Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

AL-QAIDA

Hamsa bin Laden

14.09.2019

Brennpunkte

Weißes Haus bestätigt Tod von Osama bin Ladens Sohn

Schon Ende Juli war er totgesagt worden, nun bestätigt das Weiße Haus: Osama bin Ladens Sohn Hamsa ist bei einer Anti-Terror-Operation getötet worden. Es ist ein Rückschlag für Al-Kaida - das den USA ... » mehr

14.09.2019

Schlaglichter

Weißes Haus bestätigt Tod von Osama bin Ladens Sohn

Kurz nach dem Jahrestag der Anschläge vom 11. September hat US-Präsident Donald Trump den Tod von Al-Kaida-Chef Osama bin Ladens Sohn Hamsa bestätigt. Hamsa bin Laden sei bei einem Anti-Terror-Einsatz... » mehr

Gedenken 09/11

11.09.2019

Brennpunkte

USA gedenken Opfern der Anschläge vom 11. September

Es gibt wohl kein Ereignis der vergangenen Jahrzehnte, das die USA und die Welt so veränderte, wie die Terroranschläge vom 11. September 2001. Die Schockwellen hallen auch 18 Jahre später noch nach. » mehr

11. September

09.09.2019

Brennpunkte

Mutmaßliche 9/11-Drahtzieher vor Gericht

Am Mittwoch gedenken die USA zum 18. Mal der Opfer der Terroranschläge vom 11. September. Die mutmaßlichen Strippenzieher stehen wieder vor Gericht. Eine mögliche Verurteilung liegt fast zwei Jahrzehn... » mehr

Trump

08.09.2019

Brennpunkte

Trump sagt Friedensgespräche mit den Taliban ab

Eigentlich sollte jeden Moment ein Friedensabkommen zwischen den USA und den Taliban präsentiert werden. Stattdessen sagt US-Präsident Trump die Gespräche plötzlich ab. In letzter Minute - vor einem G... » mehr

31.08.2019

Schlaglichter

USA greifen Al-Kaida-Verbündete in Syrien an

Bei einem Raketenangriff auf ein Treffen von Islamisten in Syrien sind nach Angaben von Rebellen und Beobachtern mindestens 40 Menschen getötet worden. Der Angriff habe sich nördlich von Idlib zwische... » mehr

US-Militär in Afghanistan

29.08.2019

Brennpunkte

Trump will zunächst 8600 US-Soldaten in Afghanistan lassen

Die Gespräche zwischen den USA und den Taliban nähern sich einem Ende - so heißt es. Ein Kernpunkt darin: der Abzug von US-Soldaten aus Afghanistan. Präsident Trump macht klar, dass er eine nennenswer... » mehr

13.07.2019

Schlaglichter

Anschlag auf Hotel in Somalia beendet

Sicherheitskräfte in Somalia haben nach rund zehn Stunden einen Terrorangriff auf ein Hotel beendet. Die Angreifer hätten mindestens 26 Menschen getötet und 56 weitere verletzt, hieß es in einer Mitte... » mehr

13.07.2019

Schlaglichter

Anschlag auf Hotel in Somalia beendet

Sicherheitskräfte in Somalia haben nach rund zehn Stunden einen Terrorangriff auf ein Hotel beendet. Die Angreifer hätten mindestens 26 Menschen getötet und 56 weitere verletzt, hieß es in einer Mitte... » mehr

13.07.2019

Schlaglichter

Anschlag auf Hotel in Somalia beendet

Sicherheitskräfte in Somalia haben nach rund zehn Stunden einen Terrorangriff auf ein Hotel beendet. Die Angreifer hätten mindestens 15 Menschen getötet, sagte Polizeioffizier Mohamed Hussein. Noch wä... » mehr

Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2018

27.06.2019

Brennpunkte

Seehofer: «Neuer Höchststand» bei Rechtsextremisten

Extremisten von rechts und links, Islamisten und Reichsbürger: Zahlreiche zum Teil gewaltbereite Gruppen stellen die freiheitliche Demokratie in Frage. Der neue Verfassungsschutzbericht gibt einen Übe... » mehr

