Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

KOLPINGWERK

Stimmkreis Hof: Werner Köhler (Partei für Gesundheitsforschung)

08.09.2018

Oberfranken

Werner Köhler (Partei für Gesundheitsforschung)

Stimmkreis Hof » mehr

Waldershof - Die Schlemmermeile hat am Samstag ihren 20. Geburtstag gefeiert.

02.09.2018

Region

Genuss für Gaumen und Ohr

Die Jubiläums-Schlemmermeile lockt Gourmet-Fans aus nah und fern nach Waldershof. Der Auftritt der Antenne-Bayern-Band ist das Geschenk der IGW an die Besucher. » mehr

Die Kinder genossen die Abkühlung im Pool. Foto: privat

02.09.2018

Münchberg

Traditionsreicher Ferienspaß

Viele Mitglieder der Kolpingsfamilie nehmen wieder am Zeltlager in der Fränkischen Schweiz teil. Das Programm ist spannend und unterhaltsam. » mehr

Ob Vegetarisches oder ein deftiger Räuber-Spieß, die Besucher der Waldershofer Schlemmermeile können aus über 60 verschiedenen Gerichten auswählen.

17.08.2018

Marktredwitz

Schlemmermeile feiert Jubiläum

Am Samstag, 1. September, geht die 20. Auflage des Gourmet-Festivals in Waldershof über die Bühne. Die Antenne-Bayern-Band sorgt für beste Stimmung. » mehr

Diese Woche wird die Gruppe so schnell wohl nicht vergessen, auch dank des Erinnerungsfotos.

09.08.2018

Selb

Eine Woche im Zelt zu Hause

Junge Entdecker und Forscher aus Schönwald zelten bei Flossenbürg. Für ihre wissenschaftlichen Projekte erhalten sie "Nobelpreis-Medaillen". » mehr

Nach vierjähriger Tätigkeit verlässt Pfarrer Wolfgang Eßel Stadtsteinach. Er wird künftig in der Pfarrei Unsere liebe Frau in Fürth eingesetzt. Als Pastoralreferentin wird Sabine Menge in der Zukunft in Naila arbeiten. Ihr Engagement in der Jugendband der Pfarrei St. Michael Stadtsteinach setzt sie allerdings fort. Unser Bild zeigt (vorne, Neunter von links) Pfarrer Eßel mit (rechts daneben) Sabine Menge und Diakon Hartmut Constien aus Regensburg im Kreise von Rednern und Vereinsabordnungen. Fotos: Klaus Rössner

01.08.2018

Kulmbach

Seelsorger in turbulenter Zeit

Die katholische Pfarrei Stadtsteinach hat Pfarrer Wolfgang Eßel verabschiedet. Neue Aufgaben als Pastoralreferentin übernimmt Sabine Menge. » mehr

Kirmes Empfertshausen Zahlreiche Besucher genossen am Freitagabend das Open-Air-Kino in Schönwald.	Foto: pr.

22.07.2018

Selb

Ein Sommerabend mit "Pippi"

Schönwald - Die Kolpingsfamilie Schönwald hat am Rathausplatz das zweite Open-Air-Kino in diesem Jahr veranstaltet. Gezeigt wurde der Film "Pippi Langstrumpf". » mehr

Wer Verhaltsweisen von Kindern versteht, kann angemessen reagieren - wie das geht, vermittelt Beate Utzelmann (rechts) in Erziehungs-Seminaren. Hanna Baumann von der Kolpingsfamilie Marktredwitz ist froh, dass die erfahrene Trainerin nun auch im Fichtelgebirge die bekannten Kess-Elternkurse anbietet.

