NACHBARN

Viel Slapstick und manchmal nicht ganz stubenreiner Witz beherrschten die Szenen der Theatergruppe des 1. FC Hohenberg: "Vor Gericht" (links) und "Beim Arzt" (rechts). Fotos: Jürgen Henkel

13.11.2018

Selb

Von alten Knackern und Nachbars Hund

Die Theatergruppe des 1. FC Hohenberg bietet ihren Zuschauern ein zweistündiges Programm. Sie reißt das Publikum mit Kabarett und Sketchen zu begeistertem Applaus hin. » mehr

Kim Kardashian & Kanye West

13.11.2018

Boulevard

Kim Kardashian und Kanye West löschen privat

Um ihre Villa vor den Flammen zu schützen, haben Kim Kardashian und Kanye West ein privates Löschteam engagiert. Die Häuser ihrer Nachbarn haben sie dadurch gleich mitgerettet. » mehr

Ganz schön nah: Dagmar Jahn (vorne rechts) wohnt in einer Doppelhaus-Hälfte in der Blücherstraße. Weil ihr Nachbar sein Haus leer stehen lässt, leidet die Bausubstanz des kompletten Gebäudes. Den Schaden zeigte sie jetzt Manfred Brendel (links) und Gerhard Humm (Dritter von links) von der Siedlergemeinschaft sowie Anwohnerin Doris Gahn und Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Fotos: cs

09.11.2018

Münchberg

Gegen die Leere

In Helmbrechts verfallen Gebäude, obwohl Familien nach Häusern suchen. Nun reagieren die Siedler und wollen Eigentümer beraten. Die Stadt setzt auf einen Leerstands-Manager. » mehr

Trompeten-Streit

26.10.2018

Bauen & Wohnen

Trompete im Reihenhaus - Musik darf Nachbarn auch mal stören

Das Reihenhaus ist alt, die Schallisolierung nicht optimal. Wenn hier jemand Trompete spielt, kann das den Nachbarn ordentlich nerven. Nach jahrelangem Rechtsstreit haben jetzt die höchsten Zivilricht... » mehr

2800 Euro für "Hilfe für Nachbarn" brachte das Musikantenfest in Kleinschloppen. Darauf dürfen alle Beteiligten stolz sein. Foto: Gerd Pöhlmann

19.10.2018

Fichtelgebirge

Kleinschloppen zeigt sich spendabel

2800 Euro, den Erlös des Musikantenfestes, spendet die Dorfgemeinschaft an "Hilfe für Nachbarn". Alle sind voll des Lobes, nur einem sind die Teller nicht groß genug. » mehr

Trauer um toten Jungen

16.10.2018

Brennpunkte

Junge von Holzklotz erschlagen - Verdächtiger ist erst zehn

In Berlin soll ein Kind ein anderes Kind getötet haben. Nicht nur Anwohner und Nachbarn sind entsetzt. Es ist ein seltener Fall, der viele Menschen aufwühlt. » mehr

Junge von Baumstück erschlagen

15.10.2018

Brennpunkte

Junge in Berlin von Holzklotz erschlagen

Trauer und Bestürzung herrschen am Tag nach dem schrecklichen Tod eines Kindes in Berlin. Die Nachbarn spekulieren über mögliche Verdächtige. » mehr

Alles bereit für die Premiere: So sieht das neue Domizil des Thurnauer Schlosstheaters im alten Rathaus aus. Im hinteren Bereich stehen Stehtische mit Barhockern zur Verfügung.	Foto: Marktgemeinde Thurnau

11.10.2018

Kulmbach

Das Schlosstheater zieht um

Das Thurnauer Schauspielensemble um Wolfgang Krebs steht ab sofort im alten Rathaus auf der Bühne. Die neuen Nachbarn sind die Sparkasse, das Forstamt und die Volkshochschule. » mehr

