräch". Er fordert dazu auf, sich auf klare Weise mit dem Islam auseinander zu setzen. » mehr

Interview: mit Adem Cebeci, Vorsitzender der Türkisch-islamischen Gemeinde Münchberg und Umgebung

05.07.2018

Region

„Erdogan spricht vielen Türken aus der Seele“

Warum haben viele Türken in Deutschland den umstrittenen Präsidenten gewählt? Halit Adem Cebeci, der Münchberger Ditib-Vorsitzende, sucht Erklärungen. » mehr

"Halbmondsüchtige" Neomuslimas skandieren Thesen über Leben, Sex und Religion: Mädchen des Jugendensembles in "Schwarze Jungfrauen". Foto: Theater Hof

02.07.2018

FP

Dem Erzfeind mitten ins Herz

Radikale Moslems im Theater Hof: Beim Doppelprojekt "Morgen-Land" imponiert das Jugendensemble im Studio mit ehrgeizigen und anspruchsvollen Stoffen. » mehr

Mitglieder und Vorsitzende der türkisch-islamischen Gemeinde in Selb feierten mit ihren Gästen aus Kirche und Politik, Schule und Polizei. Foto: Silke Meier

12.06.2018

Region

Muslime und Christen feiern gemeinsam

Die türkisch-islamische Gemeinde in Selb lädt zu einem Fastenbrechen ein. Beim Buffet teilen die Gäste auch Erinnerungen. » mehr

Interview: Matthias Spitzbarth, neuer Deradikalisierungs-Beauftragter der oberfränkischen Polizei

01.06.2018

Region

"Jeder radikalisierte Islamist ist einer zu viel"

Gotteskrieger haben Deutschland im Fokus. Matthias Spitzbarth setzt an, bevor etwas passiert. Der Polizist kämpft gegen die Radikalisierung von Muslimen. » mehr

Drei Frauen aus drei Ländern sind sich einig: "Ramadan tut gut." Von links: Rahat Akram, Mariam Khalife und Marwah Kalali, hier in den Räumen der EJSA. Foto: Kaupenjohann

01.06.2018

Region

Reinheit für Körper, Geist und Seele

Zurzeit ist Ramadan. Muslimen geht es dabei um mehr als das Fasten. Drei Frauen aus Hof berichten über ihre Erfahrungen. » mehr

27.05.2018

FP

Rechte stürmen Theateraufführung in Tschechien

Leute aus der rechten Szene haben im tschechischen Brünn (Brno) eine Inszenierung des kroatischen Regisseurs Oliver Frljic gestürmt. » mehr

Beim ersten Fastenbrechen am Mittwochabend ließ sich die Familie von Celal Öztürk mit ihrem Gast, Imam Irfan Kutbay, ein dreigängiges Menü schmecken - mit einer Suppe, einem Hauptgang mit drei Sorten Fleisch, Reis, Bratkartoffeln, Nudelauflauf, Gemüse und Salat sowie zur Nachspeise italienische Gebäckkugeln in Schokosauce mit Vanillepudding und Tee. Das Foto zeigt Tochter Ilayza Öztürk, Schwester Leyla, Vater Celal, Imam Irfan Kutbay, Ehefrau Filiz, Tochter Sümeyye Adalet, Sohn Muhammet Ali und Tochter Emine (von links). Foto: Peter Pirner

17.05.2018

Region

"Fasten ist reine Kopfsache"

Ramadan begehen fast 300 Muslime seit Mittwoch im Fichtelgebirge. Laut Celal Ötztürk schließen sich der islamischen Gemeinde als Gäste rund 150 Flüchtlinge an - meist aus Syrien. » mehr

Alle ist vorbereitet für die 73. Pfingsttagung von Samstag bis Montag auf dem Gelände im Froschbachtal. Das Bild zeigt die Helferinnen und Helfer vom CVJM beim Arbeitseinsatz am kleinen Blockhaus, der "Urzelle" der größten christlichen Veranstaltung in der Region; links: CVJM-Vorsitzender Werner Baderschneider. Foto: Singer

16.05.2018

Region

Junge Christen im Fokus

Von Samstag bis Montag treffen sich Tausende in Bobengrün zur Pfingsttagung. 120 Helfer aus ganz Bayern kümmern sich darum, dass es den Besuchern an nichts fehlt. » mehr

