NATIONALSOZIALISTEN

Jörg Stifter, Maria Rupprecht und Julia Benkhardt (von links) stellten bei ihrem Wein-Leseabend in der Marktredwitzer Buchhandlung Rupprecht ihre Lieblingsbücher vor. Foto: Peggy Biczysko

09.11.2018

Marktredwitz

Der gläserne Mensch in der Nazi-Zeit

Über 150 Bücher-Freunde kommen zum Wein-Leseabend zusammen. Von Fachleuten lassen sie sich inspirieren und lernen dabei interessanten Lesestoff kennen. » mehr

Justin Trudeau

08.11.2018

Brennpunkte

Trudeau entschuldigt sich bei Juden für Abweisung von Schiff

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau hat sich für die Abweisung eines Schiffes im Jahr 1939 mit gut 900, vor den Nationalsozialisten aus Deutschland geflohenen Juden entschuldigt. » mehr

Historiker Volker Weiß zeigte, wie vernetzt zum Beispiel die AfD mit intellektuellen rechtsextremen Kreisen ist. Foto: Florian Miedl

07.11.2018

Wunsiedel

Nazis in Nadelstreifen

Hinter den Akteuren in der braunen Szene stecken intellektuelle Kader. Historiker Volker Weiß bringt Licht in ein undurchsichtiges Geflecht. » mehr

An Schautafeln können sich die Besucher in der katholischen Kirche in Arzberg über die Widerstandsgruppe Weiße Rose informieren. Im Bild bei der Ausstellungseröffnung (von links): Peter Gräf, Dieter Max, Dietmar Bauer und Paul Göths. Foto: Christl Schemm

07.11.2018

Fichtelgebirge

Jeder kann aufstehen für Freiheit

Eine Schau in Arzberg zeigt den Widerstand der Weißen Rose gegen Hitlers Tyrannei. Arno Speiser erklärt, warum es auch heute wichtig ist, gegen Hass anzugehen. » mehr

17.10.2018

Oberfranken

Hollywood dreht hinter verschlossenen Burgtüren

Matthias Schweighöfer und Jesse Eisenberg drehen in Kronach den Historienfilm "Resistance". Der Streifen erzählt, wie der berühmte Pantomime "Bip" jüdische Waisenkinder vor den Nazis rettet. » mehr

Kunsthändler Bernd Schultz

16.10.2018

FP

«Alles meine Kinder» - Kunstsammlung für NS-Exilmuseum zur Auktion

Schirmherrin ist Herta Müller: Ein neues Museum in Berlin soll an die Menschen erinnern, die vor den Nazis ins Ausland fliehen mussten. Grisebach-Gründer Schultz verkauft dafür seine hochkarätige Samm... » mehr

Autor Nils Oskamp mit Nailaer Gymnasiasten. Foto: Hüttner

11.10.2018

Region

Der Junge, der sich gegen die Nazis stemmte

Nils Oskamp überlebte als junger Mann zwei Mordanschläge in Dortmund. Mit seiner Geschichte geht der junge Mann auf Lesereise. Nun machte er Station in Naila. » mehr

Clueso

10.10.2018

Deutschland & Welt

Clueso: Ostdeutsche nicht als Nazis abstempeln

Der Sänger bemüht sich darum, die Frustrierten im Osten Deutschlands zu verstehen und nicht pauschal als Rechte abzustempeln. «Viele fühlen sich scheinbar verlassen», sagt er. » mehr

30.09.2018

FP/NP

Zu lange her?

Chemnitz, vor wenigen Wochen: Rechte Ausländerfeinde, bekennende Nationalsozialisten darunter, ziehen mit menschenverachtenden Parolen und zum Hitlergruß erhobenen Armen durch die Straßen, und die AfD... » mehr

Der Autor und sein Werk: Peter Engelbrecht hat das Buch "Geheimwaffen für die Nazis - Kriegsforschung in Oberfranken" geschrieben.	Foto: Eric Waha

24.09.2018

Region

Bombenbauern der Nazis auf der Spur

Peter Engelbrecht forscht über die Geheimwaffen des Dritten Reichs. In seinem neuesten Buch stellt er die Bedeutung Oberfrankens heraus. » mehr

