Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

LANDGERICHT BAMBERG

Ankerzentrum in Bamberg

vor 4 Stunden

Oberfranken

Randale in Ankerzentrum angeblich wegen Streits um laute Musik

Der Aufruhr in der Bamberger Aufnahmestelle für Flüchtlinge sorgte im Dezember bundesweit für Aufsehen. Vor Gericht bezichtigen sich die angeklagten Asylbewerber zum Teil gegenseitig. » mehr

Landgericht Bamberg

vor 3 Stunden

Region

Angeklagter: Randale wegen Streits um laute Musik

Der Aufruhr in der Bamberger Aufnahmestelle für Flüchtlinge sorgte im Dezember bundesweit für Aufsehen. Vor Gericht bezichtigen sich die angeklagten Asylbewerber zum Teil gegenseitig. » mehr

Justitia

vor 18 Stunden

Bayern

Prozessauftakt nach Randale im Ankerzentrum Bamberg

Zehn Monate nach einer Randale im Bamberger Ankerzentrum für Flüchtlinge beginnt heute der Prozess gegen die Tatverdächtigen. Vor dem Landgericht Bamberg müssen sich vier Bewohner wegen besonders schw... » mehr

Aktualisiert am 03.09.2019

Oberfranken

Revision im Bamberger Chefarzt-Prozess

Der Bundesgerichtshof hat der Revision eines wegen eines sexuellen Übergriffs verurteilten ehemaligen Chefarztes des Klinikums Bamberg stattgegeben. » mehr

Kindesmissbrauch. Symbolfoto.

09.08.2019

Oberfranken

Kindesmissbrauch: Täter muss für zwölf Jahre ins Gefängnis

Das Landgericht Bamberg hat einen Mann zu zwölf Jahren Haft verurteilt, weil er einen Neunjährigen zwei Mal auf dem Schulweg in Unterfranken abgefangen und schwer sexuell missbraucht hatte. » mehr

Trügerische Idylle: Die Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf im Landkreis Haßberge in Unterfranken.

08.08.2019

Oberfranken

Widersprüchliche Aussagen zu Gleusdorf

Waren die Zustände im Seniorenheim tatsächlich so schlimm? Zwei Zeugen belasten die ehemalige Leitung vor dem Amts- gericht Bamberg schwer, andere halten dagegen. » mehr

Prozessstart im Pflegeskandal von Gleusdorf

03.08.2019

Oberfranken

Widersprüchliche Aussagen zu Gleusdorf

Herrschten in dem Heim unzumutbare Zustände oder war die Atmosphäre familiär und fachgerecht? Zeugen sprechen vor dem Landgericht Bamberg von beidem. » mehr

27 Verhandlungstage, 5000 Seiten Akten: Nach den rätselhaften Todesfällen in der Seniorenresidenz Gleusdorf hat in Bamberg der Prozess gegen drei Verdächtige begonnen. Im Bild Anwalt Alexander Seifert mit der wegen Totschlags angeklagten Heimleiterin. Foto: Daniel Karmann/dpa

Aktualisiert am 17.07.2019

Oberfranken

Mysteriöse Todesfälle im Seniorenheim: Angeklagter bestreitet Totschlagsvorwürfe

Das Landgericht Bamberg prüft die Todesfälle von Gleusdorf. Der Staatsanwalt wirft drei Angeklagten vor, sich wie die Herren über Leben und Tod verhalten zu haben. » mehr

Kriminalität im Internet: Betrüger brachten Bank-Kunden um Millionen. Symbolfoto: valerybrozhinsky/Adobe Stock

24.06.2019

Oberfranken

Online-Betrüger erleichtern Sparkassen-Kunden

Die Cybercrime-Stelle in Bamberg klagt vier Männer aus Chemnitz an. Sie sollen 1,1 Millionen Euro von fremden Konten abgezweigt haben. » mehr

Ramadan I. wurde zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Er hatte mit Christopher Posch (rechts) einen prominenten Verteidiger an seiner Seite: den Hauptdarsteller der Doku-Soap "Staatsanwalt Posch ermittelt", die 2007/2008 von RTL ausgestrahlt wurde.

