Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

NIEDRIGLOHNBEREICH

Steuern sparen

22.11.2020

Hof

Linke fordert bessere Löhne in Stadt und Land

Der DGB Bayern hat in Kooperation mit dem Institut Arbeit und Qualifikation einen Report über den Niedriglohnsektor in Bayern veröffentlicht. » mehr

Aktualisiert am 18.11.2020

Meinungen

Frauen und Mütter zahlen die Zeche

In 75 Prozent aller Familien in Deutschland verdienen die Männer mehr als ihre Ehefrauen. Das entspricht etwa 5,7 Millionen Haushalten, wie eine neue Bertelsmann-Studie zur Problematik der Minijobs er... » mehr

Bedienung

17.11.2020

Wirtschaft

Minijob-Falle: Teilzeitstelle rechnet sich für viele kaum

Rund 3,8 Millionen Frauen in Deutschland haben einen Minijob. Warum es sich für viele von ihnen nicht lohnt, mehr zu arbeiten, rechnet eine neue Studie der Bertelsmann Stiftung vor. » mehr

Niedriglohn

11.11.2020

Brennpunkte

Niedriglöhne sind in Ostdeutschland besonders verbreitet

Jeder Dritte Beschäftigte in Ostdeutschland arbeitet für wenig Geld. Im Westen erhält dagegen nur gut jeder Fünfte einen Niedriglohn. » mehr

10.11.2020

Aus der Region

Jeder elfte Coburger ist überschuldet

Nach dem aktuellen Schuldneratlas geraten vor allem Geringverdiener und Rentner durch die Corona- Pandemie in Schwierigkeiten. In der Region sind nicht alle Landkreise und Städte gleich stark betroffe... » mehr

Überschuldung

10.11.2020

Hof

Jeder siebte Hofer ist überschuldet

In Hochfranken herrscht bei besonders vielen Menschen Ebbe in der Kasse. Nach dem aktuellen Schuldneratlas geraten Geringverdiener und Rentner durch die Corona-Pandemie in immer größere Schwierigkeite... » mehr

Verschuldung im Alter

10.11.2020

dpa

Immer mehr Senioren kämpfen mit ihren Schulden

Die Zahl der Senioren, die ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können, steigt weiter dramatisch. Viele suchen mittlerweile auch Hilfe bei den Tafeln in Deutschland. Und Besserung ist nach Einschätzung... » mehr

Schulden

10.11.2020

Deutschland & Welt

Immer mehr Senioren kämpfen mit ihren Schulden

Die Zahl der Senioren, die ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können, steigt weiter dramatisch. Viele suchen mittlerweile auch Hilfe bei den Tafeln in Deutschland. Und Besserung ist nach Einschätzung... » mehr

Gebäudereinigung

04.11.2020

Deutschland & Welt

Mindestlohn für Gebäudereiniger steigt stufenweise

Die hunderttausende Menschen umfassende Branche der Gebäudereinigung bekommt höhere Mindestlöhne. Darauf haben sich Arbeitgeber und eine Gewerkschaft geeinigt. » mehr

Kellnerin

21.10.2020

Deutschland & Welt

Jeder Fünfte arbeitet für Niedriglohn

In Deutschland hat im Frühjahr 2018 gut jeder fünfte abhängig Beschäftigte für einen Niedriglohn gearbeitet. Damit wurden rund 8 Millionen Jobs unterhalb der Schwelle von 11,05 Euro brutto pro Stunde ... » mehr

Schöner Beruf, aber oft schlecht bezahlt: In der Floristik müssen sich viele Beschäftigte mit Mini-Löhnen begnügen, die bei Weitem nicht zum Familienunterhalt reichen, kritisiert die IG Bau. Foto: IG Bau

11.10.2020

Region

Gewerkschaft kritisiert Lohn-Drückerei

11 300 Menschen in Stadt und Landkreis Hof arbeiten nach Angaben der IG Bau zum Niedriglohn. Besonders in der Landwirtschaft, der Gebäudereinigung und der Floristik werde zu wenig gezahlt. » mehr

