Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

DIAKONIE HOCHFRANKEN GGMBH

Gefährliche Sucht: Eine Essstörung ist oft das Symptom, das auf eine emotionale Wunde hinweist. Foto: VadimGuzhva/Adobe Stock

15.10.2019

Münchberg

Wenn die Seele ins Fitnessstudio muss

Zu dick, zu dünn? Gerade Frauen denken viel übers Gewicht nach. Hinter Hungern oder Ess-Attacken steckt aber oft mehr - eine Sucht. Betroffene finden Hilfe in Schödlas. » mehr

Jeden Montagnachmittag sind die Damen der Evangelischen Frauenhilfe Hof in ihren Räumen in der Luitpoldstraße fleißig am Handarbeiten. Hier präsentieren sie Decken, die hoch begehrt sind. Mit im Bild befindet sich Dekan Günter Saalfrank.	Foto: Kaupenjohann

14.10.2019

Hof

Frauenhilfe hilft seit 100 Jahren

Die Evangelische Frauenhilfe verkauft Produkte aus Handarbeit und hilft damit Bedürftigen. Die Gruppe hat eine lange Geschichte. » mehr

Die Organisatoren Reiner Hager (rechts) vom Verein "Aufwind" und Martin Schuster, Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Diakonie Hochfranken (Zweiter von links), danken den Unterstützern der Aktionswochen. Dazu zählen auch die Gesundheitsämter der Stadt Hof sowie der Landkreise Hof und Wunsiedel, deren Mitarbeiterinnen Tanja Hering (Zweite von rechts), Hof, und Frau Steinert, Wunsiedel, auf eine gute Vernetzung hinwiesen. Foto: Kaupenjohann

12.10.2019

Hof

Labsal für die Seele

Bis zum 12. November dreht sich in den Wochen der seelischen Gesundheit alles um dieses wichtige Thema. Nicht nur Vorträge gibt es - so auch einen Trommel-Workshop. » mehr

In der Ausbildung wird ab nächstem Jahr auf einen generalisierten Ansatz gesetzt - die Pflege soll dadurch verbessert werden.	Foto: Adobe Stock

09.10.2019

Hof

Mit Alleskönnern gegen die Personalsorgen

Von 2020 an gibt es keine klassische Ausbildung zum Altenpfleger, Krankenpfleger und Kinderkrankenpfleger mehr. Jeder soll alles können. » mehr

Patricia und ihre Mama Martina Merz (2. von rechts) bekommen Unterstützung von den Offenen Hilfen der Diakonie Hochfranken. Hans-Christian Schönweiß und Marianne Krüger (von links) haben viel Erfahrung darin, schnell und unkompliziert für die passende Hilfe zu sorgen.

08.10.2019

Hof

Wenn zwei Hände mehr nötig sind

Die Offenen Hilfen der Diakonie bieten pflegenden Anhörigen behinderter Menschen Entlastung nach Bedarf. Dieses Angebot ist neu. » mehr

Das Zirkusprojekt "Manege frei" für Kinder ab der ersten Klasse kam im Sommer toll an, als der Kreisel Jubiläum feierte. Nun wird es fortgesetzt.

06.10.2019

Münchberg

Kreisel bietet neue Kurse

Die Einrichtung der Diakonie Hochfranken setzt ihr Jubiläumsprogramm fort. Von Zirkus über Schreinern bis hin zu Erziehungsangeboten steht vieles auf dem Programm. » mehr

Mit einer grünen Schleife setzen Martin Schuster (links) und Rainer Hager, die hier das umfangreiche Programm präsentieren, ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen mit psychischer Erkrankung.	Foto: L.K.

