Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHitzewelleMit Video: HöllentalbrückenGerch

CIA

Jawad Sarif

20.06.2019

Brennpunkte

Trump: Irans Drohnen-Abschuss war ein «sehr großen Fehler»

Der Iran will mit dem Abschuss einer US-Drohne eine «Botschaft» an Washington senden, US-Präsident Trump spricht von einem «sehr schweren Fehler». Die Gefahr einer militärischen Konfrontation im Nahen... » mehr

Brennende US-Flagge

24.06.2019

Hintergründe

Zwischen Freundschaft und Eiszeit - die USA und der Iran

Es ist längst Geschichte, dass die USA und der Iran einst enge Partner waren. Entspannung versprach das Wiener Atomabkommen von 2015, doch der von Präsident Donald Trump forcierte einseitige Ausstieg ... » mehr

11.05.2019

Schlaglichter

Maduro: Ex-Geheimdienstchef arbeitete heimlich für CIA

Der vor Kurzem entlassene venezolanische Geheimdienstchef Manuel Ricardo Cristopher Figuera hat für die CIA gearbeitet. Bereits seit einem Jahr habe er im Dienste des US-Auslandsgeheimdienstes gestand... » mehr

Entlassen

03.05.2019

Brennpunkte

Verurteilte Kim-Attentäterin aus Gefängnis entlassen

Die Ermordung von Kim Jong Uns Halbbruder machte 2017 riesige Schlagzeilen. Zwei Jahre danach ist jetzt auch die letzte Beteiligte wieder auf freiem Fuß. Die mutmaßlichen Drahtzieher gingen bislang st... » mehr

Kalenderblatt

09.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 9. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. April 2019: » mehr

US-Drohne

07.03.2019

Brennpunkte

Trump will zivile Drohnen-Opfer nicht mehr nennen

Der US-Geheimdienst CIA setzt auch außerhalb von Kriegsgebieten Drohnen ein, um Terroristen aus der Luft zu töten - ein umstrittenes Programm. Bislang musste die Zahl ziviler Opfer veröffentlicht werd... » mehr

Kronprinz Mohammed bin Salman

08.02.2019

Brennpunkte

Saudischer Kronprinz erwog «Kugel» für Khashoggi

Vor rund vier Monaten ermordete ein saudisches Spezialkommando in Istanbul den Journalisten Jamal Khashoggi. Noch immer ist unklar, wer dafür die Anweisung gab. Die Spur führt aber ins Königshaus. » mehr

Palantir-Chef Karp im Interview

23.01.2019

Computer

Palantir-Chef verteidigt Arbeit für Sicherheitsbehörden

Palantir ist ein geheimnisumwobenes und heftig umstrittenes Start-up. Unter den Nutzern ihrer Datenanalyse-Software sind US-Geheimdienste wie CIA und NSA - aber auch die hessische Polizei. Mitgründer ... » mehr

Von Elmar Schatz

17.12.2018

Meinungen

Politische Blutsbrüder

Dieser Prediger, auf den Millionen Menschen hören, wird mir zu gefährlich, hatte sich Rezep Tayyip Erdogan gedacht - und den Bruch mit Fethullah Gülen vollzogen. Aber sind die beiden nicht durch und d... » mehr

Haußmanns Staatssicherheitstheater

15.12.2018

Boulevard

Haußmanns Stasiparade an der Volksbühne

Darf man über die Staatssicherheit lachen? Leander Haußmann zeigt an der Berliner Volksbühne eine Komödie über DDR-Spitzel. Dass manche immer wieder mit dem Begriff Ostalgie kommen, findet der Regisse... » mehr

Mohammed bin Salman

05.12.2018

Brennpunkte

Türkei erlässt Haftbefehle gegen hochrangige Saudis

Es ist ein weiterer Schlag gegen das engste Umfeld des saudischen Kronprinzen: Die Türkei stellt wegen des Mordes am Regierungskritiker Jamal Khashoggi Haftbefehle gegen zwei hohe Beamte aus. Derweil ... » mehr

