Topthemen: Fall Peggy KnoblochStromtrasse durch die RegionHofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnGerch

FREIE WÄHLER

Nur Häuptlinge, keine Indianer

vor 3 Stunden

Oberfranken

Nur Häuptlinge, keine Indianer

Lauter Chefs und ihre Stellvertreter: Die Fraktionen des oberfränkischen Bezirkstags haben aus dem Wählerwillen das Beste gemacht - für sich selbst. » mehr

Straßenverkehr

vor 4 Stunden

Region

Streit im Landtag über Tempolimit auf Autobahnen

Der Streit um ein mögliches Tempolimit auf Autobahnen ist am Mittwoch auch im bayerischen Landtag ausgetragen worden. Die Grünen wollten die Staatsregierung mit einem Antrag offiziell dazu auffordern, » mehr

vor 5 Stunden

Bayern

Streit im Landtag über Klimaschutz-Verfassungsänderung

Begleitet von heftigem Streit haben CSU und Freie Wähler ihre Initiative für eine Aufnahme des Klimaschutzes als Staatsziel in die bayerische Verfassung in den Landtag eingebracht. » mehr

22.01.2019

Selb

Freie Wähler Selb fordern Entscheidungen

Vorstandssprecher Stefan Rummel möchte beide Outlets gleich behandelt wissen. Eine Erweiterung bei Rosenthal sei im Sinne der Stadt. » mehr

Eine Frau schreibt

22.01.2019

Bayern

Lehrerverband: Mit der Hand schreiben macht schlau

Mit der Hand schreiben macht schlau - davon ist der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) überzeugt. Handgeschriebenes lasse sich besser merken, teilte Präsidentin Simone Fleischmann am Die... » mehr

Gut 200 Mitglieder und Freunde des Kreisverbandes Kulmbach der Freien Wähler waren zum Neujahrsempfang gekommen. Minister Hubert Aiwanger (Zweiter von rechts) warb mit Blick auf die 2020 anstehenden Kommunalwahlen dafür, die mittelständisch vernünftige und bürgernahe Politik der Freien Wähler noch mehr als bisher in die Fläche zu bringen. Foto: Wernert Reißaus

21.01.2019

Kulmbach

Aiwanger setzt auf den Mittelstand

Der bayerische Wirtschaftsminister spricht beim Neujahrsempfang der Freien Wähler Kulmbach. Die Regionen sind ihm ein großes Anliegen. » mehr

Hochwasser an der Wörnitz

21.01.2019

Bayern

Bund Naturschutz begrüßt Hochwasserschutz-Kabinettsbeschluss

Der Bund Naturschutz (BN) hat den jüngsten Beschluss der bayerischen Staatsregierung zum Hochwasserschutz an der Donau gelobt. «Wir begrüßen sehr, dass aus dem Polderschutz endlich ein Hochwasserschut... » mehr

Der Jahresauftakt der Freien Wähler war sehr gut besucht. Darüber freuten sich zweiter Bürgermeister Karl Busch, Bernhard Schmidt (Mitglied im Landesvorstand Bayern), Hans Martin Grötsch, die Vorsitzende der Freien Wähler Waldershof Michaela Härtl und FW-Kreisvorsitzende Gisela Kastner (von links). Foto pr.

21.01.2019

Fichtelgebirge

Freie Wähler wollen Nachwuchsorganisation

Hans Martin Grötsch gibt Einblicke in die Arbeit außerhalb Bayerns. In zehn Jahren steht der Einzug in den Bundestag auf der Prioritätenliste ganz oben. » mehr

20.01.2019

Bayern

Vier Kandidaten bei Landratswahl in Neuburg-Schrobenhausen

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wird heute ein neuer Landrat gewählt. Rund 77 000 Bürger sind an die Urnen gerufen, um einen Nachfolger für Roland Weigert (Freie Wähler) zu bestimmen. Weigert, der... » mehr

Dinkelsbühl

19.01.2019

Bayern

Dringend gesucht: Dinkelsbühler OB-Kandidaten

Im mittelfränkischen Dinkelsbühl ist der Mangel an Oberbürgermeisterkandidaten so groß, dass die Opposition nun mit Annoncen sucht. «Kandidieren Sie jetzt für die Kommunalwahl im März 2020», heißt es » mehr

