Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

BÖRSENVEREIN DES DEUTSCHEN BUCHHANDELS

Götz Aly

20.09.2018

Bayern

Geschwister-Scholl-Preis für Historiker Götz Aly

Der Geschwister-Scholl-Preis geht an den Historiker Götz Aly. In seinem Buch «Europa und die Juden. 1880 - 1945» stelle Aly den Antisemitismus erstmals als grenzübergreifendes Phänomen dar. » mehr

Thalia-Buchhandlung

19.09.2018

Wirtschaft

Buchhändler Thalia geht neue Wege

Dem deutschen Buchhandel laufen die Kunden weg. Die Konkurrenz kommt aus dem Internet. Und es ist nicht nur der US-Gigant Amazon, der die Händler vor sich hertreibt. Eine Werbeaktion soll nun neue Les... » mehr

Stephan Thome

11.09.2018

Boulevard

Deutscher Buchpreis: Sechs Fabulierer auf der Shortlist

Ein religiöser Aufstand in China, das Leben auf Teneriffa oder die düstere Geschichte um einen Riesengeier: Das sind Themen der Romane, die ins Finale beim Deutschen Buchpreis gekommen sind. Innerdeut... » mehr

Tolino Epos

18.05.2018

Kunst und Kultur

E-Book-Quartalsbericht: Guter Start ins Jahr für digitale Bücher

Absatz, Umsatz und Kaufintensivität von E-Books am Publikumsmarkt sind im ersten Quartal 2018 deutlich gestiegen. » mehr

Protestaktion gegen rechte Verlage auf der Leipziger Buchmesse

14.03.2018

Kunst und Kultur

Leipziger Buchmesse will auch schmerzhafte Diskussionen aushalten

Die Leipziger Buchmesse will bunt und tolerant sein. Die Vielfalt schließt auch rechte Verlage ein. Das hält die Gesellschaft aus, ist der Messechef überzeugt. » mehr

Die Schulsieger dersechsten Klassen überzeugten in der Hofer Stadtbücherei und erweckten einen Text allein mit der Stimme als Ausdrucksmittel zum Leben. Stadtsieger Samuel Hintz gewann mit Textpassagen aus dem Buch "Drachen haben Mundgeruch" von Claudia Weiand. Von links: Leni Deeg (Jean-Paul-Gymnasium), Samuel Hintz (Schiller-Gymnasium), Jonas Lippert (Christian-Wolfrum-Mittelschule), Julia Spörlein (Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium).	Foto: Michael

23.02.2018

Hof

Samuel beschert bestes "Kino für die Ohren"

Beim Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Hof holt sich der Sechstklässler vom "Schiller" den Sieg. Er kommt nun eine Runde weiter. » mehr

Die Teilnehmer, die Organisatorin und die Jury des Kreisentscheides Hof-Land beim 59. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Helmbrechts (von links): Juror Armin Groß, dritte Bürgermeisterin und Jurorin Kitty Weiß, Jonas Kindlein, Annalena Roth, Leonie Ili, Jurorin Liane Hoyer, Luisa Enders, Kreisjugendpflegerin Petra Schultz, Siegerin Jasmin Strobel, Burcu Baris, Organisatorin Susanne Marek, Jolina Zimmermann, Schulrat Ulrich Lang, Timo Leis und Juror Hermann Reichel. Foto: Bußler

24.02.2018

Hof

Gut gelesen, Jasmin

Die Stammbacherin Jasmin Strobel gewinnt in Helmbrechts den Vorlese-Kreiswettbewerb. Die Jury macht sich die Entscheidung nicht leicht. » mehr

Bayerischer Buchpreis 2017

08.11.2017

Kunst und Kultur

Bayerischer Buchpreis für Franzobel und Andreas Reckwitz

Der Schriftsteller Franzobel, der Soziologe Andreas Reckwitz und der Illustrator Tomi Ungerer haben am Dienstag den Bayerischen Buchpreis bekommen. Auf ihre je ganz eigene Weise setzen sie sich kritis... » mehr

