Topthemen: Fall Peggy KnoblochStromtrasse durch die RegionHofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnGerch

EUROPARAT

19.01.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 20. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Januar 2019: » mehr

Frauenhaus in Berlin

31.12.2018

Familie

Wohnungsmangel verschärft Lage der Frauenhäuser

Frauenhäuser in Deutschland nehmen jedes Jahr Tausende Frauen auf, die vor gewalttätigen Männern fliehen. Oder sie versuchen es, denn die Plätze sind rar. 2019 soll ein Aktionsprogramm die Lage verbes... » mehr

Frauenhaus Berlin

31.12.2018

Brennpunkte

Wohnungsmangel verschärft Lage der Frauenhäuser

Frauenhäuser in Deutschland nehmen jedes Jahr Tausende Frauen auf, die vor gewalttätigen Männern fliehen. Oder sie versuchen es, denn die Plätze sind rar. 2019 soll ein Aktionsprogramm die Lage verbes... » mehr

Ljudmila Alexejewa

08.12.2018

Brennpunkte

Russische Menschenrechtlerin Ljudmila Alexejewa tot

Sie scheute weder die Konfrontation noch Kritik am Kreml. Ljudmila Alexejewa galt als die Grande Dame der Menschenrechtsbewegung. Bis kurz vor ihrem Tod setzte sie die einstige sowjetische Dissidentin... » mehr

Gefangen

04.12.2018

Brennpunkte

Signal der Entspannung im russisch-ukrainischen Konflikt

Russland lenkt nach ukrainischen Angaben im Konflikt mit dem Nachbarn etwas ein und lässt wieder Schiffe durch die Meerenge von Kertsch fahren. Doch die Krise ist längst noch nicht ausgestanden. » mehr

Dieter Schaar ist jetzt Ehrenvorsitzender Dieter Schaar der Freien Wähler Neudrossenfeld. Das Bild zeigt ihn mit Landrat Klaus Peter Söllner (links) und FW-Vorsitzendem Alfred Wirth (rechts).	Foto: Horst Wunner

29.11.2018

Kulmbach

Jahresabschluss mit hochkarätiger Ehrung

Dieter Schaar ist jetzt Ehrenvorsitzender der Freien Wähler Neudrossenfeld. Die Laudatio hielt Landrat Klaus Peter Söllner. » mehr

Kinder im Einsatz

27.11.2018

Brennpunkte

Parlament in Kiew stimmt Verhängung des Kriegsrechts zu

Kleine Meerenge, großer Konflikt: Im jahrelangen Streit zwischen den Nachbarstaaten Ukraine und Russland droht eine weitere Eskalation. Präsident Poroschenko bekommt deshalb vom Parlament freie Hand f... » mehr

Gewalt gegen Frauen

24.11.2018

Brennpunkte

Frauen fordern mehr Hilfe für Gewaltopfer

Zehntausende Frauen werden allein in Deutschland jedes Jahr Opfer von Gewalt. Politikerinnen setzen sich für mehr Hilfsangebote ein. Je nach Land ist das Verständnis von Gewalt jedoch sehr unterschied... » mehr

Recep Tayyip Erdogan

21.11.2018

Brennpunkte

Erdogan greift EGMR nach Urteil gegen Kurden Demirtas an

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat das Menschenrechtsgericht in Straßburg nach der Entscheidung zur Entlassung des pro-kurdischen Politikers Selahattin Demirtas erneut scharf angeg... » mehr

Selahattin Demirtas

20.11.2018

Brennpunkte

EGMR: Türkei muss Kurden Demirtas freilassen

Nach zwei Jahren Untersuchungshaft muss die Türkei den pro-kurdischen Politiker Selahattin Demirtas entlassen - das zumindest urteilte das Menschenrechtsgericht in Straßburg. Präsident Erdogan scheint... » mehr

