OPAS

Interview: mit Karl Schenk Graf von Stauffenberg

18.09.2018

Oberfranken

"Wir sollten alle auf die Straße gehen"

Wie viele andere ist Karl Graf von Stauffenberg in Sorge um die Demokratie. Die Bürger aus der Mitte sollten Randgruppen die Stirn bieten, sagt der Enkel des Hitler-Attentäters. » mehr

Honecker-Enkel Roberto Yanez

14.09.2018

Deutschland & Welt

Honecker-Enkel: DDR für ihn erst jetzt vorbei

Oma Margot und Opa Erich. Die Honeckers bestimmten als DDR-Spitzenfunktionäre das Leben ihres Lieblingsenkels Roberto maßgeblich. Der heute in Chile lebende Maler, Musiker und Dichter berichtet nun in... » mehr

Seniorin am Telefon

14.09.2018

Familie

Enkelkind geht verloren: Was Großeltern tun sollten

Ob Volksfest oder Einkaufsbummel - es gibt viele Situationen, in denen Kinder schnell verloren gehen. Auch Großeltern können diese Erfahrung machen. Wie reagieren sie dann am besten? » mehr

Armin Mueller-Stahl + Frau Gabriele

09.09.2018

Boulevard

Stars und Freunde feiern 100. Geburtstag von Artur Brauner

Familienmensch und Film-Tycoon - so bezeichnen Artur Brauners Enkel ihren Opa. Zusammen mit der Familie feiern in Berlin zahlreiche Stars den 100. Geburtstag des legendären Filmproduzenten. » mehr

Jugendlicher mit Smartphone

06.09.2018

Familie

Medien dominieren die Freizeit

Heute schon mit den Nachbarn geplaudert? Oder am Wochenende Oma und Opa besucht? Nach dem neuen Freizeit-Monitor haben die Bundesbürger weniger Zeit für sich und andere - und machen sich dafür jede Me... » mehr

Fernsehen

05.09.2018

Brennpunkte

Studie: Medien dominieren die Freizeit

Heute schon mit den Nachbarn geplaudert? Oder am Wochenende Oma und Opa besucht? Nach dem neuen Freizeit-Monitor haben die Bundesbürger weniger Zeit für sich und andere - und machen sich dafür jede Me... » mehr

Besuch bei der Oma

31.08.2018

Familie

Erwachsenen Enkeln kein schlechtes Gewissen machen

Kleine Kinder können oft nicht genug von Oma und Opa bekommen - Mit dem Alter ändert sich dieser Trend meistens, ganz zum Leidwesen der Großeltern. Smartphones bieten eine gute Möglichkeit, regelmäßig... » mehr

Volle Konzentration: Jonas Perner beim Stabhochsprung in Wesel.	Foto: privat

30.08.2018

Lokalsport

Aus dem Urlaub in die deutsche Spitze

Jonas Perner feiert bei der deutschen Meisterschaft der Neunkämpfer einen großen Erfolg. Der junge Leichtathlet aus Tröstau hat große Vorbilder in der Familie und noch viel vor. » mehr

Volle Konzentration: Jonas Perner beim Stabhochsprung in Wesel.	Foto: privat

27.08.2018

Lokalsport

Aus dem Urlaub in die deutsche Spitze

Jonas Perner feiert bei der deutschen Meisterschaft der Neunkämpfer einen großen Erfolg. Der junge Leichtathlet aus Tröstau hat große Vorbilder in der Familie und noch viel vor. » mehr

Großmutter mit Enkelkind

17.08.2018

Familie

Entwicklung des Enkels wohlwollend begleiten

Fürsorgliche Großeltern können eine große Unterstützung für Eltern und Enkelkinder sein. Zu strenge Maßstäbe oder einmischende Erziehungstipps schädigen das Verhältnis allerdings langfristig. » mehr

Florian Narr-Drechsel fühlt sich pudelwohl in Selbitz.	Foto: Michael Ott

14.08.2018

Regionalsport

Der Opa im "Kindergarten"

Florian Narr-Drechsel kehrt mit fast 40 noch einmal zurück in die Fußball-Landesliga. In Selbitz ist der Ex-Trogener der Kopf einer ansonsten blutjungen Mannschaft. » mehr

