Lade Login-Box.

OBERFRANKEN

Traktoren so weit das Auge reicht. In Geldersheim im Landkreis Schweinfurt formierten sich mehr als 300 Traktoren für die Protestfahrt nach Berlin. Foto: News5 /Höfig

24.11.2019

Oberfranken

Rollender Protest: Hunderte von Traktoren unterwegs nach Berlin

Bei den Bauern brodelt es. Aus dem ganzen Land fahren sie mit ihren Treckern nach Berlin. Nach einem 14-Kilometer-Konvoi in Unterfranken könnte es am Montag auf Oberfrankens Straßen zu Behinderungen k... » mehr

"So unterschiedlich wie die Menschen ist auch ihre Begleitung am Lebensende", sagt Hospizhelferin Leonor Hoffmann. Am wichtigsten im Umgang mit Sterbenden seien Respekt, Einfühlungsvermögen und die Bereitschaft, zuzuhören. Symbolfoto: Norbert Försterling/dpa)

22.11.2019

Oberfranken

Begegnungen mit Sterbenden

Leonor Hoffmann engagiert sich ehrenamtlich im Hospizverein. Sie hat mehr als 100 Patienten am Ende ihres Lebens begleitet - und möchte keine dieser Erfahrungen missen. » mehr

Diabetes

06.11.2019

Oberfranken

Diabetes ist vor allem in Nordbayern weit verbreitet

Im Kreis Hof sind 12,4 Prozent der Menschen zuckerkrank - in Starnberg 5,3 Prozent. Das liegt an der Altersstruktur, sagen Experten. Aber auch an der wirtschaftlichen Lage der Region. » mehr

31.10.2019

FP

Kirche zieht alle Register für Nachwuchs an der Orgel

In Bayern gibt es zu wenig Nachwuchs im Bereich Kirchenmusik. Eine Kampagne der evangelischen Kirche soll es nun richten. » mehr

CSU nimmt Bahn in die Pflicht

29.10.2019

Oberfranken

CSU nimmt Bahn in die Pflicht

Der Bezirksverband sieht in ganz Oberfranken einen Verbesserungsbedarf bei der Bahn-Infrastruktur. Bayerns Verkehrsminister Reichhart will einige neue Projekte unterstützen. » mehr

Hoffnung auf eine neue Ära des Freihandels

25.10.2019

FP/NP

Hoffnung auf eine neue Ära des Freihandels

Die EU und der südamerikanische Staatenverbund Mercosur wollen ihre Wirtschaftsbeziehungen vertiefen. Es gibt große Erwartungen, aber auch Skepsis. » mehr

Besonders im Herbst, wenn die Tage wieder kürzer werden, gehen Einbrecher auf Streifzug.

26.10.2019

Oberfranken

Tipps: Wie man sich vor Einbrechern schützen kann

Oberfrankens Polizei gibt Tipps zur Vermeidung von Wohnungseinbrüchen. Die Zahl der Fälle sinkt gegenwärtig drastisch. » mehr

Mittelständische Kfz-Zulieferer können sich dem Abwärtssog der Automobilbranche kaum entziehen.

16.10.2019

FP/NP

Geht dem Mittelstand die Puste aus?

Die Beschäftigung auf Höchststand und stetig steigende Umsätze: In den vergangenen Jahren haben die Firmen mit Bestmarken geglänzt. Doch nun ist der Stimmungsumschwung da. » mehr

Handwerk trotz vieler Aufträge etwas vorsichtiger

11.10.2019

FP/NP

Handwerk trotz vieler Aufträge etwas vorsichtiger

Die Betriebe haben weiterhin viel zu tun. Allerdings zeigt sich, dass sich die Verunsicherung in der Industrie allmählich auch auf das Handwerk auswirkt. » mehr

In drei Wochen möchte Großbritannien die EU verlassen - und Premierminister Boris Johnson drängt auf einen Austritt auch ohne Abkommen. Über Nacht wird der freie Handel zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union Geschichte sein. Foto: David Vincent/AP/dpa

