Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

HUMAN RIGHTS WATCH

Ekrem Imamoglu

08.05.2019

Brennpunkte

Türkische Opposition will große Wahlen annullieren lassen

Es hagelt Kritik gegen die Entscheidung, den Bürgermeister von Istanbul neu wählen zu lassen. Die Opposition wehrt sich, Aber auch an der Regierungspartei AKP geht das alles nicht spurlos vorbei. » mehr

Caster Semenya

02.05.2019

Sport

Weltweite Kritik an CAS-Urteil zum Fall Semenya

Zutiefst sexistisch, furchtbar unfair, enttäuschend, prinzipiell falsch, rassistisch, klischeehaft: Die Wogen der Kritik schlagen nach dem CAS-Urteil im Fall Caster Semenya hoch. Schon am Freitagabend... » mehr

Anführer der «Regenschirm-Bewegung»

24.04.2019

Brennpunkte

Haftstrafe für Anführer von Hongkongs Demokratiebewegung

Vor mehr als vier Jahren haben sie mit einer gewaltigen Demonstration Hongkong lahmgelegt. Sie wollten mehr Demokratie. Doch ihr Aufbegehren ging Peking entschieden zu weit. Nun hat die Justiz das Wor... » mehr

Saudischer Polizist

23.04.2019

Brennpunkte

Todesstrafe gegen 37 Saudis vollstreckt

Saudi-Arabien verurteilt 37 Menschen zum Tode und richtet sie hin. Die Behörden werfen den Verurteilten Terrorismus vor. Menschenrechtler haben Zweifel und sehen hinter den Urteilen andere Gründe. » mehr

Präsident al-Sisi

20.04.2019

Brennpunkte

Ägypter stimmen über mehr Macht für Präsident Al-Sisi ab

Ein Ja zu den neuen Machtbefugnissen für Ägyptens Präsidenten Al-Sisi gilt als sicher. Entscheidend wird die Wahlbeteiligung sein. Wer seine Stimme abgibt, kann mit einer Belohnung nach Hause gehen. » mehr

Ägyptens Parlament

16.04.2019

Brennpunkte

Ägyptens Präsident Al-Sisi bekommt mehr Macht

Vor acht Jahren stürzten die Ägypter den verhassten Langzeitherrscher Husni Mubarak. Doch dessen Nach-Nachfolger Abdel Fattah Al-Sisi regiert das Land noch autoritärer. Menschenrechtler zeigen sich be... » mehr

Wahlen in Indien

11.04.2019

Brennpunkte

Indien bringt Teil eins seiner Mammutwahl über die Bühne

Auf den ersten Wahltag folgen noch weitere sechs. Allein am Donnerstag könnten allerdings mehr Inder abgestimmt haben, als Deutschland Einwohner hat. Die erste Phase der Parlamentswahl in der größten ... » mehr

Kigali Genocide Memorial Center

07.04.2019

Brennpunkte

Ruanda gedenkt des Völkermordes: «Niemals wieder»

800.000 Tote innerhalb von 100 Tagen. Was Ruanda während des Genozids erlebt hat, soll nie wieder passieren - das mahnen Präsident Kagame und Gäste aus aller Welt zum 25. Jahrestag. In der Brutalität ... » mehr

Von Kerstin Dolde

02.04.2019

Auf ein Wort

Löschen von Staats wegen

Falsche Nachrichten, sogenannte Fake News erwecken den Eindruck, dass es sich um echte Nachrichten handelt. Doch dabei handelt es sich um die absichtliche Verbreitung von falschen Nachrichten, Lügen, ... » mehr

Haus bei Tel Aviv von Rakete getroffen

25.03.2019

Brennpunkte

Hamas verkündet Waffenruhe nach Raketen- und Luftangriffen

Eine Rakete aus Gaza fliegt ungewöhnlich weit und trifft ein Haus 30 Kilometer nordöstlich von Tel Aviv. Israels Luftwaffe bombardiert daraufhin Gaza-Ziele. Die Sorge vor einem neuen Krieg wächst. Am ... » mehr

