Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

GEWERKSCHAFT ERZIEHUNG UND WISSENSCHAFT

15.09.2018

Schlaglichter

GEW für Entlastung der Lehrer

Angesichts des Lehrermangels möchte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) den Lehrerberuf attraktiver machen und dringt auf eine Arbeitsentlastung der Pädagogen. » mehr

Schülerin

11.09.2018

Brennpunkte

Studie: Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Inklusion kommt allmählich voran

03.09.2018

Familie

Inklusion kommt langsam voran

Eine Untersuchung sieht zwar Fortschritte beim inklusiven Unterricht an Schulen. Allerdings nicht in allen Bundesländern. Kein Wunder angesichts schlechter Rahmenbedingungen, sagen Experten. » mehr

Wohnen während des Studiums

03.08.2018

Karriere

Wo man im Studium am besten wohnt

Die erste WG oder doch lieber das alte Kinderzimmer? Diese Frage stellt sich für viele Erstsemester. Beides hat Vor- und Nachteile - die über Wäschewaschen und Studentenfeten hinausgehen. » mehr

Bafög

02.08.2018

dpa

Zahl der Bafög-Empfänger sinkt weiter

Nur noch jeder achte Student finanziert sich mithilfe von Bafög, kritisiert die Gewerkschaft GEW und fordert gemeinsam mit den Grünen eine rasche Reform der Ausbildungsförderung. Die Pläne der Bundesr... » mehr

Münzen

25.07.2018

Geld & Recht

Jugend weiß wenig über Wirtschaft

Viele Stimmen beklagen, die Menschen in Deutschland wüssten zu wenig über Wirtschaft. Zu dem Ergebnis kommt auch eine neue Studie unter jungen Leuten. Muss ein neues Schulfach her? » mehr

Befristung von Lehrern

12.07.2018

dpa

Tausende Lehrer gehen arbeitslos in die Sommerferien

Sommerferien sind etwas Wunderbares. Aber nicht für Lehrer, die zum Schuljahresende in die Arbeitslosigkeit geschickt werden - um danach wieder angestellt zu werden. » mehr

Unterricht

19.06.2018

dpa

Wie junge Lehrer sich durchsetzen

Smartphones, soziale Medien und Computerspiele: Junge Lehrer sind am Lebensstil ihrer Schüler noch nah dran, aber können sie sich im Unterricht auch durchsetzen? Über die Erfahrungen eines Lehrers aus... » mehr

Bundesverfassungsgericht

12.06.2018

Karriere

Streikverbot für Beamte bleibt unangetastet

Vier Lehrer wollen vor dem Bundesverfassungsgericht das Streikverbot für Beamte zumindest teilweise aufweichen. Doch die Verfassungsrichter folgen ihrer Argumentation nicht. » mehr

Anja Karliczek

19.04.2018

dpa

Leichter Anstieg bei Berufsausbildung

Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz sind laut Bundesregierung so gut wie seit 20 Jahren nicht. Doch Probleme bleiben: Eklatanter Fachkräftemangel auf der einen Seite, Millionen Menschen ohne Abschl... » mehr

Schulklasse in Hamburg

19.03.2018

dpa

Schüler mit Migrationshintergrund hinken hinterher

Geringere Vorbildung und weniger Sprachpraxis: Knapp die Hälfte aller Schüler mit Migrationshintergrund zeigt nach einer Studie sehr schwache Leistungen. An der Motivation liegt es nicht. » mehr

Roboter fürs Klassenzimmer

12.03.2018

Familie

Mit Robotern zurück ins Klassenzimmer

Wenn Kinder schwer krank sind, ist ein normaler Schulalltag oft nicht mehr möglich. Mithilfe von Robotern können einige wieder am Unterricht teilnehmen. Die Avatare sollen nun auch deutsche Klassenzim... » mehr

Kind mit Schulranzen

05.03.2018

Familie

Das Geschäft mit den Schulranzen

Die Eltern gingen noch mit Ledertasche oder Einheitsmodell aus Stoff und Pappe in die Schule, auf die Kinder wartet heute die bunte Markenwelt: Schulranzen locken mit Extras, vielen Designs und Einkau... » mehr

