Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

GENUSSREGION OBERFRANKEN

Architekt Veit Huber und Isabell Böhm erklärten dem Gemeinderat die inhaltliche und auch bauliche Neuausrichtung des "Heinersreuther Hofes". Rechts Bürgermeister Stephan Heckel-Michel. Foto: Werner Reißaus

vor 7 Stunden

Kulmbach

Alter Hof, neuer Genuss

Den "Heinersreuther Hof" will die Raps-Stiftung zu einem Zentrum und Begegnungsort rund um das Thema Lebensmittel machen. Dafür sind Umbauarbeiten notwendig. » mehr

Die Bezirkssieger der Oberfränkischen Braugerstenschau (von links): Tina Küspert aus Wunsiedel (Platz 2), Roland Kolb aus Großenhül (Platz 1) und Karl Stöhr aus Schneckenhammer bei Wunsiedel (Platz 3).

18.11.2019

Kulmbach

Braugerstenanbau geht deutlich zurück

Die Hitze und die Trockenheit haben der Gerste zugesetzt. Bei der oberfränkischen Bewertung gab es diesmal keine volle Punktzahl für die Produkte. » mehr

Schneider Rakan Ali berichtet vor der Kamera über seine Firmengründung in Kulmbach. Der Beitrag über die Gründerszene im Landkreis entsteht im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums. Foto: Stefan Linß

30.10.2019

Kulmbach

Mehr Lust auf Selbstständigkeit

Der Landkreis Kulmbach präsentiert sich als eine von 24 Gründerregionen Deutschlands. In Video-Beiträgen erzählen Unternehmer ihre Geschichten. » mehr

Hochprozentiges im Glas: Brenner Johannes Haas aus Pretzfeld (sitzend) stellt den angehenden Genussbotschaftern die oberfränkische Vielfalt an Bränden, Geisten und Likören vor und erklärt ihnen, wie eine Destille funktioniert. Fotos: Gertrud Pechmann; privat

18.10.2019

Oberfranken

Heimischen Spezialitäten auf der Spur

Probieren und studieren - das war Pflicht bei der Ausbildung der neuen Genussbotschafter für Oberfranken. Diese kennen sich nun gut mit Bier und Bratwurst aus. » mehr

Bester Laune trotz des klebenden Teigs: Antje Moschke und Luitgart Friedel-Winkelmann.

11.10.2019

Region

Ein Brot wie die fränkische Heimat

Im MUPÄZ in Kulmbach ist ein ganz besonderer Teig entstanden: 13 Menschen übten sich in der Kunst des Brotbackens und zauberten "Heimatbrot". » mehr

Die Ideengeber: die Münchberger Andreas Fickenscher, Tilman Held (vorne von links) sowie Hanns Bergmann (hinten links). Bürgermeister Christian Zuber (hinten rechts) stellte gestern der Öffentlichkeit die Pläne vor.

17.09.2019

Region

Münchberg geht völlig neue Wege

Die Stadt will sich künftig als Zentrum für Genuss und Kulinarik positionieren. Das ist ein bundesweit einmaliges Konzept. » mehr

Dieses Foto auf der Homepage macht Lust auf Kulmbach: Schlemmen über den Dächern der Stadt mit Blick auf die Plassenburg.

18.08.2019

Region

200 Spezialitäten auf einen Blick

Die Genussregion Oberfranken hat in Kulmbach ihre neue Homepage vorgestellt. Sie ist benutzerfreundlich und enthält unter anderem auch Hinweise auf Direktvermarkter. » mehr

Die Organisatoren Marion Nitsche-Popp und Heinz König haben jüngst dem Helmbrechtser Bürgermeister Stephan Pöhlmann (von links) die Broschüre "Helmbrechtser Herbstkultur" vorgestellt. Das Heft ist ab sofort an vielen Auslagestellen erhältlich. Foto: Stadt Helmbrechts/M. Weigold

09.08.2019

Region

Viel Musik und reichlich Unterhaltung

Helmbrechts ist längst eine Kulturstadt: Herbstkultur und Kulturwelten haben rund 100 Veranstaltungen im Programm. Auftakt ist am 14. September. » mehr

Genussbotschafterin Kerstin Rentsch sieht es als ihre Aufgabe an, altes Wissen rund ums Kochen und Backen weiterzugeben. Ihre Kunden - hier beim Oberfränkischen Trachtenmarkt in Bamberg - wissen das zu schätzen. Fotos: Pechmann; Stadt Hof; Privat