USS Abraham Lincoln

08.05.2019

Hintergründe

Drohkulisse mit Flugzeugträger

Bagdad statt Berlin: Die unerwartete Änderung der Reisepläne von US-Außenminister Pompeo folgt einer Choreographie, die den Druck auf die iranische Führung deutlich erhöhen soll. Im wieder entfachten ... » mehr

Jens Stoltenberg

04.04.2019

Hintergründe

Die Nato - Militärbündnis im ständigen Wandel

Die Nato wurde am 4. April 1949 in Washington in Reaktion auf die als bedrohlich wahrgenommene Politik der kommunistischen Sowjetunion gegründet. » mehr

Robert Mueller

23.03.2019

Hintergründe

Robert Mueller - Die schweigende Eminenz

Robert Mueller schwieg. Fast zwei Jahre lang sprach der Sonderermittler in der Russland-Untersuchung um US-Präsident Donald Trump nicht ein einziges Mal öffentlich, gab keine Pressekonferenzen, keine ... » mehr

US-Airbase Ramstein

19.03.2019

Brennpunkte

OVG Münster weist Somalier-Klage gegen Bundesrepublik zurück

Die Klage eines Somaliers gegen die Bundesrepublik Deutschland nach einem US-Drohnenangriff in seiner Heimat 2012 ist vom Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster abgewiesen worden. » mehr

Protest gegen US-Drohnenangriffe

07.03.2019

Brennpunkte

Trump will zivile Drohnen-Opfer nicht mehr nennen

Der US-Geheimdienst CIA setzt auch außerhalb von Kriegsgebieten Drohnen ein, um Terroristen aus der Luft zu töten - ein umstrittenes Programm. Bislang musste die Zahl ziviler Opfer veröffentlicht werd... » mehr

Explosion in Mogadischu

01.03.2019

Brennpunkte

Neuer Terrorangriff erschüttert Mogadischu

Somalia kommt nicht zur Ruhe: Erneut erschüttert ein schwerer Anschlag die Hauptstadt Mogadischu. Doch diesmal liefern sich Attentäter und Sicherheitskräfte stundenlang Kämpfe. Angst und Ungewissheit ... » mehr

Außenminister Maas

27.02.2019

Brennpunkte

Maas stellt Bundeswehr in Mali auf langwierigen Einsatz ein

Etwa 870 Bundeswehrsoldaten sollen dabei helfen, das westafrikanische Mali zu stabilisieren. Der Auftrag ist riskant. Außenminister Maas stellt bei einem Besuch bestmögliche Ausrüstung in Aussicht. Wi... » mehr

Trauer

16.01.2019

Brennpunkte

Terror in Nairobi: Zahl der Opfer steigt auf 21

Viele Jahre war Kenias Hauptstadt vor Terroranschlägen sicher - bis jetzt. Ein Angriff auf ein Luxushotel hält Nairobi stundenlang in Atem. Der Anschlag lässt noch viele Fragen offen. » mehr

16.01.2019

Schlaglichter

Terror kehrt nach Nairobi zurück: Mindestens 14 Anschlagstote

Die Angreifer zündeten Bomben vor einem Luxushotel, stürmten die Anlage und lieferten sich dann bis zum Morgen Schusswechsel mit der Polizei: Bei einer Attacke islamistischer Terroristen in der kenian... » mehr

Nairobi

16.01.2019

Brennpunkte

Terror zurück in Nairobi: Mindestens 14 Tote bei Anschlag

Viele Jahre war Kenias Hauptstadt vor Terroranschlägen sicher - bis jetzt. Ein Angriff auf ein Luxushotel hält Nairobi stundenlang in Atem. Der Anschlag lässt noch viele Fragen offen. » mehr

Nairobi

15.01.2019

Brennpunkte

Nairobi: Al-Shabaab bekennt sich zu Terrorangriff auf Hotel

Immer wieder greift die somalische Terrorgruppe Al-Shabaab Ziele im Nachbarland Kenia an. Doch die Hauptstadt Nairobi blieb viele Jahre vor Anschlägen den Fundamentalisten sicher - bis jetzt. » mehr

