Lade Login-Box.

NUTZTIERE

Bundesrat erleichtert Abschuss von Wölfen

14.02.2020

Wissenschaft

Abschuss von Wölfen nach Nutztier-Rissen wird leichter

Wölfe sind in Deutschland streng geschützt. Allerdings können sie künftig leichter abgeschossen werden, wenn sie etwa Schafe gerissen haben. » mehr

Dieses Foto eines Wolfs entstand etwa drei Kilometer nördlich von Mantel durch die Wildkamera eines Jägers. Foto: privat

04.02.2020

Oberfranken

Wolf reißt zwei Schafe

Mehrere Fotos zeigen: In der Oberpfalz scheint es einen Wolf zu geben. Bei Windischeschenbach kam es sogar zu einem Angriff auf Nutztiere. » mehr

04.02.2020

Aus der Region

Fotos und Schafsrisse: Wieder Wolfssichtung in der Region

Im Landkreis Neustadt an der Waldnaab in der Oberpfalz häufen sich Hinweise auf den Wolf. Zum einen gibt es mehrere Fotos aus Wildkameras westlich von Weiden. Zum anderen hat ein Wolf zwei Schafe bei ... » mehr

Bei der Fachtagung für Ferkelerzeuger trafen sich, von links: Dr. Simone Müller, Vorsitzender Jan Schrijer, Fachlicher Leiter Rüdiger Wintersperger, LKV-Geschäftsführer Ernest Schäffer und Dr. Andreas Koller vom Veterinäramt Kulmbach. Foto: Werner Reißaus

20.01.2020

Kulmbach

Immer weniger Mastbetriebe

Die Zahl der Mastbetriebe der Ferkelerzeuger ist von 173 im Jahr 2010 auf 111 im vergangenen Jahr zurückgegangen. Das wurde bei der Fachtagung bekannt gegeben. » mehr

Wolf

31.12.2019

Wissenschaft

Isegrim fühlt sich in Deutschland pudelwohl

Die Wölfinnen Lotta und Juli sind in Deutschlands Wäldern im Dienst der Forschung unterwegs. Über einen Sender geben sie Auskunft über ihre Wanderungen durch ein Land, in dem es immer mehr der streng ... » mehr

Andreas Hoppe

28.12.2019

Boulevard

Andreas Hoppe wütend über erleichterten Wolfsabschuss

Der Bundestag hat die Schwelle für den Wolfsabschuss gesenkt. Den Schauspieler Andreas Hoppe ärgert das. Er plädiert für eine andere Lösung. » mehr

Wolf

19.12.2019

Brennpunkte

Bundestag soll leichteren Abschuss von Wölfen beschließen

Es ist ein sensibles Thema, das nicht nur Landwirte und Naturschützer aufregt: Einst ausgerottete Wölfe sollen geschützt werden - es gibt aber auch Attacken auf Nutztiere. Wird der Konflikt nun gelöst... » mehr

Sicherheitsabstand

19.12.2019

dpa

An diesen Orten besonders vorsichtig böllern

Am Ortsrand und auch in der Nähe historischer Fachwerkhäuser droht beim Feuerwerk ungeahnte Gefahr. Böllerfreunde packen hier besser ihren Müll ein und halten Sicherheitsabstand. » mehr

Genom des Zanders ist entschlüsselt

01.11.2019

dpa

Fisch als Nutztier: Zander-Genom vollständig entschlüsselt

Zander gilt als einer der leckersten heimischen Süßwasserfische. Doch der Bedarf lässt sich nicht alleine aus Wildfängen decken. Künftig könnten viele Speisefische aus Aquakulturen stammen. » mehr

Wolf beschäftigt Bundestag

24.10.2019

Deutschland & Welt

Wolf beschäftigt Bundestag

Diskutiert wird um Obergrenzen und sogenannte «wolfsfreie Zonen». Und ob deswegen Wölfe geschossen werden dürfen. Wie lässt sich das Zusammenleben zwischen Menschen und Wolf regeln - die große Koaliti... » mehr

Der Wolf wird auch ins Fichtelgebirge kommen, prophezeit Markus Martini.