18.02.2019

Oberfranken

Falsche Polizisten müssen Beute zurückgeben

Die Betrüger bleiben auf freiem Fuß, um den Schaden begleichen zu können. Sie hatten eine Rentnerin aus Bamberg um ihre kompletten Ersparnisse gebracht. » mehr

06.12.2018

Oberfranken

23-Jähriger raubt Rentner aus - fünf Jahre Haft

Er drang mit einem Komplizen maskiert in eine Wohnung ein, fesselte einen Rentner mit Klebeband und stahl mehr als 33 000 Euro Bargeld: Wegen gemeinschaftlich begangenen schweren Raubes hat das Landge... » mehr

Gebäude der Justizbehörden in Bamberg

10.10.2018

Region

«Weiße Wölfe Terrorcrew»: Angeklagter distanziert sich

Sie sollen Mitglieder der rechtsextremen Gruppe «Weiße Wölfe Terrorcrew» gewesen sein - und gezielt Ängste vor einem Anschlag geschürt haben. Drei Männer und eine Frau stehen deswegen in Bamberg vor G... » mehr

04.07.2018

Oberfranken

Rotlicht-Prozess in Bamberg zieht sich

Der Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu dauert weiter an. Anders als ursprünglich geplant, kommt es in dieser Woche weder zu den Plädoyers noch zu einem Urteil. » mehr

29.06.2018

Oberfranken

Pädophiler Erzieher muss ins Gefängnis

Es ist der Albtraum von Eltern: Ein angehender Erzieher vergeht sich in einem Kindergarten an kleinen Kindern. » mehr

686 Mädchen und Jungs unter drei Jahren werden in den Kinderkrippen im Landkreis betreut. Weil immer mehr Eltern nachfragen, sorgen viele Kommunen für mehr Betreuungsplätze.	Foto: Julian Stratenschulte/dpa

15.06.2018

Oberfranken

Missbrauch in Kita - mehr Fälle möglich

Der angehende Erzieher, der Mädchen in einem Kindergarten sexuell missbraucht haben soll, hat womöglich noch mehr Taten begangen als die Staatsanwaltschaft ihm vorwirft. » mehr

Rotlicht-Milieu

26.02.2018

Oberfranken

Prozess um Machtkampf im Rotlichtmilieu

Das Landgericht Bamberg muss sich ab heute mit einem Krieg in der Bamberger Rotlichtszene beschäftigen. Sieben Angeklagte müssen sich verantworten - unter anderem wegen schwerer Brandstiftung, gefährl... » mehr

Einer der beiden Angeklagten im Gerichtssaal. Beiden wird vorgeworfen, einen Syrer in einer Asylunterkunft getötet zu haben. Foto: Nicolas Armer/dpa

22.02.2018

Oberfranken

Hohe Haftstrafen für zwei Syrer wegen Mordes

Die beiden Angeklagten haben in der Asylunterkunft im oberfränkischen Zapfendorf einen Landsmann erstochen. Zuvor hatten sie Alkohol und Joints konsumiert. » mehr

Geldscheine und Kreditkarten

09.02.2018

Oberfranken

Bamberger Cybercops entlarven Kreditkartenbetrüger

Der vorbestrafte Immobilienmakler soll im hohen fünfstelligen Euro-Bereich betrogen haben. Der Prozess gegen den 30-Jährigen beginnt am Dienstag. » mehr

Der Angeklagte Niklas B. (rechts unten, rechts) und sein Anwalt Jochen Kaller (rechts unten, links) warten im Landgericht in Bamberg auf den Prozessbeginn.

09.11.2017

Oberfranken

Tödliches Ende einer Partynacht wird neu aufgerollt

Weihnachten 2014 stirbt in Bamberg ein Mann an K.-o.-Tropfen, ein anderer überlebt knapp. Nun steht der Besitzer der mit der Droge gefüllten Flasche erneut vor Gericht. » mehr

05.11.2017

Oberfranken

Ex-Chefarzt auf der Anklagebank

Ein früherer Chefarzt muss sich vor dem Landgericht Bamberg verantworten. Er soll eine Frau zu einer sexuellen Handlung gezwungen haben. Dies gilt als Vergewaltigung. » mehr

08.02.2017

Region

Bamberger Chefarzt wird gegen Auflagen aus U-Haft entlassen

Ein suspendierter Chefarzt einer Bamberger Klinik, gegen den wegen Verdachts der Vergewaltigung ermittelt wird, kommt gegen Zahlung einer Kaution auf freien Fuß. » mehr

12.01.2017

Oberfranken

Bamberg: Wieder ein Chefarzt unter Verdacht

Die Staatsanwaltschaft prüft, ob gegen einen suspendierten Chefarzt aus Bamberg ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird. » mehr

22.12.2016

Oberfranken

Bamberger Gericht verurteilt Todesschützen wegen Mordes

Im Fall Janina muss der Täter zwölfeinhalb Jahre ins Gefängnis. Der Grundsatz "im Zweifel für den Angeklagten" bewahrt ihn vor einer lebenslangen Haftstrafe. » mehr

Ein Kreuz mit Lichtern erinnert an die vor gut einem Jahr getötete Janina.