06.10.2019

Hof

Gespräche, Kunst, Humor und mehr

Zum zehnten Mal gibt es in der Region Wochen der Seelischen Gesundheit. Von Donnerstag an finden Veranstaltungen zu spannenden Themen statt. Dabei ist Mitmachen gefragt. » mehr

Auf dem Gelände am Südring im Hofer Stadtteil Krötenbruck kam es in der vorigen Woche zu einer heftigen Schlägerei.	Foto: Dirk John

02.10.2019

Hof

Die Prügelei, die eine Massenschlägerei war

Die Auseinandersetzung in einer Betreuungseinrichtung am Südring in der vorigen Woche war heftiger als zunächst angenommen. Die Diakonie spricht von Ausländerhass. » mehr

Die Leiterin des Projekts "Funktionaler Analphabetismus", Monika Appelsmeier (Mitte), mit ihren ehrenamtlichen Lernpatinnen Karina Brauner (links) und Christin Spänle. Foto: von Dorn

30.09.2019

Rehau

Noch immer ein Tabuthema

Vor einem Jahr hat Monika Appelsmeier in Rehau ein Projekt gegen Analphabetismus ins Leben gerufen. Erst nach mancher Enttäuschung gab es Erfolge. » mehr

Katrin Hermann (rechts), Einrichtungsleitung vom Nailaer Jugendtreff JuNaited, und Stephanie Pschorn-Köhler von der Diakonie Hochfranken haben ein neues Angebot für junge Leute ins JuNaited gebracht. Foto: Diakonie

20.09.2019

Naila

Früher Schritt gegen Schulden

Im Nailaer Jugendtreff gibt es künftig monatlich eine Schuldnerberatung. Sie richtet sich an junge Menschen. » mehr

Die neue Kindertagesstätte in Helmbrechts hat ihre Arbeit aufgenommen. Noch sind einige Arbeiten zu erledigen, damit die Krippe im Erdgeschoss ebenfalls in Betrieb gehen kann.

17.09.2019

Münchberg

Neue Kita in Helmbrechts

Die Diakonie eröffnet eine neue Einrichtung für 74 Kinder. Von außen erscheint das Gebäude noch wie eine Baustelle. Aber drinnen herrscht schon Trubel. » mehr

Ließen das Projekt "Kitchen on the Run" Revue passieren und machten Lust auf "Über den Tellerrand - Community Hof" (von links): Bärbel Uschold (Integrationslotsin Stadt Hof, Diakonie Hochfranken), Franziska Kaiser (Integrationslotsin, Diakonie Hochfranken) mit Töchterchen Merle, Eva Döhla (Kommunikation und Marketing, Diakonie Hochfranken) sowie Maureen Stender und Astrid Horner (zwei der Organisatorinnen der neuen Gruppe "Über den Tellerrand - Community Hof").

07.08.2019

Hof

Gänsehaut am Kochtopf

Das Projekt "Kitchen on the Run" zieht Bilanz. Menschen aus mehr als 20 Nationen nahmen teil. Klar ist schon jetzt: Es soll in Hof eine Fortsetzung geben. » mehr

Birgit Weber organisiert die Aktivitäten rund um das Rehauer Mehrgenerationenhaus.	Foto: Uwe von Dorn

05.08.2019

Rehau

Die Tausendsässin

Birgit Weber koordiniert die Abläufe im Mehrgenerationenhaus in Rehau. Ausgelastet ist die Stadträtin und Mutter damit allerdings noch lange nicht. » mehr

01.08.2019

Münchberg

Fast 100 Kinder im Helmbrechtser Hort

Helmbrechts - Die Licht- und Kraftwerke Helmbrechts sind ein stadteigenes Unternehmen, deshalb lässt sich der Stadtrat von dessen Geschäftsführung regelmäßig Bericht über die geschäftliche Entwicklung... » mehr

Freuen sich auf neue Erfahrungen und Begegnungen (von links): Dekanatsjugendreferent Sebastian Damm, Lisa Seidel, Vanessa Klug, Jakob Doß, Johanna Schübel, Yannick Bilsky, Jennifer Bernreuther und Julius Sommer.	Foto: Kaupenjohann

01.08.2019

Hof

Vorfreude auf ein fremdes Land

Acht junge Christen aus dem evangelischen Dekanat Hof besuchen Malaysia. Eine fremde Kultur und neue Erfahrungen locken. » mehr

