Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

FREIE WÄHLER

Windenergieanlagen

vor 17 Stunden

Bayern

Nach Kohleausstieg: Windräderbau in Bayern bleibt limitiert

Der Bau von Windrädern in Bayern unterliegt auch nach dem vom Bund beschlossenen Ausstieg aus der Kohleenergie weiter hohen formellen Beschränkungen. » mehr

Digitale Technik in der Schule

22.03.2019

Oberfranken

Oberfrankens Städte fordern mehr Hilfe für digitale Klassenzimmer

Dem Freistaat fehle ein Gesamtkonzept, beklagt der Städtetag. Mit der Finanzierung seien viele Bürgermeister unzufrieden. Ärger gibt es auch bei Erschließungsbeiträgen. » mehr

Die Rehau AG will ihr Werk in Schwarzenbach am Wald erweitern. Die Stadt hat das angrenzende Gebäude, in der früher ein Teil der Firma Tenzler untergebracht war, gekauft. Jetzt geht es um Abriss und Neubau für die Werkserweiterung. Die Stadt Schwarzenbach investiert dafür - mit erheblicher Unterstützung aus der Förderoffensive Nordostbayen - fünf Millionen Euro. Foto: Christine Rittweg

22.03.2019

Naila

Haushalt erreicht erneut Rekordniveau

Der Etat von Schwarzenbach am Wald ist unter Dach und Fach. Während die Stadt kräftig investiert, steigt auch die Schuldenlast. » mehr

Glühwein trinken

22.03.2019

Wunsiedel

Stadtrat wünscht sich Weihnachtsmarkt

Der triste Marktplatz im Dezember des vergangenen Jahres soll ein einmaliger Ausrutscher gewesen sein. Vielleicht gibt es sogar wieder einen Weihnachtsmarkt. » mehr

Für 15 Jahre Zugehörigkeit zu den Freien Wählern und seine Arbeit als ehemaliger Stadtrat und Vorsitzender wurde Oskar Kastner ausgezeichnet. Im Bild (von links) zweiter Bürgermeister Karl Busch, Vorsitzende Michaela Härtl, Oskar Kastner und Kreisvorsitzende Gisela Kastner. Foto: OZ

22.03.2019

Marktredwitz

Kommunalwahl noch nicht auf dem Schirm

Die Freien Wähler wollen im April mit ersten Gesprächen starten. Oskar Kastner wird für 15 Jahre Zugehörigkeit geehrt. » mehr

Schülerin demonstriert mit einem «Nein»-Aufkleber auf der Stirn

22.03.2019

Bayern

Weniger Schüler nehmen an Klimaprotest in Bayern teil

Mehr als 2000 bayrische Schüler haben am Freitag wieder für mehr Klimaschutz demonstriert - deutlich weniger als vergangene Woche. Damals hatten noch mehr als 10 000 Menschen allein an der Kundgebung ... » mehr

Schülerin mit Kopftuch meldet sich in einer Unterrichtsstunde

22.03.2019

Bayern

Kabinett will Fortsetzung des Islamunterrichts beschließen

An bayerischen Schulen soll es weiterhin und nun dauerhaft Islamunterricht für Kinder muslimischen Glaubens geben. Nach einer Grundsatzeinigung im Koalitionsausschuss will die schwarz-orange Staatsreg... » mehr

Die Baumfällungen in der Roglerstraße sorgten erneut für Diskussionsbedarf im Stadtrat. Der Erhalt der Bäume sei aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und der Sicherheit nicht gerechtfertigt, heißt es aus dem Rathaus. Foto: Florian Miedl

21.03.2019

Selb

Pötzsch setzt auf städtebaulichen Vertrag

Nicht allen Stadträten gefällt die Änderung des Bebauungsplans. Mancher sieht einen Freifahrtschein für den Investor. Andere ziehen den Hut vor Patrick Müller. » mehr

