Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Eisbaden, Robokids

BUNDESNACHRICHTENDIENST

08.02.2019

Schlaglichter

Merkel lobt BND: Für Herausforderungen gut aufgestellt

Kanzlerin Angela Merkel hat dem Bundesnachrichtendienst einen erfolgreichen Wandel nach dem Ende des Ost-West-Konflikts bescheinigt. Zugleich stellte sie sich klar hinter die Arbeit des deutschen Ausl... » mehr

08.02.2019

Schlaglichter

BND-Präsident Kahl verspricht weitere Geheimdienst-Reformen

BND-Präsident Bruno Kahl hat nach dem Umzug des deutschen Auslandsgeheimdienstes in seine neue Zentrale in Berlin weitere Reformen angekündigt. Nach Abschluss des Umzuges «werden wir uns mit besondere... » mehr

08.02.2019

Schlaglichter

Merkel eröffnet neue BND-Zentrale

Knapp elf Jahre nach der Grundsteinlegung eröffnet Kanzlerin Angela Merkel heute offiziell die neue Zentrale des Bundesnachrichtendienstes in Berlin. Mit dem Einzug der Schule für die Geheimdienstler ... » mehr

Bundesnachrichtendienst

09.02.2019

Brennpunkte

Fake News und Cyberattacken zentrale BND-Herausforderungen

Baukosten in Höhe von 1,086 Milliarden Euro. 206 Millionen Euro für Möbel und Technik. 100.000 Umzugskartons. Arbeitsplätze für rund 4000 Geheimdienstler. Das sind nur einige der Zahlen rund um den Ne... » mehr

07.01.2019

Computer

Die Cyberabwehr in Deutschland

Wer kümmert sich eigentlich um die Cybersicherheit in Deutschland? Wer das beantworten will, muss erst mal tief Luft holen. » mehr

Tastatur

05.01.2019

Brennpunkte

Bundesamt ändert Angaben zu Kenntnissen über Datenklau

Ein weitreichender Online-Angriff entsetzt die Politik im Land. Das Bundesamt für IT-Sicherheit gibt zunächst an, über den am Freitag breit bekannt gewordenen Datendiebstahl schon seit Dezember inform... » mehr

24.12.2018

Schlaglichter

BND-Vertreter in Washington wird neuer Geheimdienst-Vizepräsident

Der bisherige Vertreter des Bundesnachrichtendienstes in Washington, Michael Baumann, wird neuer Vizepräsident des deutschen Auslandsgeheimdienstes. Nach dpa-Informationen hat das Bundeskabinett kürzl... » mehr

Von Elmar Schatz

17.12.2018

Meinungen

Politische Blutsbrüder

Dieser Prediger, auf den Millionen Menschen hören, wird mir zu gefährlich, hatte sich Rezep Tayyip Erdogan gedacht - und den Bruch mit Fethullah Gülen vollzogen. Aber sind die beiden nicht durch und d... » mehr

BND-Zentrale

08.12.2018

Brennpunkte

Deutsche Geheimdienste suchen Tausende Mitarbeiter

Attraktive und sichere Jobs, bestens bezahlt, Arbeitsplatz im Herzen von Berlin - und doch will keiner hin. Der Fachkräftemangel trifft jetzt auch die deutschen Schlapphüte. » mehr

08.12.2018

Schlaglichter

Nachrichtendienste suchen Tausende Mitarbeiter

Die deutschen Geheimdienste haben Probleme mit der Besetzung offener Stellen. Beim Bundesnachrichtendienst (BND) waren Ende August fast 970 Planstellen unbesetzt, wie der «Spiegel» unter Berufung auf ... » mehr

16.10.2018

Schlaglichter

«Bild»: BND-Vize Müller geht zur Bundesbank

Der bisherige Vizepräsident des Bundesnachrichtendienstes, Guido Müller, wechselt zur Bundesbank. Das erfuhr die «Bild»-Zeitung aus Sicherheitskreisen. Bei der Bundesbank werde Müller die Bereiche Bau... » mehr