Schöner Beruf, aber oft schlecht bezahlt: In der Floristik müssen sich viele Beschäftigte mit Mini-Löhnen begnügen, die bei weitem nicht zum Familienunterhalt reichen, kritisiert die IG Bau.	Foto: IG Bau

05.10.2020

Region

IG Bau kritisiert Dumping-Löhne

Jede fünfte Vollzeitkraft im Landkreis Kulmbach hat ein Einkommen unterhalb der Niedriglohnschwelle. Das ruft die Gewerkschaft auf den Plan. » mehr

Armut im Alter

01.10.2020

dpa

Corona erhöht Armutsgefahr im Rentenalter

Jeder fünfte Rentner muss einem Forscher zufolge an oder unter der Armutsgrenze leben, vor allem Frauen. Die Zahl der Betroffenen werde sich weiter erhöhen. Hinzu kommt nun noch die Corona-Pandemie. » mehr

Euro-Scheine

20.09.2020

Tagesthema

Warum Migranten oft weniger verdienen

Menschen aus dem Ausland bekommen in Deutschland im Schnitt deutlich weniger Gehalt als die Einheimischen. Die Bundesregierung und Arbeitsmarktexperten sehen mehrere Gründe für die ungleichen Löhne. » mehr

01.09.2020

FP/NP

Am Wendepunkt

Wenn eine Gewerkschaft eine Tarifrunde erfolgreich bestreiten will, braucht sie eine zündende Botschaft - neudeutsch Narrativ genannt. » mehr

Armutsrisiko

13.08.2020

Deutschland & Welt

Armutsrisiko gestiegen: Corona-Auswirkungen noch ungewiss

In vielen Haushalten reicht das Geld längst nicht bis zum Monatsende. Bedürftige müssen sich Essen bei den Tafeln holen. Rentner müssen teils dazu verdienen, damit es zum Leben reicht. Die Armutsgefah... » mehr

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil

23.07.2020

Deutschland & Welt

Wie Heil 12 Euro Stundenlohn erreichen will

Wie viel mehr darf's sein? Millionen Menschen liegen mit ihrem Einkommen unter dem künftigen Mindestlohn. Der Arbeitsminister will eine noch kräftigere Steigerung - und erntet Kritik. » mehr

Löhne von Azubis

20.07.2020

dpa

Azubi-Gehälter klaffen weit auseinander

Wenn es ums Geld geht, ist Ausbildung nicht gleich Ausbildung: Azubis verdienen je nach Branche und Region extrem unterschiedlich. Corona dürfe diese Gräben nicht noch verschärfen - so die Forderung v... » mehr

Azubis verdienen sehr unterschiedlich

20.07.2020

Deutschland & Welt

Azubi-Gehälter klaffen weit auseinander

Wenn es ums Geld geht, ist Ausbildung nicht gleich Ausbildung: Azubis verdienen je nach Branche und Region extrem unterschiedlich. Corona dürfe diese Gräben nicht noch verschärfen - so die Forderung v... » mehr

Niedriglohnbeschäftigte im Gesundheitswesen

02.07.2020

dpa

Studie: Minijobber hart von Corona getroffen

Ökonomen preisen die Kurzarbeit als wirksames Instrument, um massenhafte Arbeitslosigkeit zu verhindern. Doch nicht alle Arbeitnehmer können in Krisen davon profitieren. » mehr

Kurzarbeitergeld

01.04.2020

Deutschland & Welt

Deutschland ist Schlusslicht bei Höhe des Kurzarbeitergelds

Für viele Mitarbeiter in Deutschland wird das Kurzarbeitergeld wohl nicht reichen. Die Regierungen anderer Länder sind oft großzügiger, wie eine Erhebung zeigt. » mehr