Vertreter der Diakonie, der Stadt Hof und der Kirche feierten zusammen Wiedereröffnung in der Diakonie am Park (von links): Manuela Bierbaum, Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken, Bürgermeister Eberhard Siller, die Bereichsleiter der Diakonie, Sebastian Oehme und Jürgen Schöberlein, Martin Abt, Geschäftsführer der Diakonie Hochfranken, und Oberkirchenrat Detlev Bierbaum freuen sich über das Ergebnis der Sanierung.	Foto: Schobert

19.07.2019

Hof

Neues Leben im August-Burger-Haus

Die Sanierungsarbeiten im Haus der Diakonie am Park sind abgeschlossen. Nach zwei Jahren feiern die Mitarbeiter und Ehrengäste zusammen die offizielle Wiedereröffnung. » mehr

Normalerweise arbeiten die Führungskräfte des Bayernwerks nicht mehrere Meter über dem Boden auf den Querbalken eines Baumhauses. An einem Tag im Jahr ist jedoch alles anders: An dem engagieren sie sich gemeinsam und ehrenamtlich für eine soziale Einrichtung und legen Hand an.	Fotos: Christopher Michael

17.07.2019

Wirtschaft

Ein Tag Baustelle statt Führungsetage

Das mittlere und obere Management des Bayernwerks engagiert sich im Kinder- und Jugenddorf Martinsberg nahe Naila. Männer und Frauen packen kräftig an. » mehr

Gemeinsam kann man über sich hinauswachsen. Das Lorenzparkfest bot für Groß und Klein viele Möglichkeiten dazu. Unser Bild zeigt eine Gruppe der Starlets-Cheerleader des PTSV Hof.

09.07.2019

Hof

Fest der Kulturen und Generationen

Viele beteiligte Partner machen das Lorenzparkfest zu einem bunten Erlebnis. Körperliche und geistige Fitness war das Thema. » mehr

Zum Schluss der Kreisel-Jubiläumsfeier betraten alle Akteure noch einmal die Bühne und gaben weitere Kostproben ihres Könnens. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: Bußler

07.07.2019

Münchberg

Der "Kreisel" dreht sich immer weiter

Die Einrichtung der Diakonie bietet seit 20 Jahren Menschen einen Zugang zu professioneller Hilfe. Zur Jubiläumsfeier gibt es Auftritte und viel Lob. » mehr

Andreas Buheitel und Pia Haßmann vor der neuen Kreiselscheibe.

04.07.2019

Münchberg

Kreisel feiert 20. Geburtstag

Die Helmbrechtser Beratungsstelle lädt am heutigen Freitag zur Jubiläumsfeier ein. In all den Jahren haben die Mitarbeiter viele Kinder in ihrer Entwicklung gestärkt. » mehr

Die Tragödie vom 3. Juli 2017: Der Reisebus, der nach Italien unterwegs war, brennt komplett aus. 18 Menschen sterben. An der Unfallstelle zwischen Münchberg-Süd und Gefrees sind die Helfer den ganzen Tag im Einsatz.

02.07.2019

Münchberg

"Es braucht Respekt vor so einem Ereignis"

An diesem Mittwoch jährt sich der Busunfall auf der A 9 bei Stammbach zum zweiten Mal. Wie man Bilder verarbeitet und was das Gaffen verhindern könnte, weiß Seelsorger Michael Zippel. » mehr

21.06.2019

Marktredwitz

Ehrenamtler scheidet aus Sucht-Selbsthilfe aus

In 900 Sitzungen unterstützt Karl Klier Menschen im Landkreis beim Weg in ein abstinentes Leben. Seit Herbst ist die Selbsthilfegruppe in Marktredwitz verwaist. » mehr

Diakonie-Geschäftsführerin Manuela Bierbaum fühlt sich angekommen in Hof und gut unterstützt von ihren Kollegen Eva Döhla (links, Kommunikation und Personalentwicklung), Sebastian Oehme (Mitte, Bereichsleiter Erwachsenenhilfe und Campus) und Jürgen Schöberlein (rechts, Bereichsleiter Erwachsenenhilfe).	Foto: Diakonie Hochfranken

19.06.2019

Hof

"Die Regularien werden immer mehr"

