NEUGEBORENE

Kleine Neubürger werden in den Städten und Gemeinden des Altlandkreises Münchberg freundlich begrüßt. Symbolbild: Franz Pfluegl/Adobe Stock

12.09.2018

Münchberg

Lätzchen oder Bares für das Baby

Auf unterschiedliche Weise begrüßen Städte und Gemeinden ihre Neugeborenen. In Helmbrechts gibt es auch Glückwünsche zum 18. Geburtstag. » mehr

09.09.2018

Kulmbach

Die Mütter werden immer älter

Inzwischen sind auch im Kreis Kulmbach die meisten Gebärdenden älter als 30 Jahre. 22 Kinder hatten sogar eine Mutter "Ü40". » mehr

Tanja Pittroff erklärt Eltern, wie man sein Kind am bequemsten bei sich trägt. Hier zeigt sie zum Beispiel die "Wickelkreuztrage", die schon bei Frühchen funktioniert. Foto: privat

10.08.2018

Hof

Kinder ins Leben einbinden

Baby dabei, Hände frei: Immer mehr Eltern wollen ihr Neugeborenes am Körper tragen. Wie das klappt, weiß Tanja Pittroff. Sie tourt als Trageberaterin durch die Region. » mehr

Neugeborene

Aktualisiert am 01.08.2018

Oberfranken

Babyboom in Hof - Coburg auf dem letzten Platz

Seid fruchtbar und mehret euch - so steht es in der Bibel. Und irgendwie scheinen die Bayern das wieder mehr zu beherzigen. Denn es kommen deutlich mehr Kinder zur Welt - besonders in Hof, während Cob... » mehr

Bürger aus dem Landkreis nähen Mützchen für die Willkommens-Pakete der KoKi.	Foto: dpa/Caroline Seidel

18.06.2018

Fichtelgebirge

Ein Willkommen mit der Nähnadel

Jedes Neugeborene im Landkreis begrüßt die Kinderschutzstelle mit einem Geschenkpaket. Ab September bekommen die Kleinen warme, selbstgemachte Mützen. » mehr

Babynahrung

14.05.2018

dpa

Verdacht auf Kuhmilchallergie mit Kinderarzt besprechen

Für Neugeborene ist Muttermilch das Beste. Auf Kuhmilch reagieren einige Babys dagegen allergisch. Dies ist an Symptomen wie Durchfall oder Bauchweh zu erkennen. Bei Verdacht sollten Eltern schnell ha... » mehr

Beliebteste Vornamen 2017

03.05.2018

Familie

Marie und Maximilian bei Babynamen 2017 ganz vorn

Bei den Namen ihrer Neugeborenen sind Eltern im Norden und Osten innovativer als im Rest von Deutschland. Alles in allem sind weich klingende Vornamen beliebt - bei Jungen und Mädchen. » mehr

20.04.2018

Region

Gesundheitsamt bietet Impfberatung an

Kontaktpersonen von Neugeborenen sollten ausreichend geimpft sein. Wer sicher gehen will, kann seinen Impfpass in Kulmbach prüfen lassen. » mehr

Gerne nahm Bürgermeister Karl-Willi Beck die Spendenschecks aus den Händen der beiden Vorsitzenden Christian Roth und Hannes Sieber sowie der beiden Kommandanten Thorsten Göschel und Benjamin Müller (von links) von der Feuerwehr Schönbrunn entgegen. Foto: Christian Schilling

21.03.2018

Region

Leichter Geldregen für die Stadtkasse

Die Wehr Schönbrunn spendet 20 000 Euro an Wunsiedel. Bürgermeister Beck lobt den Gemeinsinn der Kameraden. » mehr

Die Neugeborenen im Raum Kulmbach erhalten von ihren Eltern oft extravagante Namen. Liesbeth und Korbinian gehörten kürzlich genauso dazu wie Samantha und Vincent. Foto: Stefan Linß

21.03.2018

Region

Kulmbachs klangvollste Namen

Welchen Namen die Eltern für ihr Neugeborenes wählen, ist stark dem Trend unterworfen. Im Raum Kulmbach soll der Nachwuchs möglichst einzigartig heißen. » mehr

Der Dorfstorch geht nach Gottsmannsgrün: Vier von 13 Babys wurden 2017 in dem Berger Ortsteil geboren. Die Übergabe des begehrten "Dorfstorchs" fand diesmal in der Jakobus-Kita statt - mit dabei Kinder der Schmetterlingsgruppe, junge Eltern aus dem Berger Winkel, Ehrengäste sowie (in der Mitte stehend) Bürgermeisterin Patricia Rubner und der Gottsmannsgrüner Gemeinderat Erich Schaller.	Foto: Hüttner

