Topthemen: Hofer VolksfestBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

EVANGELISCHE KIRCHE

"Ich glaub. Ich wähl." So lautet das Motto, unter dem die Kirchenvorstandswahlen heuer in Bayern stattfinden. Damit verbunden sind zwei urchristliche Symbole, der Fisch und das Kreuz. Dekan Saalfrank hofft, im Dekanat möglichst viele evangelische Christen zu motivieren, vor allem auch junge. Foto: Kaupenjohann

17.08.2018

Hof

Mitbestimmen, was in der Kirche läuft

Kandidaten zwischen 18 und 78 Jahren stellen sich im Dekanat zur Vorstandswahl. Erstmals sind auch zwei Asylbewerber dabei. Junge Wähler stehen dabei im Fokus. » mehr

Ein Bräutigam streift seiner Braut den Ehering über den Finger

17.08.2018

Bayern

Zahl der Hochzeiten in Bayern konstant: 67 000 Trauungen

«Ja, ich will»: 67 000 Paare haben im vergangenen Jahr in Bayern geheiratet - in etwa so viele wie im Vorjahr. Nur die Minderheit lässt sich den ehelichen Segen inzwischen noch von der Kirche geben. » mehr

Singende Botschafterinnen der Region

16.08.2018

Hof

Singende Botschafterinnen der Region

Das Musizieren hat die 39 Sängerinnen des Hofer Landfrauenchores zusammengeschweißt. Wenn sie ihr breites Repertoire präsentieren, stehen sie auch für Traditionen ein. » mehr

Sportschuhe mit LED-Beleuchtung sind trendy und bei jungen Leuten beliebt. Wenn sie ausgedient haben, müssen sie ab sofort als Elektroschrott entsorgt werden.	Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa

16.08.2018

Kulmbach

Sportschuhe mit Licht sind Elektroschrott

Am 15. August ist das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz in Kraft getreten. Jetzt können auch blinkende Sportschuhe oder Möbel mit Beleuchtung Elektroschrott sein. » mehr

Stellten im Kirchpark den Spiel-Löwen vor, den Kinder mit Mosaik gestalten dürfen: Martina Prucker vom Bauamt, Stadtarchivarin Edith Kalbskopf, Manuela Popp, Leiterin des Martin-Schalling-Hauses, Hannes Kohrhammer vom Diakonischen Werk Selb-Wunsiedel, Pfarrer Klaus Wenning, Landschaftsarchitektin Marion Schlichtiger, die Stadtplaner Alexander Rieß und Inka-Maria Zeis, Landschaftsarchitektin Anne Plötz sowie Oberbürgermeister Oliver Weigel. Foto: Bri Gsch

15.08.2018

Marktredwitz

Wie sich der Kirchpark wandelt

Zum Tag des offenen Denkmals putzt sich eine Grünfläche mit Geschichte heraus: Der Park zwischen der Grundschule und dem Martin-Schalling-Haus zeigt sein neues Gesicht. » mehr

Bezahlen mit dem Handy

15.08.2018

Geld & Recht

Mobile Payment mit dem Handy

Bargeld ist aus dem Alltag kaum wegzudenken. Doch das Angebot an Zahlungsmöglichkeiten wird vielfältiger: Geht es nach dem Willen vieler Anbieter, soll das Handy bald die Geldbörse ersetzen. Welchen V... » mehr

Mariä Himmelfahrt in Kochel am See

15.08.2018

Region

Katholiken in Bayern begehen Mariä Himmelfahrt

Mit Gottesdiensten und traditionellen Kräuterweihen haben Katholiken in Bayern Mariä Himmelfahrt gefeiert. In zahlreichen Gemeinden wie Kochel am See gingen die Gläubigen am Mittwoch in Tracht zur Kir... » mehr

