Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusWohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-GalerieKommunalwahl 2020

DIAKONIE HOCHFRANKEN GGMBH

07.04.2020

Fichtelgebirge

Wenn die Krise zum Trinken verleitet

Die Experten der Diakonie Hochfranken befürchten vermehrt Alkoholmissbrauch. Sie geben Tipps, wie sich der Griff zur Flasche vermeiden lässt. » mehr

03.04.2020

Hof

Eine Flasche Bier am Tag ist genug

Ein ganzes Land steht unter Stress. Auf den Einzelnen kann dies unterschiedliche Wirkung haben. Die Spanne reicht von einem mulmigen Gefühl bis hin zu Angst vor den Corona-Folgen und der Sorge um Ange... » mehr

Durchblick: Eva Döhla am Abend ihrer Wahl zur Oberbürgermeisterin bei einem Fernsehinterview im Rathaus. Foto: Thomas Neumann

31.03.2020

Hof

Volle Kanne in den Frühling

Hofs künftige Oberbürgermeisterin will den April nutzen, um Strukturen in vielen Bereichen zu schaffen. Ein Kaltstart im Mai könnte Eva Döhla sonst überrollen. » mehr

Vor der Krise gingen Sandra Hanns (rechts) und ihre Kollegin Tina Schloßbauer auf Schultour und packten ihren Koffer, um ihr Schulkonzept zur Prävention von häuslicher Gewalt vorzustellen. Foto: Michael

29.03.2020

Hof

Wenn der Liebste zuschlägt

Wenn beim Frauennotruf in Hof das Telefon klingelt, dann geht es meist um häusliche Gewalt. Wegen der Ausgangsbeschränkungen befürchten die Mitarbeiterinnen mehr Fälle. » mehr

21.03.2020

Hof

Diakonie bietet Beratungs-Hotlines an

Der Notbetrieb in den Kitas und anderen Betreuungseinrichtungen der Diakonie Hochfranken ist laut Mitteilung ruhig angelaufen. » mehr

Desinfektion

03.03.2020

Hof

Corona-Virus: Stadt und Landkreis Hof gelassen in Habachtstellung

Noch ist kein Fall des Corona-Virus in Stadt und Landkreis Hof bekannt. Kirchen, Krankenhäuser, Firmen und Veranstalter stellen sich dennoch auf den Tag ein. » mehr

25.02.2020

Hof

Entspannung für pflegende Angehörige

Wer sich rund um die Uhr um jemanden kümmert, wünscht sich vor allem Entlastung. Nun hat die "Gesundheitsregion Plus" eine Broschüre voller Angebote aufgelegt. » mehr

Ab dem kommenden Schuljahr wird die Pflege-Ausbildung umfassender: Stephan Schremmer (rechts) wird im Klinikum Fichtelgebirge auch angehende Altenpfleger schulen; Krankenpflege-Azubis wie Tamara Meckl, Anna Prell und Maximilian Franzeck (von links) absolvieren ein Modul im Seniorenheim. Foto: pr

16.02.2020

Fichtelgebirge

Zwei Schulen mit identischer Ausbildung

In Marktredwitz lernen künftige Krankenpfleger am Klinikum, Altenpfleger beim BFZ. Das bleibt so, obwohl ab September die Generalistik gilt. » mehr

Ab dem kommenden Schuljahr wird die Pflege-Ausbildung umfassender: Stephan Schremmer (rechts) wird im Klinikum Fichtelgebirge auch angehende Altenpfleger schulen, Krankenpflege-Azubis wie Tamara Meckl, Anna Prell und Maximilian Franzeck (von links) absolvieren ein Modul im Seniorenheim. Foto: pr

13.02.2020

Marktredwitz

Zwei Schulen mit identischer Ausbildung

In Marktredwitz lernen künftige Krankenpfleger am Klinikum, Altenpfleger beim BFZ. Das bleibt so, obwohl ab September die Generalistik gilt. » mehr