01.01.2019

Schlaglichter

37 Zivilisten bei Überfall auf Dorf in Mali getötet

Bei einem Überfall bewaffneter Männer auf ein Dorf in Mali sind einem Medienbericht zufolge 37 Zivilisten getötet worden. Die Attacke ereignet sich am frühen Neujahrsmorgen im Dorf Koulogon in der Reg... » mehr

US-Soldaten in Syrien

20.12.2018

Hintergründe

Trump beglückt seine Gegner und die Türkei

Das Weiße Haus hält die Aufgaben der US-Truppen in Syrien für erledigt und will sie zurückholen. Fachleute im Westen schlagen die Hände über dem Kopf zusammen. Und Syriens Kurden sind schockiert. » mehr

Konflikt in Syrien

20.12.2018

Hintergründe

Wer kämpft wo gegen wen in Syrien

Seit fast acht Jahren tobt der Krieg in Syrien. Zeitweise sah es so aus, als verlöre Präsident Baschar al-Assad seine Macht. Mittlerweile aber konnten Regierunsgruppen große Gebiete des Landes wieder ... » mehr

Mike Pompeo

29.11.2018

Brennpunkte

Saudi-Arabien-Politik: Erfolg für Trump-Kritiker im Senat

Seit der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi wächst im US-Senat die Kritik an der amerikanischen Unterstützung für Saudi-Arabien. Zwei von Trumps Ministern versuchen zu beschwichtigen - die Kri... » mehr

Von der Leyen im Niger

12.11.2018

Brennpunkte

Verteidigungsministerin von der Leyen in Westafrika

Mit zwei Einsätzen bemüht sich die Bundeswehr um eine Stabilisierung Malis. Die internationale Gemeinschaft will islamistische Milizen zurückdrängen und zugleich die Transitwege für illegale Migration... » mehr

Konflikt in Syrien

10.10.2018

Brennpunkte

Syrische Rebellen in Idlib ziehen sich aus Pufferzone zurück

Bis zum kommenden Montag soll in der syrischen Rebellenprovinz eine Pufferzone errichtet werden. So soll eine Offensive der Regierung verhindert werden. Der Abzug der schweren Waffen läuft reibungslos... » mehr

Luftangriff bei Idlib

19.09.2018

Brennpunkte

Radikale syrische Milizen lehnen Pufferzone in Idlib ab

Zahlreiche radikal-islamische Regierungsgegner lehnen eine Pufferzone für die syrische Rebellenhochburg Idlib ab. » mehr

Wladimir Putin

18.09.2018

Brennpunkte

Krise zwischen Russland und Israel

Im syrischen Bürgerkrieg mischen viele Kräfte mit. Israel greift dort regelmäßig Ziele an - Syriens Raketenabwehr schießt zurück. Diesmal wird eine russische Aufklärungsmaschine Opfer eines fatalen Fe... » mehr

Idlib

18.09.2018

Brennpunkte

Krieg in Syrien: Durchbruch zwischen Russland und Türkei

In Idlib droht die schlimmste Schlacht des Syrien-Kriegs. Doch nun hat der türkische Präsident Erdogan seinem russischen Kollegen Putin einen Kompromiss abgerungen, der das größte Blutvergießen vielle... » mehr

Hilfsgüter für Idlib

13.09.2018

Brennpunkte

Menschen im syrischen Idlib brauchen dringend Hilfsgüter

Angesichts der befürchteten Großoffensive auf die Rebellenhochburg Idlib in Syrien warnt das Deutsche Rote Kreuz vor drohenden Versorgungsschwierigkeiten in der Kriegsregion. » mehr

Idlib

12.09.2018

Brennpunkte

Jüngste Offensiven in Syrien haben eine Million vertrieben

6,5 Millionen Menschen sind innerhalb Syriens vertrieben - eine Million davon alleine im ersten Halbjahr 2018. Ein neuer UN-Bericht dazu warnt auch vor einer Katastrophe in Idlib. » mehr

Luftangriff

09.09.2018

Brennpunkte

Menschenrechtler: Erneut Luftangriffe auf Idlib

Die Luftangriffe im syrischen Idlib haben offenbar erneut eingesetzt. Beobachter rätseln, ob die befürchtete Großoffensive bereits startet. » mehr

Luftangriff in Syrien

07.09.2018

Hintergründe

Krieg in Syrien vor der letzten großen Schlacht?