Zebrastreifen in Regenbogenfarben

26.02.2019

Reisetourismus

Die LGBT-freundlichsten Reiseziele

In welchen Ländern können Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender unbesorgt Urlaub machen und wo kann es für sie gefährlich werden? Orientierung bietet der Spartacus Gay Travel Index. » mehr

Protest

28.01.2019

Brennpunkte

Haft für prominenten Bürgerrechtsanwalt in China

Drei Jahre saß Wang Quanzhang in Haft, ohne dass seine Familie ein Lebenszeichen von ihm hatte. Die Bundesregierung hat sich vergeblich für den Anwalt eingesetzt. Kritiker beklagen einen Scheinprozess... » mehr

Im Gespräch

28.01.2019

Brennpunkte

Steinmeier in Äthiopien: Neue Partnerschaft mit Afrika

Modell Äthiopien? Der neue Ministerpräsident Abiy ist dabei, das Land am Horn von Afrika zu verändern. Bundespräsident Steinmeier ist beeindruckt und mahnt: Europa und Afrika müssen in der Welt gemein... » mehr

Fregatte «Augsburg»

22.01.2019

Brennpunkte

Deutschland setzt Beteiligung an Sophia-Mission aus

Schleuserbekämpfung im Mittelmeer ist der Auftrag, doch in der Praxis wurden vor allem Bootsflüchtlinge gerettet. Die Marine setzt die Beteiligung an dem EU-Einsatz Sophia aus. Zunächst wird kein neue... » mehr

Carlos Ghosn

22.01.2019

Wirtschaft

Gericht lehnt erneut Freilassung von Automanager Ghosn ab

Seit mehr als zwei Monaten sitzt Carlos Ghosn in Untersuchungshaft. Und das kann noch Monate weitergehen. In Paris laufen Vorbereitungen für einen Führungswechsel bei Renault. » mehr

Carlos Ghosn

14.01.2019

Wirtschaft

Nissan will nach Ghosn-Affäre an Allianz festhalten

Seit Wochen sitzt Carlos Ghosn in japanischer Untersuchungshaft - nun meldet sich Nissan-Direktor Saikawa zu Wort. Er setzt weiter auf die Allianz mit den Franzosen, macht dem ehemaligen Top-Manager a... » mehr

Thailand setzt Abschiebung vorläufig aus

07.01.2019

Brennpunkte

Saudische Frau rettet sich vor Abschiebung

Eine 18-Jährige aus Saudi-Arabien flieht vor ihrer Familie. Sie will nach Australien, kommt aber nur bis nach Thailand. Dort sitzt sie nun auf dem Flughafen fest. Die größte Gefahr ist nun gebannt: Na... » mehr

Hasan Minhaj

02.01.2019

Brennpunkte

Netflix blockiert Comedy-Show nach Kritik aus Saudi-Arabien

Wenn Saudi-Arabien protestiert, gehorcht Netflix. Im erzkonservativen Königreich ist eine Sendung des muslimischen US-Komikers Hasan Minhaj im Stream nicht mehr abrufbar, weil Minhajs kritische Ansich... » mehr

10.12.2018

Schlaglichter

Blaue Paulskirche erinnert an Erklärung der Menschenrechte

Die Frankfurter Paulskirche ist am Abend bei einer Aktion für Menschenrechte in blaues Licht getaucht worden. Damit wurde an die Erklärung der UN-Menschenrechts-Charta vom 10. Dezember 1948 erinnert. » mehr

Gelandet

29.11.2018

Brennpunkte

Buenos Aires rüstet sich gegen Gewalt auf G20-Gipfel

Werden wieder die Barrikaden brennen? G20-Gastgeber Argentinien steckt in einer schweren Krise - und jetzt das teure Schaulaufen von Trump, Putin und Co. Aber reden ist gerade heute wichtiger denn je ... » mehr