Mohammed bin Salman in Buenos Aires

02.12.2018

Brennpunkte

Pompeo nimmt saudischen Kronprinzen in Schutz

Steckt der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman hinter dem Mord an dem Journalisten Jamal Khashoggi? US-Außenminister Mike Pompeo sagt, die US-Geheimdienste hätten dafür keine harten Beweise. Neu b... » mehr

01.12.2018

Schlaglichter

Khashoggi: CIA-Infos stützen mögliche Schuld Bin Salmans

Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman hat einem US-Medienbericht zufolge mehrere Nachrichten an einen engen Vertrauten geschickt, der das Killerkommando für den Journalisten Jamal Khashoggi gest... » mehr

Gorbatschow, Bush und Kohl

02.12.2018

Hintergründe

Keine deutsche Einheit ohne ihn - George Bush sen. ist tot

Die Deutschen haben George Bush senior stets mehr gemocht als seinen Sohn. Ohne den «alten Bush» hätte es die deutsche Einheit wohl nicht gegeben. Bush war jemand, der zum persönlichen Freund des poli... » mehr

George Bush im Weißen Haus

02.12.2018

Hintergründe

George Bush - Präsident in turbulenten Zeiten

Erst verdiente er im Ölgeschäft Millionen - dann stieg er in die Politik ein. Er erzielt große außenpolitische Erfolge - doch wiedergewählt wurde er trotzdem nicht. » mehr

Mike Pompeo

29.11.2018

Brennpunkte

Saudi-Arabien-Politik: Erfolg für Trump-Kritiker im Senat

Seit der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi wächst im US-Senat die Kritik an der amerikanischen Unterstützung für Saudi-Arabien. Zwei von Trumps Ministern versuchen zu beschwichtigen - die Kri... » mehr

22.11.2018

Schlaglichter

Neue Spur zum Kronprinzen im Fall Khashoggi? Trump weist zurück

Trotz größter Hilfsbemühungen des US-Präsidenten Donald Trump ist das saudische Königshaus im Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi weiter in Erklärungsnot. Einer großen türkischen Zeitung z... » mehr

Saudischer Kronprinz bei Trump

22.11.2018

Brennpunkte

Trump: Kein abschließendes CIA-Ergebnis zu Khashoggi-Mord

Welche Rolle spielte der saudische Kronprinz bei der Ermordung des Journalisten Khashoggi? Mehrere Spuren führen angeblich zu ihm als Drahtzieher. US-Präsident Trump will davon nichts wissen und eilt ... » mehr

Von Elmar Schatz

21.11.2018

Meinungen

Dollar first

Donald Trump bemüht sich gar nicht erst, seine Dreistigkeit zu kaschieren. » mehr

Trump und bin Salman

21.11.2018

Hintergründe

Trumps Unterstützung für den Kronprinzen

Wusste der saudische Kronprinz vom Mord am Journalisten Khashoggi? Vielleicht ja, vielleicht nein, meint US-Präsident Trump. Für ihn spielt das auch kaum eine Rolle. Ihm geht es um etwas anderes. » mehr

20.11.2018

Schlaglichter

Saudi-Arabien weist Vorwürfe gegen Kronprinzen zurück

Saudi-Arabien hat Berichte über eine Verstrickung von Kronprinz Mohammed bin Salman in die Ermordung des regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi zurückgewiesen. «Wir im Königreich wissen, da... » mehr

Mohammed bin Salman

21.11.2018

Brennpunkte

Proteste im Kongress gegen Trumps Kuschelkurs mit Riad

US-Präsident Trump will die saudische Führung nicht für den Mord am Journalisten Khashoggi bestrafen. Im Kongress verstummen die Rufe nach Sanktionen aber nicht. Selbst Senatoren von Trumps Partei hal... » mehr

Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

19.11.2018

Topthemen

Einreiseverbote und Rüstungsstopp: Saudis sanktioniert

Die Ermittlungen im Fall Khashoggi laufen noch. Trotzdem prescht die Bundesregierung mit Strafmaßnahmen gegen Saudi-Arabien vor. Wie viele Europäer ihr folgen werden, ist unklar. Eine der deutschen Sa... » mehr

Trump in Kalifornien

18.11.2018

Brennpunkte

Trump will Aufnahme zu Khashoggis Tod nicht anhören

«Who did it?» - Wer hat die Tötung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi befohlen? US-Präsident Donald Trump will das klären. Es könnte die nächste dramatische Wendung in dem Fall sein. Denn die... » mehr

18.11.2018

Schlaglichter

Trump kündigt umfassenden Bericht zum Mordfall Khashoggi an

Nach den Spekulationen um Erkenntnisse der CIA zum Fall Khashoggi hat US-Präsident Donald Trump einen umfassenden Bericht dazu bis Dienstag angekündigt. Das sagte Trump am Rande seines Besuchs in den ... » mehr

18.11.2018

Schlaglichter

EU will weitere Klärung zu Todesumständen von Khashoggi

Nach Bekanntwerden neuer Details im Fall der Tötung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi will die EU Wege zu «angemessenen Maßnahmen» gegen die Verantwortlichen prüfen. » mehr

17.11.2018

Schlaglichter

Druck auf Trump: CIA sieht Kronprinzen hinter Tod Khashoggis

Neue Erkenntnisse in der Affäre um den getöteten Journalisten Jamal Khashoggi bringen US-Präsident Donald Trump in Zugzwang. Die CIA kommt nach Medienberichten zu der Einschätzung, dass der saudische ... » mehr

17.11.2018

Schlaglichter

US-Außenministerium: Noch Fragen im Fall Khashoggi

Die USA haben nach Darstellung des Außenministeriums noch keine abschließende Bewertung im Fall des getöteten saudischen Journalisten Jamal Khashoggi getroffen. Berichte, wonach die US-Regierung eine ... » mehr

17.11.2018

Schlaglichter

Trump wartet im Fall Khashoggi auf Information der CIA

Neue Erkenntnisse in der Affäre um den getöteten Journalisten Jamal Khashoggi bringen US-Präsident Donald Trump in Zugzwang. Die CIA kommt Medienberichten zufolge zu der Einschätzung, dass der saudisc... » mehr

17.11.2018

Schlaglichter

Trump wartet auf neue CIA-Informationen zum Tod Khashoggis

Im Fall Khashoggi ist US-Präsident Donald Trump noch nicht von der CIA über deren Einschätzung zur Ermordung des saudischen Journalisten unterrichtet worden, wie er sagt. Er werde aber noch im Laufe d... » mehr

Mohammed bin Salman

17.11.2018

Brennpunkte

CIA sieht saudischen Kronprinz hinter Tod Khashoggis

Die Hinweise auf die Beteiligung des saudischen Kronprinzen an der Tötung des Journalisten Khashoggi sind vielfältig. Nun kommt auch die CIA zum Schluss, dass Mohammed bin Salman den Auftrag erteilte.... » mehr

17.11.2018

Schlaglichter

Berichte: CIA sieht Kronprinz hinter Khashoggi-Ermordung

Der US-Geheimdienst CIA kommt nach Medienberichten zu der Einschätzung, dass der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman die Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi angeordnet hat. » mehr

Saudisches Konsulat in Istanbul

23.10.2018

Brennpunkte

Erdogan nennt Khashoggis Tötung «barbarischen Mord»

Jamal Khashoggi sei einem Mordkomplott zum Opfer gefallen, sagt Erdogan - und widerspricht damit der Version der saudischen Führung. Die versucht, ihr angekratztes Image aufzubessern. Aber internation... » mehr