Die syrische Regierung zieht ihre Kämpfer in der Region Idlib zusammen. Sie will das letzte große Rebellengebiet zurückerobern. Die Opposition bereitet sich auf einen «Schicksalskampf» vor. » mehr

Baschar al-Assad

07.09.2018

Hintergründe

Wer kämpft gegen wen in Idlib?

Die Regierung von Präsident Baschar al-Assad droht mit einer Offensive auf die syrische Rebellenhochburg Idlib. Der Machthaber aus Damaskus kann dabei vor allem auf seine Elitetruppen setzen, die auch... » mehr

Bombardiertes Krankenhaus

07.09.2018

Brennpunkte

Syrien-Gipfel endet ohne konkrete Lösung zu Idlib-Offensive

Die Welt hatte große Hoffnungen in den Dreiergipfel gesetzt. Würden die Präsidenten Erdogan, Putin und Ruhani die geplante syrische Offensive gegen Idlib und damit ein Blutbad verhindern? Das Resultat... » mehr

YouTube

24.04.2018

Netzwelt & Multimedia

YouTube und Facebook entfernen Millionen Beiträge

Terrorismus, Freizügigkeit, Propaganda: Immer wieder tauchen bei Facebook und YouTube unerwünschte Inhalte auf. Doch die Online-Firmen versuchen, gefährdende Beiträge rechtzeitig zu löschen. Nach eige... » mehr

Von Peter Rauscher

01.12.2017

Meinungen

Kampf um die Köpfe

Und wieder dieses mulmige Gefühl: Fast ein Jahr ist es her, dass der islamistische Attentäter Anis Amri auf dem Berliner Weihnachtsmarkt einen Lastwagen in die Menschenmenge steuerte, zwölf Menschen t... » mehr

Gäste im Hofbräuzelt

15.09.2017

Reisetourismus

Ein Oktoberfest-ABC: von Anstich bis Zeltschluss

Noagerl? Gspusi? Italiener-Wochenende? Das Oktoberfest in München ist eine eigene Welt - mit spezieller Sprache und eigenen Gebräuchen. Wissen rund um die Wiesn von A bis Z. » mehr

11.07.2017

Meinungen

Kein Grund zum Jubel

Mossul ist wieder in der Hand der irakischen Regierung. Jene Schergen sind aus der Metropole verschwunden, die hier vor genau drei Jahren ihren Islamischen Staat ausriefen. » mehr

Dieses System schockt nicht nur Syrien

06.02.2017

Rehau

Dieses System schockt nicht nur Syrien

Bundeswehroffizier Marius Alois Erbrich berichtet in der Realschule Rehau über den IS. Die Schreckensherrschaft und die Taten der Terrormiliz lassen die Schüler erschaudern. » mehr

Schon die dritte Weihnacht in Deutschland: Ahmed Sarfraz feiert heute wieder mit Christl Schemm vom Arzberger Helferkreis. Foto: Hannes Bessermann

23.12.2016

Fichtelgebirge

Ahmeds dritter Heiliger Abend in Arzberg

Der junge Pakistani findet nach der Flucht eine neue Heimat. Er hat Deutsch gelernt und macht eine Ausbildung. » mehr

Interview: mit Marwan Khoury, Vorstandsmitglied Barada-Syrienhilfe

02.12.2016

Hof

"Die Revolution lebt weiter"

Der Hofer Arzt Marwan Khoury hält Kontakt nach Aleppo. Er sagt: Selbst wenn die Stadt fällt, ist ein Kriegsende nicht in Sicht. Die Arbeit der Barada- Syrienhilfe geht weiter. » mehr

