Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

KLINIKUM KULMBACH

Das Schlaganfall-Helfer-Projekt geht in den nächsten Wochen an den Start, spätestens Ende Mai 2019, wenn die letzten Schulungs- und Informationseinheiten absolviert sind. Es steht unter der Schirmherrschaft von MdB Emmi Zeulner (sitzend, zweite von rechts) und wird von der Geschäftsführerin der Firma Saum & Viebahn, Susanne Schicker-Westhoff (stehend, vierte von rechts) finanziell unterstützt. Foto: Werner Reißaus

23.04.2019

Kulmbach

Schlaganfall: Neues Projekt bietet Hilfe

Die Diakonie Kulmbach hat mit zahlreichen Partnern ein neues Angebot ins Leben gerufen. Damit soll die ambulante Versorgung verbessert werden. » mehr

Polizei sichert Unfallstelle

18.04.2019

Kulmbach

Zwei schwere Unfälle bei Trebgast: 50.000 Euro Schaden

Zu gleich zwei schweren Unfällen ist es am Mittwochnachmittag bei Trebgast gekommen. Eine Rentnerin übersieht beim Abbiegen ein Auto. Eine andere Frau übersieht eine rote Ampel. » mehr

Großer Bahnhof anlässlich des 80. Geburtstags von Dr. Hans Hunger (von links, vordere Reihe): OB Henry Schramm, Dr. Hans Hunger und seine Lebensgefährtin Irene Fornoff, Landrat Klaus Peter Söllner, Klinikums-Geschäftsführerin Brigitte Angermann. Zweite Reihe von links: Landtagsabgeordneter Rainer Ludwig, Schwiegertochter Dagmar Besand, Kulmbachs zweiter Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack und Dekan Hans Roppelt. Hinten von links: Lions-Präsident Hans-Peter Brendel, dritter Bürgermeister Frank Wilzok und Klaus Förster von den Freien Wählern. Foto: Melitta Burger

16.04.2019

Kulmbach

"Einfach ein guter Mensch"

Dr. Johann Hunger feierte seinen 80. Geburtstag. Zahlreiche Gratulanten übermittelten dem beliebten Arzt und Kommunalpolitiker Glückwünsche. » mehr

Dr. Maria Feiler stammt aus Zell und praktiziert seit Anfang der Woche in der Lämmerstraße in Helmbrechts. Sie freut sich über den kurzen Weg zur Arbeit und auf die vielen Aufgaben, die sie erwarten. Foto: cs

16.04.2019

Münchberg

"Besonders für Schwangere ein Glück"

Seit Montag praktiziert in Helmbrechts wieder eine Gynäkologin. Fast ein Jahr lang gab es keinen Frauenarzt vor Ort. Nun hat das MVZ die Lücke geschlossen. » mehr

Feuerwehr

10.04.2019

Kulmbach

Feuer im Wintergarten: drei Bewohner verletzt

Drei Verletzte und 50.000 Euro Schaden hat ein Brand in Himmelkron angerichtet. Ein Mülleimer in dem Mehrfamilienhaus hatte Feuer gefangen. » mehr

Der Schriftzug "Notarzt" steht auf einem Fahrzeug

01.04.2019

Kulmbach

Schwer verletzt: Motorradfahrer durch die Luft geschleudert

Das schöne Wetter lockte an diesem Wochenende wieder einige Motorradfahrer auf die Straßen. Für einen 51-Jährigen endete der Ausflug jedoch im Krankenhaus. » mehr

Blaulicht auf Notarztwagen

31.03.2019

Kulmbach

Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt im Graben entdeckt

Ein anderer Motorradfahrer hatte ihn zufällig entdeckt: Ein 22-Jähriger aus Kronach war mit seiner Maschine bei Presseck gestürzt und lag mit Kopfverletzungen und Wirbelbrüchen im Straßengraben. » mehr

Unfall-Warnung

28.03.2019

Kulmbach

Kleintransporter gerät auf Gegenfahrbahn: Zwei Personen verletzt

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch bei Lanzendorf ereignet. Ein Mann und eine Frau kamen ins Klinikum. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. » mehr

Die ärztliche Versorgung auf dem Land wird immer problematischer. In Oberfranken sind derzeit 29,5 Arztsitze nicht besetzt. Die Mediziner zieht es weiterhin in die Städte, sagt Dr. Thomas Koch, der Vorsitzende des ärztlichen Kreisvebrands Kulmbach. Foto: Oliver Berg/dpa

21.03.2019

Kulmbach

Ärzte scheuen die Dörfer

Noch gibt es genügend Mediziner im Kreis Kulmbach. Doch vor allem auf dem flachen Land wird es immer schwerer, Praxen zu besetzen. Die Aussichten sind nicht gerade rosig. » mehr

Schwerer Unfall auf der B303 bei Himmelkron.

