Lade Login-Box.

NOTFALLHILFE

03.07.2019

Schlaglichter

Gruppe Deutscher in italienischen Alpen in Gefahr

Eine Gruppe deutscher Sportler ist in den italienischen Alpen in Schwierigkeiten geraten. Ein Mensch sei bei dem Unglück in Valfurva in der Lombardei gestorben, zwei weitere schwerst verletzt und in e... » mehr

Rechtliche Vorschriften und sprachliche Barrieren erschweren die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen den deutschen und tschechischen Rettungsdiensten. Foto: dpa/Stefan Sauer

24.06.2019

Fichtelgebirge

"Blutige Übergaben" bald Schnee von gestern

Es gibt Fortschritte im grenzüberschreitenden Rettungsdienst. Zwischen der Oberpfalz und Pilsen ist der Transport von Patienten ins jeweilige Nachbarland möglich. » mehr

Flugtage des Wunsiedler Modellflug-Vereins Im Schnitt ist ein Rettungswagen für 27 000 Menschen zuständig. Die Rettungssanitäter müssen immer öfter ausrücken. Foto: David Ebener/dpa

16.06.2019

Oberfranken

Zahl der Rettungseinsätze in Bayern steigt

Mehr als eine Million Mal sind Helfer im vergangenen Jahr ausgerückt, um Menschen in Not beizustehen. Immer öfter kommt die Hilfe auch aus der Luft. » mehr

Kind mit Taschentuch

03.05.2019

dpa

Notfallhilfe für kleine Allergiker sollte geübt werden

Hat ein Kind eine schwere allergische Reaktion, ist schnelle Hilfe gefragt. Eltern sollten die Notfall-Medikamente daher stets in der Nähe haben und vor allem wissen, wie diese anzuwenden sind. » mehr

22.04.2019

Deutschland & Welt

Berichte: Baby stirbt auf Flug von Malaysia nach Australien

Ein zwei Monate altes Mädchen ist Medienberichten zufolge auf einem Flug von Malaysia nach Australien gestorben. Es habe am Morgen einen medizinischen Notfall mit einem Baby an Bord des Fluges von Kua... » mehr

Dass Hilfsorganisationen wie das BRK - unser Foto entstand bei einer Übung - für den Rettungsdienst verantwortlich sind, gilt als Selbstverständlichkeit. Das könnte anders kommen, sollte der Europäische Gerichtshof entscheiden, dass das Rettungswesen öffentlich ausgeschrieben werden muss. Fotos: Archiv/Fölsche

27.01.2019

Fichtelgebirge

"Hilfsorganisationen würden geschwächt"

Muss der Rettungsdienst künftig europaweit ausgeschrieben werden? Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich vom BRK Wunsiedel hofft, dass es nicht so weit kommt. » mehr

Dass anerkannte Hilfsorganisationen wie das BRK (das Foto zeigt eine Übung) für den Rettungsdienst verantwortlich sind, gilt als Selbstverständlichkeit. Das könnte anders kommen, sollte der Europäische Gerichtshof entscheiden, dass das Rettungswesen öffentlich ausgeschrieben werden muss. Foto: Gabriele Flölsche

22.01.2019

Region

"Das ist ein Horror-Thema"

Muss der Rettungsdienst künftig europaweit ausgeschrieben und immer wieder neu vergeben werden? BRK-Kreisgeschäftsführer Kögler hofft, dass es nicht so weit kommt. » mehr

Hausnummer

11.10.2018

dpa

Beleuchtete Hausnummer hilft Rettungskräften im Notfall

Im Notfall zählt jede Sekunde. Finden die Rettungskräfte dann die richtige Eingangstür nicht, kann das wertvolle Zeit kosten. Eine beleuchtete Hausnummer ist daher eine wichtige Maßnahme. » mehr

Kreisbereitschaftsleiterin Petra Drewello (stehend links) ehrte eine Reihe Mitglieder, die dem Roten Kreuz seit Langem die Treue halten. Walter Propst (stehend, Dritter von links) wurde dabei für 60 Dienstjahre ausgezeichnet. Foto: Michael Meier

12.03.2018

Region

60 Jahre im Dienst der Bereitschaft

Treue Mitglieder zeichnet das Bayrische Rotes Kreuz in Marktredwitz aus. Die Aktiven sind viele Tausend Stunden in verschiedenen Bereichen im Einsatz. » mehr

Fliegt seit 36 Jahren viele Einsätze: der Bayreuther Rettungshubschrauber Christoph 20. Zu seiner Besatzung gehören Rettungsassistent Bernd Potzel, Pilot Markus Schlaak und Notarzt Miroslav Svabl (von links). Foto: Eric Waha