Söder

20.01.2019

Hintergründe

Markus Söders Karriere im Überblick

Mit 52 Jahren ist Markus Söder in der CSU ganz oben angekommen. Er ist nun in Personalunion bayerischer Ministerpräsident und CSU-Chef. Seine Karriere im Überblick: » mehr

Fähnchen mit dem Logo der Partei Freie Wähler liegen aufeinander

19.01.2019

Bayern

Freie Wähler handelten mit Staatsanleihen

Die Bundespartei der Freien Wähler hat über Jahre mit deutschen Staatsanleihen im Millionenumfang gehandelt. Vorwürfe des Nachrichtenmagazins «Spiegel», es handele sich um Tricks zur Aufbesserung der » mehr

Aus- und Weiterbildung stehen im Fokus: Um die Fachkräftelücke in Deutschland nicht noch größer werden zu lassen, wollen Unternehmen und Kommunen an einem Strang ziehen. Symbolfoto: zinkevych/Adobe Stock

18.01.2019

Wirtschaft

Beruf und Schule Hand in Hand

Der bayerische Kultusminister ist Gast beim IHK-Forum in Bayreuth. Dort spricht er sich für eine Stärkung der beruflichen Bildung aus. » mehr

18.01.2019

Oberfranken

Verfassungsänderung nicht im "Schweinsgalopp"

Wenn Klimaschutz je in die Verfassung kommt, dann erwarten die Grünen konkrete Ziele dazu. "Nette Worte" reichen nicht, hieß es von der Klausurtagung in Richtung CSU. » mehr

Shake Hands mit dem Herrscher über bayerische Gymnasial-Lehrpläne: Schüler nutzten am Freitag die Gelegenheit, den neuen Kultusminister Professor Michael Piazolo persönlich kennenzulernen.

18.01.2019

Region

Großes Kompliment für die "alte Schule"

Professor Michael Piazolo und FAZ-Herausgeber Berthold Kohler würdigen die Bemühungen des OHG um mündige und gut gebildete Bürger. Diese stärken die Demokratie. » mehr

Schofkobf ols Bildungsreform

18.01.2019

Region

Schofkobf ols Bildungsreform

Wall die deitschn Gunger und Maadla bei der "Pisa-Studie" immer gor so schlechd abschneidn, werrd fir unnera Schuln seid ewich und drei Johr a Reform gforderd - und etzerd iss aus Bayern a revoluzionä... » mehr

Schüler demonstrieren mit selbstgemalten Plakaten

18.01.2019

Region

Mehrere Tausend Teilnehmer bei Klima-Demos in Bayern

Sei Wochen demonstriert die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg immer freitags für Klimaschutz. Dem eifern nun auch Schüler in Bayern nach. Das ist nicht unumstritten. » mehr

Logo Bündnis 90/Die Grünen

18.01.2019

Region

Grüne: Klimaschutz in der Verfassung kein Abhakthema

Klimaschutz und Artenvielfalt - die Landtags-Grünen haben sich bei ihrer Winterklausur mit ur-grünen Themen befasst. Aber auch Europa und Digitalisierung standen auf dem Programm. » mehr

AfD-Aussteiger

12.01.2019

Topthemen

Welche prominenten Politiker die Partei bisher verließen

Der rechtsnationale Politiker André Poggenburg kehrt der AfD den Rücken. Damit geht eines ihrer bekanntesten Gesichter. Austritte gab es schon einige, selbst von Spitzenleuten der Partei: » mehr

Winterwetter in Berchtesgaden

11.01.2019

Deutschland & Welt

Südbayern im Ausnahmezustand - neuer Schnee erwartet

Tausende Helfer in Bayern sind im Dauereinsatz: Dächer und Straßen räumen, eingeschlossene Bewohner versorgen. Die Bundesregierung kündigt an, die Zahl der Soldaten im Notfall aufzustocken. Und ab Sam... » mehr

Die Stadtratsfraktion CSU/Freie Wähler hat die Situation in der Stadiongaststätte unter die Lupe genommen. Foto: pr.