15.09.2018

Schlaglichter

«Spiegel»: Verfassungsschutz will Mitarbeiterzahl verdoppeln

Das Bundesamt für Verfassungsschutz dringt laut «Spiegel» auf eine Verdoppelung seiner Stellenzahl. Bis 2021 würde die Behörde die Zahl ihrer Mitarbeiter gern um 2900 auf rund 6000 erhöhen, berichtet ... » mehr

Seehofer und Maaßen

15.09.2018

Brennpunkte

Maaßen-Konflikt: Seehofer rechnet nicht mit Koalitionsbruch

Der Streit über die Zukunft von Hans-Georg Maaßen tobt munter weiter, aber ein Ende der großen Koalition wollen die Granden von Union und SPD nicht. Geht der Verfassungsschutzpräsident freiwillig? » mehr

Chemnitz

09.09.2018

Hintergründe

«Hetzjagden» oder nicht? Vom Streit um einen Begriff

Bei den Demonstrationen in Chemnitz gab es viele Straftaten. Das Innenministerium in Dresden spricht von 140 Verfahren. Bei der Diskussion über die Dimension der fremdenfeindlichen Übergriffe steht ab... » mehr

Smartphone

08.08.2018

Netzwelt & Multimedia

Wie Sicherheitsbehörden Handys überwachen können

Die Ortung von Handys gehört zum Alltag bei der Polizei, dem Zoll und den Geheimdiensten. Die Ermittler setzen immer häufiger «stille SMS» und andere Überwachungsmaßnahmen ein. Die Betroffenen merken ... » mehr

Ermittlungen gegen Journalisten wegen Geheimnisverrats

30.01.2018

Leseranwalt

Widerstand gegen BND-Gesetz

Als im Jahr 2016 die "Panama Papers" veröffentlich wurden, kam Licht in das Dunkel weltweit verstrickter legaler Strategien zur Steuervermeidung, aber auch vieler Steuer- und Geldwäschedelikte. » mehr

westpaket

05.12.2017

Region

Hof war Mittelpunkt von Spionageaktion

Auch westdeutsche Behörden haben massenhaft Päckchen kontrolliert, die von Bundesbürgern in die ehemalige DDR geschickt wurden. » mehr

Tageszeitungen

15.11.2017

Leseranwalt

Geheimnisse vor Gericht

Inwieweit sind Hintergrund-Gespräche moralisch vertretbar? Wo liegt die Grenze zwischen vertraulicher Information und Instrumentalisierung? Dies ist eigentlich eine ethische Frage, deren rechtliche Ko... » mehr

Haben Telekommunikationsunternehmen massenhaft Daten an Geheimdienste weitergegeben? Die Tatsache, dass die Generalbundesanwaltschaft in der Strafanzeige von Bruno Kramm die Ermittlungen eingestellt hat, bezeichnet der Ex-Piratenpolitiker aus Wirsberg als "absoluten Witz".

15.10.2017

Region

Snowdens langer Schatten

Ex-Piratenpolitiker Bruno Kramm aus Wirsberg hat wegen vermuteter NSA- Bespitzelung Strafanzeige gegen fünf Telekommunikationsfirmen erstattet. Die verläuft jetzt im Sande. » mehr

Online im Bundesarchiv stöbern

29.06.2017

dpa

Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern

Immer mehr historische Unterlagen des Bundesarchivs werden digitalisiert. Diese Bestände stehen im Netz in der Online-Datenbank zur freien Verfügung bereit. » mehr

Schutz vor Cyberkriminellen

04.05.2017

dpa

Experte zu Cyber-Angriffen: Digitale Aufklärung wichtig

Heute ist alles mit allem vernetzt. Für Hacker biete das enormes Angriffspotenzial, sagt der IT-Experte Christoph Meinel. Die Gesellschaft sei sich der Risiken nicht ausreichend bewusst. » mehr

Wehrt sich gegen die Ausspähung seiner Kommunikationsdaten: der aus Cottenau stammende Bruno Kramm.

