Topthemen: Fall PeggyGrabung bei NailaHofer Filmtage 2018HöllentalbrückenKaufhof-PläneGerch

EVANGELISCHE KIRCHE

Magdalena Hoffmann vor den Hofer Symphonikern und dem Dirigenten Johannes Klumpp: zartes Fingerspiel, drängende Impulse. Foto: Harald Dietz

vor 3 Stunden

Hof

Der Raum wird zu Musik

Mit einer "Orgelsymphonie" lässt das Hofer Orchester die Michaelis-Kirche erbeben. Feingliedrig zelebriert eine junge Meister-Harfenistin heilige und weltliche Tänze. » mehr

Passionsspiele

20.10.2018

Boulevard

Oberammergau mit jungem Messias und muslimischen Spielern

Mit einer jungen Schauspielertruppe zieht die oberbayerische Gemeinde Oberammergau 2020 in ihre weltberühmten Passionsspiele. Schon jetzt ist auch klar: Spielleiter Stückl wagt einmal mehr neue Schrit... » mehr

Ein Darsteller als Jesus (M.)

vor 15 Stunden

Bayern

Neuer und alter Jesus bei Oberammergauer Passion

Mit einem neuen und einem altbewährten Jesus-Darsteller zieht die oberbayerische Gemeinde Oberammergau 2020 in ihre weltberühmten Passionsspiele. » mehr

Ein "Kleinod von nationaler Bedeutung”, die Pressecker Dreifaltigkeitskirche, besichtigten die Kreisräte der FW-Fraktion. Vor allem die untypisch prächtigen Deckengemälde müssen im derzeitigen Zustand gesichert werden.	Foto: kdk

19.10.2018

Kulmbach

Ein Sanierungsfall

Die Pressecker Kirche muss renoviert werden. Kosten von 1,5 Millionen Euro stehen dafür im Raum. Doch es gibt auch Unwägbarkeiten. » mehr

Friedemann Hopp am Schreibtisch im Leitungsbüro: Nach 29 Jahren Tätigkeit in der evangelischen Kinder- und Jugendhilfe Münchberg stieg der Nailaer zum Chef auf. Foto: R. D.

19.10.2018

Münchberg

Am Ende geht es immer ums Kind

Friedemann Hopp ist der neue Leiter der Kinder- und Jugendhilfe in Münchberg. Wenn er aktiv wird, stimmt in Familien etwas nicht. » mehr

Eine Frau macht ein Kreuz auf einem Wahlzettel

19.10.2018

Bayern

Wahl bei der evangelischen Kirche: Rege Beteiligung erwartet

Die evangelische Kirche in Bayern rechnet mit einer regen Beteiligung bei der Wahl des Kirchenvorstands an diesem Sonntag. Grund dafür dürfte die neu eingeführte allgemeine Briefwahl sein, wie der für... » mehr

Renate Zwicker-Pelzer

19.10.2018

Familie

Vom Partner verletzt? Warum sich Verzeihen lohnen kann

Manche tragen Verletzungen und Kränkungen durch den Partner jahrelang mit sich herum. Schön wäre es, wenn man einfach verzeihen könnte. Doch das dauert, kostet Kraft und ist nicht immer machbar. Oft l... » mehr

In diesen Tagen wird ein weiteres Teilstück der Wirsberger Friedhofsmauer saniert, die um 1600 errichtet wurde. Bei einem Ortstermin wurden die notwendigen Arbeiten mit der ausführenden Baufirma Müller-Bau GmbH erörtert. Unser Bild zeigt (von links) Friedhofsverwalter Jürgen Schmidt, Hans-Peter und Ramona Müller vom Baugeschäft Müller-Bau GmbH, Vertrauensmann Karl-Heinz Krüger vom Kirchenvorstand und Pfarrer Peter Brünnhäußer. Foto: Werner Reißaus