22.12.2016

Oberfranken

Fall Janina: Schütze wegen Mordes zu hoher Haftstrafe verurteilt

Der Mann, der in der vergangenen Silvesternacht die elfjährige Janina erschoss, ist wegen Mordes zu zwölf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. » mehr

Grablicht

21.12.2016

Oberfranken

Fall Janina: Verminderte Schuldfähigkeit nicht ausgeschlossen

Dass er mit einem Revolver in die Nacht geschossen hat, leugnet der Angeklagte nicht. Wohl aber, gezielt auf Menschen gefeuert zu haben. Die Frage nach dem dem Motiv beschäftigt das Gericht auch am vo... » mehr

Grablichter und Kerzen standen in den Tagen nach der Tat in Unterschleichach in der Nähe des Ortes, an dem in der Silvesternacht die elfjährige Janina durch einen Kopfschuss getötet worden war.

21.12.2016

Oberfranken

Fall Janina: "Das Leben ist ein Kampf"

Die Mutter der elfjährigen Janina, die in der vergangenen Silvesternacht erschossen wurde, hat am Mittwoch vor Gericht von ihrer Trauer erzählt. » mehr

07.12.2016

Oberfranken

Janina-Prozess: Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht

Weil er sich beim tödlichen Schuss in der Silvesternacht versteckte, geht die Staatsanwaltschaft von Mord aus. Der Unterschleichacher bedauert die Tat "zutiefst". » mehr

Prozess gegen ehemaligen Bamberger Chefarzt

17.10.2016

Oberfranken

Frauen missbraucht: Bamberger Ex-Chefarzt verurteilt

Wegen schwerer Vergewaltigung mehrerer Frauen ist ein früherer Chefarzt aus Bamberg schuldig gesprochen worden. Er hatte gehofft, nach der Untersuchungshaft freizukommen. Daraus wird nun nichts. » mehr

Gefährlicher Cocktail: Bereits wenige K.o.-Tropfen reichen aus, um das Opfer außer Gefecht zu setzen.

10.12.2015

Oberfranken

Urteil im K.o.-Tropfen-Prozess

Die Bamberger Richter werten die Tat als fahrlässige Tötung. Die Staatsanwaltschaft hatte dagegen sieben Jahre wegen Mordes gefordert. » mehr

09.06.2015

Oberfranken

Neuer Befangenheitsantrag im Chefarzt-Prozess

Der Prozess gegen einen ehemaligen Bamberger Chefarzt wegen Verdacht auf sexuellen Missbrauch kommt nur schleppend voran. » mehr

06.05.2015

Oberfranken

Angeklagter in der Chefarzt-Rolle

Im Prozess um Vergewaltigung am Bamberger Klinikum hält Dr. Heinz W. lange Vorträge über Gefäßchirurgie. Er streut auch Scherze ein. Die Verhandlung zieht sich wohl bis September hin. » mehr

Ein Polizist führt den angeklagten ehemaligen Chefarzt (rechts) zum Gerichtssaal im Oberlandesgericht in Bamberg.

29.04.2015

Oberfranken

Anwälte streiten um intime Fotos

Der Prozess gegen den früheren Bamberger Chefarzt geht in die dritte Runde. Seine Verteidiger zweifeln die Glaubwürdigkeit von mehreren der mutmaßlichen Opfer an. » mehr

21.04.2015

Oberfranken

Klinikum: Mitarbeiterin soll Kollegen K.o.-Tropfen gegeben haben

Das Klinikum Bamberg kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen. Nun wird eine Mitarbeiterin verdächtigt, heimlich eine betäubende Substanz ins Getränk von zwei Kollegen gemischt zu haben. » mehr

Zwölf junge Frauen soll der ehemalige Chefarzt der Gefäßchirurgie am Klinikum Bamberg im OP-Saal betäubt und Intimstellen abfotografiert haben.