31.01.2018

Oberfranken

Lehrermangel an Grundschulen nimmt bis 2025 dramatisch zu

Schon jetzt ist die Lage schlecht, aber es kommt noch schlimmer. Oberfrankens BLLV-Vorsitzender Hendrik Schödel fordert unter anderem mehr Studienplätze. » mehr

Schulunterricht

31.01.2018

dpa

Plötzlich Lehrer: So funktionieren Quer- und Seiteneinstieg

Lehrermangel gibt es bereits jetzt an vielen Grundschulen in Deutschland. In den nächsten sieben Jahren sollen viele weitere Stellen frei werden. Wer schon immer Kinder unterrichten wollte, kann den B... » mehr

In der Grundschule

28.12.2017

Oberfranken

Den deutschen Grundschulen mangelt es an 1000 Rektoren

Die Aufgabe "ist stressig und lohnt sich finanziell kaum", moniert die Gewerkschaft GEW. In Bayern sei alles besser, betont das Kultusministerium. » mehr

Lehrermangel

30.10.2017

Karriere

Quereinsteiger als Lehrer: Gute Idee oder zweite Wahl?

«Lehrermangel» ist derzeit ein viel gehörtes Reizwort. Unterricht fällt aus, Klassen werden größer und etliche Bundesländer wollen mehr Pädagogen einstellen. Gleichzeitig suchen nur wenige ausgebildet... » mehr

03.08.2017

Region

AfD prüft rechtliche Schritte

Zu einem Stammtisch in den Gasthof Sack in Ahornberg hatte die Alternative für Deutschland (AfD) Hochfranken geladen. Dabei ging es rückblickend noch einmal um die Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl... » mehr

Glückwunsch: Schulrat Reiner Frank (rechts) überreicht Gerd Kögler die Urkunde für 25-jährigen Dienst für den Staat. Foto: Jochen Bake

27.07.2017

Region

Lehrer, Lachshäppchen und Lektionen

Der Abschied von Gerd Kögler in der Münsterschule läuft ab, wie Abschiede so ablaufen. Dann hält Schulrat Reiner Frank eine Rede. » mehr

25.07.2017

Region

Gewerkschaft kontra AfD-Kreisvorsitzenden als Rektor

Der Kreisvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hof-Wunsiedel (GEW) übt scharfe Kritik an der Ernennung des AfD-Kreisvorsitzenden Gerd Kögler als neuer Rektor der Oberkotzauer Schule. » mehr

IT-Fachkräfte bei der Arbeit

09.05.2017

Karriere

Ein ganz normaler Job? Technische Berufe bei der Bundeswehr

Landesverteidigung, Auslandseinsätze, Logistik und Wartung: So groß wie die Aufgaben der Bundeswehr ist auch ihr Personalbedarf. Besonders begehrt sind zurzeit IT-Fachkräfte und Techniker - gerne auch... » mehr

Unterricht zu Hause

06.04.2017

dpa

Gibt es ein Recht auf Heimunterricht?

Schule kann eine lästige Pflicht sein. Manchmal sehen das auch Eltern so und streiten vor Gericht für ein Recht auf Homeschooling, also Heimunterricht. Eine Familie sieht sich in ihren Menschenrechten... » mehr

Hörsaal

17.03.2017

dpa

An Hochschulen bleibt prekäre Beschäftigung Normalität

Die Regierung hat die Lage jüngerer Wissenschaftler per Gesetz verbessert. Doch zum ersten Jahrestag der Reform zeigt sich (nicht nur) die Gewerkschaft ernüchtert und kündigt Klagen gegen störrische U... » mehr

03.03.2017

Region

Lehrergewerkschaft kritisiert Stadtarchivar

Dr. Arnd Kluge muss sich fragen lassen, wem er den verbotenen Propagandafilm "Hitlerjunge Quex" zeigt. 14-jährige Schüler seien dafür zu jung. » mehr

17.02.2017

FP/NP

Schüler im Wettbewerb

Schluss mit Schulnoten. So lautet eine provokante Forderung von Marlis Tepe, der Vorsitzenden der Bildungsgewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Stattdessen soll die Leistung der Schüler durch... » mehr

Frauen an der Universität Bayreuth

17.02.2017

dpa

Karriere in der Wissenschaft blockiert oft Kinderwünsche

Eine Wissenschaftler-Laufbahn blockiert in Deutschland immer noch viel zu oft die längerfristige Planung von Privat- und Familienleben. Denn viele Verträge in Forschung und Lehre sind nur befristet. D... » mehr