18.10.2018

Region

Marode Mauer wird wieder stabil

Dank zahlreicher Zuschüsse und Spenden kann die Kirchengemeinde Wirsberg weitere Sanierungsarbeiten am Friedhof in Auftrag geben. Die Baufirma muss aber sehr vorsichtig vorgehen. » mehr

Zum 50. Jubiläum des Lichtenberger Posaunenchors werden auch die Grüdungsmitglieder ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) Pfarrer Markus Hansen, Dekanatsobmann Max Engelhardt, seit 50 Jahren Chormitglied ist Gerhard Schmidt, Chorleiter Rudolf Löhner, seit 50 Jahren gehört auch Evelyn Unglaub dem Chor an, sowie Karl-Heinz Färber, Mitglied des Landesposaunenrates aus Selbitz. Foto: Singer

17.10.2018

Region

Posaunenchor spielt Filmmusik

Einen besonderen Konzertabend erleben die Gäste zum 50. Jubiläum der Lichtenberger Bläser. Die Johanneskirche verwandelt sich zum Kino. » mehr

Klara (Carola Bossog/stehend) will die Spinnerei von Fred Schweiß (Arnd Klitscher) nicht unterstützen. Magd Lore (Sabine Bächer) und Feriengast Monika (Miriam Glück/von rechts) sind überrascht, wie Klara Fred herunterputzt. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de. Foto: Engel

17.10.2018

Region

Von Außerirdischen und Rindviechern

Die Laienspielgruppe Zell legt wieder richtig los: Das Publikum unterhält sich bei der Komödie "Ein Butler auf dem Bauernhof" bestens. » mehr

Der Hohenberger Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Geschäftsstellenleiter Andreas Bauer, Marco Fleischer vom Personalrat und die Schirndinger Bürgermeisterin Karin Fleischer (von links) verabschiedeten sich von Jürgen Kunert (Zweiter von links). Mit dabei war seine Ehefrau Monika Kunert (Zweite von rechts).	Foto: sim

17.10.2018

Region

Jürgen Kunert sagt Adieu

Der Standesamtsleiter verabschiedet sich im Kreis vieler Kollegen der VG. Sie loben seine Hilfsbereitschaft und sein Engagement. » mehr

Ponte dei Salti im Verzascatal

17.10.2018

Reisetourismus

Die Pilgerreisen der Instagram-Jünger

Selbst an den entlegensten Ecken der Welt darf heute eines nicht fehlen: der inszenierte Schnappschuss, der später in sozialen Medien landet. Manch Instagram-tauglicher Ort erlangt so ungeahnte Popula... » mehr

Ponte dei Salti im Verzascatal

17.10.2018

Deutschland & Welt

Die Pilgerreisen der Instagram-Jünger

Selbst an den entlegensten Ecken der Welt darf heute eines nicht fehlen: der inszenierte Schnappschuss, der später in sozialen Medien landet. Manch Instagram-tauglicher Ort erlangt so ungeahnte Popula... » mehr

17.10.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 17. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Oktober 2018: » mehr

Wahl Symbolfoto

16.10.2018

Region

Wahlen in der Kirche gehen weiter

Dekan Thomas Kretschmar aus Kulmbach weist darauf hin, dass die Landtagswahlen zwar abgeschlossen sind, die Kirchenvorstandswahlen aber noch eine Woche weiterlaufen. » mehr

Lieber zu viel Sonnenschutz als zu wenig: Gerade Kinder müssen lernen, wie gefährlich die Sonnenstrahlung für die Haut ist. Foto: Adobe Stock

16.10.2018

Region

Zurück zur noblen Blässe

17 Kindertagesstätten im Landkreis Hof haben mittlerweile den "Sun-Pass". Das Projekt wirbt für Sonnenschutz. » mehr

3 Fragen an

16.10.2018

Region

„Ich wünsche mir eine offene und einladende Kirche“

Am Sonntag wird wieder gewählt: Im evangelischen Dekanat Hof stehen die Kirchenvorstandswahlen an. Dekan Günter Saalfrank freut sich über die große Resonanz aus den Kirchengemeinden. » mehr

