Lade Login-Box.

MUSLIME

Ajatollah Chomeini

vor 1 Stunde

Hintergründe

Erzrivalen: Warum Saudi-Arabien und der Iran verfeindet sind

Die mysteriösen Angriffe auf zwei Tanker lassen die Spannungen zwischen den beiden größten Regionalmächten weiter wachsen. Es geht um Macht und Dominanz - und die Angst, die Herrschaft zu verlieren. » mehr

05.06.2019

Schlaglichter

Bericht: Weniger Straftaten gegen Muslime und Moscheen

Die Zahl islamfeindlicher Straftaten in Deutschland ist nach einem Medienbericht in den ersten drei Monaten des Jahres deutlich gesunken. Von Januar bis März 2019 registrierten die Behörden 132 Vorfäl... » mehr

Nichts essen, nichts trinken, zu wenig Schlaf - da kann es vorkommen, dass ein Schüler, der fastet, im Unterricht einschläft.	Foto: Racle Fotodesign - stock.adobe.com

03.06.2019

Hof

Zu müde für den Unterricht

Im Ramadan essen und trinken gläubige Muslime tagsüber nichts - auch manche Grundschüler fasten. Das kann zu Problemen führen, wie an der Sophienschule Hof. » mehr

«Scharia-Polizei»

24.05.2019

Brennpunkte

Sven L. reklamiert Begriff «Scharia-Polizei» für sich

Der Name sei von ihm gewählt worden, sagt der mutmaßliche Initiator der «Scharia-Polizei», Sven L. Warnungen vor der Namensgebung ignorierte er - aus einem einfachen Grund. » mehr

Stimme abgeben

21.05.2019

Brennpunkte

Indonesiens Präsident Joko Widodo gewinnt Wahl

Mehr als einen Monat hat die Auszählung der Wahl im Riesenland Indonesien gedauert. Jetzt steht fest: Präsident Joko Widodo kann weiter regieren. Die Opposition will das Ergebnis anfechten. Sie vermut... » mehr

18.05.2019

Schlaglichter

Zentralrat der Muslime kritisiert Debatte um Kopftuchverbot

Der Zentralrat der Muslime hat das erneute Aufflammen einer Debatte um ein Kopftuchverbot in Deutschland kritisiert. Er finde es absurd, dass eine solche Diskussion «gefühlt zum tausendsten Mal» gefüh... » mehr

Suphi Gezer erlebte in führender Funktion die erfolgreichen Jahre beim FC Türk. Nun will er die Nachwuchsarbeit wiederbeleben.

06.05.2019

Lokalsport

Schwungvoll aus der A-Klasse

Der FC Türk Hof war vor wenigen Jahren ganz am Boden. Nun will die zweite Mannschaft in die Kreisklasse. Ein Hindernis droht aber in der Relegation. » mehr

Das neue Gesicht an der Vereinsspitze: Salih Kahraman.

06.05.2019

Lokalsport

Schwungvoll aus der A-Klasse

Der FC Türk Hof war vor wenigen Jahren ganz am Boden. Nun will die zweite Mannschaft in die Kreisklasse. Ein Hindernis droht aber in der Relegation. » mehr

06.05.2019

Schlaglichter

Für Muslime hat Fastenmonat Ramadan begonnen

Für Millionen Muslime weltweit hat der Fastenmonat Ramadan begonnen. So erklärte etwa Saudi-Arabien am Sonntagabend, dass die Sichel des Neumondes am Himmel zu erkennen gewesen und der Montag der erst... » mehr

Ramadan in Indonesien

06.05.2019

Brennpunkte

Für Muslime beginnt der Ramadan

Im Ramadan dürfen gläubige Muslime zwischen Morgendämmerung und Sonnenuntergang weder essen noch trinken. Für viele ist es die wichtigste Zeit des Jahres. Doch es sind auch Warnungen zu hören. » mehr

Andreas Prell von der Islamberatung Bayern, Jutta Spoden von der Bundeszentrale für politische Bildung, zweiter Bürgermeister Horst Geißel und Integrationsbeauftragter Walied Youssef freuen sich über die gelungene Ausstellung im Marktredwitzer Jugendzentrum. Foto: David Trott

