Lade Login-Box.

NATUR

Liana Geidezis, Leiterin des BUND-Projektes Grünes Band Deutschland steht bei Milz (Thüringen) am ehemaligen Kolonnenweg. Foto: Michael Reichel/dpa

09.12.2019

Oberfranken

Im Grünen Band klaffen noch Lücken

Das Naturschutzprojekt vereint seit 30 Jahren Mensch und Natur. Als Nächstes soll es Unesco-Welterbe werden. Doch dafür muss noch viel passieren. » mehr

Andrea und Manfred Wunder aus Reichenbach bei Presseck verkaufen in Kulmbach ihre Christbäume. Sie freuen sich über die größer werdende Nachfrage nach heimischen Erzeugnissen. Foto: Stefan Linß

04.12.2019

Region

Frankenwald-Tannen trotzen der Trockenheit

Das Arbeitsjahr der Christbaumproduzenten nähert sich seinem Höhepunkt. Kunden wollen genau wissen, wo die Naturprodukte herkommen. » mehr

Bürgermeister Klaus Jaschke freute sich über die farbenfrohen Bilder der Thiersteiner Künstlerin Olga Franzke.	Foto: sim

02.12.2019

Selb

Olga Franzke bringt Glanz und Farbe ins Rathaus

Schönwald - Leuchtende Farben und glänzendes Gold: Das sieht, wer derzeit durch das Schönwalder Rathaus geht. Zur Ausstellungseröffnung am Samstag begrüßte Bürgermeister Klaus Jaschke die Thiersteiner... » mehr

Kind fährt Skateboard

02.12.2019

Gesundheit

Mehr Bewegung, weniger Bildschirm: Das hält Kinder fit

Kinder müssen sich bewegen. Das gleicht Stress aus, hält fit und macht vor allem im Team mit anderen Spaß. Tipps, wie Eltern ihren Nachwuchs in Aktion bringen können. » mehr

Auf das vom Aussterben bedrohte Herablaufende Birnmoos stieß Walter Hollering im "Sallach". Foto: pr.

25.11.2019

Arzberg

LBV macht bedeutende Entdeckungen

Die Mitglieder der Kreisgruppe behalten die Natur im Auge. Sie stoßen auf vom Aussterben bedrohte Arten. Dafür vermissen die Naturschützer Vögel wie das Braunkehlchen. » mehr

Windkraft an der Nordsee

22.11.2019

Wissenschaft

Mehr Wind auf der Nordhalbkugel - Effekt für ein Jahrzehnt?

Wind weht immer irgendwo - doch nicht immer in gleicher Stärke. Auch bei den Windgeschwindigkeiten gibt es globale Fluktuationen. Forscher stellen eine Analyse dazu vor. Ihre Prognosen könnten Windpar... » mehr

22.11.2019

Schlaglichter

Mehr Wind auf der Nordhalbkugel seit 2010

Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit an Land hat sich in den vergangenen Jahren um rund sieben Prozent weltweit erhöht. Von 3,13 Meter pro Sekunde im Jahr 2010 sei sie auf 3,30 Meter pro Sekunde ... » mehr

Gamma-Ray Burst

21.11.2019

Wissenschaft

Glückstreffer an Spezialteleskopen

Erfasst ein Satellit Gammastrahlenblitze, muss es schnell gehen: Nur wenn spezielle Observatorien auf die Herkunftsregion im All gerichtet werden, kann eine Beobachtung gelingen. Das ist Wissenschaftl... » mehr

Heimisches Wildbret vermarktet der Forstbetrieb Selb jetzt selbst. Unser Bild zeigt Betriebsleiter Michael Grosch und Metzger Andreas Beck zusammen mit den Mitarbeiterinnen, die den Laden betreiben. Foto: Gisela König

19.11.2019

Selb

Staatsforsten mit eigenem Laden

Der Forstbetrieb in Selb steigt in die Direkt- vermarktung ein. Im Angebot ist Wildbret aus den heimischen Wäldern. » mehr

Neues vom Ausnahme-Choleriker

20.11.2019

Veranstaltungstipps

Neues vom Ausnahme-Choleriker

Komiker Johann König bringt sein Programm "Jubel, Trubel, Heiserkeit" am 22. November um 20 Uhr im Zentrum in Bayreuth auf die Bühne. Er steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume g... » mehr