In der Integrierten Leitstelle Bayreuth/Kulmbach werden mindestens 60 mal im Jahr Feuerwehren alarmiert, um Menschen notfallmässig zu versorgen, bis der Rettungsdienst eintrifft. Das stößt auf Kritik.	Foto: Eric Waha

10.10.2018

Kulmbach

Notfall beim Nachbarn

Feuerwehrleute sind ortskundig, schnell da und als Ersthelfer ausgebildet. In der Region wird jetzt darüber gestritten, ob sie deshalb zum Zweck der Wiederbelebung anrücken sollen. » mehr

07.10.2018

Marktredwitz

Streit unter Nachbarn eskaliert

Zu einer wechselseitigen Körperverletzung ist am frühen Samstagabend ein Streit zwischen zwei Nachbarn in der Ludwig-Thoma-Straße in Marktredwitz eskaliert. » mehr

Erinnerten an die friedliche Revolution, die Ost und West zusammenbrachte: SPD-Kreisvorsitzender Jörg Nürnberger und Bürgermeister Jürgen Hoffmann (rechts). Foto: Silke Meier

04.10.2018

Selb

Hohenberg gedenkt friedlicher Revolution

Zur Feierstunde anlässlich des Tags der Deutschen Einheit spricht Jörg Nürnberger. Er erinnert an die Menschen, die gewaltfrei für ein geeintes Land auf die Straße gegangen sind. » mehr

Die Gemeinderatssitzung hat für Bürgermeister Karl Heimerdinger (Matthias Zuber) wieder sehr lange gedauert. Seine Frau Gertrud (Heike Zuber-Thyroff) gießt "versehentlich" am Blumenkasten vorbei, um ihn wach zu bekommen.

05.10.2018

Münchberg

Sodom und Gomorrha!

Hier heißt Theater auch immer Frivolität und viel Humor: Die Truppe der Faschingsgesellschaft Helmbrechts überzeugt mit ihrem neuen Schwank in Oberweißenbach. » mehr

Direkt hinter dem Ortsschild Haide könnte in Zukunft ein neuer Supermarkt entstehen. Hans-Jürgen Kusbersky und 50 weitere Anwohner halten das für unnötig und fürchten um ihre Ruhe.	Foto: Schobert

02.10.2018

Münchberg

Vier Märkte sind genug

Im Ortsteil Haide könnte ein neuer Einkaufsmarkt entstehen. Es wäre der fünfte in Helmbrechts. Die Anwohner halten nichts von den Plänen - und sammeln Unterschriften. » mehr

Mit einer Spendenaktion unterstützten 30 Hegnabrunner Bürger die Aufstellung zweier Verkehrsspiegel an der Bayreuther Straße. Insgesamt kamen 600 Euro zusammen. Foto: privat

01.10.2018

Kulmbach

Coole Aktion, coole Spiegel

Die Familie Lerner hat sich in Sachen Verkehrssicherheit engagiert. Die Nachbarn unterstützen sie. » mehr

Julia Wagner

28.09.2018

Bauen & Wohnen

Wer ist für das Laubfegen zuständig?

Laub auf dem Gehweg vor der eigenen Haustür zu fegen - dazu sind Hausbesitzer oder Vermieter in vielen Gemeinden verpflichtet. Für Ärger sorgen aber oft auch die welken Blätter aus dem Nachbargarten -... » mehr

Hängematte auf dem Balkon

18.09.2018

Leseranwalt

Die Sache mit dem Nachbarn

Eine Leserin fühlt sich von einem Nachbarn gestört. "Der schaut immer zu mir rüber", sagt sie. » mehr

Was machen die Nachbarn?

17.09.2018

dpa

Mein Freund beobachtet seine Nachbarn - darf er das?