05.05.2019

Marktredwitz

Comics und Clips erklären auf Augenhöhe

Ein multimediales Feuerwerk im Marktredwitzer Jugendzentrum gibt jungen Muslimen ein Gesicht. Ausgebildete Schüler führen Gruppen durch die Ausstellung. » mehr

05.05.2019

Schlaglichter

Gauland: «Verfasster Islam» nicht mit Grundgesetz vereinbar

Der «verfasste Islam» ist nach Ansicht von AfD-Chef Alexander Gauland verfassungswidrig. Darunter verstehe er «die Gesamtheit der Glaubensregeln, die Muslime befolgen sollen», sagte Gauland der «Welt ... » mehr

Simone Solga in Aktion	Foto: Kuhn

29.04.2019

Kunst und Kultur

Pommes und Pilates

"Ich bitte offiziell um Asyl! Hier herrscht noch Willkommenskultur. Oder ist das Alkoholismus?" Damit begrüßt Simone Solga das Publikum im Bergbräu. » mehr

Bayern ist eines von nur noch drei Bundesländern, in denen für eine Bestattung ein Sarg vorgeschrieben ist. Vor allem für Angehörige des islamischen Glaubens ist das ein Ausschlusskriterium für eine Beisetzung in Bayern. Doch möglicherweise fällt bald auch im Freistaat dieses Gesetz. Foto: Wolfram Kastl/dpa

29.04.2019

Kulmbach

Bestattungen künftig ohne Sarg?

Moslems muss es möglich sein, auch in Bayern nur in Leintüchern bestattet zu werden, sagt die SPD. Bestatter halten dagegen: Das sei nicht praktikabel. » mehr

26.04.2019

Schlaglichter

Explosionen nach Fund von Sprengstoffwesten in Sri Lanka

In einem Wohnhaus in Sri Lanka haben Polizei und Armee mehrere Sprengstoffwesten sowie Materialien zur Bomben-Herstellung gefunden. Nach der Razzia im Osten des Inselstaates gab es dort außerdem drei ... » mehr

Explosionen in Sri Lanka

22.04.2019

Hintergründe

Sri Lanka: Tropeninsel und religiös gespaltenes Land

Sri Lanka ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Die offizielle Hauptstadt mit dem Regierungssitz heißt Sri Jayewardenepura, de facto gilt aber Colombo als Hauptstadt. Das Land ist religiös gespalten. » mehr

Joko Widodo

17.04.2019

Brennpunkte

Indonesiens Präsident Joko Widodo vor zweiter Amtszeit

Das weltweit bevölkerungsreichste muslimische Land Indonesien hat gewählt - sogar mit Hilfe von Elefanten. Alles deutet darauf hin, dass Präsident Joko Widodo fünf weitere Jahre im Amt bleiben wird. B... » mehr

Interview: mit Günter Reul, Bestatter

11.04.2019

Selb

"Bestattung ohne Sarg nicht praktikabel"

Um ein Begräbnis nach islamischem Ritual zu ermöglichen, möchte die SPD die Sargpflicht in Bayern abschaffen. Bestatter Günter Reul fehlt in der Diskussion die Expertise. » mehr

Contemporary Muslim Fashions

03.04.2019

Boulevard

Voller Widersprüche: Schau zu muslimischer Mode

Porträt einer jungen kreativen Modeszene oder Steigbügelhalter für die Unterdrückung von Frauen? Selten hat eine Ausstellung in einem Design-Museum solche Kontroversen ausgelöst. » mehr

Contemporary Muslim Fashions

31.03.2019

Boulevard

Muslimische Mode im Museum löst schon vorab Unruhe aus

Ist jedes Kopftuch politisch? Steht es immer für Unterdrückung? Eine Ausstellung in Frankfurt provoziert schon vor Beginn heftige Reaktionen von mehreren Seiten. » mehr

Premierministerin Ardern

22.03.2019

Brennpunkte

Neuseeland gedenkt der Opfer von Christchurch

Ein Land in Trauer vereint: Eine Woche nach dem rassistisch motivierten Massaker in Christchurch gedenkt Neuseeland der Toten. In der Türkei wirbt derweil der Vize-Premier vor muslimischen Außenminist... » mehr