Franz Feyder zur Waffenunruhe in Syrien

14.09.2016

Meinungen

Bis zum bitteren Sieg

Nach 2010 Tagen Krieg hüpft der Verstand offenbar nur noch in erträumten Realitäten: Diplomaten bilanzieren, der zwischen den USA und Russland ausgehandelte Waffenstillstand für Syrien halte an seinem... » mehr

448 Seiten Wüste in fantastischen Bildern: Michael Martins neues Buch "Planet Wüste".

20.02.2016

Kunst und Kultur

"Am meisten verändern sich die Menschen"

Er ist der renommierteste Wüstenfotograf der Welt. Jetzt hat Michael Martin sein bislang größtes Projekt fertiggestellt: "Planet Wüste". Ein Sonntagsgespräch über Extremzonen, über Klima- und Kulturwa... » mehr

Jerusalem gilt als wichtiges religiöses Zentrum für Christen, Juden und Muslime. Der Verein der "Freunde Abrahams" hat sich dem Dialog der drei Weltreligionen verschrieben und betont die gemeinsamen historischen Wurzeln.

15.01.2016

Oberfranken

"Ein Idiot kann alles kaputt machen"

Stefan Jakob Wimmer widmet sich dem Dialog der drei großen Weltreligionen. Er ist Vorsitzender der "Freunde Abrahams" in München und kommt demnächst nach Hof. » mehr

Der Bad Stebener Helferkreis stellt sich auch nach zehn Monaten unverdrossen allen Herausforderungen. Dabei ist auch mal Zeit für einen gemeinsamen Kaffee (von links): Adolf und Monika Schmidt sowie Maria Barth-Bullemer vom Bad Stebener Helferkreis im Gespräch mit (von rechts) Oise Almade, Kadr Achmed Osman und Abdi Yahy im früheren Hotel "Klösterle". Foto: Reinhold Singer

17.11.2015

Region

Ehrenamtliche kämpfen unermüdlich weiter

Unverdrossen stellt sich der Bad Stebener Helferkreis für Flüchtlinge seit zehn Monaten den Herausforderungen. Ans Aufhören denkt hier niemand. » mehr

Dekan Dr. Pröbstl hob bei der Frühjahrssynode des Dekanats Selb die Bedeutung der Gottesdienste hervor. 		Foto: J. H.

23.05.2015

Region

Dekanat legt Hauptaugenmerk auf Gottesdienst

Bei ihrer Frühjahrssynode beschäftigen sich Gemeindevertreter mit aktuellen Entwicklungen und Projekten. Dekan Dr. Pröbstl betont angesichts von Kirchenaustritten Gründe für die Kirchenmitgliedschaft. » mehr

Thomas Spang  über einen gefährlichen Konflikt

31.03.2015

FP/NP

Pulverfass Jemen

Ein hoher Pentagon-Mitarbeiter hat die Lage im Nahen und Mittleren Osten kürzlich treffend auf den Punkt gebracht, als er sie mit dem Vorabend des Ersten Weltkriegs in Europa verglich. Die offene Frag... » mehr

Marcus Schädlich  zum Konflikt in Jemen

26.03.2015

FP/NP

Explosiver Mix

Treffen sich Saudi-Arabien, Iran und die Terror-Organisation " Islamischer Staat" . . . Was sich wie der Beginn eines schlechten Scherzes anhört, ist im Jemen derzeit bittere Realität. Die ernsthafte ... » mehr

fpwun_terror1 Mohammed L. zeigt ein Schreiben des Oberlandesgerichts München, das bestätigt, dass er seine Strafe verbüßt hat.

13.03.2015

Region

Ein Leben als doppelter Staatsfeind

Mohammed L. hat eine Terrorgruppe unterstützt. In seinem Heimatland Irak droht ihm die Todesstrafe. Da ihn die Bundesrepublik nicht abschieben kann, sitzt er seit Jahren in Wunsiedel fest und darf die... » mehr

^