Manuela Bierbaum ist seit einem Jahr Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken. Sie wünscht sich mehr Realitätssinn in der Politik und Wertschätzung für die sozialen Berufe. » mehr

In Rehau entsteht die künftige Außenwohngruppe der Diakonie Hochfranken. Im Bild (von links): Ulrich Beckstein, Geschäftsführer der Gewog, Rainer Fritsche, junger Mitbewohner der Wohngruppe, die aktuell noch in Regnitzlosau untergebracht ist, Manuela Bierbaum, Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken, Michael Abraham, Rehauer Bürgermeister, und Architekt Jürgen Bayreuther. Foto: Meier

18.06.2019

Hof

Das neue Zuhause wächst prächtig

Für die Außenwohn- anlage der Diakonie Hochfranken in Rehau ist der Grundstein gelegt. "Besser geht es nicht", sagt Geschäftsührerin Manuela Bierbaum. » mehr

Farbenfrohe Bilder und Programme auf dem Tablet wecken Erinnerungen und regen die Senioren zum Gespräch an.

17.06.2019

Münchberg

Tablets im Dienste der Therapie

Ob mit Bildern, Rätseln oder Musik: Digitale Unterhaltung bietet Senioren Abwechslung im Heimalltag. Die Diakonie Hochfranken setzt auf diese Art der Betreuung. » mehr

Maßgeschneidertes Kita-Konzept

06.06.2019

Hof

Maßgeschneidertes Kita-Konzept

Kindereinrichtungen der Diakonie erhalten eine Zertifizierung. Die Leiter sind froh über den Blick von außen auf die pädagogische Arbeit. » mehr

Die Hospitalstiftung Hof hat in ihrem Seniorenhaus Am Unteren Tor in der Gerbergasse jetzt drei Plätze ausschließlich für Kurzzeitpflege eingerichtet. Sie ist damit Vorreiter in der Region. Heimleiterin Sabine Dippold (rechts) und Pflegedienstleiterin Larissa Hörner hoffen, damit den pflegenden Angehörigen entgegenzukommen, die dadurch mehr Planbarkeit erhalten, wenn sie einmal Urlaub machen wollen, ins Krankenhaus oder zur Reha müssen. Foto: Kaupenjohann

31.05.2019

Hof

Zum "Schnuppern" im Seniorenheim

Pflegende Angehörige brauchen auch einmal Erholung. Aber wohin mit Oma im Urlaub? Die Hospitalstiftung bietet ab sofort einen besonderen Service an. » mehr

"Von außen betrachtet sagt es sich leicht, dass sich jemand halt eine neue Arbeit suchen muss. Aber viele unserer Bewohner können das gerade wirklich nicht", sagt Cornelia Jahn, Leiterin des Thomas-Breit-Hauses. Da ist sie im Gespräch mit Stefan S., aus Hamburg, der nun zehn Monate in der Einrichtung gewohnt hat. Und der den Weg zurück in die Gesellschaft gefunden hat. Foto: cp

29.05.2019

Hof

Geschafft: Obdachloser kämpft sich in Hof zurück ins Leben

Stefan S., 45, strandet völlig mittellos in Hof. Im Thomas-Breit-Haus findet er Obdach - und die Chance auf einen Neustart. Zehn Monate später hat er ein Ziel erreicht. » mehr

1,5 Millionen Euro fließen in die Erweiterung der Staatlichen Berufsschule Rehau. Foto: Uwe von Dorn

29.05.2019

Hof

Freistaat steckt Geld in Gebäude der Region

Insgesamt 10,5 Millionen Euro fließen aus dem Finanzausgleich in den Hochbau und Stadt und Landkreis. Davon profitieren viele Kommunen. Eine Übersicht. » mehr

Marktleiterin Elisabeth Gründer (Zweite von rechts) erläuterte Staatssekretärin Anette Kramme (rotes Jacket) das Prinzip und die Besonderheiten des CAP-Markts in Stammbach. Neben Kamme (nach rechts) Ausbildungskoordinator Michael Bursian und Geschäftsführerin Manuela Bierbaum von der Diakonie Hochfranken. Foto: Klaus Klaschka

28.05.2019

Kulmbach

Hoher Besuch im Cap-Markt

Staatssekretärin Anette Kramme hat das von der Diakonie geleitete Geschäft besucht. Dort informierte sie sich über die Ausbildung von Menschen mit Behinderung. » mehr

Pilates-Training mit dem Gymnastikball: Vlad Turishchev in Aktion.