19.03.2019

Schlaglichter

Zentralrat der Muslime fordert mehr Schutz für Moscheen

Nach dem islamfeindlichen Terroranschlag auf eine Moschee in Neuseeland mit 50 Todesopfern fordert der Zentralrat der Muslime besseren Schutz auch für Gemeinden in Deutschland. «Ich denke, Neuseeland ... » mehr

19.03.2019

Schlaglichter

Neuseelands Parlament gedenkt der Opfer von Christchurch

Mit einem Gebet der Muslime hat das neuseeländische Parlament der 50 Todesopfer des Anschlags auf zwei Moscheen in Christchurch gedacht. Premierministerin Jacinda Ardern begann ihre Rede vor den Abgeo... » mehr

Moschee beschmiert

18.03.2019

Brennpunkte

Seehofer: Kein islamfeindliches Klima in Deutschland

2000 politisch motivierte Angriffe auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte im vergangenen Jahr in Deutschland. Die meisten richteten sich gegen Geflüchtete aus dem arabischen Raum. Innenminister Seehofer... » mehr

18.03.2019

Schlaglichter

Seehofer: Kein islamfeindliches Klima in Deutschland

Bundesinnenminister Horst Seehofer sieht kein islamfeindliches Klima in Deutschland. Nach dem rassistisch motivierten Massaker an Muslimen in Neuseeland sagte er der «Bild»-Zeitung auf die Frage, ob e... » mehr

Trauer in Christchurch

17.03.2019

Hintergründe

Neuseeland: Tiefe Trauer nach Terrorattacke von Christchurch

Es wird noch lange dauern, bis die Leute in Neuseeland verkraftet haben, was in Christchurch geschehen ist. Nach dem Anschlag auf zwei Moscheen mit mindestens 50 Toten ist die Trauer groß. Wie soll es... » mehr

Trauer in Christchurch

17.03.2019

Hintergründe

Was wir wissen - was wir nicht wissen

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern nannte es einen «Akt des Terrors»: Der Anschlag auf zwei Moscheen in der Stadt Christchurch ist eine der blutigsten Gewalttaten in der jüngeren Geschichte ... » mehr

Vermisst

17.03.2019

Brennpunkte

Neuseeland trauert mit seinen Muslimen

Mindestens 50 Todesopfer sind es inzwischen: Die Bluttat in zwei Moscheen dürfte Neuseeland verändern. Dem mutmaßlichen Täter droht lebenslange Haft. Die Familien der Opfer bereiten nun die Beerdigung... » mehr

Halbmast

15.03.2019

Hintergründe

Weltweite Trauer um die Opfer der Christchurch-Angriffe

Der Angriff auf zwei Moscheen in Neuseeland hat weltweit Trauer und Bestürzung ausgelöst. Politiker und Verbände auf der ganzen Welt reagierten auf die Gewalttat. » mehr

Terror gegen Muslime

15.03.2019

Hintergründe

Wenn Muslime zum Ziel von rechtsradikalem Terror werden

Quebec, London, Christchurch - Muslime und Moscheen werden immer häufiger zum Ziel von Rechtsradikalen. » mehr

Polizei vor der Moschee in Linwood

15.03.2019

Brennpunkte

Mindestens 49 Tote bei Angriff auf Moscheen in Neuseeland

Neuseeland ist geschockt: Bei einem Angriff auf zwei Moscheen sterben in der Stadt Christchurch mindestens 49 Menschen. Die Regierung spricht von Terrorismus. Der mutmaßliche Haupttäter wird festgenom... » mehr

15.03.2019

Schlaglichter

Tote nach Attacken auf Moscheen in Neuseeland

Bei einem bewaffneten Angriff auf Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch hat es mehrere Tote gegeben. Nach Augenzeugenberichten hatte ein Mann zunächst in einer Moschee in der Innenstadt ... » mehr

"Viele Leute aus meinem alten Kulturkreis sehen mich als Verräter. Aber wenn ich es in diesem Land nicht schaffe, meinen Mund zu öffnen, dann schaffe ich es nirgendwo." Kenan Canbay gehört zur zweiten Gastarbeiter-Generation. Auch dort ist er ein Exot.