Landkreisbürger, die in Orten mit überwiegend katholischer Bevölkerung leben, müssen heute überwiegend ihre Brötchen in der Nachbargemeinde kaufen. In ihren eigenen Dörfern ist nämlich Feiertag.	Foto: Achim Scheidemann/dpa

14.08.2018

Region

Heute gibt es nur "evangelische" Brötchen

An Maria Himmelfahrt ist in den überwiegend katholischen Gemeinden des Landkreises Feiertag. Verwaltungen, Geschäfte und viele Betriebe bleiben heute geschlossen. » mehr

Der Kinder- und Jugendchor der Kantorei Sankt Veit mit Chorleiterin Ulrike Schelter-Baudach (hinten in schwarz).

12.08.2018

Region

Glänzende Kinderstimmen

Der Jugendchor der Wunsiedler Kantorei Sankt Veit ist ein vielseitiges Ensemble. Die jungen Sänger wagen sich sogar an schwere Barock-Literatur - und überzeugen damit. » mehr

Auf ihren Auftritt bei der 50. Jungscharfreizeit-Abschlussveranstaltung in Schwarzenbach am Wald warten 69 junge Astronauten aus der Bad Stebener Kirchengemeinde und Umgebung. Foto: Singer

10.08.2018

Region

Freizeit führt ins Weltall

Die Bad Stebener Kirchengemeinde hält ihr Angebot für Kinder seit 50 Jahren aufrecht. Bei den Teilnehmern ist Kreativität gefragt. » mehr

Die Kinder der Kindergärten aus Schönwald, Hohenberg und Schirnding mit ihren Kindergartenleiterinnen, Andreas Übler und Thomas Peschek von der Firma Ü-Haus, Sigi Obermüller vom Verein "Kinderherzen glücklich machen", dem Hohenberger Bürgermeister Jürgen Hoffmann und Peter Sieber vom Busunternehmen Sieber bei der Übergabe der Spenden. Foto: Uwe von Dorn

10.08.2018

Region

Warmer Geldregen für kleine Künstler

Der Verein "Kinderherzen glücklich machen" ist jetzt auch im Landkreis Wunsiedel vertreten. Neun Kindergärten profitieren dabei von der Unterstützung der Firma Ü-Haus. » mehr

Palmsonntag

10.08.2018

Oberfranken

Mariä Himmelfahrt - wer hat frei, wer nicht?

Der 15. August teilt traditionsgemäß Bayern: Das katholische Fest Mariä Himmelfahrt ist in 1704 der 2056 Gemeinden ein gesetzlicher Feiertag. » mehr

Fünf Waisenmädchen, vier Waisenjungen und ein eigener Sohn leben im Kinderheim in Nagaland mit dem Heimleiter-Paar Tinumeren Ozukum und Aosenla Imchen (hinten links). Unterstützung kommt aus Konradsreuth von Dominik und Miriam Rittweg (hinten Dritter und Vierte von links), die mit Töchter Mathilda Rittweg (vorne in der Mitte) vor Kurzem das indische Kinderheim besucht haben. Foto: privat

09.08.2018

Region

Kinder finden ihr Lachen wieder

Vikar Dominik Rittweg aus Konradsreuth und seine Freunde haben ein Kinderheim in Indien gegründet. Fünf Mädchen und vier Jungen bekommen dort eine zweite Chance. » mehr

In der Region kehren der Kirche etliche Gemeindeglieder wegen der Steuer den Rücken. Foto: Florian Miedl

09.08.2018

Fichtelgebirge

Kirchenaustritte machen Pfarrer ratlos

Auch in der Region verzeichnen die Kirchen mehr Aus- als Eintritte. Die Geistlichen in den Gemeinden versuchen, die Gründe zu erklären. » mehr

Kranzniederlegung und Glockenschlag: Horst Adler und Bürgermeister Michael Abraham mit Pastor Pavel Kucera und Pfarrerin Helga Rueß-Alberti (von links).	Foto: Metzner