07.10.2019

FP/NP

Wenn nachts der Brexit kommt

Es bleiben nur noch drei Wochen: Dann könnten die Tage des Freihandels mit den Briten endgültig gezählt sein. » mehr

Stefan Cordes

30.09.2019

FP/NP

Schonfrist für Inhaber von Registrierkassen

Die Industrie- und Handelskammern waren mit ihrer Intervention erfolgreich. Es gibt Übergangsregelungen für Kassen-Sicherheitssysteme. » mehr

Familie

19.09.2019

Oberfranken

Familien leben besonders gern in der Region Oberfranken

Eine repräsentative Umfrage bescheinigt dem Bezirk ein positives Image. Sowohl Einheimische als auch Auswärtige finden viele gute Seiten. Nachholbedarf hat vor allem der ÖPNV. » mehr

Handwerk sucht Azubis

30.08.2019

FP/NP

Unternehmen fehlen viele junge Köpfe

Vorbei sind die Zeiten, in denen Firmen ihre Lehrstellen problemlos besetzen konnten. Der demografische Wandel ist eine Ursache. » mehr

Wer Finanzthemen besser versteht, der hat auch mehr Lust, sich mit Geldanlagemöglichkeiten zu befassen. Fotos: Matthias Will; stock.adobe.com/foxyburrow

13.08.2019

FP/NP

Nichtstun ist das größte Risiko

Geld ist Männersache? Von wegen. Frauen ist finanzielle Unabhängigkeit wichtig. Doch mit dem Thema Geldanlage fremdeln viele. » mehr

10.08.2019

Region

Polizei gibt Tipps für sicheren Urlaub

Damit die schönste Zeit des Jahres nicht zum Albtraum wird, rät die Polizei zur Vorsicht. Auch die digitalen Spuren muss man bedenken. » mehr

Genussbotschafterin Kerstin Rentsch sieht es als ihre Aufgabe an, altes Wissen rund ums Kochen und Backen weiterzugeben. Ihre Kunden - hier beim Oberfränkischen Trachtenmarkt in Bamberg - wissen das zu schätzen. Fotos: Pechmann; Stadt Hof; Privat

07.08.2019

Oberfranken

Wo Leib und Seele zusammenkommen

Das Essen, die Landschaft, die Geschichte: Vielen gilt Oberfranken als wahres Schatzkästlein. Der Verein Genussregion Oberfranken will nun neue kulinarische Botschafter ausbilden. » mehr

24.07.2019

Oberfranken

Verband befürchtet dramatischen Lehrermangel in Bayern

"Die Hütte brennt", sagt die BLLV-Vorsitzende Fleischmann. Etwa 500 Planstellen könnten nicht besetzt werden. Der Schulminister beschwichtigt. » mehr

Die Geehrten aus Oberfranken und Kammervertreter feierten gemeinsam Bayerns Best 50 (von links): Wirtschaftsprüfer Dr. Christian Eschner, die Präsidentin der IHK für Oberfranken, Sonja Weigand, der operative Geschäftsführer von YT Industries, Oliver Nestler, der kaufmännische Geschäftsführer von YT Industries, Andreas Jansen, die Hauptgeschäftsführerin der IHK Oberfranken, Gabriele Hohenner, der Geschäftsführer von Rapa, Dr. Roman Pausch, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, die beiden Geschäftsführenden Gesellschafter von Lamilux, Dr. Heinrich und Dr. Dorothee Strunz, der Vertriebsleiter von Schumacher Packaging, Norbert Hager, die Personalerin von Medikamente-per-Klick.de, Andrea Haug, der Geschäftsführer von Schumacher Packaging, Hendrik Schumacher, der Inhaber von Medikamente-per-Klick.de, Karlheinz Ilius, und der IHK-Hauptgeschäftsführer der IHK zu Coburg, Siegmar Schnabel.