Zu Hause mitten in der Stadt: Eva Döhla wohnt im Zentrum Hofs und wünscht sich, dass das künftig mehr Menschen können. Foto: Dirk John

05.02.2020

Hof

Kandidaten-Porträt: Eva Döhla will Oberbürgermeisterin werden

Am 15. März wählt Hof einen neuen Oberbürgermeister. Die Frankenpost stellt alle Kandidaten auf einer Sonderseite vor. Diesmal geht es um Eva Döhla, SPD. » mehr

28.01.2020

Hof

Wäschetrockner löst Brand im Haus Ponte aus

Aufsehen am Hofer Bahnhofsplatz: Am Dienstagabend hat dort im Jugendhilfehaus der Diakonie ein Wäschetrockner Feuer gefangen. » mehr

Auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit von Kommunen, Organisationen und Vereinen mit "Demokratie leben" freuen sich (von links) Gabriele Böttcher, Jürgen Schöberlein, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Dr. Katharina Bunzmann, Rainer Krauß, Bärbel Uschold und Stefan Denzler. Foto: Kaupenjohann

28.01.2020

Hof

"Demokratie leben" geht in die zweite Runde

Die Stadt Hof als Projektpartner erhält für weitere fünf Jahre Fördermittel. Die Fäden laufen jetzt bei Katharina Bunzmann zusammen. » mehr

Bundestag

28.01.2020

Rehau

Jens Spahn kommt nach Rehau

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat seinen Besuch in der Region angekündigt: Wie das Landratsamt mitteilt, kommt Spahn am Donnerstag, 27. Februar, nach Rehau zur 3. Interkommunalen Kommunalen Pfl... » mehr

28.01.2020

Münchberg

Kinderheim braucht Freunde

Heimleiter Hopp erzählt im Münchberger Stadtrat über die vielschichtige Arbeit in seinem Haus. Träger ist der Verein für Gemeindediakonie. » mehr

Mit rabiaten Methoden soll eine Kinderpflegerin ihre Schützlinge in der Hofer Kita Sankt Marien zum Essen gezwungen haben. Da sie in Berufung geht, wird es dauern, bis die Eltern Klarheit bekommen. Symbol-Foto: AdobeStock/zoranlino

23.01.2020

Hof

"Alle dachten, es läuft gut dort"

Die Hofer Kita Sankt Marien arbeitet die Fälle von Misshandlung auf. Dazu lud sie erneut zum Elternabend. Eine Rechtsanwältin sucht Antworten auf drängende Fragen. » mehr

Überraschend schwanger? Wer nicht weiß, wie er mit der Situation umgehen soll, findet Hilfe bei der Schwangerenberatung. In die Beratungsstelle der Diakonie Hochfranken kommen aber bei Weiten nicht nur Schwangere, die sich mit dem Gedanken an eine Abtreibung tragen. Oft geht es dabei um Hilfsangebote für Eltern, um die finanzielle Lage, um Tipps für den Alltag mit Baby oder auch um unerfüllten Kinderwunsch.	Symbolfoto: ©VadimGuzhva - stock.adobe.com

15.01.2020

Hof

"Zwischen Hoffnung und Enttäuschung"

Die Schwangerenberatung der Diakonie liefert Hilfe in vielen Fragen, sagt Leiterin Anna Götz-Spranger. Eine Kampagne soll das Angebot künftig bekannter machen. » mehr

15.01.2020

Hof

Gruppe für Eltern in der Krise

Eine Informations- und Gesprächsgruppe für Mütter und Väter mit einer psychischen Erkrankung startet heuer wieder. Die Gruppe leiten Diplom-Psychologin Annette Werner und Diplom-Sozialpädagoge Martin ... » mehr

Sie begleiten die Menschen im Trauercafé des Hospizvereins Frankenwald (vorne, von links): Ruth Heller-Unglaub und Christine Peetz, (dahinter, von links) die Vorsitzende des Hospizvereins Frankenwald, Marion Rank, und die Koordinatorin des Vereins, Margarethe Jahn. Foto: Hüttner