08.08.2018

Region

Ein Gottesdienst im Zeichen der Heimat

60 Besucher gedenken der Toten und Vermissten des zweiten Weltkrieges. Nach dem Gottesdienst ging die Gemeinde gemeinsam zur Ascher Glocke. » mehr

Im Rahmen eines Gottesdienstes in der Nailaer Stadtkirche wurde Gemeindereferent Herbert Grob (Fünfter von links) in den Ruhestand verabschiedet; Links daneben Ehefrau Heidi. Mit auf dem Bild (von links) Dekan Andreas Maar, Pfarrer Philipp Mauer und Bezirksvorsitzender Christian Spörl von der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Frank Stumpf, Gemeindereferent Herbert Punzelt von der kath. Kirchengemeinde und Kirchenvorstand Dr. Helmut Voit. Foto: Singer

07.08.2018

Region

Gemeinde entlässt Herbert Grob in den Ruhestand

Nach 28 Jahren geht er als Gemeindereferent in Rente. Zum Abschied kommen noch einmal viele Weggefährten zusammen. » mehr

Als der frühere Pfarrer von Mangersreuth, Klaus Kuhrau, den Spaten in die Erde trieb, las Pfarrer Jürgen Rix aus der Offenbarung vor: "Und ich hörte eine laute Stimme aus dem Himmel sagen: Siehe, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und Gott selbst wird bei ihnen sein, ihr Gott. Rechts im Bild Pfarrer Jürgen Rix. Foto: Werner Reißaus

06.08.2018

Region

Die Hütte Gottes bei den Menschen

Kulmbach - Mit dem offiziellen Spatenstich hat die evangelische Kirchengemeinde Mangersreuth am Sonntag nach dem Gottesdienst d mit den Bauarbeiten für das neue Gemeindehaus am Magister-Goldner-Platz ... » mehr

Die ersten Spatenstiche für den Neubau des Kindergartens Holenbrunn setzten unter Mithilfe der Mädchen und Jungen (rot-behelmt, von links) Bürgermeister Karl-Willi Beck, Werner Weiß und Veronika Sirch von der Baufirma Roth, Elternbeiratsvorsitzender Stefan Fröber, Landrat Dr. Karl Döhler, Stadtbaumeister Klaus Brunner, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Pfarrer Sebastian Stief sowie Architekt Peter Kuchenreuther mit Mitarbeiter Johannes Klose. Foto: Christian Schilling

03.08.2018

Region

Erster Kindergartenneubau seit Jahrzehnten

Der Käthe-Luther-Kindergarten in Holenbrunn hat ausgedient. Im September des nächsten Jahres soll das neue Kinderhaus bezogen werden. » mehr

Um auf die Kirchenvorstandswahl am 21. Oktober hinzuweisen, hat sich Paula Wittmann von den Türmen der Michaeliskirche abseilen lassen. Foto: Dekanat Hof

03.08.2018

Region

Junge Frau seilt sich von Hofer Michaeliskirche ab

Mit einer spektakulären Aktion hat das evangelische Dekanat in Hof auf die Kirchenvorstandswahl am 21. Oktober aufmerksam gemacht. » mehr

Herbert Grob beim Entspannen in seinem Garten. Die Familie wird Naila treu bleiben, sie hat vor fünf Jahren ein Haus gekauft. Foto: Hüttner

02.08.2018

Region

Herbert Grob geht, aber er bleibt

Der Nailaer Gemeindereferent verabschiedet sich in den Ruhestand, wird sich aber weiter als Ehrenamtlicher engagieren. Nach 28 Jahren hat er viel zu erzählen. » mehr

Nicht nur die Michaeliskirche in Hof - Oberfrankens größtes evangelisches Gotteshaus - wird zurzeit gerne für eine kühle Auszeit genutzt. Foto: Dekanat Hof

01.08.2018

Region

Kirchen als "coole" Orte

In Gotteshäusern herrschen auch bei Sommerhitze angenehme Temperaturen. Dekan Saalfrank ermuntert dazu, sich hier eine Auszeit zu gönnen. » mehr

