Lade Login-Box.

NORDIRAK

Ausbildungseinsatz

25.01.2020

Brennpunkte

Nordirak: Bundeswehr nimmt Ausbildung der Kurden wieder auf

Die gezielte Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani durch einen Drohnenangriff der USA hat Parlament und Regierung im Irak empört. Nun kommen Zeichen der Entspannung. Im Nordirak will di... » mehr

Heiko Maas

15.01.2020

Brennpunkte

Maas: Irakische Regierung für Verbleib der Bundeswehr

Soll die Bundeswehr im Irak bleiben oder abziehen? Im Bundestag sind sich Regierung und Opposition uneins. Und aus der irakischen Hauptstadt Bagdad kommen widersprüchliche Signale. » mehr

Angriff auf US-Botschaft

10.01.2020

Hintergründe

USA und Iran: Von Spannungen zu Eskalationen

Seitdem die USA im Mai 2018 das internationale Atomabkommen mit dem Iran einseitig aufgekündigt haben, hat sich der Konflikt zwischen den Ländern verschärft. Eine Chronologie der militärischen Zuspitz... » mehr

Ain al-Asad

08.01.2020

Hintergründe

Auf Raketen folgen Signale der Entspannung

Irans Vergeltungsschlag im Irak war offenbar vor allem eine symbolische Demonstration der Stärke. Nach Tagen martialischer Drohungen sendet nun auch Trump Signale einer Entspannung. Das könnte zum Tei... » mehr

Bundeswehrsoldaten im Nordirak

08.01.2020

Brennpunkte

Bundesregierung prüft Teilrückzug der Soldaten aus Nordirak

Aus dem Zentralirak sind die deutschen Soldaten bereits ausgeflogen worden. Nun hat der iranische Vergeltungsschlag gegen die USA auch einen US-Stützpunkt im Nordirak getroffen. Die Konsequenzen bleib... » mehr

US-Soldaten im Irak

06.01.2020

Hintergründe

Internationaler Militär-Einsatz im Irak

Die aktuellen internationalen Militäreinsätze im Irak gehen auf das Jahr 2014 zurück. Damals überrannte die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) große Gebiete im Norden und Westen des Landes. » mehr

Von Mossul nach Palmyra

29.08.2019

Boulevard

Die verlorenen Schönheiten von Aleppo, Palmyra und Mossul

Eine ungewöhnliche Ausstellung in der Bundeskunsthalle versetzt den Besucher jetzt in die durch Krieg und Extremismus zerstörten Welterbestätten des Nahen Ostens. Virtuelle Animationen zeigen, was wie... » mehr

Ruinen aus den Fluten des Tigris

27.06.2019

Boulevard

Archäologen entdecken im Irak alten Palast

Seltener Fund dank Dürre: Im Nordirak haben deutsche und kurdische Archäologen einen rund 3400 Jahre alten Palast am Ost-Ufer des Tigris gefunden. » mehr

Abu Bakr al-Bagdadi

30.04.2019

Brennpunkte

Merkel: Video des IS-Anführers kein unerwarteter Rückschlag

Flüchtlinge, deutsche IS-Kämpfer, der Konflikt zwischen den USA und dem Iran - die Liste der Themen, die Merkel mit Iraks Regierungschef Abdel Mahdi bespricht, ist lang. Der sagt, sein Land erlebe ger... » mehr

IS verliert letzte Bastion

24.03.2019

Brennpunkte

Warnungen vor Wiederaufstieg des IS

Die IS-Terrormiliz hat ihr Herrschaftsgebiet in Syrien und im Irak vollständig verloren. Doch die Extremisten sind in beiden Ländern weiter aktiv. Von IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi fehlt jede Spur. » mehr

Baghus in Syrien

24.03.2019

Brennpunkte

Forscherin: Stärkung radikaler Szene durch IS-Rückkehrer

Traumatisiert, ernüchtert oder hochgefährlich? Der Umgang mit IS-Rückkehrern sorgt für Kontroversen. Auf Polizei und Justiz dürfte viel zusätzliche Arbeit zukommen - sowohl bei der Ermittlung von Stra... » mehr

Konflikt in Syrien

23.03.2019

Brennpunkte

IS verliert letzte Bastion in Syrien

Seit Jahren verbreitet die IS-Terrormiliz Angst und Schrecken. Jetzt feiern Syriens Kurden ihren militärischen Sieg über die Dschihadisten. Doch die Extremisten bleiben weiter eine Gefahr. » mehr

Hoda Muthana

21.02.2019

Brennpunkte

USA wollen IS-Frau nicht zurücknehmen

Die US-Regierung will die reuige IS-Anhängerin Hoda Muthana nicht wieder aufnehmen. Außenminister Mike Pompeo sagte, Muthana sei keine US-Bürgerin und werde nicht in die USA gelassen. Sie habe keinen ... » mehr

Mordfall Susanna

08.02.2019

Brennpunkte

Fall Susanna: Anklage gegen Ali B. zugelassen

In wenigen Wochen beginnt der Prozess im Fall Susanna. Ali B. soll die Schülerin aus Mainz erst missbraucht und dann erwürgt haben. Wegen Vergewaltigungsvorwürfen muss der 21-Jährige womöglich noch ei... » mehr