13.10.2017

Meinungen

Spiegel des Zeitgeists

Es ist gut gemeint, wenn Emmanuel Macron sich wünscht, dass jeder junge Mensch Zugang zur französischen Literatur, zu Goethe und Beethoven haben solle. Dass gefährdete Jugendliche in der Literatur "po... » mehr

Dass Buchhändler sich um die Leseförderung verdient machen, freut nicht nur junge Bücherwürmer, sondern auch das bayerische Kultusministerium. Mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels zeichnet es deshalb besonders zu würdigende Händler aus. Symbolfoto

18.09.2017

Marktredwitz

Kohler und Rupprecht sind ausgezeichnet

Die zwei Buchhandlungen sind nun "Partner der Schule". Die Ernennung dazu würdigt ihren gesellschaftlichen Beitrag. » mehr

Die Kinderbibliothek hält 30 000 Bücher für Jugendliche und Kinder bereit. Foto: Marlene Zöhrer / Stiftung Internationale Jugendbibliothek

13.09.2017

Hof

Gütesiegel für zwei Buchhandlungen aus der Region

Die Buchhandlungen Rupprecht in Hof und „seitenWeise“ in Rehau haben das Gütesiegel „Leseforum Bayern – Partner der Schule“ erhalten. » mehr

Tomi Ungerer

08.09.2017

Kunst und Kultur

Bayerischer Buchpreis 2017: Tomi Ungerer erhält den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten

Tomi Ungerer wird mit dem Bayerischen Buchpreis 2017 für sein herausragendes Lebenswerk ausgezeichnet. Er erhält den „Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten“. » mehr

15.08.2017

Kunst und Kultur

Buchpreis 2017: Komödien gegen Krisen

Die Longlist für den Buchpreis steht. Die nominierten 20 Autoren haben die Jury "gestochen und gebissen". Viele Junge sind darunter, aber auch sie sind ziemlich wütend. » mehr

Alexander Skipis

26.05.2017

Kunst und Kultur

Freier Markt für hochwertige Medien statt Lehrbüchern zum Nulltarif

Das geplante Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz wird den freien Markt für Bildungs- und Wissenschaftsmedien außer Kraft setzen – die Folge wird ein drastischer Rückgang hochwertiger und vielfäl... » mehr

Alina Beschnidt

17.04.2017

Wie werde ich

Wie werde ich Buchhändler/in?

Morgens geht es mit dem Einräumen der Bücher los, und abends steht noch eine Autorenlesung an: Buchhändler haben mitunter ziemlich lange Arbeitstage. Richtig ist in dem Job nicht nur, wer ständig etwa... » mehr

Ann-Sophie Wolf (Zweite von links) ist die Gewinnerin des Regionalentscheids des Vorlese-Wettbewerbs in Kulmbach. Unser Bild zeigt sie mit den anderen Mädchen sowie Schulamtsdirektor Jürgen Vonbrunn und Büchereileiterin Miriam Sattler. Foto: Rainer Unger

24.02.2017

Kulmbach

Bücher - reine Mädchensache?

Beim Kreisentscheid im Vorlesen sind die jungen Damen diesmal unter sich. Mit einer lustigen Episode über eine "Chaosfamilie" setzt sich am Ende eine Rugendorferin durch. » mehr

Für den Lese-Nachwuchs aus dem Landkreis gab es Buchpreise. Im Bild (stehend, von links): Schulrat Günter Tauber, Nina Schneider, Timo Ziegler, Ferdinand Neidhardt, Luisa Lienert, Vera Kaschel, Lesebeauftragte Silke Heinzmann und der zweite Bürgermeister der Stadt Wunsiedel, Manfred Söllner, sowie (vorne, von links) Jonas Deistler, Elias Körber, Dominik Münch und Jonas Bayer. Foto: Katharina Melzner

15.02.2017

Fichtelgebirge

Vera und Dominik sind die coolsten Leser

Neun lesebegeisterte Sechstklässler aus dem Landkreis treten zum Kreisentscheid an. Sie stellen sich beim Vorlesewettbewerb einer Jury. » mehr

Ruth Klüger

15.11.2016

Kunst und Kultur

Bayerischer Ehren-Buchpreis für Ruth Klüger

Die Autorin und Holocaust-Überlebende Ruth Klüger (85) bekommt in diesem Jahr den Bayerischen Ehren-Buchpreis. » mehr