Nach vierjähriger Tätigkeit verlässt Pfarrer Wolfgang Eßel Stadtsteinach. Er wird künftig in der Pfarrei Unsere liebe Frau in Fürth eingesetzt. Als Pastoralreferentin wird Sabine Menge in der Zukunft in Naila arbeiten. Ihr Engagement in der Jugendband der Pfarrei St. Michael Stadtsteinach setzt sie allerdings fort. Unser Bild zeigt (vorne, Neunter von links) Pfarrer Eßel mit (rechts daneben) Sabine Menge und Diakon Hartmut Constien aus Regensburg im Kreise von Rednern und Vereinsabordnungen. Fotos: Klaus Rössner

01.08.2018

Region

Seelsorger in turbulenter Zeit

Die katholische Pfarrei Stadtsteinach hat Pfarrer Wolfgang Eßel verabschiedet. Neue Aufgaben als Pastoralreferentin übernimmt Sabine Menge. » mehr

Hofer Volksfest 2018 - Dienstag

31.07.2018

Region

Hofer Volksfest: Fischereiverein überzeugt beim Festzug

Seit acht Jahren verleiht der Verein Pro Hof beim Hofer Volksfest Preise an die schönsten und kreativsten Vereine und Gruppen. In diesem Jahr gab es sogar zwei Sonderpreise. » mehr

Er macht auch außerhalb des Zirkuszelts gerne Späße: Der siebenjährige Julian Fülle ist einer der fünf Clowns, die das Publikum zum Lachen bringen.

31.07.2018

Region

Die Kinder sind die Stars in der Manege

Der Mitmachzirkus der evangelischen Jugend ist auf Wanderschaft gegangen: Stammbach heißt ihn willkommen. » mehr

Bei der "Freisprechung", wie Pfarrer Schmidt (links) die Verabschiedung nannte, wurden Brigitte Sauer, Irmgard Spörrer und Karl Spörrer in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Dankeschön sagte auch Kantor Michael Grünwald (rechts).

27.07.2018

Region

Vom Singkreis in den Ruhestand

Beim Sommerkonzert verabschiedet die evangelische Pfarrei Pfaffenreuth drei langjährige Mitglieder des Singkreises. Kinder- und Kirchenlieder machen Spaß und nachdenklich. » mehr

Mit einem tollen Konzert verabschiedeten sich die Klavierschüler von Vladi Klier in die Sommerpause. Foto: pr.

26.07.2018

Region

Am Klavier in die Sommerpause

Auch die kleinen Pianisten machen Ferien. Mit einem Konzert verabschieden sie sich musikalisch. » mehr

Von Beate Franz

25.07.2018

FP/NP

Die Macht der Worte

Manchmal ist es nur ein Satz, der das Denken verändern kann. Wenn Worte den Nerv der Zeit treffen, können sich daraus fruchtbare Gespräche und Diskussionen entwickeln. » mehr

"Wir sind gut, so wie wir sind!", singt der Chor im Musical der Jungen Luisenburg. Das Stück wird am morgigen Freitag um 17 Uhr in der Fichtelgebirgshalle gezeigt. Foto: Andrea Herdegen

25.07.2018

FP

"Wir sind jung! Wir sind stark!"

