Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

BUNDESAMT FÜR STRAHLENSCHUTZ

Andreas du Plessis

23.08.2018

Wirtschaft

Lischke geht, du Plessis kommt

Andreas du Plessis ist im August 2018 in die Geschäftsführung der BFS Baur Fulfillment Solutions GmbH mit Sitz in Burgkunstadt im Landkreis Lichtenfels eingetreten. » mehr

Sonnenmilch auf der Haut

12.07.2018

Gesundheit

So geht Sonnenschutz richtig

Damit die Haut gesund und schön bleibt, braucht sie effektiven Schutz vor der Sonne. Ein bisschen Creme am Morgen reicht dafür nicht aus. Wie es richtig geht, erklärt ein Hautarzt. » mehr

Sonnenschutz für Kinder

20.04.2018

Gesundheit

4 Tipps zum Sonnenschutz für Kinder

Sommerliche Temperaturen im Frühling: Wenn das Thermometer fast 30 Grad zeigt, denken viele Eltern daran, ihre Kinder einzucremen. Doch auch sonst sollten sie den Sonnenschutz im Frühling ernstnehmen. » mehr

Baur hat im abgelaufenen Geschäftsjahr sein Personal um 157 Mitarbeiter aufgestockt. Fotos: Roland Töpfer, Baur

17.04.2018

Wirtschaft

Baur peilt die Umsatz-Milliarde an

Der Versandhändler hat ein starkes Geschäftsjahr hinter sich und steckt sich ehrgeizige Ziele. An seinen oberfränkischen Standorten stößt er an seine Kapazitätsgrenzen. » mehr

Die staatliche Berufsfachschule für Bekleidung präsentierte sich ebenfalls den Neuntklässlern.

16.04.2018

Selb

24 Firmen stellen sich vor

Beim Berufswahlseminar können sich Realschüler in Selb umfassend informieren. Auch weiterführende Schulen präsentieren sich. » mehr

Radonbelastung

26.03.2018

Bauen & Wohnen

Achtung, Strahlung: Das Radon-Risiko lauert im Keller

Ein neues Gesetz will Hausbewohner vor Radon schützen. Das radioaktive Gas kann Lungenkrebs auslösen. Es kann aus dem Boden ins Gebäude eindringen. Eigentümer können bei Neubauten vorsorgen. Im Bestan... » mehr

Etwa doppelt so hoch wie die Masten auf dem Bild bei Seußen können nach Ansicht der Initiative "Seußen wehrt sich" die des neuen Ostbayernrings werden. Foto: Florian Miedl

21.02.2018

Fichtelgebirge

"Das werden Super-Monster-Masten"

Der geplante neue Ostbayernring ist in den vergangenen Monaten aus dem Blick geraten. Zu Unrecht - meint Udo Enderle von der Initiative "Seußen wehrt sich". » mehr

Sonnenbrand

02.11.2017

Reisetourismus

Was ist der UV-Index und warum ist er für Urlauber wichtig?

Sonnencremes werden meist nach ihrem unterschiedlichen UV-Schutzfaktor eingeordnet. Doch was besagt der UV-Index eigentlich und ab welcher Stufe wird es für Urlauber in puncto Sonnenbrand gefährlich? » mehr

Laden am Donnerstagabend um 19.30 Uhr in die Marktredwitzer Stadthalle ein: Vertreter der Bürgerinitiative Brand und der Initiative "Seußen wehrt sich". Foto: Scharf

05.09.2017

Region

Kandidaten müssen Farbe bekennen

Bei einer Diskussion am Donnerstag in der Stadthalle geht es um die Energiewende. Zwei Bürgerinitiativen erwarten dabei klare Worte. » mehr

Frau mit Smartphone

30.08.2017

dpa

Auswahl an strahlungsarmen Handys steigt

Wer beim Telefonieren mit dem Handy eine hohe Strahlung vermeiden möchte, achtet am besten darauf, das das Gerät einen möglichst niedrigen SAR-Wert hat. Aktuelle Beispiele dafür gibt es auf der IFA. » mehr

Die Landkreisbesten der Hauswirtschaft zusammen mit den Ehrengästen (von links): Dr. Ernst Heidrich, Leiter des Berufsbildungsamtes Bayreuth, stellvertretende Landrat Gerald Schade, Wunsiedel, stellvertretende Prüfungsausschuss-Vorsitzende Sabine Raupach, Johanna Gollner, Sonja Popp, stellvertretende Landrätin Christa Reinert-Heinz, Bayreuth, Kreisbäuerin Beate Opel, Kulmbach, Martina Grasser, Prüfungsausschuss-Vorsitzende Waltraud Seuß, Kreisrätin Karin Wolfrum, Hof, Vanessa Reichel, Bildungsberaterin Karin Wittmann, Sabine Hofmann und stellvertretender Landrat Bernd Steger, Kronach. Foto: K.-P. Wulf

