Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

HUMBOLDT-UNIVERSITÄT

Wandbild

20.09.2018

Reisetourismus

Auf Erich Kästners Spuren durch Berlin

«Emil und die Detektive» oder «Fabian»: Die Bücher von Erich Kästner sind Klassiker. Viele seiner Geschichten spielen in Berlin, wo der Autor in den 1920ern und 30ern hochproduktiv war. Eine Spurensuc... » mehr

Die Sängerin Eva Enders - unser Bild zeigt sie als Schülerin der Musikschule Selb an der Gitarre - gibt am 6. Oktober mit einer Sänger-Kollegin ein Konzert im Musikschul-Saal.	Foto: Archiv

12.09.2018

Region

Lieder von Müttern und Hexen

Zwei junge Altistinnen geben ein Konzert an der Musikschule Selb. Eine von ihnen kehrt damit zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. » mehr

Gamescom

21.08.2018

Netzwelt & Multimedia

Werden Computerspiele irgendwann so akzeptiert wie Fußball?

Die Gamescom in Köln brüstet sich 2018 mit dem Slogan «Vielfalt gewinnt». Das soll heißen: Computer- und Videospiele sind heute nicht mehr nur ein Thema für junge Männer - sondern für die ganze Gesell... » mehr

Per Anhalter in den Urlaub

12.07.2018

Reisetourismus

Das waren die Reisetrends in den 80er und 90er Jahren

Die 80er und 90er Jahre waren die letzte Epoche der Unerreichbarkeit. Wie war das Reisen in Zeiten, bevor es überall Internet gab? » mehr

Gespräch unter Freundinnen

12.07.2018

Gesundheit

Warum Freunde gut für die Gesundheit sind

Gesund essen, genug schlafen, regelmäßig Waldluft einatmen: Tipps für ein starkes Immunsystem gibt es viele. «Pflegen Sie doch mal ihr Sozialleben» gehört meist nicht dazu. Sollte es aber. » mehr

Hartmut Dorgerloh

15.05.2018

FP

Hartmut Dorgerloh - Vom Schlösser-Verwalter zum Schloss-Chef

Hartmut Dorgerloh, der künftige Generalintendant des Humboldt Forums im Berliner Schloss, gilt als kreativ, durchsetzungsstark und kommunikationsfreudig. » mehr

Bei einer Demonstration

09.04.2018

dpa

So setzen Studenten ihre Rechte durch

Ein ungerecht bewertetes Referat, zu wenig Bafög oder erst gar kein Studienplatz: Rund ums Studium kann vieles schieflaufen. Völlig wehrlos sind Studenten aber nicht, und Unterstützung bekommen sie au... » mehr

21.03.2018

FP

Positives Echo auf Dorgerloh als Humboldt-Intendant

Im Berliner Humboldt Forum, dem «größten Kulturvorhaben Europas», geht es jetzt Schlag auf Schlag. Nach dem Sammlungsdirektor ist jetzt auch der geplante oberste Chef benannt. » mehr

Psychologische Hilfe

07.02.2018

Gesundheit

Coaching oder Psychotherapie? - Das macht den Unterschied

Glücklich, gelassen und erfolgreich sein - das sind die erklärten Ziele vieler Coachings und Psychotherapien. Ihre Nachfrage steigt zusehends. Beide bedienen sich oft der gleichen Mittel, dabei sind d... » mehr

Fünf Stunden liegen und viel Zeit zum Grübeln: Jan Nico Schott bei der Stammzellen-Spende in der Berliner Charité. Foto: privat

17.01.2018

Region

„Keine große Tat“

Die Typisierungsaktion liegt fast zwei Jahre zurück, wirkt aber immer noch nach. Jan Nico Schott aus Hof hat jetzt Stammzellen gespendet. Wem er damit hilft, will er nicht wissen. » mehr

Krankhafte Angst

10.01.2018

Gesundheit

Wie empfindlich zu empfindlich ist

Psychische Störungen verstecken sich oft gut. Deshalb braucht es einen Experten, der einschätzt, was pathologisch ist und was nicht. Und selbst ein positiver Befund heißt nicht zwingend, dass eine The... » mehr

Schlechtes Gewissen

08.01.2018

dpa

Am Bettler vorbeigelaufen: Zu Recht ein schlechtes Gewissen?