13.01.2020

Naila

Hilfe und Trost für trauernde Menschen

Christine Peetz und Ruth Heller-Unglaub gehören seit Kurzem zum Team des Trauercafés in Naila. Sie helfen Betroffenen durch die schwere Zeit. » mehr

Pflegekräfte

Aktualisiert am 10.01.2020

Hof

Diakonie und Klinikum bündeln Kräfte für Ausbildung

Beide Akteure schließen ihre Ausbildungsstätten zu einer Gesellschaft zusammen. Im September starten die ersten Azubis im neuen Konstrukt. » mehr

Einrichtungsleiterin Cornelia Jahn (links) und Ergotherapeutin Ramona Pschorn sind zu Besuch in einer der beiden Wohngruppen der Diakonie Hochfranken für von Obdachlosigkeit bedrohte Frauen. Das Angebot, das im Jahr 2016 in Hof entstand, ist immer noch einmalig in Oberfranken. Nun wurde eine zweite Gruppe eingerichtet.	Foto: aho

17.12.2019

Hof

Mehr Plätze für wohnungslose Frauen

Die Diakonie Hochfranken hat ihr Angebot für Frauen ohne Dach über dem Kopf ausgebaut. Der Bedarf ist da, auch wenn das Thema öffentlich kaum wahrgenommen wird. » mehr

Kräftig dem Bier zugesprochen hatte der Angeklagte. Symbolbild: Andy Rain/dpa

16.12.2019

Wunsiedel

Stärketrinken endet vor dem Richter

Ein 29-Jähriger rastet vor einer Diskothek aus und bedroht Polizisten. Jetzt steht er wegen einer ganzen Reihe von Strafdelikten vor dem Amtsgericht. » mehr

Die vier jungen Leute aus Syrien (von links) Mounir Alsayah und die drei Schwestern Hala, Rama und Marah Mbayed gehören zum zehnköpfigen Organisationsteam von "Über den Tellerrand - Community Hof". Foto: Ertel

13.12.2019

Hof

Integration geht durch den Magen

Das Projekt "Kitchen on the Run" läuft in Hof weiter - und das mit großem Erfolg. Bis zu 40 Leute treffen sich regelmäßig zu internationalen Kochabenden. » mehr

"Ohne Ihr Vertrauen würde gar nichts gehen", wandte sich "Hilfe für Nachbarn"-Schatzmeister Michael Maurer (Dritter von links) an diejenigen, die die Aktion mit Geldspenden unterstützen. Erst mit ihrem Geld könne der Verein Bedürftigen helfen. Beim Weihnachtsspendenauftakt waren dabei (von links): Landrat Dr. Oliver Bär (CSU), Achim Trager von der Sparkasse Wunsiedel (507,10 Euro), Michael Maurer, Stefan Hahn und Gerhard Hofmann von der Firma Dachser (4500 Euro), die Azubis der Sparkasse, Angelina Lapschin und Margina Ludwig (vorne, 2500 Euro), Caroline Helgert und Oliver Herrmann von der Firma Herrmann und Wittrock (1500 Euro), der Hofer Oberbürgermeister Harald Fichtner (CSU), Ralf Schwarz vom Bayernwerk (1500 Euro), Roland Rischawy, Chef der Zeitungsband "Druckreif", Rainer Schmidt, ehemaliger Direktor des Schillergymnasiums, zusammen mit den aktiven Kollegen Stefan Bäumler, Benjamin Sebald und der neuen Schiller-Direktorin Anke Emminger für das Musikprojekt "Dance, Brass & Beat" (6000 Euro), Dr. Axel Pfitzner und Philipp Riedel vom Rotaryclub Fichtelgebirge (2000 Euro, mit Sparschwein) sowie Roland Schöffel, stellvertretender Landrat des Landkreises Wunsiedel, sowie die beiden "Hilfe für Nachbarn"-Vorsitzenden Frankenpost- Chefredakteur Johann Pirthauer und Sparkassenchef Andreas Pöhlmann. Fotos: Thomas Neumann

