Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

FICHTELGEBIRGSVEREIN

Weihnachtslieder bot der Gesangsverein von der Kirchentreppe dar.

12.12.2019

Arzberg

Stimmungsvoller Markt in Thiersheim

Die Budenstadt lockt wieder zahlreiche Besucher auf den Marktplatz. Der Nikolaus ist genauso dabei wie eine Schneemaschine. » mehr

Ronald Ledermüller (links) freut sich über seinen Nachfolger Jörg Hacker, der im Februar seinen Dienst aufnimmt. Foto: pr.

11.12.2019

Fichtelgebirge

Jörg Hacker künftig an Spitze des Naturparks

Der 42 Jahre alte Münchberger kennt das Fichtelgebirge aus dem Effeff. Er ist unter anderem Landesnaturschutzwart der Wandervereine. » mehr

Geheimnisvoll liegt das Kösseinehaus im Herbstnebel. Kein Geheimnis ist, dass der FGV viel Geld in das Haus steckt. Foto: Florian Miedl

28.11.2019

Fichtelgebirge

FGV: "Hunderte Stunden für unsere Wirte"

Der Fichtelgebirgsverein FGV wehrt sich gegen Gerüchte, er würde seine Pächter knebeln. Das Gegenteil sei der Fall, die Gastronomen profitierten von der ehrenamtlichen Arbeit der Mitglieder. » mehr

Geheimnisvoll liegt das Kösseinehaus im Herbstnebel. Kein Geheimnis ist, dass der FGV viel Geld in das Haus steckt.

15.11.2019

Fichtelgebirge

"Hunderte Stunden für unsere Wirte"

Der Verein wehrt sich gegen Gerüchte, er würde seine Pächter knebeln. Das Gegenteil sei der Fall, die Gastronomen profitierten von der ehrenamtlichen Arbeit der Mitglieder. » mehr

Das Fichtelgebirge hat viel zu bieten. Und das will die Tourismuszentrale möglichst vielen Menschen vermitteln. Foto: Florian Miedl

13.11.2019

Fichtelgebirge

Fichtelgebirge auf allen Kanälen

Die Tourismusregion setzt voll auf das Internet. Manchmal ist aber auch die analoge Welt noch wichtig. » mehr

10.11.2019

Fichtelgebirge

FGV fordert Nachbesserungen bei Kornberg-Plänen

Schönwald - Nicht ganz zufrieden ist der Fichtelgebirgsverein mit den vom Zweckverband vorgelegten Plänen für das Mountainbike-Areal am Kornberg. » mehr

In zwei Fuhren brachten Brigit Schelter und ihr Partner Johannes Hein eine Tonne Arbeitsmaterial zum Kösseinehaus. Unter der Terrasse wurden Erdreich und Fels abgetragen sowie eine Fläche für einen Lagerraum geschaffen.

03.11.2019

Marktredwitz

FGV schafft mehr Platz im Kösseinehaus

Birgit Schelter und Johannes Hein legen Hand an auf dem schönen Gipfel des Fichtelgebirges. Jetzt hat die Wirtin mehr Möglichkeiten zur Lagerung. » mehr

Wollen "Barrierearme Wanderwege" im Fichtelgebirge (von links): Gisela Wuttke-Gilch (Seniorenbeauftragte), Günther Jena (Seniorenbeauftragter), Monika Saalfrank (Hauptvorsitzende des Fichtelgebirgsverein), Christian Kreipe (Fichtelgebirgsverein), Konrad Scharnagl (Seniorenbeauftragter des Landkreis Wunsiedel), Manfred Söllner (Leiter Sozialverwaltung), Elisabeth Weiß (Sozialverwaltung), Gerhard Bock (Seniorenbeauftragter), Ronald Ledermüller (Geschäftsführer Naturpark Fichtelgebirge) und Michaela Haberkorn (Zertifizierte Wohnberaterin/Seniorenkoordinatorin). Foto: Uwe von Dorn

30.10.2019

Fichtelgebirge

Gemeinsam für barrierearme Wanderwege

Wandern ist sehr beliebt. Damit auch Senioren und Menschen mit Handicap diese Wege nutzen können, wird einiges getan. » mehr

Revierleiter Hermann Kießling (links) und Winfried Pfahler, Leiter des Forstbetriebs Fichtelberg (rechts), montieren mit Christian Kreipe vom Fichtelgebirgsverein das Schild zur Besucherlenkung auf dem Wandersteig am Kösseinehaus.