11.11.2018

Schlaglichter

Europarat: Rumänien muss Justizreformen aufgeben

Der Europarat fordert Rumäniens Regierung eindringlich auf, ihre umstrittenen Pläne für einen Umbau des Justizsystems aufzugeben. «Es wäre ein wichtiger Schritt nach vorne, wenn Rumänien unsere Empfeh... » mehr

Surabischwili

29.10.2018

Brennpunkte

Ex-Außenminister Georgiens gehen in die Stichwahl

Wer wird neuer Präsident in Georgien? Im ersten Wahlgang gab es keine Antwort auf diese Frage. Wird der Ton im Wahlkampf nun rauer? » mehr

Verfassungsgericht in Warschau

16.10.2018

Brennpunkte

EU-Strafverfahren gegen Polen tritt auf der Stelle

Die Sorge um die Rechtsstaatlichkeit in Polen und Ungarn wächst. Doch andere EU-Staaten scheuen den ganz großen Eklat. Entpuppt sich das Artikel-7-Verfahren als zahnloser Tiger? » mehr

Massengräber der Terrormiliz

05.10.2018

Hintergründe

Sexuelle Gewalt als Waffe: Der Kampf gegen Vergewaltigung

Hunderttausende Frauen werden in Kriegs- und Konfliktgebieten brutal vergewaltigt. Ihre Körper werden so zum Teil des Schlachtfelds. Der Friedensnobelpreis ehrt nicht nur zwei mutige Menschen, die dag... » mehr

Claudia Pechstein

03.10.2018

Sport

Gerichtshof stärkt CAS - Pechstein sieht Erfolg

Seit fast zehn Jahren währt der juristische Kampf von Claudia Pechstein gegen eine einst gegen sie verhängte Sperre. Nun lehnte der Gerichtshof für Menschenrechte ihre Beschwerde ab, spricht ihr aber ... » mehr

21.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 21. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. September 2018: » mehr

18.09.2018

Schlaglichter

Beobachter werfen Ungarns Polizei Misshandlung vor

Das Anti-Folter-Komitee des Europarats wirft der ungarischen Polizei schwere Misshandlungen von Migranten vor. Das geht aus einem Bericht des Komitees hervor. Viele von den Beobachtern befragte Migran... » mehr

Viktor Orban

12.09.2018

Brennpunkte

EU-Parlament bringt Strafverfahren gegen Ungarn auf den Weg

Ein Zaun gegen Flüchtlinge, umstrittene NGO-Gesetze und eine von der Schließung bedrohte liberale Uni: Ungarns Regierung hat sich mit ihrer rechtsnationalen Politik in Europa Feinde gemacht. Nun wende... » mehr

10.09.2018

Meinungen

Ungefilterter Hass

"An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. » mehr

Die Gedenkstätte am Hartmannswillerkopf war nur eines der Ziele der Ausflügler aus dem Fichtelgebirge. Foto: E. G.

17.07.2018

Marktredwitz

Im Land zwischen Rhein und Vogesen

Die Mitglieder des FGV Marktredwitz besuchen das Elsass. An fünf Tagen sammeln sie jede Menge neuer Eindrücke. » mehr

Städtchen mit Fachwerkhäusern

02.07.2018

Kunst und Kultur

Experten beraten in Görlitz über europäische Kulturrouten

Görlitz richtet Ende September die jährliche Tagung zu den Kulturrouten des Europarates aus. Zu dem Treffen werden etwa 250 Vertreter europäischer Kulturrouten erwartet, wie das sächsische Innenminist... » mehr

Böse und höchst skurril

04.07.2018

Veranstaltungstipps

Böse und höchst skurril

Kabarettist Christian Springer zeigt sein Programm "Alle machen, keiner tut was" am 12. Oktober um 20 Uhr in der Fichtelgebirgshalle in Wunsiedel. Er steht auf der Bühne und erzählt. Und das haut rein... » mehr

Blutspende

12.07.2018

Gesundheit

Kann Geld zur Blutspende bewegen?

