Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

FRIEDRICH-EBERT-STIFTUNG

Mauerfall: Sinnsuche im neuen System

11.11.2019

Hof

Mauerfall: Sinnsuche im neuen System

Die DDR bot Sicherheit, die BRD Möglichkeiten. In einem Vortrag in Hof spricht Frank Richter, Bürgerrechtler, auch über die Suche nach Orientierung. » mehr

Digitalisierung

07.10.2019

Karriere

Wenn der Job digitalisiert wird

Viele Unternehmen stehen derzeit vor der Frage: Was kann ich gewinnen, wenn ich mehr Arbeitsschritte vom Computer erledigen lasse? Für die Beschäftigten lautet die Frage eher: Was mache ich denn dann?... » mehr

Filmfest Hamburg

06.10.2019

Boulevard

Filmfest Hamburg mit Preisverleihungen beendet

Zehn Tage lang hat das Hamburger Filmfest Produktionen aus aller Welt gezeigt. Regisseuren, Schauspielern und Produzenten wurde der rote Teppich ausgerollt. Zum Schluss wurden - wie alljährlich - bege... » mehr

02.07.2019

Meinungen

Bedachtere Worte

Staatsmännisch sind die Worte. Wahrlich präsidial. Er habe morgens in einem Zeitungsartikel sinngemäß den Satz gelesen, wer Menschenleben rette, der könne kein Verbrecher sein, erinnerte sich Frank-Wa... » mehr

So sieht es laut Disparitätenbericht in der Region aus. Unser Bild zeigt den Frankenwald. Foto: Nicolas Armer/dpa

23.05.2019

Hof

Altersarmut in Hof überdurchschnittlich

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat soziale Daten aus Städten und Regionen untersuchen lassen. Stadt und Landkreis Hof weichen teils deutlich vom Durchschnitt ab. » mehr

Landkreis ist solides Mittelmaß

10.05.2019

Kulmbach

Landkreis ist solides Mittelmaß

Im deutschlandweiten Vergleich der sozialen und wirtschaftlichen Lage schneidet Kulmbach durchschnittlich ab. Die Studie sieht in niedriger Bildung ein Risiko. » mehr

Landkreis gehört zur "soliden Mitte"

08.05.2019

Fichtelgebirge

Landkreis gehört zur "soliden Mitte"

Die Friedrich-Ebert-Stiftung stellt ihren aktuellen Disparitätenbericht vor. Die Autoren fordern, die Kommunen zu stärken. » mehr

29.04.2019

Schlaglichter

Gabriel und Laschet kritisieren Studie zu Rechtspopulismus

Der ehemalige SPD-Chef Sigmar Gabriel hat eine Studie der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung zu Rechtsextremismus und antidemokratischen Einstellungen scharf kritisiert. Wenn sich 86 Prozent der Deuts... » mehr

Einkaufsstraße

25.04.2019

Topthemen

Mehr als jeder Zweite hat Vorbehalte gegen Asylsuchende

Die aktuelle Auflage einer Reihenuntersuchung zu Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus stellt fest: Rechte Einstellungen haben sich in der Mitte der Gesellschaft verfestigt - vor allem im Osten. » mehr

19.03.2019

Schlaglichter

Mehrheit hält Regierung in der Flüchtlingspolitik für planlos

Mehr als zwei Drittel der Deutschen hält die Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik für nicht handlungsfähig. Das geht aus einer aktuellen Umfrage im Auftrag der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung ... » mehr

Flüchtlinge in Heidelberg

19.03.2019

Brennpunkte

Mehrheit hält Bund in der Flüchtlingspolitik für planlos

Die Deutschen stehen Einwanderung offen gegenüber. Die Bereitschaft, Menschen aufzunehmen, die vor Krieg oder Armut fliehen, ist dabei aber deutlich geringer als der Wunsch, mehr Fachkräfte ins Land z... » mehr

Bewertung

01.03.2019

Netzwelt & Multimedia

Sechs Frauen entwickeln App für feministische Filmkritik

Wie werden Frauen in Filmen dargestellt? Mit einer App kann man das nun bewerten. Dabei stehen vor allem Streifen aus zwei Ländern im Vordergrund. » mehr