28.02.2018

Region

Storch fliegt auf Gottsmannsgrün

In dem Berger Ortsteil sind voriges Jahr prozentual die meisten Kinder der Gemeinde zur Welt gekommen. Die Trophäe, der "Dorfstorch", sucht nun ein Nest im Ort. » mehr

Eine Torte zum Ehrentag. Den runden Geburtstag feiern derzeit viele Menschen aus der Babyboomer-Generation. Vor 60 Jahren war die Zahl der Geburten im Raum Kulmbach auf einem Rekordhoch. Foto: Britta Pedersen/dpa

07.02.2018

Region

Die stärkste Generation wird 60

Zwar steigt aktuell die Zahl der Geburten im Raum Kulmbach an, doch nur auf niedrigem Niveau. An die Zeit des wahren Babybooms erinnert sich der Jahrgang 1958. » mehr

Neugeborene werden schon in der Klinik gründlich untersucht. Kinderarzt Dr. Helmut Bock vom Klinikum Kulmbach kann jetzt Eltern anbieten, ihr Kind auch auf das Riksio testen zu lassen, ob es für den Ausbruch einer Diabetes, Typ 1, in Frage kommt.

26.01.2018

Region

Kampf gegen eine tückische Krankheit

Das Klinikum Kulmbach nimmt an einer Studie zur Früherkennung von Diabetes, Typ 1, teil. Neugeborene werden auf "Risiko-Gene" untersucht. Bei den Eltern kommt dieses Angebot bestens an. » mehr

Das erste Neugeborene 2018 in Stadt und Landkreis Hof ist am Neujahrsmorgen um 8.49 Uhr im Sana Klinikum Hof zur Welt gekommen.

02.01.2018

Region

Das Neujahrsbaby heißt Miley Robin Klara

Das erste Neugeborene 2018 in Stadt und Landkreis Hof ist am Neujahrsmorgen um 8.49 Uhr im Sana Klinikum Hof zur Welt gekommen. » mehr

Viele gute Wünsche für die kleine Heidi (von links): Landrat Dr. Karl Döhler, Säuglingsschwester Alexandra Wilholm, die Leiterin der Station A4 Kathrin Schwientek, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Hebamme Johanna Wiesner, Chefärztin der Frauenklinik Dr. Maria Dietrich und Geschäftsführer Martin Schmid gratulieren Bettina und Matthias Schuller. Foto: pr.

22.12.2017

Region

Das 500. Baby des Jahres ist eine Waldershoferin

In der Nacht auf Freitag kommt Heidi Schuller im Klinikum Marktredwitz auf die Welt. Den Besuch der ersten Gratulanten verschläft die Kleine seelenruhig. » mehr

Marie und Paul

21.12.2017

dpa

Marie und Paul wahrscheinlich beliebteste Vornamen 2017

Wie haben Eltern 2017 ihre Neugeborenen genannt? Eine erste Prognose zeigt: Die Deutschen bleiben ihrem Namensgeschmack überwiegend treu. Aber es gibt auch neue Trends - etwa zu E-Namen. » mehr

Wickeln

08.12.2017

Familie

Von überflüssig bis teuer: Unnötige Babyprodukte

Sie finden sich im Internet und in Elternratgebern: Listen mit Dingen, die man fürs Baby unbedingt kaufen soll. Oft liegen viele dieser Sachen dann ungenutzt herum. Experten geben Tipps, welche Anscha... » mehr

Grippeimpfung für Schwangere

14.09.2017

dpa

Grippeimpfung in der Schwangerschaft schützt auch das Baby

Schon seit Jahren wird Schwangeren eine Grippeschutzimpfung empfohlen. Doch nur sehr wenige werdende Mütter nehmen die Impfung in Anspruch. Der Pieks kann jedoch nicht nur die Mutter, sondern auch das... » mehr

Nur die Hofer waren noch "fleißiger": Kulmbach freut sich über deutlich gestiegene Geburtenzahlen, die deutlich über dem oberfränkischen Schnitt liegen.

25.08.2017

Region

Kulmbach im Babyboom

Oberfränkische Kliniken haben alle Hände voll zu tun. In Kulmbach fällt der Zuwachs besonders erfreulich aus. Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken hat die Zahlen verglichen. » mehr

Alle Hände voll zu tun haben Claudia Pointl, die Schülerin Tanja Filor und Schüler Philipp Glück. Derzeit unterstützen die Mitarbeiter der Neugeborenenstation die jungen Eltern von neun Babys beim Wickeln, Füttern und der Pflege.

