Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

HOCHSCHULE COBURG

Großartige Kulisse: Im alten Turbinenhaus soll Kulmbachs Kunst- und Kulturhalle entstehen.

17.11.2019

Kulmbach

Turbinenhaus in neuem Licht

Das Turbinenhaus der Spinnerei leuchtet. Die Illumination wurde am Freitagabend von OB Henry Schramm und Staatsministerin Melanie Huml feierlich eröffnet. » mehr

Wenn das Licht installiert ist, wir d die Turbine im November leuchten. Die Illumination und das besondere Flair des alten Turbinenhauses der Kulmbacher Spinnerei bieten auch den Rahmen für eine Kunstausstellung und eine große Party für junge Leute die von der Bayreuther "Fabrik" ausgerichtet wird.

15.11.2019

Kulmbach

Von Freitagabend an leuchtet die Turbine

An diesem Freitagbend beginnt eine ganz besondere Lichtaktion am alten Turbinenhaus der Spinnerei. Oberfranken Offensiv und die Hochschule Coburg machen es möglich. » mehr

Älter werden und Spaß an einem möglichst gesunden und aktiven Leben haben: Darum geht es bei einem Projekt, zu dem die AOK und die Gesundheitsregion Kulmbach Senioren im Alter ab 60 Jahren aus dem Landkreis einladen. Foto: Felix Kästle/dpa

07.11.2019

Kulmbach

Start für "Gesund und aktiv älter werden"

Älter zu werden und fit zu bleiben, ist möglich, sagt Annekatrin Bütterich von der Gesundheitsregion Kulmbach. Sie lädt die ältere Generation zu einem besonderen Projekt ein. » mehr

Wenn das Licht installiert ist, wir d die Turbine im November leuchten. Die Illumination und das besondere Flair des alten Turbinenhauses der Kulmbacher Spinnerei bieten auch den Rahmen für eine Kunstausstellung und eine große Party für junge Leute die von der Bayreuther "Fabrik" ausgerichtet wird.

24.10.2019

Kulmbach

Party: Beleuchtetes Turbinenhaus verwandelt sich in Club

Vom 15. bis 24. November wird das Spinnerei-Viertel in ein ganz besonderes Licht getaucht. Kunst und Party bereichern das große Licht-Event im und am Turbinenhaus. » mehr

Der Landkreis Kulmbach ist beim Projekt "AOK-GeWinn" dabei. In einem ersten Planungstreffen wurde das gemeinsame Angebot der AOK Bayern und der Hochschule Coburg vorgestellt. Vierte von links die Geschäftsstellenleiterin der "Gesundheitsregion Kulmbach plus", Annekatrin Bütterich, und rechts daneben Landrat Klaus Peter Söllner. Foto: Werner Reißaus

01.10.2019

Kulmbach

Projekt: Gemeinsam gesund älter werden

Die Hochschule Coburg, die Krankenkasse AOK und die Gesundheitsregion Kulmbach arbeiten jetzt zusammen. Das Ziel: die Gesundheitskompetenz von Senioren verbessern. » mehr

HWK-Präsident Thomas Zimmer (links) und Hauptgeschäftsführer Thomas Koller traten kurzfristig vor die Presse, um das Konzept "Innovativer Lernort Coburg" vorzustellen. Die Klage der Coburger Handwerker gegen eine Schließung des Berufs- und Technologiezentrums (BTZ) verstehen sie zum jetzigen Zeitpunkt nicht.	Foto: HWK für Oberfranken

20.09.2019

Wirtschaft

Handwerker streiten weiter um Ausbildung

Die Handwerkskammer für Oberfranken stemmt sich gegen die Klage ihrer Kollegen aus Coburg. Sie verweist auf ein Konzept für den Lernort, und einen einstimmigen Beschluss. » mehr

Es geht um die Ausbildung: Handwerker aus Coburg und die Handwerkskammer für Oberfranken streiten seit geraumer Zeit um den Fortbestand des Ausbildungszentrums am Vorderen Floßanger. Symbolbild: Sebastian Gollnow/dpa

20.09.2019

Wirtschaft

Handwerkskammer sichert Coburg 15 Millionen zu

Die Handwerkskammer (HWK) für Oberfranken will 15 Millionen Euro in einen neuen Standort für die Aus- und Weiterbildung in Coburg investieren. » mehr

Futuristisch: So wird das globale Zentrum von General Electric Additive in Lichtenfels nach seiner endgültigen Fertigstellung im Jahr 2020 aussehen.