Für die Generalsanierung des Weißenstädter Hauses der Kinder will die Stadt in diesem Jahr 1,98 Millionen Euro ausgeben. Fotos: Rainer Maier

21.03.2019

Fichtelgebirge

Zeit der Konsolidierung ist bald vorbei

Weißenstadt wird zur Hoheit über den eigenen Haushalt zurückkehren. Vermutlich schon nächstes Jahr. Für 2019 umfasst der städtische Etat gut 10,2 Millionen Euro. » mehr

Minijobs

21.03.2019

Bayern

Bayern fordert 530 Euro Verdienstgrenze für Minijobs

Bayern will sich im Bund für eine Erhöhung der Verdienstgrenze bei geringfügiger Beschäftigung um 80 Euro pro Monat einsetzen. Der bayerische Landtag stimmte am Donnerstag mehrheitlich für einen Antra... » mehr

Windräder

21.03.2019

Bayern

Nach Kohleausstieg bleibt Windräderbau streng limitiert

Der Bau von Windrädern in Bayern unterliegt auch nach dem vom Bund beschlossenen Ausstieg aus der Kohleenergie weiter hohen formellen Beschränkungen. » mehr

21.03.2019

Bayern

Landtag geschlossen gegen Bauverbot für Minarette

Die AfD im bayerischen Landtag ist mit ihrer Forderung nach einem Bauverbot für Minarette vollkommen isoliert. Bei der ersten Beratung des ersten Gesetzesentwurfs der Rechtspopulisten lehnten CSU, » mehr

21.03.2019

Bayern

Atommeiler darf während Betriebs demontiert werden

Vor 15 Monaten ging Block B des Atomkraftwerks Gundremmingen vom Netz. Nun darf der Meiler abgebaut werden. Umweltschützer warnen vor hohen Risiken, das Unternehmen verspricht Sicherheit. » mehr

Bayerischer Landtag

21.03.2019

Bayern

CSU und Freie Wähler schränken Rederechte der Fraktionen ein

CSU und Freie Wähler haben mit einer Reform der Geschäftsordnung des Landtages die Rederechte der Fraktionen trotz massiver Proteste eingeschränkt. » mehr

Fahnen mit dem Logo der CSU

20.03.2019

Bayern

Umfrage zur Europawahl: CSU bei 41 Prozent

Europa wählt in zwei Monaten ein neues EU-Parlament. In Bayern können einer Umfrage zufolge CSU und SPD nach der Schlappe bei der Landtagswahl wieder hoffen, anders die Freien Wähler. Beim zukünftigen... » mehr

Gustl Mollath (Foto) behauptete, nur eine Intrige seiner Ex-Frau Petra M. habe ihn hinter Gitter gebracht.

20.03.2019

Oberfranken

Chronologie: Fall Mollath

Seit 2006 saß der Nürnberger Gustl Mollath in der Psychiatrie und kämpfte für seine Freilassung. Im August 2014 wurde er entlassen. Jetzt hat der Fall ein juristisches Nachspiel. Eine Chronologie der ... » mehr

Gustl Mollath hält ein Exemplar der Verfassung hoch

20.03.2019

Region

Gericht: Justizopfer Mollath steht Entschädigung zu

Neue Runde im Fall Gustl Mollath: Knapp sechs Jahre nach seiner Entlassung aus der Psychiatrie will Deutschlands bekanntestes Justizopfer Geld für 2747 verlorene Tage und Nächte. Seine Chancen auf ein... » mehr

Umstritten, auch in der Region: Photovoltaikanlagen.	Foto: Patrick Pleul/dpa

15.03.2019

Region

Photovoltaikanlage ist vom Tisch

Die Anlage bei Bärlas darf nicht entstehen. Der Weißdorfer Gemeinderat hat sich nun doch mehrheitlich dagegen ausgesprochen. » mehr

"Ei, ei, ei, jeder will ins Rathaus nei": So sieht Karikaturist Werner Michael die Situation zur Kommunalwahl am 15. März 2020.