12.12.2019

Hof

Dicke Schecks für die gute Sache

Zum 20. Mal sammelt "Hilfe für Nachbarn" Spenden für Menschen in Not. Zur Auftakt- Veranstaltung kommen "Wiederholungstäter" und Neu-Spender. » mehr

Auch von außen schön anzusehen: Die Kindertagesstätte Emilio in Helmbrechts, hier mit vielen Besuchern, die sich anlässlich des Tags der offenen Tür die Räume anschauten - der Ansturm im Anschluss an die offizielle Einweihung übertraf alle Erwartungen.	Fotos: Bußler

09.12.2019

Münchberg

"Emilio" als neue Heimat für die Kleinsten

In Rekordbauzeit von nur eineinhalb Jahren ist die neue Helmbrechtser Kita entstanden. Das Spiegelbild der Schwester-Einrichtung in Hof begeistert Kinder und Gäste auf Anhieb. » mehr

Die neue Kita "Emilio" (hinten) und ein Sechs-Familienhaus an der Moltkestraßen lassen das Interesse am Areal "Wohnen am Volkspark" steigen. Im Frühjahr soll es mit den Musterhäusern in der Mitte des Geländes weitergehen. Foto: Patrick Findeiß

04.12.2019

Münchberg

Bagger locken ins Wohngebiet

Lange lief es schleppend, jetzt steigt die Nachfrage im viel gelobten Neubaugebiet mitten in Helmbrechts. Wegen eines Großauftrags aus Frankfurt fehlen noch Musterhäuser. » mehr

Die Lamas El Pinto (weiß) und Herr Müller (dunkel) von Heidi und Thomas Fraas aus Helmbrechts ließen sich vom Trubel nicht aus der Ruhe bringen.

01.12.2019

Hof

Mittelalter-Markt lockt Besucher in Scharen

Die Diakonie Hochfranken lädt zum mittelalterlichen Adventsmarkt an den Südring ein. Sowohl Gäste als auch Händler fühlen sich wohl. » mehr

Schals und warme Decken für Bedürftige

29.11.2019

Hof

Schals und warme Decken für Bedürftige

Vor zwei Jahren hat das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) im Hofer Bahnhofsviertel zum ersten Mal die Aktion "Warmnachtszaun" veranstaltet. » mehr

Organspende - will ich das?

25.11.2019

Hof

Organspende - will ich das?

Die Diakonie lässt Experten zu Wort kommen, um zentrale Fragen zu beantworten. Wissen sei der beste Weg zu einer fundierten Entscheidung. » mehr

Der Flüchtling am Krankenbett

18.11.2019

Hof

Der Flüchtling am Krankenbett

Der 18-jährige Afghane Naser Amiri hat es sich zur Aufgabe gemacht, kranke Menschen zu besuchen. Der junge Mann geht dieser Tätigkeit aus einem bestimmten Grund nach. » mehr

Die Betreuerinnen der Offenen Ganztagsschule in der Gutenbergschule in Rehau (von links): Sonja Dötsch, Sarin Ezgi, Ulrike Morgenthun, Christina Bauer, Silke Wirth, Heidrun Stöcker und Sandra Möckl. Fotos: Ertel

13.11.2019

Hof

Die Ganztagsschule blüht

Die Volkshochschule Hofer Land engagiert sich bereits seit 14 Jahren im Bereich Offene Ganztagsschule. An elf Schulen in Stadt und Landkreis betreut sie 580 Kinder. Ein Erfolgsprojekt. » mehr

Im Atelier der "Kita Emilia" ist Kreativität gefragt. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Funktions-Räume im Helmbrechtser Neubau am Volkspark. Hier basteln gerade (von links): Lana, Adrian, Finn und Paul mit Leiterin Melanie Zimmermann (links) und Erzieherin Stefanie Tröger. Foto: cs