22.10.2019

Region

Der Wolf auf dem Weg ins Fichtelgebirge

Markus Martini bricht eine Lanze für die Ansiedlung. Die Tiere kämen von ganz allein und machten kaum Jagd auf Nutztiere. » mehr

Seit 1991 klärt Udo Wachtveitl (rechts) als Franz Leitmayr im Münchner "Tatort" knifflige Fälle. Immer an seiner Seite: Miroslav Nemec als Ivo Batic.

08.10.2019

FP

Interview mit "Tatort"-Kommissar Udo Wachtveitl: "Eine außergewöhnliche Idee"

Neben seiner Rolle als "Tatort"-Kommissar ist Udo Wachtveitl mit musikalischen Lesungen auf Tour. Ein Sonntagsgespräch über Weltgeschichte und Gitarrenmusik. » mehr

Aktualisiert am 04.09.2019

FP/NP

Geiler Geiz

Gerade mal der kleinste gemeinsame Nenner. Nicht mehr als ein symbolisches freiwilliges Zugeständnis. » mehr

04.09.2019

Deutschland & Welt

Insektenschutz und Tierwohl-Label: Agrar-Paket im Kabinett

Tierwohl-Label, Glyphosat-Ausstieg, mehr Geld für die Umwelt: Das Bundeskabinett hat ein Paket für den Schutz von Nutztieren und Insekten beschlossen. Das neue Tierwohl-Kennzeichen von Agrarministerin... » mehr

Tierwohllabel

05.09.2019

dpa

Tierwohl-Label soll beim Fleischkauf helfen

Verbraucher sollen im Supermarkt leichter erkennen, wie es einem Schwein zu Lebzeiten ging: Das Bundeskabinett hat nun die Einführung des Tierwohl-Labels beschlossen. » mehr

Bayer verkauft Tierarzneimittel-Sparte

20.08.2019

Deutschland & Welt

Bayer verkauft Tiermedizin in Milliardendeal an US-Konzern

Arzneien für Hunde und Katzen sind begehrt - ebenso wie Medizin für Nutztiere. Trotzdem verkauft Bayer seine Geschäfte mit Tiermedikamenten an Elanco aus den USA. Der Konzern kommt damit nach der Mons... » mehr

Bayer verkauft Tierarzneimittel-Sparte

20.08.2019

Deutschland & Welt

Bayer verkauft Tiermedizin in Mega-Deal an US-Konzern

Arzneien für Hunde und Katzen sind begehrt - ebenso wie Medizin für Nutztiere. Trotzdem verkauft Bayer seine Geschäfte mit Tiermedikamenten an Elanco aus den USA. Der Konzern kommt damit nach der Mons... » mehr

14.08.2019

FP/NP

Es stinkt

Und plötzlich sind es drei. Drei Großbetriebe im Allgäu haben nach bisherigem Wissensstand tierquälerisch gewirtschaftet. Mindestens drei - wer weiß, wie viele noch dazukommen. » mehr

07.08.2019

FP/NP

Ohne Sinn

Die "Fleischsteuer", die Politiker von CDU, SPD und Grünen vorschlagen, hilft dem Tierwohl kein bisschen. Sehr wohl aber würde sie den Bauern das Leben noch schwerer machen. » mehr

Wohnzimmer voller Hunde

12.07.2019

Tiere

Beim Animal Hoarding leiden Mensch und Tier

Gegen das Treiben krankhafter Tiersammler vorzugehen, ist schwierig. Diese Menschen leben mit einer psychischen Störung und sehen das Leiden ihrer Tiere nicht. » mehr

Kleiner Falter, großer Natur-Baustein

19.06.2019

Region

Kleiner Falter, großer Natur-Baustein

Nur noch bei Regnitzlosau kommt der Goldene Scheckenfalter vor. Experten aus Ungarn und Slowenien machen sich schlau, wie der bedrohten Art zu helfen ist. » mehr

Am Schaubienenstand standen am Samstag klassische Magazinbeuten und eine Kugelbeute, die zweiter Vorsitzender Michael Kratsch den Besuchern erläuterte.