18.08.2017

Region

Nachwuchs für eine Zukunftsbranche

47 Absolventen erhalten bei einer Freisprechungsfeier ihre Zeugnisse im Beruf der Hauswirtschaft. Nadine Hain aus Stadtsteinach und Eva Margitte Mohrand aus Mainroth gehören zu den Besten. » mehr

Frau telefoniert

18.07.2017

Netzwelt & Multimedia

Der SAR-Wert und der persönliche Schutz

Seit es Handys gibt, wird auch vor der Strahlung gewarnt, die von den Mobiltelefonen ausgeht. Schließlich hängt das Gerät ständig im Netz. Der sogenannte SAR-Wert gibt Anhaltspunkte, wie stark das Sma... » mehr

Auto in der prallen Sonne

07.07.2017

dpa

Auch im Auto auf ausreichend Sonnenschutz achten

Sonnencreme braucht man nur an der frischen Luft? Experten des Bundesamtes für Strahlenschutz erklären, dass man sich im PKW vor den gefährlichen UV-A-Strahlen schützen sollte. » mehr

Hütchen und Kappen sowie Kleidung schützen vor der UV-Strahlung. Vor allem Kinder und alle Menschen mit empfindlicher Haut sollten gut vor der Sonne geschützt sein.

19.06.2017

Region

Heiß begehrter Hitzeschutz

Pünktlich zum Sommeranfang strahlt die Sonne über Kulmbach. Doch bei schönem Wetter und hohen Temperaturen lauern auch Gefahren. » mehr

Dachdecker im Sommer

19.06.2017

dpa

Dachdecker und Straßenbauer brauchen im Sommer lange Ärmel

Viele Menschen arbeiten im Freien. Das kann gefährlich sein, wenn die Sonne ihre volle Kraft entfaltet. Gerade Dachdecker und Straßenbauer sollten in der heißen Jahreszeit Vorsorgemaßnahmen treffen. » mehr

Der langjährige Vorsitzende und Techniker der FAG Kupferberg, Heinz Kliesch (rechts) hielt die Festrede. Mit im Bild FAG-Vorsitzender Klaus Koch.

01.06.2017

Region

50 Jahre auf Höhe der Zeit

Seit einem halben Jahrhundert bietet die FAG Kupferberg ihren Mitgliedern Fernsehempfang vom Feinsten. Das soll auch in Zukunft so bleiben. » mehr

Auf gesunden Füßen: Die Geschäftführer Albert Klein (links) und Olaf Röhr sehen die Baur-Gruppe gut aufgestellt und gehen im laufenden Geschäftsjahr von einem deutlichen Umsatzsprung aus.	Foto: Christoph Scheppe

26.04.2017

FP/NP

Baur will 700-Millionen-Marke knacken

Nach einer leichten Delle setzt die Baur-Gruppe wieder auf Wachstum. Der gute Start ins neue Geschäftsjahr und die fortschreitende Digitalisierung stimmen optimistisch. » mehr

Atommüll-Endlagersuche

09.03.2017

Fichtelgebirge

Die Suche nach dem Endlager läuft an

Deutschland braucht ein Endlager für den strahlenden Abfall. Nun gibt es einen Gesetzentwurf für die mühsame Suche nach einem geeigneten Ort. » mehr

Solarium unnötig

12.01.2017

dpa

Solarium unnötig: Gespeichertes Vitamin D reicht aus

Der Mensch braucht Licht und Wärme, auch im Winter. So verlockend der Gedanke vom Sonnetanken im Solarium auch klingt - Experten raten davon ab. » mehr

Garen in der Mikrowelle

04.01.2017

Ernährung

Ist Essen aus der Mikrowelle eigentlich ungesund?

Wenn es schnell gehen muss, dann wird eine Mahlzeit oder ein Getränk nicht selten in der Mikrowelle gegart oder erwärmt. Das geht viel rascher als auf einer Kochplatte - und ist gesundheitlich unbeden... » mehr

Schritt eins bei der Kontrolle der Niederschläge: die Wannen, mit denen Regen und Schnee aufgefangen werden.