13.09.2019

Oberfranken

Lichtenfels ist Weltklasse im 3D-Druck

GE Additive eröffnet sein neues Werk in Oberfranken. Es ist das globale Zentrum des US-Konzerns für eine Technologie der Zukunft. » mehr

Bewegung ist wichtig, auch und gerade für ältere Menschen. Doch das ist nicht das einzige Anliegen der großen Aktion, die bald im Landkreis Kulmbach startet und die sich gezielt an die Generation über 60 richtet, um deren Gesundheitskompetenz zu stärken. Foto: Jan Woitas/dpa

03.09.2019

Region

Gesundheit und Fitness für alle über 60

Der Landkreis Kulmbach will aktiv mithelfen, seine älteren Einwohner gesund und fit zu halten. Bald startet ein ganz besonderes Programm, an dem sich viele beteiligen können. » mehr

Seit die Fenster eingebaut sind, kann man erst richtig erkennen, wie eindrucksvoll und groß das alte Turbinenhaus ist.

23.08.2019

Region

Hässliches Entlein wird stolzer Schwan

Die Sanierung läuft noch, aber man erkennt schon, dass das Turbinenhaus der Spinnerei ein Hingucker wird. Das Gebäude steht im November in Zentrum von "Kulmbach leuchtet". » mehr

Die Spaßräder des ADFC Bayreuth waren am Badesee ein Hingucker.

06.05.2019

Region

Freie Fahrt im Weißmaintal

Autos hatten gestern zwischen Kauerndorf und Trebgast nichts zu suchen. Zuvor hatte der Krisenstab wegen des Wetters am Samstag sogar über eine Absage nachgedacht. » mehr

23.04.2019

Region

Die Aktivitäten auf der Klima-Meile

Am autofreien Sonntag am 5. Mai warten zahlreiche Anbieter mit Attraktionen auf. Geboten wird auch viel Kulinarisches. » mehr

Professor Wolfgang Henseler, Hochschule Pforzheim

28.03.2019

FP/NP

IT-Forum: Datennutzung entscheidet über wirtschaftlichen Erfolg

Wie können künftig IT-Services so gestaltet sein, damit sie den Menschen einen optimalen Nutzen bieten? Mit dieser Frage beschäftigte sich das 9. IT-Forum Oberfranken an die Hochschule Coburg unter de... » mehr

Auch bei der Entwicklung von Apps hinkt Deutschland international hinterher.	Foto: ra2 studio/Adobe Stock

06.03.2019

FP/NP

"Wir haben uns zu lange ausgeruht"

Wolfgang Henseler ist Experte für das Design von Apps im E-Commerce. Deutschland attestiert der Professor bei der Digitalisierung großen Nachholbedarf. » mehr

Tausende neue Fachkräfte aus dem Ausland - aus der EU wie aus Drittstaaten - benötigt die deutsche Wirtschaft jährlich. Das geht aus einer jüngst veröffentlichten Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. Foto: pcruciatti/Adobe Stock

26.02.2019

FP/NP

"Wir sind auf Migration angewiesen"

Der Coburger Professor Lutz Schneider erregt Aufsehen: Deutschland braucht künftig jährlich 260.000 Zuwanderer in den Arbeitsmarkt. Dies hat er für eine Studie ermittelt. » mehr

Arbeitsmarkt braucht Zuwanderung

12.02.2019

Deutschland & Welt

Studie: Arbeitsmarkt braucht Hunderttausende Zuwanderer

Wanted: Hunderttausende Zuwanderer für den deutschen Arbeitsmarkt. Um den Bedarf zu decken, werden auch Migranten aus Nicht-EU-Ländern immer wichtiger, sagt eine Studie. Experten sehen die Rekrutierun... » mehr

07.12.2018

Region

Hochschul-Kooperation in der Schwebe

Seit Juli steht fest: Kronach soll neben der geplanten Finanzfachhochschule noch ein weiteres Hochschul-Angebot erhalten - in Kooperation mit anderen Hochschulen. Das hat das Kabinett beschlossen. » mehr