11.03.2019

Kulmbach

Fast 100.000 Euro Schaden nach Crash auf B303

Am Sonntagabend will ein Mann mit seinem SUV auf der B303 zwischen Himmelkron und Bad Berneck wenden. Ihm kommt ein Audi entgegen. Es kracht. » mehr

Intensiv-Transport-Wagen (ITW). Symbolfoto.

08.03.2019

Kulmbach

Bekommt Oberfranken seine erste Intensivstation auf Rädern?

Jeder bayerische Regierungsbezirk hat einen Intensivtransportwagen – nur Oberfranken nicht. Das soll sich nun ändern, fordert Frank Wilzok, Dritter Bürgermeister von Kulmbach und Mitglied im Zweckverb... » mehr

17.02.2019

Kulmbach

Thurnau: Mit 1,4 Promille am helllichten Tag am Steuer

Weil er mit deutlich zu viel Alkohol intus am Steuer seines Fahrzeug erwischt wurde, muss nun ein 40-jähriger Autofahrer wohl längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten. » mehr

Nach einem Schlaganfall müssen viele Patienten erst mühsam wieder ins Leben zurückfinden. Neben ärztlicher Hilfe und der Betreuung zum Beispiel durch Physiotherapie oder Logopädie hilft vielen Patienten auch das Zusammensein mit Leidensgenossen. Die Kulmbacher Selbsthilfegruppe steht jedem offen, der nach einem Schlaganfall Beistand sucht. Auch Angehörigen stehen die Türen offen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

13.02.2019

Kulmbach

Mit Gleichgesinnten Lebensfreude finden

Anita Hofmann leitet die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe in Kulmbach. Einmal im Monat treffen sich die Betroffenen zum Austausch, aber auch um gemeinsam Spaß zu haben. » mehr

06.02.2019

Kulmbach

Auto erfasst Seniorin mit Rollator

Eine 87-jährige Fußgängerin hat am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall Verletzungen erlitten. Ein 85-jähriger Autofahrer hatte die Seniorin mit ihrem Rollator übersehen. » mehr

Wenn zu wenig Personal vorhanden ist und gleichzeitig die Zahl der Patienten steigt, bringt das nicht nur die Krankenhäuser, sondern auch den Rettungsdienst an seine Grenzen. Fachleute warnen vor einer besorgniserregenden Entwicklung, die viele Ursachen hat. Foto: phokrates - stock.adobe.com

05.02.2019

Oberfranken

Notfallmedizin in Not

Personalmangel, Kostendruck und "Bedienungsmentalität" bei Patienten machen Kliniken Sorgen. Immer öfter sind Teilbereiche nicht dienstbereit. Lösungen müssen her. » mehr

Alle Hände voll zu tun hat der Räumdienst: Auf der A 73 - hier zwischen den Anschlusstellen Eisfeld-Süd und Coburg Nord- sind bei Verhältnissen wie am Wochenende immer drei Räum- und Streufahrzeuge unterwegs. Foto: Rosenbusch

04.02.2019

Oberfranken

A9: Autofahrer rammt Winterdienst

Der Schneefall am Sonntag sorgte für viel Arbeit bei der Polizei. Auf den Autobahnen A9, A70, A93 und A72 ereigneten sich auf schneeglatter Fahrbahn mehrere Unfälle. Es kam zu massiven Verkehrsbehinde... » mehr

Das Geschwisterpaar Phillipp und Mia Söllner (links) lässt sich von Marco Sniegon und Tim Peschke (rechts) ein Beatmungsgerät erklären. Fotos: Gabriele Fölsche

25.01.2019

Region

Pflegenacht stößt auf große Resonanz

Zahlreiche Besucher wollten in die Berufe am Klinikum Kulmbach reinschnuppern. Geschäftsführerin Brigitte Angermann hofft auf mehr Nachwuchs in Pflegeberufen. » mehr

Verdiente Mitglieder haben die Wirsberger Schützen geehrt. Unser Bild zeigt (von links) Reinhold Täffner, Sonja Schneider, Rudi Krämer, Karl-Heinz Korn, Roland Burghofer, Bürgermeister Hermann Anselstetter und Hellmuth Strößner. Foto: Werner Reißaus