Nur etwa drei Prozent der Menschen in Deutschland spenden Blut, viele von ihnen unentgeltlich. Dabei könnten es deutlich mehr sein. Wäre eine angemessene finanzielle Entschädigung die Lösung? Aus Sich... » mehr

Interview: Dr. Mustafa Nail Alkan

20.05.2017

Oberfranken

"Wir brauchen ruhige Köpfe - auf beiden Seiten"

Mustafa Nail Alkan forscht zu den deutsch-türkischen Beziehungen. Er sagt: So schlecht wie jetzt war das Verhältnis noch nie zuvor. Er blickt pessimistisch in die Zukunft. » mehr

03.05.2017

FP

Europarat beschließt Konvention gegen Zerstörung von Kulturgütern

Mit einem strengeren Strafrecht will der Europarat gegen den illegalen Handel und die Zerstörung von Kulturgütern vorgehen. » mehr

24.01.2017

FP/NP

Urban, gebildet und besorgt

Polen ist im Umbruch. Künstler, Wissenschaftler und Menschen aus der Mittelschicht hadern mit der rechtskonservativen Politik. Die vermengt Nation mit Religion. » mehr

Marcus Schädlich zum deutsch-türkischen Verhältnis

04.08.2016

FP/NP

Mehr Verständnis

Eine bessere Stimmung zur Jubiläumsfeier hätten sich wohl alle gewünscht: Im Jahre 1961 schloss Deutschland mit der Türkei ein Anwerbeabkommen. 55 Jahre später ist das deutsch-türkische Verhältnis ang... » mehr

30.06.2016

FP/NP

Aserbaidschan

Aserbaidschan zählt wegen seiner Öl- und Gasvorkommen sowie seiner geografischen Lage zu den strategisch wichtigsten Ex-Sowjetrepubliken. Mit 86 600 Quadratkilometern ist das Land im Südkaukasus etwas... » mehr

In Franken entstehen zwei neue Hospize

04.04.2016

Oberfranken

In Franken entstehen zwei neue Hospize

Wenn Menschen unheilbar krank sind und ihr Leben zu Ende geht, können nicht alle daheim gepflegt werden. Eine Alternative sind Hospize. Doch es fehlen Betten. » mehr

Ulrich Krökel zur Entwicklung im Nachbarland

10.03.2016

FP/NP

Die Krise Polens

Wer in der Tradition der bewährten bundesdeutschen Verfassungsgerichtsbarkeit groß geworden ist, der dürfte sich beim Blick nach Polen in diesen Tagen und Wochen mindestens die Augen reiben. Manchen p... » mehr

Von   Bruno Herpich

20.06.2015

FP/NP

Nachlese

Da sage noch einer, die EU sei nichts weiter als ein zahnloser Papiertiger. Wer bisher geglaubt hat, Europaparlament, Europarat, EU-Kommission, und wie die Gremien alle heißen, seien nur da, um Sitzun... » mehr

Mit einem wirtschaftspolitischen Kolloquium wurden gestern die siebten Neudrossenfelder Europa-Tage eröffnet. Die musikalische Einstimmung übernahm ein spanischer Gitarrist. 	Foto: Reißaus

06.06.2015

Region

Ein Kontinent zwischen Vision und Realität

Makedonien und Andalusien stehen im Mittelpunkt der Neudrossenfelder Europatage. Beide Regionen sind wichtige Partner für die oberfränkische Wirtschaft. » mehr

Sie setzen die Tradition der Neudrossenfelder Europatage fort (von links): Bürgermeister Harald Hübner, Eftim Gligorovski, die Botschafterin Kornelija Utevska-Gligorovska, FEK-Vorstandsvorsitzender Peter Verbata, Landrat Klaus Peter Söllner, Dieter Schaar, Mitglied des FEK-Vorstandes und stellvertretender Landrat, und FEK-Kuratoriumsvorsitzender Dr. Hans Kolb von der IHK Bayreuth mit dem Europastab.