06.12.2017

Oberfranken

Gelber Held der goldenen Stunde

Der Rettungshubschrauber Christoph 20 hat bereits 50 000 Einsätze hinter sich. Nichts bringt den Notarzt bei einem Unfall oder einer Notsituation schneller zum Patienten. » mehr

Sie könnten noch gut Kollegen brauchen: Simon Schmucker (rechts), Azubi zum Notfallsanitäter im dritten Lehrjahr, und Notfallsanitäter Ronny Meisel. Sie sind in der Rettungswache in Selb beschäftigt.	Foto: Florian Miedl

10.10.2017

Oberfranken

Retter unter Druck

Steigende Einsatzzahlen, zu wenig Personal und ein neues Berufsbild: Im Rettungsdienst wird die Besetzung der Schichten immer schwieriger. » mehr

Busunglück A9.jpg Münchberg

04.07.2017

Oberfranken

Ersthelfer: "Das Schlimmste ist nichts zu tun"

Vier Menschen aus der Region tun, was Hunderte unterlassen: Sie kümmern sich um die Opfer des verheerenden Busbrandes auf der A 9. » mehr

Am Tag nach der Katastrophe zeugt nur noch ein verkohltes Waldstück an der A 9 von dem furchtbaren Unfall, der am Montag 18 Menschen das Leben kostete.

04.07.2017

Oberfranken

Ersthelfer: "Das Schlimmste ist nichts zu tun"

Vier Menschen aus der Region tun, was Hunderte unterlassen: Sie kümmern sich um die Opfer des verheerenden Busbrandes auf der A 9. » mehr

Der neue Vorstand des Kreisverbandes Wunsiedel mit Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich (Vierter von rechts) und dem wiedergewählten Vorsitzenden Dr. Karl Döhler (Fünfter von rechts). Foto: Günter Rasp

03.05.2017

Region

BRK schreibt wieder schwarze Zahlen

Vorsitzender Karl Döhler erinnert bei der Mitgliederversammlung an "erhebliche finanzielle Turbulenzen". Die Zahl der Blutspenden und Einsätze ist angestiegen. » mehr

Krankentransport mit ungewöhnlichem Ziel: Auf dem Weg ins Heim machen die Sanitäter noch Station im Rathaus. Auch im optimierten Rettungsdienst soll es das noch geben. Foto: Andreas Harbach

09.03.2017

Region

Von Glatteis und Kanarienvögeln

Warum die Einsparung von zwei Minuten pro Tag für den Krankentransport so wichtig ist: Leitstelle und Rettungsdienste arbeiten eng zusammen. » mehr

Sieben Ortsteilwehren der Stadt Münchberg haben jetzt Halligan-Tools - moderne Brecheisen, dank großer Unterstützung vom "Förderkreis Notfallversorgung Stadt und Landkreis Hof". Im Bild (vorne von links): Kreisbrandmeister Reiner Bauer, Alexander Sachs von der Feuerwehr Straas, Bürgermeister Christian Zuber, Sebastian Fraas, Feuerwehr Biengarten, Manfred Höra, Feuerwehr Markersreuth, Sebastian Strößner, Feuerwehr Laubersreuth, Werner Schlegel, Feuerwehr Schödlas, und Reinhard Müller, Feuerwehr Solg; (hinten von links): die Kreisbrandmeister Jürgen Günther und Oliver Heinold, Feuerwehrreferent Stephan Fichtner, Bernd Schaller(Feuerwehr Mechlenreuth), Norbert Goßler vom Förderkreis Notfallversorgung und Kreisbrandinspektor Reinhard Schneider. Foto: Helmut Engel

09.02.2017

Region

Universalgerät für die schnelle Hilfe

Die Wehren der Stadt Münchberg verfügen über eine neues, modernes Brecheisen. Der Förderkreis Notfallversorgung half mit einem großen Batzen bei der Finanzierung. » mehr

25.02.2016

Oberfranken

Notfallrettung über Grenzen bald geregelt

München - Ein Kooperationsvertrag zwischen Bayern und Tschechien über die Modalitäten der grenzüberschreitenden Notfallrettung steht offenbar kurz vor dem Abschluss. » mehr

27 Jahre nach der Grenzöffnung gibt es noch viel zu tun bei der Zusammenarbeit der deutschen und tschechischen Rettungsdienste im Grenzgebiet. Nach wie vor sind Einsätzen im jeweiligen Nachbarland eine rechtliche Grauzone.

