ORDENSSCHWESTERN

Heiligsprechung im Vatikan

14.10.2018

Brennpunkte

Paul VI. und deutsche Nonne heilig gesprochen

Ein Kämpfer für die Armen, der «Pillen-Papst» und eine deutsche Nonne: Papst Franziskus sendet mit neuen Heiligsprechungen eine Botschaft an die Welt. Ein prominenter Deutscher fehlt auf dem Peterspla... » mehr

04.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 4. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. September 2018: » mehr

Kritischer Blick aufs Bier: Schwester Doris leitet die Brauerei von Kloster Mallersdorf. Die 68-Jährige setzt einmal die Woche zwei Sud Bier an. Zu besonderen Anlässen stellt sie auch Bock- und Doppelbockbier her.	Foto: Mallersdorfer Schwestern

25.01.2018

Oberfranken

Klosterbier mit Kultcharakter

Schwester Doris leitet die Brauerei der Franziskanerinnen im niederbayerischen Mallersdorf. Die gebürtige Fränkin ist die letzte bierbrauende Nonne Europas. » mehr

Gerch

15.09.2017

Region

Wenn Nonna vom rechdn Weech abkumma

Am kommendn Mondooch, also am 18. Sepdember, iss der "Gedenktag" von der "Resl von Konnersreuth" - an die beriehmda Fraa werrn sich in unnera Region nuch vill olda Leit erinnern. » mehr

Im Saal der Kindertagesstätte Sankt Josef trafen sich Jung und Alt zur offenen Begegnung mit den Mallersdorfer Schwestern. Die Mitarbeiterinnen des Kindergartens dankten Schwester Irene, Schwester Traudlinde und Schwester Arnoldis für ihre engagierte Arbeit. Weitere Bilder im Internet unter www.frankenpost.de im Internet.	Fotos: Oswald Zintl

10.09.2017

Region

"Es tut weh, weil es so schön war"

Nach 116 Jahren endet das Wirken der Mallersdorfer Schwestern im Josefsstift. Viele Menschen nehmen Abschied von den drei Ordensleuten. Dabei fließt so manche Träne. » mehr

Die neu gepflanzte Eiche mit dem Hinweisschild auf das Wirken der Mallersdorfer Schwestern von 1901 bis 2017. Das Bild zeigt (von links): Generalrätin Schwester Caterine, Generaloberin Schwester Jakobe, Schwester Traudlinde, Schwester Arnoldis, Schwester Irene und Pfarrer Stefan Langer

10.09.2017

Region

Ein Baum zur Erinnerung

Marktredwitz - Die Kirchengemeinde Sankt Josef hat zum Andenken an die 116-jährige Geschichte der Mallersdorfer Schwestern eine Eiche zwischen der Kirche und der » mehr

Der pragmatische Zupacker

20.03.2017

Fichtelgebirge

Der pragmatische Zupacker

Heinrich Henniger hat den Fichtelgebirgsverein als Hauptvorsitzender vier Jahre lang geprägt. Nun hört er auf. Die Frankenpost war mit ihm wandern. Länger als geplant. » mehr

Innere Nähe zu Franziskus und Luther: Privatdozentin Dr. Nicole Grochowina mit ihrem neuen Buch. Foto: fz

22.02.2017

Oberfranken

Der Reformator und der Asket

Nicole Grochowina ist Historikerin und Nonne. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben, das ihre beiden Lebensbereiche verbindet, die Geschichte und die Religion. » mehr

Innere Nähe zu Franziskus und Luther: Privatdozentin Dr. Nicole Grochowina mit ihrem neuen Buch. Foto: fz

22.02.2017

Oberfranken

Der Reformator und der Asket

Nicole Grochowina ist Historikerin und Nonne. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben, das ihre beiden Lebensbereiche verbindet, die Geschichte und die Religion. » mehr

Eine Kindheit geht zu Bruch: Was dem jungen Dietrich Klein in den Fünfzigerjahren angetan wurde, spürt der heute vielfache Großvater heute noch.