15.03.2019

Region

Der Run aufs Rathaus beginnt

Vier bis sieben Parteien entsenden einen OB-Kandidaten, zehn oder mehr Gruppierungen möchten in den Stadtrat: Die Wahl in genau einem Jahr wird so bunt wie nie zuvor. » mehr

Kreisumlage wird zum Zankapfel

15.03.2019

Region

Kreisumlage wird zum Zankapfel

Ein Drittel der Kreisräte lehnt den diesjährigen Etat des Landkreises ab. SPD und ALB geht die Entlastung der Kommunen nicht weit genug. » mehr

"Ich bin wie ein Baum, der wandert und seine Wurzeln einfach mitnimmt": Buchautor Rainer Ihde über sein persönliches Gefühl von Heimat. Foto: Wunner

15.03.2019

Region

Marlesreuther schreibt über Nazi-Raubkunst

Rainer Ihde aus Marlesreuth hat einen Roman geschrieben, in dem es um Nazi-Raubkunst geht. Die Geschichte spielt in Hof, Helmbrechts und im kleinen Haueisen. » mehr

Deutsche und tschechische Studenten und Schüler, Unis und Schulen sollen ebenso ihre Zusammenarbeit verstärken wie Wirtschaft, Politik und Gesellschaft - dies ist das Ziel einer neuen grenzüberschreitenden Initiative des Landtags. Foto: Michael Reichel/dpa

15.03.2019

Oberfranken

Bayern und Böhmen rücken zusammen

Der Landtag stimmt einem Antrag zu, die Beziehungen der Nachbarn auszubauen. Wichtig sei der Austausch von Menschen und Ideen. » mehr

14.03.2019

Oberfranken

Glauber will Blühstreifen durch Bayern spannen

Der Umweltminister plant drei Bänder, um dem Artenschutz zu dienen. Außerdem spricht er sich fürs Flächensparen aus. » mehr

Finanzminister Albert Füracker (CSU) hat im bayerischen Landtag seinen ersten Doppelhaushalt mit einem Volumen von 124,7 Milliarden Euro vorgestellt.	Foto: Felix Hörhager/dpa

13.03.2019

Oberfranken

Fürackers erster Wurf

Die Staatsregierung freut sich über einen Haushalt der Investitionen und der Stabilität. Die Opposition spricht hingegen von Wahlgeschenken mit der Gießkanne. » mehr

Eines der größten Bauprojekte in der Gemeinde Neudrossenfeld: Der zentrale Parkplatz, auf dem zusätzliche Stellflächen in der Ortsmitte vorgesehen sind. Derzeit werden die Pläne dafür noch ausgearbeitet. Foto: Ute Eschenbacher

13.03.2019

Region

Investitionen nicht länger aufschieben

Schulden schwinden, Gewerbesteuer steigt: Neudrossenfeld geht es gut. Doch eins bemängeln alle Fraktionen im Gemeinderat: die aufgeschobenen Investitionen. » mehr

Carlsgrün soll noch schöner werden. Auch darum ging es bei der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderates Bad Steben. Foto: Köhler

14.03.2019

Region

Schuldenabbau schafft Spielraum

11, 5 Millionen Euro beträgt der aktuelle Haushalt der Marktgemeinde Bad Steben. Jetzt will man kräftig investieren. » mehr

Zwei Mehrfamilienhäuser sollen hier an der Asternstraße gegenüber dem Friedhof gebaut werden. Unter Vorbehalt stimmten die Mitglieder des Bauausschusses dem Vorhaben von LUB Apart GmbH & Co. KG zu. Foto: Peggy Biczysko

13.03.2019

Region

Lückenschluss in Asternstraße

14 neue Wohnungen sollen hier in zwei Häusern entstehen. Der Bauausschuss stimmt dem Vorhaben zu, verweist aber auf die enge Zufahrt unterhalb des Friedhofs. » mehr

Insgesamt 116 000 Euro will die Stadt in den Brandschutz investieren. Dabei stehen auch Bauarbeiten am Gerätehaus auf dem Investitionsplan.