25.04.2016

Region

Arbeit an der Datenquelle

30 Jahre nach Tschernobyl werden Luft und Niederschläge immer noch auf Radioaktivität untersucht. Peter Jandl von der Hofer Wetterwarte sammelt rund um die Uhr Daten. » mehr

Ein Bild, das bald der Vergangenheit angehören wird: Das Callcenter der Firma Datex-Perfekt wird in den nächsten Jahren geschlossen.

04.12.2015

FP/NP

"Der Wind wird rauer"

Lange haben Callcenter in Deutschland geboomt. Doch die Branche hat es zunehmend schwerer. Auch bei Datex-Perfekt werden mehr als 100 Stellen gestrichen. » mehr

Hofer Wetterfrösche sterben aus

09.07.2015

Region

Hofer Wetterfrösche sterben aus

In den Himmel schauen, das ist vorbei. Zwei Menschen werden in der Wetterwarte nur noch Radioaktivität messen. Bis auch sie eine Maschine ersetzt. » mehr

Sie vertrauen auf die Qualität des heimischen Wilds (von links): Michael Grosch, Stefan Schütze, stellvertretender Vorsitzender der Kreisjägergruppe, Jagdpächter Hubert Franz, Ekkehard Schwärzer, Metzgermeister Horst Schmidkunz, Landwirt Reinhold Wunderlich und Jagdpächter Martin Dengler mit seiner Tochter Emmi. 	Foto: Pöhlmann

30.06.2015

Fichtelgebirge

Jäger wollen Zweifel ausräumen

Seit Tschernobyl sind die Verbraucher vorsichtig, was Wildbret betrifft. Es könnte radioaktiv belastet sein. Die Jäger finden: Grund zum Strahlen haben allein die Kunden. » mehr

Die E-Commerce-Sparte wird immer wichtiger für Versandhändler Baur.

28.04.2015

FP/NP

Baur-Gruppe setzt auf das Internet

Der Versandhändler zeigt sich mit dem Geschäftsjahr 2014/2015 zufrieden. Allerdings will man sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen. » mehr

Christine, Vivien und René Pätzig leiden unter dem Sendemast des BR . Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Hörstürze gestalten ihren Alltag nahezu unerträglich. 	Foto: Giegold

27.03.2015

Region

Digital-Mast bereitet Kopfschmerzen

Die BR-Sendeanlage an der Hohensaas strahlt stärker als früher. Anwohnern geht es deshalb schlecht. Bei Behörden stoßen sie jedoch auf taube Ohren. » mehr

27.01.2015

FP/NP

Baur-Gruppe bleibt auf Wachstumskurs

Für das Geschäftsjahr 2014/2015 prognostiziert das Unternehmen einen Umsatz von 670 Millionen Euro. Das ist trotz des harten Wettbewerbs ein leichter Anstieg. Die "Vision 2025" soll die Marke weiteren... » mehr

Das Online-Geschäft gewinnt für die Burgkunstadter Baur-Unternehmensgruppe weiter an Bedeutung.

21.10.2014

FP/NP

Solide Entwicklung bei Baur

Das Versandhaus baut seinen Umsatz aus. Zur tragenden Säule wird das Online-Geschäft. Das Unternehmen muss sich indes auf ein schwächeres Konsumklima einstellen. » mehr

Stolz auf ihre Arbeit: die Helfer der Landjugend Marxgrün auf der neu gepflasterten Fläche am Gemeindehaus mit Bürgermeister Frank Stumpf (Mitte). 	Fotos: Singer

18.06.2014

Region

Frisch gepflastert in 72 Stunden

Mit einem Dorffest hat die Gemeinde Marxgrün das gelungene Werk der Landjugend gefeiert. Rund 40 Helfer haben in einer spektakulären Aktion die Ärmel hochgekrempelt und das Areal um das evangelische G... » mehr

"Die Erwartungen für das erste Geschäftsjahr wurden deutlich übertroffen", freuen sich Achim Güllmann, Geschäftsführer Unito, Harald Gutschi, Sprecher der Geschäftsführung Unito, und Reinhard Lengauer, Markenmanager Quelle Österreich und Deutschland (von links).

