Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Artikel zum Thema

IREKS GMBH

Spurtreu zieht der "Claas Medion 310" seine Bahnen über das Feld. Wenn der 5800-Liter-Korntank gefüllt ist, werden die Feldfrüchte auf einen Getreideanhänger entladen und mit dem Traktor zum "KS Agrar Handel" gebracht. Fotos: David Trott

19.08.2020

Fichtelgebirge

Gute Ernte - schlechte Preise

Die Braugerste ist fast von den Feldern verschwunden. Der Ertrag stimmt, und die Qualität ist ausgezeichnet. Die Lager der Mälzereien sind aber noch gut gefüllt. » mehr

Vorsichtshalber hatte das BRK Sanitäter am Unfallort positioniert, um mögliche Verletzte schnellstmöglich versorgen zu können. Glücklicherweise wurden durch das Ammoniak-Gas aber keine Menschen verletzt. Fotos: Melitta Burger

06.08.2020

Kulmbach

Erneute Ammoniak-Panne im Schlachthof

Erst zwei Wochen ist es her, dass im Schlachthof eine Ammoniakleitung geplatzt war. Am Donnerstag mussten die Feuerwehren aus dem gleichen Grund erneut ausrücken. » mehr

An der Gesundheitswoche, die die Gewerkschaft NGG aus Protest gegen den Stillstand in den Tarifverhandlungen der Nährmittelindustrie in Bayern ausgerufen hat, hat sich bei der Ireks in Kulmbach selbst der Betriebsrat nicht beteiligt. Vor dem Werkstor verteilten (von links) Martina Weber, Betriebsratsvorsitzende der Kulmbacher Brauerei, Peter Geißler, Betriebsratsvorsitzender bei Raps, Michael Grundl, Geschäftsführer der NGG Oberfranken, NGG-Mitglied Hermann Kastner und Raps-Betriebsrat Harald Fick Schokolade und Flugblätter an die Mitarbeiter der Ireks. Foto: Melitta Burger

30.07.2020

Kulmbach

Selbst der Betriebsrat hält sich fern

Die Gewerkschaft NGG kämpft für mehr Lohn. Doch bei der Ireks stößt die Aktion auf wenig Resonanz. Geschäftsführer Soiné sagt, die NGG sei in eine Sackgasse geraten. » mehr

Eis und Informationen: Nicht nur Naschen war angesagt bei Raps. Die Beschäftigten haben auch die Flugblätter aufmerksam gelesen.

27.07.2020

Kulmbach

NGG will Eis der Verhandlungen brechen

In der Nährmittelindustrie stehen die Zeichen in der Tarifrunde derzeit nicht gut. Bei Raps in Kulmbach kam es jetzt zu einer ersten Protestaktion von Betriebsrat und Gewerkschaft. » mehr

Kulmbacher will in Gewinnzone bleiben

23.07.2020

Wirtschaft

Kulmbacher will in Gewinnzone bleiben

Trotz Corona peilt die Brauerei ein positives Ergebnis an. Die Dividende bleibt für 2019 bei 1,50 Euro. Der Aufsichtsrat bekommt einen neuen Vorsitzenden. » mehr

23.07.2020

Kulmbach

Beschäftigte wollen Wertschätzung

In der Tarifrunde fühlen sich die Mitarbeiter von Raps und Ireks von den Arbeitgebern schlecht behandelt. Dagegen wollen sie jetzt erste Zeichen setzen. » mehr

Bei der Auflösung des "Hausstandes" der Bäckerei Stamm fanden Holger und Hermann Stamm (Mitte und rechts im Bild) zahlreiche Zeugnisse Kulmbacher Handwerkstradition, die sie an Bernhard Sauermann (links) für das Bayerische Bäckereimuseum übergeben.	Foto_ Mönchshof-Museen

23.07.2020

Kulmbach

Kulmbacher spenden Kultur

Sommerlicher Exponate-Segen für die Mönchshof-Museen: Bernhard Sauermann freut sich über viele neue Exponate. » mehr

Noch ist sie ein seltenes Gras, in der Zukunft jedoch vielleicht ein Rohstoff für Teigwaren: die Dicke Trespe.	Foto: Bezirk

16.07.2020

Kulmbach

Brot und Nudeln aus der Dicken Trespe?