11.11.2016

Kunst und Kultur

Bibliotheken dürfen E-Books verleihen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass E-Books und gedruckte Bücher beim Verleih durch Bibliotheken unter bestimmten Voraussetzungen gleich zu behandeln sind. » mehr

Mit 3D-Brillen und einem Joystick tauchten die Workshop-Teilnehmer in die Simulation ein und kauften etwa Tickets an virtuellen Fahrkartenautomaten. Foto: b-fritz.de

19.10.2016

Kunst und Kultur

Mit 3-D-Brille das Buch bestellen

Der Hype ums E-Book ist vorbei - doch der digitale Wandel in der Branche setzt sich fort. Jetzt geht es um virtuelle Einkaufserlebnisse. Auch das Self-Publishing ist auf dem Markt weiter schwer angesa... » mehr

Klein, aber oho: Schon zum zweiten Mal in Folge erhält die Buchhandlung "seitenWeise" das Gütesiegel "Leseforum Bayern - Partner der Schule".

26.09.2016

Rehau

Auszeichnung für Rehauer Buchhandlung

"seitenWeise" erhält das Gütesiegel "Leseforum Bayern - Partner der Schule". Damit wird die Leseförder-Kompetenz unterstrichen. » mehr

Der Literaturkritiker Christoph Schröder ist Jury-Sprecher für den Deutschen Buchpreis 2016. Foto: Harald Schröder

19.09.2016

Kunst und Kultur

"Jeder liest ein Buch auf seine Weise"

Jeden Herbst wird in Frankfurt ein Roman zum besten Buch des Jahres gekürt. Vorsitzender der Jury zum Deutschen Buchpreis ist heuer der Literaturkritiker Christoph Schröder. Ein Sonntagsgespräch über ... » mehr

07.08.2016

Kunst und Kultur

Börsenverein: Türkei greift Meinungsfreiheit massiv an

Die deutsche Buchbranche sieht in der Türkei die Freiheit des Wortes bedroht. Der Autorenverband PEN wehrt sich gegen Vorwürfe, tatenlos zuzusehen. » mehr

Zwei mal drei macht vier

11.06.2016

Kunst und Kultur

Zwei mal drei macht vier

Seit 70 Jahren begeistert der Oetinger Verlag mit Geschichten wie der vom "Sams" oder von "Pippi Langstrumpf". Nun geht's ins digitale Zeitalter - und in animierte Welten. » mehr

Franziska Augstein

09.06.2016

Kunst und Kultur

Dritte Verleihung des Bayerischen Buchpreises

Die Verleihung des Bayerischen Buchpreises 2016 mit öffentlicher Jurysitzung findet am 1. Dezember in der Allerheiligenhofkirche in München statt. Jury-Vorsitzende ist in diesem Jahr die Journalistin ... » mehr

Fast wie eine echte Buchseite: E-Reader mit elektronischem Papier ermüden die Augen nicht - und sparen viele Seiten Papier.

29.04.2016

Kunst und Kultur

Feste Ladenpreise auch für E-Books beschlossen

Wie für gedruckte Bücher ist künftig auch für E-Books ein fester Ladenpreis gesetzlich vorgeschrieben. » mehr

Lesen

05.04.2016

Kunst und Kultur

156 Romane für Deutschen Buchpreis eingereicht

Der beste deutschsprachige Roman wird in diesem Jahr unter mehr als 150 Titeln ermittelt. » mehr

Buch und E-Book-Reader

17.03.2016

Kunst und Kultur

Die Euphorie um die E-Books ist verflogen

Vor fünf Jahren sah das gedruckte Buch plötzlich alt aus. E-Books waren schick und eroberten schnell Marktanteile. Was ist aus dem Höhenflug geworden? » mehr

Luise Schmäußers Rezepte-Sammlung. In Sütterlin-Schrift notierte sie, wie Suppen, Saucen, Kuchen und Braten professionell zubereitet werden. Foto: hi