Herrliche Naturlandschaften bestaunen und fremde Kulturen kennenlernen - doch gerade auf Reisen in ferne Länder begegnen uns häufig auch soziale Gegensätze. Scheinbar unermesslicher Reichtum existiert... » mehr

Chirurg, Notarzt auf drei Kontinenten sowie Buchautor: Dr. Florian Wilutzky, der umtriebige Bad Stebener Neubürger feiert am 19. Dezember seinen 80. Geburtstag. Foto: Singer

18.12.2017

Region

Chirurg, Lebensretter, Buchautor

Dr. Florian Wilutzky aus Bad Steben hat über viele Jahrzehnte hinweg als Arzt vieles erlebt. So viel, dass es ein ganzes Buch füllt. » mehr

Kompletten Körper trainieren

24.11.2017

Familie

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Viele Eltern schicken ihre Kinder schon mit drei Jahren zum Sport. Falsch ist das nicht, denn Bewegung ist für die kindliche Entwicklung wichtig. Doch nicht alle Sportarten eignen sich für den Einstie... » mehr

Student

18.09.2017

dpa

Hälfte Hörsaal, Hälfte Leben: Studieren in Teilzeit

Kranke Angehörige, Kinder, ein Beruf: Gründe für ein Teilzeitstudium gibt es genug. Doch so vielfältig die Gründe, so zahlreich sind die Probleme. Denn viele Hochschulen sind kaum darauf eingestellt. ... » mehr

Holzkohle verladen im Chaco-Wald

31.07.2017

Garten & Natur

Wenn der Urwald auf dem Grill landet: Abholzung in Paraguay

Damit in Europa die Steaks auf dem Grill brutzeln können, wird in Paraguay Tropenwald abgeholzt. Bäume werden zu Holzkohle und gerodete Flächen werden für Rinderzucht und Soja verwendet. Das hat Folge... » mehr

Psychologie des Lebensalters

23.06.2017

dpa

Der zornige Alte? - Tatsächlich werden Menschen eher milde

Dieses Thema ist filmreif: alte grummelige Menschen. Doch sind die Senioren wirklich so wie die Männer in «Frühstück bei Monsieur Henri» oder «Ein Mann namens Ove»? » mehr

Armes Kind

22.06.2017

dpa

Unicef: Kinderarmut im Ruhrgebiet und Berlin am größten

Kinderarmut hat viele Gesichter. In Deutschland kommt es nach einer Analyse für Unicef auch darauf an, in welcher Stadt eine Familie lebt - und wie die Sozialstruktur im Viertel aussieht. » mehr

Nicole Vidal

29.05.2017

dpa

Lernen erfordert die richtige Strategie

Der eine lernt am besten, wenn er den Stoff sieht. Ein anderer, wenn er ihn hört. Das ist die Idee hinter der Einteilung in verschiedene Lerntypen. Forscher kritisieren das Konzept. Denn beim Lernen g... » mehr

26.05.2017

Netzwelt & Multimedia

Das Institut fürs Internet

In Berlin soll der digitale Wandel erforscht, verstanden und undzum Wohle der Gesellschaft genutzt werden. Ein Millionenprojekt. » mehr

Wohlbefinden beeinflussen

24.05.2017

dpa

Reicht lächeln? So beeinflusst man sein Wohlbefinden

Zufriedene Menschen lächeln viel. Aber sind Menschen, die viel lächeln, automatisch zufriedener? Ganz so einfach ist es leider nicht, erklärt die Psychologin Prof. Jule Specht. » mehr

In einem Wald bei Bad Alexandersbad im Fichtelgebirge drehte Karoline Herfurth für den Kinofilm "Die kleine Hexe".