28.05.2019

Hof

"Pilates ist für alle geeignet"

Seit zwei Jahren bietet Vlad Turishchev Pilates im T-Studio Ballett in Hof an - und zwar für Männer. Die Übungen kräftigen und dehnen die Muskeln. » mehr

Hoher Besuch im Cap-Markt

26.05.2019

Münchberg

Hoher Besuch im Cap-Markt

Staatssekretärin Anette Kramme besucht das von der Diakonie geleitete Geschäft. Dort informiert sie sich über die Ausbildung von Menschen mit Behinderung. » mehr

Hier bekommen die Nachrichten ein Gesicht: An der Karte zeichnet Mahdi für die Wunsiedler Schüler seine Flucht aus Somalia nach. Foto: Gerd Pöhlmann

21.05.2019

Fichtelgebirge

Schüler suchen Dialog mit Flüchtlingen

In Wunsiedel startet das Projekt "Verschieden und doch gleich": Zwei junge Männer berichten über ihre Flucht nach Europa. Die Siebtklässler haben viele Fragen. » mehr

Einen Startplatz beim Dance Worldcup in Portugal haben sich die Schülerinnen und Schüler des T-Studio Ballett & Pilates mit ihrer spektakulären Choreografie "Ready or not" gesichert. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de . Fotos: Thomas Neumann

20.05.2019

Hof

Grazile Sprünge und groovender Blues

Vor 350 Gäste haben 70 Nachwuchskünstler in der 3. Hofer Junior-Champions-Gala ihr Können präsentiert. Mit dem Erlös werden weitere junge Talente gefördert. » mehr

Beim "Elterntalk" können sich Eltern untereinander austauschen, wie sie mit verschiedenen Erziehungs-Situationen umgehen. Dabei helfen ihnen die Moderatorinnen (von links) Melanie Glücker, Olena Almasaeid, Parvana Manafova, Melanie Schrenk, Koordinatorin Jasmin Block, Simone Brendel und Elke Kügler.

17.05.2019

Hof

Eltern auf der Suche nach neuen Ideen

Das Interesse an den Elterntalk-Veranstaltungen der Diakonie Hochfranken nimmt zu. Der ungezwungene Austausch gibt Müttern und Vätern Kraft. » mehr

Sebastian Damm, Dekanatsjugendreferent des Jugendwerks Hof (Mitte, grünes Hemd), zeigt Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner (rechts) und Dekan Günter Saalfrank (Zweiter von rechts) die neuen Räumlichkeiten des Jugendwerks "Das Lichthaus" in der Pfarr. "Das neu angemietete Lichthaus mitten in der Hofer Innenstadt mit seinen großen Fensterflächen trägt dazu bei, Schwellen niedrig zu machen, sodass Leute kommen, die lange nicht in der Kirche waren", betont die Regionalbischöfin. Foto: von Dorn

16.05.2019

Hof

Hinschauen, um zu handeln

Fünf Tage lang hat Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner das Dekanat Hof besucht. Zum Abschluss hält sie den Sonntags- gottesdienst in Sankt Michaelis um 9.30 Uhr. » mehr

14.05.2019

Hof

Gemeinderat Töpen vergibt Planungsauftrag für Krippe

Das Architekturbüro Beyer in Döhlau erhält den Zuschlag. Hermann Beyer weist darauf hin, dass der Kindergarten bereits 26 Jahre alt ist. » mehr

Interview: Pablo Schindelmann, Vorsitzender des Vereines Inklusion Hochfranken

14.05.2019

Hof

"Was gibt uns die Schule für das Leben mit?"