01.03.2019

Hof

Gastarbeiter-Sohn kritisiert Abschottung vieler Muslime in Hof

Kenan Canbay, Hofer mit kurdischen Wurzeln, liebt freies Denken - und macht sich damit Feinde, nicht nur in seinem Kulturkreis. Er erzählt, warum er das in Kauf nimmt. » mehr

"Viele Leute aus meinem alten Kulturkreis sehen mich als Verräter. Aber wenn ich es in diesem Land nicht schaffe, meinen Mund zu öffnen, dann schaffe ich es nirgendwo." Kenan Canbay gehört zur zweiten Gastarbeiter-Generation. Auch dort ist er ein Exot.

01.03.2019

Hof

Zwischen den Stühlen

Kenan Canbay, Hofer mit kurdischen Wurzeln, liebt freies Denken - und macht sich damit Feinde, nicht nur in seinem Kulturkreis. Er erzählt, warum er das in Kauf nimmt. » mehr

Licht und Schatten an einem Tag: Als für den 1. Mai 2012 das Freie Netz Süd eine rechte Demo in Hof ankündigte, antwortete die Gesellschaft mit einer riesigen Gegen-Demo "Hof ist bunt". Foto: Archiv

27.02.2019

Hof

"In Hof gibt es keine rechte Szene mehr"

Rechtsextreme, linke Straftaten oder muslimischer Extremismus: Der Hofer Staatsschutz hat ein Auge auf viele. Dabei entspricht die Zahl der Vorfälle nicht immer der Stimmungslage. » mehr

21.02.2019

Schlaglichter

Schäuble: Muslime und Islam sind Teil Deutschlands

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat bekräftigt, dass der Islam für ihn zu Deutschland gehört. «Muslime und mit ihnen der Islam sind ein Teil Deutschlands», sagte Schäuble in Berlin. «Sie sind Te... » mehr

10.02.2019

Brennpunkte

Türkei empört über Chinas «Konzentrationslager» für Muslime

Mit scharfen Worten hat die türkische Regierung von China die Schließung der Umerziehungslager für Uiguren in der westlichen Provinz Xinjiang verlangt. Die Zwangsinternierung der muslimischen Minderhe... » mehr

Papst

04.02.2019

Brennpunkte

Historischer Besuch: Der Papst in den Emiraten

Weihrauch in der Luft, prächtige Kulisse vor Wolkenkratzern und Palästen. Prunkvoll muss es sein, wenn ein Papst erstmals auf der Arabischen Halbinsel ist. Doch Franziskus will auch die Schattenseite ... » mehr

Kopftuch

30.01.2019

Brennpunkte

Kopftuchverbot an der Kasse? Europäischer Gerichtshof am Zug

Darf einer Muslimin untersagt werden, mit Kopftuch an einer Drogeriemarktkasse zu stehen? Der Streit darüber beschäftigt seit Jahren die Gerichte. Immerhin geht es um die Einschränkung von Religionsfr... » mehr

Mahershala Ali

24.01.2019

Boulevard

Mahershala Ali: Wurde beim Hauskauf diskriminiert

Er wollte nur ein Haus kaufen, aber für Mahershala Ali war das gar nicht so einfach. Der «Green Book» wurde erst überprüft. » mehr

Akut muss Hossein erst einmal keine Angst mehr vor einer Abschiebung haben. Einige Wochen wird der 21-Jährige wohl mindestens in Sicherheit sein. Hossein besucht seit Mai 2018 die Gottesdienste der Kreuzkirche in Kulmbach. Die Bibel liest der junge Mann regelmäßig auch zu Hause. Foto: Gabriele Fölsche

17.01.2019

Kulmbach

Hossein droht vorerst keine Abschiebung

Bis zur Entscheidung des Gerichts ist der Flüchtling aus dem Iran wieder bei seiner Mutter und Schwester. Weil er Christ wurde, drohe ihm der Tod, sagt der 21-Jährige. » mehr