Jeder wollte wohl schon mal wissen, was nebenan los ist. Ab wann macht man sich beim Beobachten der Nachbarn strafbar? Ein Experte erklärt, was erlaubt ist und was nicht. » mehr

Die 82-jährige Brigitte Ott (links) im Gespräch mit Adelheid Wagenführer, Ideengeberin des Nachbarschaftsprojektes. Foto: Hüttner

13.09.2018

Region

Nur nicht schüchtern

Die Nachbarschaftshilfe Selbitz braucht Leute, die das Angebot annehmen. Die 82-jährige Brigitte Ott hat sich darüber bei der Eröffnung informiert. » mehr

Der vordere flache Bau des Firmentrakts in Fridau soll abgerissen und durch einen modernen Kubus ersetzt werden, in dem künftig Teile zur E-Mobilität produziert werden. Foto: Peggy Biczysko

12.09.2018

Region

Scherdel investiert kräftig in Fridau

Das Produktionsgebäude wird erweitert. Im Neubau sollen Teile zur E-Mobilität produziert werden. Ein Stück des alten Trakts wird abgerissen. Es entstehen 20 neue Arbeitsplätze. » mehr

07.09.2018

Region

Nachbarn kriegen sich in die Haare

Zwischen zwei in der Marienstraße wohnhaften Familien ist es am Mittwoch zu Handgreiflichkeiten gekommen. Aus welchen Gründen sich die Kontrahenten nun genau in den Haaren lagen, muss polizeilich noch... » mehr

Jugendlicher mit Smartphone

06.09.2018

dpa

Medien dominieren die Freizeit

Heute schon mit den Nachbarn geplaudert? Oder am Wochenende Oma und Opa besucht? Nach dem neuen Freizeit-Monitor haben die Bundesbürger weniger Zeit für sich und andere - und machen sich dafür jede Me... » mehr

Fernsehen

05.09.2018

Deutschland & Welt

Studie: Medien dominieren die Freizeit

Heute schon mit den Nachbarn geplaudert? Oder am Wochenende Oma und Opa besucht? Nach dem neuen Freizeit-Monitor haben die Bundesbürger weniger Zeit für sich und andere - und machen sich dafür jede Me... » mehr

Interview: mit Michael Maurer, Vorstand "Hilfe für Nachbarn"

03.09.2018

Region

"Traurig, wenn Kinder darunter leiden"

Kinderarmut ist eines der zentralen Themen von "Hilfe für Nachbarn". Michael Maurer sieht viele Aufgaben für den Verein. » mehr

Herdo Mertke

23.08.2018

Netzwelt & Multimedia

Wie das Internet die Nachbarschaft verändert

Einfach mal bei den Nachbarn klingeln? Macht fast keiner. Online wollen sich aber immer mehr Nachbarn kennenlernen. Manchmal bleibt es jedoch bei der guten Absicht. » mehr

Viele Mitstreiter hat Vorsitzender Erwin Hasenkopf (kniend mit Plakat) gefunden: Fast ein Dutzend Vereine und Organisationen feiern mit dem Obst- und Gartenbauverein Hohenberg am 1. September das 140. Jubiläum. Auf dem Wiesenfestplatz haben die Beteiligten schon die Plätze für die Stände festgelegt. Foto: pr.

22.08.2018

Region

Jubiläum wird zur Leistungsschau

Mit einem großen Familienfest feiert der Obst- und Gartenbau- verein Hohenberg am 1. September seinen 140. Geburtstag. Und die Nachbarn machen mit. » mehr

15.08.2018

Mobiles Leben

Abarth 595: Giftige Skorpiönchen

Am meisten Spaß macht Autofahren ja gerne dann, wenn man schön sportlich unterwegs ist. Und doch gibt es eine kleine Steigerung: Dann nämlich, wenn die anderen sich fragen, wie um alles in der Welt es... » mehr

Heißer Sand

10.08.2018

Leseranwalt

Die Sache mit dem Souvenir

Ein Leser hat eine Frage: "Stimmt es wirklich, dass ich aus Italien keinen Sand mitnehmen darf?" Er habe das von seinem Nachbarn gehört und hält das für eine Fehlinformation. » mehr

