Lade Login-Box.

NATURALISMUS

13.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 14. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. März 2019 » mehr

Das Erinnerungsbild für Propst Lorenz Tucher von 1513 in St. Sebald in Nürnberg wird oft als die "italienischste" Malerei der Dürerzeit bezeichnet. In einer Cranach und Altdorfer nicht unähnlichen Landschaft thront im mittleren der drei Gemälde zwischen der heiligen Katharina (mit dem Rad) und der heiligen Barbara (mit Kelch und Hostie) Maria mit dem Jesuskind. Das erste Mal in der Malerei nördlich der Alpen finden sich hier die musizierenden fünf Renaissanceengel im Vordergrund. Foto: Privat

01.10.2018

Kulmbach

Ein großer Künstler, schwer zu fassen

Die Freunde der Plassenburg befassen sich ausführlich mit dem Maler Hans von Kulmbach. Sie schlagen eine Ausstellung zum 500. Todestag vor. » mehr

Der sadistische Zahnarzt Orin Scrivello (Dominique Bals), Audrey (Miriam Schwan) und die drei Straßengören Chiffon (Julia Harneit), Chrystal (Julia Leinweber) und Ronnette (Cornelia Löhr) werden hier beobachtet vom verschrobenen Blumenladenbesitzer Mr. Mushnik (Ralf Hocke). Foto: Harald Dietz

18.02.2018

Kunst und Kultur

Gigantisches Tentakel-Spektakel

Blutrünstig geht es zu auf der Bühne des Theaters Hof. Und zum Schreien komisch: "Der kleine Horrorladen" feiert umjubelte Premiere. » mehr

Ein bodenständiger Mensch ist der Künstler Stefan Medick, der mit der Familie zur Ausstellungseröffnung gekommen ist (von links): Schwiegersohn Alexander Schaab, Tochter Katrin Medick, Ehefrau Petra Medick, Künstler Stefan Medick und Tochter Sandra Greiner. Foto: Luzia Fischer

07.09.2017

Selb

Leinwände füllen sich mit Leben

Stefan Medick stellt im Künstlerhaus Schirnding aus. Für ihn ist es mehr als ein Hobby, dem er sich nun verstärkt im Ruhestand widmen kann. » mehr

Die Zeit bis zu den Premieren der Spielclubs auf der Freilichtbühne läuft - und für die Leiter der beiden jungen Ensembles, Marco Stickel und Florian Bänsch (von links), gibt es noch einiges zu tun. Foto: Christine Wild

27.06.2017

Kunst und Kultur

Nachwuchs spielt sich an Grenzen heran

Zwei junge Truppen spielen am Theater Hof "Lysistrate" und "Heiße Ecke". Gewagter, aber dankbarer Stoff. » mehr

^