10.01.2019

Region

Stadträte fordern besseres Sicherheitskonzept

CSU und Freie Wähler machen sich ein Bild von der Lage im Eisstadion. Nicht alles erscheint sinnvoll. Manche Besucher sind verärgert. » mehr

09.01.2019

Oberfranken

Bezirksumlage bleibt im laufenden Jahr stabil

Oberfranken profitiert von sprudelnden Steuerein- nahmen. Der Bezirk braucht das Geld, denn er investiert. Der Löwenanteil des Haushalts fließt in den Bereich Soziales. » mehr

Stündlich das gleiche Bild am Hofer Hauptbahnhof: Scharen von Fahrgäste steigen vom elektrischen Regionalexpress aus Dresden zum Diesel-Neigetechnikzug nach Nürnberg um. Erst nach der vollständigen Elektrifizierung der Franken-Sachsen-Magistrale nach Nürnberg soll es wieder umsteigefreie Verbindungen geben.	Fotos: Werner Rost

09.01.2019

FP/NP

Städtenetz kämpft für die Bahn-Magistrale

Die Bahn-Elektrifizierung zwischen Ost-Oberfranken und Nürnberg droht ins Hintertreffen zu geraten. Bürgermeister aus Bayern und Sachsen warnen vor einem Konkurrenzprojekt. » mehr

Es gibt bereits ein Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in Irsching. Nun soll in dem Ort noch eine Anlage entstehen. Foto: Armin Weigel/dpa

09.01.2019

FP/NP

Neues Gaskraftwerk als Sicherheitspuffer

Einst startete der damalige Ministerpräsident Seehofer mit wehenden Fahnen in die Energiewende. Aus den Ankündigungen ist nichts geworden. Nun muss improvisiert werden. » mehr

Mit Diesel, der aus Raps gewonnen wird, könnten zukünftig auch Autos oder Landmaschinen verstärkt betrieben werden. Foto: Uwe Zucchi/dpa

09.01.2019

Oberfranken

Freie Wähler setzen auf Erneuerbare

Bei der Winterklausur der Partei geht es vor allem um die Energieträger der Zukunft. Sie setzen auf Sonne und pflanzliche Energiequellen statt Windstrom von der Ostsee. » mehr

Winterklausur

09.01.2019

Deutschland & Welt

Bayern-Umfrage sieht CSU nur noch bei 35 Prozent

Es geht noch tiefer für die CSU: Nach der Bayern-Wahl und vor dem Wechsel an der Parteispitze sackt die Partei auf 35 Prozent ab. Und wie bei der Wahl profitiert nicht die AfD, sondern eine andere Par... » mehr

Unterrichtsausfall

28.12.2018

Deutschland & Welt

Kultusminister: Schulen werden mehr Lehrer brauchen

Mehr Studienplätze, schnelle Verbeamtung oder eine Buschzulage: Die Länder kämpfen mit verschiedenen Mitteln gegen den Lehrermangel an. Hessens Kultusminister warnt: Es wird nicht reichen, freiwerdend... » mehr

Günter Martin aus Wurlitz setzt sich gegen die geplante Stromtrasse ein. Dafür bekommt er viel Unterstützung von Gleichgesinnten. Foto: Archiv/Laura Schmidt

27.12.2018

Region

Trassengegner geben nicht auf

Das Jahr 2018 war für Gegner des geplanten Süd-Ost-Links turbulent. Günter Martin, Sprecher der Bürgerinitiative Wurlitz, zieht Bilanz. » mehr

Schafkopf

27.12.2018

Region

Gymnasiallehrer fordern: Schüler sollen mehr schafkopfen

Ober sticht Unter, Gras-Solo und Schmieren - für Schafkopf-Freunde sind das bekannte Begriffe. Aber bei Bayerns Schülern hält sich die Beliebtheit des Kartenspiels in Grenzen. Der Philologenverband wi... » mehr

21.12.2018

Region

Sicher ist sicher

Die große Mehrheit im Stadtrat spricht sich gegen ein weiteres Aufschieben aus. Die Sicherheit der Grundschüler hat oberste Priorität. » mehr

Mindestens bis zum Ende der Erprobungsphase im August 2019 bleibt die Überwachungskamera im Waldershofer Stadtpark stehen.

