Lade Login-Box.

OBRIGKEIT

Annaliese Saupe spielte die ersten Fotos und Berichte von der Demonstration in Plauen unserer Zeitung zu.

06.10.2019

Oberfranken

Die Wende begann in Plauen

In der sächsischen Stadt gingen 1989 die Bürger zum ersten Mal in der DDR auf die Straße. Die große Demo vor dem Rathaus ist heute genau 30 Jahre her. » mehr

Der Brandenburger Adler.

29.09.2019

Region

Der fürstliche Sitz der Arbeiterwohlfahrt

Wo einst Christiana Sophie Wilhelmine residierte, kümmert sich heute die AWO um das Wohl der Menschen. Das wäre sicher im Sinne der Prinzessin gewesen. » mehr

Es scheint, als beschwöre Philipp Simon Goletz den Himmel- vergebens.

16.08.2019

Kulmbach

Hohn und Spott auf die Obrigkeit

Regen zum Jubiläum: Petrus kennt bei den zehnten Klosterspitzen keine Gnade mit den Besuchern. » mehr

Berüchtigter Wilderer, Räuber, Polizistenmörder und "Volksheld": der 26-jährige Mathias Kneißl kurz vor seiner Hinrichtung im Jahr 1902.	Foto: Staatsarchiv München /dpa

09.10.2018

Kulmbach

Ein "Volksheld" und sein Verteidiger

Spektakulärer Mordprozess 1901 vor dem Schwurgericht in Augsburg: Der ehemalige rechtskundige Bürgermeister von Kulmbach, Walter von Pannwitz, verteidigt den berüchtigten Räuber Mathias Kneißl. » mehr

In Schirnding fängt der Fasching an: Manfred Sieder und seine Kollegen von der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß des TSV Schirnding werden am heutigen Samstag den Beginn der Session 2017 ausrufen. Archivfoto: Florian Miedl

10.11.2017

Arzberg

Nun regieren die Narren

Die Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding kann heuer nicht das Rathaus stürmen - das wird gerade saniert. Wie die Karnevalisten trotzdem an die Macht kommen, verrät ihr Präsident Manfred Sieder. » mehr

Im Kantoratsgebäude präsentieren (von links) Pilgerbüroleiter Josef Daum, der "Frankensima" Philipp Simon Goletz, Pfarrer Pater Adrian Manderla, Landrat Klaus Peter Söllner und Marktleugasts Bürgermeister Franz Uome das Veranstaltungsplakat für die 8. Klosterspitzen in Marienweiher. Foto: Klaus-Peter Wulf

09.08.2017

Kulmbach

In sechs Tagen gibt's "Klosterspitzen"

Bei den "8. Klosterspitzen" in Marienweiher gibt es Kabarett und viel Musik. Die Veranstaltung findet am 15. August wieder am Wallfahrerhaus statt. » mehr

Prinz Rupprecht von Bayern: Die Kulmbacher Bevölkerung bereitet dem 28-Jährigen Wittelsbacher am 7. August 1897 einen begeisternden Empfang.

03.08.2016

Kulmbach

Happening mit Königlicher Hoheit

Vor 119 Jahren findet das "Deutsche Akademische Turnbundfest" in Kulmbach statt. 600 Studenten und Tausende Zuschauer bevölkern die Stadt. » mehr

Prinz Rupprecht von Bayern: Die Kulmbacher Bevölkerung bereitet dem 28-Jährigen Wittelsbacher am 7. August 1897 einen begeisternden Empfang.

03.08.2016

Kulmbach

Happening mit Königlicher Hoheit

Vor 119 Jahren findet das "Deutsche Akademische Turnbundfest" in Kulmbach statt. 600 Studenten und Tausende Zuschauer bevölkern die Stadt. » mehr

Im vergangenen Jahr sorgte unter anderem die Brauhausmusi für prächtige Stimmung bei den "Klosterspitzen".

01.08.2016

Kulmbach

Musik und Kabarett unterm Kirchturm

Phlipp Simon Goletz hat zum siebten Mal die "Klosterspitzen" organisiert. Das Fest steigt wie immer an Mariä Himmelfahrt. » mehr

Zu den Klosterspitzen an Maria Himmelfahrt in Marienweiher erwarten die Veranstalter wieder Hunderte von Besuchern.