07.08.2019

Oberfranken

Wo Leib und Seele zusammenkommen

Das Essen, die Landschaft, die Geschichte: Vielen gilt Oberfranken als wahres Schatzkästlein. Der Verein Genussregion Oberfranken will nun neue kulinarische Botschafter ausbilden. » mehr

Bereits der erste Genussbotschafter-Kurs im Jahr 2014 war sehr gut besucht. Seitdem erfreuen sich die Veranstaltungen jedes Jahr zunehmender Beliebtheit. Foto: Martin Bursch

07.08.2019

Region

Genussbotschafter: Intensivkurs startet im Oktober

Die Genussregion Oberfranken bildet im Herbst Menschen zu Genussbotschaftern aus. In der aktuellen Auflage des Kurses gibt es einige Neuerungen. » mehr

Die Plassenburg darf in der neuen Broschüre nicht fehlen. Der Landkreis wirbt mit dem Wahrzeichen für das Kulmbacher Land.

29.07.2019

Region

Ein Tornado mitten im Herzen

Der Landkreis Kulmbach präsentiert in der neuen Imagebroschüre seine Schönheit. 114 Seiten sollen Einheimischen und Gästen Appetit auf die Region machen. » mehr

Das Wirtshaus gehört wie die Kirche zum Ortsbild. In Stadtsteinach und in den meisten anderen Städten und Gemeinden des Landkreises Kulmbach sind Traditionsgaststätten erhalten geblieben. Doch in den kleinen Dörfern grassiert das Wirtshaussterben. Die Uni Bayreuth widmet sich nun dem Thema. Foto: Archiv

18.07.2019

Region

Das Wirtshaus als Studienobjekt

Kulturgeographen erforschen die Entwicklung der Dorfgaststätten im Kulmbacher Land und in Oberfranken. Sie suchen nach Ideen, das Wirtshaussterben zu stoppen. » mehr

Sie stoßen auf die Zukunft des Handwerks an (von links): HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, Dr. Peter Stein, Leitender Ministerialrat im bayerischen Wirtschaftsministerium, Georg Rittmayer, Präsident des Verbandes der Privaten Brauereien Bayern (er hat in seiner Brauerei den Meistersud eingebraut), HWK-Präsident Thomas Zimmer sowie Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger. Foto: Frank Wunderatsch

02.07.2019

FP/NP

Ein Loblied auf das Handwerk

Die Branche demonstriert beim Sommerempfang Selbstbewusstsein. Und auch Wirtschaftsminister Aiwanger schwärmt. » mehr

Wechsel an der Spitze des Kulmbacher Finanzamtes: Unser Bild zeigt (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, den Präsidenten des Bayerischen Landesamtes für Steuern, Dr. Roland Jüptner, den bisherigen Leiter des Kulmbacher Finanzamtes, Dietmar Lauckner, den neuen Leiter Josef Lutter, Oberbürgermeister Henry Schramm sowie Ines Lutter. Foto: Gabriele Fölsche

28.05.2019

Region

Finanzamt unter neuer Leitung

Der neue Chef des Finanzamtes Kulmbach ist Regierungsdirektor Josef Lutter. Er übernimmt das Amt von Dietmar Lauckner, der zehn Jahre der Behörde vorstand. » mehr

Die Betriebe im Raum Kulmbach bekommen das EU-Geld unter anderem für Ökolandbau, Klimaschutz und Betriebsinvestitionen. Foto: sli

15.05.2019

Region

Subventionen für billige Nahrung

703 Landwirte im Kreis Kulmbach erhalten Geld aus Brüssel. Vor der Europawahl am 26. Mai blicken sie mit gemischten Gefühlen auf die EU. » mehr

Die Ausstellung "Fashion Food" ist aktuell im Cafe Schoberth zu sehen. Unser Bild von der Vernissage zeigt (von links) Manfred Ströhlein, die Mutter des Fotografen, Eva-Maria Bergau, Café-Inhaberin Ingeborg Düreth, stellvertretende Landrätin Christina Flauder und zweiten Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack. Foto: Rainer Unger

12.05.2019

Region

Porträts mit Biss

Wenn Lebensmittel auf Charakterköpfe treffen: Der frühere Kulmbacher Holger Bergau präsentiert im Café Schoberth eigenwillige Fotokreationen. » mehr

Kulmbacher Bierwoche

08.04.2019

Region

Füracker verleiht "Heimatpreis Nordbayern" an Kulmbacher Bierwoche

Wie es in einer Mitteilung des bayerischen Heimatministeriums heißt, erhält die Kulmbacher Bierwoche den "Heimatpreis Nordbayern". » mehr

Das Kulmbacher Land ist bislang mit vier Spezialitäten vertreten: den fränkischen Bratwürsten, Grünen Klößen, Kirchweih-Krapfen und dem Kellerbier.