Kul-Scharif-Moschee

11.05.2018

Reisetourismus

Ein Besuch in der WM-Stadt Kasan in Russland

Zwischen Tradition und Aufbruchsstimmung: Die WM-Mannschaften erwartet im russischen Kasan eine Stadt der Kontraste. Schon vor ihrem Beginn hat die Fußballweltmeisterschaft in dem kulturellen Schmelzt... » mehr

Sultan und Suphi Gezer leben in Hof. Sie sind über die Aussage, ihre Religion gehöre nicht zu Deutschland, empört. Foto: Ertel

04.05.2018

Region

Der Islam als Teil dieses Landes

Ein muslimisches Ehepaar aus Hof widerspricht Innenminister Horst Seehofer. Sultan und Suphi Gezer werben für mehr Toleranz. » mehr

Seerose in Berlin

26.04.2018

dpa

Reise-News: Walfang-Historie, Seerosen und muslimische Mode

Auf der niederländischen Insel Texel die Geschichte des Walfangs kennenlernen oder in Berlin wunderschöne Seerosen anschauen - in Europa gibt es in den kommenden Monaten einiges zu erleben. In San Fra... » mehr

Brechend voll war der Wintergarten beim Kamingespräch der Münchberger CSU. Unser Bild zeigt (von links): der ehemalige Bürgermeister Thomas Fein, JU-Kreisvorsitzender Alexander Zink, Mario Schuld, Ortsvorsitzender Rainer Frisch, Dr. Hans-Peter Friedrich und im Hintergrund Stadtrat Ernst Kielmann. Foto: Engel

08.04.2018

Region

A 9-Ausfahrt - Friedrich spricht von "Riesenglück"

Zuwanderung, Autobahnanschluss, Ärztemangel: Beim Kamingespräch der CSU diskutieren die Münchberger über viele spannende Themen mit Dr. Hans-Peter Friedrich. » mehr

Interview: mit Paula Schrode, Professorin für Religionswissenschaft, Bayreuth

23.03.2018

Region

"Die CSU-Rhetorik spaltet"

Religionswissenschaftlerin Paula Schrode warnt vor einer Zuspitzung der Religionsdebatte. Wer rhetorisch trennt, forciere auch die Trennung der Gesellschaft. » mehr

26.02.2018

Region

Wutanfall eines Möchtegern-Christen

Mit Zigarettenglut tätowierte sich ein Asylbewerber ein Kreuz. Im Wohnheim greift er einen Moslem mit dem Messer an. » mehr

22.02.2018

FP

Forscher entwickeln Programm zum Erkennen von Hass-Tweets

Es entstand in Kooperation der Universitäten Hildesheim und Antwerpen. Das Programm sei in der Lage, automatisiert und in Echtzeit hetzerische Worte und Wortkombinationen in Tweets aufzuspüren. » mehr

Die Dörflaserin Lena Bartelsen (links) traf auf die erfahrene Marie Jhanakova aus Sokolov.	Fotos: Alois Kraus

07.02.2018

FP-Sport

Frauenpower begeistert die Fans

Die Boxveranstaltung der TS Marktredwitz-Dörflas bietet sehr guten Sport. 27 Kämpfe werden vor zahlreichen Zuschauern ausgetragen. Auch einige Debütanten sind am Start. » mehr

24.01.2018

FP

Auch das noch: Sex als Sport

Leon ist Sportler. Als Alpha-Player im Team Berlin ist er drei Mal Weltmeister geworden. Jetzt will er den vierten Titel gewinnen. Wir schreiben das Jahr 2028, und in Kopenhagen treffen sich zum elfte... » mehr

Von Thomas Scharnagl

15.01.2018

FP/NP

Gespaltenes Land

Es ist schade und schändlich, dass in europäischen Demokratien immer wieder Populisten gute Wahlergebnisse erzielen. » mehr

Vom Fegefeuer in den Himmel: Dieses Gemälde ist in der Catedral de las Fuerzas Armada in Madrid zu sehen. Die alte Vorstellung, dass die Seelen im Feuer brennen, gilt heute nicht mehr. Foto: Renáta Sedmáková/Adobe Stock

04.01.2018

Region

"Das Fegefeuer ist eine Chance"

Was erwartet den Menschen nach dem Tod? Andreas Seliger, katholischer Pfarrer in Naila, hat kürzlich mit einem Vortrag in der Hutzn-Stubn aufhorchen lassen. » mehr

29.12.2017

Region

Junge Muslime räumen auf

Die Jugendorganisation von Ahmadiyya Muslim ruft zur Aktion auf. An Neujahr fegt sie die Böller am Bahnhof auf. » mehr

Sehr interessant war der Vortrag von Alexander Rieper über den Islam in der Akademie für Neue Medien. Foto: Rainer Unger

23.12.2017

Region

Fehlt es vor allem an Bildung?