Forscher der Uni Bayreuth wollen eine alte Grasart zum Getreide weiterentwickeln. Bei den entsprechenden Backversuchen ist die Kulmbacher Firma Ireks mit im Boot. » mehr

06.07.2020

Kulmbach

Vorstoß für Stadtwerbung auf Englisch

Nicht nur die Uni bringt Menschen aus vielen Ländern nach Kulmbach. Da braucht es auch eine Homepage mit internationaler Ausrichtung, sagten CSU und WGK. » mehr

Innungs-Obermeister Ralf Groß von der Kulmbacher Bäcker-Innung hatte ein großes Medienecho, als er am Mittwoch bei einem Pressegespräch Kritik an Äußerungen von Ireks-Chef Stefan Soiné übte. Foto: Melitta Burger

10.06.2020

Kulmbach

Bäckermeister wettert gegen Ireks-Chef

Aussagen von Stefan Soiné haben Innungsmeister Ralf Groß auf die Palme gebracht. Die beiden Back-Experten aus unterschiedlichen Lagern liefern sich ein Wort-Duell. » mehr

Stillstand im Gerätehaus

15.04.2020

Kulmbach

Stillstand im Gerätehaus

Feuerwehren dürfen den Ernstfall nicht üben, Ausbildung fällt flach. Die Befürchtung: Die Kameraden könnten sich anstecken. Doch der Ausfall macht keine Probleme. » mehr

Jetzt ist Kreativität gefragt

13.04.2020

Kulmbach

Jetzt ist Kreativität gefragt

Marcel Hoquel und sein Team beliefern Krankenhäuser und Heime mit lebenswichtiger Schutzausrüstung. Dabei sind sie in Zeiten des Mangels auf ungewöhnliche Wege und auf Helfer angewiesen. » mehr

Aktualisiert am 01.04.2020

Oberfranken

Großeinsatz: Explosion in Kulmbacher Firma

Riesige Rauchwolken steigen am Dienstagabend über dem Gebäude der Firma Ireks in Kulmbach auf. Auf dem Gelände ist es zu einer Explosion gekommen. » mehr

Zu den wenigen Dingen, die derzeit kein Problem darstellen, gehört die Parkplatzsuche im "leeren" Kulmbach. Aus der Wirtschaft kommen fast nur schlechte Nachrichten. Foto: Priv.

20.03.2020

Region

Hoffen auf das Ende der Krise

In der Kulmbacher Wirtschaft wird die Lage derzeit alles andere als rosig bewertet. Doch, da sind alle überzeugt, es kommen auch wieder bessere Zeiten. » mehr

Ehrungen und Verabschiedungen standen im Mittelpunkt der Jahresabschlussfeier bei Ireks. Unser Bild zeigt (vorne von links) Geschäftsführer Jürgen Brinkmann, Jutta Präg, Sieglinde Lauterbach, Ilona Fischer, Rosita Hügerich, Sonja Böhling, Alfred Wolf, Karin Böhmer und Erwin Popp, in der zweiten Reihe (von links) Geschäftsführer Dr. Mathias Warwel, Hans Herold, Günter Konwisorz, Gerald Bauerschmidt, Uwe Mertel, Jaromir Frait, Herbert Pieper und Edgar Bittermann und in der dritten Reihe (von links) Geschäftsführer Stefan Soiné, Geschäftsführerin Dr. Sabine Krätzschmar, Geschäftsführer Lutz Hager, Ralf Schappert, Mike Schmeißer, Betriebsratsvorsitzenden Ralf Eberlein und Personalleiter Uwe Schneider. Foto: Ireks

30.12.2019

Region

Dank an ein starkes Team

Geschäftsführer Stefan Soiné hebt bei der Feier zum Jahresabschluss den Teamgeist bei Ireks hervor. Einige Mitstreiter gehen in den Ruhestand. » mehr

Melissa Gräf im Technikraum der Biogasanlage auf dem Hof in Wickenreuth.