Aktualisiert am 29.10.2019

Münchberg

Jedes Zimmer weckt Fantasie

Themen-Räume, Wände, die sprechen und Kinder, die Fotos verteilen: In der Helmbrechtser "Kita Emilio" ist vieles ganz anders, wie ein Besuch in dem Neubau zeigt. » mehr

Zum Abschluss eine Feier in der Küche: im Bild (von links) Annette und Alexander Müller, Dr. Hanns-Peter Ohl, Zwei-Sterne-Koch Tobias Bätz, Andreas Fickenscher, Matthias Burger, Jürgen Schaller, Sebastian Metzdorf vom Posthotel Alexander Herrmann, Jörg Schneider, Professor. Dr. Anil Sinha, Dr. Hansjörg Keller, Martin Abt, Matthias Gemeinhardt, Johannes Scheruhn, Iris Sommer-Pechstein, Stefanie Müller-Lietzau und im Vordergrund Pauline Bätz. Foto: v.Dorn

20.10.2019

Hof

Rotary kocht und gärtnert mit Grundschülern

Der Club spendiert Hochbeete und gärtnerisches Gerät im Wert von 17 000 Euro. Höhepunkt der Projekts ist ein Fest mit Profi-Köchen. » mehr

Rehau will jugendfreundlicher werden

18.10.2019

Rehau

Rehau will jugendfreundlicher werden

Die Stadt will jungen Bürgern zeigen, dass sie dazugehören. Der Jugendkoordinator Johannes Wurm legt dazu ein Konzept vor. » mehr

Gefährliche Sucht: Eine Essstörung ist oft das Symptom, das auf eine emotionale Wunde hinweist. Foto: VadimGuzhva/Adobe Stock

15.10.2019

Münchberg

Wenn die Seele ins Fitnessstudio muss

Zu dick, zu dünn? Gerade Frauen denken viel übers Gewicht nach. Hinter Hungern oder Ess-Attacken steckt aber oft mehr - eine Sucht. Betroffene finden Hilfe in Schödlas. » mehr

Jeden Montagnachmittag sind die Damen der Evangelischen Frauenhilfe Hof in ihren Räumen in der Luitpoldstraße fleißig am Handarbeiten. Hier präsentieren sie Decken, die hoch begehrt sind. Mit im Bild befindet sich Dekan Günter Saalfrank.	Foto: Kaupenjohann

14.10.2019

Hof

Frauenhilfe hilft seit 100 Jahren

Die Evangelische Frauenhilfe verkauft Produkte aus Handarbeit und hilft damit Bedürftigen. Die Gruppe hat eine lange Geschichte. » mehr

Die Organisatoren Reiner Hager (rechts) vom Verein "Aufwind" und Martin Schuster, Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Diakonie Hochfranken (Zweiter von links), danken den Unterstützern der Aktionswochen. Dazu zählen auch die Gesundheitsämter der Stadt Hof sowie der Landkreise Hof und Wunsiedel, deren Mitarbeiterinnen Tanja Hering (Zweite von rechts), Hof, und Frau Steinert, Wunsiedel, auf eine gute Vernetzung hinwiesen. Foto: Kaupenjohann

12.10.2019

Hof

Labsal für die Seele

Bis zum 12. November dreht sich in den Wochen der seelischen Gesundheit alles um dieses wichtige Thema. Nicht nur Vorträge gibt es - so auch einen Trommel-Workshop. » mehr

In der Ausbildung wird ab nächstem Jahr auf einen generalisierten Ansatz gesetzt - die Pflege soll dadurch verbessert werden.	Foto: Adobe Stock

09.10.2019

Hof

Mit Alleskönnern gegen die Personalsorgen

Von 2020 an gibt es keine klassische Ausbildung zum Altenpfleger, Krankenpfleger und Kinderkrankenpfleger mehr. Jeder soll alles können. » mehr

Patricia und ihre Mama Martina Merz (2. von rechts) bekommen Unterstützung von den Offenen Hilfen der Diakonie Hochfranken. Hans-Christian Schönweiß und Marianne Krüger (von links) haben viel Erfahrung darin, schnell und unkompliziert für die passende Hilfe zu sorgen.