30.12.2016

Region

Ein Wirsberger fühlt sich ausgespäht

Die Enthüllungsplattform Wikileaks veröffentlicht eine Anzeige des Netzaktivisten Bruno Kramm. Daten des Politikers aus dem Landkreis Kulmbach gingen wohl an die NSA. » mehr

Marcus Schädlich zur Türkei

17.08.2016

FP/NP

Diplomatie ist gefragt

Die Vorwürfe wiegen schwer: Die Türkei sei "zentrale Aktionsplattform" für Islamisten und terroristische Organisationen - so lautet die Einschätzung des BND im jüngst bekannt gewordenen Papier des Inn... » mehr

15.04.2016

FP

Geheimnisvoll, manchmal unheimlich

Halb dokumentarisch, halb fiktiv beschreibt Harald Gröhler den „BND und das Netz der großen westlichen Geheimdienste“. Der Autor wuchs in Schönwald auf und ging in Hof zur Schule. » mehr

Christoph Reisinger zum geplanten Bundeswehreinsatz im Inland

14.04.2016

FP/NP

Das ewige Stiefkind

Niveau ist ja selten ein Kennzeichen sicherheitspolitischer Debatten in Deutschland. Jüngstes Beispiel: die aktuelle Aufregung darüber, was das im sogenannten Weißbuch neu zu fassende Leitbild für die... » mehr

17.03.2016

Oberfranken

Landesverrat aus reiner Langeweile

Das Doppelleben als CIA-Spitzel gefällt dem BND-Mann: Nervenkitzel als Nebenverdienst. Doch zum Top-Spion fehlt ihm das Zeug. Nun muss er für acht Jahre hinter Gitter. » mehr

Ein Mahnmal erinnert an die Opfer des Oktoberfest-Attentats 1980. Lückenlos aufgeklärt ist die Tat bis heute nicht.

30.12.2015

Oberfranken

Wahrheitssuche zwischen Aktenbergen

Stapelweise Dokumente, Dutzende Zeugen, Hunderte Fotos. Seit einem Jahr wird neu zum Oktoberfestattentat von 1980 ermittelt. » mehr

Teueres Prestige-Projekt: Das neue Stadion in Regensburg.

01.10.2015

Oberfranken

Die Hitparade der Verschwendung

Im "Schwarzbuch" prangert der Bund der Steuerzahler fragwürdige Ausgaben an. Mit dabei: Medaillen aus dem Fichtelgebirge und Treffen von Staatschefs. » mehr

24.08.2015

Region

Der Beobachter geht

Karlheinz Krudwig hat 20 Jahre lang den Hofer Staatsschutz geleitet. Der Kampf gegen Neonazis war seine Mission. Von Zschäpe-Prozess bis Flüchtlingsthema: Jede Information ist ihm wichtig. » mehr

Er war Personenschützer von Minister von Waldenfels, Grenz- und Verkehrspolizist - und dann 20 Jahre lang im Kampf gegen Extremisten aktiv. "Angst, dass mich einer angreift, hatte ich nie", sagt er. Nun freut sich Karlheinz Krudwig auf Segeltörns mit Freunden, Wohnmobil-Urlaube mit seiner Frau und Spritztouren mit seiner BMW oder dem alten Golf Cabrio.	Foto: cp

09.08.2015

Region

Der Beobachter geht

Karlheinz Krudwig hat 20 Jahre lang den Hofer Staatsschutz geleitet. Der Kampf gegen Neonazis war seine Mission. Von Zschäpe-Prozess bis Flüchtlingsthema: Jede Information ist ihm wichtig. » mehr

Einen köstlichen Auftritt legt Florian Hoffmann hin, der als Angela Merkel Kontakte ins Jenseits aufnehmen will.

08.07.2015

Region

Das TBC lässt roten Presssack regnen

Das Totale Bamberger Cabaret weiß, wie man mit der NSA umgehen muss. Das zeigen die drei Akteure bei ihrem Gastspiel auf der Naturbühne Trebgast. » mehr

Wenn man einige Grundregeln bei der Internetsicherheit beachtet, haben Kriminelle keine Chancen, an persönliche Daten zu kommen. 	Symbolfoto: Florian Miedl

31.03.2015

Region

Vorsicht ist oberstes Gebot im Netz

Das mobile Internet ist aus dem täglichen Leben kaum mehr wegzudenken. Ob soziale Netzwerke, Handy-Apps oder Online-Banking: Der moderne Mensch ist bestens vernetzt. » mehr

nplif_al dechant 75 + 1b Alois Dechant aus Weismain begeht am Freitag, 20. März, seinen 75. Geburtstag. Der Unternehmer will dieses Fest am Samstag, 21. März, mit Freunden, Mitstreitern, Bekannten und denjenigen feiern, die seinen Lebens- und Berufsweg begleitet haben. 	Foto: Dieter Radziej

