Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

CSU-LANDTAGSFRAKTION

Die Bedingungen in der Fachschule für Produktdesign in Selb sind nicht mehr zeitgemäß. Die Kreisräte fordern daher den Neubau eines Designzentrums, aber dafür bedarf es einer Förderung aus München. Foto: Florian Miedl

29.03.2019

Fichtelgebirge

Kreisrat sieht in Selb starken Hochschul-„Keimling“

In der Kreistagssitzung stehen die Staatsregierung und der Präsident der Hochschule Hof heftig in der Kritik. Auch stellt sich die Frage, was aus der Freiraum-Kampagne wird. » mehr

22.01.2019

Hof

König kritisiert Erdverkabelung

Der Hofer Landtagsabgeordnete Alexander König, stellvertretender Vorsitzender der CSU-Landtagsfraktion, äußert Kritik an der kompletten Erdverkabelung der geplanten Süd-Ost-Stromtrasse. » mehr

Für Kunden in der Region solle Busfahren nicht teurer werden, falls sich weitere Landkreise und kreisfreie Städte künftig dem Verkehrsverbund Nürnberg anschließen, versicherte Ulrich Maly in Marktredwitz. Foto: Archiv Florian Miedl

14.12.2018

Fichtelgebirge

Plädoyer für riesigen Verkehrsverbund

Experten erwägen, den Nahverkehr in eine große Einheit mit Nürnberg zu bündeln. In Marktredwitz sprechen Politiker aus der Nordoberpfalz und Ostoberfranken über die Idee. » mehr

04.12.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 4. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Dezember 2018: » mehr

20.11.2018

Oberfranken

Regionalproporz bremst die CSU-Frauen aus

Die Facharbeitskreise der CSU bleiben weitgehend in Männerhand. Die Landtagspräsidentin ist erbost, der Ministerpräsident wirkt ebenfalls nicht gerade glücklich. » mehr

Horst Seehofer

12.11.2018

Deutschland & Welt

Seehofer will als CSU-Chef und Innenminister aufhören

Horst Seehofer beugt sich dem parteiinternen Druck: Er will im kommenden Jahr seine politische Karriere beenden - und nennt 2019 schon vollmundig das «Jahr der Erneuerung» für seine Partei. » mehr

Markus Söder

05.11.2018

Deutschland & Welt

CSU und Freie Wähler sind jetzt Koalitionäre

Kaum haben CSU und Freie Wähler dem Koalitionsvertrag für Bayern zugestimmt, ist das rund 60-seitige Werk auch unterzeichnet worden. Ob es so harmonisch weitergeht? » mehr

04.11.2018

Deutschland & Welt

CSU und Freie Wähler wollen Weg für Koalition freimachen

Drei Wochen nach der bayerischen Landtagswahl wollen CSU und Freie Wähler heute den Weg für die erste schwarz-orange Koalition in der Geschichte des Freistaats freimachen. Dazu tagen am Nachmittag die... » mehr

CSU und Freie Wähler

02.11.2018

Oberfranken

CSU und Freie Wähler machen gemeinsame Sache

Die beiden Parteien haben sich in Bayern auf die erste schwarz-orange Koalition verständigt. Die politische Farbenlehre ist damit um eine Variante reicher. » mehr

CSU und Freie Wähler

02.11.2018

Deutschland & Welt

CSU und Freie Wähler einigen sich auf Regierungsbündnis

Die politische Farbenlehre in Deutschland ist um eine Variante reicher: CSU und Freie Wähler haben sich auf die erste schwarz-orange Koalition verständigt. Nur die Parteigremien müssen noch zustimmen. » mehr

Nach der Landtagswahl in Bayern

16.10.2018

Deutschland & Welt

Erste Rücktrittsforderungen: Druck auf Seehofer wächst

Für etwa 24 Stunden war nach der CSU-Wahlpleite Ruhe. Doch nun gibt es erste Rücktrittsforderungen an die Adresse des Parteichefs. Horst Seehofer sagt dazu nichts, ist aber offen für einen Sonderparte... » mehr