US-Sicherheitsberater

11.09.2018

Brennpunkte

Bolton: Lassen Internationalen Strafgerichtshof «sterben»

Trumps Sicherheitsberater John Bolton ist ein scharfer Kritiker internationaler Organisationen. Mit heftigen Worten teilt er gegen den Weltstrafgerichtshof aus und droht den Richtern und Ermittlern mi... » mehr

Donald Trump

06.09.2018

Hintergründe

Zu Besuch in «Crazytown»: Neues Woodward-Buch über Trump

Ein weiteres Enthüllungsbuch bringt US-Präsident Trump in Bedrängnis. Trump versucht, den Autor zu diskreditieren - was diesmal schwierig werden dürfte: Es handelt sich um den legendären Reporter Bob ... » mehr

Frederick Forsyth

24.08.2018

Kunst und Kultur

Bestseller-Autor und Ex-Spion Frederick Forsyth wird 80

Der ehemalige Informant des britischen Geheimdienstes hat Thriller wie "Der Schakal", "Die Akte Odessa" und "Das Vierte Protokoll" geschrieben. Nun wird er 80. » mehr

Bibliothek der CIA

02.11.2017

Netzwelt & Multimedia

In den Spionage-Archiven der CIA stöbern

Mit dem CIA verbinden viele Menschen spannende Kriminalfälle. Doch meist wird nur das Ergebnis einer Ermittlung für Außenstehende sichtbar. Nun gibt es jedoch die Möglichkeit, Protokolle und andere Do... » mehr

Aufzeichnung der CIA

02.02.2017

Netzwelt & Multimedia

Von Ufos und Spionagetunneln: CIA-Akten im Netz

Wer wollte nicht schon immer die geheimen Dokumente der CIA, dem Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten, erforschen und durchstöbern. Dies ist nun mithilfe einer Webseite möglich. » mehr

Als die CIA von Hof aus im Osten spionierte

16.11.2016

Hof

Als die CIA von Hof aus im Osten spionierte

Beim Geheimdienst der Amerikaner arbeiteten zu DDR-Zeiten mehr als 30 Leute in der Saalestadt. Die Konkurrenz von der Stasi bot in Plauen 700 inoffizielle Mitarbeiter auf. » mehr

Was haben Tomas Tranströmer, Mo Yan, Alice Munro, Patrick Modiano und Swetlana Alexijewitsch (Foto) gemein? Sie sind die bisherigen Preisträger des Jahrzehnts. Das Geheimnis um den nächsten wird am 13. Oktober gelüftet.

05.10.2016

Kunst und Kultur

Der Literaturnobelpreis geht an...

Der Japaner Haruki Murakami ist zu hip, Philip Roth zu amerikanisch, der syrische Poet Adonis zu alt für einen Literaturnobelpreis, meinen Kritiker. » mehr

Die Frankorigines singen im Dialekt von Dingen, die sich viele auf Hochdeutsch nicht zu sagen trauen. Dafür schätzen sie die Zuhörer. Foto: L. K.

07.09.2016

Münchberg

Musikalisch und verbal geht es zur Sache

Die "Frankorigines" haben Spaß - am Spielen, Texten, Singen. Sie nehmen kein Blatt vor den Mund. Dialekt ist Trumpf. Das gefällt dem Publikum. » mehr

Helen Mirren

10.08.2016

Kunst und Kultur

Helen Mirren wird in «Winchester» zur Spuk-Königin

Oscar-Preisträgerin Helen Mirren (71, «Die Queen») will ihre Fans mit dem Thriller «Winchester» zum Gruseln bringen. Wie das Kinoportal «Deadline.com» berichtet, ist der Drehstart für März 2017 geplan... » mehr

Jason Bourne

08.08.2016

Kunst und Kultur

«Jason Bourne»: Matt Damon ist wieder auf der Flucht

Matt Damon schlüpft erneut in seine wohl legendärste Rolle: den unter Gedächtnisverlust leidenden Ex-Agenten Jason Bourne. Regisseur Paul Greengrass schickt Damon diesmal nicht nur nach Las Vegas, son... » mehr