29.09.2019

Region

Stets bedacht auf Natur und Umwelt

Schweißen, Traktor fahren oder mit der Motorsäge umgehen: Das ist für Melissa Gräf alles kein Problem. Die 22-jährige Wickenreutherin hat sich für den Beruf der Landwirtin entschieden. » mehr

Aqua-Kindergärten gibt es bereits in Deutschland. In Kulmbach soll der erste Oberfrankens entstehen.	Foto: dpa

20.09.2019

Region

In Kulmbach soll Oberfrankens erster Aqua-Kindergarten entstehen

Auf dem ehemaligen Schützenhausplatz in Kulmbach soll Oberfrankens erster Aqua-Kindergarten entstehen. Jetzt geht es darum, wer die Trägerschaft für die Einrichtung übernimmt. » mehr

Die Hochwasserschutzanlagen sind feierlich eröffnet. Unser Bild zeigt (von links) Oberfrankens Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landrat Klaus Peter Söllner, die Leiterin des Wasserwirtschaftsamtes Hof, Gabriele Merz, Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber, Oberbürgermeister Henry Schramm und die Landtagsabgeordneten Inge Aures und Rainer Ludwig.

19.09.2019

Region

Stück für Stück mehr Sicherheit

Rund 20 Millionen Euro sind in den vergangenen fünf Jahren in den Kulmbacher Hochwasserschutz geflossen. Das Ende der Investitionen ist trotzdem noch lange nicht erreicht. » mehr

Von zahlreichen Ehrengästen, den Büttnern und den Verantwortlichen für die Museen im Mönchshof wurde die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (vorne Mitte) am Donnerstagnachmittag in Kulmbach begrüßt, als das Bayerische Brauereimuseum seinen 25. Geburtstag feierte. Foto: Melitta Burger

19.09.2019

Region

Schaufenster bayerischer Ernährungskultur

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber zeigt sich bei der Jubiläumsfeier im Mönchshof von den Museen begeistert. Sie sieht einen "Modellcharakter über Bayern hinaus". » mehr

23.08.2019

Region

Uni sucht erste Professoren für Kulmbach

Jetzt geht es wirklich los: Die Stellenausschreibungen für sechs Professuren am Campus Kulmbach sind veröffentlicht. Gesucht wird zum "nächstmöglichen Zeitpunkt". » mehr

Alfred Zeilner aus Neudrossenfeld ist 80 Jahre alt . Das Bild zeigt den Jubilar (mit Geschenk) mit seiner Familie und seinen Geburtstagsgästen. Foto: Werner Reißaus

21.08.2019

Region

Ein Mann mit Ecken und Kanten

Alfred Zeilner aus Neudrossenfeld hat sich im Sport wie auch in der Kommunalpolitik und in der Handwerkskammer einen guten Ruf erworben. Jetzt ist er 80 Jahre alt. » mehr

In seiner Predigt erinnerte Pfarrer Wolfgang Oertel auch an die Brände in jüngster Zeit. Foto: Klaus-Peter Wulf

11.08.2019

Region

Der Brand, der unvergessen bleibt

50 Christen gedenken des verheerenden Feuers vom 10. August 1706 in Untersteinach. Es war der 270. Brandgottesdienst. » mehr

Immer wieder wird auch um den Preis gefeilscht.

09.08.2019

Region

Mekka für Zinnfiguren-Sammler

Die 27. Deutsche- und internationale Zinnfigurenbörse hat eröffnet. Zinnfigurenliebhaber aus aller Welt treffen sich für drei Tage in Kulmbach und frönen ihrem Hobby. » mehr

An ein romanisches Kastell erinnert das Gebäude der Unima-Malzfabrik in der Kronacher Straße. Die Firma Ireks lässt in dem denkmalgeschützten Backsteinbau, der aus dem Jahr 1896 stammt, bis heute produzieren. Im Hintergrund ist er alte Spinnerei-Schlot zu sehen.	Fotos: Stefan Linß

26.07.2019

Region

Neue Liebe zum alten Backstein

Kulmbachs historische Industriebauten können zum Politikum werden. Das Landesamt für Denkmalpflege weiß, welche Gemäuer schützenswert sind und welche nicht. » mehr

307 Schüler verabschiedete die Hans-Wilsdorf-Berufsschule. Unser Bild zeigt die Offiziellen mit den Schulbesten. Foto: Stephan Stöckel

26.07.2019

Region

Ein großer Preis für gute Leistungen

Dogan Apari glänzte an der Hans-Wilsdorf- Berufsschule in Kulmbach mit der Traumnote 1,0. Seit gestern glänzt es auch am Handgelenk des Kulmbachers. » mehr

Feuer Ireks.jpg

Aktualisiert am 24.07.2019

Region

Feuer in Firma: Vier Feuerwehrleute kollabieren

Feuer in der Ireks: In einer Maschine bricht ein Brand aus, der sich über drei Stockwerke frisst, bis er gelöscht wird. Die Einsatzkräfte arbeiten bis an den Rand der Erschöpfung. » mehr

Die Schienen am Goldenen Feld gehören zu den wenigen Nebengleisen, die noch in Betrieb sind.

