Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

EVANGELISCHE KIRCHE IN DEUTSCHLAND

"Mir wird sicher nie der Stoff ausgehen", sagt Altlandrat Dr. Peter Seißer über seine große Leidenschaft, die Wunsiedler Stadtgeschichte. Heute wird der Lokalhistoriker und allseits geschätzte Kommunalpolitiker außer Dienst 75 Jahre alt. Foto: Rainer Maier

10.09.2018

Fichtelgebirge

Der Ehrenbürger ist ständig auf Achse

Aktuelles Wunsiedler Geschehen, evangelische Kirche, Forschen in der Stadtgeschichte: Altlandrat Dr. Peter Seißer wird es auch im 75. Lebensjahr nicht langweilig. » mehr

08.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 8. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. September 2018: » mehr

Von Beate Franz

25.07.2018

Meinungen

Die Macht der Worte

Manchmal ist es nur ein Satz, der das Denken verändern kann. Wenn Worte den Nerv der Zeit treffen, können sich daraus fruchtbare Gespräche und Diskussionen entwickeln. » mehr

Seit ein paar Wochen gibt es die Datenschutz-Grundverordnung, die so manchen nachts nicht mehr ruhig schlafen lässt. Die einen müssen nur ihre bisher bereits üblichen Vorkehrungen der neuen Regelung anpassen, die anderen überlassen die Überwachung des Datenschutzes gleich einem Anwalt. Foto: stockpics /Adobe Stock

04.07.2018

Hof

Das Bürokratie-Monster

Ob im Wartezimmer, auf der Kirchenbank oder in der Werkstatt: Die neue Datenschutz-Verordnung macht sich in jedem Sektor bemerkbar. Betroffene ziehen eine erste Bilanz. » mehr

Erna Dosch

16.03.2018

Familie

Genauso gut, nur anders: Wenn Männer Angehörige pflegen

Angehörigenpflege ist nicht nur Frauensache - inzwischen engagieren sich immer mehr Männer. Sie machen einiges anders. Dabei erfahren sie oft, dass Pflege nicht nur eine Belastung, sondern auch sehr e... » mehr

Konny G. Neumann

09.03.2018

Familie

Ein Fest für alle: Kommunion, Konfirmation und Jugendweihe

Im Frühsommer ist es wieder soweit: In vielen Familien wird Kommunion, Konfirmation oder Jugendweihe gefeiert. Fragen und Antworten zu Dresscode, Geschenken und Fettnäpfchen. » mehr

Im DGB ist es gute Tradition, mit breit aufgestellten Kampagnen für die Teilnahme an den Betriebsratswahlen zu werben. Immer mehr Menschen beteiligen sich an den Wahlen, die zwischen März und Mai stattfinden. Foto: Daniel Naupold/dpa

18.02.2018

Region

Mitbestimmung mit Leben erfüllen

Im März beginnen die Betriebsratswahlen. In Kulmbach gibt es überdurchschnittlich viele Vertretungen der Mitarbeiter. Auch die Zahl der Gewerkschaftsmitglieder wächst. » mehr

In der Kritik, weil sie Witze auf Kosten Emmanuel Macrons älterer Frau gemacht hat: die "Altneihauser Feierwehrkapell'n".	Foto: Daniel Karmann/dpa

05.02.2018

Oberfranken

"Feierwehrkapell'n" steht unter Beschuss

Die "Altneihauser Feierwehrkapell'n" lästert bei ihrem Faschingsauftritt über Brigitte Macron. Im Netz hagelt es Kritik. Die kommt auch von der Politik und der Kirche. » mehr

Von Tim Schleider

29.10.2017

FP/NP

Ständig erneuern

Dieses Jahr ist besonders: Die Bundesregierung hat uns einen Feiertag geschenkt. Das kommt nicht so häufig vor; die Vertreter der Arbeitgeber fordern ja ohnehin viel eher, die Zahl der freien Tage zu ... » mehr

Der Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm (Mitte) spricht vor der Dekanatssynode. Das Präsidium der Dekanatssynode lauscht aufmerksam (von links): Präsidentin Karin Prell, der stellvertretende Dekan Markus Rausch, Vizepräsident Dr. Hermann Kunze und Dekan Dr. Volker Pröbstl. Foto: Jürgen Henkel

11.10.2017

Region

Acht Grundsätze für die Zukunft

Landesbischof Bedford-Strohm stellt in Selb seine Leitlinien für die evangelische Kirche vor. » mehr