14.02.2017

Region

Es tut immer noch weh

Als Kind und Jugendlicher wurde Dietrich Klein in einem Hofer Heim missbraucht. Obwohl das Jahrzehnte zurückreicht, lässt es ihn nicht los. » mehr

"Lebensinhalt" ist die Betreuung von Kindern wie Emma Ritter, Zoe Zaus, Selina Stelter und Ashley Franek (von links) für Schwester Irene Maier. Daher ist die Leiterin der Kita Sankt Josef sehr traurig darüber, dass die Mallersdorfer Schwestern sie ab September nach München beordern. Foto: Brigitte Gschwendtner

23.01.2017

Region

Nonnen verlassen Marktredwitz

Nach 116 Jahren zieht sich der Mallersdorfer Orden aus Sankt Josef zurück. Kita-Leiterin Irene Maier muss nach München, ihre beiden Mitschwestern kommen ins Mutterhaus. » mehr

Ihr erstes Klassenfoto sieht sich Karin Mayer bis heute gerne an. Foto: Bri Gsch

13.09.2016

Region

Vor 70 Jahren mit 60 Mädchen in einer Klasse

In der Nachkriegszeit ist Karin Mayer, geborene Iberl, in die Schule gekommen. Sie denkt gerne an Schulspeisen von den Amerikanern zurück. » mehr

Viel Applaus gab es für den amüsanten Bühnenquatsch.

23.01.2016

Region

"Non(n)sens" mit maskuliner Oberin

Regisseur Ralf Hocke springt für Stefanie Rhaue ein. Seine Kolleginnen vom Theater Hof und er beweisen enorme schauspielerische Qualitäten. » mehr

François de Carpentries, Karine van Hercke, Regieteam von "Land des Lächelns", und Ralf Hocke, Regisseur von "Non(n)sens".

09.12.2015

FP

Nonnen und ein chinesischer Prinz

Doppel-Matinee im Theater Hof: Mitwirkende schauen auf das "Land des Lächelns" und "Non(n)sens" voraus. » mehr

200 Jahre Marktredwitz: Die Feuerwehrmänner mit dem Kommandanten Harald Fleck.

20.11.2015

Region

Menschen geben der Stadt ihr Gesicht

Die zweite Auflage des Marktredwitzer Kalenders ist fertig. Auf zwölf Blättern lachen bekannte Personen dem Betrachter entgegen. Zurzeit sind sie im KEC zu sehen. » mehr

Unterhalten mit dem neuen Jugendhilfehaus St. Elisabeth bald die erste ökumenische Einrichtung ihrer Art weit und breit: Klaus Hofmann vom Erzbistum Bamberg, Maria Mangei, Diakonie, und Pfarrer Holger Fiedler von der Kirchenstiftung St. Marien (von links). Foto: cp

19.11.2015

Region

Diakonie zieht ins Jugendhilfehaus ein

Der Träger übernimmt bis auf die Kindertagesstätte alle Arbeitsbereiche in St. Elisabeth. Für Mitarbeiter und Betroffene soll sich nichts ändern - wohl aber für die Einrichtung selbst. » mehr

Martha Rietsch

15.10.2015

Oberfranken

Verdienstorden für Ordensschwester

München/Selbitz - Aktueller könnte die Auszeichnung von Schwester Martha Rietsch, der Ordensschwester der Christus-Bruderschaft Selbitz, nicht sein. » mehr

Äbtissin Laetitia Fech sieht ihren Glauben als Grundlage für ihr Handeln .

13.10.2015

FP/NP

"Unsere Gesellschaft ist kurzatmig"

Wirken im Einklang: Äbtissin Laetitia Fech steht dem barocken Kloster Waldsassen vor - und führt es mit den "Regeln des Heiligen Benedikt" in moderne Zeiten. » mehr

Zwei "schöne Verlierer" auf gefährlicher Mission: Szene aus dem Spielfilm "Weiße Ritter" von Markus Mischkowski und Kai Maria Steinkühler. Foto: Filmtage

07.10.2015

49. Hofer Filmtage

Emotionaler Zweikampf in Paris

31 neue deutsche Spiel- und Dokumentarfilme bilden den Schwerpunkt der 49. Internationalen Hofer Filmtage. Wir stellen einige dieser Filme kurz vor. » mehr

Sie wollen in Bad Alexandersbad ihr Wissen über andere Kulturen vertiefen: die ehrenamtlichen Helfer in der Flüchtlingsarbeit Bernd Decker aus Lauf, Schwester Sandra Friedrich aus Oberkotzau, Josef Freund aus Naila und Alexander Mehl aus Chemnitz (von links). Fotos: Andrea Herdegen

06.10.2015

Oberfranken

Gezielt üben, den Fremden zu verstehen

Ehrenamtliche Helfer lernen in Bad Alexandersbad interkulturelle Kompetenz. Gemeinsam bereiten sie sich auf ihre sehr fordernden Aufgaben in der Flüchtlingsarbeit vor. » mehr

Erbschleicherei und Internetsucht: Ordensschwester Maria Bernadette Brommer im Gespräch mit Dietmar Gaiser.	Foto: Stephan Herbert Fuchs