DiTiB

16.01.2019

Brennpunkte

Experten: Kein echter Neuanfang beim Islam-Dachverband Ditib

Es soll ein Neustart werden. Die umstrittene Islam-Organisation Ditib will wieder zur Sacharbeit zurück. Aber strukturell ändern soll sich erst mal nichts. Das lässt viele Zweifel aufkommen. » mehr

Björn Höcke

15.01.2019

Hintergründe

Die AfD am Scheideweg

Auf AfD-Parteitagen ist es normal, von «Messermigration» zu sprechen und Muslimen Rückständigkeit zu bescheinigen. Die Schwelle zu einer Beobachtung der Partei mit V-Leuten und Telefonüberwachung sieh... » mehr

Zwischenstation in der Pfarr: Die Mitglieder der Ahmadiyya-Muslim-Glaubensgemeinschaft Hof.	Foto: SöGö

01.01.2019

Hof

Muslime befreien Hof von Silvester-Schmutz

18 junge Männer, Väter und Söhne greifen am Neujahrsmorgen zu Greifzange und Besen. Warum sie das tun? Weil ihnen die Stadt wichtig sei. » mehr

26.12.2018

Schlaglichter

Ates fordert «Moschee-Steuer»

Die Berliner Moschee-Gründerin Seyran Ates hat sich für eine «Moschee-Steuer» für Muslime ausgesprochen. «Alles, was die Gemeinden brauchen, kann in Zukunft von den Mitgliedern selbst aufgebracht werd... » mehr

26.12.2018

Schlaglichter

Ates fordert «Moschee-Steuer»

Die Berliner Moschee-Gründerin Seyran Ates hat sich für eine «Moschee-Steuer» für Muslime ausgesprochen. «Alles, was die Gemeinden brauchen, kann in Zukunft von den Mitgliedern selbst aufgebracht werd... » mehr

26.12.2018

Schlaglichter

Liberale Muslima Ates fordert «Moschee-Steuer» für Gläubige

Die Berliner Moschee-Gründerin Seyran Ates hat sich für eine «Moschee-Steuer» für Muslime ähnlich der Kirchensteuer ausgesprochen. «Alles, was die Gemeinden brauchen, kann in Zukunft von den Mitgliede... » mehr

26.12.2018

Schlaglichter

«Moschee-Steuer» für Muslime gefordert

Die Berliner Anwältin und Moschee-Gründerin Seyran Ates hat sich für eine «Moschee-Steuer» für Muslime ähnlich der Kirchensteuer ausgesprochen. «Alles, was die Gemeinden brauchen, kann in Zukunft von ... » mehr

Spurensuche

21.12.2018

Brennpunkte

Mord an Studentinnen in Marokko: Neue Hinweise auf Terrortat

Nach dem Mord an zwei skandinavischen Touristinnen in Marokko verdichten sich die Hinweise auf einen Terrorakt. » mehr

17.12.2018

Hintergründe

Folge 3: Die SPD will Sarrazin schon wieder rauswerfen

Nach 2010 und 2011 kommt nun der dritte Rauswurfversuch: Der frühere Finanzpolitiker und Bundesbank-Vorstand ist das Enfant terrible der SPD - er könnte einfach gehen, doch er sieht nichts Unrechtes a... » mehr

Interview: mit Professor Dr. Rüdiger Lohlker, Salafismus-Forscher, Uni Wien

14.12.2018

Meinungen

Herr Professor Lohlker, was bedeutet eigentlich Salafismus? Salafismus ist grundsätzlich erst mal eine Strömung, die sich eigentlich erst in der zweiten Hälfte des 20.

Seit dem Anschlag von Straßburg wird wieder einmal über Radikalisierung unter dem Zeichen des Islam diskutiert. Dann fällt das Schlagwort "Salafismus". » mehr

Der Abend begann mit der Entzündung der Chanukka-Kerzen. Fotos: Köhler

10.12.2018

Hof

Lieder und Worte der Aussöhnung

Die "Jiddische Weihnacht" in Bad Steben schlägt eine Brücke zwischen Juden, Christen und Muslimen. Nirit Sommerfeld und ein besonderes Büfett sind die Protagonisten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".