Die Briefwahlunterlagen stapeln sich im Büro des Röslauer Pfarrers Johannes Lindner. Foto: dzi

16.10.2018

Fichtelgebirge

Viele Briefwahlunterlagen sind ungültig

Viele Unterlagen der Kirchenvorstandswahl sind ungültig. Die Bürger vergessen, den Wahlausweis beizulegen. » mehr

Barbara Riedel. Foto: Engel

15.10.2018

Region

Barbara Riedel ist neue Klinikseelsorgerin

Die Heimkehrerin nimmt die halbe Stelle in der Klinik in Münchberg wahr. Die andere Hälfte ihrer Zeit kümmert sie sich um den Seelsorgebereich Dreifaltigkeit. » mehr

14.10.2018

Fichtelgebirge

Wahl-Splitter

Grünen-Kandidat Wilfried Kukla ist derzeit im Dauer-Wahlkampf-Stress. Schon nächstes Wochenende stellt er sich erneut einer Wahl: der Kirchenvorstandswahl in der evangelischen Kirchengemeinde Wunsiede... » mehr

Schulamtsdirektor Günter Tauber gratulierte Konrektorin Michaela Liebe zur neuen Stelle. Foto: Peter Pirner

14.10.2018

Region

Mit Liebe geht's voran

Michaela Liebe ist neue Konrektorin an der Jean-Paul-Grundschule Wunsiedel. Die Schulfamilie heißt sie herzlich willkommen. » mehr

14.10.2018

Region

Schönwald fordert bessere Finanzausstattung

Klaus Jaschke teilt dem Stadtrat mit, dass es in der Bahnhofstraße eine Ladestation für E-Autos gibt. Mehr Kinder sollen das Ferienangebot nutzen. » mehr

12.10.2018

Region

Noch kein neuer Diakon für Münchberg

Ein Jahr nach dem Weggang von Sandra Windisch hat sich noch kein Nachfolger um die Stelle beworben. Die Asylarbeit läuft dennoch weiter. » mehr

Die wesentlichen Teile der Krippe sind bereits fertig. Stolz präsentieren sie (von links): Kerstin Grunert, Raimund Zeitler und Albin Artmann mit Schülerinnen und Schülern aus beiden AGs. Foto: Peter Pirner

11.10.2018

Region

Mit Feuereifer beim Krippenbau

Schüler der Alexander-von-Humboldt-Mittelschule bauen eine Marktredwitzer Landschaftskrippe. Der "Kripperer" Albin Artmann unterstützt sie dabei. » mehr

Erst 2014 wurde die Kirche wieder in ihren Originalzustand versetzt. Seit 90 Jahren ist Erkersreuth eine selbstständige Kirchengemeinde. Foto: J.H.

10.10.2018

Region

Ein fröhliches Fest zum 90. Geburtstag

Das Erkersreuther Gotteshaus feiert am 27. und 28. Oktober Jubiläum. Auf dem Programm stehen ein Gottesdienst, ein Festakt und ein Jubiläumskonzert. » mehr

Pfarrerin Annette Rodenberg (links) und Seniorenbeauftragte Marlies Osenberg haben die fünfte Feier zum UNO-Welttag gegen Armut und Ausgrenzug organisiert. Foto: Corinna Martin

09.10.2018

Region

Wege aus Armut und Isolation

Wie erleben Familien Armut? In Naila geht eine Veranstaltung dem auf den Grund. Dabei geht es auch um Gerechtigkeit und Hartz IV. » mehr

Groß und Klein feiern (von links): Landrat Dr. Oliver Bär mit Sohn Julius, der Trogener Bürgermeister Klaus Strobel, sein Feilitzscher Amtskollege Francisco Hernandez Jimenez mit Enkel Savio, Architekt Gerhard Strobel, Schreiner Christian Ruhdorf, der die Inneneinrichtung konzipierte, und Kindergartenleiterin Martina Köhler-Novak mit Kita-Kind Simon Tischendorf vor dem "Baumhaus" im neuen Gruppenraum. Fotos: Wilfert