Söder

14.10.2018

Topthemen

Der wandelbare Söder: Hardliner, Wahlkämpfer, Landesvater

Keine Frage: Ohne den CSU-Spitzenkandidaten Söder wäre der Wahlkampf in Bayern deutlich langweiliger gewesen. Genau wie die vergangenen Jahre in der bayerischen Landespolitik. Doch wohin kann das führ... » mehr

Stimmkreis Hof: Alexander König (CSU)

08.09.2018

Oberfranken

Alexander König (CSU)

Stimmkreis Hof » mehr

Über Probleme im Wald informierten sich CSU-Mitglieder bei der Forstverwaltung von der Borch im Schloss Sophienreuth: Michael Ott, Ilse Frenzl, Ursula Tuscher, Abgeordneter Martin Schöffel, Baron Louis von der Borch, Markus Erhard, Landrat Dr. Karl Döhler, Andrea Veit, Wolfgang Theilmann und Jörg Landgraf (von rechts).	Foto: pr.

05.08.2018

Region

Mehr Vielfalt im Wald

Forstbesitzer Louis von der Borch fördert den Umbau der Fichtenkultur zum Mischwald. Wie wichtig Laubhölzer und Tannen sind, erklärt er CSU-Mitgliedern bei einem Besuch. » mehr

Welche Leistungen können sich Kommunen, die Geld für den Straßenausbau in die Hand nehmen, künftig vom Freistaat vergüten lassen? Darüber debattieren Vertreter der Kommunen und Kreise. Foto: Frank Leonhardt/dpa

09.05.2018

Oberfranken

Bayerns Kommunen fordern Geld ein

Straßenausbaubeiträge, Grundsteuern und digitale Schulen beschäftigen Politiker aus Städten und Gemeinden. Vor allem die Finanzierung bereitet ihnen Sorgen. » mehr

Ludwig Spaenle widmet sich neuen Aufgaben.	Archivfoto: Andreas Gebert/dpa

08.05.2018

Oberfranken

Ludwig Spaenle neuer Antisemitismus-Beauftragter

Der ehemalige Kultusminister soll sich fortan um jüdisches Leben in Bayern kümmern. Die Freien Wähler kritisieren, dass derzeit viele neue Posten geschaffen würden. » mehr

Bei Straßenausbauten sollen die Anlieger künftig nicht mehr an den Kosten beteiligt werden. Foto: David Ebener/dpa

11.04.2018

Oberfranken

CSU besiegelt Ende der Ausbaubeiträge

Die sogenannten Strabs sind Geschichte. Grundstücksbesitzer müssen Bescheide, die vor dem 1. Januar versandt wurden, aber noch bezahlen. » mehr

Gerd Müller, Andreas Scheuer, Dorothee Bär und Horst Seehofer (von links) vertreten die CSU künftig in der Bundesregierung. Foto: Christof Stache/AFP

05.03.2018

Oberfranken

Dorothee Bär und die drei langen Kerls

Nun ist klar, welche CSU-Politiker in die preußische Ferne nach Berlin wechseln und ins Merkel-Kabinett eintreten. Eine Unterfränkin kümmert sich künftig ums Digitale. » mehr

11.02.2018

Fichtelgebirge

Neun Millionen Euro mehr für Dorferneuerung

Im Nachtragshaushalt stellt der Freistaat zusätzliches Geld für die Region bereit. Profitieren soll auch Bad Alexandersbad. » mehr

Nach den Plänen der Unternehmensgruppe Gammisch soll das Gewerbegebiet "Hegnabrunn-Süd" in südlicher Richtung erweitert werden. Foto: Werner Reißaus

07.02.2018

Region

Firma Gammisch braucht mehr Fläche

Im Gewerbegebiet "Hegnabrunn-Süd" sollen weitere Arbeitsplätze entstehen. Eine Änderung des Bebauungsplans ist aber noch nicht spruchreif. » mehr

02.02.2018

Region

Kommunen hängen in der Luft

Werden die Straßenausbaubeitragssatzungen in Bayern abgeschafft? Es sieht ganz danach aus. » mehr

Die CSU-Landtagsfraktion hat signalisiert, dass sie die Verpflichtung der Gemeinden zum Erlass einer Straßenausbaubeitragssatzung aufheben will.