Arbeitsminister Heil

19.03.2020

Deutschland & Welt

Regierung erwartet 2,15 Millionen Kurzarbeiter

Unternehmen fahren bundesweit herunter - der Ausweg für die Beschäftigten ist vielfach Kurzarbeit. Die Regierung erwartet millionenfache Nutzung. Das was tun, wenn das Kurzarbeitergeld zu wenig ist? » mehr

Einkommensunterschiede zwischen Mann und Frau

06.03.2020

dpa

Wie unterschiedlich Frauen verdienen

Es geht um Beträge in vierstelliger Größenordnung: So groß sind die bundesweiten Unterschiede beim Einkommen zwischen den Regionen. Eine Konstante allerdings gibt es - Frauen verdienen im Mittel wenig... » mehr

Fastfood

03.03.2020

Deutschland & Welt

Mehr Geld für Beschäftigte in Fastfood-Restaurants

Drei Verhandlungsrunden und eine zweitägige Schlichtung brauchten die Tarifpartner in der Systemgastronomie für einen Abschluss. Nun bekommen Mitarbeiter von McDonalds, Burger King und Co. kräftige Ge... » mehr

Rentenbescheid

13.02.2020

Deutschland & Welt

Unionspolitiker für längeres Arbeiten bis zur Rente

Sollen die Menschen in Deutschland länger bis zur vollen Rente arbeiten müssen? Mit diesem Vorschlag preschen Unionspolitiker vor - den dauerhaften Bestand eines Prestigeprojekts der SPD stellen sie i... » mehr

Die Verhandlungen mit den Verantwortlichen von Stadt und Landkreis Hof sollen dem Vernehmen nach schon kurz vor dem Abschluss stehen: Der Internet-Riese Amazon will im Gewerbepark Hof-Gattendorf ein Logistikzentrum eröffnen und damit viele neue Arbeitsplätze schaffen.	Foto: Henning Kaiser/dpa

07.02.2020

Oberfranken

Ein Mega-Deal für E-Commerce

Lange war es hinsichtlich Neuansiedlungen ruhig im Gewerbegebiet, das als Automobil-Zulieferpark Hof gegründet worden war. Nun bahnt sich ein riesiges Bauprojekt an. » mehr

Reinigungskraft

23.01.2020

dpa

Mehr Menschen ohne Abschluss arbeiten für einen Niedriglohn

Viele Unternehmen suchen händeringend Fachkräfte. Doch auf der anderen Seite ist die Zahl der Menschen ohne Abschluss stark gestiegen - mit negativen Folgen für die Betroffenen. » mehr

Beruflicher Abschluss

23.01.2020

Deutschland & Welt

Immer mehr Menschen ohne Abschluss mit Niedriglohn

Viele Unternehmen suchen händeringend Fachkräfte. Doch auf der anderen Seite ist die Zahl der Menschen ohne Abschluss stark gestiegen - mit negativen Folgen für die Betroffenen. » mehr

CSA fordert 12,50 Euro Mindestlohn

22.01.2020

Fichtelgebirge

CSA fordert 12,50 Euro Mindestlohn

Die Arbeitnehmerorganisation kritisiert das Zögern der Mutterpartei CSU bei der Grundrente. Die Mitglieder bestätigen Jürgen Henkel als stellvertretenden Bezirksvorsitzenden. » mehr

Minijob

21.01.2020

Deutschland & Welt

Millionen mit Nebenjobs - Neuer Rekord in Deutschland

Noch nie gingen so viele Menschen in Deutschland mehreren Jobs gleichzeitig nach wie heute. Bei den meisten spielt das Geld die entscheidende Rolle. Doch es gibt auch andere Motive. » mehr

Klausur Grünen-Bundesvorstand

07.01.2020

Deutschland & Welt

Grüne wollen Öko-Umbau der Industrie besser fördern

Beim Umwelt- und Klimaschutz trauen die Wähler den Grünen meistens viel zu, in der Wirtschaftspolitik eher weniger. Vor der Hamburger Bürgerschaftswahl wollen Spitzenkandidatin Fegebank und die Partei... » mehr