Can Dündar

06.12.2018

Deutschland & Welt

Can Dündar kritisiert nach Haftbefehl «neue Hexenjagd»

Die türkische Regierung will wissen, wer hinter den regierungskritischen Massenprotesten von 2013 steckte. Im Visier: der in Deutschland im Exil lebende Ex-Chef der regierungskritischen Zeitung «Cumhu... » mehr

Can Dündar

05.12.2018

Deutschland & Welt

Gezi-Proteste: Türkei stellt Haftbefehl für Can Dündar aus

Die türkische Regierung will wissen, wer hinter den regierungskritischen Massenprotesten von 2013 steckte. Im Visier: der in Deutschland im Exil lebende Ex-Chef der regierungskritischen Zeitung «Cumhu... » mehr

15.10.2017

FP

Chinesischer Western gewinnt Filmfest-Preis in Hamburg

Eine chinesisch-amerikanische Regisseurin ist für einen Westernstreifen auf dem Hamburger Filmfest ausgezeichnet worden. » mehr

Freestyle-Mountainbiker

13.06.2017

dpa

Wohin im Urlaub: Fliegende Mountainbiker und Karl Marx

Wer nach ein paar Tagen auf der Sonnenliege Lust auf ein bisschen Abwechslung bekommt, kann sich von den folgenden Veranstaltungstipps und Freizeitangeboten inspirieren lassen. Auf geht's! » mehr

Im altehrwürdigen Nürnberger Weinstadel - die beiden Fenster links über dem horizontalen Vordach gehören zu seinem Zimmer- hat der Unterzaubacher Vinzenz Pyka derzeit seine Bleibe als Student der Wirtschaftspädagogik. Später in die "alte Heimat" wieder zurückzukehren, kann er sich durchaus vorstellen. Foto: Klaus Klaschka

08.06.2017

Region

Kosten für den VGN würden sich auszahlen

Vinzenz Pyka aus Unterzaubach studiert in Nürnberg Wirtschaftspädagogik. Er macht sich seine Ge- danken, wie man junge Führungskräfte nach Oberfranken locken könnte. » mehr

Helmbrechtser Jugendstadträte besuchten die Ausstellung zum Thema Rechtsextremismus im "Pur".	Foto: Werner Bußler

28.01.2017

Region

Gefahr von rechts

Im Helmbrechtser Jugendtreff "Pur" ist eine Ausstellung zum Thema Rechtsextremismus zu sehen. Sie dient der Aufklärung junger Leute. » mehr

"Hausordnung ist bindend"

10.10.2016

Region

"Hausordnung ist bindend"

Schulleiter Werner Engelhardt meldet sich zu Wort: Er habe keine Vorurteile, er reagiere auf Tatsachen. Er schieße nicht mit Kanonen auf Spatzen. » mehr

Thomas Lukow hat hautnah erlebt, was es bedeutet, in einem Unrechts-System aufzuwachsen und zu leben. Hinter ihm ein Foto vom Aufmarsch der Freien Deutschen Jugend (FDJ), die alles andere als frei war, in Ost-Berlin. Foto: zys

05.10.2016

Fichtelgebirge

Glühender Hass gegen die Bösen hinterm Zaun

Thomas Lukow wächst in der DDR auf und erlebt das Unrechts-System. Er darf nicht studieren und kommt in Isolationshaft. In Schulen spricht er über die Erziehung im Osten. » mehr

15.08.2016

Region

Immer mehr Kinder gehen in die Krippe

Mehr als ein Drittel aller Kinder unter zwei Jahren aus dem Landkreis Kulmbach werden in Krippen betreut. » mehr

Trotz vieler Probleme geht es im Fichtelgebirge mit dem Strukturwandel voran. Ein gutes Beispiel dafür ist das Benker-Areal in Marktredwitz. Hier weicht eine alte Textilfabrik einem komplett neuen Stadtviertel, auf dem Behörden, Gewerbe und Mehrfamilienhäuser entstehen. Foto: Bäumler

14.06.2016

Fichtelgebirge

Professor fordert Befreiungsschlag

Die Instrumente der Landesplanung helfen der Region nur wenig. Daher wächst das Gefälle zwischen den Metropolen und dem Fichtelgebirge weiter. » mehr