Wasser trinken

08.08.2018

dpa

Wasser über den Tag verteilt trinken

Die lange Hitzeperiode im Sommer 2018 ist eine Herausforderung für den Körper. Genügend zu trinken bleibt das Wichtigste. Wie man die Menge über den Tag verteilt und warum jeder auch seine Nachbarn im... » mehr

Stromzähler

08.08.2018

Region

Hofer zapft Strom der Nachbarn an

Ein Mieter in Hof hat den Strom seiner Nachbarn heimlich angezapft. Ihm war von seinem Energieversorger der Strom abgestellt worden. » mehr

Blühende Rosen

30.07.2018

Bauen & Wohnen

Beim Gießen auf dem Balkon Rücksicht auf Nachbarn nehmen

Platsch - und plötzlich landet ein Wasserschwall auf der Zeitung, die man gerade genüsslich auf dem Balkon lesen wollte. Wieder einmal hat der Nachbar seinen Pflanzen so viel Wasser gegeben, dass es n... » mehr

Wie leben die Menschen im Schatten der Räder? In Laubersreuth (unser Bild) reagieren die Bewohner verhalten auf Nachfragen und wollen keinen Unfrieden im Dorf. Trotzdem erzählen drei von ihnen, was sich verändert hat. Foto: Patrick Findeiß

27.07.2018

Region

Räder als Nachbarn

Seit die 10-H-Regelung gilt, entstehen in Bayern kaum noch Windkraftanlagen. In den Münchberger Ortsteilen leben einige Bürger im Schatten der Räder. Die Meinungen sind geteilt. » mehr

Wie leben die Menschen im Schatten der Räder? In Laubersreuth (unser Bild) reagieren die Bewohner verhalten auf Nachfragen und wollen keinen Unfrieden im Dorf. Trotzdem erzählen drei von ihnen, was sich verändert hat. Foto: Patrick Findeiß

27.07.2018

Region

Räder als Nachbarn

Seit die 10-H-Regelung gilt, entstehen in Bayern kaum noch Windkraftanlagen. In den Münchberger Ortsteilen leben einige Bürger im Schatten der Räder. Die Meinungen sind geteilt. » mehr

19.07.2018

Leseranwalt

Die Sache mit dem Paket

Eine Leserin fragt: "Muss ich eigentlich immer die Pakete meines Nachbarn annehmen?" In der Vorwoche gab es Probleme: Sie hatte den Nachbarn nicht erreicht und wusste nicht wohin mit der Sendung. » mehr

Hilfreiche Nachbarn

18.07.2018

dpa

Wie lange muss die Paket-Sendung aufbewahrt werden?

Pakete werden nicht immer beim eigentlichen Empfänger abgegeben. Manchmal landet die Sendung auch beim Nachbarn. Aber muss der das Paket eigentlich annehmen? Und wie lange muss das Paket aufbewahrt we... » mehr

Blaulicht

08.07.2018

Region

Selbitzerin fährt Nachbarn über Fuß

Eine 54-jährige Selbitzerin ist ihrem Nachbarn über den Fuß gefahren. Als die Frau in ihre Einfahrt einparken wollte, stand ihr 57-jähriger Nachbar ihr im Weg. » mehr

Dr. Friedrich Sticht (vorne, Mitte) mit Betreuerin Micaela Hoffmann (links) und seiner Partnerin Ingrid Krause sowie (hinten, von links): die Vertreter von "Hilfe für Nachbarn": Frankenpost -Chefredakteur Johann Pirthauer, Michael Maurer vom Vorstand der Sparkasse Hochfranken, Martin Abt, Geschäftsführer der Diakonie Hochfranken, und Wolfgang Plötner von der Sparkasse Hochfranken sowie Simona Jakob, Leiterin des Alten- und Pflegeheim Kolpingshöhe Hof.	Foto: Uwe von Dorn