Experte Alexander Rieper setzt sich in Kulmbach mit der Radikalisierung des Islam auseinander. Die Religion selbst ist in seinen Augen nicht das Problem. » mehr

Pfarrer Jürgen Henkel bezeichnete die rumänischen Muslime als friedliebend und bescheiden. Foto: Silke Meier

03.12.2017

Region

Es klappt auch friedlich

Jürgen Henkel nennt den Euro-Islam aus Südosteuropa modellhaft. Das Zusammenleben könne vernünftig funktionieren. » mehr

Abneigung gegen Islam bleibt Problem

19.11.2017

Oberfranken

Abneigung gegen Islam bleibt Problem

Vor einigen Jahren waren islamfeindliche Aktionen eine Ausnahme. Inzwischen werden sie in Statistiken erfasst. Diese Daten geben Grund zur Sorge. » mehr

Dr. Benjamin Idriz (links) und Pfarrer Hans-Jürgen Müller. Foto: Geißler

26.10.2017

Region

Der Islam als "Religion der Gewaltlosigkeit"

Imam Dr. Benjamin Idriz steht im Evangelischen Bildungswerk Rede und Antwort: "Einen Menschen zu töten ist eine große Sünde. » mehr

Viel über die Kultur des Islams und des Christentums lernten die Besucher des "Café International" kennen. Foto: pr.

18.10.2017

Region

Migranten lernen neue Glocke kennen

Die Besucher des "Café International" lernen viel über die Kultur des Islams und des Christentums. Sie diskutieren rege. » mehr

"Ohne Kopftuch fühle ich mich nackt": die in Markredwitz geborene Deutsche Zeynep Ölmez. Foto: asz

16.10.2017

Region

Wie eine Fremde im eigenen Land

Das Anliegen, Angehörige anderer Kulturen besser zu verstehen, prägte einen Vortrag in Selb. Eine junge muslimische Frau erzählt aus ihrem Leben. » mehr

Bei Halil im Taxi: Die Grundgebühr von 4,20 Euro muss jeder blechen. Die gute Laune gibt es gratis dazu. Foto: cn

12.09.2017

Region

Dein Freund und Fahrer

Der Taxifahrer Halil ist in Hof bekannt wie ein Rockstar. Er fährt, klar, fürs Geld. Aber auch einfach aus Spaß am Umgang mit Menschen - spätestens wenn sein Party-Bus rollt. » mehr

Von Kerstin Dolde

29.08.2017

FP/NP

Näher hinsehen

Wer Arbeit hat, ist integriert? Ist es wirklich so einfach, wie die Bertelsmann-Studie zur Migration bei oberflächlicher Betrachtung glauben machen könnte? Kann man Sozialdaten, empirische Sozialwisse... » mehr

8. März Thüringen

27.08.2017

Oberfranken

Ditib schickt Seelsorger in Gefängnisse

Wer in Deutschland im Knast sitzt, hat Recht auf geistliche Begleitung. Auch Muslime. In Bayern fehlen die ausgebildeten Profis - so müssen Laien des umstrittenen Verbandes ran. » mehr

11.07.2017

FP/NP

Kein Grund zum Jubel

Mossul ist wieder in der Hand der irakischen Regierung. Jene Schergen sind aus der Metropole verschwunden, die hier vor genau drei Jahren ihren Islamischen Staat ausriefen. » mehr

In der türkisch-islamischen Gemeinde in Hof gibt es zurzeit, wie hier auf dem Foto, ein gemeinschaftliches Fastenbrechen am Wochenende.

