Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

HAUS DER BAYERISCHEN GESCHICHTE

Taufengel aus Bernstein bereichert Schau

11.10.2019

Wunsiedel

Taufengel aus Bernstein bereichert Schau

Die Figur ist einer der "100 Schätze aus 1000 Jahren" der bayerischen Landesausstellung in Regensburg. Mit Stolz hat ihn das Fichtelgebirgsmuseum als Leihgabe überlassen. » mehr

Ein großer, weißer Glaskasten, ein Sichtfenster und ein Stück bunter Stoff: So präsentiert das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg den Fluchtballon aus Naila. Foto: Susanne Glas

15.09.2019

Hof

Der Fluchtballon liegt unter Glas

Seit über drei Monaten ist der Fluchtballon in Regensburg zu sehen. Wie ihn das Museum der Bayerischen Geschichte präsentiert, gefällt in Naila aber nicht jedem. » mehr

Im Kulturkabinett kann der Museumsbesucher viele Informationen zu seinem Heimatort digital abrufen.

29.08.2019

Kulmbach

Bier erweckt den Mythos Bayern

Das Haus der Bayerischen Geschichte würdigt Kulmbachs Beitrag am Aufstieg des Freistaats. Besucher erleben im neuen Museum in Regensburg die fränkische Braukunst. » mehr

Das Hauses der Bayerischen Geschichte ist seit seiner Eröffnung Anfang Juni neben dem Dom ein touristischer Anziehungspunkt in Regensburg. Foto: Armin Weigel/dpa

29.08.2019

Kulmbach

Besucheransturm im neuen Museum

Hunderttausende wollen die bewegte bayerische Geschichte erleben. In einem Monat beginnt die Landesausstellung. » mehr

Die Well-Brüder (von links) Christoph, Karl und Michael begeisterten auf der Naturbühne Trebgast mit ihrem Programm "Vom Bayerischen Paradies" die über 450 Besucher. Foto: Rainer Unger

16.07.2019

Kulmbach

Zwischen Provinz und Provence

Die Well-Brüder präsentieren auf der Trebgaster Naturbühne ihr Programm "Vom Bayerischen Paradies". Das Trio zeigt sich als Kenner des Landkreises Kulmbach. » mehr

Das Lieblingsobjekt des Museumsleiters: Mit einem selbst gebauten Heißluftballon überquerten zwei DDR-Familien 1979 im Frankenwald den Todesstreifen. Der Ballon ist eine Leihgabe der Stadt Naila. Foto: Wunner (2), Weigel, dpa

13.07.2019

Oberfranken

Ein Museum für die bayerische Seele

Franken und Bayern pflegen eine komplizierte Beziehung. Da muss das neue Haus der Bayerischen Geschichte fast zwingend Skepsis hervorrufen. » mehr

Dr. Fabian Fiederer stellte den Zuhörern im Möbelsaal des Fichtelgebirgsmuseums die bayerische Landesausstellung 2019/2020 vor. Foto: kst

05.07.2019

Fichtelgebirge

Ein Soldat aus Hohenberg bezeugt Geschichte

Die bayerische Landesausstellung beleuchtet 1000 Jahre Historie. Die Exponate kommen aus Wunsiedel, Paris und Stockholm. » mehr

"Ein Engel von kunsthistorischem Wert"

28.06.2019

Fichtelgebirge

"Ein Engel von kunsthistorischem Wert"

Dr. Fabian Fiederer blickt am 3. Juli in Wunsiedel auf die nächste Landesausstellung voraus. Der Mitarbeiter des Hauses der Bayerischen Geschichte kennt die Region gut. » mehr

Haus der Bayerischen Geschichte

03.06.2019

Deutschland & Welt

Museum der Bayerischen Geschichte öffnet

Das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg schickt seine Besucher durch 200 Jahre Historie voller Höhen und Tiefen. Die Ausstellung ist humorvoll und unterhaltsam - ohne dabei zu tief in weiß... » mehr

Zum Lachen, aber auch zum Nachdenken ist das neue Programm von Christian Springer. Foto: Rainer Unger