17.03.2019

Region

Nachschlag für die kulinarische Karte

Die Metropolregion Nürnberg lobt ihren zweiten Spezialitäten- Wettbewerb aus. Gesucht wird auch Leckeres aus dem Kulmbacher Land. » mehr

14.03.2019

Region

"Helmbrechts aktiv" will neuen Markt veranstalten

Die Veranstaltung soll sich um das Thema "Kartoffel" drehen. Darüber hinaus gibt es auch 2019 die bewährten Events. » mehr

Die Kartoffel steht am 20. Oktober im Mittelpunkt. Norbert Heimbeck, Geschäftsführer der Genussregion Oberfranken, und Carola Robert, zweite Vorsitzende von "Helmbrechts aktiv", planen bereits den überregionalen Kartoffelmarkt. Foto: W. B.

11.02.2019

Region

Großer Genuss-Markt zur Kärwa

Der Kirchweihsonntag in Helmbrechts steht heuer im Zeichen der Kartoffel. Carola Robert sucht noch Akteure und Ideen für ein abwechslungsreiches Fest. » mehr

Gut 200 Mitglieder und Freunde des Kreisverbandes Kulmbach der Freien Wähler waren zum Neujahrsempfang gekommen. Minister Hubert Aiwanger (Zweiter von rechts) warb mit Blick auf die 2020 anstehenden Kommunalwahlen dafür, die mittelständisch vernünftige und bürgernahe Politik der Freien Wähler noch mehr als bisher in die Fläche zu bringen. Foto: Wernert Reißaus

21.01.2019

Region

Aiwanger setzt auf den Mittelstand

Der bayerische Wirtschaftsminister spricht beim Neujahrsempfang der Freien Wähler Kulmbach. Die Regionen sind ihm ein großes Anliegen. » mehr

"Oberffrankengipfel" mit (von links) der Kohlenhofprinzessin Paula, dem Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner, dem Bayreuther Landrat Hermann Hübner und die stellvertretende Forchheimer Landrätin Rosi Kraus.

21.01.2019

Region

4000 Mann in Kulmbacher Hand

Bei der Grünen Woche hinterlassen die Kupferberger Musikanten und die Kulmbacher Büttner einen tollen Eindruck. Der Landrat schwärmt: "Das war einfach phänomenal. » mehr

Rindfleischwurst: Diesen Geschmack sollen die Besucher der "Internationalen Grünen Woche" in Berlin bald mit Hof verbinden.

16.01.2019

Region

Rindfleischwurst als Botschafterin

Bei der Grünen Woche in Berlin stellt sich die Genussregion einem großen Publikum vor. Ein Wurstprodukt dient dabei als Markenzeichen. » mehr

Vergoldetes Essen? Seit Fußballstar Franck Ribéry damit Schlagzeilen gemacht hat, ist Gold in aller Munde. Foto: Roland Weihrauch/dpa

08.01.2019

Region

Blattgold sorgt für "Glitter-Kacka"

Fußballstar Franck Ribéry hat mit seinen vergoldeten Riesensteak Schlagzeilen gemacht. Fernsehkoch Alexander Herrmann hält von Gold im Essen nichts. Das sehen andere auch so. » mehr

Pure Freude: Marion Schreiber nimmt die fertigen, für Oberfranken typischen Seelenspitzen aus dem Ofen.	Fotos: Heike Witzgall

23.12.2018

Region

Seelenspitzen gegen Heimweh

In den letzten Jahren hat es einige Oberfranken in die Schweiz verschlagen. Einmal im Jahr treffen sie sich, um edles Gebäck aus der Heimat zu zaubern. Das Date hat Kult-Charakter. » mehr

Wildbret aus dem Kreis Kulmbach bürgt für höchste Qualität. So wird zum Beispiel das Fleisch erlegter Wildschweine auf seine Strahlenbelastung hin untersucht. Die Kreis-.Jägerschaft betreibt hierzu ein Gerät (rechts hinten), das bei Jürgen Bredemeyer in Sackenreuth stationiert ist. Unser Bild zeigt (von rechts) Jürgen Bredemeyer, Heinz Mindergan, Peter Müller (alle Jagdschutz-und Jägerverein), Norbert Heimbeck von der Genussregion Oberfranken, Dr. Andreas Koller vom Veterinäramt, Landrat Klaus Peter Söllner, Otto Kreil und Heinrich Rauh von der Unteren Jagdbehörde am Landratsamt Kulmbach. Fotos: Redaktion