24.01.2019

Region

Damen-Duo führt Wirsberger Schützen

Sonja Schneider übernimmt das Amt von Vorsitzendem Roland Burghofer. Sie ist dem Schützensport seit 40 Jahren verbunden. » mehr

Die Notaufnahme des Klinikums Kulmbach war von Dienstagnachmittag bis Mittwochmittag wegen Überlastung des Krankenhauses dicht. Foto: Gabi Fölsche

23.01.2019

Region

Bayreuth als Retter in Notfällen

Aufgrund von Überlastung ist die Notaufnahme in Kulmbach zwei Tage lang dicht. » mehr

Spenderorgane sind in Oberfranken mittlerweile zur Seltenheit geworden. Nur wenige Menschen stimmen einer Organentnahme - wie auf dem Bild einer Nierenspende - zu. Foto: Jan-Peter Kasper/dpa

21.01.2019

Oberfranken

Organspender dringend gesucht

Nur acht Menschen haben 2018 in Oberfranken nach ihrem Tod Organe gespendet. Mediziner im Bezirk fordern daher mehr Aufklärung. » mehr

Eindrücke von zwei Läufen in Kambodscha und Myanmar hat Michael Kraus mit der Kamera festgehalten. Unser Bild von der Vernissage zeigt (von links) Bezirksrat Thomas Nagel, Klinikum-Geschäftsführerin Brigitte Angermann, Landrat Klaus Peter Söllner, Michael Kraus, den Stadtsteinacher Bürgermeister Roland Wolfrum, die Ludwigschorgaster Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani und Silvia Kraus. Foto: Rainer Unger

18.01.2019

Region

Zu Fuß lässt sich mehr entdecken

Der Ludwigschorgaster Michael Kraus ist nicht nur begeisterter Sportler, sondern auch Fotograf. Bilder seiner zahlreichen Reisen stellt er jetzt im Klinikum Kulmbach aus. » mehr

Schwer beschädigt wurde der Kühl-Lkw, nachdem er von der Fahrbahn abgekommen und unter anderem gegen eine Ampel gestoßen war. Fotos: Melitta Burger

16.01.2019

Region

Lkw-Fahrer verliert die Besinnung

Ein Kühltransporter gerät außer Kontrolle, weil dem 30-jährigen Fahrer schwarz vor den Augen wird. Das Fahrzeug kommt von der Straße ab und prallt mit Wucht gegen eine Ampel. » mehr

Ein umfangreiches und interessantes Programm hat Jutta Lange wieder für die Besucher des Café Clatsch zusammengestellt. Foto: Rainer Unger

11.01.2019

Region

Im Café Clatsch ist viel geboten

Seit über zehn Jahren organisiert Jutta Lange die Veranstaltungen in der Kulmbacher Waaggasse. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Natur. » mehr

Kreißsaal im Krankenhaus

09.01.2019

Oberfranken

Tod im Kreißsaal: Mutter und Kind verbluteten

Im Fall des tragischen Todes von Mutter und ihrem Neugeborenen im Klinikum Kulmbach liegt jetzt das Ergebnis der staatsanwaltlichen Untersuchung vor. Ein tragisches Ereignis, wie der Leitende Oberstaa... » mehr

Unfall

04.01.2019

Region

Lkw-Fahrer aus Münchberger Raum nach schwerem Crash im Klinikum

Auf der B 85 ist es am Donnerstag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Mitverantwortlich für den Crash zwischen einem Auto und einem Lkw war wohl die Sonne. » mehr

Als Prinzregent Luitpold trat Ministerpräsident Markus Söder beim Fasching auf. Foto: Daniel Karmann/dpa

30.12.2018

Region

Mit der D-Mark durch die Hitzewelle?

Weil Jahresrückblick jeder kann, schauen wir nach vorne. Was 2019 den Kulmbachern bringt, zeigt unsere nicht ganz ernst gemeinte Prognose. » mehr

Ein Foto aus glücklichen Tagen: Robby Handschuh mit Partnerin Regina.

13.12.2018

Oberfranken

Tragödie im Kreißsaal: Mutter und Baby sterben nach der Geburt

Eine Mutter und ihr Neugeborenes sterben nach der Geburt im Kulmbacher Klinikum. Jetzt braucht ein verzweifelter Vater Hilfe. » mehr

In den Ruhestand verabschiedet wurde Irmtraud Eberhardt.