12.03.2019

Region

Naila profitiert von Fördermitteln

Der Stadtrat verabschiedet den Haushalt 2019. Drei Räte stimmen dagegen. Die Stadt wird investieren, muss aber trotzdem sparen. Finanziell bleibt Naila wenig Spielraum. » mehr

12.03.2019

Region

Ansprechpartner für Bauherren

Die Stadt Selb hat einen neuen Mitarbeiter, der vom 1. April an Ansprechpartner für alle Wohnungssuchenden und Bauherren sein wird. » mehr

Sie nahmen beim 30. politischen Ascherdonnerstag des SPD-Ortsvereins Tröstau und des SPD-Kreisverbandes Fichtelgebirge im Golfhotel Fahrenbach kein Blatt vor den Mund (von links): Kreisvorsitzender Jörg Nürnberger, Bezirksrat Holger Grießhammer, Landtagsabgeordnete Inge Aures, Bürgermeister Heinz Martini und Landtagsabgeordneter Klaus Adelt. Foto: Christian Schilling

08.03.2019

Fichtelgebirge

Streifzug durch die Landespolitik

Zum 30. politischen Ascherdonnerstag in Tröstau spricht der Landtagsabgeordnete Klaus Adelt. Er teilt dabei Spitzen in alle politischen Richtungen aus. » mehr

08.03.2019

Deutschland & Welt

Freie Wähler müssen 700 000 Euro zurückzahlen

Nach fehlerhaften Rechenschaftsberichten müssen die Freien Wähler Staatszuschüsse in Höhe von knapp 700 000 Euro an den Bundestag zurückzahlen. Ein Prüfverfahren der Bundestagsverwaltung habe ergeben,... » mehr

08.03.2019

Deutschland & Welt

Freie Wähler müssen 700 000 Euro zurückzahlen

Nach Manipulationen bei Rechenschaftsberichten müssen die Freien Wähler Staatszuschüsse in Höhe von knapp 700 000 Euro an den Bundestag zurückzahlen. Ein Prüfverfahren der Bundestagsverwaltung habe er... » mehr

Bürgermeister Siegfried Beyer (Mitte) tritt bei der Kommunalwahl nicht wieder an. Als seinen Nachfolger wird er seinen zweiten Stellvertreter Christian Ruppert (rechts) unterstützen wie auch (von links) Ludwig von Lerchenfeld und Fraktionsvorsitzender Raimund Grass sowie die JU mit ihrem Vorsitzenden Matthias Sesselmann.	Foto: kdk

07.03.2019

Region

Siegfried Beyer tritt nicht mehr an

Der Pressecker Bürgermeister will nächstes Jahr die Amtskette an den Nagel hängen. Als Kronprinz steht Christian Ruppert in den Startlöchern. » mehr

Optisch und inhaltlich eine gelungene Parodie: Dr. Jürgen Henkel als Franz Josef Strauß beim politischen Aschermittwoch der Selber CSU. Foto: Silke Meier

07.03.2019

Fichtelgebirge

Wenn Strauß selig auf Selb und Bayern schaut

Mit seinem Buß- und Beichtbericht erscheint Dr. Jürgen Henkel der CSU am Aschermittwoch wieder als ihr legendärer Vorsitzender. Bei ihm kriegen alle ihr Fett ab. » mehr

Die BI Seußen rechnet mit Freiluftleitungen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

06.03.2019

Fichtelgebirge

BI Seußen fürchtet Leitung "mitten durch die Heimat"

Die Gruppe ärgert sich über Aussagen Markus Blumes. Der CSU-Mann plädiert für die Trassen. » mehr