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm knipst im Selber Rathaus seinen Eintrag im Goldenen Buch. Die beiden Logos der EKD und der Landeskirche haben es ihm angetan. Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Pfarrerin Daniela Schmid schauen zu. Foto: Jürgen Henkel

08.10.2017

Region

Landesbischof zückt Handy

Der EKD-Ratsvorsitzende lobt die Zusammenarbeit von Kirche und Kommunen. In Selb trägt er sich ins Goldene Buch ein. » mehr

Dr. Bedford-Strohm verabschiedete sich nach dem Gottesdienst im Regen von den Kirchenbesuchern. Foto: Jürgen Henkel

08.10.2017

Fichtelgebirge

Predigt, die Gläubigen Mut macht

Der EKD-Ratsvorsitzende hält ein flammendes Plädoyer gegen kirchliche Verfallsprognosen. Er fordert ein fröhliches Bekenntnis. » mehr

Fachgespräch im Porzellanikon zur Arbeitswelt der Zukunft mit Dekan Dr. Volker Pröbstl, Wolfgang Schilling vom Porzellanikon, Betriebsrat Helmut Häußer (BHS Tabletop), Landesbischof Dr. Bedford-Strohm, Dr. Laura Krainz-Leupoldt (IHK Oberfranken), Werner Gebhardt von Vishay und Betriebsrätin Christine Feig-Kirschneck (Netzsch). Foto: Jürgen Henkel

08.10.2017

Fichtelgebirge

Beim Wandel sollen alle mitkommen

Arbeitnehmer- und Arbeitergebervertreter diskutieren mit dem Landesbischof. Dabei geht es um die Digitalisierung und die "Industrie 4.0". » mehr

Mit großer Freude schaute Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm auf die Gemeinde Brand.	Fotos: Willi Pöhlmann

24.07.2017

Region

"Gott hat dieser Gemeinde viel geschenkt"

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm dankt den vielen engagierten Christen in Brand. Zum 600. Kirchen-Jubiläum lobt er nicht zuletzt die gelebte Ökumene. » mehr

22.07.2017

Oberfranken

Weiter hohe Zahl an Kirchenaustritten

Der Mitgliederschwund hält an. Experten sehen im Ärger über die Kirchensteuer nicht den einzigen Grund. » mehr

Sehen dem Besuch von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm mit Freude entgegen: Pfarrer Daniel Fenske (links) und die Mitglieder des Kirchenvorstandes der evangelischen Kirchengemeinde Brand. Foto: Willi Pöhlmann

20.07.2017

Region

Brander freuen sich auf Bedford-Strohm

Zum 600. Jubiläum der Sankt-Margarethen-Kirche hat sich der Landesbischof angekündigt. Er hält die Predigt am Sonntag. » mehr

02.06.2017

FP/NP

"Kirche erstickt am Geld"

Kirche muss sich ändern, wenn sie den Menschen noch etwas bedeuten soll. Peter Hahne, Hauptredner der CVJM-Pfingsttagung in Bobengrün, fordert zu einem neuen Handeln auf. » mehr

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (rechts) begrüßt Eike Uhlich und seine Frau Ilsegart zur Frühjahrstagung der evangelischen Landessynode in Coburg. In deren Mittelpunkt steht der umfassende kirchliche Reformprozess "Profil und Konzentration". Foto: Frank Wunderatsch

27.03.2017

Oberfranken

Christen in Aufbruchstimmung

Der Start der Reform "Profil und Konzentration" bestimmt die evangelische Landessynode in Coburg. Die Kirche will ihren Gemeinden bei der Erneuerung große Freiheiten einräumen. » mehr

Ein Prachtexemplar der Luther-Bibel ist im Besitz der Kirchengemeinde Marktredwitz. Fotos: Jürgen Henkel

08.03.2017

FP

Kirche schaut Luther aufs Maul

Im Jubiläumsjahr erscheint eine neue Luther-Bibel. Fünf Jahre hat die Revision gedauert. Landesbischof a. D. Dr. Johannes Friedrich stellt das Projekt vor. » mehr

Den gemeinsamen Gottesdienst am Sonntag gestalten (von links) Pfarrer Knut Meinel, Pfarrer Matthias Leibach, Pfarrerin Cordula Winzer-Chamrád, Diakon Michael Plötz und Pfarrer Michael Prunhuber. Foto: Silke Meier

09.03.2017

Region

Das Kreuz steht im Mittelpunkt

Als Zeichen der Versöhnung wird es am Sonntag in Arzberg gefeiert. Evangelische und katholische Christen wirken mit. » mehr

Kantor Reinhold Schelter hat in diesem Lutherjahr alle Hände voll zu tun.