08.10.2018

Region

Neue Krippe für kleine Trogener und Feilitzscher

Dass die Gemeinden einen Anbau brauchen würden, hat vor Jahren keiner geahnt. Umso größer ist die Freude über den Raum mit "Baumhaus". » mehr

Das sind die Sänger des Schwarzenbacher Gospelchors. "Die sind alle so goldig miteinander", berichtet Chorleiterin Michaela Kerz.	Foto: Uwe von Dorn

08.10.2018

Region

Gospelsongs in goldiger Gemeinschaft

Die Sänger des Schwarzenbacher Gospelchors verstehen sich prima. Die Musik gibt ihnen Kraft für den Alltag. Sogar in der Münchner Olympiahalle sind sie schon aufgetreten. » mehr

Im Bällebad füllen sich die Kinder wohl. Fotos: Hüttner

05.10.2018

Region

Kraftakt für die integrative Gruppe

Die Kinder haben jetzt ihr neues Zuhause bezogen. Im Kindergarten Hand in Hand finden sie frisch renovierte Räume vor, die auch die Erzieherinnen entlasten sollen. » mehr

Renate Müller an ihrem Arbeitsplatz im Kinderheim. Heute wird die verdiente Heimleiterin verabschiedet. Foto: Kaupenjohann

04.10.2018

Region

Freitags-Interview

44 Jahre lang war das Kinderheim Münchberg Renate Müllers zweites Zuhause. Seit 1991 hatte sie die Leitung inne. Jetzt verabschiedet sie sich in den Ruhestand. » mehr

Sie arbeiten ehrenamtlich voller Freude und Enthusiasmus in der evangelischen Gemeindebücherei am Kirchberg 2. Unser Bild zeigt (von links) Leiterin Ulla Findeiß, Rita Feulner, Andrea Frank-Titze, Renate Schuber, Margita Franz, Gerti Flügel und Inge Weidner und vorn sitzend, Uschi Winkler und Maria Frank (von links). Foto: Hüttner

05.10.2018

Region

Kleine Bibliothek im Wandel der Zeit

Seit 30 Jahren hat die evangelische Gemeindebücherei in Naila ihr Domizil am Kirchberg. Die Anfänge reichen aber noch weiter zurück. » mehr

Bürgermeister Heinz Martini sowie die Pfarrer Günter Vogl und Christof Henzler (vorne, von links) gedachten am Tag der Deutschen Einheit der Wiedervereinigung vor 28 Jahren. Musikalisch wurde die Veranstaltung unterstützt vom evangelischen Posaunenchor unter der Leitung von Ernst Köhler. Foto: Christian Schilling

05.10.2018

Region

Appell für ein friedliches Miteinander

In Tröstau wird zum 28. Mal die Wiedervereinigung gefeiert. Bürgermeister Martini mahnt zu mehr Integration. » mehr

Interview: mit Pfarrer Dr. Peter Hirschberg

04.10.2018

Region

"Zum Abendmahl gibt's kein Bier"

Die evangelische Kirche veranstaltet erstmals in Wunsiedel einen Gastwirte-Gottesdienst. Nach dem Kirchgang gehen alle noch einen heben - im Wirtshaus. » mehr

03.10.2018

Deutschland & Welt

Bischöfe mahnen mehr Miteinander in Deutschland an

Kirchenvertreter haben zum Tag der Deutschen Einheit ein stärkeres Miteinander in Deutschland angemahnt. «Die Mauer, die uns trennte, ist Geschichte. Dafür entstehen heute an anderer Stelle Fliehkräft... » mehr

02.10.2018

Region

Bauausschuss beschließt drei Großprojekte

Drei Bauanträge, die der Bauausschuss des Stadtrats am Dienstag behandelt hat, fallen aus dem üblichen Rahmen. » mehr