17.03.2016

Oberfranken

Landesverrat aus reiner Langeweile

Das Doppelleben als CIA-Spitzel gefällt dem BND-Mann: Nervenkitzel als Nebenverdienst. Doch zum Top-Spion fehlt ihm das Zeug. Nun muss er für acht Jahre hinter Gitter. » mehr

Wenn Religion zum Zwang wird: Mitglieder von Sekten zelebrieren ihren Glauben immer häufiger in den eignenen vier Wänden und halten dort kleine Treffen ab.

07.03.2016

Oberfranken

"Eine Welt im Wandel"

Im Bereich der religiösen Weltanschauungen tut sich einiges. Der Trend geht weg von großen Gemeinschaften hin zu Wohnzimmergurus und Klientenreligionen. » mehr

In Pearl Harbor vernichteten japanische Flieger im Zweiten Weltkrieg Teile der US-Flotte. Der Angriff wurde im Jahr 2000 verfilmt (unser Bild).

07.08.2015

Oberfranken

Tirschenreuths vergessenes Spionage-Paar

Die Nachkriegszeit gebar seltsame Geschichten. Eine handelt von zwei Spionen, die sich mit den Amerikanern anlegten und dann in der Oberpfalz lebten. » mehr

64. Berlinale - "Two Men in Town" - Premiere

27.01.2015

FP

“Man muss seinen Instinkt informieren”

Vielseitigkeit ist ihm wichtig, deshalb spielt Oscar-Preisträger Forest Whitaker auch mal einen Cop in einem französischen Action-Thriller. Ein Sonntagsgespräch über das Innenleben von Filmfiguren, üb... » mehr

Regale mit Akten des einstigen Ministeriums für Staatssicherheit der Deutschen Demokratischen Republik stehen im Archiv der Stasi-Unterlagen-Behörde in Berlin.

08.10.2014

Region

Hofer im Visier der Stasi

Eine Akte gibt es auch über Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Und Studenten an der Verwaltungs-FH hatten die Agenten besonders auf dem Kieker. » mehr

Herbert Wessels  zur Lage in Libyen

30.07.2014

FP/NP

Ein Land zerfällt

Was war das für eine Aufregung im Frühjahr 2011! Was wurde Guido Westerwelle als Bundesaußenminister beschimpft (und mit ihm Kanzlerin Merkel), weil er sich im UN-Sicherheitsrat der Stimme enthalten h... » mehr

DDR-Zeitzeuginnen im Dialog mit Schülern der Beruflichen Oberschule Hof (von links) Heidemarie Winkler, Dr. Ute Steinhäuser und Helga Müller.

02.07.2014

Region

Warnung vor falscher Ostalgie

Ehemalige Insassinnen eines Frauengefängnisses schildern unmenschliche Verhältnisse. Die Zustände in der DDR zu verklären, sagen sie, ist ein Fehler. » mehr

Suchaktion im Fall Peggy: Eine Hundertschaft der Polizei durchkämmt im Mai 2001 die Flur nahe Lichtenberg. Doch es findet sich keine Spur. 	Foto: Archiv

28.02.2014

Oberfranken

Die Macht der Seher über den Boulevard

Zehn Kriminalbeamte beschäftigen sich jeden Tag mit dem Fall Peggy. Der Druck ist riesig, kein Hinweis darf einfach vom Tisch gewischt werden, es müssen Ergebnisse her. » mehr

Christoph Reisinger  zum Handy-Abhörskandal

25.10.2013

FP/NP

Festung USA

Die Deutschen haben wie andere Top-Verbündete der USA allen Grund, verstimmt zu sein: Millionenfach haben amerikanische Geheimdienste Telefon- und Internetverbindungen in Deutschland ausgespäht. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".