Staatsminister Thorsten Glauber hat sich in Kulmbach über die Anstrengungen des Landkreises in Sachen Klimaschutz informiert. Unser Bild zeigt an der Elektroauto-Ladesäule am Besucherparkplatz des Landratsamtes Kulmbach (von links) Landtagsabgeordneten Rainer Ludwig, Staatsminister Thorsten Glauber, Klimamanagerin Ingrid Flieger, Landrat Klaus Peter Söllner, Energieberater Jürgen Ramming, Landtagsabgeordnete Inge Aures, Markus Ruckdeschel von der Energieagentur, Kreisrat Dr. Claus Gumprecht und stellvertretenden Landrat Dieter Schaar.	Fotos: Werner Reißaus

04.03.2019

Region

Vorreiter in Sachen Klimaschutz

Der Landkreis Kulmbach kann eine Vielzahl von Aktivitäten aufweisen, die dem Klimaschutz dienen. Davon hat sich Umweltminister Thorsten Glauber vor Ort überzeugt. » mehr

Wird es eine "Große Landstadt Fichtelgebirge" geben? Geht es nach dem Wunsiedler Matthias Popp sollen darüber bald die Wähler entscheiden. Foto: Florian Miedl/Montage Frankenpost

03.03.2019

Fichtelgebirge

"Landstadt" füllt sich

Die neue Gruppierung ist vor allem im Raum Wunsiedel relativ stark. Die Oberpfälzer fremdeln noch etwas mit dem Begriff Fichtelgebirge. » mehr

Rund um die Stromtrassen gibt es in Bayern immer wieder Diskussionsbedarf. Foto: Nicolas Armer/dpa, Sven Hoppe/dpa

01.03.2019

Oberfranken

"Die Trassen kommen"

In der schwarz-orangen Koalition hängt wegen der Stromtrassen der Haussegen schief. Im Gespräch schildert CSU-Generalsekretär Markus Blume seine Sicht der Dinge. » mehr

Eine heftige Diskussion um die Erweiterung der Verkaufsflächen bei Rosenthal entbrannte in der Stadtratssitzung am Mittwoch. Foto: Florian Miedl

01.03.2019

Fichtelgebirge

Rosenthal widerspricht Pötzsch

Der Streit um die Erweiterung des Rosenthal-Outlets ist um eine Facette reicher. » mehr

Die Kirchenverwaltung hat es zum Verkauf angeboten: das ehemalige und leer stehende Pfarrhaus in Poppenreuth.	Foto: Oswald Zintl

01.03.2019

Region

Diskussion um Pfarrhaus

Karl Busch bringt das leer stehende Gebäude als Kindergarten-Standort für Poppenreuth ins Gespräch. Das mache keinen Sinn, sagt die Bürgermeisterin. » mehr

01.03.2019

Region

Weg frei für Sozialarbeiter an Schule

Der Waldershofer Stadtrat beschließt einstimmig, eine Halbtagesstelle zu finanzieren. Außerdem soll es für Jugendliche der Stadt eine "Zukunftswerkstatt" geben. » mehr

Eine heftige Diskussion um die Erweiterung der Verkaufsflächen bei Rosenthal entbrannte in der Stadtratssitzung am Mittwoch. Foto: Florian Miedl

28.02.2019

Region

Rosenthal-Outlet bleibt Zankapfel

Im Selber Stadtrat beharken sich Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Wolfgang Kreil. Die Aktiven Bürger werfen dem Fraktionsvorsitzenden von CSU und FWS Befangenheit vor. » mehr

Der Wolf in Bayern: Die Weidetierhalter fordern eine Lockerung des Jagdschutzes.	Foto: Patrick Pleul/dpa

27.02.2019

Oberfranken

Für den Wolf wird es eng in Bayern

CSU, Freie Wähler und AfD sind sich mit den Weidetierhaltern einig: Der strenge Artenschutz für den Wolf sollte enden. » mehr

Der mögliche Trassenverlauf bei Mitterteich. Diese Planunterlagen lagen am Montagabend in Leonberg aus. Das Stiftland würde mit dieser Trasse förmlich durchbohrt. Foto: jr