14.10.2018

Region

Schmaler Grat zwischen Witz und Ernst

Mit 140 Besuchern war der Saal des Brauereimuseums ausverkauft. Christian Springer präsentierte mit "Alle machen, keiner tut was" einen etwas anderen Kabarettabend. » mehr

Leavenworth

28.08.2018

Reisetourismus

Das Dorf Leavenworth in den USA lebt bayerische Tradition

Bayern ist ein Touristenmagnet. Alpen und Schloss Neuschwanstein, Dirndl, Blasmusik und Bier: So stellen sich viele Besucher den Freistaat vor - und sie nehmen diesen Lebensstil bisweilen mit in ihre ... » mehr

Mehr als 100 Gebäude sind Teil des Fränkischen Freilandmuseums - mit noch mehr Geschichten, die sich dahinter verbergen.	Foto: Thomas Scharnagl

24.07.2018

Oberfranken

Dem fränkischen Wesen auf der Spur

Das Freilandmuseum in Bad Windsheim erzählt Geschichten über das Leben in Franken - auch tragische. Es bewirbt sich um die Landesausstellung und hat Mitbewerber. » mehr

Zum Ehrenmitglied ernannte der Nailaer Museumvereins-Vorsitzende Wolfgang Brügel (Mitte) Professor Dr. Konrad Tyrakowski (links). Zu der Auszeichnung gratulierte auch stellvertretender Bürgermeister Werner Hick (rechts) und überreichte die Medaille in Silberauflage "675 Jahre erste urkundliche Erwähnung und 200 Jahre Stadtrechte", die heuer gefeiert wird. Foto: Hüttner

17.04.2018

Region

Museum plant Umzug ins Weka-Gebäude

Der Nailaer Verein blickt nicht zuletzt mit der Ausstellung "Fluchtballon"auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Professor Dr. Konrad Tyrakowsky ist nun Ehrenmitglied. » mehr

Fluchtballon zieht nach Regensburg um Naila

11.08.2017

Region

Freiheitssymbol wird wichtiges Exponat

Jetzt ist es offiziell: Der Nailaer Fluchtballon ist ans Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg ausgeliehen. Für das neue Museum ist er ein spektakuläres Ausstellungsstück. » mehr

In der Frankenhalle packten alle mit an, um den Ballon zu voller Größe auszubreiten. Ganz ausgebreitet sah man den Ballon zuletzt 1985 in Hof.	Fotos: Köhler

07.08.2017

Region

Fluchtballon vor großer Fahrt

Das weltberühmte Relikt eines waghalsigen Abenteuers ist vorübergehend in der Frankenhalle Naila ausgebreitet. Nach einer professionellen Reinigung geht es nach Regensburg. » mehr

Eine Suppenschüssel aus dem protestantischen Zürich zeigt Richard Loibl, der Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte, bei einem Rundgang durch die Landesausstellung Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, MdB Hans Michelbach, Kultusminister Ludwig Spaenle und Regionalbischöfin Dorothea Greiner (von links).	Foto: Wunderatsch

08.05.2017

Oberfranken

Coburg einst Motor der Reformation

Am Montag öffnete die Landesausstellung zum Thema "Bauern, Ritter, Lutheraner". Ludwig Spaenle würdigt die Impulse, die von der Veste ausgegangen sind. » mehr

Vorab-Blick in die Luther-Landesausstellung Veste Coburg Coburg

04.05.2017

FP

Bayerische Landesausstellung in Franken: Spannende Zeitreise

Die Bayerische Landesausstellung in Coburg ist der zentrale Beitrag Bayerns zum Reformationsjubiläum. In der Veste und in der Sankt-Moriz-Kirche bietet sie 181 Tage lang ein plastisches Panorama der ... » mehr

14.03.2017

Region

Naila verleiht den Fluchtballon an neues Regensburger Museum

Das neue Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg darf den Nailaer Fluchtballon ausleihen: Der Stadtrat hat dem Antrag, den das Kultusministerium über das Haus der Bayerischen Geschichte in Aug... » mehr

Stolz präsentieren Irmtraud Schröttel und Nadja Krank die von der Firma Müssel nachgebaute Ablasskiste. Sie danken allen Sponsoren für ihre tatkräftige Unterstützung, den Firmen Müssel und Scherdel sowie der Kirchengemeinde Marktredwitz. Foto: M. M.