08.10.2019

Hof

Wenn zwei Hände mehr nötig sind

Die Offenen Hilfen der Diakonie bieten pflegenden Anhörigen behinderter Menschen Entlastung nach Bedarf. Dieses Angebot ist neu. » mehr

Das Zirkusprojekt "Manege frei" für Kinder ab der ersten Klasse kam im Sommer toll an, als der Kreisel Jubiläum feierte. Nun wird es fortgesetzt.

06.10.2019

Münchberg

Kreisel bietet neue Kurse

Die Einrichtung der Diakonie Hochfranken setzt ihr Jubiläumsprogramm fort. Von Zirkus über Schreinern bis hin zu Erziehungsangeboten steht vieles auf dem Programm. » mehr

Mit einer grünen Schleife setzen Martin Schuster (links) und Rainer Hager, die hier das umfangreiche Programm präsentieren, ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen mit psychischer Erkrankung.	Foto: L.K.

06.10.2019

Hof

Gespräche, Kunst, Humor und mehr

Zum zehnten Mal gibt es in der Region Wochen der Seelischen Gesundheit. Von Donnerstag an finden Veranstaltungen zu spannenden Themen statt. Dabei ist Mitmachen gefragt. » mehr

Auf dem Gelände am Südring im Hofer Stadtteil Krötenbruck kam es in der vorigen Woche zu einer heftigen Schlägerei.	Foto: Dirk John

02.10.2019

Hof

Die Prügelei, die eine Massenschlägerei war

Die Auseinandersetzung in einer Betreuungseinrichtung am Südring in der vorigen Woche war heftiger als zunächst angenommen. Die Diakonie spricht von Ausländerhass. » mehr

Die Leiterin des Projekts "Funktionaler Analphabetismus", Monika Appelsmeier (Mitte), mit ihren ehrenamtlichen Lernpatinnen Karina Brauner (links) und Christin Spänle. Foto: von Dorn

30.09.2019

Rehau

Noch immer ein Tabuthema

Vor einem Jahr hat Monika Appelsmeier in Rehau ein Projekt gegen Analphabetismus ins Leben gerufen. Erst nach mancher Enttäuschung gab es Erfolge. » mehr

Katrin Hermann (rechts), Einrichtungsleitung vom Nailaer Jugendtreff JuNaited, und Stephanie Pschorn-Köhler von der Diakonie Hochfranken haben ein neues Angebot für junge Leute ins JuNaited gebracht. Foto: Diakonie

20.09.2019

Naila

Früher Schritt gegen Schulden

Im Nailaer Jugendtreff gibt es künftig monatlich eine Schuldnerberatung. Sie richtet sich an junge Menschen. » mehr

Die neue Kindertagesstätte in Helmbrechts hat ihre Arbeit aufgenommen. Noch sind einige Arbeiten zu erledigen, damit die Krippe im Erdgeschoss ebenfalls in Betrieb gehen kann.

17.09.2019

Münchberg

Neue Kita in Helmbrechts

Die Diakonie eröffnet eine neue Einrichtung für 74 Kinder. Von außen erscheint das Gebäude noch wie eine Baustelle. Aber drinnen herrscht schon Trubel. » mehr

Ließen das Projekt "Kitchen on the Run" Revue passieren und machten Lust auf "Über den Tellerrand - Community Hof" (von links): Bärbel Uschold (Integrationslotsin Stadt Hof, Diakonie Hochfranken), Franziska Kaiser (Integrationslotsin, Diakonie Hochfranken) mit Töchterchen Merle, Eva Döhla (Kommunikation und Marketing, Diakonie Hochfranken) sowie Maureen Stender und Astrid Horner (zwei der Organisatorinnen der neuen Gruppe "Über den Tellerrand - Community Hof").