27.02.2019

Region

Im Stiftland regt sich Widerstand

Die Freien Wähler fordern die Bürger zum Einspruch gegen die HGÜ-Trasse auf. Statt Strom durch die Region zu leiten, sollte man sich selbst versorgen, sagen Experten. » mehr

Das Klima in Bayern soll geschützt werden - unter anderem mit erneuerbarer Energie. Dazu will die Staatsregierung die bayerische Verfassung ändern. Sehr zum Missfallen der Opposition. Foto: Maximilian Busl

25.02.2019

Oberfranken

Opposition fordert Taten statt Alibipolitik

Die Staatsregierung möchte dem Klimaschutz Verfassungsrang geben. Das lehnen SPD und Grüne ab. Sie sehen darin nur leere Worthülsen. » mehr

25.02.2019

Region

CSU/FWS kritisieren OB Pötzsch

Mit einer deutlichen Stellungnahme reagiert die Stadtratsfraktion von CSU und Freie Wähler Selb (FWS) auf die Tagesordnung der Stadtratssitzung am Mittwoch, weil das Thema Rosenthal dort nicht vorgese... » mehr

"Wir hatten nie ein Problem mit muslimischen Kopftuch-Frauen, solange sie unsere Toiletten geputzt haben. Aber als sie plötzlich Juristinnen und Akademikerinnen werden wollten, war das nicht mehr in Ordnung." Grünen-Chef Robert Habeck spricht in harten Worten die Ansichten vieler an, die sich von der Gesellschaft nicht mitgenommen fühlten. Fotos: Thomas Neumann

24.02.2019

Region

Habeck will ein bisschen mehr Bayern

Grünen-Chef Robert Habeck lobt in Hof das Demokratie-Verständnis im Freistaat. Er spannt den Bogen von den Kommunalwahlen bis zum Kohleausstieg. » mehr

Der neugewählte Vorstand der Selber CSU mit Vorsitzendem Matthias Müller (Mitte), Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel (Vierter von links) und dem Landratskandidaten Peter Berek (Vierter von rechts).

24.02.2019

Region

CSU diskutiert Plan B für Storg

Die Selber Christsozialen nehmen die Entwicklung der Innenstadt ins Visier. Der Ortsverband fordert einen Alternativplan für das ehemalige Kaufhaus. » mehr

Diesmal im Smoking und mit bunter Fliege bei der Franken-Fastnacht in Veitshöchheim: Ministerpräsident Markus Söder mit Frau Karin und Landtagspräsidentin Ilse Aigner (rechts); links neben den Söders Hubert Aiwanger mit seiner Frau Tanja Schweiger.	Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

22.02.2019

Oberfranken

Narren feiern "Fastnacht in Franken"

Söder im Smoking statt im Kostüm: In diesem Jahr war Veitshöchheim anders als erwartet. Es war ein Programm auf hohem Niveau, aber ohne Überraschungen. » mehr

22.02.2019

Fichtelgebirge

Billige Machtspielchen

Wunsiedel ist auf Stabilisierungshilfen angewiesen und muss den Wunsch rechtfertigen. Das Schreiben wollen die Räte aber nicht persönlich abgeben. » mehr

Wo wird demnächst in Weißenstadt eine Parkfläche für das Aufladen von Elektro-Autos eingezeichnet? Nach eingehender Diskussion blieben zwei mögliche Standorte übrig. Symbolfoto: Jan Woitas, dpa

22.02.2019

Region

Wohin mit der E-Tankstelle?

Der Stadtrat Weißenstadt sucht den besten Platz für die öffentliche Ladesäule. Direkt am See? Oder doch lieber in der Innenstadt? Das Gremium tauscht intensiv Argumente aus. » mehr

22.02.2019

Region

Freie Wähler diskutieren Outlet-Entwicklung

Beim Mitgliedertreffen geht es um die Entwicklung in der Innenstadt. Die drei FWS-Stadträte stehen Rede und Antwort. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".