03.05.2014

FP/NP

Reaktivierte "Quelle" übertrifft alle Erwartungen

Der Versandhändler spricht nach einem Jahr am Markt von einem gelungenen Neustart. Der Umsatz liegt um 20 Prozent über der Planung. » mehr

MS Europa

18.07.2013

Leseranwalt

Die Sache mit dem Durchleuchten

"Wir waren kürzlich auf einer Schiffsreise", schreibt eine Familie. Beim Einchecken auf dem Boot sei im Rahmen der Sicherheitskontrolle - wie man es auch vom Flughafen kennt - das Gepäck durchleuchtet... » mehr

09.06.2013

Oberfranken

60 Stellen auf dem Prüfstand

Am Dienstag gibt es Klarheit: Dann werden die Mitarbeiter von Otto-, Schwab- und Baur-Versand vermutlich erfahren, welche Konsequenzen das Restrukturierungsprogramm "Fokus" für sie haben wird. » mehr

Danilo Georg

04.01.2013

FP/NP

Georg neu in Führung von Bi-Log

Bamberg - Die Bi-Log-Unternehmensgruppe verstärkt ihr Führungsteam. Mit sofortiger Wirkung tritt Danilo Georg als Geschäftsführer in die Vertriebsgesellschaft der Gruppe ein, wie das Unternehmen bekan... » mehr

19.11.2012

Region

Benker Bürger wollen keinen Funkmast

Der Zwist um Mobilfunk beherrscht die Bürgerversammlung in Weißdorf. Guter Handyempfang gilt als Standortvorteil, lautet ein Pro-Argument. » mehr

01.11.2012

FP/NP

210 Arbeitsplätze in Gefahr

Die Otto Gruppe bündelt ihren Einkauf. Geplant ist, die Schuh-Kompetenz am Obermain zu belassen. Wie viele Stellen bis zum Jahr 2015 abgebaut werden, entscheidet sich frühestens im Februar. » mehr

Immer weniger kleine Kinder lernen das Schwimmen. Dieser kleine Bub, der sich fröhlich in die Fluten stürzt, könnte schon bald die Ausnahme sein. Nur noch ein Drittel der Kinder im Grundschulalter kann aktuell schwimmen. 	Foto: dpa

24.08.2012

Region

Am Beckenrand wird es immer leerer

Immer weniger Kinder und Jugendliche lernen in jungen Jahren das Schwimmen. Im Nailaer Freibad bestätigt sich diese Entwicklung. » mehr

Die erfolgreichen Absolventen des SBZ Textil und Bekleidung sowie der Textilfachschule mit den Ehrengästen. 	Foto: H. E.

03.08.2012

Region

Textilschüler schneiden gut ab

Die Absolventen des Berufsschulzentrums in Münchberg können zufrieden sein. Alle haben bestanden, und der Verbandspräsident spricht von guten Perspektiven. » mehr

Axel Grünig gibt einen Einblick in die Aufgaben des Physiotherapeuten.

28.03.2012

Region

Gute Chancen für Schüler

Wer Masseur werden will oder in der Pflege seine Zukunft sieht, darf sich einiges ausrechnen. Das zeigt der berufskundliche Tag in Ahornberg. » mehr

Die Freude über das 25-jährige Bestehen der Internationalen Spitzensammlung der Klöppelschule Nordhalben drückte sich auch in den Gesichtern der Veranstalter und Ehrengäste aus (von links: Christine Kögler, Betreuerin des BSZ Selb, Wolfgang Hammerschmidt vom Flakon-Glasmuseum Kleintettau, Bürgermeister Josef Daum, stellvertretender Landrat Gerhard Wunder, Hannelore Schulte, Marianne Stang und Anneliese Wienands, die Ausstellerinnen des "Grünen Bands und mehr", Sonnhild Grämer, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Klöppelverbands, Klöppelschule-Mitarbeiterin Martina Simon, Hildegard Lorenz, Fachoberlehrerin BFS Naila und Klöppelschule-Leiterin Beate Agten.	Foto: Neugebauer

11.06.2011

Region

Vernetzte kleine Schätze

Beim Festakt anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Spitzensammlung loben die Gäste das kulturelle Angebot in Nordhalben. Dies stärke auch das Selbstwertgefühl vor Ort. » mehr

23.05.2011

Region

Das Handy als Knackpunkt

Zwei Experten informieren die Marktschorgaster Bürger über die Gefahr von Mobilfunkanlagen. Die Strahlung des Masts auf dem ASV-Gelände unterschreitet die vorgeschriebenen Grenzwerte. » mehr

27.04.2011

Oberfranken

Umweltministerium will kein Atommülllager

München - Das bayerische Umweltministerium schließt ein Atommüllendlager im Freistaat aus. Ein Sprecher des Umweltministeriums sagte auf Anfrage der Nachrichtenagentur dapd am Dienstag in München, Bay... » mehr