18.06.2019

Region

Honig frisch aus der Wabe

Das komplexe Leben der Bienen stand in Rehau im Kronengarten im Mittelpunkt. Die Vorsitzenden des Bienenzuchtvereins erklären die Zusammenhänge. » mehr

13.06.2019

FP/NP

Freibrief für Tierquäler

Schriftlich niedergelegt war der Auftrag nie. Die Beamten im Agrarministerium wussten aber auch so, was sie zu Zeiten von Kanzler Kohl zu tun hatten. Wenn sie in einem Vermerk oder einem Gesetzentwurf... » mehr

26.05.2019

Deutschland & Welt

Weiter Streit in der Regierung über Abschuss von Wölfen

Im Streit über den Abschuss von Wölfen bleibt die Bundesregierung zerstritten. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner äußerte sich unzufrieden über den vom Kabinett beschlossenen Kompromiss. Demnach... » mehr

22.05.2019

Deutschland & Welt

E-Tretroller in Deutschland ab 15. Juni erlaubt

Elektro-Tretroller sollen in Deutschland ab Mitte Juni zugelassen sein. Die Bundesregierung machte endgültig den Weg frei - das Kabinett beschloss eine entsprechende Verordnung. Diese soll am 15. Juni... » mehr

Wolf

22.05.2019

Deutschland & Welt

Abschuss von Wölfen wird einfacher

Wenn es um Wölfe geht, ist fast alles umstritten: Wie viele in Deutschland leben, wie viele hierzulande leben sollten, wann und wo sie abgeschossen werden dürfen. Jetzt gibt es einen Kabinettsbeschlus... » mehr

22.05.2019

Deutschland & Welt

Kohleausstieg und Regeln zum Wolfsabschuss im Kabinett

Das Bundeskabinett will heute Strukturhilfen für die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen auf den Weg bringen. Eine Kommission hatte sich auf einen schrittweisen Ausstieg aus der klimaschädlichen Ko... » mehr

20.05.2019

Deutschland & Welt

Abschuss nach Wolfsrissen soll leichter werden

Wenn Wölfe Schafe oder andere Nutztiere reißen, soll der Abschuss der Raubtiere einfacher werden. Einem Entwurf von Umweltministerin Svenja Schulze zufolge sollen einzelne Wölfe eines Rudels künftig a... » mehr

Wolf

20.05.2019

Deutschland & Welt

Abschuss von angriffslustigen Wölfen soll leichter werden

Die Rückkehr der Wölfe stellt Schäfer vor Probleme und macht vielen Menschen Angst - und sie ist ein großes Wahlkampf-Thema. Nach monatelangem Zoff scheint nun ein Kompromiss in der Bundesregierung ge... » mehr

Zwischen Marktredwitz und Wunsiedel ist ein Wolf sogar in eine Fotofalle getappt. Ob es sich um einen Rüden oder eine Fähe handelt ist nicht klar. Experten gehen davon aus, dass das Tier auf der Durchreise ist. Foto: pr.

09.05.2019

Region

Wolfsalarm in Kupferberg

Spaziergänger, Kinder und Wanderer sollten sich derzeit vorsichtig verhalten, wenn sie in der Kupferberger Flur unterwegs sind: Vor einigen Tagen wurden dort Wölfe gesichtet. » mehr

Wolf

25.04.2019

Deutschland & Welt

Leben mit dem Wolf im Osten

In Deutschland gibt es immer mehr Wölfe. Über den Umgang mit dem Raubtier wird auch in der Bundesregierung gestritten. Die Betroffenen warten darauf, dass gehandelt wird - und berichten von unheimlich... » mehr

Schwerpunktkontrolle Tiertransport

09.04.2019

Deutschland & Welt

Vorstoß für Verbot von Tiertransporten in Nicht-EU-Länder

Nutztiertransporte aus der EU in Drittstaaten sollten verboten werden, wenn dort die EU-Tierschutzbestimmungen regelmäßig verletzt werden. Dies sieht eine Vorlage der Agrarministerkonferenz vor. Schle... » mehr