Reinhard Kube

07.02.2017

Region

Geroldsgrün trauert um Reinhard Kube

Der ehemalige zweite Bürgermeister der Gemeinde Geroldsgrün, Reinhard Kube, ist am Dienstag im Alter von 77 Jahren verstorben. » mehr

Lernprogramme für Schüler

23.01.2017

Familie

Digitale Materialien drängen in Schulen

Noch liegen Laptop, Tablet oder Smartphone an vielen Schulen nicht gleichberechtigt neben Zirkel und Geodreieck. Das ändert sich zunehmend. Wer aber erstellt die Inhalte für die digitalen Medien? » mehr

Vorstand, Jubilare und Delegierte der GEW freuen sich über die Verstärkung für die jeweiligen Kreise Hof und Wunsiedel. Unser Bild zeigt (vorne von links): Jubilar Heinz Schaefer (Hof, 40 Jahre), Elke Schlecht (Selb, 40 Jahre), Dorothea Schmid (Selb, Delegierte), Liselotte Foff (Selb, 40 Jahre), Eva Petermann (Hof, GEW-Bezirksvorstand), Sebastian Lehmann (Hof, stellvertretender Vorsitzender) sowie (hinten von links) Günter Wolf (Naila, 45 Jahre), Ulrich Hahn (Hof, Delegierter), Rudolf Kirschneck (Selb, stellvertretender Vorsitzender), Bernd Mangei (Fattigau, Kassier), Karlheinz Edelmann (Hof, Kreisvorsitzender) und Irmgard Gottfried (Marktredwitz; 40 Jahre). Foto: pr.

16.12.2016

Region

GEW stellt sich breiter auf

Die Bildungsgewerkschaft beschließt die Fusion der Kreise Hof und Wunsiedel. Die Mitglieder erklären sich solidarisch mit einer türkischen Lehrerin. » mehr

Vorstand, Jubilare und Delegierte der GEW freuen sich über die Verstärkung für die jeweiligen Kreise Hof und Wunsiedel. Unser Bild zeigt (vorne von links): Jubilar Heinz Schaefer (Hof, 40 Jahre), Elke Schlecht (Selb, 40 Jahre), Dorothea Schmid (Selb, Delegierte), Liselotte Foff (Selb, 40 Jahre), Eva Petermann (Hof, GEW-Bezirksvorstand), Sebastian Lehmann (Hof, stellvertretender Vorsitzender) sowie (hinten von links) Günter Wolf (Naila, 45 Jahre), Ulrich Hahn (Hof, Delegierter), Rudi Kirschneck (Selb, stellvertretender Vorsitzender), Bernd Mangei (Fattigau, Kassier), Karlheinz Edelmann (Hof, Kreisvorsitzender) und Irmgard Gottfried (Marktredwitz; 40 Jahre). Foto: pr.

16.12.2016

Fichtelgebirge

Bildungsgewerkschaft stellt sich breiter auf

Die GEW beschließt die Fusion der Kreise Hof und Wunsiedel. Die Mitglieder erklären sich mit einer verfolgten türkischen Lehrerin solidarisch. » mehr

fpmhz_sitzenbleiben

23.07.2016

Umfrage

Sitzenbleiben ist «Armutszeugnis für Schulsystem»

München (dpa/lby) - Eltern- und Lehrervertreter kritisieren das Sitzenbleiben in der Schule kurz vor den großen Sommerferien scharf. » mehr

Frauentag im FCS-Clubheim in Schwarzenbach an der Saale. Im zweiten Teil des Abends eroberte Gerti Baumgärtel schnell ihr Publikum. Foto: Ute Michael

14.03.2016

Region

Appell zur Solidarität unter Frauen

Der DGB bot zum Frauentag geballte Frauenpower. Doris Aschenbrenner setzte ein politisches Statement, und Gerti Baumgärtel mimte berühmte Frauen. » mehr

07.12.2015

Region

Hof: Gewerkschaft warnt vor Nazi-Attacken

Beschimpfungen im Internet, Einschüchterungsversuche und Attacken gegenüber Antifaschisten haben nach Ansicht der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) besorgniserregend zugenommen. » mehr