10.12.2018

Region

Geschmack am Wildbret fördern

Jäger sollen künftig bessere Möglichkeiten haben, Fleisch von Wildschwein oder Reh an die Verbraucher zu bringen. Die, sagen die Jäger, können unbeschwert genießen. » mehr

Das Mönchshof-Bräuhaus in der Blaich ist seit Februar dicht. Gleich gegenüber, in der "Einkehr zur Schmiede", gingen im Sommer 2017 die Lichter aus. Die Wirtshauskultur bereitet den Fachleuten Sorgen. Doch die positiven Beispiele überwiegen.	Fotos: Stefan Linß

03.12.2018

Region

Kampf um die Dorfwirtshäuser

Europäische Experten setzen bei ihrer Tagung in Kulmbach ein Zeichen für den Erhalt der Esskultur. Genussregion und Bierland Oberfranken gelten als Musterknaben - bis auf eine große Ausnahme. » mehr

Den Bratwurststollen gibt es mittlerweile auch in einer kleineren Variante. Das Brötchen ist eine Kulmbacher Besonderheit. Foto: Stefan Linß

08.11.2018

Region

Kein Kümmel für Kulmbachs Kult-Brötchen

Einem unbekannten Bäcker gelingt im 19. Jahrhundert die besondere Kreation. Sein Bratwurststollen ist seitdem in aller Munde und eine Spezialität in der Genussregion. » mehr

Kalendergirlparty in Neuenmarkt Neuenmarkt

04.11.2018

Oberfranken

Landwirtschaft ganz sexy

Ein halbes Jahr Vorbereitung für einen Abend voller Glanz und Ästhetik: In Neuenmarkt gelingt der Landjugend Oberfranken mit den "Kalendergirls" stilsicher der Spagat zwischen Tradition und moderner L... » mehr

Ganz fein: Christian Villa vom Kastaniengarten Hof mixt Coburger Bratwurst mit Äpfeln. Foto: Burger

30.10.2018

Region

Ein Burger mit Schlappenbier

Köche aus der Region zeigen, dass ein Burger auch ohne Ketchup schmeckt. Christian Villa vom Kastaniengarten mixt zum Beispiel Coburger mit Hofer Spezialitäten. » mehr

Johannes Haueis vom Landgasthof in Hermes überzeugt schon seit einiger Zeit seine Gäste mit dem "Frankenburger". Der würzige Patty ist aus Wildschwein vom eigenen Revier, das Rote auf dem Burger ist nicht etwa Ketchup, sondern Preißelbeer-Zwiebel-Marmelade. Fotos: Melitta Burger

29.10.2018

Region

Zwiebelschlonz und Sauerkrautmayonnaise

Der Oberfrankenburger erobert seinen Platz. Im Wettbewerb zeigen Köche aus der Region, dass ein Burger keinen Ketchup braucht und der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. » mehr

Gute Ideen sind in Kulmbach keine Seltenheit. Die Einwohner haben bis heute viele Erfindungen gemacht. Foto: Stefan Linß

19.10.2018

Region

Heimliche Hauptstadt der Ideen

In Kulmbach sind die Visionäre zu Hause. Der große Erfindungsreichtum brachte schon die Kältetechnik, Präzisionsuhren, das Elektroauto und noch vieles mehr hervor. » mehr

Das Treffen der oberfränkischen Landräte fand im Jugendtagungshaus Wirsberg statt. Mit dabei waren (von links): Johann Keller, Präsidialmitglied des Bayerischen Landkreistags, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landrat Karl Döhler, Sprecher der oberfränkischen Landräte und Landrat Klaus Peter Söllner. Foto: Werner Reißaus

18.10.2018

Region

Landräte suchen nach frischen Ideen

Regelmäßig treffen sich die Vertreter der oberfränkischen Landkreise zum Gedankenaustausch. Die jüngste Zusammenkunft fand in Wirsberg statt. » mehr

Fernsehkoch Alexander Herrmann zählt seit Jahren mit seinem Posthotel in Wirsberg laut dem Fachmagazin "Der Feinschmecker" zu den besten Adressen unter den Restaurants in Deutschland.	Foto: dpa