20.06.2017

Region

Mit leerem Magen bis Sonnenuntergang

Ramadan ist Fastenzeit für muslimische Bürger. Für die Mitglieder der Gemeinde in Hof hat das Ritual nicht nur etwas mit Disziplin zu tun. » mehr

Für bis zu 130 Leute kochen die Frauen der türkischen Gemeinde täglich. Heute haben Kiymet Schneider (links) und die Vorsitzende des Frauenkreises, Zöhre Özhan, die Mahlzeit zubereitet.

09.06.2017

Region

Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Muslime verzichten im Ramadan täglich zirka 18 Stunden aufs Essen und Trinken. Zum Fastenbrechen kommt die türkische Gemeinde Kulmbachs allabendlich zusammen. » mehr

Afrika ist ein reicher Kontinent, es gibt dort Sonne zur Energiegewinnung und große Wasservorräte, betont Erzbischof Ludwig Schick.

03.05.2017

FP/NP

"In Afrika gibt es viel Licht"

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat Nigeria besucht. Er ruft dazu auf, Afrika zu helfen. Sonst würden die Probleme dort irgendwann verstärkt bei uns ankommen. » mehr

16.04.2017

Region

Fußballfans pöbeln gegen betende Muslime

Zwei Fußballfans des FC Erzgebirge Aue haben am frühen Samstagabend in Himmelkron mehrere betende Muslime beleidigt und rechtsextreme Äußerungen von sich gegeben. » mehr

Auf umstrittenem Terrain: Orthodoxe Juden besuchen den muslimischen Tempelberg - streng bewacht von bewaffneten Sicherheitskräften. Foto: Marcus Schädlich

15.04.2017

FP/NP

Der Vulkan brodelt

An keinem Ort ist der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern so spürbar wie in Jerusalem. Durch die Heilige Stadt läuft ein tiefer Graben. Doch es gibt Hoffnung. » mehr

Werner Fröhlich vom Institut für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München erläuterte in Bad Alexandersbad, was es mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit auf sich hat. Foto: Uschi Geiger

04.04.2017

Fichtelgebirge

Viele Bayern lehnen Muslime generell ab

Eine neue Studie zeigt: Die "gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit" ist im Freistaat verbreitet. » mehr

Max Mara auf der Mailänder Modewoche

23.02.2017

dpa

Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion

Die Designer nutzen die Mailänder Modewoche, um gesellschaftlich ein Zeichen zu setzen. Während Max Mara ein Model mit Kopftuch auf den Laufsteg schickt, spielt Fausto Puglisi mit der Symbolik eines P... » mehr

Interview: Mit Celal Öztürz, Ditib-Vorsitzender in Marktredwitz und Vorstandsmitglied bei Ditib Nordbayern

19.02.2017

Region

"Unser Imam macht keine Politik"

In Marktredwitz steht die Moschee der türkischen Gemeinde auch Anhängern der Gülen-Bewegung offen. Celal Öztürk will niemandem den Zugang zum Gotteshaus verbieten. » mehr

Dieses System schockt nicht nur Syrien

06.02.2017

Region

Dieses System schockt nicht nur Syrien

Bundeswehroffizier Marius Alois Erbrich berichtet in der Realschule Rehau über den IS. Die Schreckensherrschaft und die Taten der Terrormiliz lassen die Schüler erschaudern. » mehr

Kinder auf einer Wasserrutsche

02.02.2017

Reisetourismus

Was reisenden Muslimen wichtig ist

Mit dem Wohlstand kam die Reiselust: Das gilt auch für Urlauber aus muslimischen Ländern. Hinzu kommen Millionen Muslime in Deutschland. Für diese Zielgruppe hat sich im Tourismus ein eigenes Segment ... » mehr

Asghar Farhadi

30.01.2017

FP

Farhadi sagt Oscar-Teilnahme ab - Proteste gegen Einreiseverbot

Hollywoods Elite nimmt eine Preisverleihung zum Anlass, in aller Öffentlichkeit Kritik am Einreisebann für Muslime zu üben. Der iranische Oscar-Anwärter Asghar Farhadi bestätigt unterdessen seinen Boy... » mehr

Thomas Scharnagl zur Suche nach dem Bundespräsidenten

08.11.2016

FP/NP

Unwürdiges Gerangel

Er sieht oft so ein bisschen wie ein englischer Lord aus, trägt ein Cord-Jackett mit ledernen Ärmelschonern, wird von einem leichten Tabakgeruch umweht, sitzt gerne in einem dicken dunklen Ledersessel... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".