Kulturkampf um die Schreibschrift

03.08.2015

FP/NP

Kulturkampf um die Schreibschrift

Finnland will in den Schulen die traditionelle Handschrift abschaffen. Nun fragen sich viele, ob auch Deutschland dem folgen soll. » mehr

Beim BLLV-Kreisverband Selb-Kirchenlamitz wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Lehrerverband geehrt. Im Bild (von links): Kreisverbandsvorsitzende Brigitte Lange, Peter Neidhart, Regina Neidhart, Ilse Weinert, Marianne Kästner, Colette Silbermann, Dorothea Schmid, zweiter Kreisverbands-Vorsitzender Dr. Hermann Kunze und BLLV-Bezirksvorsitzender Henrik Schödel. Foto: Gerald Lippert

20.07.2015

Region

"Zwei-Lehrer-System" bringt Entlastung

Der BLLV ehrt treue treue Mitglieder beim Grillfest zum Schuljahresausklang. Erstmals ist auch Bezirksvorsitzender Henrik Schödel dabei. » mehr

02.07.2015

Region

Gewerkschafter unterstützen Protest

Die angehenden Erzieher kämpfen weiter um ihre Ausbildung. Nun haben sie auch die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft auf ihrer Seite. » mehr

Mit Protestschildern und Transparenten demonstrieren Beschäftigte vor dem Sana-Klinikum in Hof.	 Foto: lk

25.06.2015

Region

Mitarbeiter und Klinik-Chef Seite an Seite

Beschäftigte des Hofer Sana-Klinikums protestieren gegen Personalnotstand. Geschäftsführer Dr. Holger Otto reiht sich ein. Er fordert eine Überarbeitung der Klinikreform. » mehr

In der Rehauer Bezirksklinik machten Dutzende Beschäftigte gestern auf den Personalnotstand aufmerksam. In der Rehauer Klinik fehlen laut Berechnungen der Gewerkschaft 25 Plätze, zumeist aus dem Bereich der Pflege.

25.06.2015

Region

Klinik-Personal demonstriert

Beschäftigte der Rehauer Bezirksklinik protestieren gegen Personalnotstand. Auch an den anderen Kliniken im Landkreis beteiligen sich Mitarbeiter an einer bundesweiten Protestaktion. » mehr

In Münchberg haben etwa 100 Mitarbeiter der Kliniken Hochfranken mit Protestschildern und Transparenten gegen den Pflegenotstand demonstriert. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de. 	Foto: K. H.

25.06.2015

Region

Klinik-Personal demonstriert

Mitarbeiter der Kliniken Hochfranken Naila und Münchberg machen auf den Personalmangel aufmerksam. In Münchberg gehen etwa 100 vor die Tür - in der Mittagspause. » mehr

Große Kundgebungen gibt es nicht mehr. Für gute Arbeitsbedingungen setzen sich die Gewerkschaftsmitglieder am Tag der Arbeit aber nach wie vor ein.

01.05.2015

Fichtelgebirge

Gegen Burn-out und Rassismus

Der DGB kämpft am Feiertag nicht nur für gute Arbeit: Auch andere gesellschaftliche Bereiche liegen der Gewerkschaft am Herzen. Mit starken Sprüchen wollen die Vertreter der Beschäftigten wieder mehr ... » mehr

Alfred Ernst, Klaus König, Willi Merkel und Robert Fischer (von links) beraten sich über das Jubiläumsspiel am Buß- und Bettag. 	Foto: Schmidt

18.11.2014

Region

Freundschaft entsteht am Volleyball-Netz

Seit der Grenzöffnung treffen sich Berufsschullehrer aus Hof und Plauen auf dem Volleyballplatz. Einem bevorstehenden Freundschaftsspiel gilt im Jubiläumsjahr besondere Aufmerksamkeit. » mehr

"15 Gewerkschaften im Ortskartell": Vorsitzender Jürgen Wolfrum.

06.05.2014

Region

Einsatz für Löhne, die zum Leben reichen

IG-Sekretär Paul Schmidt erinnert in Geroldsgrün an die Errungenschaften der Gewerkschaft. Er hebt auch die Bedeutung der Europawahlen hervor. » mehr

Jürgen Jakob, bislang Vorsitzender der DGB-Region Oberfranken-Ost, tritt in den Ruhestand.