Deko von H&M Home

18.11.2019

Bauen & Wohnen

Diese Weihnachtsdekoration liegt 2019 im Trend

Die meisten haben eine traditionelle Weihnachtsdekoration zu Hause - rote oder goldene Kugeln etwa. Die neuesten Trends lassen sich auch damit gestalten - man muss nur ein paar Akzente hinzufügen. » mehr

Hinter im Sommer dicht belaubten Bäumen verbirgt sich diese Brücke über die Selbitz zwischen Marxgrün und Hölle; nur im Winter ist der Blick frei, wie auf diesem Foto. Sie ist eine von drei steinernen Eisenbahnbrücken, die Anfang des 20. Jahrhunderts nötig waren, um Bayern und Thüringen über die Höllentalbahn zu verbinden.

17.11.2019

Naila

Höllentalbahn: Landkreis-Grüne widersprechen Parteifreund

Die Bündnisgrünen des Kreisverbandes Hof äußern sich in einer Stellungnahme kritisch zur Mitteilung des Bundestagsabgeordneten Matthias Gastel. » mehr

Bartagame

15.11.2019

Tiere

Wie überwintert mein Reptil am besten?

Wenn neben Milch und Käse ein Gecko im Kühlschrank liegt, weiß man: Die Winterzeit für Reptilien hat begonnen. » mehr

Startschuss zur Renaturierung im Häuselloh-Moor: Dr. Philipp Jaesche vom Planungsbüro EMC (links) setzte in dieser Woche die Pegelrohre für die Tiefenmessung. Revierleiter Matthias Fuchs wird die Maßnahmen begleiten. Foto: Wolfgang Neidhardt

14.11.2019

Selb

Häusellohe wird wieder richtiges Moor

Fachleute messen derzeit die Tiefe des Sumpfge- bietes. Sie legen die Basis für die Renaturierung. Im kommenden Jahr könnten dann erste Schneisen entstehen. » mehr

Die Fische werden an Ort und Stelle geräuchert.

12.11.2019

Marktredwitz

Abenteuer jenseits der Zivilisation

Hubert Ebenhofer aus Poppenreuth ist zwei Wochen auf dem Jenissei auf Tour. Mit drei Russen geht es über wilde Stromschnellen zum Angeln in völlig unberührter Natur. » mehr

Vietnam-Kantschil wiederentdeckt

12.11.2019

Wissenschaft

Jahrzehntelang verschwundene Hirschferkel-Art entdeckt

1990 wurde das letze bekannte Vietnam-Kantschil erschossen. Dann galt das kleine Huftier aus der Familie der Hirschferkel als verschollen. Nun haben Fotofallen neue Aufnahmen geliefert - und zwar glei... » mehr

10.11.2019

Fichtelgebirge

FGV fordert Nachbesserungen bei Kornberg-Plänen

Schönwald - Nicht ganz zufrieden ist der Fichtelgebirgsverein mit den vom Zweckverband vorgelegten Plänen für das Mountainbike-Areal am Kornberg. » mehr

Danuvius guggenmosi

06.11.2019

Wissenschaft

Aufrechter Gang könnte sich in Europa entwickelt haben

Es sind nur wenige Knochen aus einem Bach im Unterallgäu, doch für die Wissenschaft könnten sie eine Sensation bedeuten: Sind die fast zwölf Millionen Jahre alten Funde der Beleg dafür, dass sich der ... » mehr

Inge Winkel

04.11.2019

Reisetourismus

Was vom Todesstreifen im Harz übrig geblieben ist

Manfred Gille ist jahrelang an der innerdeutschen Grenze Streife gelaufen. Heute führt er ehrenamtlich vor allem junge Besucher über den ehemaligen Todesstreifen im Oberharz. » mehr

Der Gemeinderat von Bad Alexandersbad besuchte die Schafherde, die über den Herbst hinweg auf dem ehemaligen Sportplatzgelände weidet. Die Tiere leisten damit einen Beitrag zu den Themen Nachhaltigkeit, Artenvielfalt und Naturschutz.

31.10.2019

Fichtelgebirge

Bad Alexandersbad: Schafe übernehmen Mäharbeiten

Wo in Bad Alexandersbad einst Sportler trainierten, ist nun eine Herde der flauschigen Tiere unterwegs. Ihre Aufgabe: Den Sportplatz gebührenfrei von Gras zu befreien. » mehr

Buchsbaum ähnlich

31.10.2019

Garten

Der Ilex ist der bessere Buchsbaum

Immer mehr Buchsbäume in Deutschland werden von Schädlingen vernichtet. Eine gute Alternative ist der Ilex. Viele Varianten sind so immergrün wie der Buchs. Und sie haben ein Extra: rote Beeren. » mehr

Meisterfotograf Andreas Schönberg hat seine schönsten Fichtelgebirgsmotive wieder zu einem großformatigen Kalender zusammengestellt.

