Lade Login-Box.

NIEDERSCHLAG

Goldener Oktober in Bayern

14.10.2019

Bayern

Goldener Oktober hält sich bis Mitte der Woche

Der goldene Oktober und das gute Wetter des Wochenendes überdauern bis Mitte dieser Woche. Am Montag wird es in ganz Bayern sonnig, mit Temperaturen bis zu 26 Grad. Der Dienstag wird ebenfalls freundl... » mehr

12.10.2019

Schlaglichter

Starker Taifun sucht Tokio heim - Mindestens zwei Tote

Ein außergewöhnlich heftiger Taifun hat Tokio und umliegende Regionen mit sintflutartigen Regenfällen überzogen und mindestens zwei Menschen in den Tod gerissen. Dutzende wurden in den Sturmböen verle... » mehr

Wassermassen

12.10.2019

Brennpunkte

Starker Taifun sucht Tokio heim: Mindestens zwei Tote

Bedrohliche Abendstunden für die Bewohner Tokios: Ein starker Taifun peitschte mit sintflutartigen Regenfälle über Japans Hauptstadt hinweg. Erstmals gaben die Behörden die höchste Warnstufe aus. » mehr

Tanja Sesselmann hat Kartoffeln aus eigenem Anbau im Angebot.

02.10.2019

Kulmbach

Nasskalt und kunterbunt in den Herbst

Die Händler auf dem Kulmbacher Wochenmarkt präsentieren die farbenfrohsten Seiten, die der Herbst zu bieten hat. Auch bei Regen haben sie für die Kunden ein Lächeln übrig. » mehr

Freibadsaison 2019 - Trotz Hitzerekorden weniger Besucher

19.09.2019

Brennpunkte

Umfrage zu Freibadsaison 2019: Wesentlich weniger Besucher

Vielen wird der Sommer 2019 wegen seiner Hitzerekorde in Erinnerung bleiben. Dennoch hat es laut einer neuen Studie wesentlich weniger Besucher in Freibädern gegeben als im vorigen Jahr. Die Macher de... » mehr

Bio-Landwirt Herbert Bayreuther aus Marxgrün füttert seine Kühe bereits mit Winterfutter, weil es wegen der Trockenheit an Grünfutter mangelt.	Fotos: Köhler

10.09.2019

Hof

Trockenheit lässt Ernte schrumpfen

Die Landwirte im Landkreis Hof ziehen Bilanz: Die Ernte war durchwachsen. Manch einer muss sogar Vieh verkaufen, weil das Futter nicht ausreicht. » mehr

Aus der Entfernung betrachtet wirken die Wälder rund um Kulmbach grün und gesund. Doch es sterben mehrere Kiefern wie in unserem Bild oberhalb des Klinikums. Fichtenbestände sind besonders stark dezimiert worden. Nun leiden auch die ersten Buchen unter der extremen Trockenheit. Foto: Stefan Linß

04.09.2019

Kulmbach

Verzweiflung bei den Waldbesitzern

Nach den Fichten und Kiefern sterben jetzt auch die Buchen. Im Kulmbacher Land ist die Situation nicht so dramatisch wie in Unterfranken. Noch nicht. » mehr

Apfelernte

02.09.2019

Ernährung

Weniger Äpfel aus Deutschland erwartet

Äpfel sind Naturprodukte - die Witterung hat Einfluss auf Qualität und Menge. In diesem Jahr wird die Ernte wohl unterdurchschnittlich ausfallen. Die Bauern hoffen aber auf bessere Preise. » mehr

Apfelernte im Alten Land

02.09.2019

Wirtschaft

Geringere Apfelernte wegen Frost und Hagel befürchtet

Äpfel sind Naturprodukte - die Witterung hat Einfluss auf Qualität und Menge. In diesem Jahr wird die Ernte wohl unterdurchschnittlich ausfallen. Die Bauern hoffen aber auf bessere Preise. » mehr

Sonne

30.08.2019

Brennpunkte

Sommer 2019 drittwärmster seit Start der Aufzeichnungen

«Heiß, heißer, Deutschland - Ein Tag für die Wettergeschichte» - das twitterte der DWD angesichts der Rekord-Temperaturen Ende Juli, als 42,6 Grad im Emsland gemessen wurden. Auch insgesamt war es vor... » mehr

Ein Vorteil der Tanne ist, dass sie als sogenannter Pfahlwurzler auch aus tieferen Erdschichten Wasser ziehen kann. Foto: Norbert Grüner

26.08.2019

Marktredwitz

Tanne als Fichtenersatz im Steinwald?