07.12.2018

Region

Die Arbeiterwohlfahrt sagt Danke

Kreisvorsitzende Inge Aures verweist beim Ehrenabend für treue Mitarbeiter auf die prekäre Situation in der Pflege. Sie richtet aber auch den Blick nach vorne. » mehr

Es soll eine Bevölkerungsbefragung werden, die den Bürgern die Chance zur Mitgestaltung geben soll. Per Zufall werden Bürger ausgewählt und nach ihrer Meinung über die Gesundheitsversorgung gefragt. Unser Bild zeigt (von links) die Leiterin der Geschäftsstelle "Gesundheitsregion Plus", Annekatrin Bütterich, Landrat Klaus Peter Söllner und die Leiterin des Gesundheitsamtes Kulmbach, Dr. Camelia Sancu. Foto:Henrik Vorbröker

05.12.2018

Region

Bürger sollen mitreden

Über 3000 Einwohner des Landkreises Kulmbach bekommen nächste Woche einen Fragebogen. Es geht darum, was sie von der Gesundheitsversorgung vor Ort halten. » mehr

Neun Gesundheits- und Krankenpflegerinnen wurden am Klinikum Kulmbach für 40-jährige Mitarbeit geehrt, zwei weitere nach ebenfalls vier Jahrzehnten und mehr in den Ruhestand verabschiedet. Ihnen sprachen Landrat Klaus Peter Söllner (hinten links), Geschäftsführerin Brigitte Angermann (vorne links), Personalrat Jürgen Köhler (vorne, Zweiter von links) und Pflegedienstleiterin Franziska Schlegel (Dritte von rechts) ihren Dank und ihre Anerkennung aus.

30.11.2018

Region

Jahrzehnte zum Wohl kranker Menschen

Am Klinikum wurden neun Pflegekräfte für 40-jährige Mitarbeit ausgezeichnet. Zwei Gesundheits- und Krankenpflegerin wurden in den Ruhestand verabschiedet. » mehr

Polizeifahrzeug

29.11.2018

Region

B85: Vier Verletzte nach Crash an Kreuzung

Auf der B85 ist es am Donnerstagnachmittag in Kulmbach zu einem Verkehrsunfall gekommen. An einer Kreuzung krachten zwei Autos zusammen. Vier Menschen wurden verletzt. » mehr

Im Krankenhaus und in der Reha sind Schlaganfall-Patienten bestens versorgt. Damit die Betroffenen auch nach der Rückkehr ins eigene Zuhause nicht allein dastehen, will die Kulmbacher Diakonie jetzt Schlaganfall-Helfer ausbilden. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

28.11.2018

Region

Hilfe nach dem Schlaganfall

Die Diakonie startet ein neues Projekt. Interessierte können sich zu ehrenamtlichen Schlaganfall-Helfern ausbilden lassen und die Betroffenen und ihre Angehörige unterstützen. » mehr

Im Alter von 82 Jahren ist Alfred Goller aus Stadtsteinach verstorben.

27.11.2018

Region

Stadtsteinach trauert um Alfred Goller

Der frühere zweite Bürgermeister und Kreisrat ist am Sonntag im Alter von 82 Jahren verstorben. Mit seinem sozialen Engagement hat er sich große Verdienste erworben. » mehr

Sie helfen zugewanderten Frauen, im deutschen Alltag anzukommen. Unser Bild zeigt (von links) Mozna Kubriet, Elsbeth Oberhammer, Ikram Abed und Dr. Fatima Mansour-Drak.	Foto: Gabriele Föölsche

26.11.2018

Region

Der Treff der ehrgeizigen Frauen

Die Geschwister-Gummi-Stiftung ist Träger des Integrationspreises der Regierung von Oberfranken. Gestern wurde in Bayreuth das Projekt "Frauen für Frauen" ausgezeichnet. » mehr

Die eigene Schule deckt den Bedarf nicht

24.11.2018

Region

Die eigene Schule deckt den Bedarf nicht

Das Klinikum Kulmbach hat durch einen hohen Anteil von Pflegefachkräften in der Vergangenheit vorgesorgt. Jetzt sinkt der Anteil. Hausinterne Qualifizierung soll helfen. » mehr

Dr. Andreas Brugger

07.11.2018

Region

Wenn das Herz aus dem Takt gerät

Am Samstag, 10. November, geht es in der Kardiologie des Klinikums um Herzrhythmusstörungen und Vorhofflimmern. Auch das Herzkatheterlabor steht für eine geführte Besichtigung offen. » mehr

"Gute Ideen brauchen nun mal Platz" steht auf dem Gebäudeteil für den zweiten Interimsbau, der auf dem Klinikumsgelände gerade errichtet wird. 68 weitere Patientenbetten in zwei Stationen werden in dem auf fünf Jahre gemieteten Gebäude untergebracht.