Mädchen und Jungen des Kinder- und Jugendhilfezentrums Sankt Josef studieren mit der Jungen Luisenburg ein Musical ein. Mitglieder des Festspiel-Ensembles coachen. » mehr

Das künftige Gemeindehaus, das dort entstehen wird, wo Pfarrer Jürgen Rix (links), Architekt Matthias Schmidt und Pfarrerin Bettina Weber den Plan prästieren, wird mit dem Pfarrhaus (links) und der Kirche im Hintergrund ein Dreieck rings um den Magister-Goldner-Platz bilden. Foto: Manfred Biedefeld

25.07.2018

Region

In gut einer Woche ist erster Spatenstich

Die Kirchengemeinde Mangersreuth baut in der Nachbarschaft von Kirche und Pfarramt ein neues Gemeindehaus. Die Bauherren hoffen auf Spenden aus der Gemeinde. » mehr

"Abrahams Kinder"

25.07.2018

Familie

Christlich-muslimische Kita vor dem Start

Religiöse Begegnung schon im Kleinkindalter: Im August eröffnet mit einer «Zwei-Religionen-Kita» im niedersächsischen Gifhorn eine laut Initiatoren bundesweit einmalige Einrichtung. Ganz ohne Schwieri... » mehr

Den Auftakt der Vorführung machten die Kleinen des Margarethenkindergartens.

24.07.2018

Region

Brand im Ausnahmezustand

Beim achten Bruckfest bietet der Burschenverein seinen Gästen ein buntes Programm. Musik, Speisen und Aufführungen locken zahlreiche Gäste. » mehr

Einen Scheck über 5000 Euro überreichten für den Elternbeirat Michael Beierlein und Florian Fischer (links) an Pfarrerin Doris Schirmer-Henzler.

24.07.2018

Region

Viel Platz zum Spielen und Forschen

Der Tröstauer Kindergarten "Arche Noah" hat sein Freigelände neu gestaltet. Natur pur heißt es jetzt im Außenbereich mit vielen Geräten, einem Sand- und Wasserspielplatz. » mehr

Ministranten, der Kinderchor, die Gemeindehelfer und Pfarrer Oliver Pollinger (hinten, Mitte) verabschiedeten Gemeindereferentin Barbara Riedl (rechts, Zweite Reihe mit Blumen). Foto: Hans Gräf

24.07.2018

Region

Barbara Riedl nimmt Abschied

Die Gemeindereferentin verlässt ihre Pfarreiengemeinschaft. Sie wechselt nun in das Dekanat Hof. » mehr

Abschied von einem beliebten Pfarrer (von links): Pfarrgemeinderatsvorsitzende Ilse Brütting, der scheidene Pfarrer Sebastian Masella, die Pfarrgemeinderätinnen Noelline Przyklenk und Jutta von Rombs, Evelyn Beck aus Schauenstein, Kirchenpflegerin Evelyn Kannhäuser aus Naila, Pfarrgemeinderat Matthias Herrmann und stellvertretender Dekan Pfarrer Andreas Seliger. Foto: Kuhn

23.07.2018

Region

Ergreifender Abschied

Pfarrer Sebastian Masella verlässt den Seelsorgebereich "Verkündigung Christi" im Altlandkreis Naila. Er wechselt ins Stadtsteinacher Land. » mehr

Unter dem Pseudonym Seif Arsalan hat ein junger Syrer einen autobiografischen Jugendroman geschrieben, aus dem er im Stadtsteinacher Gemeindehaus las. Er möchte nicht, dass sein Gesicht publiziert wird. Seinen Schwestern in Syrien könnte es schaden, wenn seine Flucht dort bekannt würde. Foto: Klaus Klaschka

23.07.2018

Region

Die Geschichte einer Flucht

Als Seif Arsalan vor drei Jahren nach Deutschland kommt, spricht er kein Wort Deutsch. Jetzt hat der 21-Jährige ein Buch veröffentlicht - und in Stadtsteinach daraus gelesen. » mehr

Höhepunkt des Schützenfestes ist stets am Sonntag der Festzug mit den heimischen und benachbarten Schützenvereinen durch die Innenstadt von Rehau.

22.07.2018

Region

Schützenfest ist wieder ein Volltreffer

Mit Umzug, Tanz und natürlich Schießen: Die SG Rehau versteht es, ausgiebig zu feiern, und viele Gäste sind dabei. » mehr

Die Fürbitten sprachen (von links) Kirchenvorsteher Volker Kirschenlohr, Kirchenpatron Ludwig von Lerchenfeld, Pfarrer Martin Fleischmann, die Synodale Christina Flauder und Pfarrer Siegfried Welsch.