17.07.2018

Marktredwitz

Kess-Kurs will Brüllfallen kappen

Gemeinsam Regeln für das Familienleben festlegen und die Macht-Spiralen stoppen: Wie das geht, zeigt Beate Utzelmann nun auch im Kreis Wunsiedel in bewährten Elternkursen. » mehr

Bei m Festgottesdienst zum 90-jährigen Bestehen der Kolpingsfamilie Schönwald (in der Mitte von links): Diakon Franz Fuchs, Diözesanpräses Karl-Dieter Schmidt und Pater John. Foto: Peter Pirner

18.06.2018

Selb

Festgottesdienst zum Jubiläum

Die Kolpingsfamilie Schönwald begeht ihren 90. Geburtstag mit einem umfangreichen Programm. Diözesanpräses Karl-Dieter Schmidt dankt für das große Engagement. » mehr

Bestes Wetter, viele Angebote: Das Fest im Lorenzpark brachte Kulturen zusammen. Mehr Bilder vom ersten Lorenzparkfest unter www.frankenpost.de . Fotos: Kaupenjohann

18.06.2018

Hof

Buntes Fest der Kulturen im Lorenzpark

30 Organisationen stellen sich vor: Es gibt Musik, Gesang und Tanz, Gottesdienst und viel Information. Erwachsene und Kinder genießen den Tag im fröhlichen Miteinander. » mehr

15.06.2018

Selb

Schönwald mit genehmigtem Haushalt

Das Landratsamt genehmigt das Zahlenwerk der Stadt ohne Einwände. Allerdings muss auch weiterhin gespart werden. » mehr

Viele Aktionen sorgen beim Zeltlager der Kolpingsfamilie für Abwechslung.

01.06.2018

Münchberg

Herrliche Tage mit Zelt

Eine Feier gehört auch zum 35. Zeltlager der Kolpingsfamilie. Doch am Ende hören die Teilnehmer eine traurige Nachricht. » mehr

Über die Schutzmaßnahmen für den Goldenen Scheckenfalter informiert eine Tafel in der Oststraße. Foto: Helmut Kitter

14.05.2018

Selb

Naturschutz auf gutem Weg

Im Schönwalder Stadtrat legt eine BN-Vertreterin die Halbzeitbilanz für das Schutzprojekt Schecken-falter vor. Geld dafür fließt aus zwei Ministerien. » mehr

Viel Anerkennung für die Kolpinger

06.05.2018

Marktredwitz

Viel Anerkennung für die Kolpinger

Die 140 Mitglieder und der Verein gestalten die Stadt erheblich mit. Das wird auch bei der Hauptversammlung deutlich. » mehr

Mit Schieflagen insbesondere im Transportgewerbe beschäftigte sich der Arbeitnehmertag des CSA Oberfranken in Kulmbach. Von links: Achim Schraml (Bus-Gewerbe), Matthias Unger (CSA-Bezirksvorsitzender), MdEP Monika Hohlmeier und Helmut Diener (Lokführer).	Foto: Klaus Klaschka

29.04.2018

Kulmbach

Weg von der Billig-Mentalität?

Beim CSA-Arbeitnehmertag berichten Insider von teils haarsträubenden Zuständen im europäischen Bus- und Bahnverkehr. » mehr

Der neugewählte Vorstand des Förderkreises der Evangelischen Kirchengemeinde Schönwald: Jochen Suk (Zweiter von links), bisheriger Schriftführer, ist jetzt der Vorsitzende, sein Stellvertreter bleibt Werner Volkmann (rechts). Lia Weiß ist Kassiererin und Helmut Kitter (links) der neue Schriftführer.

23.04.2018

Selb

Förderkreis mit neuem Vorstand

Der Unterstützerverein der Evangelischen Kirchengemeinde Schönwald stellt sich neu auf. Vorsitzender ist Jochen Suk. Im nächsten Jahr steht das 20. Jubiläum an. » mehr

Die Theatergruppe lädt zum ersten Mal zu fünf statt vier Vorstellungen im Barbaraheim ein. Foto: Engel

18.04.2018

Münchberg

Wer ist hier irre, was ist normal?

Da gerät so einiges aus dem Ruder: Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie zeigt ab Samstag das Stück "Neurosige Zeiten". » mehr

Die zweite Schicht der Schönwalder Kolpingsfamilie beim Bierbrauen in der Kommunbräu Rehau (von rechts) Jörg Landgraf, Jonas Wich, Matthias Dietrich, Jörg Wondra, Stefan Birkner, Edgar Kempf, Werner Eisert, Jonas Merz und Robert Frenzl. Foto: pr.

