Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

CARITAS

Gemeinsam nahmen Dekan Thomas Kretschmar und Pfarrer Hans Roppelt die Segnung des neuen Fahrzeuges vor. Links die Vertreter des Rotaryclubs. Foto: Werner Reißaus

04.10.2019

Kulmbach

Kulmbacher Tafel besteht seit 15 Jahren

Mit einem Gottesdienst feierte die Einrichtung Jubiläum. Dabei blickten die Helfer auf ihre erfolgreiche Arbeit und freuten sich über eine Spende. » mehr

"Ich habe nie so viele glückliche Menschen gesehen wie damals in den Abteilfenstern": Diese Familie aus der DDR war eine der ersten, die mit den Zügen aus Prag am Hofer Hauptbahnhof ankamen. Weitere historische Fotos von der Ankunft der Flüchtlingszüge auf der Homepage unserer Zeitung. Foto: Ernst Sammer/Frankenpost-Archiv

30.09.2019

Oberfranken

Die erste Station in der Freiheit

Vor 30 Jahren trafen die Züge mit DDR-Flüchtlingen aus Prag in Hof ein. Bahnhofschef Robert Knieling erinnert sich an bewegte Zeiten - und an den Anruf bei Kanzler Kohl. » mehr

29.09.2019

Kulmbach

Caritas will Pflegeheim erweitern

Künftig soll es 92 Plätze geben. Geplant ist außerdem, behindertengerechte Wohnungen zu bauen. » mehr

Nicole Neuber, Annekatrin Bütterich und Souzan Nicholson sowie die Geschäftsführerin der Caritas, Veronica Specht, und die Flüchtlings- und Integrationsberater Jennifer Schamberger und Ali Al Faraj (von links) sind das Vorbereitungsteam der Musikmeile am Samstag in der Langgasse. Foto: Gabriele Fölsche

24.09.2019

Kulmbach

Die Langgasse erklingt

Am kommenden Samstag wird die Langgasse zur Musikmeile. Das Motto: "Musik verbindet und heilt. » mehr

Kirche im Umbruch

22.09.2019

Hof

Kirche im Umbruch

Im katholischen Seelsorgebereich Hofer Land diskutiert die Basis über künftige Aufgaben und Ziele. Die Spannbreite der Meinungen ist groß. » mehr

06.09.2019

Kulmbach

Völkerverständigung auf Schusters Rappen

Die deutsch-tschechische Wallfahrt von Eger nach Marienweiher war früher reine Glaubenssache. Jetzt verbindet sie Menschen unterschiedlicher Nationen. Einer, der mitgepilgert ist, erzählt. » mehr

Drogendealer bedankt sich für seine Festnahme

02.09.2019

Kulmbach

Drogendealer bedankt sich für seine Festnahme

Er spielte für die Kripo den Lockvogel und kommt vor Gericht mit Bewährung davon: Ein 30-Jähriger Kulmbacher hat am Busbahnhof Minderjährigen Rauschgift verkauft. » mehr

Reisen für Fortgeschrittene

30.08.2019

Familie

Was Gruppenreisen Senioren bringen können

Reisen ist schön, aber manchmal anstrengend - vor allem wenn im Alter die Kräfte nachlassen. Eine Gruppenreise reduziert den organisatorischen Aufwand, kann aber auch eine ganz schöne Umstellung sein. » mehr

Carola Reimann

27.08.2019

Deutschland & Welt

Verbesserungen für Kinder mit Behinderung gefordert

Für Hilfe vom Staat müssen die Eltern von Hunderttausenden Kindern und Jugendlichen mit Behinderung zum Sozialamt. Ein schwerer Gang mit oft unbefriedigendem Ergebnis, monieren Kritiker - und fordern ... » mehr

22.08.2019

Deutschland & Welt

Verbände fordern zwei Millionen Sozialwohnungen bis 2030

Ein Bündnis mehrerer Verbände fordert in einer Studie mehr staatliches Engagement beim Bau von Sozialwohnungen. Als Minimalziel müsste der Bestand bis 2030 auf rund zwei Millionen solcher Wohnungen au... » mehr