30.10.2019

Region

Andreas Schönberg rückt Region ins rechte Licht

Andreas Schönberg ist ein überzeugter Wiederholungstäter: Der passionierte Landschaftsfotograf ist auch in diesem Jahr wieder unzählige Male auf die Pirsch gegangen, um unsere Landschaft in all ihrer ... » mehr

Die Teilnehmer am zweiten Poetry-Slam in Kaiserhammer. Foto: Matthias Kuhn

22.10.2019

Region

Slam-Sieg für den Titelverteidiger

Zum zweiten Mal gewinnt Dominc Hopp den Stand-up-Poetry-Wettbewerb in Kaiserhammer. Publikum und Teilnehmer haben viel Spaß und hoffen auf die dritte Auflage. » mehr

Hochsitze umgesägt

21.10.2019

Region

Jagd-Hochsitze umgesägt: Tierschützer hinterlassen Botschaft

Jäger wollen am Wochenende in einem Revier im Landkreis Kulmbach eine Drückjagd starten. Da entdecken sie zwei umgesägte Hochsitze und einen ominösen Brief in einer Kunststoff-Tüte. » mehr

«The Kreator»

18.10.2019

Netzwelt & Multimedia

Ein paar Runden das Rad der Schöpfung drehen

Kugeln fliegen, springen, jagen andere Kugeln, pflanzen Bäume und lassen öde Welten erblühen. «The Kreator» macht Spieler zu Schöpfern neuer Welten - mit herrlicher Ruhe und simpler Spielmechanik. » mehr

Wollen unter dem Dach des Altruismus-Vereines einen Waldkindergarten gründen: die Sozialarbeiter Andreas Richter und Grit Dreßler sowie Vorsitzender Amir Nasser. Maureen Heimann aus Schwarzenbach an der Saale würde gerne ihren Sohn Hansen in den geplanten Kindergarten schicken. Foto: Ertel

15.10.2019

Region

Die Region für eine glückliche Kindheit

Wie auch in Hof soll es in Schwarzenbach an der Saale demnächst einen Waldkindergarten geben. Es stehen aber noch Hürden im Weg. » mehr

Edvard Munch

10.10.2019

Deutschland & Welt

Viel Farbe und Natur: Der «unbekannte» Munch in Düsseldorf

Norweger unter sich: Der Bestsellerautor Karl Ove Knausgård hat eine üppige Ausstellung mit Bildern von Edvard Munch gestaltet. Gezeigt werden weniger bekannte, aber dennoch eindringliche Bilder. Das ... » mehr

Eine Katze strolcht durch einen Garten

09.10.2019

dpa

Katzen und Co. vor Todesfallen schützen

Offenes Fenster, Gartenteich, Regentonne: Streifen Katzen durch ihr Revier, begegnen ihnen viele Verlockungen - manche können fatal für sie enden. Wie Gartenbesitzer Tiere davor beschützen können. » mehr

Feuer im Ofen

04.10.2019

dpa

Holzofen vor Inbetriebnahme gründlich prüfen

Setzt das erste Herbstwetter ein, werden auch viele Holzöfen wieder geheizt. Doch Achtung: Auch wenn es plötzlich kalt wird, die Betriebsfähigkeit der Feuerstätte sollte vorher sichergestellt sein. » mehr

Wellensittiche sitzen auf einem Ast

04.10.2019

dpa

So gelingt das Spritzentraining mit Papagei und Co.

Wenn der gefiederte Gefährte krank ist, muss man unter Umständen Medikamente per Spritze verabreichen. Für den Ernstfall kann geübt werden - am besten spielerisch. » mehr

Bürgermeister Abraham im Gespräch mit Claudia Schleicher vor den Bildern "Blauer Ozean - Plastik" und "Erhaltet mir meinen Lebensraum". Foto: Metzner

01.10.2019

Region

In der Natur-Erlebniswelt

Claudia Schleicher aus Regnitzlosau stellt im Rehauer Rathaus aus. Ihre Bilder handeln von der Natur - und von deren Zerstörung. » mehr

Arbeitskreisvorsitzender Werner Bergmann überreichte Christine Roth einige Bände der Geschichtsreihe "Die Krebsbacker".	Foto: wf

29.09.2019

Region

Einblicke in des "Teufels Küche"

Geopark-Rancherin Susanne Roth spricht über die Erdgeschichte in der Region. Sie illustriert ihren Vortrag mit Bildern und Grafiken. » mehr

Die Pflanzen am Satelliten-Kraftwerk Schönbrunn werden vom örtlichen Obst- und Gartenbauverein gehegt und gepflegt.