21.12.2018

Region

Überwachungskamera erhitzt die Gemüter

Seit dem Sommer ist im Waldershofer Stadtpark ein Gerät installiert. Das gefällt den Freien Wählern nicht. Ihr Antrag lässt eine lebhafte Debatte folgen. » mehr

Günter Martin richtete als Sprecher der Bürgerinitiative Wurlitz das Wort an die Demonstrierenden: Es brauche eine dezentrale Stromversorgung statt einer Stromtrasse.

14.12.2018

Region

Trassen-Gegner bleiben kämpferisch

Drinnen tagen die Planer, draußen demonstrieren rund 200 Menschen gegen den Süd-Ost-Link. Sie zeigen, warum sie die Trasse für völlig unnötig halten. » mehr

14.12.2018

Region

Weißenstadt hadert mit Vorgaben

Die Regierung verschärft die Kriterien für die Stabilisierunghilfen drastisch. Bürgermeister Dreyer sieht darin die Investitionen der Stadt in Frage gestellt. » mehr

Freude hier, Erschütterung dort

13.12.2018

Region

Freude hier, Erschütterung dort

Die Reaktionen auf die Entscheidung von Tennet zum künftigen Stromtrassenverlauf fallen unterschiedlich aus. Im Kulmbacher Land ist man erleichtert. » mehr

Grüne lobt Bewerber der Schwarzen

10.12.2018

Fichtelgebirge

Grüne lobt Bewerber der Schwarzen

Peter Bereks Wunsch, im Kreis Wunsiedel Landrat für die CSU zu werden, kommt überraschend. Andere Parteien präsentieren noch keine Kandidaten. » mehr

09.12.2018

Fichtelgebirge

"Wir müssen ein Ökologie-Landkreis werden"

Bad Alexandersbads Bürgermeister Peter Berek im Frankenpost-Interview. » mehr

07.12.2018

Fichtelgebirge

Anwalt soll Trasse überprüfen

Der Landkreis nimmt sich auch für den Ostbayernring juristischen Beistand. Die Kreisräte nehmen mit knapper Mehrheit den Antrag der Grünen und Freien Wähler an. » mehr

06.12.2018

Region

Hannsjürgen Lommer sagt Stadtrat Ade

Der Stadtrat Naila wird am Montag, 10. Dezember, um 18.50 Uhr im Rathaus während der öffentlichen Sitzung den aus dem Rat ausgeschiedenen Altbürgermeister Hannsjürgen Lommer verabschieden. » mehr

Die neuen Träger der Ehrennadel des Landkreises Kulmbach für besondere Verdienste im Ehrenamt mit den Laudatoren, den Bürgermeistern ihrer Heimatgemeinde und Landrat Klaus Peter Söllner. Foto: Werner Reißaus

06.12.2018

Region

Jahrelang im Einsatz für andere Menschen

Der Landkreis Kulmbach zeichnet Reinhard Holhut, Volker Täuber, Ella Glenk, Michael Weich, Günther Bär und Michael Schramm für ihre Verdienste im Ehrenamt aus. » mehr

Bürgermeister Stefan Busch (links) überreichte Schwester Anna-Maria aus der Wiesche in der jüngsten Stadtratssitzung die silberne Bürgermedaille. Neben ihrem persönlichen Engagement lobte er in seiner Laudatio auch das der Communität Christusbruderschaft am Wildenberg.	Foto: Schmidt

05.12.2018

Region

Große Ehre für ehemalige Priorin

Der Stadtrat Selbitz hat Anna-Maria aus der Wiesche mit der silbernen Bürgermedaille ausgezeichnet. Diese Würdigung ziert auch die Communität. » mehr

Lebensmittel

05.12.2018

Region

Richter bremsen Kontrolleure der Kulmbacher Lebensmittelbehörde

Ein Regensburger Gericht gibt betroffenen Firmen recht. Nun wird wohl der Bayerische Verwaltungsgerichtshof entscheiden müssen. Die SPD spricht von "Pfusch". » mehr

Köditz hat die Wasserpreise und die Abwassergebühren neu kalkuliert.	Foto: InPixKommunikation/Adobe Stock