27.06.2019

Region

Die Gleise ins Nirgendwo

Stillgelegte Schienen zeugen vom Abstieg des Verkehrsmittels Eisenbahn. In ganz Kulmbach verschwinden die einst so wichtigen Bahnstrecken. » mehr

Das Anwesen Oberhacken 4 gilt als die Wiege der Firma Ireks.

23.06.2019

Region

Die Wiege der Firma Ireks

Kunstvolle Schreiner- und Schlosserarbeit und eine sehenswerte Architektur: Das Haus Oberhacken 4 ist es wert, genauer betrachtet zu werden. » mehr

Der Super-Sommer machte es möglich: Das Bier der Kulmbacher-Gruppe war stark gefragt. Foto: David Ebenr/dpa

23.05.2019

Oberfranken

Kulmbacher rechnet mit weniger Gewinn

Nach dem Super-Sommer und dem Rekordjahr 2018 werden die Geschäfte schwieriger. Doch jetzt gibt es für die Aktionäre einen Extra-Bonus. » mehr

Bürgermeister Hermann Anselstetter (links) sprach von einer mustergültigen Umweltaktion: "Wir Wirsberger sind dafür dankbar und glücklich."

17.05.2019

Region

Mit jungen Bäumchen für den Klimaschutz

Die Umweltaktionstage an der Realschule stehen ganz im Zeichen des Waldumbaus. Schüler pflanzen nahe Neufang 600 Gehölzsetzlinge. » mehr

Für Thomas Nagel ist der Campus mit seinen englischsprachigen Studiengängen "die größte Zukunftschance, die wir je hatten". Foto: Kristina Kobl

15.05.2019

Region

"Internationalität wird Kulmbach gut tun"

Am 26. Mai ist Europawahl. Warum Kulmbach Europa braucht und umgekehrt, erklärt der Kreisvorsitzende der Europa-Union, Thomas Nagel, im Interview. » mehr

Ursel Wolf hat ein riesiges künstlerisches Werk hinterlassen. Christina Flauder hat bisher schon viele Bilder der Kulmbacher Künstlerin für gute Zwecke verkaufen können. Doch jetzt muss das Haus von Ursel Wolf ausgeräumt werden. Die verbliebenen Bilder werden verschenkt. Foto: Melitta Burger

19.03.2019

Region

Ein großes Vermächtnis wird verschenkt

Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin Ursel Wolf hat unzählige Bilder gemalt. Originale von ihr gibt es beim letzten Tag des offenen Ateliers umsonst. » mehr

Jan Pöhlmann war auch beim Selbsteinbau von Rettungsgeräten in das Löschfahrzeug kreativ. Fotos: Werner Reißaus

18.03.2019

Region

Das Hobby zum Beruf gemacht

Der 24-jährige Jan Pöhlmann ist seit einem Jahr hauptamtlicher Gerätewart der Mainleuser Feuerwehren. So kann er seine ehrenamtlichen Kollegen entlasten. » mehr

Stellten das neue Kochbuch der Kulmbacher Landfrauen vor (von links): Frank Ramming von der Sparkasse, Kreisbäuerin Beate Opel, Landrat Klaus Peter Söllner, die stellvertretende Kreisbäuerin Silvia Schramm und Helmut Potzel von der VR-Bank. Foto: Fuchs

11.03.2019

Region

Kulmbacher Landfrauen stellen eigenes Kochbuch vor

Beim Landfrauentag in Stadtsteinach geht es darum, wie die Zukunft der Branche gestaltet werden kann. Dabei ist die Öffentlichkeitsarbeit ein wichtiges Thema. » mehr

Oliver Mahlo ist Experte für Krupp-Lastwagen. Der Titan, von dem es heute viele kleine Modell-Nachbauten gibt, wurde einst in Kulmbach produziert. Im Sommer will Mahlo ein Oldtimer-Treffen organisieren und einige der seltenen Original-Fahrzeuge in die Bierstadt bringen. Fotos: Stefan Linß

03.02.2019

Region

Der PS-Gigant aus der Malzfabrik

Oliver Mahlo erforscht die bewegte Geschichte der Südwerke und sucht Fotos. Die Produktion der legendären Krupp-Lastwagen war bis 1951 Kulmbachs größter Industriebetrieb. » mehr

Erfolgreichster Torschütze war der Landesligaspieler Steffen Taubenreuther, der für Töpfer 13 Treffer erzielte. Er erhielt die Torjägerkanone. Im Bild (von links): OB Henry Schramm, Steffen Taubenreuther, Harry Weiß und Florian Bergmann von der Stadt Kulmbach, der das Turnier verantwortlich organisierte.