08.03.2016

Kunst und Kultur

Streit ums Urhebervertragsrecht

"Kreative müssen von ihrer Arbeit leben können", sagt Justizminister Maas. Doch sein Vorschlag für eine Reform des Urheberrechts stößt auf Widerstand. » mehr

22.02.2016

Kunst und Kultur

«Deutsch als Fremdsprache» boomt

Eigentlich war das Segment «Deutsch als Fremdsprache» in der deutschen Verlagslandschaft eher eine Nische. Das hat sich geändert, seitdem Hunderttausende Flüchtlinge ins Land gekommen sind. Die ehemal... » mehr

Am Ende waren sie alle Sieger (von links, vorne): Evelynn Kremer aus Oberkotzau, Lana Kielmann aus Helmbrechts, Gewinnerin Magdalena Krantz aus Naila, Lara Walther aus Schwarzenbach und Noah Holleyn aus Münchberg-Poppenreuth; (hintere Reihe von links): Organisatorin Susanne Marek, Varinia Sommer aus Münchberg, Jakob Menger aus Naila, Carina Fischer aus Feilitzsch, Jurymitglied Petra Schulz - als Kreisjugendpflegerin überbrachte sie auch die Buchspenden - Esther-Marie Hopperdietzel aus Rehau, Jean-Pascal Wittig aus Naila, Celine Gaisbauer aus Naila, Elena Hanft aus Schwarzenbach am Wald, und Reiner Frank, Schulamtsdirektor und stellvertretender Leiter der Staatlichen Schulämter Hof. Foto: Stephan Pampel

20.02.2016

Hof

Magdalena Krantz liest am besten vor

Die Schülerin des Nailaer Gymnasiums überzeugt beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs die Jury. Sie nimmt am Bezirksentscheid teil. » mehr

Die Sieger der neun teilnehmenden Schulen in der Stadt und im Landkreis nahmen am Regionalentscheid teil. Hinten in der Mitte Sophia Weinmann von der Carl-von-Linde-Realschule, die Siegerin des Wettbewerbs.	Fotos: Rainer Unger

18.02.2016

Kulmbach

Im Vorlesen einfach spitze

Der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen aus Stadt und Landkreis Kulmbach ist entschieden. Die Jury kürte Realschülerin Sophia Weinmann zur Siegerin. » mehr

Buch und E-Book-Reader

03.02.2016

Kunst und Kultur

Künftig feste Ladenpreise auch für E-Books

Egal, wo man ein Buch kauft oder bestellt - es kostet in Deutschland immer das Gleiche. Künftig soll die Preisbindung ausdrücklich auch für E-Books gelten. » mehr

In den Buchläden in Stadt und Landkreis Hof kann man die kommentierte Edition von "Hitler, Mein Kampf" vorbestellen. Im Februar oder März, heißt es, sollen die neuen Lieferungen eintreffen.

31.01.2016

Hof

Der Text des Tyrannen

Bei Buchhändlern in der Region kann man die neue kritische Edition von Hitlers Pamphlet bestellen. Über den Einsatz im Schulunterricht ist eine Debatte entbrannt. » mehr

28.01.2016

Kunst und Kultur

Hörbuchpreis für Sophie Rois, Lars Eidinger und Philipp Moog

Der Deutsche Hörbuchpreis geht in diesem Jahr an die Schauspieler Sophie Rois und Lars Eidinger. Rois wird bereits zum zweiten Mal als beste Interpretin geehrt: Sie überzeugte die Jury mit ihrer Lesun... » mehr

Tagebuch der Anne Frank

21.01.2016

Kunst und Kultur

Publikumsverlage für starkes Urheberrecht

Der Appell für ein starkes Urheberrecht für Autoren und Verleger gleichermaßen steht im Mittelpunkt der Münchner Erklärung, die auf der Jahrestagung der Publikumsverlage in München verabschiedet wurde... » mehr

Bunt und vielfältig ist das Angebot der Buchhändler in Kulmbach. Bianca Steiner hat für jeden Geschmack den richtigen Schmöker. Foto: Stefan Linß

19.10.2015

Kulmbach

Viel Lesestoff für den Herbst

Fünf Buchhandlungen in der Innenstadt bieten ihren Kunden eine große Lektüre-Auswahl. Damit hat Kulmbach eine höhere Angebotsdichte als große Universitätsstädte. » mehr