Jeder Fünfte bezieht Niedriglohn

30.12.2019

Fichtelgebirge

Jeder Fünfte bezieht Niedriglohn

Vor allem in Bäckereien, Metzgereien und in der Gastronomie ist das Gehalt meist gering. Dies liegt nach Ansicht der Gewerkschaft an der Tarifflucht. » mehr

Jeder Vierte arbeitet für Niedriglohn

17.12.2019

Region

Jeder Vierte arbeitet für Niedriglohn

Die Gewerkschaft NGG beklagt: Immer weniger Unternehmen zahlen nach Tarif. Besonders betroffen ist das Gastgewerbe. » mehr

11.12.2019

Region

DGB: Zu viele Minijobs in Kulmbach

Im Landkreis Kulmbach arbeiten noch immer mehr als 6300 Menschen in einem Minijob als hauptsächlicher Beschäftigung oder Nebentätigkeit. » mehr

Schiffbau im Wismar

05.12.2019

Deutschland & Welt

Studie: Arbeitsmärkte im Aufschwung - Armutsrisiko aber hoch

In vielen Industrieländern gehen die Beschäftigungszahlen nach der globalen Finanzkrise wieder klar hoch. Paradox: Die Armut sinkt trotzdem kaum. Eine Studie sieht trübe Aussichten für junge Generatio... » mehr

Schuldnerberatung

14.11.2019

dpa

Altersüberschuldung steigt dramatisch an

Immer mehr Senioren können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen, zeigt der «Schuldneratlas 2019». Und Besserung ist nach Einschätzung von Experten nicht in Sicht. Im Gegenteil. » mehr

Bitte um Almosen

14.11.2019

Deutschland & Welt

«Schuldneratlas»: Altersüberschuldung steigt dramatisch an

Immer mehr Senioren können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen, zeigt der «Schuldneratlas 2019». Und Besserung ist nach Einschätzung von Experten nicht in Sicht. Im Gegenteil. » mehr

Interview: mit Karl-Willi Beck

10.10.2019

Fichtelgebirge

"Ich will mit niemandem streiten"

Der Wunsiedler Bürgermeister Karl-Willi Beck verteidigt sein Engagement für den Industriepark Plärrer. Den Bernsteiner Protest kann er nicht nachvollziehen. » mehr

Verdi-Bundeskongress

25.09.2019

Deutschland & Welt

Neuer Verdi-Chef Werneke kündigt harte Gangart an

Der neue Verdi-Chef Werneke sieht Deutschland in Schieflage - und legt der Politik einen großen Forderungskatalog vor. Vom scheidenden Gewerkschaftschef bekommt er ein besonderes Geschenk mit auf den ... » mehr

Gebäudereinigerin

31.08.2019

Deutschland & Welt

Jeder fünfte Vollzeitbeschäftigte arbeitet für Niedriglohn

Etwa jeder fünfte Vollzeitbeschäftigte in Deutschland arbeitet für einen Niedriglohn. » mehr

Angelika Munk

27.05.2019

Region

Genossen haben den Kragen voll

Nach dem Wahldebakel für die SPD üben Kommunalpolitiker harsche Kritik an ihrer Partei und ihren Führungskräften. Rücktrittsforderungen stehen im Raum. » mehr

Das Image des Freihandels hat in den vergangenen Jahren gelitten. Das Bild entstand bei einer Protestveranstaltung gegen die europäisch-nordamerikanischen Freihandelsabkommen TTIP und Ceta. Fotos: Matthias Will, Peter Endig/dpa

25.05.2019

FP/NP

"Wir müssen uns mehr um die Verlierer kümmern"

Ist Deutschland tatsächlich der große Gewinner der EU? Und warum ist der Freihandel in die Kritik geraten? Der Ökonom Hartmut Egger gibt darauf Antworten. » mehr