Der Wald ist angesichts des Klimawandels bedroht. Was man im Steinwald dagegen tut, zeigt eine Exkursion mit Revierförster Wolfgang Schödel. » mehr

Brände im Amazonas

22.08.2019

Reisetourismus

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Tausende Feuer im Amazonasgebiet, schwarzer Regen in São Paulo: In Brasilien brennt es so heftig wie seit Jahren nicht. Farmer roden Waldflächen, wegen der Dürre greifen die Brände auf immer neue Area... » mehr

Rauchschwaden

22.08.2019

Topthemen

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Tausende Feuer im Amazonasgebiet, schwarzer Regen in São Paulo: In Brasilien brennt es so heftig wie seit Jahren nicht. Farmer roden Waldflächen, wegen der Dürre greifen die Brände auf immer neue Area... » mehr

Verdunkelter Himmel

22.08.2019

Deutschland & Welt

Bolsonaro vermutet Umweltschützer hinter Amazonas-Bränden

Schwere Brände toben im Amazonasgebiet Brasiliens. Präsident Jair Bolsonaro vermutet nun ausgerechnet diejenigen als Verursacher der Feuer, die sich im Normalfall gerade für den Schutz dieser Region e... » mehr

Waldbrände im Amazonas

21.08.2019

dpa

Verheerende Brände toben im brasilianischen Amazonasgebiet

Die meisten Brände wurden zuletzt im Bundesstaat Mato Grosso im Süden des Amazonasgebiets gemeldet. Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig, da es in der Region nur wenige Straßen gibt und sich die... » mehr

Waldbrände im Amazonas

21.08.2019

Deutschland & Welt

Verheerende Brände toben im brasilianischen Amazonasgebiet

In der Millionenmetropole São Paulo berichten Einwohner bereits von einem «schwarzen Regen». 2000 Kilometer entfernt bedrohen schwere Waldbrände das brasilianische Amazonasgebiet. » mehr

Sonnenschirme

21.08.2019

Oberfranken

Hoch „Corina“ bringt den Sommer zurück nach Oberfranken

In den nächsten Tagen zeigt sich die Sonne wieder von ihrer besten Seite - Sonnenschein pur und Temperaturen, die an der 30-Grad-Marke kratzen könnten. Ein Comeback für den Sommer. » mehr

Carina Costa

15.08.2019

Reisetourismus

Auf eine Tasse Tee nach São Miguel

Vulkanische Krater, tiefe Lagunen und zerklüftete Küsten sind die Markenzeichen der Azoreninsel São Miguel. Das immergrüne Eiland ist aber auch einer der wenigen Orte Europas, an denen Tee angebaut wi... » mehr

Dank an die Helfer

07.08.2019

Deutschland & Welt

Damm in Nordengland wieder sicher - Einwohner dürfen zurück

Mehrere Tage hatten über 1500 Menschen in Nordengland in Notunterkünften oder bei Freunden und Bekannten übernachtet - ihnen drohte in ihrem Ort Whaley Bridge Lebensgefahr. Nun hat die Angst vor einem... » mehr

Drohender Dammbruch

05.08.2019

Deutschland & Welt

Leichte Entspannung im Kampf gegen Dammbruch in Nordengland

Immer wieder gehen die Blicke rund um den beschädigten Staudamm in Nordengland zum Himmel. Hält sich das Wetter? Starke Regenfälle könnten alle Bemühungen der Einsatzkräfte zunichte machen. » mehr