05.03.2017

Region

Einblicke in die Geschichte der Reformation

Das Otto-Hahn-Gymnasium zeigt interessante Exponate. Unter anderem sind eine Ablasskiste und Schätze aus dem Marktredwitzer Kirchenarchiv zu sehen. » mehr

Die ungeheuren Stoffmassen des Fluchtballons vermitteln im Nailaer Heimatmuseum bis heute einen Eindruck von der Findigkeit und dem Wagemut der Familien Wetzel und Strelzyk.	Foto: Manfred Köhler

31.01.2017

Region

Fluchtballon wirbt für Naila

Stoffhülle und Gondel werden nach Regensburg ausgeliehen. Im Museum der Bayerischen Geschichte steht der Ballon für die Epoche des 20. Jahrhunderts. » mehr

Eröffnung der Landesausstellung "Bier in Bayern"

30.10.2016

FP

Landesausstellung „Bier in Bayern“ endet mit Rekord

Bier aus Bayern ist in der ganzen Welt bekannt. Bayerische Gaststuben, die Gemütlichkeit und Gastlichkeit auch. In einer 185 Tage langen Landesaustellung wurden Geschichten rund um das Getränk erzählt... » mehr

Dr. Timo Nüsslein, gebürtiger Kulmbacher, sprach bei den Freunden der Plassenburg über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Biermetropolen Kulmbach und München um 1900. Foto: Holger Peilnsteiner

27.09.2016

Region

Kulmbach, stets die Nummer Zwei

Dr. Timo Nüsslein vergleicht bei den Freunden der Plassenburg die größten Bierstädte im Freistaat Bayern. Sie hatten vor 100 Jahren ähnliche Probleme. » mehr

Interview: mit Joachim Kalb (links) und Manfred Hofmann

01.07.2016

Oberfranken

"Die Mir-san-mir-Mentalität nervt alle"

Zwei Experten des Fränkischen Bundes erklären, warum Altbayern und Franken nicht zusammenpassen und warum es Zeit ist für eine fränkische Wiedervereinigung. » mehr

Kaiser Karl IV.

13.05.2016

FP/NP

Der doppelte Karl

Auch nahe der Region hat Karl IV. » mehr

13 Jahre war die Morizkirche seine seelsorgerische Heimat. Der evangelische Dekan Christoph Liebst nahm kürzlich Abschied.	Foto: Frank Wunderatsch

10.05.2016

Region

Gott, die Welt und ein kleiner Roboter

Die Helmbrechtser schlossen Pfarrer Christoph Liebst in ihr Herz, dann wechselte er nach Coburg. Nun legt er sein Amt an der Spitze des Dekanats nieder. » mehr

Heute back ich, morgen brau ich

21.04.2016

FP

Heute back ich, morgen brau ich

"Trink auch vom Bier, wie es des Landes Brauch", rieten schon vor vier Jahrtausenden die Babylonier. Morgen wird das Bayerische Reinheitsgebot 500 Jahre alt. » mehr

Das Verkehrsmuseum Dresden will die Plattform (rechts) des weltbekannten Flucht-Ballons der Familien Strelzyk und Wetzel haben. Die bunte Ballonhülle (links) soll in Naila bleiben.

17.12.2015

Region

Naila verleiht Teile des Flucht-Ballons

Naila/Dresden - Das Verkehrsmuseum Dresden will seine Ausstellung mit einem einzigartigen Relikt aus Naila bereichern: Die Plattform des Flucht-Ballons der Familien Strelzyk und » mehr

Bamberg in der "Schedelschen Weltchronik" von 1493. Auch dies berühmte Buch lässt sich online Seite für Seite durchblättern.

12.06.2015

FP

205 000 Kunstschätze für zu Hause

Im Internet beeindruckt das Portal "Bavarikon". Es zeigt Kunst- und Bauwerke, Schriften und Karten. Aus Oberfranken sind immerhin Kulmbach, Bayreuth und Bamberg dabei. » mehr

Es geht ihm um die "Malerei an sich": Jörg Schwarzenbach, der in Rehau geboren wurde und seit Langem in München lebt.