Gespanntes Warten

23.09.2018

Deutschland & Welt

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Der Papst gedenkt in Litauen der Opfer von Nazi- und Sowjetherrschaft und warnt vor aufkeimenden Antisemitismus. Seine Worte haben eine hochaktuelle Bedeutung. Begleitet wurde der Baltikum-Besuch alle... » mehr

Die Geheimwaffen der Nazis und Oberfranken - Peter Engelbrecht recherchierte den Zusammenhang. Foto: Eric Waha

21.09.2018

Oberfranken

Den Bombenbauern der Nazis auf der Spur

Peter Engelbrecht forscht über die Geheimwaffen des Dritten Reichs. In seinem neuesten Buch stellt er die Bedeutung Oberfrankens heraus. » mehr

21.09.2018

Region

Die Sache mit der Spekulation

Spekulation und Pauschalurteile sind in der Tat eine üble Sache. Da hat Daniela Förster von der AfD recht. Förster prangert nachvollziehbar an, dass Mitglieder der AfD oft pauschal als "Nazis" bezeich... » mehr

10.09.2018

FP/NP

Zahnloser Staat

In Köthen riefen Nazis unerträgliche Parolen. Aber die Hürden für ein Eingreifen sind hoch: Es sind Bilder, die aus Deutschland um die Welt gehen - junge Männer, die marschierend rufen: "Nationaler So... » mehr

Werk ohne Autor

04.09.2018

Deutschland & Welt

Weltpremiere in Venedig: Kann «Werk ohne Autor» überzeugen?

Oscarpreisträger Florian Henckel von Donnersmarck blickt auch in seinem neuen Film «Werk ohne Autor» auf die deutsche Geschichte. Mit seinen Stars Tom Schilling und Paula Beer präsentiert er das Werk ... » mehr

15.08.2018

Fichtelgebirge

Berliner mit Idee aus dem Fichtelgebirge gegen Rechts

In der Hauptstadt wollen Neonazis an Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß erinnern. Daraus soll nun ein "Spendenlauf" werden. » mehr

Auch mit Humor kann man dem Rechtsextemismus begegnen: Nils Oskamp präsentiert sein Werk "Drei Steine" im Erika-Fuchs-Haus. Foto: Grosser

22.07.2018

FP

Zeichnen als Therapie gegen Rechts

Nils Oskamp gastiert mit seinem Werk "Drei Steine" im Erika-Fuchs-Haus. Er ist ein Opfer rechtsextremer Gewalt. » mehr

"Porträt eines Gentlemans"

28.06.2018

FP

Nach Flucht vor Nazis: Rubens-Gemälde wird in Südafrika versteigert

Ein dem flämischen Maler Peter Paul Rubens zugeschriebenes Gemälde, das ein jüdischer Arzt aus Deutschland durch rechtzeitige Flucht vor den Nazis gerettet hatte, wird in Südafrika versteigert. » mehr

1996 im Bayreuther Festspielhaus: Robert Holl (rechts) als Sachs, Andreas Schmidt als Beckmesser. Foto: dpa

20.06.2018

FP

Musik der Nazis?

Den Reizen seiner Kunst entzieht sich selbst der nicht leicht, der Richard Wagner für einen Kotzbrocken in der Geschichte des Musiktheaters hält statt für dessen genialsten Dramaturgen. » mehr

15.06.2018

Region

Keine Demokratie ohne Engagement

Michael Helmbrecht berichtet über seine Erfahrungen im Kampf gegen den Rechtsextremismus. Er macht aufrechten Bürgern Mut, warnt aber auch vor Hass und Gewalt. » mehr

08.05.2018

HCS

Verteidiger fordern Freispruch für NSU-Mitangeklagten André E.