10.05.2014

Region

Makedonien stellt sich vor

Bei den Europatagen im nächsten Jahr werden sich gleich mehrere Regionen präsentieren. Die makedonische Botschafterin hat Neudrossenfeld bereits einen Besuch abgestattet - und zeigte sich begeistert. » mehr

Die Fahnen alter und neuer EU-Mitglieder wehen vor dem Rathaus in der Altstadt von Prag. Zehn Jahre nach dem Beitritt der Tschechischen Republik ist vieles längst Normalität geworden.

05.05.2014

Oberfranken

Kritik an "technokratischen Kapriolen"

Hans-Peter Friedrich ärgert sich über viele Vorschriften, die aus Brüssel kommen. Angesichts der Ukraine-Krise hält er eine gemeinsame Verteidigungsstrategie in der EU für unabwendbar. » mehr

Immer wieder fragen die Zuhörer nach einem möglichen idealen Standort für einen Funkmast. Professor Buchner lehnt eine pauschale Antwort kategorisch ab: "Ich kann ihnen das nicht sagen! Das muss sauber ausgerechnet werden! Man muss die Höhenlagen berücksichtigen, die Dachformen, die Baumaterialien, den Baumbewuchs und anderes mehr." Falsch sei die Behauptung, dass es direkt unter dem Mast aufgrund eines angeblichen Schirmeffektes keine Strahlung gebe.  	Fotos: Peetz

04.02.2014

Region

Experte warnt vor zu viel Strahlung

Die Bürgerinitiative Issigau lädt den Münchener Professor Klaus Buchner ein. Der Physiker erläutert, welche Gefahren von Mobilfunkmasten ausgehen können. » mehr

16.08.2013

Oberfranken

Zeugen der Zeit - nicht schön, aber wichtig

"Unbequeme Denkmale" stehen im Mittelpunkt beim Tag des offenen Denkmals am 8. September. In Bayern sind rund 750 Objekte geöffnet, bundesweit machen 2500 Kommunen mit. » mehr

Kranzniederlegung mit Bundeswehr und mehr als 100 Zaungästen: Die DFG Rehau gestaltete die erste der beiden Gedenkstunden.	Fotos: cp

10.07.2013

Region

Für Frieden und Freundschaft

Eine wichtige Säule des Wiesenfests sind die Festlichkeiten im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Rehau und Bourgoin-Jallieu. Freundschaften und Emotionen spielen die Hauptrolle. » mehr

Mit Trikolore und Europa-Fahne: die 189-köpfige französische Delegation.

08.07.2013

Region

Mit Spiel, Spaß und Sonnenschein

Das Rehauer Wiesenfest zieht am Wochenende Zigtausende Besucher an. Sie feiern im Festzelt und auf dem Maxplatz, im Faßmannsreuther Wald und auf den Straßen der Stadt. » mehr

Bürgermeister Michael Abraham, Dominik Fuchs und Hans-Peter Zeeh (von links) stellten gestern das Wiesenfest-Programm 2013 vor. 	Foto: Gödde

21.06.2013

Region

Wiesenfest mit Trikolore

Die Auflage 2013 wird international. Während des bunten Treibens vom 5. bis 9. Juli feiert die Stadt Rehau auch zwei Jubiläen. Dazu kommen rund 200 Gäste aus Bourgoin-Jallieu nach Oberfranken. » mehr

Bürgermeister Michael Abraham, Dominik Fuchs und Hans-Peter Zeeh (von links) stellten gestern das Wiesenfest-Programm 2013 vor. 	Foto: Gödde

19.06.2013

Region

Wiesenfest mit Trikolore

Die Auflage 2013 wird international. Während des bunten Treibens vom 5. bis 9. Juli feiert die Stadt Rehau auch zwei Jubiläen. Dazu kommen rund 200 Gäste aus Bourgoin-Jallieu nach Oberfranken. » mehr

Mit diesem Bus fuhr die Delegation zum Friedenskongress.