Baustelle

22.08.2019

Deutschland & Welt

Verbände kritisieren Stillstand beim sozialen Wohnungsbau

Mit Sozialmietwohnungen sollen die negativen Folgen steigender Mieten abgefedert werden. Doch stehen seit Jahren immer weniger davon zur Verfügung, wie ein Verbändebündnis kritisiert. Das liegt nicht ... » mehr

In der Schule

29.07.2019

Deutschland & Welt

Caritas: Mehr Jugendliche ohne Schulabschluss

Mehr als 52.000 Jugendliche haben nach Zahlen der Caritas im Jahr 2017 die Schule ohne Abschluss beendet. Das waren 5000 mehr als bei der letzten Auswertung durch die katholische Hilfsorganisation für... » mehr

29.07.2019

Deutschland & Welt

Caritas: Mehr Jugendliche ohne Schulabschluss

Mehr als 52 000 Jugendliche haben nach Zahlen der Caritas im Jahr 2017 die Schule ohne Abschluss beendet. Das waren 5000 mehr als bei der letzten Auswertung durch die katholische Hilfsorganisation für... » mehr

Am Walter-Gropius-Gymnasium berichteten vier junge Männer, warum sie aus ihrer Heimat geflüchtet sind. Foto: pr.

24.07.2019

Region

Flüchtlinge sprechen über ihr Schicksal

Beim Projekt "Zuflucht gesucht" lernen Elftklässler des WGG, was es heißt, die Heimat verlassen zu müssen. Und sie entkräften dabei Vorurteile. » mehr

Nach einigem Hin und Her hat der Hofer Stadtrat einen Anbau ans Rathaus beschlossen.	Foto: Andrea Hofmann

22.07.2019

Region

Hofer Stadtrat stellt Weichen für Hof-Galerie neu

Der Hofer Stadtrat tritt am heutigen Montag um 16.30 Uhr zum letzten Mal vor der Sommerpause zusammen. » mehr

Duisburg-Bruckhausen

10.07.2019

Tagesthema

Bundesregierung verspricht mehr Geld für abgehängte Regionen

Nicht überall in Deutschland lebt es sich gleich gut. Die Kluft zwischen Boomregionen und den Abgehängten wächst. Der Bund will sich dagegen stemmen - doch das funktioniert nur, wenn die Reicheren ver... » mehr

Gemeinsam kann man über sich hinauswachsen. Das Lorenzparkfest bot für Groß und Klein viele Möglichkeiten dazu. Unser Bild zeigt eine Gruppe der Starlets-Cheerleader des PTSV Hof.

09.07.2019

Region

Fest der Kulturen und Generationen

Viele beteiligte Partner machen das Lorenzparkfest zu einem bunten Erlebnis. Körperliche und geistige Fitness war das Thema. » mehr

06.07.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 7. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. Juli 2019: » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner, Kreisjugendpflegerin Melanie Dippold sowie der stellvertretende Vorsitzende des Kreisjugendrings, Jannik Wagner, präsentieren den Ferienpass, der über 700 Aktionen bietet. Foto: Gabriele Fölsche

28.06.2019

Region

Langeweile? Von wegen!

Der Ferienpass verspricht Ferienspaß: Die umfangreichen Büchlein enthalten insgesamt 700 Aktionen und Ermäßigungen. » mehr

Stichworte und Anregungen auf DIN-A1 sind nur ein Ausschnitt der Erkenntnisse, die bei Fachtagungen festgehalten werden, wie bei einem Symposium in Landratsamt Kulmbach zum Generalthema Migrationsstrategien im Grenzgebiet Bayern-Tschechien - präsentiert von (von links) Nicolai Teufel und Fabian Liedl von der Universität Bayreuth und Peter Müller und Souzan Nicholson im Landratsamt. Foto: Klaus Klaschka