24.10.2019

Fichtelgebirge

Wandersteig: Biken verboten - die Sicherheit geht vor

Der Wandersteig vom Kösseinehaus nach Tröstau lockt in jüngster Zeit Mountainbiker an. Nun sperrt der Forstbetrieb für sie einen Abschnitt, um Unfälle zu vermeiden. » mehr

FGV-Hauptvorsitzende Monika Saalfrank (Fünfte von rechts) wünschte dem neuen Vorstand des Ortsvereins Vordorf um dem neuen Vorsitzenden Bernd Müller (Siebter von links) ein glückliches Händchen in ihren Ämtern. Foto: Christian Schilling

16.10.2019

Wunsiedel

Bernd Müller übernimmt das Ruder

Der FGV Vordorf hat nach einem Jahr ohne Führung wieder einen Vorsitzenden. Auch die anderen Ämter werden neu besetzt. » mehr

Kurz nach Waldershof hatte sich der Läuferpulk schon aufgelöst. Einige rannten ab hier zu zweit, andere versuchten alleine ihr Glück. Foto: Matthias Bäumler

23.09.2019

Marktredwitz

Nur ein Verletzter auf 661 Kilometer Laufstrecke

Der Rumäne Adrian Toma gewinnt den Goldsteig-Lauf. Er benötigt sechs Tage, 21 Stunden und drei Minuten für die anspruchsvolle Strecke. » mehr

Günther Seibel, Christina Kleininger, Ewald und Bernd Nelkel (von links) sowie Gerd Fischer (fehlt auf dem Bild) sind die gleichberechtigten Köpfe an der Spitze der neu gegründeten Bürgerinitiative "Die Hohe Reuth in Gefrees". Foto: Judas

17.09.2019

Münchberg

Angst um die Hohe Reuth

Eine Bürgerinitiative will sich in Gefrees gegen die neuerliche Nutzung der Steinbrüche einsetzen. Die Verantwortlichen sorgen sich um den idyllischen Naturraum. » mehr

Kerstin Bietz im Kreis der Birken am Nagler See (im Hintergrund). Sie genießt die Natur des Fichtelgebirges in vollen Zügen. Foto: Peggy Biczysko

15.09.2019

Fichtelgebirge

Wald und See als Lebensretter

Kerstin Bietz zieht aus der Not ins Fichtelgebirge. Wegen der Krankheit ihres Mannes sucht sie ein neues Zuhause. In Nagel ist sie jetzt daheim. Mach’s einfach, lautet ihre Devise. » mehr

Ansprechend angelegt präsentiert sich das Zechengelände heute: im Hintergrund das Maschinenhaus und der Förderturm, rechts vorne eine Lore aus der Johanneszeche bei Göpfersgrün.

04.09.2019

Arzberg

Abtauchen in eine Bergwelt unter Tage

Über Jahrhunderte prägt der Eisenerzabbau die Stadt Arzberg. Die einstige Zeche "Kleiner Johannes" legt davon heute wieder Zeugnis ab mit vielen originalen Exponaten. » mehr

Siegfried Schelter ist der Träger des FGV-Kulturpreises 2019. Die Laudatio hielt Adrian Roßner, Referent für Heimat- und Brauchtumspflege im Fichtelgebirgsverein. Die Plakette überreichte die Hauptvorsitzende des FGV, Monika Saalfrank. Fotos: Gerd Pöhlmann

02.09.2019

Fichtelgebirge

Kulturpreis geht an Siegfried Schelter

Beim Wandertreffen auf dem Kornberg ehrt der FGV den Thiersheimer Heimatforscher. Der ist verantwortlich für die "Steinerne Chronik". » mehr

02.09.2019

Fichtelgebirge

Roßner weist Kritik an FGV scharf zurück

Der Fichtelgebirgsverein sieht sich in sozialen Medien als "Verhinderer" verunglimpft. Doch er wolle nur Mitspracherecht. » mehr