Massengräber der Terrormiliz

05.10.2018

Hintergründe

Sexuelle Gewalt als Waffe: Der Kampf gegen Vergewaltigung

Hunderttausende Frauen werden in Kriegs- und Konfliktgebieten brutal vergewaltigt. Ihre Körper werden so zum Teil des Schlachtfelds. Der Friedensnobelpreis ehrt nicht nur zwei mutige Menschen, die dag... » mehr

Nadia Murad

05.10.2018

Hintergründe

Nadia Murad - die Stimme der Jesidinnen

Sie ist eine zierliche, zerbrechlich wirkende Frau. Doch die junge Jesidin Nadia Murad zeigte sich hart und unnachgiebig im Kampf gegen die Versklavung ihrer Glaubensschwestern durch die Terrormiliz I... » mehr

30.09.2018

Schlaglichter

Parlamentswahl der Kurden im Nordirak gestartet

Ein Jahr nach dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak hat in der Autonomieregion die Parlamentswahl begonnen. Die erste Abstimmung über die Volksvertreter nach dem militärisc... » mehr

Dieter Romann

27.09.2018

Brennpunkte

Staatsanwalt ermittelt gegen Bundespolizei-Chef Romann

Der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, war im Juni persönlich in den Nordirak geflogen, um den Verdächtigen im Mordfall «Susanna» dort abzuholen. Die Aktion hat nun ein juristisches Nachspiel. » mehr

25.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 25. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. September 2018: » mehr

Fachsimpeln über Bienen und Honig

09.09.2018

Hof

Fachsimpeln über Bienen und Honig

Beim Imkertag in Hof gab es viele Fachvorträge und Diskussionen. Dabei wurde klar: Die Zahl der Imker wächst. Deshalb gelte es, vor allem Jung-Imker zu unterstützen. » mehr

Von Herbert Wessels

07.09.2017

Meinungen

Irans Imperium

Mit den perfiden Machtdemonstrationen Nordkoreas zieht momentan der Ferne Osten die Blicke der Welt auf sich. Währenddessen vollzieht sich allerdings im Nahen Osten eine Entwicklung, die - zumindest f... » mehr

Als echte Teamleistung empfindet das Klinikum Bayreuth die Behandlung der fünfjährigen Helin.

19.01.2016

Oberfranken

Vier Monate Kampf um ein Kinderleben

Die Ärzte und Pfleger des Klinikums Bayreuth retten eine fünfjährige Kurdin. Ihre Eltern hatten sie in sechs Wochen Flucht am Leben erhalten. » mehr

fpha_aks_schlange_6sp

20.10.2015

Hofer Filmtage

Geschichten aus der Kartenschlange

Stundenlang haben Filmfans am Dienstag vor dem Verkaufscontainer in der Altstadt gewartet. Was treibt die Besucher des Festivals an? Die Frankenpost hat nachgefragt. » mehr

Mitglieder des Lions Clubs "Selb an der Porzellanstraße" zu Besuch beim Technischen Hilfswerk Selb. 	Foto; Hannes Cordes

23.05.2015

Region

THW gewährt Einblick

Der Lions Club "Selb an der Porzellanstraße" besucht die Hilfsorganisation am Schreinersteich. Die Gäste erfahren von einem Einsatz im Nordirak. » mehr

Interview: mit Dr. Ludwig Schick,   Erzbischof von Bamberg

04.09.2014

Oberfranken

"Wir dürfen nicht tatenlos zuschauen"

Die Waffenlieferung an kurdische Kämpfer im Nordirak spaltet die Nation. Der Bundestag hat dafür gestimmt, zwei Drittel der Bundesbürger sind dagegen. Auch unter Christen wird über den Fall kontrovers... » mehr

02.09.2014

Region

Launert verteidigt Waffenlieferungen

"Wir müssen den Kampf gegen IS-Terror auch mit Waffen unterstützen", sagt Dr. Silke Launert, CSU. » mehr

20.08.2014

Region

Leserbrief: Krieg und Kirche

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider, fordert Entscheidungsträger in Berlin und Brüssel auf, sich mit 'allen Mitteln der Diplomatie' für den Schutz der Zivil... » mehr

Das Planspiel "Polis" (für "Politik und innere Sicherheit") gehört zu den beliebtesten Aktionen, zu denen die Bundeswehr immer wieder Schulen in Stadt und Landkreis Hof einlädt - zuletzt hatte sich die Realschule Rehau an dem Projekt beteiligt. Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes nennt derartige Auftritte "getarnte Werbeveranstaltungen".

09.06.2013

Region

Streit um rote Karte für die Truppe

Die Hofer Schulen sollen Vorträge der Bundeswehr zukünftig nicht mehr zulassen. Das wünscht sich die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Hof-Wunsiedel. Andernorts hat das Begehren bereits Erfol... » mehr

Ein positiv gestimmter Mann, dem zwar ein Bein fehlt, aber nicht der Mut zum Leben: Nawzad Hassan (links) will für sich und seine zukünftige Frau eine gute Zukunft in Deutschland sichern. 	Fotos: Toni Kyrou

03.01.2013

Oberfranken

Mit beiden Beinen fest im Leben

Er läuft mit einer Prothese. Doch Nawzad Hassan aus Hof will unbedingt mit Riesenschritten in eine glückliche Zukunft - auch wenn es noch viele Hindernisse gibt. » mehr

Mergner

27.10.2007

FP/NP

Es spitzt sich zu

Wer den Frieden will, der hofft auf Schnee. Denn nur, wenn der bald und reichlich fällt, kann nach Meinung von Landeskennern ein Krieg im Nordirak verhindert werden. » mehr

^