Zwölf Jahre wegen Beihilfe zum versuchten Mord - oder Freispruch? Die Plädoyers der Bundesanwaltschaft und der Verteidiger des NSU-Mitangeklagten André E. könnten unterschiedlicher kaum sein. Die Anwä... » mehr

Rainer König vor dem Runen-Stein, der seit 1982 auf dem Gelände des Schausteinbruchs auf der Häuselloh steht. Um das Monument ranken sich Legenden, und er ist Stein des Anstoßes unter Historikern. Foto: Florian Miedl

04.05.2018

Region

Jan Kral auf der Spur der Runen

Autor Rainer König arbeitet am sechsten Band seiner Krimi-Reihe. Eine wichtige Rolle spielt dabei ein umstrittener Stein in der Häuselloh. » mehr

Über ein verbotenes Erinnerungsstück urteilte das Gericht.	Foto: Uli Deck/dpa

06.04.2018

Region

Eisernes Kreuz führt vor Richter

Weil er einen Orden mit einem Hakenkreuz an der Brust trug, muss sich ein Rentner vor Gericht verantworten. Der Angeklagte beteuert, kein Nazi zu sein. » mehr

Gibt es in Nordthüringen mehr Übergriffe von Rechtsextremen? Die Polizei sagt Nein. Gibt aber zu: Man kann nur dann ermitteln, wenn auch Anzeige erstattet wird. Das machen viele Opfer jedoch nicht. Aus Angst vor der Rache der Neonazis.	Archivfoto: Mario Gentzel

28.02.2018

Region

2500 Neonazis in Bayern aktiv

Martin Becher von der Projektstelle gegen Rechtsextremisums referiert bei der SPD in Konnersreuth. Er rät, die AfD parlamentarisch zu bekämpfen. » mehr

Leni Riefenstahl

13.02.2018

FP

Nachlass von Leni Riefenstahl geht nach Berlin

Sie wurde mit Propagandafilmen für die Nationalsozialisten ebenso berühmt wie berüchtigt. Jetzt geht ihr Nachlass nach Berlin. » mehr

Unterschriften-Aktion für Rosa-Opitz-Platz startet

12.02.2018

Region

Unterschriften-Aktion für Rosa-Opitz-Platz startet

Hofer Frauen wollen die Widerstandskämpferin gegen die Nazis ehren. Sie schlagen vor, einen kleinen Park im "Vertl" nach ihr zu benennen. » mehr

Tod in Gestapo-Haft

25.01.2018

Region

Tod in Gestapo-Haft

An diesem Freitag vor 80 Jahren starb der Hofer Widerstandskämpfer Philipp Heller. Er wurde wahrscheinlich von Nazi-Schergen gefoltert - hat aber seine Mitstreiter nicht verraten. » mehr

Nazi-Größen aller Art gaben sich ein Stelldichein auf der Plassenburg: Die Aufnahme zeigt Propagandaminister Goebbels im Juni 1933 bei einem Empfang im Schönen Hof.

22.01.2018

Region

Die Plassenburg als Nazi-Nest

Historiker Wolfgang Schoberth berichtet am Donnerstag in Münchberg über das Treiben der Nationalsozialisten in Kulmbach. Hier entstanden auch Pläne für den Autobahnbau. » mehr

Justizia

15.01.2018

Region

Holocaust-Leugnerin gibt sich geläutert

In Hof sitzt eine 51-Jährige vor Gericht, die im Netz eine wahnwitzige Theorie verbreitet hat: Es geht um die Temperatur in den Gaskammern der Nazis. » mehr

In diesem "Reichsautobahnlager" bei Falls waren die Arbeiter des Baus der A 9 bei Gefrees untergebracht. Die "Sudetenautobahn" wurde wegen des Krieges nicht verwirklicht. Foto: Historisches Forum

09.01.2018

Region

Krieg stoppt Bau der "Sudetenautobahn"

Die Nationalsozialisten planten eine Autobahn von Gefrees in Richtung Osten. Darüber berichtet das Historische Forum. » mehr

Mit AfD-Wählern zu kommunizieren, sei enorm wichtig, sagt Martin Becher. "Und zwar nicht auf die übliche, eher abfällige Weise.