Interview: mit Monika Hohlmeier, Abgeordnete im Europäischen Parlament

23.11.2018

Oberfranken

Monika Hohlmeier: "Die AfD schürt einfach nur Angst"

Die Bundesregierung habe unterschätzt, wie die AfD den Migrationspakt für Propaganda missbrauchen kann, sagt Monika Hohlmeier. Sie kandidiert wieder fürs Europaparlament. » mehr

09.11.2018

Oberfranken

Oberfranken erhalten Kulturpreis

Die Auszeichnungen gehen unter anderem an die besten Absolventen in Coburg, Hof und Bayreuth. Sie bekommen 2000 Euro für ihre Leistungen. » mehr

Fabrik der Zukunft am Obermain

15.09.2018

FP/NP

Fabrik der Zukunft am Obermain

Concept Laser und General Electric feiern Richtfest für den neuen 3D-Campus in Lichtenfels. Das 105- Millionen-Euro-Projekt bietet Platz für rund 500 Mitarbeiter. » mehr

Die drei Vorstände der Bestsens AG, Lars Meisenbach, Wolfgang Diller und Sebastian Stich (von links), haben mit ihrem Unternehmen bereits 2011 damit begonnen, Sensoren, Elektronik und Software zu entwickeln, um frühzeitig Schäden an Wälzlagern zu erkennen.	Foto: Christopher Michael

19.07.2018

FP/NP

Der digitale Arzt für die Maschine

Die Coburger Bestsens AG wirft mithilfe von Ultraschallsensoren einen Blick in Wälzlager. Damit können sie frühzeitig Schäden erkennen und rechtzeitig gegensteuern. » mehr

Zusammen mit Studierenden der Hochschule in Coburg will das Klinikum Kulmbach verschiedene Projekte im Bereich der Gesundheitsförderung angehen. Das Bild zeigt die Studierenden zusammen mit Pflegedienstleiterin Franziska Schlegel (links), Dr. Thomas Bohrer (hinten Mitte) und Geschäftsführerin Brigitte Angermann (rechts).	Foto: Klinikum Kulmbach

10.07.2018

Region

Angehörige von Patienten entlasten

Das Klinikum Kulmbach und die Hochschule Coburg wollen künftig zusammenarbeiten. Ein erstes Projekt auf der Intensivstation steht vor seinem Abschluss. » mehr

James Butler aus Bindlach beseitigt die Nester des Eichenprozessionsspinners. Foto: Andreas Harbach

15.06.2018

Region

Der Jäger der Raupen

James Butler macht Überstunden wegen den Raupen des Eichenprozessionsspinners. Der Baumpfleger entfernt die Tiere mit ihren gefährlichen Härchen. » mehr

Ein Modell zeigte, wie das Gelände am Güterbahnhof Coburg künftig genutzt werden könnte. Foto: Frank Wunderatsch

03.06.2018

FP

Wo Zukunft sichtbar wird

Die 30. Coburger Designtage entpuppten sich auch heuer als Ort der Inspiration. Und sie haben Magnetwirkung. » mehr

Interview

24.05.2018

FP

Interview

Der Mensch zerstört die Erde, auf der er lebt. Damit muss Schluss sein, fordert Prof. Reinhold Leinfelder. Der Berliner Geologe kommt zu den Designtagen nach Coburg. » mehr

26.04.2018

Bauen & Wohnen

Auf Wohnungsschau: Camper oder lieber Villa?

Das Sommersemester hat gerade wieder begonnen und damit die große Zimmersuche. So! hat sich umgesehen, wo und wie Frankens Studenten leben. » mehr

Strahlende Lichtkunst vor der malerischen Kulisse der Kronacher Altstadt: Das bietet "Kronach leuchtet" heuer vom 27. April bis zum 6. Mai. Täglich von 19.30 Uhr an werden die Lichter angeschaltet.	Foto: Archiv/Henning Rosenbusch

26.04.2018

Oberfranken

Kronach lässt es wieder leuchten

Am 27. April beginnt das Lichtspektakel im Herzen des Frankenwalds. Heuer locken viele Neuheiten, das einmalige Flair bei freiem Eintritt bleibt aber erhalten. » mehr