06.04.2013

Region

Ein kleiner Frieden mitten im Krieg

Die Freundschaft zwischen Bobengrüner Christen und zwölf Kriegsgefangenen hat zur heutigen deutsch-französischen Partnerschaft beigetragen. Vor 60 Jahren bekam der kleine Ort im Frankenwald großen Bes... » mehr

"Die Oberhartmannsreuther" begeistern ihr Publikum.	Foto: H. St.

03.07.2012

Region

Blasmusik unter freiem Himmel

"Die Oberhartmannsreuther" spielen zum "Gattendorfer Kultursommer 2012". Die Bläser liefern ein stimmungsvolles Konzert. » mehr

Unter dem Hinweis auf die vier Partnerstädte hat das blaue Europa-Schild eine neue Bleibe gefunden. 	Foto: Miedl

01.03.2012

Region

Europa-Schild muss weichen

Marktredwitz versteht sich als Europastadt. Doch über dem Ortsschild darf das auf Anordnung der Regierung von Oberfranken nicht mehr stehen. » mehr

13.07.2011

Region

Verhärtete Fronten beim Thema Mobilfunk

Mitarbeiter einer Mobilfunkfirma stellen dem Schauensteiner Stadtrat die Breitband-Technologie vor. Mehrere Räte verweisen auf den teuer hergestellten DSL-Anschluss und lehnen die Funktechnik ab. » mehr

09.07.2011

FP

Der große Wurf

Es gibt eine Europahymne, und die gibt es zweimal. Die Europahymne ist eigentlich ein Musikstück für Chor, nur ohne Chor. » mehr

Roma

02.09.2010

FP

"Keine Europäer zweiter Klasse"

Die Ausweisung von aus Rumänien stammenden Roma aus Frankreich hat international für Proteste gesorgt. Florin Cioaba, der Vertreter der Volksgruppe in Deutschland, befürchtet einen Dammbruch für den U... » mehr

04.09.2010

FP

Tag des offenen Denkmals unter dem Motto "Kultur in Bewegung"

Bonn/Lüneburg - Rund 7500 Bau- und Bodendenkmale werden am Tag des offenen Denkmals am 12. September bundesweit für Besucher offen stehen. » mehr

fprt_rd_europadiplom_120710

12.07.2010

Region

Die Rehauer denken europäisch

Bei einem Festakt mit europäischer Besetzung bekommen die Rehauer das "Europa-Diplom" verliehen. Denn in der Stadt herrscht Weltoffenheit. » mehr

fpha_sm_europarat-Rehau_060

06.07.2010

Region

Rehau hat das Europadiplom

Bürgermeister Michael Abraham hat die Auszeichnung in Strasbourg entgegengenommen. Bei einem Empfang im Rathaus wird das Diplom am Freitag vorgestellt. » mehr

19.05.2010

Region

Das Europa-Diplom in der Tasche

Rehau - Die Stadt Rehau wird in diesem Jahr mit dem Europa-Diplom des Europa-Preises ausgezeichnet. » mehr

Europäischer Wettbewerb

04.05.2010

Region

Europäischen Gedanken gefördert

Kulmbach - Aus dem 57. Europäischen Wettbewerb gingen an der Hans-Wilsdorf-Schule und der Adalbert-Raps-Schule vier Preisträgerinnen hervor. » mehr

fpmt_ort_230609

06.07.2009

Region

Ortsschilder verweisen auf Europa

Marktredwitz - Vorbei die Zeiten, als auf den Marktredwitzer Ortsschildern "Große Kreisstadt" zu lesen war: An den wichtigsten Einfahrtsstraßen gibt es nun neue Ortstafeln. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".