13.06.2019

Region

Zusammenarbeit über Grenzen hinweg fördern

Mit Migration in der Grenzregion Bayern/Tschechien beschäftigen sich Forscher der Unis Bayreuth und Pilsen. Eine Tagung beleuchtet den Umgang des Kreises mit dem Thema. » mehr

Vorsorgedokumente

05.06.2019

Geld & Recht

Vorsorgedokumente immer gut aufbewahren

Vollmachten oder Vorsorgedokumente hat im Alltag eigentlich niemand dabei. Im Ernstfall müssen aber genau diese Unterlagen schnell gefunden werden. Möglichkeiten, wie die Dokumente sicher und doch lei... » mehr

Messerangriff in Japan

28.05.2019

Deutschland & Welt

Blutige Messerattacke auf Schulmädchen in Japan

Es ist der Albtraum aller Eltern: Auf dem Schulweg sticht ein Mann in Japan aus heiterem Himmel auf Schulmädchen und Erwachsene ein. Drei Menschen sterben. Es ist nicht das erste Verbrechen dieser Art... » mehr

Hier bekommen die Nachrichten ein Gesicht: An der Karte zeichnet Mahdi für die Wunsiedler Schüler seine Flucht aus Somalia nach. Foto: Gerd Pöhlmann

21.05.2019

Fichtelgebirge

Schüler suchen Dialog mit Flüchtlingen

In Wunsiedel startet das Projekt "Verschieden und doch gleich": Zwei junge Männer berichten über ihre Flucht nach Europa. Die Siebtklässler haben viele Fragen. » mehr

Hella Völker (von links), Dieter Baumgärtel und Irene Pohl gehören vom ersten Tag an zum Verein "Zuflucht in Selb". Sie betreuen in der Erkersreuther Gemeinschaftsunterkunft Menschen in Not.	Foto: Pohl

20.05.2019

Region

Der Kampf gegen Windmühlen

Seit fünf Jahren gibt es den Verein "Zuflucht in Selb", der Geflüchteten unter die Arme greift. Die Helfer ringen mit bürokratischen Hürden. Das zehrt. » mehr

Im Jahre 1920 schickte man diese Ansichtskarte von Presseck in die weite Welt. Das Anwesen der Bierbrauerei und Metzgerei von Johann Reuther wurde dabei besonders herausgehoben. Das Gebäude wurde 1969 abgerissen.

20.05.2019

Region

Wegbereiter des Pressecker Tourismus

Von der Bierwirtschaft zum renommierten Landgasthaus: Hugo Reuther hat mit dem"Pressecker Hof" die Marktgemeinde geprägt. Am 25. Mai feiert er 80. Geburtstag. » mehr

Demo für bezahlbaren Wohnraum

15.05.2019

Deutschland & Welt

Haushalten droht Überschuldung wegen hoher Wohnkosten

Hohe Mieten, plötzliche Kündigungen oder steigende Nebenkosten: Der angespannte Wohnungsmarkt birgt Beratungsstellen zufolge für Haushalte ein immer größeres Schuldenrisiko. Auf ihrer Jahrestagung for... » mehr

Wohnungen in Berlin

15.05.2019

dpa

Steigende Mieten erhöhen das Schuldenrisiko

Hohe Mieten, plötzliche Kündigungen oder steigende Nebenkosten: Der angespannte Wohnungsmarkt birgt Beratungsstellen zufolge für Haushalte ein immer größeres Schuldenrisiko. Auf ihrer Jahrestagung for... » mehr

Gepflegtes Areal, gepflegte Wohnblöcke - und rundherum ein langer Zaun. Wer nicht hierher gehört, der kommt nicht rein. Darüber wacht die Security.