Nikolas Wünsch (rechts) beschäftigt sich nach Abbruch seines Studiums im Rahmen seiner Ausbildung bei der Firma Roba auch mit dem Vertrieb von Kinderbetten. Sein Ausbildungsleiter Volker Ring spricht von guten Erfahrungen mit Auszubildenden in Wünschs Alter. Fotos: Mathias Mathes, privat

14.03.2018

FP/NP

Eine zweite Chance in der Praxis

Nicht jeder junge Mensch wird im Studium glücklich. Das ist gar nicht schlimm, denn viele Firmen sind froh, wenn sie Abbrecher für eine Ausbildung gewinnen können. » mehr

Die Trebgaster Johanneskirche ist jetzt auch nachts gut zu sehen.	Foto: Dieter Hübner

09.03.2018

Region

Die Johanneskirche im Lichterglanz

Das Trebgaster Gotteshaus ist ein echter Hingucker. Seit wenigen Tagen ist sie auch nächtens schon von Weitem gut zu sehen. » mehr

Die Hochschule Hof erhielt eine Förderung für das EFRE-Projekt "Die Zukunft - Textilindustrie 4.0". Fotos: STW/Steffen Leiprecht

23.02.2018

FP/NP

Millionen für Hochschulen und Universitäten

Das bayerische Wissenschaftsministerium fördert mehrere Projekte im Freistaat. Auch die Einrichtungen in Hof, Coburg und Bayreuth profitieren. » mehr

Rechts oben die Veste Coburg, links unten das Globe-Theater auf dem ehemaligen Güterbahnhof- und Schlachthofgelände: So soll der neue kulturelle Mittelpunkt in der Coburger Südstadt in wenigen Jahren strahlen. Entwurf: Coburger Designforum Oberfranken / Hochschule Coburg

09.02.2018

FP

Coburg bekommt neues Kulturzentrum

Finanzminister Markus Söder sagt zehn Millionen Euro für ein Globe-Theater zu. Um das Projekt ist lange gerungen worden. » mehr

Zeigten sich gut gelaunt beim symbolischen Spatenstich mit einem Riesenwerkzeug: Hermann Hohenberger, Geschäftsführer des digitalen Gründerzentrums Hof, Professor Michael Seidel, wissenschaftlicher Leiter des Gründerzentrums, Hochschul-Präsident Professor Jürgen Lehmann, Landrat Dr. Karl Döhler (Wunsiedel), Wirtschafts-Staatssekretär Franz Josef Pschierer, Hofs OB Dr. Harald Fichtner, Landrat Dr. Oliver Bär (Hof), Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz und Landtagsabgeordneter Alexander König (von links). Foto: Matthias Will

05.02.2018

FP/NP

Hof will der bayerische Primus werden

Staatssekretär Franz Josef Pschierer übergibt einen Förderbescheid in Höhe von knapp vier Millionen Euro. Hochschul-Präsident Professor Jürgen Lehmann hat ehrgeizige Pläne. » mehr

Die Workshops des Designforums sind gefragt. Diese Teilnehmerinnen sind sichtlich in ihre Arbeit vertieft. Fotos: Frank Wunderatsch

31.01.2018

FP/NP

Eine Plattform für kreative Köpfe

In Coburg treffen sich regelmäßig 50 Gestalter aus der ganzen Republik zum "Designer-Treff" des Designforums Oberfranken (CDO). Der Standort hat sich etabliert. » mehr

Professor Dr. Marco Linß bei der Vorstellung seines Projektes "Minteraktiv": Die Hochschule möchte alle Angebote und Aktivitäten, die sich an Studenten in ihrer jeweiligen Studiums-Phase richten, auf eine einzige Plattform heben. Der größere Überblick soll den Studenten helfen, besser an ihre Ziele zu kommen. Foto: F. H.