08.02.2016

Fichtelgebirge

Von wegen Gesundheit ohne Grenzen

Seit Jahren hat der BRK-Kreisverband in Wunsiedel ein Problem: Blaulicht-Einsätze in Tschechien sind rechtliche Zitterpartien. Im Gegensatz zu Sachsen hat Bayern noch keine Lösung. » mehr

Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich dankte Qualitätsmanagementbeauftragtem Jürgen Nowak und Rettungsdienstleiter Thomas Hofmann (von links) für die gute Arbeit aller Mitarbeiter. 	Foto: privat

17.04.2015

Region

Rettungswachen erhalten Zertifikat

Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich und alle Mitarbeiter freuen sich über die Anerkennung ihrer Arbeit. Wichtig sei die Zufriedenheit der Patienten und Kunden. » mehr

Taifun-Opfer

06.12.2013

Leseranwalt

Die Sache mit dem Spendenkonto

Ein Leser hat der "Aktion Deutschland hilft" für die Philippinen-Hilfe via Internet Geld überwiesen und nur eine automatische Bestätigung bekommen. Nun will er wissen: "Ist das eine seriöse Einrichtun... » mehr

Krankenhäuser im Grenzgebiet - hier Selb - können auf absehbare Zeit kaum mit tschechischen Patienten kalkulieren. 	Fotos: Florian Miedl

28.01.2012

Oberfranken

Zusammenarbeit kaum möglich

Eine Studie der Euregio zeigt die Grenzen auf, die der Kooperation deutscher und tschechischer Kliniken gesetzt sind. Sie werden durch das Gefälle bei den Einkommen gesetzt. » mehr

Jan Sellner  zu Europa und anderen Patienten

09.12.2011

FP/NP

Politiker als Retter

Die Politik hat sich in eine Rettungswache verwandelt. Ständig Alarm, ständig rücken Rettungskräfte aus - zu dem immer gleichen Patienten. Er heißt Europa. Ihm droht die Luft auszugehen. Die Retter ve... » mehr

Der BRK-Rettungsdienst Kulmbach hat sich zertifiziert: Das erste Emblem bringen Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold und Qualitätsmanagement-Beauftragter, Torsten Bär (dahinter), an einem der Rettungswagen an.	Foto: Fölsche

19.10.2011

Region

Retter mit Zertifikat

ISO 9001 heißt die "Zauberformel": Der Kreisverband des Roten Kreuzes hat es jetzt schriftlich, dass sein Rettungsdienst höchsten Ansprüchen genügt. » mehr

Über 200 000 Euro kostet ein Baby-Notarztwagen. Derzeit werden viele Veranstaltungen organisiert, um das Geld zusammen zu bekommen.

03.08.2011

Fichtelgebirge

Sammeln für Baby-Notarztwagen

Bayreuth - Hatschi-Gesundheit in Bayreuth feierte am Samstag ihren fünften Geburtstag. Die Einnahmen eines Gewinnspiels gehen an die Björn Steiger Stiftung (BSS), die für den neuen Baby-Notarztwagen (... » mehr

Petra Platzgummer-Martin

14.04.2011

Region

Herausforderung für Wehren

Technische Neuerungen und psychische Belastung setzen den Aktiven zu. Die Führungsdienstgrade und die Regierung von Oberfranken suchen nach Lösungen. » mehr

fpmt_euregio_280910

28.09.2010

Region

Lebenswichtige Linien

Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer setzt sich bei der Euregio Egrensis für eine bessere Verkehrsanbindung ein, um den Bevölkerungsverlust zu stoppen. Er prophezeit einen 80-prozentigen Anstieg des Güt... » mehr

fpwun_mavie_defi_260310

26.03.2010

Region

Ein "Alleskönner" für Wunsiedel

Wunsiedel - Es handelt sich beinahe um einen echten Alleskönner: Umfangreiche Informationen über den Landkreis Wunsiedel und ein hohes Maß an Notfallhilfe bietet ein neues knallrotes Info-Terminal vor... » mehr

fpks_am_BRK-Halle2_121109

12.11.2009

Region

Staat lässt BRK im Regen stehen

Kulmbach - Die Fahrzeugflotte der BRK-Bereitschaft muss umziehen: Nachdem die Rothäusler-Halle, die die Stadt dem BRK überlassen hatte, abgerissen wurde, um das Gelände an der Kronacher Straße für ein... » mehr

fpwun_DLRG

02.04.2008

Region

Nicht nur Spaß im Bad

Wunsiedel – Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft sieht mit Sorge, dass der Schwimmsport an den Schulen immer mehr ins Abseits gedrängt wird. » mehr

^