10.05.2019

Oberfranken

Zwischen Angst und Albtraum

Oberfrankens Flüchtlinge sind gut untergebracht in den früheren Wohnungen der US-Armee in Bamberg. Doch schneller gehen die Asylverfahren deshalb nicht unbedingt. » mehr

Das Alten- und Pflegeheim Kolpingshöhe wird durch einen Neubau ersetzt. Als Erstes weicht dafür der Bereich des Haupteingangs und des Anbaus, der große Wohntrakt links wird erst abgerissen, wenn der Neubau bezogen ist. Foto: Thomas Neumann

03.05.2019

Region

Vorarbeiten für neues Altenheim laufen

Der Caritasverband für das Dekanat Hof plant einen Neubau des Heims an der Kolpingshöhe. Der Stadtrat ändert dafür das Baurecht, noch in diesem Jahr steht ein Teilabriss an. » mehr

Wolfgang H.

24.04.2019

Familie

Nur wenig Pflegeheime sind auf Alkoholkranke vorbereitet

Auch alte Menschen trinken - und ihre Zahl wächst. Doch Therapieangebote für Senioren mit Alkoholproblemen sind Mangelware. Wenn die alten Menschen dann ins Altenheim kommen, sind die Einrichtungen of... » mehr

Unser Bild zeigt (von links) Eberhard Siller (Bürgermeister Hofs), Walter Miksch (Neffe), Hedwig Rustischka (Jubilarin) und Christiane Walter.	Foto: Kube

17.04.2019

Region

Hofs älteste Einwohnerin: Mit 104 Jahren gut drauf

Hedwig Rustischka feiert ihren 104. Geburtstag. Die gebürtige Schlesierin kam einst nach Konradsreuth, wo lange ihr Lebensmittelpunkt war. » mehr

Die Ausländerzahlen haben in Hof mit 8600 mittlerweile ein Rekordhoch erreicht, dafür haben sich die Asylbewerber-Zahlen auf etwa 400 bis 450 eingependelt. Insgesamt steigt die Bevölkerung mit Fluchthintergrund in Hof noch leicht aufgrund Zuzügen anerkannter Flüchtlinge. Im Landkreis fällt sie.

14.04.2019

Region

Wo sind eigentlich die Flüchtlinge?

Die Asylbewerber-Zahlen steigen nur noch sacht. Das Thema nimmt in der Diskussion kaum mehr Raum ein. Für Behörden und Verbände bleibt es jedoch ein Dauerbrenner. » mehr

Die guten Seelen des Kleiderlagers der Caritas: Monika Walchetseder, Gerda Strickner und Ursula Wiggers. Foto: Ertel

10.04.2019

Region

Zweites Leben für ausrangierte Schätze

Kleidung, Spielzeug, Bücher: Im Frühling misten viele Menschen aus. Einige aussortierte Dinge - auch Marken- und Designersachen - landen in der Kleiderkammer. » mehr

Beigesetzt wurde Dorothea "Grete" Zeyher auf dem Stadtsteinacher Friedhof. Sie war 30 Jahre Mitglied im Stadtrat und umfangreich in ihrer Heimatstadt sozial engagiert.	Foto: Klaus Klaschka

07.04.2019

Region

Trauer um eine sozial engagierte Kämpferin

Eine große Trauergemeinde hat Dorothea "Grete" Zeyher in Stadtsteinach das letzte Geleit gegeben. Die ehemalige Stadträtin war eine Triebfeder des Caritasverbandes. » mehr

Im Rathaus Hof wurden jüngst 17 Senioren des Seniorenrates Hof zu Demenz-Partnern ausgebildet.

04.04.2019

Region

Geschult für den Umgang mit Demenzkranken

Auch 2019 bietet ein breites Kooperations- bündnis die "Demenz- Partner-Schulungen" an. Die Resonanz ist groß. » mehr

Freude über Hilfe trotz Spendenknick

02.04.2019

Region

Freude über Hilfe trotz Spendenknick

Die Spendeneingänge von "Hilfe für Nachbarn" sind im Vergleich zum Vorjahr rückläufig. Vereinschef Andreas Pöhlmann sieht den Hauptgrund in fehlenden Sondereffekten. » mehr