06.05.2017

FP

Interview mit der Schauspielerin Karoline Herfurth: Abtauchen im Märchenwald

Im Fichtelgebirge hat Karoline Herfurth "Die kleine Hexe" gedreht, später das Hörbuch dazu eingelesen. Ein Sonntagsgespräch über fantastische und reale Stoffe, über das Berühmtsein und die Vorteile de... » mehr

Neues zum Wintersemester

05.04.2017

dpa

Neue Studiengänge: Logistik, Städtebau, Consulting

Für manche Studiengänge zum Wintersemester 2017/2018 endet der Bewerbungsschluss bereits Ende April. Dazu gehört der Master zum Thema Städtebau in Basel. Darauf sollte man schnell einen Blick werfen. ... » mehr

André Puchta

17.03.2017

Region

André Puchta vertritt 2500 Mitglieder

Berlin - Der gebürtige Münchberger André Puchta ist neuer stellvertretender Landesvorsitzender des Berufsverbandes der Kommunikation (DPRG) von Berlin-Brandenburg. » mehr

Hana Petraskova (rechts) ist nach einer Tätigkeit bei einer Bank nun wieder in ihrem alten Beruf: Sie ist Deutsch-Dozentin. Ihren Schülern bringt sie aber nicht nur die Sprache bei. Foto: Marcus Schädlich

28.02.2017

Region

Eine Frau geht ihren Weg

Hana Petraskova folgt ihrem Mann nach Deutschland. Doch für die Tschechin bleibt Emanzipation ein zentrales Thema. Das vermittelt sie auch anderen Migranten. » mehr

Gleis in die Hölle: Die Ausstellungen im Nürnberger Dokuzentrum sollen die Besucher immer auch emotional packen.

09.02.2017

Oberfranken

Wegweiser durch das braune Erbe

Pro Jahr besuchen mehr als 200 000 Menschen das Dokuzentrum in Nürnberg. An dessen Spitze steht ein Historiker mit Wurzeln in Oberfranken - und viel Fingerspitzengefühl. » mehr

Vorbereitung der Klausur

09.02.2017

Karriere

Mit Prüfungsangst souverän umgehen

Herzklopfen vor einer Klausur kennt fast jeder. Bestimmt die Angst aber Wochen vor dem Termin den Alltag, sprechen Experten von Prüfungsangst. Die lässt sich zum Glück aber in den Griff bekommen. » mehr

Kein Kavaliersdelikt

16.01.2017

dpa

Schummeln im Studium wird hart bestraft

Tarnen, tricksen, täuschen - immer wieder versuchen Hochschüler, sich durch das Studium zu mogeln. Und sie lassen sich dabei immer neue Schummeleien einfallen. Was aber nichts daran ändert: Wer erwisc... » mehr

Der lange Weg zum Doktor

02.01.2017

dpa

Der lange Weg zum Doktor: Warum Promotionen scheitern

Eine Promotion zu machen: Für viele ist das ein Traum. Denn wer kann schon von sich sagen, selber etwas zur Forschung beigetragen zu haben? Doch längst nicht alle schaffen es bis zum Abschluss. Wer br... » mehr

Interview: mit Professor em. Dr. Wolfgang Welsch, Philosoph

05.12.2016

Region

"Wir brauchen mehr Sinn für Gemeinsamkeit"

Einer der Intellektuellen der Republik verrät, wieso Philosophie Medizin ist, und warum es zum Glück Leid braucht. Auch über Trump und Obama spricht der gebürtige Kulmbacher. » mehr

Philosophieren beim Philosophen: Junge Studenten lesen und reden über Gott und die Welt. Genau wie es Aristoteles vor rund 2500 Jahren im alten Griechenland tat. Die Statue stellt den berühmten Philosophen dar.	Foto: dpa

16.11.2016

Region

"Wir brauchen mehr Sinn für Gemeinsamkeit"

Einer der Intellektuellen der Republik verrät, wieso Philosophie Medizin ist, und warum es zum Glück Leid braucht. Auch über Trump und Obama spricht der gebürtige Kulmbacher. » mehr

Sollte es demnächst mit der Renovierung klappen, könnte ein prominentes Familienmitglied dazukommen. Und ein weiteres definitiv nicht.	Foto: Paul Zinken

03.08.2016

FP

Könige im Schummerlicht

Im Untergeschoss des Berliner Doms ruhen fast 100 Angehörige der Hohenzollern-Dynastie. Dahin muss man aber erst mal finden. Ein Familien-Promi wird vielleicht noch verlegt. » mehr

Interview: mit Jochen Koubek, Medienwissenschaftler

20.07.2016

FP/NP

"Kind und Tablet sind wie ein Magnet"

Am besten schon in der in der Grundschule an den PC - aber nicht allein. Das findet der Medienwissenschaftler Jochen Koubek. Er vergleicht das Netz mit dem Straßenverkehr. » mehr