Der Verein Inklusion Hochfranken zeigt heute den Film "Kinder der Utopie". Er schildert, wie die Generation Y die Inklusion lebt, sagt Vorsitzender Pablo Schindelmann. » mehr

Einer von zehn: Fotograf Sebastian Klug aus Berlin erklärt seine "Gewebten Fotografien". Foto: Thomas Neumann

12.05.2019

Hof

Internationale Kunst in der Klostergalerie

Werke von zehn zeitgenössischen Künstlern sind seit Kurzem bei der Diakonie Hochfranken zu sehen. Sakrales steht im Fokus. » mehr

Stellen das Projekt "Kitchen on the Run" vor (von links, vorne): Martin Abt, Geschäftsführer Diakonie Hochfranken, Dr. Katharina Bunzmann, Demografie-Beauftragte der Stadt, Sandra Häupler, Bildungskoordinatorin, die Integrationslotsinnen Patricia Friedrich und Bärbel Uschold sowie (hintere Reihe von links) Ghaith Henki, Marieke Schöning, Jan Philipp Paeslack und Magdalena Breitenbacher vom Projekt "Kitchen on the Run" und "Lokalheld" Tarik Djemai. Foto: Ertel

09.05.2019

Hof

Integration am Küchentisch

Das Projekt "Kitchen on the Run" macht Station in Hof. Beim Kochen und Essen sollen Menschen aus verschiedenen Kulturen Kontakte knüpfen. » mehr

Früh lernen, danach auch mal lümmeln: Unser Bild zeigt die Kinder, die schon jetzt die Mittagsbetreuung in der Otto-Knopf-Grundschule nutzen (von links): Ilvie Harig, Balazs Toth, Hanna Alber, Melissa Greim, Rektorin Karin Rüsing, Clara-Luisa Vierthaler, Ida Winterling, Emmi Dengler, Laura-Lea Handke, Betreuer Luca Heine, Bleona Behrami, Vilisa Steinberg, Blertina Behrami und Laura Schott (FSJ-Betreuerin). Auf dem Bild fehlt Simone Staubitzer, die Leiterin der Mittagsbetreuung. Foto: Uwe von Dorn

08.05.2019

Münchberg

Nachmittags im Schulhaus

Von September an können Helmbrechtser Schüler bis 16 Uhr bleiben. Statt Lernen steht dann aber Musik oder Backen auf dem Programm. Möglich macht es die Diakonie. » mehr

Günter Konopka, Stefan Breuer und Melissa Neudert mit Krippenkindern aus dem Jutta-Gottlieb-Haus. Im Lutherstift der Diakonie Hochfranken ist eine Krippengruppe derzeit als Mieter eingezogen. Die Verantwortlichen freuen sich über diese gute nachbarschaftliche Lösung. Foto: Diakonie

07.05.2019

Hof

Treffen der Generationen auf Zeit

Eine Krippengruppe aus dem Gottlieb-Haus kommt im Pflegeheim unter. Das Miteinander funktioniert bestens. » mehr

Paul und Paula trinken sich vor dem vermeintlich ersten Mal in der Garten(-liebes-)laube Mut an.

02.05.2019

Hof

90 Minuten dreht sich alles um Liebe

Das "Junge Theater Hof" präsentiert das witzige Theaterstück Schülern der Beruflichen Schulen in Ahornberg. Im Mittelpunkt steht das frisch verliebte Paar Paul und Paula. » mehr

Akrobatische Leistungen waren in der Hüpfburg zu bestaunen.

29.04.2019

Hof

Sport und Spaß zu später Stunde

Von Basketball bis Schach: Die Sportnacht in Oberkotzau bietet vielfältige Möglichkeiten. Und sie hat nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. » mehr

Sebastian Schuberth (links) und Christian Zink, die beiden ersten Sprecher des Oberkotzauer Jugendparlaments, hatten in den vergangenen Monaten mit der Sportnacht viel zu tun. Am Samstag kann die Veranstaltung endlich über die Bühne gehen.	Foto: Schwappacher

25.04.2019

Hof

Sportnacht feiert zehntes Jubiläum

Am Samstag dürfen junge Menschen viele Stunden lang schwitzen und Spaß haben. Möglich macht es des Oberkotzauer Jugendparlament. » mehr

Platz für Besprechungen, ungestörte Gespräche und auch ein Lager für Material: Die SAPV Hochfranken freut sich über die neuen Räumlichkeiten am Klosterhof. Auf dem Bild (von links): Ärztlicher Leiter Clemens Olt, Arzthelferin Stefanie Gröger, stellvertretende Pflegeleiterin Gabriele Hüfner und Pflegeleiter Matthias Roth.