Nicht immer Geschenke mitbringen

10.08.2018

Familie

Großeltern müssen nicht immer Geschenke dabeihaben

Kinder freuen sich über kleine Mitbringsel von Oma und Opa. Doch Geschenke können auch zur Gewohnheit werden. Die gemeinsame Zeit mit den Großeltern sollte den eigentlichen Wert für Kinder darstellen. » mehr

Andreas Steinhöfel im Museumshof: "Wenn ich jetzt die Augen schließe, kann ich Äpfel riechen." Foto: Florian Miedl

22.07.2018

Kunst und Kultur

Nicht alle Murmeln im Schälchen

Kleine Flucht vor dem "großen Vergessen": Beim Luisenburg-" tra" erzählt Andreas Steinhöfel von einem Neunjährigen, der den dementen Großvater in die Sonne entführt. » mehr

Georg Hornfischer mit den Sängern des Gymnasiums Münchberg.	Foto: Schoberth

17.07.2018

Münchberg

Jugendliche nehmen das Alter in den Blick

Georg Hornfischer begleitet als Fotograf alte Menschen in einem Pflegeheim. Die unpathetischen Porträts sind derzeit im Gymnasium Münchberg zu sehen. » mehr

Frido Mann

17.07.2018

Kunst und Kultur

Enkel von Thomas Mann als Ehrenstipendiat im US-Haus des Opas

Der Psychologe und Schriftsteller Frido Mann (77), Lieblingsenkel von Thomas Mann, wird im kommenden Jahr als Ehrenstipendiat ins Haus seines Großvaters in Kalifornien reisen. » mehr

Gut durch die Pubertät

13.07.2018

Familie

So helfen Großeltern pubertierenden Enkeln

Die Pubertät ist für Jugendliche eine aufwühlende Zeit. Häufig leidet in dieser Phase auch das Verhältnis zu den Eltern. Oma und Opa können versuchen, als ruhender Pol die Kommunikation zum Kind zu er... » mehr

Jung und alt

12.07.2018

Familie

Aufklärung des Enkelkindes vorher mit den Eltern absprechen

Ist die Aufklärung des Nachwuchses Elternsache oder können die Großeltern den Job übernehmen? Experten erklären, wie Oma und Opa mit dem Thema am besten umgehen. » mehr

In Waldsteingranit sind die Worte gemeißelt, die an die Geburt Fritz Singers auf dem Schacht erinnern. Mensch für die Menschen der Heimat

20.06.2018

Arzberg

Mensch für die Menschen der Heimat

Die Dorfgemeinschaft Schlottenhof und die Stadt Arzberg ehren Dr. Fritz Singer mit einer Tafel an seinem Geburtshaus. Dieses war der Lebensmittelpunkt des Heimatforschers. » mehr

Das Geburtshaus, an dem am Montag eine Gedenktafel für Dr. Friedrich Wilhelm Singer angebracht wird, gehört mittlerweile der Familie Bauer. Im Bild Markus Bauer (rechts) und Erwin Scherer, der bei dem kleinen Festakt am kommenden Montag an den Arzberger Arzt und Heimatforscher erinnern wird. Foto: Christl Schemm

13.06.2018

Arzberg

Tafel erinnert an Dr. Fritz Singer

Die Dorfgemeinschaft Schlottenhof bringt am Geburtshaus in Schacht eine Gedenktafel an. Erwin Scherer und Georg Singer berichten über die Person und das Haus. » mehr

Die hoffnungsvolle Jugend der Stadtsteinacher Schützengesellschaft: Im Bild (von links) Adrian Rödel (Bogen), Alexander Ultsch (Luftgewehr), Santiago Nietert-Catena (Luftgewehr) und Pascal Rödel (Bogen). Nicht auf dem Foto die Jungschützen Maik Meier und Benjamin Spindler.

07.06.2018

Kulmbach

Die Schützenjugend hat's drauf

Die Stadtsteinacher Jungschützen feiern Erfolge über Erfolge. Ursachen dafür sind nicht nur Disziplin und Trainingsfleiß, sondern auch Trainer Raimund Ortlieb. » mehr

Einst machte der grandiose Frankenwald-Blick vom Wintergarten aus den Gasthof Vogel bayernweit bekannt - jetzt trüben erblindete Plexiglasscheiben die Aussicht.