Haben die Ausstellung zusammengestellt beziehungsweise nach Hof gebracht (von links): Joachim Kallinich, Lilo Nagengast, Jürgen Stader, Christian Bienert und Kulturamtsleiter Peter Nürmberger. Foto: kst

12.06.2016

Region

Post für die Generation Rias

Der "Bund der Berliner und Freunde Berlins" und die Stadt Hof präsentieren eine eindrucksvolle Ausstellung. Sie zeigt Karten von DDR-Bürgern, die ihr Ziel nie erreichten. » mehr

Historiker Heinrich August Winkler

10.03.2016

FP

"Ein deutsches Europa wird es nicht geben"

Pétér Nádas, Imre Kertész und Karl Schlögel haben ihn schon bekommen. Diesmal geht der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung an den großen Berliner Historiker Winkler. » mehr

Der Theologe Dietrich Bonhoeffer setzte sich schon zu Beginn des Nazi-Regimes für die Juden ein - und bezahlte später mit dem Leben.

09.04.2015

Oberfranken

"Er erkannte die Gefahren"

Kurienkardinal Gerhard Ludwig Müller würdigt den Theologen Dietrich Bonhoeffer für seinen Mut während der NS-Zeit. Er sei auch ein Vorbild für heutige Ökumene- Bemühungen. » mehr

Werke von Mutter und Tochter prägen die  14. Kunstausstellung im Schönwalder Rathaus. Auf Einladung von Arno Hanold (rechts) zeigen Mutter Aranka Dorotic (dritte von links) und ihre Tochter Kristina (links) ihre Werke. Bürgermeister Klaus Jaschke (zweiter von rechts) und der Stellvertreter des Landrats, Roland Schöffel (zweiter von links), eröffneten die Ausstellung. Die Vernissage umrahmte Eva Enders mit ihrem virtuosen Gitarrenspiel. 	Foto: Helmut Kitter

30.03.2015

Region

Mutter und Tochter vereint in der Kunst

Werke mit einer ganz unterschiedlichen Ausrichtung können Besucher in den nächsten Wochen in den Gängen des Rathauses bestaunen. Aranka und Kristina Dorotic zeigen Blumen in Öl und Akte in Bunt- und B... » mehr

31.12.2014

Oberfranken

Der Mann gegen Rechts

Martin Becher kämpft hauptamtlich gegen Neonazis. Andere würden sich mit Grausen von der Aufgabe abwenden, aber der gebürtige Münchberger liebt seine Arbeit. » mehr

Ein festliches Chorkonzert präsentierte der armenische Chor "Khaser" in der St. Johanniskirche unter der Leitung von Ani Navasardyan (rechts).	Foto: Reißaus

09.08.2014

Region

Tiefer Blick in die armenische Seele

Das Festival junger Künstler Bayreuth macht es möglich: Der Chor "Khaser" aus Eriwan begeistert sein Publikum in der Wirsberger Johannis-Kirche. » mehr

C. F. D. Schubart

20.03.2014

FP

Wider alle Fesseln

Um Kunst - ungezwungenes Schöpfertum, Gestaltungswillen im Kontakt mit Sein und Zeit, kritischen Reflex auf Individuum und Gesellschaft ... -, um solche Kunst ging es den Nazis nicht. » mehr

Über der Stuhllehne hängt der Schal vom FC St.Pauli: Schwester Nicole Grochowina in ihrem Arbeitszimmer in Selbitz. 	Foto: fz

08.08.2013

Oberfranken

Faible für den Fußballplatz und die Forschung

Nicole Grochowina gehört zum Orden der Christusbruderschaft in Selbitz. Gleichzeitig lehrt die Nonne als Privatdozentin Geschichte an der Universität Erlangen und ist ein glühender Fan des FC St. Paul... » mehr

23.07.2013

Oberfranken

Spätes Glück

Der Mythos der goldenen Jugend ist entzaubert: Alte Menschen sind ebenso glücklich und meist wesentlich gelassener, sagen neueste Studien. » mehr

17.05.2013

HCS

Ein Trio für Zschäpe

Sie liefern sich hitzige Wortgefechte mit Richtern und Staatsanwälten. Sie wälzen in kurzer Zeit Hunderte Ordner mit Ermittlungsakten. » mehr

Eines der beschämendsten Kapitel deutscher Geschichte: die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933.