02.01.2017

Fichtelgebirge

Kantorei zieht alle Register

Junge Sänger, Blechbläser und diverse Chöre geben sich ein Stelldichein in Wunsiedel. Auch Martin Luther spielt in diesem Jahr eine Rolle in der Kirchenmusik. » mehr

Das Ensemble des Klassik-Stückes "Der Besuch der alten Dame" trifft sich zur ersten Leseprobe mit Regisseurin Jasmin Sarah Zamani (an der Stirnseite des Tisches links). Rechts steht Vorsitzender Siegfried Küspert.

10.12.2016

Region

Trebgaster freuen sich auf Luther und Dürrenmatt

Schauspieler, Regisseure und Organisatoren der Naturbühne werkeln fleißig für die nächste Saison. Die Stücke kommen gut an - sogar bei einer sehr bekannten Theologin. » mehr

Interview: mit Professor Dr. Alexander Deeg vom Institut für Praktische Theologie in Leipzig

28.10.2016

FP/NP

"Worte können die"

Am Montag beginnt das 500. Jubiläumsjahr der Reformation. Luthers befreiende Botschaft passe ungeheuer gut in die heutige Zeit, sagt der Theologe Alexander Deeg. » mehr

Künstler Martin Burchard und Volker Reichel überzeugten sich in Thierstein vom guten Zustand der Großen Krippe. Foto: pr.

25.10.2016

Region

Riesenkrippe schmückt Weltausstellung

Am Hauptort der Feiern zum Lutherjahr spielt auch das gigantische Bauwerk aus Marktredwitz eine zentrale Rolle. Derzeit steht die Holzkonstruktion in Thierstein. » mehr

fpku_lutherbibel_3sp_140209

20.10.2016

FP

Premiere für revidierte Lutherbibel auf der Buchmesse

Kurz vor dem Start des Reformationsjubiläums hat die Deutsche Bibelgesellschaft am Mittwoch auf der Frankfurter Buchmesse die neue revidierte Lutherbibel präsentiert. 14 verschiedene Ausgaben stünden ... » mehr

Kirchenkabarettist Ingmar Maybach in Bob Dylan-Pose.

19.10.2016

Region

Bibelverse für den European Song Contest

Kirchenkabarettist Ingmar Maybach hat jede Menge unkonventionelle Vorschläge, um mehr Leben in die Gotteshäuser zu bringen. In Trebgast stoßen sie auf offene Ohren. » mehr

Miteinander gegen den Populismus

28.08.2016

Region

Miteinander gegen den Populismus

"Die Seele Europas ist nicht tot", so sieht es Schwester Nicole von der Christusbruderschaft. Bei "Miteinander für Europa" ist die Geistliche eine tragende Stütze. » mehr

Seit einem Jahr arbeitet der frühere Selber Pfarrer Simon Döbrich in der Friedenskirche von Madrid. Die hat 1906 der deutsche Kaiser Wilhelm II. gestiftet, sein Konterfei ziert deshalb auch diese Säule in dem spanischen Gotteshaus. Fotos: Jürgen Henkel

27.08.2016

Region

Beten, wo andere Urlaub machen

Der frühere Selber Pfarrer Simon Döbrich wirkt seit einem Jahr in Spanien. Ein Adventsbasar unter Palmen gehört zu seinen spannenden Aufgaben. » mehr

Barrikaden blockieren den Maidan in Kiew (von links): Ralf Haska, Tochter Annegret-Nadiya, Charis Haska und die Söhne Friedrich und Bernhard. Foto: pr.

09.08.2016

Fichtelgebirge

Zwischen Altar und Revolution

Sechs Jahre lebt Familie Haska in der Ukraine. Sie betreut eine Kirchengemeinde in Kiew, während auf dem Maidan das Leben aus den Fugen gerät. Zwei Bücher erzählen davon. » mehr

Bedford-Strohm fordert Schutz für Minderheiten

16.05.2016

Oberfranken

Bedford-Strohm fordert Schutz für Minderheiten

Spitzenvertreter der evangelischen Kirche prangern Missstände und Gewalt in Flüchtlingsheimen an. Solche Einrichtungen brauchen hohe Standards, heißt es. » mehr