29.01.2018

Fichtelgebirge

Straßenausbaubeiträge: Kommunen hängen in der Luft

Werden die Straßenausbaubeitragssatzungen in Bayern abgeschafft? Es sieht ganz danach aus. Doch: Wie sollen klamme Gemeinden dann ihr Wegenetz im Ort sanieren? » mehr

FW-Vorsitzender Hubert Aiwanger. Foto: FW

22.01.2018

Oberfranken

Freie Wähler bereiten Volksbegehren vor

Die CSU will zwar die Straßenausbaubeiträge abschaffen. Das hält die Freien Wähler aber nicht zurück - "zur Sicherheit". » mehr

Die Straßenausbaubeitragssatzung bleibt den Bürgern und den Städten erhalten: Die im Innenausschuss des Landtages vorgesehenen Änderungen lassen lediglich einen jährlich wiederkehrenden Beitrag statt einer Einmalzahlung bei Sanierungen und Ausbauten zu.

17.01.2018

Oberfranken

CSU kippt die Beiträge zum Straßenausbau in Kommunen

Die Anlieger werden künftig nicht mehr zur Kasse gebeten. Unklar ist noch, wie die finanziellen Ausfälle der Gemeinden ausgeglichen werden. » mehr

Markus Söder (CSU) will neuer bayerischer Ministerpräsident werden - und schlug gestern bei der CSU-Winterklausur in Kloster Banz vor, die Zeit in diesem Amt in Bayern per Verfassungsänderung zu begrenzen. Foto: N. Armer/dpa

16.01.2018

Oberfranken

Zukunftspläne im Glashaus

Wann gibt der amtierende Ministerpräsident Horst Seehofer den Stab weiter? Und welches Programm hat Markus Söder für Bayern? Die CSU-Winterklausur bleibt spannend. » mehr

20.12.2017

Region

Zwei Tage Vorstandsmitglied

Eine Abstimmung, eine falsche Zeile und ein Amt, das schnell wieder weg ist: CSU-Mann Martin Schöffel nimmt die Panne bei der Auszählung gelassen. » mehr

Schulterschluss mit den Politikern der Region: Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Landrat Dr. Karl Döhler, Finanzminister Markus Söder und der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel bei der Eröffnung des neuen Servicezentrums "eGovernment Bayern Server" im Februar diesen Jahres in Marktredwitz. Foto: Stadt Marktredwitz

04.12.2017

Fichtelgebirge

Heimische CSU freut sich auf Söder

Seit gestern ist klar: Ein Franke soll neuer bayerischer Ministerpräsident werden. In der Region ist der amtierende Finanzminister als Freund und Förderer sehr beliebt. » mehr

Bei der Kabinettssitzung im Sommer hat Markus Söder (rechts) als Finanz- und Heimatminister Kulmbach besucht. Dritter Bürgermeister Frank Wilzok, Landrat Klaus Peter Söllner, Oberbürgermeister Henry Schramm und Zweiter Bürgermeister Stefan Schaffranek (von links) haben mit dem künftigen bayerischen Ministerpräsidenten einige Gedanken ausgetauscht. Foto: Gabriele Fölsche/Archiv

04.12.2017

Region

Das Hickhack weicht der Freude

Nach der Entscheidung für Markus Söder macht sich bei der Kulmbacher CSU Erleichterung breit. Die Hoffnung ist groß, dass er sich als Ministerpräsident weiter für den ländlichen Raum einsetzt. » mehr

28.11.2017

Oberfranken

Machtkampf in der CSU steht vor der Entscheidung

Die Landtagsfraktion wählt am Montag den Spitzenkandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten. Parteichef Seehofer darf dies als Affront verstehen. » mehr

Der CSU-Parteivorsitzende Horst Seehofer spricht mit Journalisten, während im Hintergrund sein Parteikollege Markus Söder entlangläuft.