Treffen in Bukarest

07.04.2019

Deutschland & Welt

EU-Finanzminister: Probleme bei Arbeitnehmerfreizügigkeit

In der EU können die Menschen sich weitgehend frei aussuchen, wo sie arbeiten möchten. Vielen gilt dies als eine der größten Errungenschaften des vereinten Europas. Doch in manchen Ländern schafft es ... » mehr

Waffen im Kofferraum

17.03.2019

Topthemen

Christchurch-Video zeigt Grenzen von Online-Kontrollen

Der Attentäter von Christchurch übertrug seine Bluttat live bei Facebook. Obwohl sein Konto gelöscht wurde, kämpfen die großen Plattformen immer noch gegen die Verbreitung des Videos an. Warum? » mehr

Arbeitsmarkt braucht Zuwanderung

12.02.2019

Deutschland & Welt

Studie: Arbeitsmarkt braucht Hunderttausende Zuwanderer

Wanted: Hunderttausende Zuwanderer für den deutschen Arbeitsmarkt. Um den Bedarf zu decken, werden auch Migranten aus Nicht-EU-Ländern immer wichtiger, sagt eine Studie. Experten sehen die Rekrutierun... » mehr

Keiner darf weniger als 9,19 Euro pro Stunde verdienen. Das ist jetzt der gesetzliche Mindestlohn. Beschäftigte haben damit mehr Geld in der Tasche und können sich mehr leisten.Trotzdem ist noch Luft nach oben, meint die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Foto: NGG

09.01.2019

Region

920 Menschen im Landkreis bekommen mehr Geld

Eine regionale Analyse ergibt, dass viele Menschen in der Region Kulmbach von der Erhöhung des Mindestlohns profitieren. Damit steigt auch die Kaufkraft im Landkreis. » mehr

Niedriglohn-Job

30.11.2018

Deutschland & Welt

Millionen Menschen arbeiten in Vollzeit zum Niedriglohn

Niedriglohn für einen vollen Job - fast jeder fünfte Vollzeitbeschäftigte in Deutschland ist davon betroffen. Die Linke und der Sozialverband VdK schlagen Alarm. » mehr

30.11.2018

Deutschland & Welt

Mehr als vier Millionen arbeiten in Vollzeit zu Niedriglohn

4,2 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in Vollzeit zu einem Niedriglohn. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor, die der «Bild»-Zeitung vorliegt. » mehr

Gerhard Schröder und Peter Hartz

18.11.2018

Deutschland & Welt

Die SPD und das Unwort: «Bürgergeld» statt Hartz IV?

Aus der Mitte nach links? Während die Umfragekönige der Grünen das Zentrum erobern, hadert die SPD mit etwas, das viele als Wurzel allen Übels sehen: Hartz IV. Nun legt SPD-Chefin Nahles Ideen für etw... » mehr

Gastgewerbe

24.09.2018

Deutschland & Welt

Millionen Deutsche müssen mit Niedriglöhnen auskommen

Am deutschen Arbeitsmarkt ist nicht alles Gold, was glänzt. Bei der Frage nach der Qualität der Arbeit kommen viele soziale Faktoren ins Spiel. Sorgen macht vor allem der große Niedriglohnsektor. » mehr

Arbeit einer Reinigungskraft

24.09.2018

dpa

Millionen Deutsche müssen mit Niedriglöhnen auskommen

Am deutschen Arbeitsmarkt ist nicht alles Gold, was glänzt. Bei der Frage nach der Qualität der Arbeit kommen viele soziale Faktoren ins Spiel. Sorgen macht vor allem der große Niedriglohnsektor. » mehr

Leiharbeit

10.09.2018

Deutschland & Welt

Zahl der Leiharbeiter gestiegen

Niedriglöhne, schlechte Jobbedingungen und keine Brücke in den ersten Arbeitsmarkt - Leiharbeit sei Beschäftigung zweiter Klasse, sagt die Linke. Und diese Beschäftigung nimmt weiter zu. » mehr

^