Die aufgestockte Waldenfels-Warte mit der Linard-Weid-Schützhütte. Foto: Wolfgang Neidhardt

29.08.2019

Fichtelgebirge

Der beste Blick vom höchsten Turm

Vom Arzberger Kohlberg aus hat man bei gutem Wetter seit der Aufstockung optimale Sicht. Mehrere reizvolle Wege führen hinauf auf den 633 Meter hohen "Zuckerhut". » mehr

Am Sonntag ist der Kornberg Ziel der Wanderer. Foto: Christin Klose/dpa

25.08.2019

Fichtelgebirge

Wanderer treffen sich auf dem Kornberg

Am Sonntag feiert der FGV auf dem Kornberg. Der Kulturpreis des Vereins geht an Siegfried Schelter aus Thiersheim. Auch für Kinder ist einiges geboten. » mehr

Bei der Vertragsunterzeichnung: Die neuen Pächter Berthold Hübner und Monika Steiner (links) mit stellvertretendem FGV-Vorsitzenden Jörg Nürnberger (stehend) und Vorsitzender Monika Saalfrank. Foto: Uwe von Dorn

23.08.2019

Fichtelgebirge

Neuer Pächter am Seehaus

Gute Nachrichten für Wanderer: Der FGV hat für seine Gaststätte einen Wirt gefunden. Der heißt Berthold Hübner und ist kein Unbekannter. » mehr

Ein Prosit der Gemütlichkeit: Wer gut wandert, der darf sich auch ein stärkendes Bier gönnen. Gruppe der Superlative: Die "Dancing Friends" aus Wunsiedel .

18.08.2019

Fichtelgebirge

Feinschmecker ziehen um das Heilbad

Die Teilnehmer der dritten Genusswanderung probieren sich an zehn Stationen durch heimische Spezialitäten. Die Karten waren heuer heiß begehrt. » mehr

Werner Wirth

17.07.2019

Münchberg

Ein Leben fürs Schreiben

Der Münchberger Werner Wirth hat viele Jahre die Entwicklung seiner Stadt begleitet. Jetzt ist der frühere Redakteur dieser Zeitung im Alter von 75 Jahren verstorben. » mehr

Horst Ruhl

13.06.2019

Fichtelgebirge

Ein Urgestein des FGV wird 90

Horst Ruhl ist innigst mit der Natur seiner Heimat verbunden. Seine Lebensaufgabe ist der Fichtelgebirgsverein. » mehr

Den Ehrenpreis für bürgerliches Engagement verlieh der Bürgerverein Schönwald an Volkmar Wimmer (Zweiter von links). Ihm gratulierten (von links) Christa Wimmer, Vereinsvorsitzender Michael Miedl und Laudator Robert Frenzl. Foto: sim

27.05.2019

Selb

Volkmar Wimmer erhält Ehrenpreis

Der Bürgerverein zeichnet den Schönwalder für sein Engagement aus. Der ehemalige Stadtrat setzt sich vielfältig ein. » mehr

Die neuen Wegepaten beim Fichtelgebirgsverein mit dem FGV-Wegewart Christian Kreipe (hinten, Mitte). Foto: Wolfgang Neidhardt

16.05.2019

Fichtelgebirge

Neue Paten für die Pflege der Wege

Der Fichtelgebirgsverein hat mehr als zehn neue ehrenamtliche Mitarbeiter geschult. Sie kümmern sich künftig nicht nur um Markierungen. » mehr

Die Familie Steinbruckner in Nagel hat eine große Gartenfläche mit artenreichem Bewuchs und hatte sich überlegt, einen Rasenroboter zu kaufen. Nun aber hat sie sich für einen Balkenmäher entschieden sowie für die Anlage eines Blühstreifens. Auf dem Bild sind einige Mitglieder der Gruppe mit dem Motto "Jetzt retten wir die Bienen selbst" zu sehen. Von links: Bernd Steinbruckner, Erika Bauer, Jutta Czech, Elias Reithmeier, Helga Steinbruckner, Farzad Khalil und Dr. Kristina Schröter. Foto: K. K.