18.04.2018

Selb

Brauen für den guten Zweck

Die Kolpingfamilie Schönwald ist bei der Kommunbräu in Rehau zu Gast. Die spendet die Teilnehmergebühren. » mehr

Berichteten von Schwerpunkten der Entwicklungshilfe in Tansania: Paula Zeller (links) und Sigrid Stapel.

18.02.2018

Selb

90 Ziegen für Tansania zum 90. Jubiläum

Die Kolpingsfamilie Schönwald will nicht nur feiern, sondern auch Gutes tun. Sie ruft auf, 40 Euro für ein Tier zu spenden. Das soll helfen, die Armut in Ostafrika zu lindern. » mehr

Etwa 40 Euro kostet es, einer Familie in Tansania eine Ziege zu besorgen. Die Schönwalder Kolpingsfamilie sammelt derzeit Spenden, um 90 Tiere kaufen zu können. Foto: Patrick Pleul/dpa

14.02.2018

Selb

Kolpingsfamilie spendet Ziegen

Seit 90 Jahren gibt es die Institution in Schönwald. Zum Jubiläum wollen die Mitglieder etwas Gutes tun. Sie unterstützen ein Projekt in Tansania. » mehr

Alois (Werner Eisert), Richter Silvia Hochholdinger und Alois' Frau (Beate Hickl) bei der Auseinandersetzung vor dem Königlich-Bayerischen Amtsgericht.

29.01.2018

Selb

Schönwalder Chippendales überzeugen

Die Laienschauspieler der Kolpingsfamilie begeistern bei drei Vorstellungen im katholischen Jugendheim. Das "Theater im Fasching" ist längst Kult. » mehr

Matthias Kastner ist sehr darauf bedacht, dass alle Speisen auch zum Augenschmaus werden. Foto: OZ

29.01.2018

Marktredwitz

Matthias Kastner bringt feine Küche in die Heimat

Der Waldershofer Koch pendelt zwischen dem Sternelokal von Alexander Herrmann in Wirsberg und der Kösseinestadt. Hier bietet er an Sonntagen Gaumengenüsse an. » mehr

Die Katholische Pfarrgemeinde Arzberg sucht Kandidaten.	Foto: Florian Miedl

21.12.2017

Arzberg

Kirche erhofft Weihnachtswunder

Arzberg wählt im Februar einen neuen Pfarrgemeinderat. Allerdings gibt es nur wenige Kandidaten. Nun drängt die Zeit. » mehr

Gäste vom Diözesanverband Bamberg gestalteten den Kolpinggedenktag im Barbaraheim mit. Im Bild (von links): Diözesanjugendleiter Sascha Popp, die Jugendbildungsreferenten Beate Stutzmann und Philipp Kloos, die Münchberger Vorsitzende Angelika Hoheisel, Präses Alexander Brehm und Jugendleiter Oliver Hoheisel.

13.12.2017

Münchberg

Mit neuen und treuen Mitgliedern

Der Kolpingsverein Münchberg feiert den Kolpinggedenktag. Grundlage seines Wirkens ist der Satz: "Erziehung ist Leben und setzt Leben voraus. » mehr

Der Rehauer Musikant und Komponist Toni Ertl (am Akkordeon) sorgte mit Tochter Birgit für die gesanglichen Beiträge, davor Katharina Edelmann am Hackbrett. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de. Foto: Wilfert

11.12.2017

Kunst und Kultur

In der Marienkirche geht ein bayerischer Stern auf

Der Volksmusiker Karl Edelmann gibt in Hof ein Konzert. Das Programm bietet einen Weihnachtsboarischen und Musik von Haydn. » mehr

Lucas Reinel leidet an einem seltenen Gendefekt, der seine Beine lähmt. Er braucht dringend ein neues Zimmer.