18.06.2016

Kulmbach

Die Klosterspitzen 2016 rufen

Die Vorbereitungen für das "Derblecken" unter freiem Himmel laufen bereits. » mehr

Hohenberg_ritterfest16_04.jpg Hohenberg

23.05.2016

Fichtelgebirge

Kampf um die Gunst der Fürstentochter

Wieder zieht das Ritterfest viele Besucher nach Hohenberg. Diese tauchen zwei Tage lang tief ins Mittelalter ein. » mehr

06.09.2014

Kunst und Kultur

Fortuna, die Vielgeschmähte

Muss man ihn entdecken? Erst noch? Wieder? Wohl kaum. Weit über seine englische Heimat hinaus wurde Evelyn Waugh (1903 bis 1966) durch "Wiedersehen mit Brideshead" populär. Im vergangenen Herbst kam j... » mehr

Interview: Margot Käßmann,  Reformationsbotschafterin

09.07.2014

Kulmbach

"Die Reformation hat für die Frauen viel gebracht"

Margot Käßmann soll das Reformationsjubiläum in drei Jahren publik machen - weit über Deutschland hinaus. Im Interview mit der Frankenpost spricht sie über Religion, Kultur, Obrigkeit und die Stellung... » mehr

Michael Reichl (rechts) und Steffen Schlee mit dem Wappen der Wallenstein-Loge.	Foto: Rainer Unger

29.06.2013

Kulmbach

Ein kleiner Bund der Geborgenheit

Michael Reichl aus Kulmbach gehört einem besonderen "Orden" an. Seit 2007 ist er Mitglied der Wallenstein-Loge. » mehr

Der Blick auf den Arbeitsplatz eines Schulmeisters in einem Klassenzimmer aus der Jahrhundertwende unterscheidet sich schon sehr vom heutigen. Wie die Klassenzimmer, so haben sich auch die Aufgaben der Lehrer verändert, weg von der bloßen Wissensvermittlung und hin zur Herzensbildung. 	Foto: Harry Melchert

02.10.2012

Selb

Pädagogen im Wandel der Zeit

Für Lehrerinnen und für Lehrer gibt es etwas zu feiern. Am 5. Oktober begeht ihr Verband sein 150-jähriges Bestehen. » mehr

Vor rund 400 Jahren erreichte der Hexenwahn in Europa einen traurigen Höhepunkt. Alleine im Fürstbistum Würzburg wurden im Jahr 1617 gleich 300 Frauen, Männer und Kinder als Hexen verbrannt.

13.04.2012

Selb

Von Teufelsbuhlschaft und Schadenszaubern

Die Stadt Köln will ihre Hexen rehabilitieren. Auch im Fichtelgebirge gab es früher Prozesse wegen Beschwörungen und Verwünschungen. » mehr

Vor großer Zuschauerkulisse blickt der "Frankensima" Philipp Simon Goletz musikalisch und in Versform auf den vor zwei Jahren angedachten Verkauf des Klosters durch die Staatsregierung zurück.	Foto: Fischer

17.08.2011

Kulmbach

Wenn's Bürohalbgöttern dämmert

Bereits zum dritten Mal pilgern an Maria Himmelfahrt um die 1000 Besucher zur großen Showbühne unterhalb der Basilika. Im Rahmen der Klosterspitzen lauschen sie fränkischen Lästerzungen, die in satiri... » mehr

Alexander Göttlicher

12.08.2011

Kulmbach

Mundart und Musik vor der Basilika

Marienweiher - Die dritte Auflage des Mundart- und Musikfestivals "Klosterspitzen" am Montag, 15. August, dem Feiertag Maria Himmelfahrt, im Wallfahrtsort Marienweiher wirft seine Schatten voraus. Am ... » mehr

fpku_soellner2_3sp_270111

27.01.2011

Kunst und Kultur

Krauthymnen eines Wanderpredigers

Wunsiedel - Er glaubt an eine bessere Welt. Und an Selbstbestimmung. Die ist ihm wichtig, sagt er. Schließlich sei der deutsche Staat zu einer "Bestrafungsfirma" geworden. Das will Hans Söllner ändern... » mehr

fpwun_sturm_240111

24.01.2011

Wunsiedel

Berek rückt die Kasse raus

In Bad Alexandersbad stürmen die Narren das Alte Kurhaus. Sie rücken unter Böllerkrachen und Landsknechtsmusik zum Amtssitz des Bürgermeisters vor. » mehr

fpks_klosterspitzen_170810

17.08.2010

Kulmbach

Klosterspitzen sind spitze

1000 Besucher pilgern nach Marienweiher, um den fränkischen Lästerzungen zu lauschen. Sie verspotten die Obrigkeit, sehen ein "Greiswehrersatzamt" kommen und singen vom "Backstaakäs". » mehr

fpnai_schlumperlieder1_0802

08.02.2010

Naila

Die „Rocknstoum“ lebt wieder auf

Marlesreuth - Zum Auftakt der Weberhaussaison 2010 hat sich das Weberhausteam aus Marlesreuth etwas ganz Besonderes einfallen lassen: eine "Rocknstoum". Bei dieser früher bei den Webern häufig prakt... » mehr

fpmt_ledereimer_201009

22.10.2009

Wunsiedel

Nach jeder Katastrophe strengere Vorschriften

Wunsiedel - Mit einem Eimer als Objekt des Monats erinnert das Fichtelgebirgsmuseum an den Wunsiedler Stadtbrand vor 175 Jahren. "Der Eimer ist etwas Besonderes, denn er ist aus Leder und diente zum L... » mehr

fpwun_fest19

31.08.2009

Wunsiedel

Ein Aufstand mit Tanz und Musik

Wunsiedel - Wie in jedem Krieg, gibt es Sieger, Verlierer und solche, die an beiden Gruppen verdienen. So war es am Wochenende auch im Bauernlager auf dem Katharinenberg. Quasi über Nacht entstand neb... » mehr