03.12.2017

Region

Die App gegen dumme Fragen

Die Hochschule Hof stellt das Projekt "Mint-Lenkrad" vor. Es soll Schülern und Studenten bei der Wahl des Studiengangs und beim Studium selbst eine Stütze sein. » mehr

Blick in eine Sitzung: Für manchen der Räte ist das Ehrenamt in der Kommune zeitlich ein zusätzlicher Halbtagsjob. Symbolbild

14.11.2017

Region

Der Fleiß der unterschätzten Freizeitpolitiker

Stadt- und Gemeinderäte investieren oft über 20 Stunden im Monat im Dienst der Bürger. Ihr Ehrenamt umfasst mehr als nur den regelmäßigen Besuch von Sitzungen. » mehr

11.11.2017

FP/NP

Bayernwerk zeichnet innovative Projekte aus

Der Energieversorger lobt den Kulturpreis Bayern aus. Vier Oberfranken aus Bayreuth, Coburg, Hof und Bamberg freuen sich über die Auszeichnung. » mehr

Christiane Fritze, Präsidentin der Hochschule Coburg ist überzeugt, dass der Hochschulstandort Coburg weiter gestärkt und attraktiver wird. Foto: Dieter Ertel

18.08.2017

FP/NP

Uni-Präsidentin Christiane Fritze: "In Coburg studieren lohnt sich"

Christiane Fritze steht seit 15. März an der Spitze der Hochschule Coburg. Dort studieren rund 5300 junge Menschen. Die Präsidentin will eine enge Vernetzung mit der Wirtschaft. » mehr

Datenverarbeiter mit großen Plänen

31.07.2017

FP/NP

Datenverarbeiter mit großen Plänen

Von Coburg aus möchte Sumarum den süddeutschen Raum betreuen. Der Dienstleister schätzt die Nähe zur Hochschule. » mehr

26.05.2017

Lifestyle & Mode

Ganz im Hier und Jetzt

Alle Welt redet von Achtsamkeit - und meint damit mal Erfolg, mal Glück, mal Ausgeglichenheit oder auch Entschleunigung. Das Mühen um Achtsamkeit ist zu einem Trendwort geworden. Doch kann sie wirklic... » mehr

21.04.2017

Oberfranken

Für ein mildes Urteil fließen jetzt Millionen

Am 18. Verhandlungstag hat ein 66-jähriger Kaufmann aus dem Landkreis Coburg ein umfassendes Geständnis abgelegt. Er habe "zwanghaft versucht, Steuern zu vermeiden". » mehr

Roboter, die Personalentscheidungen treffen, sind keine Zukunftsmusik mehr. Mitarbeiter von Unternehmen könnten sich vorstellen, eine solche, mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Maschine zum Chef zu haben, weil sie emotionslos und nur auf der Grundlage von Fakten entscheiden würde. Genau das ist aber ein Problem, sagt der Coburger Personalberater Wolfgang Andrich.	Foto: Bernd Thissen

11.04.2017

FP/NP

Wo Algorithmen an Grenzen stoßen

Immer mehr Arbeitnehmer können sich vorstellen, einen Roboter zum Chef zu haben. Er sei objektiv, fair und lasse nur Fakten entscheiden. Ein Personalberater sieht das anders. » mehr

Melanie Fraas und Christoph Pilarzyk, geschäftsführender Vorstand des Vereins Bierland Oberfranken, stoßen auf den Erfolg der Coburgerin beim Kandidatinnen-Casting für die Wahl der bayerischen Bierkönigin an. Jetzt will die 24-jährige Studentin den Titel holen.	Foto: Henning Rosenbusch

30.03.2017

Oberfranken

Coburgerin will auf den Bier-Thron

Melanie Fraas bewirbt sich um den Königinnen-Titel der Brauer. Beim Casting hat sie schon gepunktet. Die Jury hat sie mit außergewöhnlichen Kenntnissen überrascht. » mehr

Rainer Kober, Vorsitzender des Coburger Designforums Oberfranken, Annette Schneider, Gesellschafterin der Kronacher Dr.-Schneider-Unternehmensgruppe, der Hofer Designer Askin Tas und Olaf Uhlenbusch, Chefentwickler im Bereich Innovation bei Dr. Schneider (von links), begutachten eine Konsole für das Auto der Zukunft. Die Technik stammt vom Kronacher Automobilzulieferer; für die Gestaltung zeichnet der Bamberger Designer Karl-Ludwig Holl verantwortlich. Die Bedienung der Technik, beispielsweise der in das Bauteil integrierte Luftausströmer, erfolgt über einen Touchscreen.	Fotos: Frank Wunderatsch

22.02.2017

FP/NP

Design als Wirtschaftsfaktor

Das Coburger Designforum Oberfranken bringt Gestalter und Unternehmer zusammen. Ziel ist, Firmen Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. » mehr