Regenwetter in Bayern

04.08.2019

Deutschland & Welt

Wechselhaftes Wetter zum Wochenbeginn

Mal Sonne, mal Schauer, ab und zu Gewitter - das Wetter bleibt in den kommenden Tagen in Deutschland wechselhaft. Mit Temperaturen im 20er-Bereich wird es tagsüber angenehm warm, wie der Deutsche Wett... » mehr

Gewitter über Hannover

03.08.2019

Deutschland & Welt

Gewitter treffen Teile Deutschlands

Autos bleiben liegen, ein Zeltlager wird geräumt: Wieder toben heftige Gewitter in Deutschland. Abwasserentsorger fordern, Städte besser auf Starkregen vorzubereiten. » mehr

Starkregen überflutete Anfang der Woche in Teilen Niedersachsens die Straßen. Betroffen waren unter anderem Hannover und die Kulmbacher Partnerstadt Lüneburg. Foto: Moritz Frankenberg/dpa

31.07.2019

Region

Stürmische Zeiten in den Partnerstädten

Ein Tornado ängstigt Bursa. Heftige Regenfälle überschwemmen Lüneburg und Kilmarnock. In den Kulmbacher Partner- städten zeigt das Wetter seine extremen Seiten. » mehr

Falkensteiner Höhle

29.07.2019

Topthemen

Die Falkensteiner Höhle

Die Falkensteiner Höhle ist mit etwa fünf Kilometern Länge eine der längsten Höhlen der Schwäbischen Alb. Aus ihr entspringt die Elsach, ein Zufluss der Erms. » mehr

Ein typisches Bild auf vielen tschechischen Güterbahnhöfen, wie hier im nordmährischen Bruntál (Freudenthal): Riesige Mengen Käferholz werden auf lange Güterzüge verladen und per Bahn abtransportiert.	Foto: Werner Rost

25.07.2019

FP/NP

Böhmisches Käferholz drückt die Erlöse

In Tschechien sind die Holzpreise im freien Fall. Grund ist die schlimmste Borkenkäferplage seit 300 Jahren. In Bayern sind die Auswirkungen regional unterschiedlich. » mehr

Messstation

25.07.2019

Topthemen

Wie wird in Deutschland die offizielle Temperatur gemessen?

Es ist heiß, keine Frage. Aber wie heiß genau? Dafür wird an Hunderten Orten in Deutschland regelmäßig die Temperatur gemessen. » mehr

In den Bächen des Kulmbacher Landes sinken die Pegel immer weiter. Das Wasser trockenen Fußes zu überqueren, ist vielerorts kein Problem mehr.

24.07.2019

Region

Niedrigwasser wird zur Gefahr

Im Kulmbacher Land trocknen die ersten Bäche und Weiher aus. Pflanzen und Tiere sterben. Das Wasserwirtschaftsamt appelliert, kein Wasser mehr zu entnehmen. » mehr

24.07.2019

Deutschland & Welt

BUND: Politik muss gegen Waldsterben rasch handeln

Um den massiven Waldverlust zu stoppen, fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz von der Bundesregierung schnelles und konsequentes Handeln für den Klimaschutz. Spätestens auf der Sitzung des Klima... » mehr

21.07.2019

Deutschland & Welt

Starker Regen in Japan: Zehntausende sollen Schutz aufsuchen

Sintflutartiger Regen hat den Westen Japans überzogen. Die örtlichen Behörden riefen Zehntausende Bewohner in den Provinzen Fukuoka und Hiroshima auf, sich vor der Gefahr durch Überflutungen und Erdru... » mehr

Schlechtwetterfront über Baton Rouge

14.07.2019

Deutschland & Welt

Tropensturm «Barry» trifft die Südküste der USA hart

Bange hatten die Menschen an der südlichen Küste der USA auf den heranziehenden Sturm «Barry» geschaut - auch wegen des verheerenden Hurrikans «Katrina» von 2005. Der aktuelle Sturm hat weit weniger W... » mehr

Starkregen im Rheintal

12.07.2019

Deutschland & Welt

Unwetter ziehen über Teile Deutschlands

Erst lange gar kein Regen, dann plötzlich ganz viel: Gewitter bringen in kürzester Zeit viel Wasser - und den Flugverkehr auf dem Frankfurter Airport durcheinander. Auch in anderen Teilen Deutschlands... » mehr

Solidarität - nicht nur mit der eigenen Familie - zeigt Klaus Bartels. Sein Enkel Ricardo beschäftigt sich zwar derzeit lieber mit Opas Hut, wäre aber sicherlich derselben Meinung.