09.05.2019

Fichtelgebirge

Bürger lassen es blühen

"Jetzt retten wir die Bienen selbst": Mitglieder des Kräuterdorfvereins und des FGV legen insektenfreundliche Flächen an. » mehr

Noch ist das Geschäft leer, das Diana Nitzschke ab Montag zum Museum erweckt. Foto: Matthias Bäumler

02.05.2019

Kunst und Kultur

Das Museum der Zukunft

Diana Nitzschke fragt sich, was vom heutigen Alltag in 100 Jahren relevant für ein Museum ist. Ihr außergewöhnliches Zukunftsmuseum macht auch in Rehau Station. » mehr

Der Maibaum ist in diesem Jahr besonders sicher

30.04.2019

Marktredwitz

Der Maibaum ist in diesem Jahr besonders sicher

Eine gute Stunde hat es am Dienstagabend gedauert, ehe der neue Marktredwitzer Maibaum sicher an seinem Platz stand. Mitglieder des Fichtelgebirgsvereins und des Alpenvereins stemmten das mächtige Tei... » mehr

Hunderte Bürger und viele Ehrengäste waren dabei, als Oberbürgermeister Henry Schramm vor zehn Jahren die Brücke über den Mainzusammenfluss freigab. Zum Jubiläum wird am Samstag, 11. Mai, wieder ein Fest gefeiert. Foto: Privat

30.04.2019

Kulmbach

Die Mainbrücke feiert Geburtstag

Vor zehn Jahren war die Eröffnung der Brücke über den Mainzusammenfluss ein Großereignis. Auch zum zehnten Jahrestag gibt es wieder ein Fest. » mehr

Dritter Bürgermeister Wilfried Kukla, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, FGV-Hauptvorsitzende Monika Saalfrank (hintere Reihe, von links) und FGV Ortsvorsitzende Anita Beier (Zweite von links, vordere Reihe) gratulierten den ausgezeichneten Mitgliedern. Foto: Daniela Hirsche

29.04.2019

Wunsiedel

740 Jahre Treue zum Fichtelgebirgsverein

Langjährige Mitglieder erhalten bei der Jahresversammlung eine Auszeichnung. Auch fleißige Wanderer werden belohnt. » mehr

3 Fragen an

17.04.2019

Münchberg

"Wir suchen Leute, die nach dem Rechten sehen"

Die "Münchbürger" brauchen Unterstützung bei der Pflege des Historischen-Münchberg-Wegs und suchen Wegepaten. Wie man ohne viel Aufwand helfen kann, verrät Vorsitzender Adrian Roßner. » mehr

Bei der Eröffnung des Kulturraums in Marktredwitz (hinten, von links): Horst Decker, Sina Hamzaoui, Stefan Frank, Dr. Sabine Zehentmeier-Lang, Christine Lauterbach, Petra Burger und Susanne Menzel; und vorne (von links) Landrat Dr. Karl Döhler, Diana Nitzschke und Oberbürgermeister Oliver Weigel. Foto: Peter Pirner

16.04.2019

Marktredwitz

Ein neues Heim für "Fichteltypen"

Der Kulturraum im Markt ist offiziell eröffnet. Die Bevölkerung ist zum Entdecken der eigenen gegenwärtigen Kultur eingeladen. Mitmachen ist das Wichtigste. » mehr

Unter der Holzverschalung fühlen sich Fliegen wohl. Foto: Florian Miedl

15.04.2019

Fichtelgebirge

Fliegen lieben das Marktredwitzer Haus

Der Fichtelgebirgsverein hat schon alles versucht, um die Sechsbeiner zu vertreiben - vergeblich. Die Insekten fühlen sich unter der Holzverschalung wohl. » mehr

Mit der Auszeichnung "Goldener Siebenstern" wurde Karl Lenhard (links) vom Ortsverein Neusorg für seine langjährige Mitarbeit im Heimatverein geehrt. Die Urkunde überreichten die Hauptvorsitzenden Monika Saalfrank und der stellvertretende Vorsitzende Adrian Roßner. Foto: David Trott

07.04.2019

Marktredwitz

Marktredwitzer Haus muss weg

Fast einstimmig entscheiden die FGV-Mitglieder, das Gebäude im Steinwald noch heuer zu verkaufen. Der Verein kann sich das 90-jährige Haus nicht mehr leisten. » mehr