05.12.2018

Region

Abwassergebühr steigt, Wasserpreis bleibt

Die Entsorgung muss kostendeckend sein, deshalb beschließt der Gemeinderat Köditz eine Gebührenerhöhung. Der Kubikmeter Wasser kostet weiter 1,70 Euro. » mehr

So sieht die aktuelle Planung für die Erweiterung der Kindertagesstätte in der Herbert-Kneitz-Straße aus. Foto: Architekturbüro Drenske

05.12.2018

Region

Neuplanung treibt Kosten in die Höhe

Die Kita-Erweiterung Wirsberg macht Eingriffe in den bisherigen Bau notwendig. Das Projekt soll 2,2 Millionen Euro kosten. Anselstetter will eine bessere Förderung erreichen. » mehr

04.12.2018

Region

Keiner weiß, was das Wasser kosten wird

Bad Steben muss die Gebühren erhöhen. Um wie viel, kann der zuständige Prüfungsverband erst nächstes Jahr berechnen: Der Verband hat zu wenig Personal dafür. » mehr

Tennet-Mitarbeiter Mark Sprung erklärte den Mainleusern das Projekt.

04.12.2018

Region

Über den Wald oder unter der Erde?

Mit Einschränkungen stimmt der Gemeinderat Mainleus den Plänen für den Ostbayernring zu. Anwohner in Schimmendorf sehen den Ausbau des Stromnetzes kritisch. » mehr

Etwa doppelt so hoch wie die Masten auf dem Bild bei Seußen können nach Ansicht der Initiative "Seußen wehrt sich" die des neuen Ostbayernrings werden. Foto: Florian Miedl

30.11.2018

Fichtelgebirge

Anwalt soll Ostbayernring verhindern

Die Kreistagsfraktionssprecher Klaus von Stetten (Freie Wähler) und Brigitte Artmann (Grüne) wollen den geplanten Ostbayernring mit Hilfe eines Fachanwaltes verhindern. » mehr

Dieter Schaar ist jetzt Ehrenvorsitzender Dieter Schaar der Freien Wähler Neudrossenfeld. Das Bild zeigt ihn mit Landrat Klaus Peter Söllner (links) und FW-Vorsitzendem Alfred Wirth (rechts).	Foto: Horst Wunner

29.11.2018

Region

Jahresabschluss mit hochkarätiger Ehrung

Dieter Schaar ist jetzt Ehrenvorsitzender der Freien Wähler Neudrossenfeld. Die Laudatio hielt Landrat Klaus Peter Söllner. » mehr

Auf dem Weg zur alten Buchführung

29.11.2018

Region

Auf dem Weg zur alten Buchführung

Selb - Die Stadt Selb wird wieder zur altbewährten Kameralistik zurückkehren und sich von der doppelten Buchführung verabschieden. » mehr

CSA hofft auf Neustart mit Friedrich Merz

26.11.2018

Fichtelgebirge

CSA hofft auf Neustart mit Friedrich Merz

Der Kreisverband macht sozialpolitische Versäumnisse für Wahlniederlagen verantwortlich. Neues Personal soll Abhilfe schaffen. » mehr

H.-M. Grötsch

26.11.2018

Region

Hofer ist neuer Vize-Chef der Freien Wähler

Hof - Ein Hofer als Vize-Chef einer bayerischen Regierungspartei: Hans-Martin Grötsch ist am Samstag beim Landesparteitag der Freien Wähler zum stellvertretenden Landesvorsitzenden und » mehr

Interview: mit Thorsten Glauber, bayerischer Umweltminister

27.11.2018

Oberfranken

"Mit Verboten kommt man nicht weiter"

Thorsten Glauber ist erst der zweite Oberfranke im Amt des Umweltministers. In seinem neuen Amt setzt er, was Naturschutz angeht, auf Freiwilligkeit, und auf die Technik. » mehr

27.11.2018

Oberfranken

"Es gibt keinen dritten Nationalpark"

Der Forchheimer Thorsten Glauber (Freie Wähler) ist neuer bayerischer Umweltminister. Im Interview äußert er sich auch zu Artenschutz und Stromtrassen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".