22.07.2018

Region

Ein Plädoyer für die Liebe

Der Dekanatsgottesdienst muss wegen "himmlischer Gaben" kurzfristig in die Halle verlegt werden. Die Regionalbischöfin interpretiert dabei alte Bibelbotschaften neu. » mehr

20.07.2018

FP/NP

Die Zeichen der Zeit

Die evangelische und katholische Kirche haben das gleiche Problem: Sie verlieren Jahr für Jahr Mitglieder. Noch gehören 54 Prozent der Deutschen einer der beiden großen Kirchen an. » mehr

Für Ulrich Frey beginnt ein neuer Abschnitt. Er beendet seinen Dienst als Gemeindereferent in der Pfarrei Arzberg. Foto: pr.

20.07.2018

Region

Netzwerker des Glaubens geht

Die Katholische Pfarrei Arzberg verabschiedet am Sonntag Ulrich Frey in den Ruhestand. Die Ökumene liegt dem Gemeindereferenten, der stets seine Meinung sagt, am Herzen. » mehr

Dekan Dr. Volker Pröbstl übergab bei einem Treffen in Karlsbad an Gastgeber Pfarrer Martin Zikmund ein Porzellangeschenk aus Selb. Foto: Jürgen Henkel

19.07.2018

Region

Die Nation als theologisches Thema

Die Pfarrer des Dekanats Selb führen in Karlsbad grenzüberschreitende Dialoge. » mehr

Noch gut in Erinnerung: Auch 2017 zog ein bunter Festzug durch die Rehauer Innenstadt. Foto: FP-Archiv

17.07.2018

Region

Schützenball, Vogelschießen und Umzug

Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für das traditionelle Schützenfest. Los geht's am Freitag mit dem Festball. » mehr

Die Hauptakteure an diesem Festtag: Die Kinder des Kinderhauses zeigten in der Kirche ein kleines Schauspiel. Fotos: Berndt Amann

17.07.2018

Region

Ein Vierteljahrhundert für die Kinder da

25 Jahre Elisabeth-Kinderhaus - das wird gefeiert. In der Kirche stellen die Kleinen die Geschichte der Einrichtung nach. » mehr

Beim Wett-Puzzeln traten immer zwei Grundschüler gegeneinander an. Unter der Aufsicht von Schulleiterin Carola Grellner wurde die Zeit gestoppt.

16.07.2018

Region

Tag der Kinder bei den Wolkenstierern

Ganz im Zeichen der Kinder stand der Montag beim Wiesenfest in Zell. » mehr

Die evangelische Kirchengemeinde gestaltete zum Abschied von Pfarrer Matthias Leibach einen feierlichen Empfang im Gemeindehaus, und zahlreiche Bürger sowie Ehrengäste kamen (von links): Dekan Peter Bauer, Bürgermeister Stefan Göcking, Volker Strößenreuther vom Kirchenvorstand, Pfarrer Matthias Leibach und Pfarrer Christoph Henzler. Foto: Michael Meier

16.07.2018

Region

Gemeinde verabschiedet Matthias Leibach

Der Pfarrer verlässt nach sieben Jahren Arzberg. Lobende Worte gibt es beim Empfang von allen, die mit ihm gearbeitet haben. » mehr

Bereits nach wenigen Tagen hat sich der junge Tansanier in der "Oase" heimisch gefühlt. Er möchte mit seiner Arbeit in Selb viel bewegen. Foto: Katharina Melzner

16.07.2018

Region

Eine Oase für kulturellen Austausch

Hilary Pallangyo aus Tansania leistet seinen Bundesfreiwilligendienst im Selber Schülercafé. Neben Sprachbarrieren kämpft er mit der deutschen Pünktlichkeit. » mehr