25.04.2019

Hof

Palliative Versorgung zieht um

Seit zwei Jahren gibt es bei der Diakonie das SAPV-Team. Nun zieht es direkt ans Klostertor. Davon versprechen sich die Verantwortlichen eine Menge. » mehr

Erst sechs Jahre alt sind die jüngsten Champions aus dem "T-Studio Ballett & Pilates", die im Sommer beim Dance Worldcup in Portugal antreten, sich aber schon vorab bei der dritten Hofer Junior Champions Gala dem Publikum präsentieren werden. Foto: Vlad Turishchev

24.04.2019

Hof

Best-of der Hofer Talente

Am 19. Mai lockt die Junior Champions Gala in die Freiheitshalle. Junge Tänzerinnen und Tänzer sowie musische Talente zeigen, was sie können. » mehr

Im Haus am Klosterhof hilft Joyce dem Pflegepersonal, an den Wochenenden besucht sie Kirchen oder macht Ausflüge - nach Nürnberg, Prag, Venedig oder ins Höllental. In Hof lieben gelernt hat die 23-jährige Malaysierin unter anderem das Essen; und die netten Menschen.	Foto: cp

20.04.2019

Hof

Joyce feiert Ostern fernab der Heimat

Die 23-Jährige aus dem Partnerdekanat in Malaysia arbeitet seit knapp einem Jahr im Haus am Klosterhof. Zu Hause kenne man viele der Osterbräuche hier überhaupt nicht. » mehr

"Papa" oder "Chef" wird Joachim Ebert, rechts, von seinen Schützlingen genannt: Er kümmert sich darum, dass junge Flüchtlinge regelmäßig auf den Fußballplatz kommen, begleitet sie zu Behörden und lädt sie zum Fernsehabend zu sich nach Hause ein.

20.04.2019

Rehau

Die unsichtbaren Helfer

Seit vier Jahren engagieren sich Menschen in Rehau für Flüchtlinge. Der Helferkreis ist zwar kleiner geworden, die Akteure sind aber rege bei der Sache. Nur sieht das kaum einer. » mehr

Die Ausländerzahlen haben in Hof mit 8600 mittlerweile ein Rekordhoch erreicht, dafür haben sich die Asylbewerber-Zahlen auf etwa 400 bis 450 eingependelt. Insgesamt steigt die Bevölkerung mit Fluchthintergrund in Hof noch leicht aufgrund Zuzügen anerkannter Flüchtlinge. Im Landkreis fällt sie.

14.04.2019

Hof

Wo sind eigentlich die Flüchtlinge?

Die Asylbewerber-Zahlen steigen nur noch sacht. Das Thema nimmt in der Diskussion kaum mehr Raum ein. Für Behörden und Verbände bleibt es jedoch ein Dauerbrenner. » mehr

10.04.2019

Rehau

Ein Koordinator für die Jugendarbeit

Johannes Wurm soll die Angebote für junge Menschen in Rehau neu aufstellen. Zunächst wird er die Situation vor Ort analysieren. » mehr

Nach dem Pressegespräch zu den weiteren Plänen der Diakonie Hochfranken in Helmbrechts gab es noch einen Smalltalk zwischen Bürgermeister Stefan Pöhlmann (rechts) und den beiden Geschäftsführern der Diakonie Hochfranken, Manuela Bierbaum und Martin Abt. Text/Foto: Bußler

Aktualisiert am 05.04.2019

Münchberg

Eine starke Kooperation

2019 ist für die Zusammenarbeit von Diakonie Hochfranken und Stadt Helmbrechts ein wichtiges Jahr. Vier Jubiläen und eine Einweihung gibt es zu feiern. » mehr

^