Wirbel um Nailaer Kindergärten

17.03.2016

Region

Wirbel um Nailaer Kindergärten

Eltern sorgen sich um die Betreuung ihrer Kinder mit Behinderung. Ein Vater wirft der Kirchengemeinde Untätigkeit und falsche Entscheidungen vor. » mehr

Der Hype am Tisch des Herrn

11.03.2016

Region

Der Hype am Tisch des Herrn

Familien zelebrieren Konfirmationen und Kommunionen oftmals als Event. Kulmbacher Pfarrer beobachten den Trend kritisch. Den Kindern wird zu viel zugemutet. » mehr

Vorerst Geschichte: Der integrative Kindergarten am Park ist geschlossen, Kinder und Mitarbeiter sind auf die beiden anderen evangelischen Einrichtungen verteilt. Das hat auf allen Seiten Unmut ausgelöst. Archiv-Foto: aho

11.03.2016

Region

Wirbel um Nailaer Kindergärten

Eltern sorgen sich um die Zukunft des integrativen Kindergartens. Ein Vater wirft der Kirchengemeinde Untätigkeit und falsche Entscheidungen vor. » mehr

### Titel ###

27.02.2016

Oberfranken

Klare Kante der Bischöfe gegen Rechts

Hetze gegen Flüchtlinge - Deutschlands Bischöfe sind besorgt. Sie positionieren sich klar gegen AfD und Pegida. Der Preis: Anfeindungen aus dem rechten Spektrum. » mehr

Wolfgang Molitor zu Falschmeldungen in sozialen Medien

29.01.2016

FP/NP

Lügen im Netz

Es wird nicht ermittelt. » mehr

Ruth Hofstetter: "Musik als Mittel des Gemeindeaufbaus." Foto: L.P.

08.10.2015

Region

"Gemeinsames Singen spornt an"

Seit 80 Jahren gibt es den Nailaer Kirchenchor. Leiterin Ruth Hofstetter würde sich über neue Sänger auch im Kinderchor freuen. Am Samstag findet ein Jubiläumskonzert statt. » mehr

Von Selb nach Madrid: Unser Bild zeigt Pfarrer Simon Döbrich bei seiner Antritts-Predigt in der Kirche der deutschen evangelischen Gemeinde in der spanischen Hauptstadt. Foto: Bärbel Lüneberg

08.10.2015

Region

Jetzt predigt er in Spanien

Der evangelische Pfarrer Simon Döbrich ist in die deutsche Gemeinde in Madrid umgezogen. Die Selber hatten den beliebten Geistlichen nicht gerne hergegeben. » mehr

Jesus Christus begegnet als Gekreuzigter den Menschen auch mit offenen Armen. Das vermittelt das Glaubensseminar "Spur 8". Foto: Archiv/Armin Weigel

19.09.2015

Region

Christen reisen ins Land des Glaubens

40 Teilnehmer erleben den Auftakt des Seminars "Spur 8" in Röslau. Sie wollen Gott näher kommen. Der empfängt sie mit offenen Armen, verspricht Pfarrer Reinhold Fritzsch. » mehr

In der evangelischen Gemeinde in Röslau sind Gläubige und Skeptiker beim Seminar "Spur 8" willkommen. Foto: Archiv/Oliver Berg

11.09.2015

Region

Kirche lädt ein, Fragen zu stellen

In Röslau organisiert die evangelische Gemeinde ein achtteiliges Seminar rund um den Glauben. Es sind alle willkommen, auch die Skeptiker. » mehr

So präsentiert sich der sächsische Evangelikale Thomas Schneider auf seiner Facebook-Seite.

18.08.2015

Oberfranken

CSU-Arbeitskreis fällt über Schwule und Lesben her

Der Evangelische Arbeitskreis übt scharfe Kritik an der Landeskirche. Er fordert Orientierung des Familienrechts an der Schöpfungsordnung. » mehr

Dieses Bild ging um die Welt: Bei den Demonstrationen auf dem Maidan in Kiew im Februar 2013 stellte sich Pfarrer Ralf Haska zwischen die Polizei und die Demonstranten. Foto: Archiv

14.07.2015

Fichtelgebirge

Von Kiew nach Marktleuthen

Ralf Haska wird neuer Pfarrer der Egerstadt. Er tritt seine Stelle im September an. Bei den Protesten in der ukrainischen Hauptstadt stellte er sich zwischen die Fronten. » mehr

Noch wohnen Simon, Ligia und David Döbrich in der Dienstwohnung in der Von-der-Tann-Straße in Selb. Aber bald heißt es Koffer packen und alles für die Übersiedlung nach Madrid vorbereiten. 	Foto: Miedl