12.07.2019

Region

Schüler nehmen Politiker in die Pflicht

Sie kämpfen für ein besseres Klima und fordern ihr Recht auf eine sichere Zukunft: Rund 60 Schüler, Politiker und Unterstützer demonstrieren beim "Fridays for Future" auf dem Kulmbacher Marktplatz. » mehr

Blumenampel

12.07.2019

dpa

Sturmschäden in der Urlaubszeit vorbeugen

Nach einem Urlaub können Hausbesitzer eine böse Überraschung erleben - nämlich dann, wenn während der Abwesenheit ein Sturm gewütet hat. Wie kann man schon vor Reiseantritt die eigenen vier Wände gege... » mehr

Wie viel Wasser soll man sparen?

Aktualisiert am 11.07.2019

Region

Trockenheit fordert Tribut: Stadt Rehau ruft auf zum Wassersparen

Die Stadtwerke Rehau gehen auf Nummer sicher und rufen zum Wassersparen auf. Eine zusätzliche Wasserleitung kommt erst im nächsten Jahr. » mehr

Das Selbitzer Landwirtschaftsehepaar Roland und Birgit Vogel macht sich Sorgen, weil keiner weiß, ob es ausreichend Winterfutter für ihre 100 Milchkühe infolge der anhaltenden Trockenheit geben wird. Fotos: Singer

09.07.2019

Region

Es geht ans Eingemachte

Die Trockenheit macht den Bauern in der Region zu schaffen. Wenn es nicht bald regnet, müssen sie mit großen Einbußen rechnen. » mehr

Schon wieder extrem trocken sind die Felder im Fichtelgebirge. Der Boden enthält keine Feuchtigkeit mehr, zerbröselt in der Hand zu Staub.	Foto: Florian Miedl

08.07.2019

Fichtelgebirge

Das Futter für die Rinder wird knapp

Dem Fichtelgebirge droht das zweite Dürrejahr in Folge. Die Stimmung unter den Bauern ist sehr bedrückt. » mehr

Interview: mit Martin Hertel, stellvertretender Forstbetriebsleiter der Bayerischen Staatsforsten Fichtelberg

08.07.2019

Fichtelgebirge

"Nordbayern versteppt langsam"

Kein Regen in Sicht: Nicht nur die Bauern bangen um die Ernte. Die Gartenbesitzer gießen um die Wette, auch der Wald im Fichtelgebirge leidet ganz erheblich. » mehr

Die Landwirte sorgen sich sehr

04.07.2019

Region

Die Landwirte sorgen sich sehr

Besonders Milchbauern plagt die Existenzangst: Vertrocknete Wiesen und Missernten beim Getreide verhindern das Anlegen von Futtervorräten. » mehr

Wolken über Berlin

02.07.2019

Deutschland & Welt

Wetter kühlt weiter ab in Deutschland

Endlich etwas Abkühlung von der Gluthitze: In manchen Teilen Deutschlands werden heute nicht einmal 20 Grad erreicht. » mehr

Kohlekraftwerk

01.07.2019

Deutschland & Welt

Klimaziele erfordern vorzeitige Stilllegung von Kraftwerken

Sinkende CO2-Emissionen sollen den Klimawandel bremsen. Doch noch immer werden fossile Kraftwerke gebaut. Die Erderwärmung lasse sich so nicht auf 1,5 Grad begrenzen, warnen Forscher. » mehr

Der Boden salztrocken, die ersten tiefen Risse im Erdreich tun sich auf. So kann Mais nicht gedeihen. Für die ersten Bestände wird bereits Totalausfall gemeldet. Auch für den Weizen und die Sommergerste sieht es auf vielen Feldern im Landkreis Kulmbach derzeit nicht gut aus.