23.10.2018

Region

Ein weiteres Haus auf Zeit

Am Klinikum entsteht ein zweites Interimsgebäude. Bereits Anfang Dezember sollen die 68 weiteren Patientenbetten genutzt werden. Rund 2,5 Millionen Euro kostet der Bau. » mehr

Dr. Camelia Sancu legt bei der kostenlosen Impf-Aktion für die Beschäftigten am Klinikum Kulmbach bei Landrat Klaus Peter Söllner Hand an: Der Vierfachschutz gegen Grippe ist jetzt für alle kostenlos erhältlich. Foto von links: Klinikums-Geschäftsführerin Brigitte Angermann, Dr. Camelia Sancu , Landrat Klaus Peter Söllner und Dr. Thomas Banse.	Foto: Melitta Burger

17.10.2018

Region

Vierfach gegen die Grippe

Nach der heftigen Grippewelle im vergangenen Winter soll heuer alles besser werden. Auch in Kulmbach steht ein neuer Impfstoff bereit. » mehr

Dr. Bernd Mandel leitet nun die zentrale Notaufnahme am Sana-Klinikum. Foto: Kaupenjohann

08.10.2018

Region

Der Neue in der Notaufnahme

Dr. Bernd Mandel leitet seit einigen Tagen die zentrale Notaufnahme am Sana-Klinikum. Das Krankenhaus reagiert durch seine Einstellung auf eine neue Gesetzesänderung. » mehr

Strahlende Gesichter und Blumen für die Gesundheitsministerin beim Richtfest für den ersten Abschnitt des Erweiterungsbaus am Klinikum Kulmbach (von links): Landrat Klaus Peter Söllner, Geschäftsführerin Brigitte Angermann, Oberbürgermeister Henry Schramm, Landtagsabgeordneter Ludwig von Lerchenfeld, Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures und die Abteilungsleiterin für Bau und Planung, Marion Resch-Heckel, als Vertreterin der Regierung von Oberfranken. Fotos: Melitta Burger

28.09.2018

Region

Aufbruch in eine neue Dimension

150 Millionen Euro investiert das Klinikum Kulmbach in seinen Erweiterungsbau. Gesundheitsministerin Huml spricht beim Richtfest von einem "architektonischen Zeichen". » mehr

Blaulicht mit dem Hinweis «Unfall»

25.09.2018

Region

Betonmischer kracht auf Kleinwagen

Glück im Unglück hatte eine 20 Jahre alte Frau aus Ködnitz bei einem Unfall auf der B 289. » mehr

25.09.2018

Region

Autofahrer übersieht Motorrad

Leichte Verletzungen hat am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer bei einem Unfall nahe Tannfeld erlitten. Wie die Polizeiinspektion Kulmbach berichtet, wollte ein 54-jähriger Fahrer mit seinem Auto di... » mehr

Dr. Ute Moreth, Leitende Ärztin der Geriatrischen Reha an der Fachklinik Stadtsteinach (Bildmitte, hinten), und die Vorsitzende des Kulmbacher Seniorenbeirats, Christina Flauder (Bildmitte, vorne), waren am Weltalzheimertag unter anderem am Infostand auf dem Marktplatz vertreten, um über das Thema Demenz zu informieren. Foto: Werner Reißaus

23.09.2018

Region

Angst vor der Demenz nehmen

Zum Weltalzheimertag gab es wieder einen Kinofilm und einen Infostand am Marktplatz. Das Interesse der Bevölkerung war groß. » mehr

Einen regen Informationsaustausch gab es beim Treffen von Vertretern der SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach. Unser Foto zeigt Landtagsvizepräsidentin Inge Aures (Bildmitte), den stellvertretenden Vorsitzenden Kulmbach, Roland Wolfrum (links daneben), den stellvertretenden Vorsitzenden Bayreuth, Karl Lothes (rechts neben Inge Aures) und den Vorsitzenden aus Wunsiedel, Jörg Nürnberger (ganz rechts) mit weiteren Kreistagsmitgliedern.