Nachdenklich über hohe Jugendarbeitslosigkeit

25.05.2016

Region

Nachdenklich über hohe Jugendarbeitslosigkeit

Landtagsabgeordnete Inge Aures ist derzeit zu einem offiziellen Besuch in Ungarn. Dort traf sie sich unter anderem mit dem Chef der ungarischen Sozialdemokraten. » mehr

Anke Zimmermann vom bayerischen Bündnis für Toleranz kam eigens zur Eröffnung der Ausstellung in der Realschule nach Helmbrechts. Foto: wb

14.04.2016

Region

Die Bauernfängerei der rechten Szene

Wie erkennt man braune Parolen? Die Ausstellung "Der Schlips denkt, der Stiefel sprengt" in der Helmbrechtser Realschule will gerade junge Menschen sensibilisieren. » mehr

Wolfgang Molitor zum Länderfinanzausgleich

22.03.2016

FP/NP

Fördern und fordern

Er funktioniert nicht. Schon wieder ist der Finanzausgleich zwischen den sogenannten reichen und armen Bundesländern gestiegen. Auf ein Rekordniveau. » mehr

Georg Dülp widerspricht Marktleuthener CSU

29.02.2016

Fichtelgebirge

Georg Dülp widerspricht Marktleuthener CSU

Der frühere Bürgermeister will den Vorwurf, er habe hohe Schulden hinterlassen, nicht auf sich sitzen lassen. Er nennt Zahlen. » mehr

22.02.2016

FP

James Bond auf Arabisch - Comic-Helden bieten Extremisten die Stirn

Trotz Massenmorden und Horrorbildern wirken der IS und andere Terrorgruppen auf viele Jugendliche anziehend. Ein Jordanier will die Radikalisierung bekämpfen - und erfindet dafür arabische Superhelden... » mehr

19.09.2015

Oberfranken

Viel Kritik an Heimatstrategie

Eine Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung offenbart: Die Landesentwicklung läuft unkoordiniert. Die Ministerien können zu viele Projekte in Eigenregie starten. » mehr

Der bayerische Neonazi-Aussteiger Felix Benneckenstein spricht am 29. September im Jugendzentrum Löschwerk in Marktredwitz über seine Geschichte. Er war zehn Jahre lang in der rechten Szene aktiv. Jetzt erzählt er von seinem schwierigen Weg zurück. Foto: Archiv/Nico Pointner

08.09.2015

Region

Löschwerk rockt für Toleranz

Das Jugendzentrum in Marktredwitz lädt zu "Gegen Rechts Wochen" ein. Aufklärung, aber auch Spaß sind das Ziel. Es gibt Musik, eine Ausstellung und einen Vortrag. » mehr

Schulleiter Rainer Schmidt und Betreuungslehrerin Karin Charbonnel freuen sich mit Nicola Leroy über die Auszeichnung "Beste Arbeit des Themas". Zur Belohnung gab es nicht nur eine kleine Glasskulptur und eine Urkunde, der 17-jährige Schüler des Hofer Schiller-Gymnasiums darf im September an einem dreitägigen Seminar der Friedrich-Ebert-Stiftung in Straßburg teilnehmen.	Foto: Michael Giegold

24.04.2015

Region

Mit Fleißarbeit zum Bundessieg

Nicola Leroy hat beim Europäischen Wettbewerb die Auszeichnung "Beste Arbeit des Themas" erhalten. Der 17-jährige Schüler des Hofer Schiller-Gymnasiums schrieb eine Abhandlung über "70 Jahre Frieden -... » mehr

Schüler der Realschule Hof haben sich mit Alltagsmobbing und Diskriminierung beschäftigt. 	Foto: Pampel

17.07.2014

Region

Schüler engagieren sich gegen Rechts

Eine Ausstellung über die Bedrohungen durch den Rechtsradikalismus in der Hofer Realschule steht allen Interessierten offen. Für Schulklassen gibt es Führungen. » mehr

Schüler und Lehrer informieren sich an den Ausstellungs-Schautafeln. 	Fotos: Hofmann