04.09.2015

Region

Die Kämpferin gegen die Abzocke

Ordensschwester Bernadette Brommer will, dass Erbschleicherei unter Strafe gestellt wird. Im Akademiegespräch macht sie sich zur Anwältin für wehrlose alte Menschen. » mehr

Interview: mit Dietmar Gaiser

27.08.2015

Region

"Ein bisschen gegen den Strich gebürstet"

Mit der Ordensschwester Maria Bernadette Brommer spricht Dietmar Gaiser im Akademiegspräch über Internetgefahren und Erbschleicherei. Zur Talkrunde am 2. September ist jeder eingeladen. » mehr

Immer und überall erreichbar: Das Internet hat bei Weitem nicht nur Vorteile. Über die hat die Ordensschwester Maria Bernadette Brommer in ihrem neuen Buch geschrieben.

26.08.2015

Region

"Ein bisschen gegen den Strich gebürstet"

Mit der Ordensschwester Maria Bernadette Brommer spricht Dietmar Gaiser im Akademiegspräch über Internetgefahren und Erbschleicherei. Zur Talkrunde am 2. September ist jeder eingeladen. » mehr

Pater Hermann Schulz (rechts) strahlte, als ihm die Autoren und Herausgeber Michaela Burger, Wunsiedel, und Rainer Glissnik, Kronach, seine Biografie als Buch übergaben.

25.07.2015

Fichtelgebirge

In den Fußstapfen Don Boscos

Die Wunsiedlerin Michaela Burger schreibt zusammen mit Rainer Glissnik aus Kronach ein Buch über Pater Hermann Schulz. Der Salesianer initiiert Hilfsprojekte in Ruanda und anderswo. » mehr

Pfarrerin Heloisa Dalfert und Pfarrer Günter Vogl (links) segneten die Räume. 	Foto: Karin Klement

05.05.2015

Fichtelgebirge

Akademie zieht im Schloss ein

Im markantesten Gebäude in Bad Alexandersbad können sich nun Ostheopathen aus- und fortbilden lassen. Die Schwestern des Deutschen Ordens machen Platz für Seminarräume. » mehr

"Wie kann Gott all das Leid zulassen?", heißt die zentrale Frage, die sich die Schwester Christamaria - hier in ihrem Selbitzer Atelier - schon als Kind gestellt hat. 	Foto: Reinhard Feldrapp

02.04.2015

Oberfranken

Dem Trauma auf der Spur

Die Künstlerin Christa- maria Schröter hat ihre schrecklichen Erfahrungen auf der Flucht in einem Buch verarbeitet. Erst Jahrzehnte später fand die Nonne aus Selbitz Bilder und Worte für das, was gesc... » mehr

Ein Gläschen Sekt zum Anstoßen auf den 75. Geburtstag darf ruhig sein. Im katholischen Pfarramt in Arzberg feierte Schwester Traudlinde zusammen mit Pfarrer Stefan Prunhuber, Diakon Michael Plötz und Vikar Elias Unegbu ihren Jubeltag, bevor es am Abend in einen Dankgottesdienst mit einigen kleinen Überraschungen für das Geburtstagskind ging. 	Foto: Christopher Michael

21.02.2015

Region

Großes Fest für Schwester Traudlinde

Sie ist eine Institution in Arzberg. Seit 1986 arbeitet die Ordensfrau aus dem Kloster Mallersdorf karitativ im Fichtelgebirge. Zu ihrem 75. Geburtstag gratulieren viele Menschen und geben ihr gute Wü... » mehr

Kaum wiederzuerkennen: Doris Wagner (links) in ihrer Zeit als "Schwester Doris" bei der "Geistlichen Familie ,Das Werk' - Familia spiritualis Opus (FSO)". Die Gemeinschaft pflegt Kontakte in höchste kirchliche Kreise. Das Foto rechts zeigt Doris Wagner bei einer Begegnung mit dem früheren Papst Benedikt.

15.12.2014

Oberfranken

Befreit aus den Fängen der Sekte

Doris Wagner aus Oberkotzau hat acht Jahre in der katholischen Gemeinschaft "Das Werk" gelebt. Den sexuellen und seelischen Missbrauch dort beschreibt sie in ihrem Buch: "Nicht mehr ich". » mehr

Die Nachfrage nach geistlicher Begleitung ist groß: Sowohl bei den Gästen des Selbitzer Ordens als auch denen, die die Ausbildung machen wollen: Der 11. Kurs ist schon wieder ausgebucht.