19.09.2018

Region

Der Campus Kulmbach wirkt in die Region

Die SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach arbeiten zusammen. Bei einem Treffen ging es um Themen vom VGN bis zu Starkstromtrassen. » mehr

16 junge Menschen haben an der Berufsfachschule am Klinikum Kulmbach ihre Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger abgelegt. Zum bestandenen Examen gratulierten neben den Lehrern und Mitgliedern des Prüfungsausschusses auch Geschäftsführerin Brigitte Angermann (links), Oberbürgermeister Henry Schramm (Zweiter von links) sowie Landrat Klaus Peter Söllner (rechts) und Personalratsvorsitzender Frank Wilzok (letzte Reihe, Zweiter von rechts).

13.09.2018

Region

Ein Beruf mit glänzenden Perspektiven

16 junge Leute haben an der Berufsfachschule am Klinikum Kulmbach ihr Examen als Gesundheits- und Krankenpfleger bestanden. Vier bekamen einen Staatspreis. » mehr

09.09.2018

Region

Auto prallt frontal gegen einen Baum

Der Fahrer will einem Reh ausweichen und verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug. Zwei Menschen werden deshalb schwerstverletzt. Wer am Steuer saß, ist nicht geklärt. » mehr

06.09.2018

Region

Trotz Demenz im Leben stehen

Zum sechsten Mal gibt es in Kulmbach am 21. und 22. September Veranstaltungen zum Weltalzheimertag. Die Organisatoren laden ins Kino und auf den Marktplatz ein. » mehr

Gleich drei Politiker hatte der CSU-Ortsverband Ködnitz zum Auftakt der "Kengster Kerwa" eingeladen (von links): CSU-Ortsvorsitzender und Bürgermeister Stephan Heckel-Michel, der kleine "Leckereien" überreichte, mit seinen Gästen MdL Martin Schöffel, EU-Abgeordnete Monika Hohlmeier und MdL Ludwig von Lerchenfeld. Foto: Werner Reißaus

03.09.2018

Region

Schöffel blickt gelassen auf die Landtagswahl

Der politische Abend des CSU-Ortsverbandes zu Beginn der "Kengster Kerwa" hat Tradition. Heuer sprachen Monika Hohlmeier, Martin Schöffel und Ludwig von Lerchenfeld. » mehr

Spiel und Spaß (fast) ohne Ende gibt es beim Family-Fun-Festival auf dem Mönchshofgelände.	Foto: Archiv

03.09.2018

Region

Für Bastler, Spieler und Entdecker

Kinder haben beim Family-Fun-Festival am 9. September die Gelegenheit, alles auszuprobieren, was Spaß macht. Die Eltern lehrt das Event bisweilen das Staunen. » mehr

Für 40- und 25-jährige Mitarbeit wurden am Klinikum Kulmbach neun Beschäftigte geehrt. Landrat Klaus Peter Söllner (Fünfter von links), Oberbürgermeister Henry Schramm (Vierter von rechts), Geschäftsführerin Brigitte Angermann (Dritte von links) und Personalratsvorsitzender Frank Wilzok (Zweiter von links) gratulierten den Geehrten. Fotos: privat

28.08.2018

Region

Klinikum ehrt langjährige Mitarbeiter

25- und 40-jährige Dienstjubiläen sowie Verabschiedungen in den Ruhestand waren der Anlass für eine Feierstunde am Klinikum Kulmbach. » mehr

Dr. Alfred Düring bereitet einen Patienten am Klinikum Kulmbach auf eine MRT-Untersuchung vor. 1700 solcher Untersuchungen fanden im Jahr 2017 am Klinikum statt, ein Viertel davon mit der Injektion von Kontrastmitteln. Allerdings setzt das Klinikum Kulmbach schon seit Dezember 2016 keine "linearen" gadoliniumhaltigen Kontrastmittel mehr ein, die im Verdacht stehen, dass sich der Giftstoff in Einzelfällen im Gehirn der Patienten ablagert. Foto: Klinikum

13.08.2018

Region

Segensreicher Stoff mit Risiken

Bestimmte Kontrastmittel für MRT-Untersuchungen sind ins Gerede gekommen. Wir sprechen mit Verantwortlichen des Klinikums Kulmbach über den Einsatz gadoliniumhaltiger Präparate. » mehr

Rund zwei Millionen Euro hat die neue Rettungswache des Kulmbacher BRK gekostet, die als eine der modernsten in Bayern gilt.

09.08.2018

Region

Rettungswache geht in Betrieb

BRK und Klinikum feierten die Einweihung der neuen Wache in Kulmbach. Die Helfer des BRK haben jetzt optimale Bedingungen für ihre Arbeit. Zwei Millionen Euro wurden investiert. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".