Kanzlerin Merkel

03.10.2018

Deutschland & Welt

Tag der Deutschen Einheit: Ruf nach mehr Dialog

Mahnungen und Nachdenklichkeit dominieren die Reden zum Tag der Deutschen Einheit. Bundestagspräsident Schäuble wirbt für einen Patriotismus, der anders ist als die rechtspopulistischen Lockrufe. » mehr

Ane Trümpelmann aus Weißdorf arbeitet am "Sterntaler"-Bild auf der "Hoftexplosion". Foto: Ertel

02.10.2018

FP

Pop-Art-Kunst, Acryl und digitale Träume

Von Freitag bis Sonntag ist die "Hoftexplosion" ein Treffpunkt für Kunstfreunde. Das Programm ist diesmal so dicht wie nie. » mehr

Die Zahl der körperlichen Gewalttaten an deutschen Schulen ist stark rückläufig. Dafür boomt die psychische Gewalt: Immer mehr Schülerinnen und Schüler werden Opfer von Cybermobbing über die sozialen Netzwerke. Sie leiden enorm. Fotos: Oliver Berg und Mascha Brichta, beide dpa (Symbolbilder), Rainer Maier

02.10.2018

Fichtelgebirge

Liebe ist wie Schutzimpfung gegen Gewalt

Kaum ein Thema berührt die Menschen so wie die Angst vor Gewalt. Es scheint, als werde diese Bedrohung immer größer. » mehr

Die evangelische Kirchengemeinde wird die Kindertagesstätte "Villa Weinberggasse" aufgeben. Dafür baut die Stadt einen neuen Kindergarten an der Egerstraße. Foto: Christl Schemm

01.10.2018

Region

Neubau billiger als Sanierung

Eine Studie bestätigt die Entscheidung der Stadt und der Kirchengemeinde, die "Villa Weinberggasse" aufzugeben. Dafür gibt es eine moderne Kita an der Egerstraße. » mehr

Mit der Einrichtung eines Kinderhorts an der Verbandsschule ist die Gemeinde Neuenmarkt einem weitverbreiteten Wunsch der Eltern nachgekommen. Die offizielle Übergabe erfolgte dieser Tage durch Bürgermeister Siegfried Decker, der für die Kids auch ein Eis mitgebracht hatte. Foto: Werner Reißaus

30.09.2018

Region

Zusätzlicher Service für Schulkinder

Die Gemeinde Neuenmarkt reagiert auf Wünsche der Eltern: Nun ist an der Schule auch die Betreuung am Nachmittag gewährleistet. » mehr

Will am 14. Oktober für die AfD in den Landtag einziehen: Gerd Kögler aus Kirchenlamitz. Foto: Rainer Maier

30.09.2018

Fichtelgebirge

Mehr als nur das eine Thema

Der AfD-Kandidat Gerd Kögler will nicht nur über Flüchtlinge reden. Der Schulleiter legt seinen Schwerpunkt lieber auf die Bildungspolitik. » mehr

Startschuss für interkulturelle Wochen in Hof

28.09.2018

Region

Startschuss für interkulturelle Wochen in Hof

Bereits zum 43. Mal finden die Interkulturellen Wochen statt, an denen sich mehr als 500 Städte und Gemeinden beteiligen. » mehr

Die Planer haben für ihr Bauprojekt in der Blaich vier Geschosse in Terrassenbauweise vorgesehen. Visualisierung: wohnenamkirchberg.de

28.09.2018

Region

Vom Kindergarten zum Luxus-Wohnhaus

In der Blaich entstehen 15 moderne und altersgerechte Wohnungen. Die Investoren setzen auf die Lage und die Historie des Gebäudes am Kirchberg. » mehr

Bürgermeister Bernd Hofmann gratulierte Manfred Wegmann von der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde zum 100. Jubiläum.	Foto: pr.