24.05.2014

Region

Die braune Gefahr auf 17 Tafeln

In der Berufsschule Hof informiert eine Ausstellung über Rechtsradikalismus. Denn gerade Schüler stehen besonders im Fokus der Neonazis. » mehr

Matthias Breuherr

05.05.2014

Region

Keine Chance für Neonazis

Wie versuchen Rechtsextreme, Jugendliche zu ködern? Darüber informiert eine Wander-Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung derzeit im Münchberger Gymnasium. » mehr

Blickt entspannt in die Zukunft: Alexander Eberl

29.04.2014

Oberfranken

"Es war ein tolles Kapitel meines Lebens"

Alexander Eberl ist am Mittwoch den letzten Tag als Bürgermeister von Schwarzenbach an der Saale im Amt. Was ihm die Zukunft bringen wird, weiß er noch nicht so genau. » mehr

Mit der Schau der Friedrich-Ebert-Stiftung über Rechtsradikalismus in Bayern möchten die Schülerinnen und Schüler des Walter-Gropius-Gymnasiums ein Zeichen gegen rechtsradikales Denken setzen. 	Foto:Held

25.03.2014

Region

Ausstellung warnt vor rechtem Denken

Mit einer Ausstellung möchten Gymnasiasten über rechtsradikale Strukturen und Strategien aufklären. Zum Auftakt referieren Experten über Einfluss und Potenzial der rechtsextremen Szene in der Region. » mehr

Bei der Eröffnung der Wochen gegen den internationalen Rassismus zeigt das Foto (von links): Reinhard Möller vom Verein gegen das Vergessen, Oberbürgermeister Uli Pötzsch, Martin Becher von der Projektstelle gegen Rechtsextremismus und Michaela Hermannsdörfer von der Volkshochschule. 	Foto: Meier

12.03.2014

Region

Klares Nein zu Gewalt und Dikriminierung

Mit einem umfangreichen Programm laufen in Selb die internationalen Wochen gegen Rassismus. Erwachsene und Schüler setzen Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit. » mehr

06.12.2013

Oberfranken

Geldsegen für das Grenzland

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds hat seit 1997 grenzüberschreitende Projekte mit 45 Millionen Euro gefördert. Im aktuellen Quartal fließen wieder Zuschüsse an Einrichtungen in Ostoberfranken. » mehr

Tag der offenen Tür im Festspielhaus. Doch wirklich hinter die familiären Kulissen und die verschlossenen Türen des Mikrokosmos "Bayreuth" zu schauen - das war selbst dem Historiker Bernd Buchner nur zum Teil erlaubt.

20.07.2013

FP

Die Bewältigungs-Verweigerer

Von wegen "Hier gilt's der Kunst": Ein neues Buch beleuchtet die politische Seite der Bayreuther Festspiele als "Probebühne für die Bundesrepublik". » mehr

Zusammen mit den Schülern analysierte Martin Harth Liedtexte rechtsextremer Musikgruppen nach typischen Merkmalen der Szene. 	Foto: Michael

12.07.2013

Region

Ausstellung kehrt zurück

Die Mittelschule zeigt in den kommenden zwei Wochen eine Ausstellung über Rechtsextremismus. In einem Workshop zur Eröffnung klärt Martin Harth über rechte Musik auf. » mehr

Mitglieder der IG Metall wollen künftig einen finanziellen Vorteil im Vergleich mit ihren Kollegen haben.

14.06.2013

FP/NP

Gewerkschaft will Boni für ihre Mitglieder

Es soll sich wieder lohnen, Genosse zu sein. Der Porsche-Betriebsratschef will Nicht-Gewerkschafter bei Tarifrunden künftig schlechterstellen. Das birgt Zündstoff - gerade auch in Oberfranken. » mehr

Der Mensch im Mittelpunkt: Andreas Theurer mit "Himmelstor". 	Foto: asz

12.04.2013

FP

Die Schieflage der Welt

Ein Stuhl scheint über eine Treppe nach oben zu wollen, ein Gesicht ist zugleich von vorn und von beiden Seiten zu sehen: Mit solchen Erfindungen überrascht der Bildhauer Andreas Theurer das Publikum ... » mehr