07.01.2019

Region

Stadt Kulmbach siegt beim Firmenturnier

Im Endspiel behielten die Männer aus dem Rathaus knapp die Oberhand gegen die Vertreter der Firma Raps. Die beiden Teams lieferten sich ein spannendes Finale. » mehr

Während der Sitzung des Universitätsvereins Bayreuth am Dienstag in Kulmbach wurde auch die Regionalgruppe Kulmbach des Vereins wiederbelebt. Im Bild (von links) Dr. Michael Hohl, Mitglied des Vorstands, zweiter Vorsitzender Universitätspräsident Professor Stefan Leible, Dr. Herta Ziegler, Mitglied des Vorstands, Oberbürgermeister Henry Schramm und Vorsitzender Horst Eggers. Foto: Uni Bayreuth

17.10.2018

Region

Univerein weitet sich auf Kulmbach aus

Der Campus Kulmbach und seine Folgen: Der Bayreuther Universitätsverein hat seine Regionalgruppe in der Bierstadt wiederbelebt. Betriebe und Privatleute unterstützen ihn. » mehr

Klimaschutzmanagerin Ingrid Flieger setzt auch privat auf das Elektroauto.

10.10.2018

Region

Mit dem E-Auto geht es bergauf

Neue Ladestationen nehmen reihenweise ihren Betrieb auf. Gleichzeitig steigt in Kulmbach Stadt und Land die Zahl der mit Strom betriebenen Pkw sprunghaft an. » mehr

Die Region stehe heute viel besser da als vor zehn Jahren, als er in den Landtag kam, sagt Martin Schöffel. Der CSU-Direktkandidat will dafür sorgen, dass es so weitergeht. Foto: Bri Gsch

02.10.2018

Region

Landwirte und Uni-Zweigstellen im Blick

Neben der Kulmbacher Außenstelle braucht es laut Martin Schöffel künftig auch einen Energiecampus in Wunsiedel. Im Landtag ist der CSU-Direktkandidat für Agarpolitik zuständig. » mehr

Zwei Kulmbacher, die sich um Oberfranken verdient gemacht haben, hat der Bezirk mit seiner Ehrenmedaille in Silber ausgezeichnet. Von links: Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz. Oberbürgermeister und Bezirksrat Henry Schramm, Andrea Schramm, Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler, Margit Ruckdeschel, Hans Albert Ruckdeschel und Landrat Klaus Peter Söllner. Fotos: Melitta Burger

26.09.2018

Region

Vorstoß für den "Ruckdeschel-Campus"

Bei der Verleihung der Bezirksmedaille regt OB Schramm an, den Uni-Campus in Kulmbach nach Hans Albert Ruckdeschel zu benennen. Er habe es sich verdient. » mehr

Martin Schöffel (CSU)

19.09.2018

Oberfranken

Martin Schöffel (CSU)

Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach » mehr

Katja Stöcker sicherte sich den ersten Platz beim Damenwettbewerb.

09.09.2018

Region

Viel Spaß und ein neuer Streckenrekord

Der Funlauf in den Mainauen erweist sich immer mehr als Magnet für Freunde des Ausdauersports. Mehr als 300 Läufer waren diesmal am Start. » mehr

Die Kulmbacher Brauerei meldete zuletzt sehr gute Geschäftszahlen. Nun gibt es eine Änderung im Vorstand. Foto: Kulmbacher

31.08.2018

FP/NP

Wechsel im Vorstand der Kulmbacher

Mathias Keil löst in der Führungsetage der Brauerei Otto Zejmon ab, wie unsere Zeitung aus zuverlässiger Quelle erfahren hat. Der Neue kommt von der Paulaner Gruppe. » mehr

Haben aus Roggentrespe Bier hergestellt (von links): Matthias Hansen, Dr. Pedro Gerstberger, Songvan Ben Huang und Dr. Frank Hilbrig. Fotos: Andreas Harbach