19.11.2017

Oberfranken

Erbitterter Kampf um Seehofers Erbe

Die CSU sieht sich selbst gerne als große politische Familie. Doch das augenblickliche Hauen und Stechen zeigt: Die Parteifamilie zerfällt in zwei Teile. » mehr

Hermann Benker

10.11.2017

Oberfranken

„Die CSU hat ein Demokratie-Defizit“

Hermann Benker ist als Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft nach 14 Jahren nicht mehr angetreten. Im Interview spricht er über Erfolge und spart auch nicht an Kritik. » mehr

Es könnte eng werden für ihn: Horst Seehofer, Ministerpräsident und Vorsitzender der CSU, steht vor schwierigen Tagen und Wochen.

27.09.2017

Oberfranken

Götterdämmerung in der CSU ?

Ministerpräsident Horst Seehofer stemmt sich gegen den eigenen Absturz. Ein Blick in die Geschichte verheißt für ihn aber wenig Gutes. » mehr

04.08.2017

FP/NP

Leserforum

Leserbriefe sind keine Stellungnahme der Redaktion und können nur mit Anschrift des Absenders veröffentlicht werden. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzung vor. Online-Zuschriften unter: lese... » mehr

Gerhard Wunder

28.07.2017

Region

Wunder ärgert sich über Lerchenfeld

Steinwiesen - Steinwiesens Bürgermeister Gerhard Wunder (CSU) ärgert sich über die Behauptung seines Parteikollegen Ludwig Freiherr von Lerchenfeld. » mehr

Die Diskussion um einen möglichen Nationalpark Frankenwald ist beendet. Der Verein "Unser Frankenwald" hat nun ein weiteres Schreckgespenst ausgemacht: ein Biosphärenreservat.	Foto: Archiv

26.07.2017

Region

Biosphärenreservat stößt auf Skepsis

Beim Verein "Unser Frankenwald" referiert Carl von Butler vom Waldbesitzerverband Bayern. Er warnt vor einem Nachfolgeprojekt der Nationalpark-Idee. » mehr

Die Diskussion um einen möglichen Nationalpark Frankenwald ist beendet. Der Verein "Unser Frankenwald" hat nun ein weiteres Schreckgespenst ausgemacht: ein Biosphärenreservat.	Foto: Archiv

26.07.2017

Region

Biosphärenreservat stößt auf Skepsis

Beim Verein "Unser Frankenwald" referiert Carl von Butler vom Waldbesitzerverband Bayern. Er warnt vor einem Nachfolgeprojekt der Nationalpark-Idee. » mehr

CSU setzt auf den Tourismus

03.06.2017

Region

CSU setzt auf den Tourismus

Fraktionssprecher Friedrich Gräßel beklagt die wenigen Arbeitsplätze in Kirchenlamitz. Er fordert: "Wir müssen auf den Zug von Weißenstadt aufspringen. » mehr

24.05.2017

Region

Viele Fragen rund um den Nationalpark

Kritiker treffen sich in Neuengrün. Das Wirtshaus dort platzt aus allen Nähten. Die Abgeordneten von Lerchenfeld und Adelt sind gegen das Projekt. » mehr

07.04.2017

Region

G 9 gibt Schülern Zeit, sich zu entwickeln

Mit der Rückkehr Bayerns zum neunjährigen Gymnasium sind die Hofer Schulleiter zufrieden. Mit dem G 8 konnten sie aber auch gut arbeiten. » mehr

30.03.2017

Fichtelgebirge

Martin Schöffel im Vorstand der Landtagsfraktion

Wunsiedel - Der Wunsiedler Landtagsabgeordnete Martin Schöffel gehört ab sofort dem Vorstand der CSU-Landtagsfraktion an. » mehr

14.03.2017

FP/NP

Die Angsthasen

Von wegen stark wie ein Löwe, die CSU verhält sich wie ein Angsthase. Sie hat Angst vor bröckelndem Einfluss, vor wegbrechenden Ämtern und Posten, vor Macht- und Mehrheitsverlust. Nur so lassen sich d... » mehr

Wer sich verpflichtet, Landarzt zu werden, soll es künftig bei der Vergabe seines Studienplatzes leichter haben, kündigte Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner eine Initiative der CSU an.