05.12.2017

Marktredwitz

Kolpingfamilie unterstützt Lucas Reinel

An ihrem traditionellen Gedenktag erinnern die Mitglieder an ihren Gründer, ehren langjährig engagierte Mitglieder - und sammeln Spenden für einen kleinen Jungen. » mehr

Beim Kolping-Gedenktag wurden treue Mitglieder ausgezeichnet. Im Bild (hinten, von links): Josef Burger, Diözesansekretär Ludwig Haindl, Werner Greger, Vorsitzender Christian Kastner, Karl Rupprecht, Präses Stadtpfarrer Bernd Philipp und Ottmar Andritzky. Davor präsentieren sich die Kolping-Kids, der Nachwuchs der Kolpingfamilie. Foto: Oswald Zintl

04.12.2017

Marktredwitz

60 Jahre Treue zu Kolping

Seit Jahrzehnten vertritt Ottmar Andritzky die Ansichten des Gesellenvaters. Mit den Kolping-Kids wächst in Waldershof eine Nachwuchsgruppe heran. » mehr

Gut besucht war nicht nur die Eröffnung der Kleinkunstmesse am Samstagabend in Schönwald. Weitere Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de. Fotos: sim

12.11.2017

Selb

Kunst und Schnee zur Kirchweih

Im Turnerheimsaal zeigen Handwerker und Hobbykünstler ihre Arbeiten. Die gute Laune lassen sich die Schönwalder auch nicht vom einbrechenden Winter verderben. » mehr

Voraussichtlich bis zum Herbst 2018 sind noch größere Veranstaltungen im Katholischen Pfarrheim möglich. Nach diesem Zeitpunkt wird der Saal nicht mehr genutzt. Foto: Oswald Zintl

21.10.2017

Marktredwitz

Im Saal wird es nächstes Jahr ruhig

Die Kirchengemeinde kann die Kosten für die notwendige Sanierung des Pfarrheims nicht stemmen. Von der bischöflichen Finanzkammer gibt es keinen Zuschuss. » mehr

Das Katholische Vereinshaus hat einen neuen Eigentümer. Foto: Bäumler

15.10.2017

Marktredwitz

Kirche verkauft Vereinshaus

Apotheker Karl F. Bauer übernimmt das imposante Haus. Die Gruppen der Pfarrei können noch bis Ende Oktober die Räume nutzen. » mehr

Die Kirchenlamitzer Turmbläser haben am 8. Oktober bei "Volksmusik in der Kirche" ihren großen Auftritt.

29.09.2017

Wunsiedel

Musiker stimmen auf Herbst ein

Am 8. Oktober beginnt die Reihe "Volksmusik in der Kirche". Die Turmbläser aus Kirchenlamitz haben in Sankt Michael ein Heimspiel. » mehr

Am zweiten Advent in der Sankt-Marien-Kirche in Hof zu Gast: die Spielmusik Karl Edelmann.

29.09.2017

Hof

Heimelig in die kalte Jahreszeit

Am Sonntag, 8. Oktober, beginnt wieder die Reihe "Volksmusik in der Kirche". Neben heimatlichen Klängen gibt es viel über Brauchtum zu erfahren. » mehr

Viel Platz für die Schönwalder: Bürgermeister Klaus Jaschke in der neuen Mitte am Denkmal für den Gestalter Dr. Hermann Gretsch. Foto: Florian Miedl

06.09.2017

Selb

Schönwald feiert die neue Mitte

Die gute Stube in der Innenstadt ist fertig. Am Samstag übergibt Bürgermeister Klaus Jaschke den schmucken Ortskern offiziell an die Bürger. Das Programm dauert bis in den Abend. » mehr

Zum Nachtisch Dampfnudeln unterm Regenschirm. Für besondere Schmankerl lohnte sich auch der Weg durch den Regen.

04.09.2017

Marktredwitz

Dotsch, Schwammer und viel mehr

Die Schlemmermeile bleibt der kulturelle Höhepunkt in der Kösseinestadt. Trotz Regenschauer kommen die Besucher in Scharen und genießen die angebotenen Speisen und Getränke. » mehr

Viele Münchberger und Abordnungen anderer Wehren feierten gemeinsam mit den heimischen Brandschützern.