Vor dem neuen HLF 20 stellten sich Ehrengäste und Mitwirkende bei der Fahrzeugeinweihung und -übergabe zum Foto. Foto: Nauck

15.07.2018

Region

Investition in die Sicherheit

Leupoldsgrün schafft für 400 000 Euro ein neues Feuerwehrfahrzeug an. Damit ist die Wehr auch für Einsätze auf der Autobahn gut gerüstet. » mehr

Die Preisträger mit den Laudatoren: Dr. Daniel und Corinna Rudolph, Bezirksheimatpfleger Dr. Günter Dippold, Regierungpräsidentin Heidrun Piwernetz, Dr. Karla Fohrbeck, Alexandra und Gernot Hesselbarth, Dr. Peter Landendörfer und Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler (von links). Foto: Werner Reißaus

13.07.2018

Oberfranken

Oberfrankenstiftung zeichnet fünf "Anpacker" aus

Sie setzen sich für soziale und kulturelle Belange ein und begeistern mit Projekten der Denkmalpflege. Dafür erhalten mehrere Oberfranken einen Preis. » mehr

Freut sich auf seine neue Aufgabe in Aschaffenburg: Pfarrer Matthias Leibach. Nach sieben Jahren auf der ersten Pfarrstelle verlässt er Arzberg. Foto: C. S.

13.07.2018

Region

Weniger Verwaltung, mehr Seelsorge

Pfarrer Matthias Leibach verlässt nach sieben Jahren Arzberg wieder. Er übernimmt eine zweite Pfarrstelle in Aschaffenburg. » mehr

Freut sich auf seine neue Aufgabe in Aschaffenburg: Pfarrer Matthias Leibach. Nach sieben Jahren auf der ersten Pfarrstelle verlässt er Arzberg wieder. Foto: Christl Schemm

12.07.2018

Region

Weniger Verwaltung, mehr Seelsorge

Pfarrer Matthias Leibach verlässt nach sieben Jahren Arzberg wieder. Er übernimmt eine zweite Pfarrstelle in Aschaffenburg. » mehr

Nicht nur als Priester und Seelsorger wirkte Pfarrer Ploß in Waldershof...

12.07.2018

Region

Pfarrer Ploß geht "auf die Fix"

Am Samstag verabschiedet die Pfarrgemeinde Sankt Sebastian und die Expositur Mariä Heimsuchung den Geistlichen mit einer Festmesse. » mehr

Katja und Rainer Hogh haben sieben Jahre in Hof gelebt und gearbeitet. Jetzt brechen sie zu neuen Ufern auf.	Foto: Schobert

11.07.2018

Region

Ein Abschied, der schwer fällt

Nach sieben Jahren kehren Rainer Hogh und seine Frau Katja Hof den Rücken. In Neuendettelsau will der Prediger studieren, um dann noch näher am Menschen zu sein. » mehr

Dass die zentrale Lage und um mehrere Millionen Euro niedrigere Kosten kein Argument sind, die Weihermühle als Standort für die künftige oberfränkische Jugendbildungsstätte der Landeskirche zu wählen, stößt in Kulmbach auf wenig Verständnis. Nach der Bekanntgabe zeigten sich (von links) der Mainleuser Bürgermeister Robert Bosch, Landrat Klaus Peter Söllner, die stellvertretende Landrätin und Synodalin Christina Flauder, der Geschäftsführer der Weihermühle, Diakon Stefan Ludwig und Dekan Thomas Kretschmar verwundert über die Entscheidung des Landeskirchenrats. Foto: Melitta Burger

11.07.2018

Region

Der Weihermühlen-Traum ist ausgeträumt

Der Landeskirchenrat hat sich für Coburg als neue Jugendbildungsstätte entschieden. In Kulmbach sind die Verantwortlichen enttäuscht und fühlen sich ein wenig verschaukelt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".