15.08.2009

Kulmbach

Klosterspitzen: Kabarett in Marienweiher

Marktleugast/Marienweiher - Ein Frankenwald-Kloster wird von freistaatlicher Obrigkeit für einen Euro zu verscherbeln angedacht, deftig fränkisch freie Unmutsbezeugungen stehen auf diese Aktion hin in... » mehr

fpwun_Soellner_090309

09.03.2009

Wunsiedel

Vom „Marihuanabaam“ bis zur Wirtschaftskrise

Wunsiedel – Das Konzert war seit Wochen ausverkauft. » mehr

fparz_langenbacher_120908

13.09.2008

Arzberg

„Rebellion gegen die Obrigkeit und Regeln“

Arzberg – Am 11. Oktober wird in Arzberg der „Bergkristall“ verliehen. Die Arbeit von verdienten Volksmusikgruppen wird damit gewürdigt. Einer der besten Kenner der Volksmusikszene in der Region ist J... » mehr

02.07.2008

Marktredwitz

Biermösl-Blosn und Polt auf der Burgruine Weißenstein

Friedenfels – Ihnen ist nichts und niemand heilig: Die Biermösl-Blosn und Gerhard Polt sind die „Bösen Buben“ Bayerns. Bei ihnen bekommen alle ihr Fett weg. Diese hochkarätige Mischung aus weiß-blauer... » mehr

fpku_widerstand_1sp

26.05.2008

Kunst und Kultur

Wer hat das Leben bloß Leben genannt?

Starker Tobak aus Großbritannien: Mit ihren Debütromanen haben die jungen Autoren Joe Stretch und Johnny Glynn Aufsehen erregt. Vorsicht bei Stretchs „Widerstand“: Dieses Buch ist sexy. Und schräg. U... » mehr

22.12.2007

Regionalsport

Am Anfang war‘s eine Blechdose

Fußball galt in Deutschland lange als „Fußlümmelei“. Aber die kaiserliche Obrigkeit konnte den Vormarsch nicht stoppen. Wir lesen in dem von Hans Schübel und H.F. » mehr

fpwun_hennig

25.08.2007

Wunsiedel

Zigeunerleben in der Region

Lustig war das Zigeunerleben im Fichtelgebirge wohl zu keiner Zeit. Anders als in dem bekannten Volkslied wurden die Zigeuner in der Region meist verfolgt und häufig sogar getötet. » mehr

Michael Lerchenberg

22.02.2008

Interview

Derbleckt bis zur Ratlosigkeit

Man traute seinen Ohren nicht. Kaum hatte auf dem Nockherberg der neue Fastenprediger Michael Lerchenberg seine Rede beendet, da sehnten sie sich in der CSU dessen Vorgänger Django Asül zurück. Ausger... » mehr

fpmhz_kel_bach_130607

13.06.2007

Münchberg

Bachs Musik begeistert auch Kinder

GEFREES – „Mer han e neue Oberkeet“ (Wir haben eine neue Obrigkeit), so schallte es wochenlang aus jedem Klassenzimmer der Grundschule Gefrees. Denn ein besonderes Ereignis stand bevor. » mehr

05.06.2007

Hof

Jubiläumsfeier mit Königin

Böllerschüsse hallen durch die Stadt, mit klingendem Spiel zieht ein prächtiger Festzug zum Schießhäuschen: Schlappentag ist in Hof. Der Hofer „Nationalfeiertag“ wird seit mittlerweile 575 Jahren gefe... » mehr

05.06.2007

Hof

Zum ersten Mal: Hof hat eine Königin

Die Hofer Schlappenkönigin 2007 heißt Iris Schmidt. Als erste Frau seit der Einführung des Schlappenschießens 1998 hat sie sich damit das Anrecht auf ein Jahr kostenfreies Parken in Hof „erschossen“. » mehr

fpku_andiel_1sp_280307

02.04.2007

Kunst und Kultur

Ein Problemfall

In den Augen der DDR-Obrigkeit legte der Plauener Maler Rolf Andiel den Weg vom sozialistischen Vorzeigekünstler zum Problemfall zurück. Als ich ihn kennen lernte, im Dezember ’89, war jene Obrigkeit ... » mehr

^