15.04.2015

Oberfranken

Chefarzt doziert im Gerichtssaal

War das Interesse eines Gefäßspezialisten an den Körpern zwölf junger Frauen medizinisch oder sexuell? Diese Frage soll am Landgericht Bamberg geklärt werden. Am zweiten Tag des Prozesses wird der Ton... » mehr

27.03.2014

Oberfranken

Gefängnis nach Bierkrug-Attacke

Wegen versuchten Totschlags mit einem Bierkrug hat das Landgericht Bamberg einen 24-Jährigen am Mittwoch zu viereinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. » mehr

16.07.2012

Oberfranken

Tod im Altenheim: 17-Jähriger gibt Sterbehilfe zu

Nach dem Tod einer Bewohnerin in einem Altenheim im Landkreis Bamberg Ende Juni, hat die Kriminalpolizei Bamberg zwischenzeitlich die Ermittlungen aufgenommen. » mehr

Die Täter reisen in Autos mit deutschen Kennzeichen an, und an den gestohlenen Fahrzeugen sind kaum Aufbruchspuren auszumachen. Das macht es der Polizei immer schwerer, bei Routinekontrollen Autodiebe zu stoppen. Vielversprechender sind die Spuren, die die Täter im Handynetz hinterlassen.

13.06.2012

Oberfranken

Handys verraten Autodiebe

Die oberfränkische Kripo und die Staatsanwaltschaft Bamberg legen einer deutschlandweit aktiven Bande von Autodieben das Handwerk. Sieben Männer müssen sich demnächst vor dem Landgericht Bamberg veran... » mehr

Eine Patientenverfügung ist für jeden Arzt rechtsverbindlich.

09.03.2012

Oberfranken

In Würde leben und sterben

Ein Informationsabend der Frankenpost-Leserakademie stößt auf riesiges Interesse. Fachleute geben Hinweise zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. » mehr

15.01.2008

Oberfranken

Geiselnehmer muss sieben Jahre hinter Gitter

Das Gerichte glaubte dem 25-Jährigen nicht: Wegen Geiselnahme und Vergewaltigung wurde der Oberfranke zu sieben Jahren Haft verurteilt. » mehr

15.01.2008

Oberfranken

Ex-Freundin entführt und vergewaltigt?

Er hielt die Polizei in fünf Ländern in Atem: Ein 25-Jähriger entführte seine 16-jährige Ex-Freundin und ihr zweieinhalb Jahre altes Kind. Ab heute muss sich der Entführer auch wegen Vergewaltigung vo... » mehr

11.12.2007

Oberfranken

Anonymer Brief sorgt für Unruhe

Eine ,,unendliche Geschmacklosigkeit'' nannte der Oberstaatsanwalt den Brief, der in Eschenau für Unruhe sorgt. » mehr

Pk zu Kindesmissbrauch von Eschenau

04.12.2007

Oberfranken

In Eschenau herrscht „Kalter Krieg“

Eschenau – Wut und Trauer, Vorwürfe und Feindseligkeiten, Ratlosigkeit und Enttäuschung: Im kleinen unterfränkischen Dorf Eschenau ist der Dorffriede zerrüttet. Im Frühjahr wurde bekannt, dass sich vo... » mehr

17.10.2007

Oberfranken

Elfjährige vergewaltigt?

Das Thema Missbrauch sorgt in Eschenau weiter für Wirbel. Nach neuen Gerüchten um weitere Missbrauchs-Opfer in dem unterfränkischen Dorf hat die Staatsanwaltschaft Bamberg wieder Ermittlungen eingelei... » mehr

10.10.2007

Oberfranken

,,Ich bin doch kein Sexmonster''

Fast 30 Jahre lang haben alle Beteiligten geschwiegen - und dann haben Vorwürfe des Kindesmissbrauchs ein ganzes Dorf entzweit: Am Mittwoch wurde der 60-Jährige nach einem Teilgeständnis zu viereinhal... » mehr

fpev_eschenau

10.10.2007

Oberfranken

Sexueller Missbrauch vor Gericht

Mehr als 30 Jahre soll es her sein, dass Fabrikarbeiter Alfred G. drei Mädchen missbraucht haben soll. Dafür muss sich der 60-Jährige ab heute vor Gericht verantworten. » mehr

fpnd_prozess_5sp_030707_1

03.07.2007

Oberfranken

Angeklagter bekennt sich schuldig

Wegen der Vergewaltigung und des Mordes an der Krankenschwester Monika Fischer aus Lanzendorf muss sich seit gestern der 36-jährige Schreiner Jochen S. vor dem Landgericht in Bayreuth verantworten. » mehr

^