02.07.2017

Fichtelgebirge

Babyboom im Klinikum hält an

In diesem Jahr könnte die Rekordmarke von 500 neuen Erdenbürgern geknackt werden. Das längste Neugeborene ist 58 Zentimeter groß. » mehr

20.06.2017

Region

Viel mehr kleine Schauensteiner als erwartet

Die Stadt registriert bis zu 70 Prozent mehr Neugeborene als gedacht. Das wirkt sich auf die Kita-Krippenplätze aus. » mehr

Neugeborene

12.06.2017

dpa

So pflegt man den Bauchnabel vom Baby richtig

Eltern von Neugeborenen sollten beim Wickeln immer auch einen Blick auf den Bauchnabel werfen. Dieser darf nicht rot werden und unangenehm riechen. » mehr

Die beliebtesten Vornamen der 2016 in Kulmbach geborenen Babys lauten Marie und Paul. Der bundesweite Spitzenreiter bei den Jungen, Elias, belegt in der Rangliste der Bierstadt lediglich Platz sieben.	Foto: Archiv; Grafik: Köhler (FP)

19.04.2017

Region

Main-Marie und Plassenburg-Paul

Kulmbachs Babys tragen häufig kurze Namen. Ein Standesbeamter erklärt, was ein geschlechtsneutraler Name ist und wieso Mamas zur Geburt gerne in die Bierstadt kommen. » mehr

Neugeborenes mit Untergewicht

14.04.2017

dpa

Wesentlich bessere Prognosen für untergewichtige Babys

Eltern sind in großer Sorge, wenn ein Baby mit Untergewicht zur Welt kommt. Das war in den 1950er Jahren berechtigt. Heute sind die Chancen dank medizinischer Fortschritte für Kleinkinder viel besser. » mehr

Kazim Artikarslan mit Sohn

28.02.2017

Gesundheit

Seltenen Erkrankungen auf der Spur

Sie irren durch das Gesundheitssystem auf der Suche nach der richtigen Diagnose und der passenden Behandlung. Menschen mit seltenen Erkrankungen haben es häufig besonders schwer - aber es gibt Hilfe. » mehr

Bärbel Willsch hat als Nachfolgerin von Gerhard Mundel die Leitung des Marktredwitzer Standesamts übernommen. Zusammen mit Oberbürgermeister Oliver Weigel stellte sie den Jahresbericht 2016 vor.	Foto: ryb-

18.02.2017

Region

Baby-Boom in Marktredwitz

2016 gibt es in der Stadt so viel Nachwuchs wie seit fast 20 Jahren nicht mehr. Die Zahl der Einwohner steigt auch dank vieler Zuzüge auf mittlerweile 17 278. » mehr

Spätes Mutterglück

09.02.2017

Region

Spätes Mutterglück

Fast jedes fünfte Neugeborene im Landkreis Hof hat eine Mutter, die 35 Jahre oder älter ist. Bei Spätgebärenden steigt das Risiko für Komplikationen. » mehr

Nicolas will ein Habitak fangen.

16.08.2016

Region

Unwirklich, aber wahr

Schiggy und Co. tummeln sich überall. Pokémon Go bringt die Jugend wieder nach draußen. Dadurch entstehen auch Probleme. Ein Ort im Landkreis ist wohl bald pokémonfrei. » mehr

Die Grafik bezieht sich auf die Geburtenzahlen und die Zahl der Kinder unverheirateter Eltern im Landkreis Hof. Wenn die Zahl der Neugeborenen auch wieder gestiegen ist - so viele Babys wie im Boomjahr 2001 kamen 2015 nicht zur Welt.

04.08.2016

Region

Mehr Babys in der Region

Die Geburtenzahlen in Stadt und Landkreis Hof sind 2015 gestiegen. Das melden die Statistiker. Leicht gesunken ist der Anteil der nichtehelich geborenen Kinder. » mehr

Babyleichen-Prozess Wallenfels - Auftakt Coburg

12.07.2016

Oberfranken

Mutter legt vor Gericht ein Geständnis ab

Unter großem Medieninteresse hat am Dienstag vor dem Landgericht Coburg der Prozess um den Tod von acht Neugeborenen begonnen, die in November vergangenen Jahres in einem Wohnhaus in Wallenfels, Landk... » mehr

06.07.2016

Oberfranken

Anklage nennt Eigensucht als Motiv

Ab Dienstag stehen die Eltern von acht toten Säuglingen vor dem Landgericht Coburg. Die Staatsanwaltschaft geht von vierfachem Mord aus. » mehr

Ein Haus wie viele andere: In der Ortsmitte von Wallenfels, gegenüber dem Kurzentrum und der Flößerstatue, fand die Polizei die acht Babyleichen.