08.10.2018

Region

Wirsbergs Posthotel legt Ehre ein

Sternekoch Alexander Herrmann sahnt dreieinhalb Feinschmecker-Punkte ab. Auch das Schloss-Restaurant in Neudrossenfeld wird im Fachblatt lobend erwähnt. » mehr

Die Kids hatten ihre Freude am Leierkastenmann in der Naturkräuterschmiede

07.10.2018

Region

Zurück zur Natur

Nach dem Walderlebnistag ist auch der Aktionstag "Agrotourismus" ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher erkunden, was Bauernhöfe alles zu bieten haben. » mehr

Informierten bei einem Bürgergespräch: (von links) Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer, stellvertretende Bürgermeisterin Dorothea Schmid, Landtagskandidatin Inge Aures, SPD-Fraktionsvorsitzender Walter Wejmelka und der Selber Ortsvorsitzende Roland Graf.	Foto: Rainer Pohl

05.10.2018

Region

Kandidaten stehen Rede und Antwort

Zu einem Bürgergespräch lädt die Selber SPD ein. Holger Grießhammer und Inge Aures stellen sich den Fragen der Besucher. » mehr

Tourismus-Experte Dr. Peter Zimmer (links) und Ferdinand Reb von der Tourismuszentrale Fichtelgebirge. Foto: Willi Fischer

27.09.2018

Region

Kirchenlamitz gibt sich neues Leitbild

Tourismus-Experte Dr. Zimmer deckt Stärken und Schwächen des Ortes auf. Alleinstellungsmerkmale sind enorm wichtig, verwahrloste Gebäude die "Atmosphärenkiller". » mehr

"Schneidersläpple" haben Oma und Opa gut geschmeckt. Jetzt feiern sie Rennaissance.

25.09.2018

Region

Lecker essen ohne Schnickschnack

Um die Kartoffel, sagt Kerstin Rentsch, kommt man nicht herum. Im MUPÄZ zeigt die Buchautorin, wie gut Essen nach alten Rezepten schmecken kann. » mehr

Am Jubiläumstag des Bäckereimuseums schmeckt das Brot doppelt gut. Von links: Benediktiner-Pater Johannes Pausch, Prior von Kloster Gut Aich, Staatsministerin Melanie Huml und Stefan Soiné. Fotos: Melitta Burger

14.09.2018

Region

Jubiläum im "Epizentrum des Genusses"

Das Bäckereimuseum im Mönchshof feiert sein zehnjähriges Bestehen. Dabei stehen die Wertschätzung des täglichen Brotes und aller Lebensmittel mit Mittelpunkt. » mehr

Jungbauernkalender Vilshofen

31.08.2018

Region

Jungbauernkalender: Party mit Kalender-Girls in der Region

Der Kalender 2019 der Bayerischen Jungbauernschaft ist fertig. Ihm zu Ehren steigt am 3. November im Dampflokmuseum in Neuenmarkt eine große Kalendergirlparty. » mehr

Die Familie erwartet Monika Meinel-Hansens Mitstreiterinnen (von links): Mama Gisela Meinel-Hansen, Papa Jochen Hansen, Schwester Gisi Meinel-Hansen, Freund Karl-Ludwig Rieck und Monika Meinel-Hansen.

27.08.2018

Region

Mit flüssigem Brot zum Sieg

Monika Meinel-Hansen vertritt Oberfranken in der "Landfrauenküche". Mit welchem Menü sie ihre Mitstreiterinnen von ihren Kochkünsten überzeugen will, ist noch geheim. » mehr

Als Gastgeber von Anfang an dabei ist der "Fränkische Stammtisch", der am Samstag zu einem Fränkischen Sommerabend nach Stadtsteinach einlädt.	Foto: Werner Reißaus

15.08.2018

Region

Drei Tage fränkischer Trubel

Auf dem Gelände der Brauerei Schübel in Stadtsteinach geht es von Freitag bis Sonntag wieder rund. Die Biere der Familie Schübel-Münch sind weithin beliebt. » mehr

Die Küche ist sein Revier: Norbert Heimbeck. Foto: Andreas Harbach

22.06.2018

Region

Interview

Seit 1. April ist Norbert Heimbeck (54) Geschäftsführer der Genussregion Oberfranken. Im Gespräch verrät er unserer Zeitung, welche Aufgaben ein Genussbotschafter hat und was ihn daran begeistert. » mehr

18.05.2018

Region

Ein neues Fest für die Bierstadt?