18.11.2017

Region

„Es geht eigentlich nicht um Flüchtlinge“

Sie machen Stimmung im Internet, am Stammtisch – und neuerdings im Bundestag: die Neuen Rechten. Wie aber geht man mit ihren Wählern um? Martin Becher, Geschäftsführer des Bündnisses für Toleranz, rät... » mehr

Ein Waffe wird in einem Schießstand auf eine Zielscheibe gerichtet. In der tschechischen Republik locken private Schießstände deutsche Waffennarren. Symbolfoto: Victority/Adobe Stock

10.11.2017

Oberfranken

Nazis fahren für Schießtraining nach Cheb

Die Regeln an privaten Schießständen im Nachbarland sind lax. Rechtsextreme nutzen das immer wieder. Jüngst nahm die GSG 9 Mitglieder von "Combat 18" fest. » mehr

Sie legten Kränze und Blumen am Mahnmal nieder (von links): Klaus Rauh, Thomas Berthold, Stefan Pöhlmann, Regina Scholz und Alfred Rauh. Foto: Bußler

09.11.2017

Region

Die Pflicht zum Gedenken

Ein Signal für Frieden und Verständigung: Kränze erinnern am Mahnmal in Helmbrechts wieder an den Todesmarsch und an die Pogromnacht 1938. » mehr

26.10.2017

51. Hofer Filmtage

Beate und Marlene

Sie sind sich nie begegnet, standen aber telefonisch und brieflich in Kontakt: Beate Klarsfeld und Marlene Dietrich. In einem Film mit dem Untertitel "Eine Gesellschaft braucht Ausnahmen" werden beide... » mehr

Die Premiere des Stücks "Die Welle" des gesamtfränkischen Jugendtheaterprojektes im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg kam sehr gut an.

26.10.2017

Region

Menschen sind verführbar

Die Arbeitsgemeinschaft Mundart-Theater Franken zeigt am 4. November in Harsdorf das Stück "Die Welle". 16 Jugendliche zeigen, wie aus Normalbürgern Nazis werden. » mehr

"Nowak" persönlich (Collage, 1965).

21.10.2017

FP

Fünfzehnhundert Lebenszeichen

Der Hofer Karl Kern besitzt fast das komplette OEuvre Bernhard Nowaks. Den Künstler soll nun ein mehrteiliges Projekt der Vergessenheit entreißen. » mehr

Spannend wie ein Krimi: Historiker Wolfgang Schoberth präsentierte bei seinem Vortrag ein Bild der Skulptur "Der Denker". Foto: Peter Engelbrecht

23.10.2017

Region

Raubkunst auf der Plassenburg

Die Nazis verschleppten einst die bekannte Skulptur "Der Denker" nach Kulmbach. Und nicht nur die. » mehr

Die Organisatoren freuen sich, dass im Sommer 2018 die Ausstellung über das Leben von Anne Frank in Selbitz Halt macht. Bei der Vertragsunterzeichnung (von links): Christian Schlademann, Kreisjugendpflegerin Petra Schultz, Nanne Wienands, Landrat Dr. Oliver Bär und Hartmut Hendrich.	Foto: Lothar Faltenbacher

05.10.2017

Region

Ein Mädchen schreibt Geschichte

Eine Ausstellung des Anne-Frank-Zentrums macht 2018 Station in Selbitz. Sie richtet sich an Jugendliche und soll für Zivilcourage sensibilisieren. » mehr

04.08.2017

FP/NP

Zitate

Übergriffe als Herausforderung "Immer noch werden Flüchtlinge täglich von Nazis und Rassisten bedroht. » mehr

NS-Aktion "Entartete Kunst" vor 80 Jahren

19.07.2017

FP

Museum des 20. Jahrhunderts wird an verfolgte Künstler erinnern

Im geplanten Museum des 20. Jahrhunderts in Berlin soll an die Ächtung, Ausgrenzung und Verfolgung von Künstlern durch die Nationalsozialisten erinnert werden. » mehr

18.07.2017

FP/NP

Braune Hass-Kraft

Der braune Sumpf ist noch lange nicht ausgetrocknet. » mehr

Auch Schönwalder kamen während der Nazizeit in Haft, manche starben in Konzentrationslagern.