04.06.2018

Hof

Ein letzter Blick in die Gaststube

Der ehemalige Gasthof Vogel in Rudolphstein liegt seit zehn Jahren in einem Dornröschenschlaf, aus dem er nicht mehr erwachen wird. Bald wird das Haus abgerissen. » mehr

Kinder malen

01.06.2018

Familie

Tipps für lange Regentage mit Oma und Opa

Die Enkel sind zu Besuch, doch wegen des Wetters fällt der geplante Ausflug ins Wasser. Jetzt ist Kreativität gefragt. Am besten lassen Großeltern die Kinder kurz im Regen toben und bieten ihnen dann ... » mehr

Zoobesuch

25.05.2018

Familie

Urlaub bei den Großeltern: ein Programmpunkt pro Tag

Normalerweise sind Großeltern mit ihren Enkelkindern nur für ein paar Stunden zusammen. Anders ist es bei einem gemeinsamen Urlaub. Hier erfordert die gemeinsame Zeit etwas Planung. Allerdings sollten... » mehr

Einen verliebten Opa (Walter Richter) und eine Oma (Sonja Bayer), die im Hühnerstall Motorrad fährt, erleben die Zuschauer bei der 1. Premiere der neuen Saison auf der Naturbühne.	Foto: Dieter Hübner

16.05.2018

Kulmbach

"Schenkelklopfer" mit acht Hauptrollen

Am Freitag ist die erste Premiere auf der Naturbühne Trebgast. Gezeigt wird das turbulente Volksstück "Widder Dahaam". » mehr

Geigenschülerin

04.05.2018

Familie

Wenn Opa den Geigenunterricht bezahlt

Ein Instrument zu lernen, ist für die Entwicklung des Kindes sicher förderlich. Doch bevor Großeltern ihren Enkeln die Bezahlung des Unterrichts versprechen, sollten sie zunächst die Eltern fragen. De... » mehr

Spielzeug selbst basteln

20.04.2018

Familie

Mit Oma und Opa Spielzeug selbst basteln

Spielzeug ist oft teuer. Es landet schnell in der Ecke und wird zum Staubfänger. Warum nicht öfter mal etwas basteln? Großeltern sorgen so für kreative Beschäftigung und gemeinsames Spiel mit den Enke... » mehr

Sorgten für ein buntes Programm beim elften Stanicher AWO-Kulturtreff (von links): Wolfgang Hoderlein, Jürgen Kohlberger, Rainer Eichner (im Hintergrund), Reinhardt Vogel, Heinz Nowack, Ilona Graf, Sabine Baum, Marianne Nowack, Roland Wolfrum und Jürgen Auernhammer; sitzend Luise Wild und Silke Schimann.	Foto: Klaus Klaschka

15.04.2018

Kulmbach

Von Opas Wirtshaus und Paulchen Panther

Zwei Abende voller Augenzwinkern: Beim AWO- Kulturtreff in Stadtsteinach gab es jede Menge "Gschichtla und Gedichtla" aus der Heimat. Und ein begeistertes Publikum. » mehr

Mutter und Sohn

30.03.2018

Familie

Mit Enkelkindern über die Kindheit der Eltern sprechen

Manche Charaktereigenschaften von Eltern und Kindern gleichen sich. Wenn Opa und Oma das feststellen, lassen sie sich schnell zu einem Kommentar verführen. Ist das angebracht? » mehr

Schlafendes Kind

23.03.2018

Familie

Kinder sollten Übernachtung bei Großeltern üben

Die Nacht ist für Kinder eine besondere Zeit - in der sie Schutz brauchen, um sich sicher zu fühlen. Einfach so schlafen die meisten daher nicht woanders. » mehr

Rhodos in der Baumschule

15.03.2018

Reisetourismus

Blütenpracht im Ammerland - Mit dem Rad zum Rhododendron

Im Ammerland blühen im Mai Millionen Rhododendren. In diesem Jahr lohnt die Blütentour besonders: Auf der Blumen- und Pflanzenschau «Rhodo» in Westerstede werden die schönsten Exemplare präsentiert. » mehr

Grabsteine

07.03.2018

Oberfranken

Echte Grabsteine im Freizeitpark werden Thema vor Gericht

Weil er echte Grabsteine mit Inschriften vor ein «Horrorhaus» in seinem Freizeitpark in Geiselwind gestellt hat, muss der Betreiber aus Coburg vor Gericht. » mehr

«Super-Opa»

05.03.2018

dpa

Wie sich Großeltern am besten nennen lassen

Achim und Jutta - oder Opa und Oma: Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Enkel ihre Großeltern rufen können. Erziehungsexperten empfehlen die zweite Variante - und zwar aus einem einleichtenden Grund. » mehr