17.12.2016

Region

Die Landarztquote soll es richten

Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner hat drei Jahre dafür gekämpft, den Zugang zum Medizinstudium zu erleichtern, wenn jemand Hausarzt werden will. Jetzt sieht es so aus, als wäre Zeulner am Ziel. » mehr

13.05.2016

Fichtelgebirge

Schöffel erntet Kritik für seine Informationspolitik

Per Pressemitteilung hat der CSU-Mann verkündet, welche Zentren entstehen. Offizielle Informationen für die betroffenen Städte gab es aber nicht. » mehr

Schöffel räumt Versäumnis ein

13.05.2016

Region

Schöffel räumt Versäumnis ein

Bürgermeister erfahren von den Medien, dass ihre Gemeinden nicht Mittelzentrum werden. Jetzt stellt sich heraus: Die von Martin Schöffel und Ludwig von Lerchenfeld verkündeten "Entscheidungen" sind ga... » mehr

In den Heimen fehlt oft am Tag das Personal, weil sie laut Gesetz mehr Pfleger in der Nacht einsetzen müssen.

10.05.2016

Region

Pflege sucht Wege aus dem Dilemma

Zwischen Dienstplan und Kostenkalkulation sehen sich die Betreuer gefangen. In Altenheimen und bei ambulanten Diensten fehlt es an Nachwuchs, der Beruf scheint wenig attraktiv. » mehr

Eine Dampflok der Superlative: Die Treibräder der Lok 18 201 haben einen Durchmesser von 2,30 Meter. Lokführer Peter Weißhahn (links) und sein Heizer Jörg Lode überprüfen nach einer Sonderzugfahrt von Hof nach Reichenbach das Triebwerk. Die 18 201 ist derzeit die schnellste betriebsfähige Dampflok der Welt.	Fotos: Werner Rost

24.04.2016

Region

Sonderzüge erinnern an Meilenstein für die Industrie

Ein Staatsvertrag besiegelt vor 175 Jahren den Bau der ersten deutschen Nord-Süd-Bahn. Während der Hof-Plauener Dampftage feiert man auch 500 Jahre Reinheitsgebot für das Bier. » mehr

Standort für Münchner Konzertsaal

24.02.2016

FP

CSU-Fraktion sagt Ja zu Münchner Konzertsaal

Die CSU-Landtagsfraktion hat dem derzeit teuersten Kulturprojekt in Bayern ihren Segen erteilt. » mehr

Flüchtlingspolitik spaltet die CSU

22.01.2016

Oberfranken

Flüchtlingspolitik spaltet die CSU

Die Haltung der Kanzlerin schade dem Land, behauptet der Augsburger Landrat. Sein Wunsiedler Kollege Karl Döhler versucht, die Wogen zu glätten. » mehr

16.12.2015

Region

Geld für Gefängnis und Kulturhaus

Im Nachtragshaushalt des Freistaats stehen Mittel für zwei Marktredwitzer Großprojekte. Sie sollen "zügig voran gehen", sagt Abgeordneter Schöffel. » mehr

Hilfspaket für die Landwirtschaft: Viele bäuerliche Betriebe kämpfen, so der oberfränkische BBV-Präsident Hermann Greif (Mitte), angesichts des Preisverfalls ums Überleben. Mit einem Zehn-Punkte-Katalog fordert der BBV "wirksame und direkte Hilfen" durch die Politik ein.	Foto: Christoph Scheppe

23.09.2015

FP/NP

Bauern fordern von der Politik Hilfen ein

Oberfränkische Landwirte protestieren bei der CSU-Klausur. Mit einem Zehn-Punkte-Katalog machen sie Front gegen Niedrigpreise, Bürokratie und Exportbeschränkungen. » mehr

29.08.2015

Oberfranken

CSU-Politiker intervenieren bei Stoschek-Ermittlungen

Michelbach und Heike wenden sich in der Nummernschild-Affäre an das Justizministerium. Von Einflussnahme wollen beide nichts wissen. » mehr

Nur die Schneegarantie fehlt

03.08.2015

Oberfranken

Nur die Schneegarantie fehlt

Nach über 40 Jahren verzichtet die CSU auf ihre Winterklausuren im legendären Wildbad Kreuth. Wäre Banz eine Alternative? Unbedingt, meinen heimische CSU-Politiker. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".