Noch ist das Geschäft leer, das Diana Nitzschke ab Montag zum Museum erweckt. Foto: Matthias Bäumler

04.04.2019

Marktredwitz

Museum der Zukunft in Marktredwitz

Vier Monate lang können sich Bürger an einer ungewöhnlichen Aktion beteiligen. Diana Nitzschke fragt sich, was vom heutigen Alltag in 100 Jahren relevant ist. » mehr

Die Zukunft des Marktredwitzer Hauses ist ungewiss. Foto: Florian Miedl

03.04.2019

Fichtelgebirge

Was wird aus dem Marktredwitzer Haus?

In der nichtöffentlichen Sitzung der FGV-Hautpversammlung am Samstag entscheiden die Delegierten. Auch ein neue Nutzung ist denkbar. » mehr

Egertal-Chef Theodor Rupprecht (rechts) und Chefkoch Theodor Rupprecht junior sind am Sonntag um 19.15 Uhr in der Sendung "Unter unserem Himmel" zu sehen. Foto: Peggy Biczysko

20.03.2019

Fichtelgebirge

Fichtelgebirge am Sonntag im BR

"Unter unserem Himmel" zeigt die positive Entwicklung in der Region auf. Dass es vor allem junge Menschen aufs Land zieht, rückt Regisseur Meinhard Prill in den Fokus. » mehr

In dieser Gestalt verbringt der Kardenwickler (Endothenia gentianaeana) die letzten Wochen seines Lebens. Auf unserem Bild ist der seltene Kleinschmetterling etwa fünfmal so groß wie in Wirklichkeit. Fotos: Rainer Maier

18.03.2019

Rehau

Kardenwickler mag Rehauer Blühwiesen

Der seltene Schmetterling etabliert sich auf einer Brache bei Woja. Die Grünfläche dort wurde fünf Jahre lang sich selbst überlassen. » mehr

Langjährige und verdiente Mitglieder ehrte der Fichtelgebirgsverein Waldershof im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung. Unser Bild zeigt die Geehrten mit Vorsitzendem Stephan Schremmer (rechts) und Bürgermeisterin Friederike Sonnemann (Zweite von links). Foto: Konrad Rosner

17.03.2019

Marktredwitz

Jeder zehnte Waldershofer im FGV

Der Verein betreut ein Netz mit zusammen 107 Kilometer Wanderwegen. Bürgermeisterin Friederike Sonnemann gesteht: "Ich habe ein schlechtes Gewissen. » mehr

10.03.2019

Arzberg

Brücken-Allianz mit guter Bilanz

Bürgermeister Stefan Göcking beleuchtet die gemeinsame Arbeit. Neben dem Konzept für ein landwirtschaftliches Kernwegenetz gab es viele weitere Aktionen. » mehr

Stadtrat bringt Pläne auf den Weg

16.02.2019

Münchberg

Stadtrat bringt Pläne auf den Weg

Die Wählergemeinschaft Gefrees-Land lehnt als einzige Fraktion die Solaranlage Wundenbach- Zettlitz ab. Der Fichtel- gebirgsverein hat viele Forderungen. » mehr

Es muss nicht gleich eine Plakattafel sein, wie sie FGV-Wegereferent Christian Kreipe (rechts) aufstellt. Für die Wegepaten reichen Schilder und Markierungen.	Foto: pr.

12.02.2019

Fichtelgebirge

Neue Paten weisen Wanderern den Weg

Der Fichtelgebirgsverein schult Interessierte, die ehrenamtlich Wanderwege markieren und kontrollieren. Sie stützen sich auf die Verfassung und sogar auf eine DIN-Norm. » mehr

Egon Keiner ist der neue Vorsitzende der FGV-Fotogruppe. Er präsentiert die aktuellen Jahreshefte des Traditionsvereins. Foto: Michael Meier

11.02.2019

Marktredwitz

Wanderlust das ganze Jahr

Der FGV präsentiert sein Jahresprogramm. Die Fotogruppe hat einen neuen Leiter. » mehr

Die Nagler Naturschützer werben für das Volksbegehren Artenvielfalt. Foto: Peter Pirner