Tropensturm in Simbabwe

18.03.2019

Deutschland & Welt

Bis zu 1000 Tote durch Wirbelsturm in Mosambik befürchtet

Weite Landesteile in Mosambik sind überflutet. Eine Großstadt ist seit Tagen ohne Strom und von der Außenwelt abgeschnitten. Helfer schlagen nach dem tropischen Wirbelsturm «Idai» Alarm. Und der Präsi... » mehr

Norbert Mucksch

18.03.2019

Bauen & Wohnen

Den Haushalt von einem Verstorbenen auflösen

Die Beerdigung eines geliebten Menschen ist nur der erste Abschied. Die Auflösung des Haushaltes folgt ja noch - und fällt oft besonders schwer. Ein Patentrezept für das Vorgehen gibt es nicht, aber E... » mehr

Jeden Tag draußen: Das ist das Konzept von Natur- und Waldkindergärten. Foto: Graham Oliver/Adobe Stock

13.03.2019

Region

Schickt die Kinder in den Wald

Ein Waldkindergarten soll in der Region entstehen. Drei Initiatoren wollen Trägern und Gemeinden dafür den Weg ebnen. » mehr

In die Welt von Picasso und seine Meisterwerke entführten die Tänzerinnen der Mickigarde ihr begeistertes Publikum, das reichlich Applaus spendete.

24.02.2019

Region

Große und kleine Narren begeistern die Senioren

Wenn die Faschingsgesellschaft Stadtsteinach die ältere Generation einlädt, ist die Halle voll. Das Publikum war auch dieses Mal wieder verzaubert und spendete viel Applaus. » mehr

Kirchlich geführtes Krankenhaus

20.02.2019

Deutschland & Welt

Vorgaben für Kirchen als Arbeitgeber verschätft

Der Chefarzt des katholischen Krankenhauses hatte sich scheiden lassen und standesamtlich ein zweites Mal geheiratet. Daraufhin erhielt er die fristlose Kündigung. Zurecht? Nach zehn Jahren gibt es nu... » mehr

Dem Personal in Pflegeheimen wird viel abverlangt - Personalmangel ist seit Langem ein vieldiskutiertes Thema in der Politik.	Symbolbild: Tobias Kleinschmidt/dpa

14.01.2019

Region

Streit um angebliche Pflegemängel

Angehörige erklären: Eine alte Frau sei im Caritas- Seniorenheim in Hof mangelhaft betreut worden. Deshalb haben sie die Zahlung gekürzt. Das Heim klagt dagegen. » mehr

Entlastung für Familien

09.01.2019

Deutschland & Welt

Mehr Geld und kostenloses Schulessen für Millionen Kinder

Ein warmes Mittagessen, Geld für Schulhefte und überhaupt genug Geld zum Leben - das verspricht der Staat Geringverdienern mit Kindern. Doch nur bei wenigen kommt die Unterstützung richtig an. Das sol... » mehr

Ältere Menschen haben besondere Bedürfnisse. In Hof wünschen sich viele Vertreter des gesetzteren Alters bessere Anbindungen des Öffentlichen Personennahverkehrs - und Barrierefreiheit. Foto: spuno - stock.adobe.com

06.01.2019

Region

Senioren erneuern ihre Forderungen

Barrierefreiheit und ein besserer ÖPNV bleiben Ziele der Stadt Hof und des Seniorenrats. Auch soll es mehr Bildung geben: Das Generationenkolleg Hochfranken startet. » mehr

Andrea Gumprich und Jürgen Mohr

01.01.2019

Karriere

Raus aus der Hartz-Falle

Über zehn Jahre ohne festen Job - da fällt ein Neustart extrem schwer und viele Arbeitgeber winken ab. Ein neues Bundesgesetz hilft jetzt mit langfristiger Förderung über fünf Jahre - eine neue Chance... » mehr

Tsunami

23.12.2018

Topthemen

«Auf einmal krachte eine Welle von hinten auf die Bühne»

Glasklares Wasser, palmengesäumte Traumstrände, Idylle pur - so beschreiben Reisende die Küsten an der Sunda-Meerenge in Indonesien. Doch dort, zwischen den Inseln Sumatra und Java, liegt ein Vulkan, ... » mehr