04.07.2018

Region

Dr. Sticht Ehrenmitglied von "Hilfe für Nachbarn"

Der ehemalige Leiter des Diakonischen Werkes war viele Jahre lang die "Seele des Vereins". Mit der Ernennung verbeugen sich die Mitglieder vor seiner sozialen Leistung. » mehr

Großes Badezimmer

12.07.2018

Bauen & Wohnen

Lümmeln im Wohnzimmer, quatschen in der Küche

Wie wohnen eigentlich die Nachbarn? Natürlich sagt sich jeder gerne: So wie bei mir sieht es nur bei mir aus. Doch tatsächlich gibt es eine starke Tendenz zu einer Durchschnittseinrichtung. Eine Reise... » mehr

Groß und gefährlich: der Riesen-Bärenklau. Foto: dpa/Fabian Matzerath

25.06.2018

Region

Es grünt so grün und ätzend

Der Riesen-Bärenklau ist giftig und verbreitet sich schnell. Wenn sich Nachbarn davon bedroht sehen, kann die Stadt einschreiten. » mehr

Gerhard Höhn vor dem Seniorenwohnpark - dort, wo bald das "Haus vier Jahreszeiten" entstehen soll. Die Pläne in seiner Hand stammen aus den 90er-Jahren. Aus ihnen geht hervor, dass ein weiteres Gebäude schon lange angedacht war. "Das wäre kein Problem", findet Höhn, "wenn Bayer einmal mit uns reden würde."	Fotos: Schwappacher/FP-Archiv

14.06.2018

Region

Nachbarn fühlen sich übergangen

Karl Bayers Pläne für ein Pflegeheim für junge Menschen sorgen bei Wohnungseigentümern für Unmut. Der Diakonie-Vorsitzende fühlt sich missverstanden. » mehr

Viele Gratulanten bei Ururoma Hilde Ehrmann

10.06.2018

Region

Viele Gratulanten bei Ururoma Hilde Ehrmann

90. Geburtstag hat Hilda Ehmann von der "Anäid" am Samstag im Kreise der Familie und Nachbarn beim Wirt in Poppenreuth gefeiert. » mehr

Ruhezeit für Menschen und Maschinen

08.06.2018

Region

Ruhezeit für Menschen und Maschinen

Im Bundesimmionsschutzgesetz ist festgelegt, wann ruhestörende Gartenarbeiten erlaubt sind. Vier Gemeinden im Landkreis haben strengere Regelungen: Dort ist Rasenmähen auch Mittags verboten. » mehr

Kind auf einem Dreirad

04.06.2018

dpa

Wann Kinderlärm im Mietshaus Grenzen überschreitet

Nachbarn müssen Kinderlärm hinnehmen. Allerdings hat alles seine Grenzen. Das gilt insbesondere dann, wenn die Erwachsenen den Lärm der Kinder durch eigenes Verhalten noch unterstützen. » mehr

Fußball im Fernsehen

31.05.2018

Netzwelt & Multimedia

Wenn der Ball zu spät ins Tor rollt

Wer schießt das schnellste Tor? Diese Frage wird sich zur Fußball-WM nicht nur auf dem Rasen klären, sondern auch am Fernseher. Hier müssen manche Fans auf das Tor noch warten, während die Nachbarn sc... » mehr

27.05.2018

Fichtelgebirge

Streit unter Nachbarn eskaliert

Seit geraumer Zeit liegen am Ortsrand von Marktleuthen zwei Nachbarn im Clinch. Am Samstag eskalierte der Streit, berichtet die Polizei. Der Anzeigeerstatter spricht von regelrechtem Tyrannisieren. » mehr

Der Kartenausschnitt von Windsor, Fayette County/Iowa aus dem Jahr 1879 unter den Namen der Grundstückseigentümer unter anderem J.N. Dietel aus Kleinlosnitz, John Dietel aus Querenbach und A. Schlegel aus Mussen aus, den Bruder von Alfred Schlegels Urgroßvaters. Karte: Archiv Schlegel