09.10.2014

Region

Kompagnons für Lebensfragen

Die Nachfrage nach geistlicher Begleitung steigt ständig. Die Christusbruderschaft Selbitz hat bisher rund 300 Menschen für diese spezielle Art der Gesprächsführung ausgebildet. Nächste Woche endet de... » mehr

17.07.2014

Region

Schwester Nicole wäscht Autos

Deutschland ist Weltmeister, und Schwester Nicole Grochowina von der Christusbruderschaft Selbitz wird aus diesem Grund, stilecht im DFB-Trikot, Autos waschen. » mehr

Schwester Traudlinde (links) hatte sichtlich Freude an ihrem Jubeltag. Hier nimmt sie die Glückwünsche des Arzberger Pfarrers Stefan Prunhuber entgegen, an die sich noch viele weitere anschließen sollten.	Fotos: Christopher Michael

27.05.2014

Region

Großes Fest zur Goldenen Profess

Schwester Traudlinde steht seit 50 Jahren im Dienst der katholischen Kirche. Die Kirchengemeinde und ihre Mitschwestern veranstalten für sie deshalb einen großen Festgottesdienst in der bunt geschmück... » mehr

Die Klosteranlage ist komplett saniert: Äbtissin Laetitia zeigt stolz das neue Gesicht des Klosters Waldsassen.	Foto: Bessermann

09.05.2014

Oberfranken

Laetitia macht das Kloster fit

Noch vor 30 Jahren hat einer der ältesten Anlagen in Bayern das Aus gedroht. Eine Frau wendete das Unheil ab: Mit viel Einsatz machte die Äbtissin Waldsassen wieder zu einem wirtschaftlichen und geist... » mehr

Ein gewohntes Bild: Volles Haus herrschte wieder beim "Frauenfrühstück" im Selbitzer Gemeindehaus. 	Foto: Nauck

25.03.2014

Region

Wie Vergangenheit die Stimmung beeinflusst

Ordensfrau Dr. Butterweck erhält starken Beifall für ihr Referat im Gemeindehaus in Selbitz. 130 Teilnehmerinnen machen das 36. "Frauenfrühstück" zu einem Erfolg. » mehr

Über der Stuhllehne hängt der Schal vom FC St.Pauli: Schwester Nicole Grochowina in ihrem Arbeitszimmer in Selbitz. 	Foto: fz

08.08.2013

Oberfranken

Faible für den Fußballplatz und die Forschung

Nicole Grochowina gehört zum Orden der Christusbruderschaft in Selbitz. Gleichzeitig lehrt die Nonne als Privatdozentin Geschichte an der Universität Erlangen und ist ein glühender Fan des FC St. Paul... » mehr

Sogar eine Rakete ließen die "Weltraum-Mäuse" für Schwester Irene Maier zur Feier ihres 60. Geburtstags am Freitag starten. 	Foto: B. Gschwendtner

08.09.2012

Region

Eine Schwester wie ein Stern

Zum 60. Geburtstag der Kindertagesstätten-Leiterin gratulieren kleine und große Ehrengäste in Sankt Josef. Schwester Irene dankt ihrem "Super-Team" und den Kindern für die "ganz tolle" Feier. » mehr

Etwa 3000 Gäste kommen jedes Jahr auf den Hof Birkensee. Wer einmal da war, kommt immer wieder. 	Foto: Archiv

02.09.2011

Oberfranken

Auszeit vom Alltag im Kloster

Sechs evangelische Ordensschwestern teilen auf Hof Birkensee bei Nürnberg ihr Leben mit Fremden. Der ehemalige Bauernhof gehört zur Christusbruderschaft in Selbitz. » mehr

Interview: Sieglinde Schwientek

11.03.2011

Region

"Rom ist der Wahnsinn"

Sieglinde Schwientek hat Alfons Prechtl bereits neun Mal nach Rom begleitet. Und sie will noch öfter mitfahren. » mehr

fpmt_spenden_210211

21.02.2011

Region

Menschen in Not bekommen Hilfe

Die KAB verteilt 2600 Euro an Bedürftige. Der Erlös stammt aus dem Weihnachtsbasar. » mehr

fpmt_paket_161110

19.11.2010

Region

Kinder helfen Kindern

Damit rumänische Kinder an Weihnachten nicht leer ausgehen, sammelt Renate Schelter seit sieben Jahren in Marktredwitz Päckchen. Heuer beteiligen sich einige Kindertagesstätten und Grundschulen an der... » mehr

fpmt_pfarr_051010

08.10.2010

Region

"Meine Botschaft: Gott ist toll"