05.02.2019

Fichtelgebirge

Nagel will die Bevölkerung wachrütteln

Das Kräuterdorf wirbt für die Beteiligung am Volksbegehren für die Artenvielfalt. Die Naturschützer stellen Hintergründe dar. » mehr

Die ÖDP und andere Organisationen haben das Volksbegehren "Rettet die Bienen" ins Leben gerufen. Foto: Martin Kreklau

30.01.2019

Hof

Pro Volksbegehren: Vereine rufen Mitglieder zur Unterschrift auf

Am Donnerstag beginnt die Eintragungsfrist für das Volksbegehren Artenvielfalt. Eine Million Unterstützer sind für einen Erfolg nötig: Vereine der Region setzen sich dafür ein. » mehr

3 Fragen an

29.01.2019

Hof

„Diese Patenschaft bringt Glücksmomente“

Der Fichtelgebirgsverein sucht Paten für sein 3600 Kilometer langes Wanderwege-Netz. Wer gerne in der Natur unterwegs ist, kann sein Hobby in den Dienst der Allgemeinheit stellen und die Strecken kont... » mehr

Auch das Wetter spielte mit.

22.01.2019

Fichtelgebirge

Nächster Winterwandertag steht in den Sternen

Die Zahlen vom Wochenende liegen nun vor und sprechen für sich: Stolze 1300 Teilnehmer lockt der Ochsenkopf. Ob das 2020 wieder so wird, ist fraglich. » mehr

Ein stimmungsvoller Winterabend auf dem Ochsenkopf krönt eine Tour auf den zweithöchsten Berg des Fichtelgebirges. Foto: Kur- und Tourist Information Bischofsgrün

10.01.2019

Fichtelgebirge

Fünf Tage Schnee und Natur pur

Rund um den Ochsenkopf finden die ersten Winterwandertage statt. Einheimische bieten rund 40 Touren auf Profilsohlen, Schneeschuhen und Tourenskiern an. » mehr

Pächter gesucht: Das Seehaus am Schneeberg ist nicht nur ein besonderes Ausflugsziel für Wanderer und Naturfreunde, es ist auch ein Gebäude mit jahrhundertealter Geschichte. Foto: Florian Miedl

08.01.2019

Fichtelgebirge

Pächter für das Seehaus in Aussicht

Es gibt Interessenten für das Unterkunftshaus am Schneeberg. Ab 1. April sollen wieder Wanderer einkehren können. » mehr

Sky du Mont

06.01.2019

Marktredwitz

Was 2019 in Marktredwitz los ist: Scherzkekse und Leinwand-Abenteuer

Am 12. Oktober steigt hier die Fränkische Witze-Meisterschaft mit Amateuren und Comedians. Die Große Kreisstadt hat 2019 wieder ein üppiges Programm zu bieten. » mehr

Die Mitglieder des FGV Hohenberg an der Eger besuchten Weihnachtsmärkte in München. Foto: pr.

28.12.2018

Arzberg

Auf Christkinds Spuren in München

Ziel der traditionellen Jahresabschlussfahrt der Hohenberger Ortsgruppe im Fichtelgebirgsverein in diesem Jahr war der "Münchner Christkindlesmarkt" in der Landeshauptstadt. » mehr

Ein "Grundstück in Alleinlage mit altem Baumbestand", so preist ein Maklerbüro das Marktleuthener Haus an. Der FGV will sich von der Immobilie trennen. Foto: Florian Miedl

19.12.2018

Fichtelgebirge

FGV verkauft Marktleuthener Haus

Der Fichtelgebirgsverein findet keinen Wirt für die Unterkunft. Wer 140 000 Euro übrig hat, kann eine Immobilie "in Alleinlage" erwerben. So steht es im Internet. » mehr

Wurde zum Stein des Anstoßes: Das Vordorfer Haus, ein schmuckes Vereinsheim des FGV. Foto: Scharf

18.12.2018

Fichtelgebirge

Vordorfer Haus als Stein des Anstoßes

Wirt Peter Pickl hat Ärger wegen der Gäste im Nachbarhaus, einer FGV-Unterkunft für bis zu 70 Leute. Er ruft jetzt das Landratsamt zu Hilfe. Der FGV weist die Vorwürfe zurück. » mehr

^