16.02.2019

Deutschland & Welt

Zahl der Wolfsangriffe auf Nutztiere gestiegen

Die Zahl der Wolfsangriffe auf Nutztiere ist bundesweit stark gestiegen. Das berichtet die «Neue Osnabrücker Zeitung» mit Verweis auf die Schadensbilanz für das Jahr 2017 der zuständigen Dokumentation... » mehr

Das Interesse an den großen Beutegreifern wächst bei der Luchstagung von Jahr zu Jahr. Der große Saal der "Schlossschänke" in Friedenfels war in diesem Jahr komplett gefüllt. Foto: Bernhard Schultes

15.01.2019

Region

Pinselohr und Wolf auf der Spur

Das Interesse an den Beutegreifern ist riesig. Die Population der Luchse in der Region wächst stetig. Auch die Sympathie in der Bevölkerung wird immer größer. » mehr

Zwei Luchse sind im Steinwald bereits unterwegs. Die Luchsberater hoffen auf eine wachsende Population.	Foto: Florian Miedl

08.01.2019

Fichtelgebirge

Wo viel Reh ist, da ist auch der Luchs

Die Raubkatzen haben das Wild zum Fressen gern. Experten hoffen auf eine wachsende Population und Nachwuchs. » mehr

In der Ökostation Helmbrechts leben unter anderem auch Hühner. Nun gingen sie auf Reisen und brachten Kindern an Schulen viel über ihre Artgenossen bei.

26.12.2018

Region

Henne Berta geht auf Bildungsreise

Die Mitarbeiter der Ökostation Helmbrechts organisieren das Projekt "Die Hühner sind los". Dafür ist das Federvieh in Schulen unterwegs. » mehr

Pinscher im Pelz

04.10.2018

Tiere

Hört die Liebe zum Tier an der Fleischtheke auf?

Tierrechte finden zunehmend Beachtung in Deutschland, doch die Liebe zum Mitgeschöpf ist sehr selektiv. Das bedeutet: Ja zum Maniküre-Set für gepflegte Pfoten - aber auch zum Billigfleisch vom Discoun... » mehr

Christian Findeiß aus Meierhof hat die Futtermittelknappheit heuer noch nicht heftig zugesetzt. Und doch: Wenn es im nächsten Jahr erneut so trocken wird, hat auch er ein echtes Problem.	Archiv-Foto: Claudia Sebert

11.09.2018

Region

Futtermittel werden knapp

Landwirte müssen auf Reserven zurückgreifen. Noch ist die Lage nicht allzu bedrohlich. Doch sollte auch nächstes Jahr Trockenheit herrschen, wird es richtig ernst. » mehr

Wolf im Wald

18.04.2018

dpa

Böser Wolf, guter Wolf: Das sollten Waldspaziergänger wissen

Schon seit der Jahrtausendwende vermehren sich wieder Wölfe in Deutschland. Wer ihnen begegnet, braucht nicht gleich in Panik zu geraten. Etwas Vorsicht ist jedoch geboten. » mehr

10.04.2018

Region

Nitrat im Grundwasser - ein Dauerproblem

An einigen Orten in Deutschland ist das Trinkwasser nicht so rein wie bei uns. Schuld daran ist zu einem großen Teil die Massentierhaltung, erklärt Dr. Hermann Meiler. » mehr

Tierfriedhof Berlin

26.03.2018

Tiere

Die Liebe zum Haustier reicht bis in den Tod

«Haustiere sind zur Kernfamilie geworden - sie gehören dazu wie zwei Kinder und das Reihenhaus», sagt der Biologe und Ethiker Dirk Preuß. Wegen der lebenslangen engen Bindung wünschen sich viele Tierb... » mehr

Wölfe fressen lieber Rehe als Schafe

25.02.2018

Region

Wölfe fressen lieber Rehe als Schafe

Viele Mythen ranken sich um den Wolf. Fakten zu seiner Population, zur Jagd und zum Fressverhalten erläutert ein Artenschutzexperte in Münchberg. » mehr

150 bis 160 erwachsene Wölfe leben nachweislich wieder in Deutschland - und dazu vermutlich noch viele mehr, die die Behörden nicht zweifelsfrei per DNS-Abgleich in ihre Monitoring-Listen aufnehmen