Tsunami-Opfer

23.12.2018

Deutschland & Welt

Tsunami-Katastrophe in Indonesien: Mindestens 222 Tote

Wieder trifft ein Tsunami Indonesien. An Stränden auf Sumatra und Java reißen die Fluten mit, was ihnen in den Weg kommt - und wecken böse Erinnerungen an Weihnachten 2004. Diesmal war wohl ein Vulkan... » mehr

Etliche Männer und Frauen hat die Arbeiterwohlfahrt für 45, 35 und 25 Jahre Mitarbeit geehrt. Unser Bild zeigt sie zusammen mit Kreisvorsitzender Inge Aures (vorne, Dritte von rechts) und den anderen Verantwortlichen der Arbeiterwohlfahrt.	Fotos: Werner Reißaus

07.12.2018

Region

Die Arbeiterwohlfahrt sagt Danke

Kreisvorsitzende Inge Aures verweist beim Ehrenabend für treue Mitarbeiter auf die prekäre Situation in der Pflege. Sie richtet aber auch den Blick nach vorne. » mehr

Geld

06.12.2018

Deutschland & Welt

Pensionskassen unter Druck: Aufsicht greift ein

Die Zinsflaute geht an die Substanz mancher Pensionskassen. Mehrere Einrichtungen sind in Turbulenzen geraten. Jetzt drohen Konsequenzen für Versicherte. » mehr

Die Wunschsterne-Aktion eröffneten in der Neusorger Filiale der Raiffeisenbank (von links) Mitarbeiterin Stefanie Miedl, Vorstand Robert Haubner, Geschäftsstellenleiterin Cornelia Wöhrl, Wolfgang Heider, Jürgen Kundrat von der Caritas, Diplom-Sozialpädagogin Birgit Strätker, Pfarrer Hans Riedl , der den Christbaum mit den Sternen segnete, und Neusorgs Bürgermeister Peter König.	Foto: Dö.

02.12.2018

Region

126 Wünsche armer Kinder stehen in den Sternen

Seit zehn Jahren gibt es die Wunschstern-Aktion. Bankkunden können bedürftigen Familien etwas Gutes tun. » mehr

Die Vertreter der Geschwister-Gummi-Stiftung und die Frauen des Projekts "Frauen für Frauen" freuen sich über den Integrationspreis der Regierung von Oberfranken. Unser Bild zeigt sie mit (von links) Landtagsabgeordnetem Rainer Ludwig, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, dem Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner sowie Innen- und Integrationsstaatssekretär Gerhard Eck (Zweiter von rechts).

27.11.2018

Region

Brücke zwischen den Kulturen

Vier Initiativen sind am Montag mit dem Oberfränkischen Integrationspreis geehrt worden. Aus Kulmbach ist die Geschwister-Gummi-Stiftung dabei. » mehr

"Am Anfang war es nur eine Idee, heute ist es eine große Aktion von Frankenpost und Sparkasse" - Werner Mergner, früherer Redaktionsdirektor der Frankenpost (Vierter von rechts) war von der verliehenen Ehrenmitgliedschaft gerührt. Mit ihm freuten sich (von links) Michael Maurer, der Schatzmeister der Aktion, Frankenpost -Chefredakteur Johann Pirthauer, zweiter Vorsitzender der Aktion, Elisabeth Hering, Felix Gerstner, Stefan Kögler, Thomas Heyland, Otto Bayreuther, Bernd Würstl, Herwig Gössl, Weihbischof des Erzbistums Bamberg, sowie Vorsitzender Andreas Pöhlmann.	Foto: Thomas Neumann

19.11.2018

Region

Ehrung für Mitglieder der ersten Stunde

Die "Hilfe für Nachbarn" unterstützt Menschen, die in Not geraten sind. Aus einer Idee wurde 2000 eine große Aktion, auch wenn es Hindernisse gab. » mehr

^