02.07.2016

Oberfranken

Schweigen und Scham

Nach dem Fund der acht Babyleichen in Wallenfels war die Bestürzung groß. Inzwischen ist es ruhiger geworden - scheint es. Doch bald beginnt der Prozess. » mehr

Der hölzerne Dorfstorch thront nun für ein Jahr in Hadermannsgrün. Nicolas, Katharina und Fritz bescherten die Storchenfeier. Gerd Höllering hatte den hölzernen Vogel zuvor in sein Nest gesetzt, bestehend aus einem alten Wagenrad und einem Gebinde aus Weidenästen. Eingeladen waren zur Storchenfeier aber alle Familien des Berger Winkels mit ihren Neugeborenen vom Jahr 2015, die dann im Feuerwehrgerätehaus in geselliger Runde zusammensaßen. Foto: Sandra Hüttner

27.02.2016

Region

Wieder mehr Babys im Berger Winkel

Die Zahl der Neugeborenen verdoppelt sich in der Gemeinde Berg im Vergleich zum Vorjahr. Ein Ortsteil führt die Statistik an. » mehr

Einen kleinen Einblick in das Weihnachtsfest gaben Johanna Kropp (links) und Ehemann Arno (Vierter von links) den Familien aus Syrien und Afghanistan bei ihrem Besuch in Brand. Foto: pö.

27.12.2015

Region

Erste Weihnacht in der Fremde

Das Ehepaar Kropp lädt Syrer und Afghanen ein. Mit drei Familien verbindet die Brandner inzwischen eine herzliche Freundschaft. » mehr

Blumen und Kerzen stehen auf einem Fensterbrett

01.12.2015

Oberfranken

Polizei ermittelt weiter im Fall der Babyleichen

Laut Kriminalpolizei gestalten sich die weiteren Untersuchungen als schwierig. Trotz der Verhaftung sind noch viele Fragen unbeantwortet. » mehr

19.11.2015

Oberfranken

21-Jährige steht wegen Baby-Tötung vor Gericht

Weiden - Eine 21-Jährige aus der Oberpfalz soll ihr Neugeborenes getötet und die Leiche in den Müllcontainer eines Supermarktes geworfen haben. » mehr

14.11.2015

Oberfranken

Mutter gesteht Tötung von Säuglingen

Die 45-Jährige, in deren Wohnung in Wallenfels acht tote Neugeborene gefunden wurden, hat gestanden, dass sie einige der Kinder sofort nach der Geburt umgebracht hat. Die Frau ist daraufhin inhaftiert... » mehr

Babyleichen Wallenfels

13.11.2015

Oberfranken

Acht Babyleichen: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Nach dem Fund von vermutlich acht Babyleichen am Donnerstag laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Wir informieren über den aktuellen Stand. Wie die Polizei bestätigt, wurde die mutmaßliche Mutter de... » mehr

21 Bäume für Neugeborene in Tröstau

02.11.2015

Region

21 Bäume für Neugeborene in Tröstau

Sage und schreibe 21 Neugeborene hat es heuer in Tröstau gegeben - Rekord. Darüber freute sich Bürgermeister Heinz Martini ganz besonders: "Das ist eine ganz tolle Geschichte." Und wie in jedem Jahr v... » mehr

Im vergangenen Jahr sind in Kulmbach wieder mehr Babys zur Welt gekommen. Nach Jahrzehnten des Geburtenrückgangs ist aber noch keine Trendwende erkennbar.

16.10.2015

Region

Ein Baby-Boom sieht anders aus

Die Zahl der Neugeborenen legt im Kulmbacher Land um 17 Prozent zu. Doch das Plus aus dem Jahr 2014 kann über den langfristigen Negativtrend nicht hinwegtäuschen. » mehr

Mehr Neugeborene im Landkreis

12.10.2015

Region

Mehr Neugeborene im Landkreis

Kulmbach - Geburtenzahl rauf, Nichtehelichen-Quote rauf - das verrät die Geburtenstatistik 2014 für den Kreis Kulmbach. » mehr

Katrin Reiprich zeigt es: In kunstvoll gebundenen Tragetüchern genießen bereits die Allerkleinsten den engen Körperkontakt zum Elternteil. Foto: Lucie Peetz