19.03.2015

FP/NP

Auch mit 75 noch auf dem Bau

Nicht nur der Reichstag trägt die Handschrift des Unternehmers Alois Dechant, der heute Geburtstag feiert. Aber es gab auch Rückschläge in seinem Leben. » mehr

fpwun_terror1 Mohammed L. zeigt ein Schreiben des Oberlandesgerichts München, das bestätigt, dass er seine Strafe verbüßt hat.

13.03.2015

Region

Ein Leben als doppelter Staatsfeind

Mohammed L. hat eine Terrorgruppe unterstützt. In seinem Heimatland Irak droht ihm die Todesstrafe. Da ihn die Bundesrepublik nicht abschieben kann, sitzt er seit Jahren in Wunsiedel fest und darf die... » mehr

Regale mit Akten des einstigen Ministeriums für Staatssicherheit der Deutschen Demokratischen Republik stehen im Archiv der Stasi-Unterlagen-Behörde in Berlin.

08.10.2014

Region

Hofer im Visier der Stasi

Eine Akte gibt es auch über Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Und Studenten an der Verwaltungs-FH hatten die Agenten besonders auf dem Kieker. » mehr

An der Radarstation der Oberfranken-Kaserne werden Signale empfangen und ausgewertet. Die Spezialisten reisen jedoch auch häufig in die Einsatzorte, zum Beispiel nach Afghanistan.	Foto: Michael Giegold

21.08.2014

Oberfranken

Die "Abhörtruppe" sitzt in Oberfranken

Nicht nur NSA und BND sammeln Daten und werten sie aus. Vier Bataillone der Bundeswehr beschäftigen sich mit technischer Aufklärung. » mehr

Interview: mit Dr. Hans-Peter Friedrich, CSU,   ehemaliger Bundesinnenminister

21.08.2014

Oberfranken

"Ohne den BND ist Außenpolitik nicht möglich"

Der ehemalige Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich fordert von der Bundesregierung Klartext ein. Sie sollte die Bürger über den Nachrichtendienst und seine Aufgaben besser aufklären, sagt er. » mehr

Das geplante transatlantische Freihandelsabkommen ist heftig umstritten.

26.07.2014

FP/NP

Amerikanische Charme-Offensive

US-Botschafter John B. Emerson diskutiert in Bayreuth mit oberfränkischen Unternehmern. Er erklärt, warum das geplante Freihandelsabkommen für sein Land und die EU vorteilhaft ist und weshalb die tran... » mehr

Energie kostet Geld, viel Geld. Zusätzlich belastet wird der Verbraucher durch die Kosten für die EEG-Umlage.

19.07.2014

Oberfranken

Hofreiter plädiert fürs Energiesparen

Energiewende ist mehr als nur Stromwende, sagt Anton Hofreiter. Die Bundesregierung sei auf dem ökonomischen Holzweg, erklärt der Chef der Grünen im Bundestag beim Redaktionsgespräch mit unserer Zeitu... » mehr

Den Schneeberg-Turm ließ der Bund 1963 mitten im Kalten Krieg errichten. Heute sucht er einen Käufer, der ihm die Last des Unterhalts und das Kostenrisiko eines Abrisses zugleich abnehmen könnte.	Foto: Dankbar

07.02.2014

Oberfranken

Der ganz und gar unverkäufliche Turm

Der Bund wird wohl auch in der Zukunft für den Schneeberg-Turm aufkommen müssen. Diesen Eindruck bestärkt ein Besuch in diesem Symbol des Kalten Kriegs. » mehr

Franz Feyder  zu Spähaktionen der Geheimdienste

05.11.2013

FP/NP

Opfer und Täter

Im Juli war sich Deutschlands oberster Verfassungsschützer Hans-Georg Maaßen noch ganz sicher: Nein, deutsche Spione hätten nicht mitgehört, nicht mitgelesen und erst recht nicht mitgeschnüffelt, wenn... » mehr