23.05.2015

FP

Bilder aus dem Keller der Seele

Seinen Künstlernamen hat Jörg Schwarzenbach nach der Kleinstadt gewählt, in der er die ersten Monate seines Lebens verbrachte. Zu Hause ist er in München, wo er auch sein Studium der Malerei absolvier... » mehr

Von Gottes und Napoleons Gnaden

28.04.2015

FP

Von Gottes und Napoleons Gnaden

Vierzehn Jahre lang, bis 1813, bestimmte das Verhältnis zu Frankreich maßgeblich Bayerns Geschichte. Von heute an ergründet die Landesausstellung in Ingolstadt, warum der Freistaat sein aktuelles Gesi... » mehr

Ingolstädter Reinheitsgebot Ein Bier-Sieg für Franken

19.03.2015

Oberfranken

Ein Bier-Sieg für Franken

Fränkische Kulturkämpfer verkünden die Sensation: Schon Jahre vor dem bayerischen Reinheitsgebot brauten Bamberger Brauer nur noch mit Hopfen, Malz und Wasser. » mehr

14.03.2015

Region

Die Wahrheit über bayerisches Bier

Wolfgang Hoderlein, Vorsitzender des Fränkischen Bundes, regt an, den Feierlichkeiten für das bayerische Reinheitsgebot im Jahr 2016 in Oberfranken Aktionen "527 Jahre Bamberger Reinheitsgebot" entgeg... » mehr

13.10.2014

Region

Ballon-Diskussion bewegt die Gemüter

Der Standort des DDR-Fluchtballons ist ins Gerede gekommen. Museumsleiter Brügel stellt fest: "Der Ballon gehört nach Naila. » mehr

08.10.2014

Region

Stadtrat bangt um den Flucht-Ballon

Überregionales Interesse am Geschenk der Familien Strelzyk und Wetzel sehen die Nailaer Räte mit Argwohn. Sie fürchten eine Dauerleihgabe durch die Hintertür. » mehr

10.09.2014

Region

Die berühmteste Ballonreise aller Zeiten

Vor 35 Jahren landeten zwei Familien aus der DDR bei Naila. Das Museum zeigt nun neues Material und erwartet eine Familie zur Ausstellungseröffnung. » mehr

Der Kaiser auf dem Ausstellungsplakat.

15.05.2014

FP

Bayern, mittig

Mit der Verwandtschaft setzten sich Fürsten einstmals anders auseinander als die Normalbürger heute. Als vor 700 Jahren die Kurfürsten den Wittelsbacher Herzogssohn Ludwig zum König wählten, aspiriert... » mehr

"Ärgerlich": das einstige Wohnhaus von Richard Wagner in Bayreuth ist im Jubiläumsjahr eine Baustelle. Während der Festspiele ist wenigstens das Erdgeschoss zugänglich.

17.05.2013

FP

Haus Wahnfried soll erst 2015 wieder öffnen

Die große Sanierung in Richard Wagners Haus Wahnfried in Bayreuth dauert voraussichtlich bis 2015. Das sagte der Chef des in Wahnfried untergebrachten Wagner-Museums, Sven Friedrich, am Donnerstag. Da... » mehr

Der Main.

07.02.2013

Oberfranken

Frankens Lebensader

Der Märchenkönig, die Bayern und Preußen oder auch die Salzwirtschaft im Freistaat: Die Landesausstellungen haben sich in der Vergangenheit um die unterschiedlichsten Themen gedreht. Jetzt steht mit d... » mehr

Michl Müller

18.12.2012

FP

Landesausstellung 2013 über "Main und Meer"

Schweinfurt - "Main und Meer" heißt 2013 die Bayerische Landesausstellung: Sie ist dem großen Fluss der Franken gewidmet. In der Kunsthalle im unterfränkischen Schweinfurt geht das Haus der Bayerische... » mehr

07.06.2012

Region

Perle macht Station in Selb

Im Rahmen der Ausstellung "Ökologie und Ökonomie der Flussperlmuschel im Herzen Europas", die derzeit in der Schalterhalle der Sparkassenhauptstelle in Selb zu sehen ist, hat das Haus der Bayerischen ... » mehr

Benker-Wienands

06.06.2012

Oberfranken

Kostbarkeit aus dem Fichtelgebirge

Experten haben erstmals wieder in einem heimischen Bach eine Perle gefunden. Heute ist sie in Selb zu sehen. » mehr

Solche Brandsätze wurden im 16. und 17. Jahrhundert bei Belagerungen von Festungen verwendet.