09.05.2013

FP

Der Geist gibt den Geist auf

Vor 80 Jahren schichteten die Nationalsozialisten für etwa 120 "zersetzende Intellektbestien" Scheiterhaufen auf: Weil sie der meisten Autoren nicht habhaft wurden, verbrannten sie ihre Bücher. » mehr

13.10.2012

Region

Einjährige Vakanz in Bad Steben endet

Die evangelische Kirchengemeinde und die Marktgemeinde bereiten dem neuen Pfarrer Bastian Frank einen herzlichen Empfang. Er erhält im Festgottesdienst seine Ordination zum Pfarrer. » mehr

Schaffe, schaffe, Häusle baue: Bei der Beratung über die richtige Finanzierung fürs Eigenheim liegt bei den Bausparkassen allerdings so manches im Argen.

18.07.2012

FP/NP

Erschreckende Fehlberatungen

Viele Bausparkassen kommen in einer Untersuchung der Stiftung Warentest schlecht weg. Guter Rat ist "ein Glücksfall". » mehr

Dr. Elke Schulze im Ohser-Archiv mit einer Porträtzeichnung des Künstlers. Es handelt sich um eine Leihgabe: Die Besitzerin meinte, das Erich-Ohser-Haus sei der richtige Ort dafür. 	Foto: asz

27.12.2011

FP

Wertvoll und wichtig

Eine Berlinerin betreut den Nachlass e.o.plauens und die Ausstellungen im Erich-Ohser-Haus. Die derzeit laufende Schau heißt "Die Welt des Zeichners". » mehr

Wenn unerwartetes Lesen zur Katastrophe führt: Der Bayreuther Uni-Präsident Rüdiger Bormann (links) im Gespräch mit Peter Sloterdijk.	Foto: Joachim Dankbar

28.11.2011

Oberfranken

Der Fall Guttenberg und die Folgen

Eine prominent besetzte Tagung beschäftigt sich an der Uni Bayreuth mit dem wissenschaftlichen Fehlverhalten. Betroffen sind alle Gebiete. » mehr

Wirtschaftsprüfer Michael Köbrich, der an seinem 50. Geburtstag das erste deutsche Wirtschaftsprüfermuseum mit Standorten in Helmbrechts-Ort und Plauen eröffnet hat, mit einer Originalausgabe des Reichsgesetzesblattes von 1931. Die Statuten enthalten Vorschriften über die Prüfung bei Aktiengesellschaften und die Bestellung der Revisoren. 	Foto: Bußler

07.09.2011

Region

Sie prüfen seit 5000 Jahren

Michael Köbrich eröffnet das erste Wirtschaftsprüfer-Museum der Republik. In Ort und in Plauen zeigt er wichtige Dokumente aus der Geschichte dieses alten Berufszweigs. Vor allem für Forscher finden s... » mehr

30.08.2011

FP

Eugen Ruge beim Erlanger Poetenfest.

Der Autor stellt seinen neuen Roman "In Zeiten des abnehmenden Lichts" vor. » mehr

Reif für die Insel: Hydrotec-Vorstandschef Wolfgang Schulze (rechts) und Geschäftsführer Karlheinz Reißer präsentieren kurz vor dem Versand nach Großbritannien die Chlordioxid-Entkeimungsanlage. Die Neuentwicklung hilft unter anderem im Kampf gegen Legionellen in Kliniken und Seniorenheimen.	Foto: Miedl

25.06.2011

FP/NP

Mit allen Wassern gewaschen

Die Selber Firma Hydrotec schafft seit 1985 mit innovativen High-Tech-Anlagen weltweit individuelle Komplettlösungen bei der Wasseraufbereitung. Nach zehn Jahren Entwicklungsarbeit soll nun ein neues ... » mehr

fpku_wilhelm-von-humboldt_1

15.10.2010

FP

Mutter der Universitäten

Als die Nationalsozialisten am 10. Mai 1933 öffentlichkeitswirksam unliebsame Bücher verbrannten, taten Studierende und Lehrende der Friedrich-Wilhelm-Universität, wie die Humboldt-Universität zu Berl... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".