14.06.2017

Region

Der Widerstand hat einen Namen

Hermann Werner hat sich in Schönwald gegen das Nazi-Regime gestellt. Als Bürgermeister brachte er die Stadt voran. Doch die Haft wegen Hochverrates sollte er nicht überleben. » mehr

Bürgermeister Roland Wolfrum erklärt, warum Stadtsteinach zweien ihrer Söhne eine Sonderaustellung widmet.	Foto: Klaus Klaschka

23.05.2017

Region

Zwei große Söhne Stadtsteinachs

Michael Schnabrich und Alfred Andreas Heiß waren aufrechte Männer. Für ihre Überzeugung ließen sie ihr Leben, umgebracht von den Nazis. » mehr

18.05.2017

FP

Weitere NS-Raubkunst aus Gurlitt-Sammlung zurückerstattet

Ein weiteres Werk aus dem einstigen Besitz des Münchner Kunstsammlers Cornelius Gurlitt ist als NS-Raubkunst an die rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben worden. » mehr

15.05.2017

FP

Hierzulande hat das Feuer Tradition

Das Landestheater Schwaben will in Hof den Nazi zeigen, der in vielen Deutschen steckt. Doch mehr als eine Sammlung grausiger Parolen wird nicht daraus. » mehr

Im Gespräch mit sich selbst: Erwin Pelzig unterhält sich mit Weinkenner Dr. Göbel und Weizentrinker Hartmut. Foto: Isabel Wilfert

01.05.2017

FP

Die SPD als frierendes Zirkus-Lama

Erwin Pelzig ergründet in Hof den Zustand der Menschheit. Sie verblöde nicht, sie werde nur immer unwissender. Der Grund: "Wir sind zugekackt mit Informationen. » mehr

Sein Großvater stammte aus Rehau, er selbst wurde in England geboren. Als Dr. Alex Burkhardt vor Jahren erfuhr, dass er ausgerechnet in der Geburtsstadt seines Opas Englischunterricht geben soll, musste er sich erst einmal wieder fangen. Für seine Dissertation hat er das politische Verhalten der Hofer in den 1920er-Jahren erforscht.

31.03.2017

Region

"Sozialer Druck schafft Radikalisierung"

Der englische Historiker Dr. Alex Burkhardt erforscht, wie die Nazis in Hof in kürzester Zeit an die Macht kamen. Das Thema bringt ihn zu den Wurzeln seiner Familie: nach Rehau. » mehr

Wie ist die Sämann-Skulptur im Denkmal im Hofer Wittelsbacherpark zu deuten? Als sie nach dem Ersten Weltkrieg errichtet wurde, stand sie ganz klar für Revanchismus, der besagte: Deutschland werde es

20.03.2017

Region

Stadt hat das Ehrenmal mit dem Sämann im Blick

Hindenburg ist nicht mehr Ehrenbürger - durch diesen Stadtratsbeschluss ist eine weitere Forderung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes etwas in den Hintergrund geraten: die Neugestaltung de... » mehr

27.02.2017

Region

NS-Propaganda, auf Zelluloid gebannt

Zwei Mal voller Kinosaal: Junge Menschen begegnen dem "Hitlerjunge Quex". Sie sind verwundert. Die Lebenswelten haben sich seit den 1930er-Jahren sehr verändert. » mehr

Otto Freundlich - Kosmischer Kommunismus

16.02.2017

FP

Traurige Berühmtheit durch „Entartete Kunst“: Otto Freundlich

Wiederentdeckung eines zu Unrecht vergessenen Künstlers: Das Museum Ludwig in Köln stellt Otto Freundlich vor. » mehr

Wegweiser durch das braune Erbe

09.02.2017

Oberfranken

Wegweiser durch das braune Erbe

Pro Jahr besuchen mehr als 200 000 Menschen das Dokuzentrum in Nürnberg. An dessen Spitze steht ein Historiker mit Wurzeln in Oberfranken - und viel Fingerspitzengefühl. » mehr

09.12.2016

FP

Raubkunstverdacht bei Geige - Stiftung will 100 000 Euro zahlen

Nach einer entsprechenden Empfehlung will eine Nürnberger Stiftung 100 000 Euro an die Erben des früheren Besitzers einer möglicherweise von den Nazis geraubten wertvollen Geige zahlen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".