23.07.2019

FP/NP

Fünf Oberfranken unter Bayerns Besten

Der Wirtschaftsminister zeichnet besonders wachstumsstarke Firmen aus. Medikamente-per-Klick.de, Schumacher Packaging, YT Industries, Lamilux und Rapa gewinnen. » mehr

18.07.2019

Oberfranken

Nürnberger tritt für SPD-Bezirksvorsitz an

Jörg Nürnberger aus Tröstau im Landkreis Wunsiedel, Vorsitzender der SPD Hochfranken, will beim Bezirksparteitag der Oberfranken-SPD am Freitag in Himmelkron für das Amt des Bezirksvorsitzenden kandid... » mehr

Thomas Koller

13.07.2019

FP/NP

Weiterhin viele Aufträge für das Handwerk

Während andere Zweige bereits schwächeln, herrscht bei den meisten hiesigen Handwerks- betrieben gute Stimmung. Nur wenige spüren eine Abkühlung. » mehr

Polizist

08.07.2019

Oberfranken

Polizisten im Einsatz treffen immer öfter auf Hass und Gewalt

Die Zahlen des Innenministeriums erreichen Höchstwerte. Es gab fast 4400 Delikte. Minister Herrmann nennt die Entwicklung erschreckend. » mehr

Die "Schüttelpuppe" führt vor Augen, was mit einem Baby passiert, das geschüttelt wird. Die Berliner Charité hat mit ihrer Aufklärungskampagne seit Jahren viel Erfolg. Jetzt sollen die Puppen auch in oberfränkischen Kliniken eingesetzt werden, um Eltern auf die lebensbedrohliche Gefahr aufmerksam zu machen. Foto: Bezirksamt Neukölln von Berlin

26.06.2019

Oberfranken

Nicht schütteln!

Schreibabys können ihre Eltern zur Verzweiflung treiben. Dass dabei kein Drama passiert, dafür soll eine Aktion der Berliner Charité sorgen. Kliniken der Region machen mit. » mehr

Das Bayerisch-Indische Zentrum fördert mit vielen Aktionen die Beziehungen zwischen dem Freistaat und Indien. Das Bild zeigt Teilnehmer einer Summer School beim Besuch des zur Daimler AG gehörenden Unternehmens BharatBenz im indischen Chennai. Fotos: Matthias Will, BayInd, IHK für Oberfranken

19.06.2019

FP/NP

Riesiger Markt mit Chancen und Risiken

Seit zehn Jahren gibt es das Bayerisch-Indische Zentrum in Hof. » mehr

Das Ausgehverhalten der Menschen hat sich verändert. Das Bier auswärts zu trinken, sparen sich viele mittlerweile. Der Zapfhahn steht dann still. Trotzdem möchte der Freistaat kleinen Wirtshäusern die Möglichkeit geben, zu investieren: mit einem Förderprogramm. Doch die Mittel sind knapp bemessen.	Symbolfoto: WavebreakmediaMicro/Adobe Stock

14.06.2019

Region

Kampf gegen das Wirtshaussterben

Der Freistaat legt ein millionenschweres Förderprogramm auf, um Gaststätten zu unterstützen. Kurz nach dem Start wurde es gesperrt - wegen zu großen Andrangs. » mehr

Die Automobilhersteller produzieren weniger Fahrzeuge, die Konjunktur flaut ab. Viele oberfränkische Unternehmen sind enge Zulieferer dieser stark auf den Export ausgerichteten Schlüsselindustrie.	Foto: Julian Stratenschulte/dpa

12.06.2019

FP/NP

Das Krisen-Gespenst geht um

Sind auch in Oberfranken die fetten Jahre vorbei? Die vom Export angetriebene Industriekonjunktur flaut spürbar ab. Und Kurzarbeit wird immer mehr zum Thema. » mehr

04.06.2019

FP

Keine neue Stromtrasse durch die Kreise Coburg, Kronach, Haßberge

Bayerns Staatsregierung bekennt sich aber jetzt doch zur Gleichstromtrasse "Südostlink". Der Bau sei notwendig, sagt Ministerpräsident Söder. » mehr

Mischte mit seinem millionenfach geklickten Internet-Video über die "Zerstörung der CDU" insbesondere die Christdemokraten auf: Youtube-Star Rezo.