24.05.2012

FP

Horte in Krieg und Frieden

"Festungen - Frankens Bollwerke" heißt die Bayern-Ausstellung, die bis zum 21. Oktober im Fürstenbau der Festung Rosenberg in Kronach zu sehen ist. Sie widmet sich den gewaltigen Verteidigungsanlagen. » mehr

Dr. Schubsky

16.05.2012

Region

Wenn die Bücher brennen

Ausstellungseröffnung in der Stadtbücherei: Der Historiker Dr. Karl W. Schubsky erinnert an die Bücherverbrennungen während der Nazi-Zeit. » mehr

Ihrem Wunsch nach Toleranz und Frieden gaben die Mitarbeiter der Volkshochschulen Landkreis Hof und des Vereins "Kulturmosaik Hochfranken" an ihrem Aktionstag gegen Rassismus Ausdruck.

10.04.2012

Region

Deutliches Zeichen der Toleranz

Die Mitarbeiter der Volkshochschulen im Landkreis Hof (VHS) und des Kulturmosaiks Hochfranken haben mit Rassismus nichts am Hut. Sie stehen für einen friedlichen interkulturellen Austausch ein. » mehr

Das Plakat der Landesausstellung 2012 verdeutlicht die wechselhafte Beziehung zwischen den Nachbarn und zeigt den bayerischen Löwen und den österreichischen Adler als Schachfiguren.

03.01.2012

FP

Landesausstellung auch auf der Festung Rosenberg

München - Ein wichtiger Ausstellungshöhepunkt der Bayerischen Landesausstellung 2012 ist die Schau "Festungen - Frankens Bollwerke", die am 17. Mai in der Festung Rosenberg in Kronach startet. » mehr

fpku_ludwig1sp_040611

04.06.2011

FP

Marteau-Wettbewerb endet mit Konzert-Gala

Hof - Mit einer Konzert-Gala als Höhepunkt geht am morgigen Sonntag der 4. Internationale Violinwettbewerb Henri Marteau zu Ende. » mehr

Historie und Moderne verbindet sich bei der Landesausstellung 2011 in Schloss Herrenchiemsee. 	Foto: hdbg

14.05.2011

FP

Geschichte erleben

Am Freitag hat Ministerpräsident Horst Seehofer in Schloss Herrenchiemsee die Bayerische Landesausstellung 2011 eröffnet. Unter dem Titel "Götterdämmerung. König Ludwig II." widmet sie sich bis zum 16... » mehr

fpku_ludwigII_100111

10.01.2011

FP

Landesausstellung rund um den "Kini"

München - 2011 ist in Bayern "Ludwigjahr" - die Popularität des "Kini" und Märchenkönigs ist ungebrochen. Keine andere Gestalt wird so sehr mit Bayern identifiziert, wie der exzentrische Spross aus de... » mehr

fpks_Landesausstellung02_30

30.10.2010

Region

Kulmbach kann punkten

Die endgültige Entscheidung über die Landesausstellung Bier in Bayern ist zwar noch nicht gefallen. Nach der Vorbesichtigung darf sich die Stadt aber Hoffnung machen. » mehr

fpks_Bieramphore_011010

01.10.2010

Region

Historisches Schwergewicht

Mit der rund 3000 Jahre alten Bieramphore gibt es ein gewichtiges Argument, warum die Landesausstellung 2016 in Kulmbach am richtigen Platz wäre. » mehr

fpnd_bier_290910

29.09.2010

Oberfranken

Alle wollen die Bier-Schau

Für die Landesausstellung "Bier in Bayern" gibt es erstmals einen Wettbewerb. Gleich zehn Bewerber sind im Rennen. » mehr

fpks_Bier_160910

16.09.2010

Region

Kulmbach will's wissen

Eine ganz besondere Bewerbung um die Landesausstellung "Bier in Bayern" ist am Mittwoch in München eingetroffen. » mehr

^