27.11.2018

Schlaglichter

Anzeige gegen saudischen Kronprinzen vor G20-Gipfel

Eine Menschenrechtsorganisation hat in Argentinien Anzeige gegen den saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman erstattet. Der Prinz solle wegen der Folterung und Tötung des Journalisten Jamal Khashog... » mehr

20.11.2018

Schlaglichter

Amnesty: Inhaftierte Aktivisten in Saudi-Arabien gefoltert

In Saudi-Arabien inhaftierte Aktivisten sind laut Menschenrechtsorganisationen bei Verhören gefoltert und sexuell belästigt worden. Man habe drei verschiedene Aussagen von Aktivisten erhalten, in dene... » mehr

Palästinensische Fahnen auf der Marienstraße - so schnell ist der Nahostkonflikt in Deutschland: Nach Donald Trumps Entscheidung, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen, fand in Hof im vergangenen Jahr eine Demonstration statt.	Foto: Marcus Schädlich

09.11.2018

Hof

Die deutsche Verantwortung

Der Historiker Dr. Matthias Küntzel spricht in Münchberg über den Nahostkonflikt. Das hat nur auf den ersten Blick nichts mit Deutschland und der Region zu tun. » mehr

Frau in Nordkorea

01.11.2018

Brennpunkte

Frauen in Nordkorea sind Gewalt durch Beamte ausgeliefert

Frauen in Nordkorea sind nach einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hilflos sexueller Gewalt durch Staatsbeamte und Parteifunktionäre ausgeliefert. » mehr

Flughafen in Istanbul

29.10.2018

Reisetourismus

Neuer Mega-Flughafen in Istanbul wird eröffnet

Der Istanbul Airport soll der größte Flughafen der Welt werden und Dubai Konkurrenz machen. Nun wurde er vom türkischen Staatspräsidenten - erstmal symbolisch - eröffnet. » mehr

Flughafen Istanbul

30.10.2018

Wirtschaft

Der neue Airport in Istanbul eröffnet

Der Istanbul Airport soll der größte Flughafen der Welt werden und Dubai Konkurrenz machen. Nun wird er - erstmal symbolisch - eröffnet. An dem Prestigeprojekt gibt es allerdings Kritik. » mehr

Merkel und König Salman

26.10.2018

Brennpunkte

Merkel verurteilt Khashoggi-Tötung aufs Schärfste

Erst wollte Saudi-Arabien vom Tod des Journalisten Jamal Khashoggi nichts gewusst haben. Dann hieß es, er sei bei einer Schlägerei ums Leben gekommen. Jetzt präsentiert Riad wieder eine neue Version. ... » mehr

Konsulat in Istanbul

18.10.2018

Brennpunkte

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Nach dem Verschwinden des saudischen Regimekritikers Khashoggi haben Ermittler die Spurensuche in Konsulat und Residenz des Konsuls abgeschlossen. Aber das heißt offenbar nicht, dass die Geheimniskräm... » mehr

Protest in Xinjiang

10.09.2018

Brennpunkte

Menschenrechtler fordern Sanktionen gegen China

Masseninhaftierungen, religiöse Unterdrückung und Überwachung: In der chinesischen Provinz Xinjiang wird die Lage für Muslime nach Informationen von Human Rights Watch immer unerträglicher. Die Weltge... » mehr

Interview: mit Céline Diebold, Studentin im Fach "Internationale Wirtschaft und  Entwicklung" - und Hobby-Delegierte

23.01.2014

Wirtschaft

"Im April bin ich als Delegierte in New York"

Céline Diebold ist Diplomatin auf der fiktiven Weltbühne. Im Model United Nations Projekt spielt die Bayreuther Studentin UN-Konferenzen nach und knüpft dabei internationale Kontakte. » mehr

Rebiya Kadeer

14.07.2007

Interview

„Ich bin eine Staatsfeindin“

Die Menschenrechtlerin Rebiya Kadeer im Sonntagsgespräch – über die Unterdrückung des Volkes der Uiguren durch die Chinesen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".