Diskutierten über die Herausforderungen der Digitalisierung: Moderatorin Anja-Maria Meister, Matthias Graßmann, Vizepräsident der oberfränkischen Handwerkskammer, Friedrich Herdan, Präsident der IHK zu Coburg und Heribert Trunk, Präsident der IHK für Oberfranken/Bayreuth (von links). Foto: Rosenbusch

09.02.2017

FP/NP

Oberfranken soll zur Ideenschmiede werden

Der Freistaat will kleine und mittlere Firmen bei der Bewältigung des digitalen Wandels unterstützen. Es gibt nun ein spezielles Förderprogramm. » mehr

Produktionsleiter Peter Hohenstein (links) und der Coburger Landrat Michael Busch schauen Marina Grünbeck, Auszubildender im dritten Lehrjahr, bei der Herstellung einer Hummel-Figur über die Schulter. Foto: Mathias Mathes

25.01.2017

FP/NP

Kleine Figuren mit großem Nostalgie-Faktor

Hummel produziert seine berühmten Keramiken seit über 80 Jahren in Rödental. Die Geschäftsführung möchte den Export in Zukunft weiter ankurbeln, vor allem in die USA. » mehr

Dozent Kai Hiltmann (links) erklärt (von links) Heinz Rembor, Thomas Kneitz, Martin Eisenreich, Hans Rebhan und Jutta Michel Inhalte aus dem Studiengang Zukunftsdesign.	Foto: Julia Knauer

10.12.2016

Region

Zufriedenheit nach dem ersten Semester

Seit März kann man in Kronach Zukunftsdesign studieren. Verantwortliche und Studenten ziehen ein positives Resümee. Der Studiengang hat sogar schon eine Chinesin in die Kreisstadt bewegt. » mehr

In vielen Betrieben sind die Aufttragsbücher voll.

18.11.2016

FP/NP

Aufbruchstimmung am Bau

In München startet die Messe "Heim+Handwerk". Branchenvertreter raten Bauherren, bei Aufträgen auf Vertrauen zu setzen. » mehr

Sie glauben an einen Erfolg des "Campus Innovations Kultur" Kronach (von links): IHK-Vizepräsident Hans Rebhan, CIK-Geschäftsführer Thomas Kneitz und Landtagsabgeordneter Jürgen Baumgärtner. Eigentlich sollte der CIK erst im Jahr 2018 seine Arbeit aufnehmen. Nachdem das Innovationszentrum Kronach und der Masterstudiengang Zukunftsdesign schneller als erwartet erfolgreich arbeiten, konnte man die Gründung vorziehen.	Foto: Christian Kreuzer

16.11.2016

FP/NP

Neuer Gründergeist für den Frankenwald

Der "Campus Innovations Kultur" auf dem Gelände der Firma Loewe soll guten Ideen zur Marktreife verhelfen. Geplant ist ein Gründerzentrum, das es so noch nirgends gibt. » mehr

Auch aus Müll lässt sich Geld machen

24.10.2016

FP/NP

Auch aus Müll lässt sich Geld machen

Eine Idee ist schnell geboren, doch die Umsetzung ist häufig schwierig und anstrengend. Wie das gelingen kann, zeigen kreative und fleißige Köpfe aus der Region. » mehr

Große Freude über neues Wohnprojekt

29.06.2016

Fichtelgebirge

Große Freude über neues Wohnprojekt

Im Selber Stadtrat stellt Bauunternehmer Alexander Kasperko seine Ideen für die Hartmannstraße vor. Dort sollen acht neue Wohnhäuser entstehen. Der Bau kann bald starten. » mehr

Umweltfreundlich von A nach B

25.06.2016

FP/NP

Umweltfreundlich von A nach B

Elektro-Autos sind ein junges Thema. Viele Fragen sind noch offen. Dr. Omid Forati Kashani, Hochschul-Professor in Coburg, gibt Antworten zur Praxis. » mehr

Professor Dr. Michael Pötzl

12.06.2016

Oberfranken

Trauer um Michael Pötzl

Professor Dr. Michael Pötzl, der Präsident der Hochschule Coburg, ist bei einem Besuch in Potsdam gestorben. » mehr

^