Religion soll Spaß machen, Kinder dürfen mitmachen: Das gehört zu den Stefan Langers Grundsätzen. Das Gespräch mit dem 43-jährigen Pfarrer von Sankt Josef beendet die Reihe zum Thema "Marktredwitz i... » mehr

fpha_rai_fiedler_FREI_250910

25.09.2010

Region

Comeback am Altar in Hof

In der katholischen Pfarrgemeinde ist ein neuer Priester im Amt. Pfarrer Holger Fiedler kehrt nach sechs Jahren wieder an seine ehemalige Kaplanstelle zurück. » mehr

fpwun_schwester_230210

23.02.2010

Region

Stets freundlich, aber auch hartnäckig

Arzberg - Sie ist aus Arzberg nicht wegzudenken. Sie ist von früh bis in die späten Abendstunden unterwegs. Sie hilft, wo immer sie kann. Sie spendet Trost, ist freundlich, herzlich, hat ein anstecken... » mehr

fpks_am_schwestern_281009

29.10.2009

Region

Dank für segensreiches Wirken

Marktleugast - Mit einem eindrucksvollen Gottesdienst in der St.-Bartholomäus-Kirche in Marktleugast hat die Pfarrei Marienweiher die Franziskusschwestern verabschiedet. Nach 78 Jahren segensreicher A... » mehr

fpks_am_schwestern_281009

28.10.2009

Region

Dank für ein segensreiches Wirken

Marktleugast - Mit einem eindrucksvollen Gottesdienst in der St.-Bartholomäus-Kirche in Marktleugast hat die Pfarrei Marienweiher die Franziskusschwestern verabschiedet. Nach 78 Jahren segensreicher A... » mehr

03.09.2009

Region

Aushängeschilder werben für Einsatz im Ehrenamt

Marktleugast - Schwester Irmgard Lex, Margarete Purucker, Sigmund Hofmann und Paul Schramm durften am Sonntag bei der Festsitzung des Gemeinderat Marktleugast die Silberne Bürgermedaille entgegennehme... » mehr

fpmt_martha_190809

19.08.2009

Region

Abschied von Tante Martha

Marktredwitz - Sie hat etliche Generationen von Mädchen und Jungen auf dem Weg vom Kindergarten- zum Schulkind begleitet. » mehr

fpnd_hilde,_2sp__fuer_LB_240

25.06.2009

Oberfranken

Schwester Hilde ist Ordensfrau der ersten Stunde

Selbitz/Schwarzenbach an der Saale - Heutzutage machen junge Frauen in dem Alter ihr Abitur. Hilde Feiler tritt mit 19 Jahren in die Christusbruderschaft ein. "Aber das waren andere Zeiten", erzählt d... » mehr

fpnd_hummel_1sp_4c_WI_060209

06.02.2009

FP/NP

Investor will Tradition der Goebel-Figuren fortsetzen

Rödental – Die Produktion der weltbekannten Hummel-Figuren soll noch im Februar wieder aufgenommen werden. » mehr

fpnd_altar,_3sp__fuer_LB_111

21.11.2008

Oberfranken

Die letzte Ruhe in freier Natur

Rödelsee – „Da, guck mal, der da würde gut zu uns passen“, sagt Angelika Rieke-Fehr aus Bayreuth zu ihrem Mann und zeigt auf einen Baum mit zwei dicken Ästen, die sich über dem kurzen gemeinsamen Stam... » mehr

29.07.2008

Oberfranken

Begehrte Sammlerstücke finden kaum noch junge Käufer

Die international bekannten Hummel-Figuren stellt Goebel seit 1935 her. Weltweit gibt es zahlreiche Hummel-Clubs und „Chapters“, wie sie in den USA genannt werden. Bisher wurden sie von Rödental aus ... » mehr

fpst_schwester_150708

15.07.2008

Region

Ein göttlich erlösender Aufenthalt

Schönwald – Fast acht Jahrzehnte lang haben Ordensschwestern der Kongregation „Schwestern vom göttlichen Erlöser“ (Niederbronner Schwestern) in der katholischen Pfarrgemeinde Schönwald/Selb-Plößberg g... » mehr

11.07.2008

Oberfranken

Ein Klosterlikör für Barnabas

Ein prominenter „Gottesmann“ hat am Donnerstag an die Waldsassener Klosterpforte geklopft. Kein Geringerer als Bruder Barnabas, alias Luisenburg-Intendant Michael Lerchenberg, stattete Äbtissin Laetit... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".