29.08.2017

Münchberg

Feuerwehr feiert mit Jung und Alt

Zum Gartenfest kommen sogar Besucher aus Ungarn. Die Münchberger Brandschützer zeichnen zwei Unternehmen aus. » mehr

Ein Renner seit der ersten Waldershofer Schlemmermeile: Schwammerbrühe und Dotsch. Foto: Oswald Zintl

25.08.2017

Marktredwitz

Von Dorschenkraut bis zum Zoiglspieß

Die 19. Schlemmermeile in Waldershof steht an. Im gesperrten Markt sorgen 25 Anbieter für ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. » mehr

Die "Bühnenruderer" bei den Proben des Stücks "Ein Haus steht Kopf" von Andrea Döring. Die Theater-Autorin aus Schödlas hat schon etwa 25 Theaterstücke geschrieben, 16 davon haben die "Bühnenruderer" aufgeführt. Jetzt kommt ihr "Landgendarm" ins Fernsehen. Foto: Helmut Engel

18.05.2017

Münchberg

"Bayern haben anderen Humor"

Andrea Döring aus Schödlas schreibt Stücke. Im Interview spricht sie über ihre Arbeit, ihre Truppe "Bühnenruderer" und ein Stück, das bald im Fernsehen zu sehen ist. » mehr

Tafeln wie einst Martin Luther stand jetzt bei der Kolpingsfamilie Schönwald an. Unser Bild zeigt die Teilnehmer des Koch-Events "Zu Tisch bei Martin Luther", das im katholischen Jugendheim stattfand. Foto: pr.

02.05.2017

Selb

Kochen wie Martin Luther

Die Kolpingsfamilie Schönwald setzt die Reihe ihrer Koch-Events im katholischen Jugendheim fort. Diesmal geht es um Tafelfreuden aus der Zeit des Reformators. » mehr

Gertrud Prell (Ottilie) und Ilona Streim (Almut) hatten sich - angelehnt an Waldtraut und Mariechen - viel zu erzählen

27.02.2017

Selb

Dekan mimt Peter Alexander

Beim Fasching von Frauenbund, Kolpingsfamilie und Pfarrgemeinde bleibt kein Auge trocken. Sämtliche Darsteller glänzen mit perfekten Leistungen. » mehr

10.02.2017

Selb

Ausbaubeiträge auch in Raten

Der Schönwalder Stadtrat kommt den Bürgern entgegen: Maximal zehn Jahre haben die Anlieger Zeit, ihren Anteil zu bezahlen. » mehr

Stammtischbrüder und -schwestern diskutieren, wie sie die Weihnachtsfeier gestalten wollen. Im Bild Marion Bettenhausen, Tim Rogler, Silke Wagner, Lisa Magdt, Jakob Striegel, Karl Magdt und Peter Siegl. Fotos: Uwe von Dorn

30.01.2017

Selb

Kolping bietet Humor vom Feinsten

Die Schönwalder Laienspieler bekommen für ihre Einakter viel Applaus. "Theater im Fasching" erheitert das Publikum. » mehr

Dekan Hans Klier (links) mit den neuen Mitgliedern der Selber Kolpingsfamilie Alois Rasp und Benjamin Schaubmar, rechts Vorsitzender Erhard Schmidt. Foto: pr.

07.12.2016

Selb

Verbände gedenken Namensgeber

Die Kolpingsfamilien Selb und Schönwald erinnern an Adolf Kolping. Sie zeichnen langjährige Mitglieder aus und nehmen neue auf. » mehr

Die Oberpfälzer Grenzgangmusik tritt in Feilitzsch auf.