06.04.2018

Familie

Enkelbetreuung hält Oma und Opa jung

Wer sich um seine Enkel kümmert, lebt womöglich länger. Allein deshalb sollte sich aber niemand in die Betreuung einbringen. Entscheidend ist die eigene Motivation fürs Kümmern. » mehr

Mit der Komödie "Irgendwo im Nirgendwo" begeisterte die Dorfbühne Marktschorgast bei ihrer Premiere. Unser Bild zeigt Mirta "von Zellöööör" (Tatjana Lengel) nach ihrem "Tauchgang" im Stöckleinsteich mit John McEntire (Ralph Händler). Foto: Werner Reißaus

27.02.2018

Region

Intrigen gegen die (Fast)-Schwiegertochter

Ein tolles Stück und brillante Schauspieler-Leistungen: Die Dorfbühne Marktschorgast feiert eine umjubelte Premiere mit "Irgendwo im Nirgendwo". » mehr

«Fe»

27.02.2018

Netzwelt & Multimedia

Neue Videospiele: Hinterm Wurmloch geht's weiter

Überleben in der Zombiehölle am anderen Ende eines Wurmlochs oder Abenteuer mit der kleinen Eule lösen? Bei den neuen Videospielen ist in diesem Monat beides möglich. Und Rennfahrer gehen einfach mit ... » mehr

Oma spielt mit Enkel

16.02.2018

dpa

Wie Großeltern Enkeln ihren Glauben vermitteln

Schon lange vor der Erstkommunion oder Konfirmation stellt sich die Frage, ob ein Kind religiös erzogen werden soll oder nicht. Heute sind es häufig die Großeltern, die noch einen Bezug zum Glauben ha... » mehr

Ehrenarbeit von Senioren

02.02.2018

Leseranwalt

Die Sache mit Oma und Opa

Wenn zwei Personen heiraten, dann verflechten sich zwei Familien. Und spätestens wenn noch ein Kind kommt, gibt es manchmal Ärger. Was ist, wenn die einen Großeltern auf die anderen eifersüchtig sind?... » mehr

Prof. Eckart Hammer

02.02.2018

Familie

Selbstbewusst Großvater sein - so gelingt es

Großväter haben heute viel Zeit für ihre Enkel - und damit eine einmalige Chance, ihre Söhne und Töchter zu unterstützen. Diese Gelegenheit müssen Opas allerdings auch ergreifen. Wenn sie das wollen. » mehr

Allein unterwegs

02.02.2018

dpa

Eifersucht auf die anderen Großeltern offen ansprechen

Was man fühlt, ist nicht immer ganz logisch. Manche Großeltern zum Beispiel sind neidisch, weil die anderen Großeltern mehr Zeit mit ihren Enkeln verbringen. Diese Gefühle aus Rücksicht zu verbergen, ... » mehr

28.01.2018

Region

18-Jähriger beklaut mehrfach seinen Opa

Als der Großvater eine Überwachungskamera installiert, fliegen die Diebstähle auf. Vor Gericht kommt der Enkel mit einem blauen Auge davon - aber nur in dieser Sache. » mehr

Urkunde

23.01.2018

Reisetourismus

Zu Gast im Botín: Schlemmen bei Spaniens uralter Attraktion

Die Zahl «1725» prangt auf einer alten Ladenkasse neben der Bar. In jenem Jahr wurde in Madrid das «Botín» eröffnet. Ein Restaurant, das weit über die Grenzen Spaniens hinaus bekannt ist. » mehr

Im Schritttempo sechs Stunden im verschneiten Wald unterwegs: Patrick Zeitler aus Gefrees spurt ehrenamtlich die Loipen rund um den Ochsenkopf. Er sagt: "Das ist ein Hobby, das nicht jeder hat."	Foto: Andreas Harbach

22.01.2018

Region

Patrick macht die Loipen platt

Beim Spuren der Langlaufstrecken rund um den Ochsenkopf trifft Patrick Zeitler häufig auf Hindernisse. Nur sehr selten sieht er in aller Herrgottsfrüh andere Bully-Fahrer. » mehr

Kehraus der Narhalla live im Fernsehen

23.01.2018

Leseranwalt

Die Sache mit der Kinderparty

Mit Topfschlagen und einer Partie "Mensch ärgere dich nicht" ist es nicht mehr getan. "Wie groß muss eigentlich ein Kindergeburtstag gefeiert werden?", fragt ein Großvater. Für sienen Geschmack werde ... » mehr