28.05.2019

Oberfranken

JU lehnt Zensur von Youtubern ab

Jonas Geissler, Vorsitzender der Jungen Union Oberfranken, distanziert sich von der Forderung der CDU-Spitze nach Regeln für Influencer. Auch Medienexperten kritisieren AKK deutlich. » mehr

Nirgendwo in Oberfranken ist das Bild der Eisenbahn derzeit so bunt wie auf dem Hofer Hauptbahnhof, an dem sich die Züge von fünf verschiedenen Bahngesellschaften treffen: Erfurter Bahn, ein Alex-Zug der Länderbahn, DB-Regio, Agilis und Mitteldeutsche Regiobahn. Foto: Werner Rost

27.05.2019

FP/NP

Bahn schließt Lücken im Fahrplan

Viele Bahnfahrer müssen abends zwei Stunden auf den nächsten Zug warten. Das Grundangebot soll sich erheblich verbessern. » mehr

Die Lage in der oberfränkischen Zulieferbranche ist unterschiedlich, berichtet Timo Piwonski. Während einige Unternehmen gute Zahlen melden, reduzieren andere Firmen Schichten oder haben Kurzarbeit angemeldet. Foto: Roland Töpfer

29.04.2019

FP/NP

Zulieferer spüren Verunsicherung

Der große Boom sei vorbei, stellt Timo Piwonski, Chef des Netzwerks Ofracar fest. Er erklärt, wie sich die Branche für die Zukunft rüstet. Der Politik wirft er Planlosigkeit vor. » mehr

Für beide Seiten - die bayerische Wirtschaft und die 2004 beigetretenen EU-Mitgliedsstaaten - laufen die Geschäfte glänzend. Foto: EPA/CTK Sterba/dpa

24.04.2019

FP/NP

Es läuft mit den Nachbarn

Für die bayerische und oberfränkische Wirtschaft ist die EU-Osterweiterung vor 15 Jahren ein Erfolg. Ängste von damals stellen sich heute als unbegründet dar. » mehr

Sehen ihre Bankengruppe trotz mancher Probleme gut aufgestellt: Jürgen Handke, Karlheinz Kipke und Gregor Scheller (von links). Foto: Stefan Schreibelmayer

04.04.2019

FP/NP

VR-Banken im Umbau

Die oberfränkischen Genossenschaftsbanken kämpfen mit schwierigen Rahmenbedingungen. Und sie müssen auf das veränderte Kunden- verhalten reagieren. » mehr

Die alten Eisenbahnbrücken, wie hier über die Röslau zwischen Ober- und Unterthölau im Landkreis Wunsiedel, stellen die Ingenieure vor große Herausforderungen bei den Planungen für Schallschutzwände und Oberleitungsmasten. Fotos: DB Netz AG / Frank Kniestedt, Christopher Michael

02.04.2019

FP/NP

Lärmschutz stellt Bahn vor Herausforderung

Die Elektrifizierung in Nordostbayern verzögert sich. Die Ingenieure müssen alte Baupläne komplett überarbeiten. Dafür gibt es Gründe. » mehr

Seit Juni 2011 rollen 38 dieser Triebwagen VT650 auf den Bahnstrecken der Region. Von Juli an gehören die Züge nicht mehr der Hamburger Hochbahn, sondern der internationalen Investmentgesellschaft INPP. Foto: Werner Rost

01.04.2019

FP/NP

Agilis wechselt den Besitzer

Die Triebzüge auf dem Dieselnetz Oberfranken bekommen einen neuen Eigentümer. Für den Verkauf gibt es einen triftigen Grund. » mehr

Kammer fordert Entlastung für das Prüfer-Ehrenamt

25.03.2019

FP/NP

Kammer fordert Entlastung für das Prüfer-Ehrenamt

Aus- und Weiterbildung sind elementar für die Wirtschaft. Die IHK für Oberfranken ruft die Politik zu gesetzlichen Nachbesserungen auf. » mehr