11.06.2015

Region

Madrid wählt Simon Döbrich

Der evangelische Pfarrer tritt am 1. September seinen Dienst in der spanischen Hauptstadt an. Selb verlässt er schweren Herzens, freut sich aber auf die neue Aufgabe. » mehr

01.05.2015

Fichtelgebirge

Papst Pius VII. greift ein

Die Kirche wollte am 1. Mai das Feld nicht alleine den weltlichen Kräften in der Gesellschaft überlassen. Als Reaktion auf die vielfach sozialistisch ausgerichtete Arbeiterbewegung des 19. Jahrhundert... » mehr

01.04.2015

Region

Haus am Kirchberg als Vorbild

Rund 1,4 Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Demenz. Aktuellen Studien zufolge wird sich diese Zahl bis 2050 verdoppeln. » mehr

Der Tisch im Höchstädter Pfarramt ist ganz in den Nationalfarben der Ukraine gelb-blau gehalten. Im Gespräch mit der Frankenpost  berichtet der evangelische Pastor Ralf Haska vom Leben in der Ukraine. 	Foto: Christopher Michael

25.02.2015

Region

„Die Kirche ist auch heute noch politisch“

Ralf Haska lebt seit 2009 in Kiew in der Ukraine. Der deutsche Auslandspfarrer hat die Revolution der Würde, die Kämpfe auf dem Maidan und die Geschehnisse nach dem Rücktritt Janukowitschs hautnah mit... » mehr

"Ich will unsere Kirche sichtbar und hörbar machen" -  Professor Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland.

30.12.2014

Oberfranken

"Wir brauchen ein modernes Zuwanderungsrecht"

Heinrich Bedford-Strohm, der Pfarrer in Coburg war, ist seit November 2014 Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland. Im Interview spricht er über Pegida, nimmt Stellung zur Kritik an d... » mehr

23.12.2014

Oberfranken

Umgang mit Pegida löst kontroverse Debatten aus

Zahlreiche Bürger protestieren auf der Straße gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Oberfrankens Regional- bischöfin sieht die größte Gefahr in der Entchristlichung der Gesellschaft. » mehr

Regionalbischöfin Dorothea Greiner und EKD-Ratsvorsitzender und Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm am neuen Altar der Stadtkirche in Bayreuth.    	Foto: Fuchs

30.11.2014

Oberfranken

Bischof eröffnet die "Seele der Stadt" neu

Mehr als 13 Millionen Euro hat die Sanierung von Oberfrankens evangelischer Hauptkirche in Bayreuth gekostet. Hunderte Menschen kommen zum Gottesdienst mit EKD-Chef Heinrich BedfordStrohm. » mehr

Vom 1. Advent an gehört die Stadtkirche Heilig Dreifaltigkeit in Bayreuth wieder allen Besuchern.	 Foto: Fuchs

19.11.2014

Oberfranken

Stadtkirche öffnet wieder

Nach jahrelanger Sperrung wegen Einsturzgefahr hat Bayreuth jetzt seine Hauptkirche zurück. Insgesamt 13 Millionen Euro kostet die Generalsanierung des Gotteshauses. » mehr

Stellt eine düstere Prognose: Lothar Koppers. 	Foto: sim

14.11.2014

Region

Demografischer Wandel betrifft auch Kirche

Professor Lothar Koppers zeichnet bei der Synode im Dekanat Selb ein düsteres Bild von der Zukunft. Der Bevölkerungsschwund schafft Herausforderungen. » mehr

Freudige Übergabe: (von links) Der langjährige Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Oberfranken, Dieter Vierlbeck, der theologische Bundesvorsitzende Axel Noack und Vierlbecks Nachfolger Horst Eggers.	Foto: Fuchs

11.11.2014

Oberfranken

Ein hohes Amt bleibt in bayerischer Hand

Die Arbeitsgemeinschaft Handwerk und Kirche hat einen neuen Bundesvorsitzenden. Bei der Deutschland- Konferenz in Bayreuth beginnt eine neue Ära. » mehr

Die Macher der Interkulturellen Woche in Stadt und Landkreis Hof präsentieren im Hofer Rathaus ihr Programm.

15.09.2014

Region

Dialog zwischen den Kulturen

Die Interkulturelle Woche ruft alle Menschen zu mehr Toleranz auf und damit zur besseren Verständigung der Völker untereinander. Dazu werden in Hof 15 Veranstaltungen angeboten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".