27.09.2018

Region

Seit 100 Jahren eine Bereicherung

1918 gründet sich die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde. Die Mitglieder bereichern den Ort mit ehrenamtlicher Arbeit und vielen Veranstaltungen. » mehr

Für Mutter Erde seien "wir alle das größte Problem", warnt Wilfried Kukla. Seinen achten Platz auf der Oberfranken-Liste der Grünen kommentiert er mit dem Achternbusch-Zitat: "Du hast keine Chance, also nutze sie." Foto: Bri Gsch

26.09.2018

Fichtelgebirge

Kukla hält Klimaschutz für existenziell

Als "Rufer in der Wüste" sieht sich der Kandidat der Grünen für den Landtag. Der Wunsiedler warnt davor, mit der Erde verhandeln zu wollen. » mehr

Für Mutter Erde seien "wir alle das größte Problem", warnt Wilfried Kukla. Seinen achten Platz auf der Oberfranken-Liste der Grünen kommentiert er mit dem Achternbusch-Zitat: "Du hast keine Chance, also nutze sie." Foto: Bri Gsch

26.09.2018

Region

Kukla hält Klimaschutz für existenziell

Als "Rufer in der Wüste" sieht sich der Kandidat der Grünen für den Landtag. Der Wunsiedler warnt davor, mit der Erde verhandeln zu wollen. » mehr

Canisius-Kolleg

25.09.2018

Topthemen

System «wie beim Sonnenkönig» - Rufe nach Kirchenreformen

Die Missbrauchsstudie der katholischen Bischöfe hat Erschütterndes ans Licht gebracht. Experten fordern neue Strukturen für die Kirche. Konkret heißt das zum Beispiel: Priester müssen heiraten dürfen. » mehr

Entwurf Reformationsfenster

25.09.2018

FP

Ein Kirchenfenster vom Altkanzler - Widerstand gegen Lüpertz-Werk

"Die Marktkirche steht für Hannover wie der Eiffelturm für Paris...", heißt es selbstbewusst auf der Internet-Seite des evangelischen Gotteshauses. Passt ein Fenster von Malerfürst Lüpertz, gestiftet ... » mehr

Strahlende Gesichter trotz des Regens bei (von links) Regional-Bischöfin Dr. Dorothea Greiner, Pfarrer Dirk Grießbach, Pfarrerin Lisa Keck und Dekan Peter Bauer.	Foto: Peter Pirner

24.09.2018

Fichtelgebirge

Danke, für den tollen Tag

Die Ordination der neuen Pfarrerin in Weißenstadt bewegt die Gemüter. Lisa Keck sei eine Berufene, Gesandte und Gesegnete, sagt die Regionalbischöfin. » mehr

Kreativität und eine ruhige Hand waren beim Porzellanmalen gefragt. Fotos: Silke Meier

24.09.2018

Region

Der Nachwuchs hält die Welt in Bewegung

Den Weltkindertag begeht die Porzellanstadt rund um das Jugend- und Kulturzentrum. Institutionen, Vereine und Firmen beteiligen sich am vielfältigen Programm. » mehr

Die große Bewegungslandschaft und eine Vogelnestschaukel sind das Herzstück des Pausenhofes der evangelischen Schule. Die Kinder haben Spaß am Tollen und Toben. Mit im Bild die Schulleiterin Annette Weirich. Foto: Hüttner

24.09.2018

Region

Landschaft zum Klettern und Toben

Der neue Pausenhof der evangelischen Schule in Naila bietet außergewöhnliche Möglichkeiten. Eine Nestschaukel haben die Schüler selbst finanziert. » mehr

Der Münchberger Bachchor ist bekannt für sein gehobenes Niveau, das die Zuschauer begeistert.

24.09.2018

Region

Ein Chor, der in die Tiefe geht

Der Münchberger Bachchor hat sich in der Region einen exzellenten Ruf ersungen. Das Ensemble beschäftigt sich intensiv mit den Werken, die es interpretiert. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".