Norbert Wallet  über Abhörskandal und Wahlkampf

09.07.2013

FP/NP

Viel Durcheinander

Es ist gut, dass uns der mutige Edward Snowden die Augen über die Abhörpraxis britischer und amerikanischer Geheimdienste geöffnet hat. Es ist schlecht, dass die nun notwendigen Debatten in die Zeit d... » mehr

Von Kerstin Dolde,  Leseranwältin

27.02.2013

Leseranwalt

Auf ein Wort

Egal ob Hof, Wunsiedel, Naila, Münchberg oder Kulmbach: Stellt ein Mitarbeiter der Frankenpost eine Anfrage ans dortige Rathaus, so darf er zu Recht eine Antwort erwarten. Das regeln die Pressegesetze... » mehr

Christoph Reisinger   zur Steuer-Einigung mit der Schweiz

22.08.2012

FP/NP

Her mit dem Abkommen!

Deutschland braucht das Steuerabkommen mit der Schweiz. So wie es ist. Kein nachverhandeltes, das der Rechtslage Hohn spricht. Immerhin hat die Eidgenossenschaft diesen mit der Bundesregierung einvern... » mehr

Claudia Lepping   zum Thema Viren-Attacken

11.06.2012

FP/NP

Cyber-Krieg

Die Frage der Anwendung militärischer Gewalt ist seit jeher geklärt: Bedrohungen sind dort erfolgreich zu bekämpft, wo sie entstehen. Also nun: Cyber-War. Kriege im Netz. In Computernetzen. » mehr

Mit "Heil Hitler"-Rufen in Behörden machte Michael Krause die Staatsschützer auf sich aufmerksam. Ob der als Einzelgänger geltende Obdachlose aber in der rechten Szene vernetzt war, ist nicht bekannt.

14.12.2011

Oberfranken

Naziterror-Spur führt nach Oberfranken

War er "nur" ein Waffennarr und psychisch kranker Einzelgänger? Oder hatte Michael Krause, der sich im Mai 2008 bei Bayreuth nach einer Schießerei mit der Polizei das Leben nahm, Kontakt zur Zwickauer... » mehr

Claudia Lepping zum Verfassungsschutz

21.11.2011

FP/NP

Außer Kontrolle

Der ausgebrannte Wohnwagen und das ausgebombte Dachgeschoss des Neonazi-Trios waren von Polizei und Spurensicherung noch nicht durchkämmt, da stellten Thüringens Landesverfassungsschützer bereits 14 A... » mehr

Von Claudia Lepping

16.07.2011

FP/NP

Im kleinen Kreis

Je brisanter die Entscheidung, desto kleiner der Kreis der Wissenden: So hält es die Regierung. Je kleiner der Kreis, desto größer der Argwohn, ob bei der Entscheidung alles mit rechten Dingen zugeht:... » mehr

fpnai_frai_richter_110311

11.03.2011

Region

TV-Staatsanwalt als Verteidiger

Ein kleiner Hauch von TV-Reality-Shows wehte bei der jüngsten Verhandlung am Landgericht Hof durch den Gerichtssaal. Einer der Verteidiger des Angeklagten ist als TV-Darsteller bekannt. » mehr

fpnd_yaron_251109

25.11.2009

FP/NP

Nur ums Geschäft

Bundesaußenminister Guido Westerwelle schaffte es bei seinem Antrittsbesuch in Israel und Palästina nur einmal kurz auf die Hitliste der israelischen Nachrichten. » mehr

J.B.O.

13.08.2009

FP

"Wir sind nur bescheuert, nicht gefährlich"

Sie sind die "Ritter in Schwarz-Rosa-Gold", die selbsternannten "Verteidiger des wahren Blödsinns" und Frankens Vorzeigeband in Sachen Fun-Metal: J.B.O. aus Erlangen. Dieses Jahr feiert die Band ihr 2... » mehr

fpnd_fuehrung,_3sp__fuer_LB_0

07.04.2009

Oberfranken

Schreckliche Erinnerungen an die Stasi-Haft

Bei einem Besuch im ehemaligen Stasigefängnis Bautzen II werden in Siegfried Schlegel aus Hof schreckliche Erinnerungen an seine eigene Haftzeit in Berlin-Hohenschönhausen und Waldheim wach. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".