17.08.2018

Oberfranken

Uni macht aus Unkraut Bier

Aus Unkraut brauen Forscher der Universität Bayreuth das erste Bier mit Roggentrespenmalz. Unterstützt werden sie dabei von der Kulmbacher Mälzerei, die aus den Samen Malz herstellten. » mehr

Das Team der Stadtwerke Kulmbach mit (von rechts) Werkleiter Stephan Pröschold und seinem Stellvertreter Oliver Voß sorgen dafür, dass aus den Wasserleitungen in der Stadt auch in Trockenzeiten stets

14.07.2018

Region

Aus dem Vollen schöpfen

Auch in Trockenzeiten hat die Wasserversorgung der Stadt Kulmbach keinerlei Probleme: Das Quellgebiet "Perlenbach" bei Marktschorgast und die Tiefbrunnen im Weißmaintal bieten große Reserven. » mehr

Wenn es nicht zu einer Einigung im Tarifstreit kommt, wird mehr Arbeitszeit ausfallen als durch die Einladung zum Eis-Essen nach der Betriebsversammlung sagt Peter Geißler, der Vorsitzende des Raps-Betriebsrats (Mitte). Fotos: Melitta Burger

11.07.2018

Region

Ein Eis als "süße" Mahnung

Die Beschäftigten in der Nährmittelbranche wollen mehr Geld. Ihren Forderungen in der Tarifrunde verleihen sie durch erste Aktionen Ausdruck. » mehr

Als "schönes Zuhause für die siebte Fakultät" sieht Markus Zanner, der Kanzler der Uni Bayreuth, die Hornschuch-Villa auf dem Spinnerei-Gelände. Seit einigen Tagen hat die Uni dort die ersten Büros bezogen. Die Villa wird in Zukunft die Verwaltung der Fakultät beheimaten. Foto: Melitta Burger

20.06.2018

Region

Hoffen auf das Kabinett

Für den Hochschulstandort Kulmbach steht ein wichtiger Termin bevor. Nur wenn der Freistaat Geld bereitstellt, können die Uni-Pläne zügig weiter entwickelt werden. » mehr

Auch die ganz jungen Fußball-Fans, die von den Erfolgen Jean-Marie höchstens gehört haben können, ließen sich gerne mit dem Welt-Torhüter ablichten.

11.06.2018

Region

Super-Star mit Bodenhaftung

Welttorwart Jean-Marie Pfaff gibt in Zaubach tiefe Einblicke in die Welt des Fußballs, aber auch in die menschliche Seele. Seine Fangemeinde ist dabei sicherlich gewachsen. » mehr

Interview: mit Henry Schramm

01.06.2018

Oberfranken

"Wie ein Sechser im Lotto"

Kulmbach steht im Umbruch - die Stadt wird Uni-Standort. Laut OB Henry Schramm hat damit auch bei den Bürgern ein neuer Optimismus Einzug gehalten. » mehr

Die 27. Umweltaktionstage der Carl-von-Linde Realschule wurden in dieser Woche bei Glen Dimplex Deutschland GmbH eröffnet. Unser Bild zeigt die Schüler der achten Klassen mit Landrat Klaus Peter Söllner, Klimamanagerin Ingrid Flieger und Rektorin Monika Hild sowie Seminarleiter Sven Staudt und Ausbildungsleiter Helmut Lauterbach von Glen Dimplex. Fotos: Werner Reißaus

18.05.2018

Region

Den Umweltschutz fest im Blick

Die sechsten und achten Klassen der Realschule genossen in dieser Woche wieder praxisnahen Unterricht - im Wald und in drei Unternehmen aus dem Landkreis. » mehr

Auf dem ehemaligen Güterbahnhofgelände soll in zentraler Innenstadtlage der neue Uni-Campus entstehen. Er könnte das Radwegenetz verbinden.

08.05.2018

Region

Neue Ideen für die Campus-Routen

Der Bau der Universität könnte zum Brückenschlag für ein Radverkehrsnetz in Kulmbach werden. Jürgen Tesarczyk erklärt sein Konzept für eine Aufwertung des Weißen Mains. » mehr

29.04.2018

Region

Gewerkschafter wettert gegen Bundesregierung(en)

Wachablösung bei der NGG Oberfranken: Heike Förster tritt die Nachfolge von Hans-Georg Prehmus an. Der Landesvorsitzende vermisst eine arbeitnehmerfreundliche Politik. » mehr

^