30.01.2018

Region

Der Wolf kommt

Ein Dutzend Sichtungen im Freistaat, erste Verdachtsfälle im Fichtelgebirge: Die Bauern fordern ein Jagdrecht für den Wolf - sie sehen sonst das Ende der Weidehaltung. » mehr

Kleines Schwein mit großer Klappe

26.01.2018

Tiere

Wie man Minischweine als Haustiere hält

Süß und clever: Minischweine scheinen auf den ersten Blick eine spannende Abwechslung zu Katze und Hund zu sein. Ihre Haltung ist aber nicht zu unterschätzen. Vor allem die Rahmenbedingungen müssen st... » mehr

19.12.2017

FP/NP

Gans oder gar nicht

Unser Umgang mit Nutztieren ist scheinheilig. Einerseits wollen wir sie essen. Andererseits wollen wir aber nicht sehen, wie sie getötet werden. Das hat vor Kurzem ein Experiment der WDR-Wissenschafts... » mehr

Nachwuchs bei Familie Luchs

18.12.2017

dpa

Zahl der Luchse in Deutschland steigt

Wegen seines begehrten Fells und als Räuber von Nutztieren wurde der Luchs lange Zeit gejagt. Aus weiten Teilen Mittel- und Südeuropas war er fast verschwunden. Im Jahr 2017 wuchsen die Bestände in De... » mehr

woelfe wolf

30.09.2017

Umfrage

Jagd auf Wölfe in Deutschland? - Politiker fordert Abschuss

Politiker wollen Jagd auf Wölfe machen. Die Debatte um die streng geschützten Tiere ist damit neu entfacht. Fest steht: Der Wolf ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch und macht Beute bei Nutztie... » mehr

"Die Tiere kommen": Kunstvereins-Vorsitzende Annie Sziegoleit (links) mit der Zeichnerin Ibolya Zombori (Mitte) aus Zürich und der Malerin Ruth Wunderlich aus Hof. Foto: Sz.

28.09.2017

FP

Das Schicksal der Tiere

Der ambivalenten Beziehung zwischen Mensch und Tier widmet sich die neue Ausstellung im Kunstverein Hof. 68 Künstler zeigen 117 Bilder und Objekte. » mehr

Holger und Nicole Grießhammer sind die Besitzer dieser kleinen Alpaka-Herde. Über die Geburt eines Fohlens haben sie sich besonders gefreut. Foto: Magdalena Dziajlo

18.05.2017

Fichtelgebirge

Flauschiger Nachwuchs entzückt alle

Mit ihrer Alpakaherde hat sich Familie Grießhammer aus Schönlind einen Traum erfüllt. Vor wenigen Wochen hat die Herde Zuwachs bekommen: Alpaka-Fohlen Lina. » mehr

Besteht der Verdacht auf Vogelgrippe, müssen die örtlichen Behörden die Tiere untersuchen. Ein Labortest gibt dann Aufschluss.	Foto: dpa

02.02.2017

Region

Dem Virus die Stirn bieten

In Oberfranken hat es den ersten Vogelgrippefall bei Nutztieren gegeben. Kulmbach bleibt bislang vom Virus verschont. Das Veterinäramt wäre auf einen Ausbruch vorbereitet. » mehr

Der Habichtskauz, eine der größten Eulenarten, war einst im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet heimisch. Ab 2017 soll er in den Steinwald zurückkehren.

05.11.2016

Fichtelgebirge

Mammutprojekt für einen Vogel

Der Habichtskauz soll nach Nordbayern heimkehren. Naturschützer arbeiten seit Jahren mit viel Einsatz und einem sechsstelligen Etat daran. » mehr

Landwirt mit vielen Tätigkeiten: Manfred Höra hat eine eigene Firma und den Hof - hier im Bild das Gästehaus mit fünf Wohneinheiten.

26.08.2016

Region

Gastgeber mit vielen Aufgaben

Der Hof von Andrea und Manfred Höra ist ein Betrieb mit gleich vier Standbeinen - und für drei Generationen. So gleicht für die Familie kein Tag dem andern. Auf manches aber legt sie richtig Wert. » mehr

^