Im Leidens- und Sterbezimmer der Resl: (sitzend von links): Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle sowie Franz und Maria Queitsch, (stehend, von links) Bürgermeister Max Bindl, Pater Benedikt Leitmayr, Landtagsabgeordneter Tobias Reiß sowie Barbara und Thomas Wenisch. Foto: jr

23.01.2018

Region

Staunender Minister im Resl-Haus

Ludwig Spaenle besucht Konnersreuth. Schon von Kindesbeinen an ist ihm die stigmatisierte Therese Neumann ein Begriff. » mehr

Mit den Enkeln chatten

19.01.2018

dpa

Großeltern sollten Chatten lernen

Für Oma und Opa ist «neumodischer Kram» wichtig. Vor allem, wenn es um den Kontakt zu ihren Enkeln geht. Denn die schreiben keine Briefe, sie chatten. » mehr

Horst Vincenti in seiner Ausstellung beim Kunstverein Hof. Foto: asz

16.01.2018

Region

Feines Gespür für Farben und Formen

Der Kunstverein Hof zeigt Bilder des einheimischen Malers Horst Vincenti. Auch in Afrika entstandene Fotografien seines Großvaters sind zu sehen. » mehr

Die Familienidylle beim gemeinsamen Kaffeetrinken trügt. Im Bild (von links) sitzend die Großeltern (Doris Holhut und Willi Rucker), hinten stehend die Eltern (Martina Rucker und Willi Pöhlmann), sitzend davor der zweite Sohn und seine Gattin (Patrick Rosa und Stefka Kodisch) sowie hinten auf dem Sofa hockend der zweite Sohn und Freundin Ella (Stefan Karnitzschky und Theresa Gabeli). Foto: Klaus-Peter Wulf

16.01.2018

Region

Grunzkonzert im "Familienidyll"

Die Laienspielgruppe "Die Berchler" feiert eine rauschende Premiere. Mit ihrem neuen Stück haben die Schauspieler genau den Geschmack des Publikums getroffen. » mehr

Lebensfrohes, lebendiges Afrika, das vor Qualität und Talenten explodiert: Die aktuelle Show "Afrika! Afrika!" ist am 25. Februar im großen Haus der Freiheitshalle Hof zu erleben. Fotos: Suzy Stoeckl und Marija Kanizaj

07.01.2018

FP

"Ein sehr schönes Abenteuer"

Die farbenprächtige Show "Afrika! Afrika!" macht am 25. Februar Station in Hof. Georges Momboye, der Regisseur und Choreograf, erzählt von sich und diesem besonderen Abend. » mehr

Vorlesen ist wichtig

05.01.2018

dpa

Enkelkinder ihre Bücher selbst auswählen lassen

Damit aus Kindern begeisterte Leser werden, ist das Vorlesen wichtig. Großeltern widmen sich dem gerne. Um Neugierde und Interesse an Büchern zu entfachen, sollten die Vorlieben der Kinder beachtet we... » mehr

In großer Aufmachung berichteten die Zeitungen 1939 von dem Unglück.

03.01.2018

Region

Tragödie nach wie vor rätselhaft

Der Urgroßonkel des Helmbrechtsers Dr. Jürgen Bethke ist 1939 beim Eisenbahnunglück in Marktredwitz ums Leben gekommen. Die Ereignisse beschäftigen ihn bis heute. » mehr

Wer alte, illegale Waffen zu Hause hat und sie loswerden will, kann beruhigt handeln: Noch bis Juni drohen keine Strafen. Eine Amnestie macht es möglich.

20.12.2017

Region

Eine Chance für Waffenbesitzer

Wer Opas alte Schrotflinte auf dem Dachboden liegen hat, kann sie momentan ganz einfach loswerden. Die Behörden nehmen illegale Waffen an, ohne dass es Konsequenzen hat. » mehr

Mit der "Chorprobe der Sterne" präsentierten die Schülerinnen und Schülern der Arzberger Grundschule ein herrliches Musikstück: "Alle Sterne, alle, wünschen euch ein frohes Fest!"

17.12.2017

Region

Der Chor der Sterne wünscht ein frohes Fest

Die Arzberger Grundschüler haben ein himmlisches Stück geprobt. Diese Weihnachtsfeier weckt Vorfreunde für die Aufführung am Heiligen Abend. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".