25.05.2018

Region

Ahnenforscher aus Leidenschaft

Alfred Schlegel, Landwirt aus Stockenroth, hat ein interessantes Steckenpferd. Der 74-Jährige beschäftigt sich mit den Auswanderern in die USA und ihrer Geschichte. » mehr

25.05.2018

Region

Mit Reizgas Nachbarn attackiert

Ein 48-jähriger Mann muss sich wegen gefährlicher Köperverletzung vor dem Amtsgericht verantworten. Letztendlich stellt Richterin Sieglinde Tettmann das Verfahren ein. » mehr

Ursula Schütze aus Mannsflur ist 100 Jahre alt. Unser Bild zeigt die Jubilarin (Bildmitte, sitzend Zweite von links) zusammen mit stellvertretender Landrätin Christina Flauder (links), Bürgermeister Franz Uome (sitzend 2. von rechts) und Georg Purucker (sitzend rechts) im Kreise der Familie und Gratulantenschar. Foto: Klaus-Peter Wulf

24.05.2018

Region

Das Jahrhundert ist voll

Mit ihrem Leben rundum zufrieden ist Ursula Schütze, die jetzt im Kreis der Familie und Nachbarn 100. Geburtstag gefeiert hat. Sie kann eine Lebensgeschichte erzählen. » mehr

Dicht bewaldet ist der steile Hang hinter den Häusern in der Unterpurbach. Dort sollen nach den Plänen eines Investors fünfgeschossige Mehrfamilienwohnhäuser entstehen. Kerstin Kreiner-Bischoff (links) und Carolin Rettner sowie zahlreiche weitere Anwohner wollen das verhindern. Foto: Stefan Linß

15.05.2018

Region

Nachbarn wollen kämpfen

120 Unterschriften gegen das Neubauprojekt haben die Anwohner der Unterpurbach gesammelt. Sie möchten das Vorhaben um jeden Preis verhindern und planen weitere Schritte. » mehr

Rund um das Kulmbacher Klinikum werden die Baulücken knapp. Investoren wollen neue Häuser oberhalb der Auferstehungskirche (links) und in der Unterpurbach errichten. Doch die Pläne sind nicht ganz unumstritten. Foto: Stefan Linß

09.05.2018

Region

Blaicher Anwohner protestieren

Kaum ist das Baugebiet an der Auferstehungskirche vom Tisch, schon bahnt sich neuer Ärger an. Nachbarn aus der Unterpurbach wollen sich wehren. » mehr

Tschechisch lernen kann echt Spaß machen.	Foto: pr.

08.05.2018

Region

Spaß beim Tschechisch lernen

Am OHG führt Alfons Reger Gymnasiasten in die Sprache der Nachbarn ein. Einige Schüler wollen die frischen Kenntnisse noch weiter vertiefen. » mehr

Richtfest am Bräuhaus, das mit einem Kostenaufwand von rund 450 000 Euro revitalisiert wird. Links Bürgermeister Günther Hübner, der den Planern und Handwerkern dankte, die das Bräuhaus sicherlich zu einem Kleinod werden lassen. Foto: Werner Reißaus

07.05.2018

Region

Das Bräuhaus nimmt Gestalt an

Die Gemeinde Harsdorf bekommt ein neue Kleinod. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 450 000 Euro. Darauf gibt es einen Zuschuss in Höhe von 283 000 Euro. » mehr

Betroffen sind auch Anwohner der tieferen Carl-Benker-Straße. Fotos: Bri Gsch

03.05.2018

Region

Neun Reihenhäuser dürfen entstehen

Der Bauausschuss stimmt für die Investoren-Pläne hinter dem "Kneiperl" in Dörflas. Drei SPD-Räte sind dagegen. Sie finden den Anwohner-Wunsch nach mehr Abstand berechtigt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".