24.09.2019

Fichtelgebirge

Blühwiesen als Nahrungsquelle

Die Stadtwerke Wunsiedel lassen auf ihren Flächen der Natur freien Lauf. Unterstützung leisten Naturliebhaber und Jagdpächter der Region. » mehr

Flötentöne an der Quelle in Wüstenselbitz: Barbara Eckstein spielt inmitten des Waldes - "in einer einzigartigen Oase". Die Urlauber aus Wendelstein sind schon weit herumgekommen, doch hier gefällt es ihnen am besten. Foto: pirvat

23.09.2019

Region

"Nicht verraten, dass es hier schön ist!"

Eigentlich wollten die Ecksteins eine Tour durch Franken unternehmen. Doch der Helmbrechtser Badeweiher hat ihre Pläne gründlich durchkreuzt. Sie werden Stammgäste. » mehr

Machten sich ein Bild vom Ferienhof Wegmann in Rodenzreuth (hinten, von links): Angela Burger, Peter Brüchner, Christine Weidmann, Mario Rabenbauer, Tanja Mai, Stefan Müller, Maria Spörer und Norbert Wegmann sowie (vorne, von links) Helmut Härtl, Margit Bayer, Rosalinde Wegmann, Karl Sticht und Roland Grillmeier. Foto: pr.

23.09.2019

Region

Internationale Gäste in Rodenzenreuth

Auch Thailänder kommen zum Urlauben auf den Hof der Wegmanns. Die CSU Waldershof informiert sich über das Angebot. » mehr

Zelten im Wald

18.09.2019

Reisetourismus

Tourismus entdeckt das «Mikroabenteuer»

Sie suchen das Abenteuer? Schauen Sie doch mal vor der Haustüre nach. Das raten zumindest immer mehr Tourismusmanager. Sie wollen den Trend zum «Mikroabenteuer» nutzen und eine neue Zielgruppe ansprec... » mehr

Katzenklo

13.09.2019

dpa

Samtpfoten mögen es still auf dem Katzenklo

Um ihr Geschäft zu verrichten, müssen Katzen nicht unbedingt vor die Tür. Denn die Vierbeiner sind auch mit einem Katzenklo zufrieden - allerdings nur, wenn alles stimmt. » mehr

12.09.2019

Deutschland & Welt

Niedersachsens Grüne für Beschränkung bei Gas-Luftballons

Die Grünen in Niedersachsen befürworten einen Verzicht auf das Steigenlassen gasgefüllter Luftballons. «Steigen gelassene Luftballons landen in den allermeisten Fällen in der Natur. Vögel und andere T... » mehr

12.09.2019

Deutschland & Welt

Forscher finden Wasser auf Supererde

Zum ersten Mal haben Astronomen Wasser auf einem Planeten in der lebensfreundlichen Zone eines anderen Sterns nachgewiesen. Die sogenannte Supererde kreist um einen Zwergstern im Sternbild Löwe und ha... » mehr

12.09.2019

Deutschland & Welt

Niedersachsens Grüne fordern Luftballonverbot

Die Grünen in Niedersachsen sprechen sich für ein Verbot von Luftballons aus. «Steigen gelassene Luftballons landen in den allermeisten Fällen in der Natur. Vögel und andere Tiere fressen die weichen ... » mehr

Zitteraale

10.09.2019

Deutschland & Welt

Neue Arten elektrischer Aale identifiziert

Zitteraale faszinieren. Sie geben Elektroschocks um sich zu verteidigen. Nun haben Forscher ein Geheimnis der Tiere gelüftet. » mehr

Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz (rechts) ließ sich von Michael Geisen (links) die Renaturierung des Häusellohmoores erklären. Aufmerksame Zuhörer waren unter anderem (von links) Reinhard Neft, Vorstand der Bayerischen Staatsforsten, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Michael Grosch, Leiter des Forstbetriebs Selb. Foto: Wolfgang Neidhardt