07.10.2015

Region

Getragen werden ist ein Grundbedürfnis

Was Naturvölkern selbstverständlich ist, ist in unserer Gesellschaft oft verpönt. Katrin Reiprich setzt sich dafür ein, dass Eltern ihre kleinen Kinder wieder mehr tragen. » mehr

Zum "Unterstützerkreis Haus am Park" gehören rund 30 Menschen, darunter (von links) Margit Müller, Erika Köhler, Ilse Glinski, Alfred Ploss, Hannelore Dietel, Erwin Krug und Sabine Neudert.	Foto: Florian Miedl

11.06.2015

Region

Ehrenamtliche packen an im Parkhotel

Rund 30 Menschen bilden den "Unterstützerkreis Haus am Park". Sie helfen den 46 Flüchtlingen, sich in Selb zurechtzufinden. Weitere Mitstreiter sind ihnen willkommen. » mehr

29.04.2015

Oberfranken

Container-Baby wohl getötet

Eine 21-Jährige aus der Oberpfalz steht unter dem Verdacht, ihr Neugeborenes getötet zu haben. » mehr

Blaulicht

27.04.2015

Oberfranken

Neustadt an der Waldnaab: Neugeborenes tot in Container aufgefunden

Die mögliche Kindsmutter befindet sich bereits in polizeilicher Obhut. » mehr

fpwun_Februar So sehen Sieger aus: Dieses Baby aus Marktleuthen wird als "WUNniwichtel" das Februar-Kalenderblatt zieren.

18.03.2015

Region

Der Landkreis sucht weitere "WUNniwichtel"

Bei einem Fotowettbewerb für Neugeborene ist Ausstrahlung gefragt. Im November kürt eine Jury den Jahressieger, der das Kalenderblatt für 2016 zieren soll. » mehr

fpnd_tsr_baby_5sp Die aktuelle Geburtenzahlen in den Kliniken in Stadt und Landkreis Hof lassen keinen Rückschluss darauf zu, dass die Euphorie um den vierten WM-Titel für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft neun Monate später zu einem Babyboom führen könnte.

16.03.2015

Region

Nachspielzeit im Kreißsaal

Die Euphorie um die deutsche Nationalelf bei der WM 2014 hat ein Nachspiel auf den Geburtsstationen. » mehr

10.02.2015

Region

Vom mysteriösen Skelett im Hofer Krankenhaus

Im Stadtarchiv schlummern viele alte Akten über mysteriöse Kriminalfälle. Für ein kleines Kolloquium hat Dr. Arnd Kluge einige Geschichten gesammelt. » mehr

Nach dem grausigen Fund zündeten die schockierten Bad Alexandersbader Kerzen an und legten Kinderspielzeug vor dem Haus in der Markgrafenstraße ab, in dessen Vorgarten die beiden Babyleichen vergraben waren.	Archivfoto: Florian Miedl

27.08.2014

Oberfranken

Babymord: Prozess startet Ende Oktober

Im Verfahren um die beiden Babyleichen, die im vergangenen Oktober in Bad Alexandersbad gefunden worden sind, beginnt der Prozess gegen die mutmaßliche Mutter am 29. Oktober. Dies hat am gestrigen Mit... » mehr

06.08.2014

Fichtelgebirge

Pfusch-Vorwürfe gegen Klinikum

Wurden im Klinikum Bayreuth Neugeborene falsch behandelt? Ein ungeheurer Vorwurf – die Staatsanwaltschaft ermittelt, die Kripo beschlagnahmt Behandlungsunterlagen. » mehr

Sieben Babys an einem Tag. Die Station 1a im Kulmbacher Klinikum kann über mangelnde Arbeit nicht klagen. Unser Bild zeigt (von links) Isabell Vogel, Lucas Krauß, Hannes Dittus, Louis Gerspitzer, Smilla Frida Seiffert, Johanna Posel und Jonas Daktariunas. 	Foto: Linß

24.07.2014

Region

Baby-Boom am Klinikum

Sieben auf einen Streich. Innerhalb eines Tages folgt in Kulmbach eine Spontangeburt der nächsten. Das Team aus dem Kreißsaal freut sich über den Rekord. » mehr

Vier Jungen und ein Mädchen bescherten Hadermannsgrün den Dorfstorch: Käthe, Anton und Noah (von links) sind drei der Babys mit ihren Familien und Bürgermeister Peter Rödel (rechts).	Foto: Hüttner

20.02.2014

Region

Storch verkündet Kindersegen

Als Symbol für den Ort mit dem meisten Nachwuchs bezieht der bunte Holz- vogel Quartier auf dem Feuerwehrgerätehaus in Hadermannsgrün. 2013 kamen dort fünf Babys zur Welt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".