Oliver Groll, der Leiter der Stadtbücherei Rehau, inmitten seiner Schätze. Fast 900 Leser, darunter 80 Neuzugängen nutzten im vergangenen Jahr das Angebot des Hauses. 	Foto: flo

10.06.2015

Rehau

Erfolgsmodell nicht nur für Leseratten

Die Stadtbücherei bietet ein attraktives Programm. Steigende Leserzahlen bestätigen den Trend. Die Bibliotheken verzeichnen mehr Besucher. » mehr

Michael Tichai, der Leiter der Stadtbibliothek Münchberg, inmitten seiner Schätze. Mehr als 1400 Leser, darunter 281 Neuzugänge, nutzten im vergangenen Jahr das Angebot seines Hauses.	Foto: Katharina Hübner

01.06.2015

Münchberg

Erfolgsmodell nicht nur für Leseratten

Die Stadtbibliothek bietet vor allem für Kinder ein attraktives Programm. Gleichzeitig verschließt sie sich nicht aktuellen Trends: Seit Dezember ist sie Mitglied im E-Book- Verbund Franken-Onleihe. » mehr

Die Schulbücherei am Hofer Schiller-Gymnasium: Hier können sich Schüler mit Lesefutter versorgen. Das nutzen auch die Fünftklässlerinnen (von links) Susanne Benker, Amelie Krüger, Yasmin Herold und Cindy Laschitz. Wer liest, sagt Lehrerin Sieglinde Pickel, erwirbt sich eine wertvolle Grundkompetenz.	Foto: aho

22.04.2015

Hof

"Kinder lesen nicht mehr so viel wie früher"

Bücher sind wichtig für die Entwicklung der Persönlichkeit, findet die Hofer Lehrerin Sieglinde Pickel - nicht nur heute, am Welttag des Buches. Im Schiller-Gymnasium gehört das Lesen jetzt in jedes S... » mehr

Auch bei Literatur kommt's auf die Verpackung an.

10.10.2014

Kunst und Kultur

Das Auge liest mit

Was nichts kostet, ist nichts wert? Immer mehr öffentliche Büchereien erlauben ihren Nutzern, sich kostenlos E-Books auszuleihen. Den Verlagen missfällt dies: Sie kamen die Inhalte teuer zu stehen. » mehr

Nichts deutet derzeit auf die Schließung der Kulmbacher Weltbild-Filiale hin, doch im Juli wird der Laden dichtgemacht.	Foto: Linß

29.04.2014

Kulmbach

Kampf um die Gunst der Kunden

Der insolvente Weltbild-Verlag schließt seine Filiale in Kulmbach. Händler erleben einen großen Verdrängungswettbewerb. Neben Katerstimmung ist in der Innenstadt aber weiterhin auch ein Aufbruch zu be... » mehr

Sie sind begeisterte Leseratten: Unser Bild zeigt die Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs auf Bezirksebene mit Siegerin Verena Foit (Fünfte von rechts) zusammen mit der Leiterin der Bücherei, Miriam Sattler, und drittem Bürgermeister Frank Wilzok.	Foto: Fölsche

21.02.2014

Kulmbach

Mit "Mädchenkram" zum Sieg

Verena Voit gewinnt den Vorlesewettbewerb auf Landkreisebene. Ihr Vortrag aus dem Buch "No Jungs! - Wie man Brüder in Frösche verwandelt" beeindruckt die Jury in der Bücherei. » mehr

Wer es klein, handlich und übersichtlich mag, greift heute einfach zum E-Book.