09.11.2016

Hof

Veranstaltungsreihe: Sechs Mal Volksmusik in der Kirche

Am 11. November startet die beliebte Veranstaltungsreihe. Sie läuft bis zum vierten Advent. Überall treten mehrere Gruppen auf. » mehr

Mit Bibel und Bierkrug: "Kirche und Wirtshaus gehören zusammen", sagt Pfarrer Alexander Brehm, "aber in der richtigen Reihenfolge, erst Kirche und dann Wirtshaus." Foto: Helmut Engel

01.10.2016

Münchberg

Vier Tage feiern und beten

Der Pfarrgemeinde "Zur Heiligen Familie" steht nach langer Durststrecke ein großes Kirchweih-Wochenende bevor. Dafür sorgt Pfarrer Alexander Brehm. » mehr

Wer sich nicht vom Regen stören ließ, konnte viel Spaß haben beim Weltkindertag: So wie die sechsjährige Marlene Langguth, die mit Helen Diaz von der Naturschutzfreunde-Jugend aus Naturmaterialien gebastelt hat.

18.09.2016

Hof

Kindertag hält sich über Wasser

Wegen des Dauerregens verlegt die Stadt die Veranstaltung kurzerhand ins Haus der Jugend. Es kommen nur wenige Gäste. Aber die haben ihren Spaß. » mehr

Angeregt unterhalten sich Bürgermeister Klaus Jaschke und Apotheker Martin Gebhardt. Fotos: Silke Meier

19.09.2016

Selb

"Schwammertag" begeistert Besucher

Kann man den Tannenreizker essen? Pilzexperten und alle, die es werden wollen, verbringen interessante Stunden in Schönwald. » mehr

Der unermüdliche Heimatforscher Anton Nagel (1925 bis 1999), der sein Lebenswerk mit dem Heimatmuseum gegenüber der Kirche verwirklichte.

10.09.2016

Kulmbach

Ein Leben für die Stadtsteinacher

Das Heimatmuseum in Stadtsteinach ist einem einzigen Mann zu verdanken: Anton Nagel. Am Sonntag, dem Tag des offenen Denkmals, wird es ein Besuchermagnet sein. » mehr

Selbstverständliche Ökumene: die evangelische Pfarrerin Sabine Milewski und katholischer Pfarrer Alexander Brehm.

05.09.2016

Münchberg

Eröffnung macht Lust auf mehr

Das Barbaraheim hat mit der Familie Rödel neue Pächter. Die Münchberger kommen zum Gratulieren - und weihen den neuen Treffpunkt gebührend ein. » mehr

Auf ein gutes Gelingen stoßen die neuen Wirtsleute des Barbaraheims, Wolfgang und Karin Rödel, an. Beide sammelten bereits 18 Jahre lang in Sparneck ihre Erfahrungen im Gastronomiebereich.	Foto: Katharina Hübner

31.08.2016

Münchberg

Ins Barbaraheim zieht wieder Leben ein

Heute eröffnen Karin und Wolfgang Rödel ihre Gaststätte. Sie sind keine Unbekannten in der Gastronomie. Viele erinnern sich an ihre Pfundsrouladen. » mehr

Einfach zum Reinbeißen: Am Samstag darf in Waldershof wieder nach Herzenslust geschlemmt werden.	Foto: Oswald Zintl

31.08.2016

Marktredwitz

Gourmets kommen auf ihre Kosten

Am Samstag steht Waldershof im Zeichen der 18. Schlemmermeile. Das kulinarische Angebot von etwa 100 Gerichten und Getränken lässt fast keine Wünsche offen. » mehr

Das Kletterhaus ist der Anziehungspunkt für die Kleinsten. Foto: Helmut Engel

16.08.2016

Münchberg

Miteinander und füreinander

Die Kolpingsfamilie fährt einmal mehr für ein Zeltlager in die Fränkische Schweiz. Dort müssen alle mit anpacken. Nur so gelingt das vielfältige Programm. » mehr

Nur noch spärliches Leben herrscht im katholischen Vereinshaus, dem einstigen Zentrum des gesellschaftlichen Lebens der Marktredwitzer Katholiken. Fotos. Bäumler

03.08.2016

Marktredwitz

Pfarrei will Vereinshaus loswerden

Das Traditionsgebäude passt nicht mehr in das Konzept der Gemeinde. Nur noch wenige katholische Gruppen nutzen Räume. Auch die Post steht zum Verkauf. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".