Auch seine eigenen Apotheken in Kulmbach sind mit dem neuen europäischen Schutzsystem ausgerüstet, sagt Dr. Hans-Peter Hubmann. Fotos: Stefan Linß

25.03.2019

Region

Keine Chance für Pillen-Fälscher: Apotheker erklärt "Securpharm"

Apotheken rüsten auf im Kampf gegen die Produktpiraterie. Der Chef der bayerischen Apotheker erklärt, wie ein neuer Scan die Medikamente sicherer machen soll. » mehr

20.03.2019

Oberfranken

Landkreise laufen Sturm gegen Kürzungen der Flüchtlingshilfen

Die Pläne von Finanzminister Olaf Scholz stoßen auf harsche Kritik in den Kommunen. Bei der Integration rechnen sie mit tiefen Einschnitten. » mehr

Wenn in Nürnberg die "Start-up Demo Night" gefeiert wird, sind junge Existenzgründer aus Oberfranken kaum zu finden. Foto: Andreas Gebert/BayStartUp

18.03.2019

FP/NP

Zu wenig Start-ups in Oberfranken

Oberfranken liegt bei den Existenzgründungen weit hinter nordbayerischen Ballungsräumen zurück. Die jungen Kreativen mit den neuen Geschäftsideen feiern die Party woanders. » mehr

11.03.2019

FP/NP

Oberfranken Offensiv sieht Region auf gutem Weg

Die oberfränkische Region kann laut Statistischem Landesamt bei den Firmen-Neuerrichtungen zulegen. » mehr

Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger gestaltet sich in vielen Fällen auch in den Chefetagen in Oberfranken schwierig. Foto: denisismagilov - stock.adobe.com

11.03.2019

FP/NP

Nachfolger händeringend gesucht

Wer tritt in die Fußstapfen des Chefs? Auch in Oberfranken bleibt diese Frage oft lange ungeklärt. » mehr

Triebwagen der Agilis-Bahn stehen auf einem Gleis

27.02.2019

FP/NP

Agilis verteidigt Spitzenplatz bei Bahnqualität

Mit Ausnahme der Alex-Züge der privaten Länderbahn schneiden die oberfränkischen Regionalzüge gut bei der Qualitätsanalyse der landeseigenen Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) ab. » mehr

Trügerisch: Biomüll-Tüten gelten zwar als umweltfreundlich, verrotten aber langsamer als die übrigen Bioabfälle.	Foto Frank Rumpenhorst/dpa

26.02.2019

Oberfranken

Mikroplastik aus der Biotonne

Neben Küchenabfällen landet in Biotonnen auch oft Plastik. Das meiste davon wird ausgesiebt, dennoch bleiben kleinste Teilchen. Die können gesundheitsschädlich sein. » mehr

Konzentrationsfähigkeit und logisches Denken zeichnen die echten Karter aus.

18.02.2019

Region

Mit dem schönsten Solo ins Desaster

Nicht nur die Philologen, auch ein namhafter Journalist - Berthold Kohler, Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" - hält das Schafkopfen für ein wichtiges Kulturgut. » mehr

Ein Einwanderungsgesetz soll den Fachkräftemangel, wie er oft in der Pflege vorherrscht, abschwächen.	Foto: Holger Hollemann/dpa

15.02.2019

FP/NP

Auf dem Weg zu mehr Fachkräften

Ein Einwanderungsgesetz soll dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegenwirken. Experten sind skeptisch und sorgen sich vor allem um die Rechte von Arbeitnehmern. » mehr

Die Grundrente soll die Altersarmut bekämpfen.	Symbolfoto: Felix Kästle/dpa

08.02.2019

FP/NP

Der Streit um die Gerechtigkeit

Auch in der Region wird kontrovers über die Grundrente diskutiert. Die Frontlinien zwischen Sozialverbänden und Wirtschaftsvertretern sind klar gezogen. » mehr