10.09.2019

Fichtelgebirge

Zurück zu den Ursprüngen

Das Moor auf der Selber Häusellohe soll in den kommenden Jahren renaturiert werden. Das ist ein kleiner, aber wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. » mehr

Die Brotzeitplatte ging dieses Jahr an Gisela Reinel. Unser Bild zeigt von links den Lions-Wanderwart Reinhard Lauterbach, Gewinnerin Gisela Reinel, Schirmherr Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Glücksfee Antonia und Lions-Präsident Dr. Felipe Wolff-Fabris. Fotos: Hanna Cordes

09.09.2019

Region

160 Wanderer erleben die Heimat

Glück mit dem Wetter hat der Lions Club Selb an der Porzellanstraße bei seinem Wandertag am Sonntag. Die Teilnehmer loben einhellig die drei Strecken. » mehr

Waldinstallation im Fußballstadion

08.09.2019

Deutschland & Welt

Wald-Kunstprojekt in Klagenfurter Fußballstadion eröffnet

Ein Mischwald aus Birken, Zitterpappeln, Stieleichen, Lärchen, Waldföhren wird zur Kunst. Die temporäre Installation ist als Mahnmal gegen den Klimawandel gedacht. » mehr

Trainerin Nicola Rahn gibt ihre letzten Anweisungen an Pferd und Reiterin, bevor Iris Herrmann und Chip gemeinsam die Hindernisse bewältigen sollen.

Aktualisiert am 06.09.2019

Region

Wo Ross und Reiter ein Team werden

Auf dem Birkenhof bei Wirsberg gibt es jetzt einen Extreme Trail Park. Doch extrem ist lediglich das Vertrauen, das die Pferde und ihre Besitzer verbindet. Wie das funktioniert, kann man hier lernen. » mehr

06.09.2019

Region

Wo Ross und Reiter ein Team werden

Auf dem Birkenhof bei Wirsberg gibt es jetzt einen Extreme Trail Park. Doch extrem ist lediglich das Vertrauen, das die Pferde und ihre Besitzer verbindet. Wie das funktioniert, kann man hier lernen. » mehr

Waldinstallation im Fußballstadion Klagenfurt

05.09.2019

dpa

Riesige Waldinstallation im Wörthersee-Stadion zu sehen

Fast 300 Bäume im Wörthersee-Fußballstadion in Österreich. Eine Rieseninstallation, die kritisch nach der Beziehung Natur und Mensch fragt. Das erste Baummuseum wurde bereits 2010 bei Zürich eröffnet. » mehr

Waldinstallation im Fußballstadion Klagenfurt Klagenfurt

05.09.2019

FP

Ein Wald im Stadion: Kunstprojekt in Zeiten des Klimawandels

Die Kunstinstallation „For Forest“ aus 299 Bäumen im Fußballstadion von Klagenfurt in Österreich soll zur weltweit beachteten Mahnung gegen die Naturzerstörung werden. » mehr

Waldinstallation

05.09.2019

Deutschland & Welt

Riesige Waldinstallation im Stadion

Fast 300 Bäume im Wörthersee-Fußballstadion in Österreich. Eine Rieseninstallation, die kritisch nach der Beziehung Natur und Mensch fragt. Das erste Baummuseum wurde bereits 2010 bei Zürich eröffnet. » mehr

Nicht nur rund um den Dorfteich präsentiert sich Längenau als Idyll. An der Straße grüßt Hansl die Besucher.	Foto: Wolfgang Neidhardt

04.09.2019

Region

Zuhause, wo Selb am höchsten ist

Der Ortsteil Längenau bietet viele schöne Spazierwege. Wanderer profitieren von einer großen Zahl an Ruhebänken mit Panoramablick. » mehr

Dieses Müll-Depot hinterließ ein Umweltsünder bei Gattendorf.

02.09.2019

Region

Kontoauszüge und Rezepte überführen Müllsünder

Essensreste, Plastik, Papier: Statt in der Tonne oder auf dem Wertstoffhof landete viel Abfall in einem Waldstück bei Gattendorf. » mehr

Erstversorgung

02.09.2019

Topthemen

Pandas im Berliner Zoo haben Zwillings-Nachwuchs

Fast nackt, blind und nur so groß wie Meerschweinchen - wirklich niedlich sehen neugeborene Pandas nicht aus. Aber für Berlin ist die Sensation perfekt: Wenn die Kleinen gesund heranwachsen, ist es is... » mehr

^