Stadtrat Rainer Ludwig schlägt vor, in Kulmbach einen Genießergipfel zu etablieren. Vorbild ist der Bratwurstgipfel. » mehr

Lang und fein muss die Bratwurst in Kulmbach sein.

17.05.2018

Region

Metzgern ist der Gipfel wurscht

Kulmbach ist sehr stolz auf seine Bratwurst-Tradition. Trotzdem setzen sich die Krone des fränkischen Bratwurstkönigs immer die anderen auf. » mehr

Ehrungen für langjährige Treue gab es bei der SPD-Hauptversammlung (vorne, von links): Stellvertretender Vorsitzender Murtatza Karakus, Willibald Seitz, Gerhard Wilhelm, Vorsitzende Gisela Wuttke-Gilch, Bettina Bayerl und Horst Weidner sowie (hinten, von links) Kreisvorsitzender Jörg Nürnberger, Helmut Diener, Bezirkstags-Kandidat Holger Grießhammer, Christine Eisa, Fraktionsvorsitzender Klaus Haussel, Ex-Bundestagsabgeordnete Petra Ernstberger und Alt-Oberbürgermeisterin Dr. Birgit Seelbinder. Foto: Michael Meier

13.05.2018

Region

SPD kritisiert Umgestaltung in Metropole

Bei der Hauptversammlung beklagt Vorsitzende Wuttke-Gilch die "dichte Bebauung im Zentrum". Horst Weidner und Gerhard Wilhelm werden für 60 Jahre Treue geehrt. » mehr

Alle Grillfreunde haben lange auf das passende Wetter gewartet. Wenn an diesem Wochenende die Sonne über dem Kulmbacher Land lacht, senden viele zum ersten Mal in diesem Jahr Rauchzeichen von ihrer Terrasse. Foto: Roland Weihrauch/dpa

06.04.2018

Region

Edel-Brater contra Billig-Brutzler

Die Metzger im Kulmbacher Land erwarten zum Start der Grillsaison einen Ansturm. In der Genuss- region Oberfranken ist die kulinarische Vielfalt groß. » mehr

Es muss nicht immer Bratwurst sein. Die Saalfelder genießen auch Leberwurst. Foto: Uwe Anspach/dpa

23.02.2018

Region

Freunde mit Geschmack

Die Kulmbacher lieben es herzhaft. Aber auch in den sechs Partnerstädten geht es um die Wurst, um andere deftige Spezialitäten und um eine kulinarische Auseinandersetzung. » mehr

20.02.2018

Region

Stadt hält an ihrem Kurs fest

Die Wirtschaftsförderung setzt auf das bewährte Marketing. Eine neue Initiative wie "Cittaslow" passt nicht dazu. » mehr

Die eine dick und kurz, die andere schmal und lang: Bauern (links) und Debrecziner sind nicht nur verschieden im Geschmack, sondern auch im Aussehen, wie Wärschtlamo Michael Kuchenreuther anschaulich demonstriert. Foto: Ertel

12.02.2018

Region

Stirbt die Bauernwurst aus?

Bauern sind Bauern und Debrecziner sind Debrecziner. Klingt logisch. Ganz so einfach ist das aber nicht. Denn nicht alle Fachverkäufer machen den Unterschied. » mehr

Nah am Menschen, mit einem Lächeln im Gesicht und immer einem Grund zum Schmunzeln: So sehen die Plakate aus, mit denen die Landwirte ihren Berufsstand darstellen. Fotos: Unsere Bayerischen Bauern (2), Archiv

02.02.2018

Region

Mehr Marketing für die bäuerliche Sache

Die Landwirte gehen in die Werbe-Offensive: Beherrschendes Thema des Lichtmessempfangs ist die Außenwirkung. Und die Pfunde, mit denen man da wuchern kann. » mehr

Auf der Grünen Woche in Berlin präsentiert sich Oberfranken mit einem eigenen Stand. Unser Bild zeigt (von links): Projektmanagerin Anja Schrüfer-Kolb vom Verein Oberfranken Offensiv, Peter Hagen, Hofer Kreisvorsitzender des bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes, Thomas Fleischmann von der Whiskydestillerie "Blaue Maus" aus Eggolsheim, die Kirschenkönigin Sandra I. und Petra Fleischmann im Gespräch mit einer Besucherin. Foto: Sabine Gebhardt

25.01.2018

FP/NP

Leckeres fürs Berliner Publikum

In Massen strömen die Menschen zur Grünen Woche auf das Messegelände. Besonders voll ist es in der Bayern-Halle. Hier sind auch die Oberfranken zu finden. » mehr

^