10.01.2014

FP/NP

DGB stellt sich in Oberfranken neu auf

Der Gewerkschaftsbund schließt im nördlichsten bayerischen Bezirk seine Reform ab. Am 31. Januar wird aus zwei Regionen eine. Der Coburger Mathias Eckardt soll den neuen Verband führen. » mehr

Mit dem selbst gedichteten "Erzieher-Rap" der Klasse FAK 01A unter der Leitung von Kerstin Orzechowski (links) hat die Podiumsdiskussion mit vielen Fachleuten in Ahornberg begonnen. 	Fotos: Engel

28.11.2013

Region

Erzieher wollen Anerkennung

Erzieher haben viel Verantwortung, verdienen aber weniger als Grundschullehrer. Welchen Wert ihre Arbeit in der Gesellschaft hat, diskutiert ein Podium in Ahornberg. » mehr

Oskar Brückner

22.07.2013

Region

GEW-Experte beklagt ungerechtes System

Hof - Massive Kritik am bayerischen Bildungssystem hat Oskar Brückner während einer Diskussionsveranstaltung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im Kunstkaufhaus geübt. » mehr

09.07.2013

Region

Klares Bekenntnis zur Heimat

Den neuen Namen haben sich die hier stationierten Soldaten selbst ausgesucht. Hof ist mittlerweile der letzte verbliebene Bundeswehr-Standort in ganz Oberfranken. » mehr

Wenn sie Ende Juli eine Aufnahmeprüfung bestehen, können die Schüler der privaten Fachoberschule Schweinfurt an eine staatliche Schule wechseln.

06.07.2013

Oberfranken

Keine Geschenke für Privat-Schüler

Nach dem Abi-Debakel in Schweinfurt können sie jetzt an eine staatliche Schule wechseln. Aber sie müssen sich einer Aufnahmeprüfung unterziehen. Ein unterfränkischer Abgeordneter wies schon 2012 auf M... » mehr

Gleich der erste Abiturjahrgang an der Privaten Fachoberschule Schweinfurt ist auf der ganzen Linie gescheitert.

03.07.2013

Oberfranken

Das Null-Punkte-Debakel

Nach der Abi-Pleite an der Privaten Fachoberschule Schweinfurt suchen die betroffenen Schüler jetzt auch in Oberfranken nach staatlichen Schulen. Der Philologenverband gibt dem Kultusministerium derwe... » mehr

Den Preis "Arbeiter für Gerechtigkeit" hat Erzbischof Ludwig Schick an die Kulmbacherin Marietta Schmidt verliehen. Unser Bild zeigt (von links) Betriebsseelsorger Eckhard Schneider aus Kulmbach, den Leiter der Diözesan-Betriebsseelsorge, Manfred Böhm, Erzbischof Ludwig Schick, Preisträgerin Marietta Schmidt und deren Ehemann Uli Schmidt.

09.05.2013

Region

Wandlerin zwischen den Welten

Die Kulmbacherin Marietta Schmidt ist Sozialdemokratin, überzeugte Katholikin und vielfältig engagiert. Dafür hat ihr Erzbischof Ludwig Schick in Bamberg den Preis "Arbeiter für Gerechtigkeit" verlieh... » mehr

In trauter Runde vereint: Fünf der prominenten Sitzenbleiber sind in dieser Fotomontage zu sehen. Von links: Thomas Gottschalk, Christian Wulff, Guido Westerwelle, Edmund Stoiber und Iris Berben. 	Montage: Sabrina Mrasek

19.02.2013

Oberfranken

Prominent trotz einer Ehrenrunde

Die Erfahrung zeigt: Erfolg im Leben hängt nicht von der schulischen Ehrenrunde ab. Selbst viele Lehrer zweifeln inzwischen am Sinn des Wiederholens. » mehr

19.02.2013

Oberfranken

Lehrer wollen das Sitzenbleiben abschaffen

Kultusminister Spaenle spricht von "blankem Unsinn". Anders als Niedersachsen will er an den Ehrenrunden festhalten. Der Lehrerverband protestiert. » mehr

12.01.2013

Region

SPD Bayern will Bürger mobilisieren

Die SPD unterstützt das Volksbegehren für die Abschaffung der Studiengebühren. Mitbestimmen können die Bürger vom 17. bis 30. Januar. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".