23.10.2013

Selb

E-Books auf dem Vormarsch

Die handlichen Geräte speichern Tausende Werke und sind federleicht. Viele Büchereien beteiligen sich an einem Programm zur Online-Ausleihe von elektronischen Büchern - mit regem Zuspruch. » mehr

Haucht den Buchstaben Leben ein: Sebastian Brügel hatte sich eine Passage aus "5 Freunde und die gefährliche Empfindung" von Enid Blyton als Kürtext ausgewählt. Im Hintergrund Organisatorin Susanne Marek, die mit der Stoppuhr auf die Einhaltung der Zeit von zwei Minuten achtete. 	Foto: Hüttner

21.02.2013

Hof

Sebastian liest am besten

Der Sieger kommt vom Hochfranken-Gymnasium in Naila. Der Sechstklässer entscheidet auf Kreisebene den Vorlesewettbewerb vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels für sich. » mehr

Marie Kaiser las am besten. Sie vertritt die Realschule beim nächsten Entscheid in Helmbrechts. 	Foto: Gödde

18.12.2012

Rehau

Marie ist die beste Vorleserin

Die Jury hat es während des Vorlesewettbewerbs an der Rehauer Realschule nicht leicht. Hautnah ist die Frankenpost bei der Entscheidung dabei. Es geht ganz schön eng zu. Die Teilnehmer schlagen sich a... » mehr

Nikolai B. Forstbauer  zur Digitalisierung der Literatur

12.10.2012

Meinungen

Die zerstörten Bücher

Über einen Internethändler wird ein Buch erworben, das seinen Käufer als Buch nie erreicht. Verpackt geht es auf Reisen - landet auf dem Tisch eines kleinen Unternehmens in den USA, wird dort ausgepac... » mehr

Marlene Hofmann freut sich, heute, am Welttag des Buches", viele Kinder bei sich in der Buchgalerie des Altstadthofes begrüßen zu dürfen. Jedes bekommt das Welttag-Buch "Ich schenk dir eine Geschichte", um es mit nach Hause zu nehmen. Marlene Hofmann ist der Ansicht, dass auch in Zukunft Leseratten auf das gedruckte Buch nicht verzichten werden. 	Foto: lk

23.04.2012

Hof

Bücher öffnen Horizonte

Die "Stiftung Lesen" und der Buchhandel in Verbindung mit den Büchereien haben allerlei Aktionen gestartet, um die Lust am Lesen zu fördern. Die wird am besten schon im Kleinkindalter geweckt. Wir hab... » mehr

Interview: mit Peter Herold, Leiter der Hofer Stadtbücherei

23.04.2012

Hof

"Lesen soll anstecken"

In der Hofer Stadtbücherei warten Bücherpakete auf ihre Abholer. Der Lesestoff soll kostenlos unter die Leute gebracht werden. Schon Krabbelkindern wird die Lust an der Sprache vermittelt. » mehr

Die drei besten "Leseratten" Oberfrankens: (von links) Nele Strunz (zweiter Platz) aus Forchheim, Sieger Martin Lang aus Hof und die Drittplazierte Elvira Stieb aus Burgkunstadt/Lichtenfels. Im Hintergrund Organisator und BLLV-Lesebeauftragter Heinz Bauer. 	Foto: Prell

26.03.2012

Hof

Oberfrankens Lesekönig kommt aus Hof

Der Sechstklässler Martin Lang siegt im Vorlesewettbewerb des Börsenvereins. Die Jury ist begeistert. » mehr

Sieger waren sie alle (von links): Kai Puppe, Maria Goller, Sieger Christian Fischer, Tugba Kiylioglu und Iram Eren und dahinter Organisatorin Susanne Marek, Kreisjugendpfleger Franz Munzert, Bürgermeister Dieter Frank und Schulrat Werner Löffler.	Foto: Hüttner

22.02.2012

Hof

Sprung zum Regionalentscheid

Christian Fischer aus der Schule in Feilitzsch gewinnt den Vorlese- Wettbewerb für das Hofer Land. Er kommt mit einem unbekannten Text am besten zurecht. » mehr

Sieger waren sie alle (von links): Kai Puppe, Maria Goller, Sieger Christian Fischer, Tugba Kiylioglu und Iram Eren und dahinter Organisatorin Susanne Marek, Kreisjugendpfleger Franz Munzert, Bürgermeister Dieter Frank und Schulrat Werner Löffler.	Foto: Hüttner

21.02.2012

Naila

Sprung zum Regionalentscheid

Christian Fischer aus der Schule in Feilitzsch gewinnt den Vorlese- Wettbewerb für das Hofer Land. Er kommt mit einem unbekannten Text am besten zurecht. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".