16.11.2012

Region

Rüstzeug für den Kampf gegen Rechtsextremismus

Die Schau der Friedrich- Ebert-Stiftung im Jugend- zentrum PUR informiert über das Gedankengut der Neonazis. Sie ergänzt ideal den Schulunterricht. » mehr

Erlebte als Kind die Hölle auf Erden: Ernst Grube	Foto: Geigner

24.09.2012

Region

Kämpfer gegen das Vergessen

Zeitzeuge Ernst Grube berichtet in Arzberg von der Schreckensherrschaft des Nazi-Regimes. Als Junge hat er das Konzentrationslager Theresienstadt überlebt. Die Zuhörer sind von dem Vortrag ergriffen. » mehr

Landrat Bernd Hering (rechts) hat die Wanderausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung über das Leben und Wirken des SPD-Politikers Ernst Paul im Beisein von (von links) Harald Zintl vom Regionalbüro Regensburg der Friedrich-Ebert-Stiftung, Albrecht Schläger, Bundesvorsitzender der Seliger-Gemeinde, Eva Döhla von der Hofer SPD und Matthias Hollmann, Leiter des Hofer Finanzamts, eröffnet. 	Foto: C. R.

10.11.2011

Region

Das Leben des Ernst Paul

Der Sozialdemokrat hat sich um die Versöhnung von Tschechen und Deutschen verdient gemacht. Eine Ausstellung im Landratsamt beleuchtet das Wirken des 1978 verstorbenen Politikers. » mehr

fpkoo_fischer_170211

17.02.2011

Oberfranken

Der Angriff und die Verteidigung

Der Bremer Professor Fischer-Lescano nennt Guttenbergs Doktorarbeit "urheberrechtlich problematisch". Der Betroffene sieht der Prüfung der Vorwürfe "mit großer Gelassenheit" entgegen. » mehr

fpnd_jakob_1sp_4c_WI_220111

22.01.2011

FP/NP

DGB attackiert Staatsregierung

Der Deutsche Gewerkschaftsbund kritisiert die Wirtschaftspolitik in Bayern. Oberfranken wird nach Ansicht der stellvertretenden Landesvorsitzenden Christiane Berger gegenüber großen Zentren vern... » mehr

fpkoo_hanel_280910

16.10.2010

FP/NP

Brandbeschleuniger

Als "dramatisch" beschreiben Leipziger Wissenschaftler das Ergebnis einer Studie, die sie im Auftrag der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung gefertigt haben. Um herauszufinden, wie verbreitet rechtsext... » mehr

fpha_rai_seminar_140610

14.06.2010

Region

Gut vorbereitet auf die ehrenamtliche Arbeit

Münchberg - Völlig zufrieden mit der für Außenstehende geringen Teilnehmerzahl von neun Personen zeigte sich Seminarleiterin Brigitta Stöber, zweite Bürgermeisterin von Hersbruck. » mehr

fpmhz_ausst_2_190609

19.06.2009

Region

Eindringliche Warnungen vor der NPD

Münchberg - Dr. Andreas Angerstorfer ist engagierter Katholik und nicht minder engagierter Kämpfer gegen Rechtsextremismus. » mehr

fpmhz_nazis_130609

13.06.2009

Region

Für Demokratie und gegen Rechtsextreme

Münchberg - Am Gymnasium wird ab kommendem Mittwoch eine Ausstellung zum Thema "Rechtsextreme Strukturen in Bayern" zu sehen sein. Träger der Ausstellung ist das Bayern-Forum der Friedrich-Ebert-Stift... » mehr

fpmhz_k_rechtsextr_210109

22.01.2009

Region

Rechte Gesinnung – gut getarnt

Helmbrechts – Die Ausstellung über Rechtsextremismus in Deutschland, die es derzeit in der Helmbrechtser Realschule zu sehen gibt, wird flankiert durch Aktionen. Den Jugendlichen soll dabei vor Augen ... » mehr

fpmhz_k_rechts_140109

14.01.2009

Region

Wachsam sein und Zivilcourage zeigen

Helmbrechts – Nicht mehr nur mit dumpfen Parolen, sondern mit geschickt in Musik oder auch im Internet verpackten Botschaften versuchen Rechtsextreme, Anhänger für ihre menschenverachtende Ideologie z... » mehr

^