Die Annahme: Kernschmelze in Grafenrheinfeld mit offenem Reaktordruckbehälter und 50-prozentiger Freisetzung des Leitnuklids Cäsium-137. Die Ausbreitungskarte zeigt die möglichen Folgen bei Westwind. Das dunkelrote Gebiet ist maximal strahlenbelastet. Das bedeutet für die Menschen nicht nur Evakuierung, sondern Umsiedlung für immer. Das kann auch noch in direkter Umgebung dieser Zone - in hellrot unterlegtem Gebiet - passieren. In jedem Fall ist der Boden auch dort für Jahrzehnte kontaminiert. Geschieht ein solches Unglück in Temelin und weht Südostwind, lässt sich das Szenario nach dem Beispiel Grafenrheinfeld in nordwestliche Richtung umlegen - mit ähnlich schrecklichem Ergebnis.	Grafik: Peter Ullmann/Karte: Google Map

15.04.2011

Oberfranken

700 000 Menschen suchen Sicherheit

Weite Teile Oberfrankens wären nach einem GAU nicht mehr bewohnbar. Der Katastrophenschutz hat Einsatzpläne parat. Doch niemand weiß, ob sie im Ernstfall wirklich funktionieren. » mehr

fpnd_rm_karte_220311

22.03.2011

Oberfranken

Die Radioaktivität ist immer im Blickfeld

In Deutschland wird die gefährliche Strahlung flächendeckend gemessen. Auch in der Region stehen die empfindlichen Geräte. » mehr

fpnd_schn_baur_160211

16.02.2011

FP/NP

Das Jobwunder am Obermain

Baur glänzt mit einem zweistelligen Wachstum, einem Umsatz von 600 Millionen Euro und mit Personalaufbau. Jetzt sucht das Unternehmen 70 Leute für ein Callcenter in Neustadt bei Coburg. Doch ob die En... » mehr

npwi_cs_baur-gruppe_210111

22.01.2011

FP/NP

Baur-Gruppe wächst kräftig

Die Baur-Gruppe peilt im laufenden Geschäftsjahr ein Rekordergebnis an. Wachstumsmotor ist der Internet-Handel. » mehr

fpwun_Digitalfunk_120111

15.01.2011

Region

Neue Ära am Funkgerät

Ende 2012 soll der digitale Behördenfunk starten. Im Landkreis Wunsiedel wird ein neuer Sendemast gebaut. Die übrigen Sender werden an bestehende Masten befestigt. » mehr

fpmhz_AhornbergSchule_041210

04.12.2010

Region

Berufe mit Zukunft

Die Ahornberger Schulen stellen ihre vielfältigen Leistungen an einem Tag der offenen Tür vor. Der Landkreis hat kräftig investiert. » mehr

fpkoo_hanel_280910

27.11.2010

FP/NP

Asse

Wie, ja wie ist es wohl möglich, dass zwischen 2002 und 2009 in der Umgebung des niedersächsischen Atommüll-Lagers Asse so viele Menschen an Blutkrebs erkrankt sind? Dass die Zahl, gemessen am statist... » mehr

fpmt_soalr_050310

05.03.2010

Region

Jugendliche müssen draußen bleiben

Marktredwitz - "Legen Sie sich nun auf die Sonnenbank und schließen Sie den Deckel." Die von einer freundlichen Frauenstimme vorgetragene Ansage ist kein bisschen anrüchig. Und doch dürfen sie Jugendl... » mehr

fpnd_energiegrafik,_3sp_280809

01.09.2009

Oberfranken

Wirbel um die Energiesparlampe

Hof - Jahrelang hat niemand Notiz davon genommen: Das allmähliche Aus der Glühbirne kam auf leisen Sohlen. Von heute an dürfen im Handel keine 100-Watt-Birnen mehr verkauft werden. Bis 2012 sollen säm... » mehr

15.08.2009

Region

Ab 100 Becquerel ist eine Sanierung notwendig

Kulmbach - Der Leiter des Staatlichen Gesundheitsamtes, Dr. Dieter Weiss sagt, seit es das Sonnensystem gebe, sei die Erde Strahlung ausgesetzt. Das Edelgas Radon komme in unterschiedlichen Konzentrat... » mehr

fpha_PhilipSchroegel2_030209

04.02.2009

Region

„Langzeitwirkungen noch nicht bekannt“

Was war Ihre Motivation, in Selbitz einen Vortrag zum Thema Mobilfunkstrahlung zu halten? Ich wollte in der derzeitigen Diskussion in Selbitz gerne sachlich über die physikalisch-biologischen Hinterg... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".