07.08.2019

Hof

Gänsehaut am Kochtopf

Das Projekt "Kitchen on the Run" zieht Bilanz. Menschen aus mehr als 20 Nationen nahmen teil. Klar ist schon jetzt: Es soll in Hof eine Fortsetzung geben. » mehr

Birgit Weber organisiert die Aktivitäten rund um das Rehauer Mehrgenerationenhaus.	Foto: Uwe von Dorn

05.08.2019

Rehau

Die Tausendsässin

Birgit Weber koordiniert die Abläufe im Mehrgenerationenhaus in Rehau. Ausgelastet ist die Stadträtin und Mutter damit allerdings noch lange nicht. » mehr

01.08.2019

Münchberg

Fast 100 Kinder im Helmbrechtser Hort

Helmbrechts - Die Licht- und Kraftwerke Helmbrechts sind ein stadteigenes Unternehmen, deshalb lässt sich der Stadtrat von dessen Geschäftsführung regelmäßig Bericht über die geschäftliche Entwicklung... » mehr

Freuen sich auf neue Erfahrungen und Begegnungen (von links): Dekanatsjugendreferent Sebastian Damm, Lisa Seidel, Vanessa Klug, Jakob Doß, Johanna Schübel, Yannick Bilsky, Jennifer Bernreuther und Julius Sommer.	Foto: Kaupenjohann

01.08.2019

Hof

Vorfreude auf ein fremdes Land

Acht junge Christen aus dem evangelischen Dekanat Hof besuchen Malaysia. Eine fremde Kultur und neue Erfahrungen locken. » mehr

Vertreter der Diakonie, der Stadt Hof und der Kirche feierten zusammen Wiedereröffnung in der Diakonie am Park (von links): Manuela Bierbaum, Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken, Bürgermeister Eberhard Siller, die Bereichsleiter der Diakonie, Sebastian Oehme und Jürgen Schöberlein, Martin Abt, Geschäftsführer der Diakonie Hochfranken, und Oberkirchenrat Detlev Bierbaum freuen sich über das Ergebnis der Sanierung.	Foto: Schobert

19.07.2019

Hof

Neues Leben im August-Burger-Haus

Die Sanierungsarbeiten im Haus der Diakonie am Park sind abgeschlossen. Nach zwei Jahren feiern die Mitarbeiter und Ehrengäste zusammen die offizielle Wiedereröffnung. » mehr

Normalerweise arbeiten die Führungskräfte des Bayernwerks nicht mehrere Meter über dem Boden auf den Querbalken eines Baumhauses. An einem Tag im Jahr ist jedoch alles anders: An dem engagieren sie sich gemeinsam und ehrenamtlich für eine soziale Einrichtung und legen Hand an.	Fotos: Christopher Michael

17.07.2019

Wirtschaft

Ein Tag Baustelle statt Führungsetage

Das mittlere und obere Management des Bayernwerks engagiert sich im Kinder- und Jugenddorf Martinsberg nahe Naila. Männer und Frauen packen kräftig an. » mehr

Gemeinsam kann man über sich hinauswachsen. Das Lorenzparkfest bot für Groß und Klein viele Möglichkeiten dazu. Unser Bild zeigt eine Gruppe der Starlets-Cheerleader des PTSV Hof.

09.07.2019

Hof

Fest der Kulturen und Generationen

Viele beteiligte Partner machen das Lorenzparkfest zu einem bunten Erlebnis. Körperliche und geistige Fitness war das Thema. » mehr

Zum Schluss der Kreisel-Jubiläumsfeier betraten alle Akteure noch einmal die Bühne und gaben weitere Kostproben ihres Könnens. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: Bußler

07.07.2019

Münchberg

Der "Kreisel" dreht sich immer weiter

Die Einrichtung der Diakonie bietet seit 20 Jahren Menschen einen Zugang zu professioneller Hilfe. Zur Jubiläumsfeier gibt es Auftritte und viel Lob. » mehr

^