Aktualisiert am 01.07.2019

Region

Getreide nur noch gut für Vogelfutter

Viel zu wenig Regen und die große Hitze wirken sich desaströs auf das Getreide aus. Mancherorts mähen die Bauern bereits ihren Weizen und silieren ihn als Futter für das Vieh. » mehr

Der Sommer ist da

28.06.2019

Deutschland & Welt

Keine Abkühlung in Sicht - die Hitze bleibt

Noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen vor fast 140 Jahren war es im Juni so warm wie in den vergangenen Tagen und Wochen. Und Abkühlung ist nicht in Sicht. Noch schlimmer trifft die Hitze Frankreich... » mehr

Gewitter über Berlin

12.06.2019

Deutschland & Welt

Schäden durch neue Unwetter im Nordosten

Nach dem Gewitter ist vor dem Gewitter: Das gilt zurzeit für die Wetterlage in Deutschland. Wind, Regen und Hagel richten Schäden an und halten auch den Verkehr auf. » mehr

Sprung ins Wasser

04.06.2019

Deutschland & Welt

Hitzewarnung für den Osten - Waldbrände in Brandenburg

Hitze, Starkregen, Gewitter, Waldbrände: Der Sommer ist erst ein paar Tage alt und hat schon so ziemlich alles gezeigt, was er zu bieten hat. » mehr

Affenhitze oder heiße Luft

29.05.2019

Deutschland & Welt

Die Sommer-Prognose im Faktencheck

Steht Deutschland ein ähnlich heißer und trockener Sommer bevor wie im vergangenen Jahr? Was Langzeitprognosen taugen - ein Faktencheck. » mehr

Vatertag

29.05.2019

Deutschland & Welt

Mai bricht Wärmetrend - Wetterdienst zieht Frühlingsbilanz

Alles neu macht der Mai - in diesem Jahr stand der angebliche Wonnemonat für das Ende der anhaltenden Wärme-Serie. Der Deutsche Wetterdienst sieht erhebliche Unterschiede zum Frühling 2018 » mehr

Erdbeerenanbau unter Foliendach

21.05.2019

Ernährung

Deutsche Erdbeeren kommen zunehmend aus dem Folientunnel

Wetterschutz, höhere Erträge, eine längere Saison - für die Erdbeerbauern spricht vieles für einen Anbau der empfindlichen Früchte unter Glas oder Folie. Aus Sicht von Naturschützern wird dabei ein wi... » mehr

Über die Ufer getreten

21.05.2019

Deutschland & Welt

100 Liter pro Quadratmeter: Straßen im Süden unter Wasser

Viel Regen und überflutete Straßen und Keller: Tief «Axel» hält Einsatzkräfte in Teilen Deutschlands auf Trab. Mancherorts fällt binnen 48 Stunden so viel Regen wie sonst im ganzen Monat. » mehr

Regentropfen. Symbolfoto.

20.05.2019

Deutschland & Welt

Gewitter, Schauer und Überschwemmungen durch Tief «Axel»

Große Wassermassen gehen über Deutschland nieder. Die Autobahn 4 wird wegen Überflutung gesperrt. Berlin ruft den Ausnahmezustand aus. » mehr

Schauer

18.05.2019

Deutschland & Welt

Sonne, Schauer, Gewitter - Es wird warm und ordentlich nass

Es wird wärmer. Aber es wird auch deutlich nasser. Die Temperaturen steigen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag auf Höchstwerte zwischen 20 und 24 Grad, in Berlin sogar auf somm... » mehr

03.05.2019

Deutschland & Welt

Kaltfront sorgt für Bibber-Wochenende

Eine von Norden kommende Kaltfront sorgt in fast ganz Deutschland für ein kühles Wochenende. Bei starker Bewölkung und teils kräftigen Niederschlägen ist es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes n... » mehr

Überschwemmungen

01.05.2019

Deutschland & Welt

Weiter keine Entspannung bei Hochwasser im Südosten Kanadas

10.000 Menschen mussten bereits ihre Häuser verlassen, das Militär ist mit 2600 Einsatzkräften vor Ort: Kanada kämpft weiter gegen das schwere Frühjahrshochwasser. Die andauernde Schneeschmelze und im... » mehr

^