07.02.2019

Oberfranken

Freistaat fördert die Tafeln in Bayern mit 100 000 Euro

Im vergangenen Jahr gingen fast 40 000 Tonnen Lebensmittel an 200 000 Bedürftige. Lob für die Ehrenamtlichen gibt es von allen Landtagsfraktionen. » mehr

Genügend Zeit und Zuwendung für die betagten Bewohner bleibt im Pflegealltag häufig auf der Strecke. Das Projekt "Zeitintensive Betreuung im Pflegeheim" (ZiB) will diesem Mangel abhelfen, vor allem Menschen in ihrer letzten Lebensphase sollen davon profitieren. In diesem Monat ist das ZiB-Projekt auch in Oberfranken angelaufen. Symbolfoto: Holger Hollemann/dpa

06.02.2019

Oberfranken

Vorzeige-Modell für Pflege am Lebensende

In Oberfranken nehmen drei Seniorenheime an einem Pilotprojekt teil. Es gibt Pflegekräften mehr Zeit, um auf die besondere Situation von Sterbenden einzugehen. » mehr

Im Lesershop finden nicht nur Abonnenten unserer Zeitung interessante Produkte, Tickets für Konzerte und spannende Leserreisen. Fotos: Christopher Michael

05.02.2019

FP/NP

Anlaufstelle für alles rund um die Zeitung

Leserreisen, Ticketshop, Geschenkideen und eine Vorteilswelt für Abonnenten in einem. Im neuen Lesershop unserer Zeitung gibt es allerhand zu entdecken. » mehr

Wenn zu wenig Personal vorhanden ist und gleichzeitig die Zahl der Patienten steigt, bringt das nicht nur die Krankenhäuser, sondern auch den Rettungsdienst an seine Grenzen. Fachleute warnen vor einer besorgniserregenden Entwicklung, die viele Ursachen hat. Foto: phokrates - stock.adobe.com

05.02.2019

Oberfranken

Notfallmedizin in Not

Personalmangel, Kostendruck und "Bedienungsmentalität" bei Patienten machen Kliniken Sorgen. Immer öfter sind Teilbereiche nicht dienstbereit. Lösungen müssen her. » mehr

Wenn im Sommer das Wetter gut ist, können Landwirte ihre Felder düngen. Im Herbst und Winter reguliert das die Düngeverordnung - zum Leidwesen vieler Bauern. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

04.02.2019

Oberfranken

Bauern hadern mit der Düngeverordnung

Viele oberfränkische Landwirte sehen sich durch die starre Regelung bevormundet. Auch Naturschützer hätten sich die gesetzliche Vorgabe anders gewünscht. » mehr

Akut und permament bedroht: die IT-Infrastruktur in den Unternehmen.	Foto: Gorodenkoff /Adobe Stock

04.02.2019

FP/NP

Die Angriffswelle der Hacker rollt - permanent

Nehmen die Unternehmen die IT-Sicherheit ernst genug? Jüngste Vorfälle und die akute Bedrohungslage zeigen die Priorität. » mehr

01.02.2019

Oberfranken

Internationaler Drogenring fliegt dank oberfränkischer Hilfe auf

Zoll und Polizei nehmen eine Bande hoch, die in Pfirsich- und Melonenkisten Marihuana schmuggelte. Eine Kontrolle an der A 9 im Landkreis Hof brachte alles ins Rollen. » mehr

Trachten erleben seit einigen Jahren eine Renaissance. Trachtenberaterin Dr. Birgit Jauernig trägt sie gerne auch privat. Hier ist sie in einer Kulmbacher Festtracht zu sehen.	Foto: Anny Maurer

28.01.2019

Oberfranken

Tradition neu aufgelegt

Auf dem Oktoberfest gehören Dirndl und Lederhose längst zur Grundausstattung. Doch auch in Oberfranken gewinnt die althergebrachte Tracht wieder an Bedeutung. » mehr

^