Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Eisbaden, Robokids

NPD

Thomas Haldenwang

28.01.2019

Brennpunkte

Verfassungsschutz-Gutachten zu AfD veröffentlicht

Der Verfassungsschutz interessiert sich für die AfD. Das liegt vor allem an der «völkischen Diktion» einiger Parteifunktionäre. Details dazu kann jetzt jeder im Internet finden - das stört die Parteis... » mehr

16.01.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 17. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Januar 2019: » mehr

AfD-Europawahlversammlung

11.01.2019

Brennpunkte

AfD bekommt mit Poggenburg neue Konkurrenz von Rechtsaußen

AdP statt AfD? Vor den Landtagswahlen in Ostdeutschland gründen unzufriedene AfD-Mitglieder einen rechten Ableger. Das wirft auch einen Schatten auf die Europawahlversammlung der AfD. In Riesa debatti... » mehr

03.01.2019

Schlaglichter

Polizei prüft Berichte über rechte Bürgerwehr in Amberg

Nach der mutmaßlichen Prügelattacke von vier Flüchtlingen auf Passanten in Amberg prüft die Polizei Berichte über eine angebliche rechte Bürgerwehr. Ein Sprecher sagte, entsprechende Auftritte in sozi... » mehr

03.01.2019

Schlaglichter

Polizei prüft Berichte über rechte Bürgerwehr in Amberg

Die Polizei prüft Berichte über eine angebliche rechte Bürgerwehr in Amberg nach der mutmaßlichen Prügelattacke von vier Flüchtlingen. Ein Polizeisprecher sagte am Donnerstag, entsprechende Auftritte ... » mehr

Unterführung in Amberg

03.01.2019

Brennpunkte

Polizei prüft Berichte über rechte Bürgerwehr in Amberg

Nach mutmaßlichen Angriffen junger Asylbewerber auf Passanten in Amberg gibt es Gerüchte um eine rechte Bürgerwehr in der oberpfälzischen Stadt. Die Polizei untersucht, was an den Berichten dran ist. ... » mehr

Doris von Sayn-Wittgenstein

17.12.2018

Brennpunkte

AfD will Landeschefin Sayn-Wittgenstein rauswerfen

Folgt dem Rauswurf aus der Landtagsfraktion demnächst auch noch der Ausschluss aus der Partei? Das hofft zumindest der Bundesvorstand der AfD. Gauland & Co. wollen Doris von Sayn-Wittgenstein loswerde... » mehr

02.12.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 3. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Dezember 2018: » mehr

Rentner in Wittenburg getötet

19.11.2018

Brennpunkte

Obduktion bestätigt: Rentner starb an tiefem Halsschnitt

Ein alter Mann ist tot, ein junger wird unter Tatverdacht festgenommen. Die Ermittler suchen nun eine Tatwaffe - und ein Motiv. » mehr

Pressekonferenz der AfD

05.11.2018

Brennpunkte

AfD hat Mitgliedern Austritt nahegelegt

Die AfD-Spitze hält Überlegungen, die Partei vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen, für ungerechtfertigt. Parteichef Meuthen räumt aber ein, bei einigen Mitgliedern hätte man vor der Aufnahme woh... » mehr

Landesparteitag der AfD Thüringen

13.10.2018

Brennpunkte

Höcke attackiert bei AfD-Landesparteitag Verfassungsschutz

Er gehört zum ultrarechten Flügel der AfD: Björn Höcke. Sein Thüringer Landesverband kürt ihn auf einem turbulenten Parteitag mit mehr als 84 Prozent zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2019. » mehr

Buchmesse Frankfurt

10.10.2018

Boulevard

Buchmesse will den «verlorenen Dialog» wieder aufnehmen

Der Bundespräsident und das Enfant terrible der SPD, der Enthüllungsjournalist Wallraff und die frisch gekürte Buchpreisträgerin hatten Termine in Frankfurt. Viele treibt das gleiche Thema um, aber si... » mehr

wahlzettel kreuz

19.09.2018

Oberfranken

Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach: 14 Parteien buhlen um die Wählergunst

Am 14. Oktober wählen die Bayern ihren neuen Landtag. Im Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach treten 14 Parteien an. » mehr

17.09.2018

Region

400 Menschen demonstrieren gegen Rechts

Mit einem Schweigemarsch für Demokratie und Toleranz haben am Montagabend rund 400 Menschen in Kulmbach in Stille ein Zeichen gegen den Hass, die Hetze und die Menschenfeindlichkeit von Rechts und der... » mehr

CSU-Vorstand

15.09.2018

Tagesthema

Söder ruft CSU zum Kampf um Bayerns Demokratie auf

35 Prozent erreichte die CSU zuletzt in Umfragen. Ein Desaster, denn schon in vier Wochen wird in Bayern gewählt. Für den Schlussspurt setzt die Parteispitze daher auf eine bürgerliche Trotzreaktion. » mehr

AfD

12.09.2018

Deutschland & Welt

AfD erobert letzte Landtage

Bayern und Hessen haben die einzigen Landesparlamente, in denen die AfD nicht sitzt. Noch nicht. Denn allen Prognosen zufolge dürfte sich das am 14. beziehungsweise 28. Oktober ändern. Was dann passie... » mehr

Alexander Gauland

11.09.2018

Deutschland & Welt

Drohende Verfassungsschutz-Beobachtung beunruhigt die AfD

Für eine Beobachtung der Bundes-AfD sieht der Verfassungsschutz bisher keinen Anlass. Doch für den Thüringer Landesverband und Teile der Parteijugend gilt das nicht uneingeschränkt. Fraktionschefin We... » mehr

Kundgebung in Köthen

10.09.2018

Deutschland & Welt

Mehrere Hundert Menschen bei Kundgebung in Köthen

Ein 22-Jähriger stirbt mutmaßlich im Zuge eines nächtlichen Streits unter Männern. Die Verdächtigen sind Ausländer. Binnen genau zwei Wochen passiert das erst in Chemnitz, dann in Köthen. In Sachsen f... » mehr

Helene Fischer

06.09.2018

Deutschland & Welt

Aufruf gegen Fremdenfeindlichkeit: Debatte um Helene Fischer

Helene Fischer ist die erfolgreichste deutsche Sängerin. Schon lange hatten auch Prominente von ihr ein Statement zur Debatte um Fremdenhass und Flüchtlinge gefordert. Nun hat sie geliefert - und im N... » mehr

Als Jugendlicher auf der Suche nach Anerkennung gewesen: Der Angeklagte Carsten S. im NSU-Prozess.

03.05.2018

HCS

NSU-Waffenlieferant: Reue, Geständnis - jetzt Freispruch?

Nach Beate Zschäpe sind jetzt reihum die Verteidiger der anderen Angeklagten im NSU-Prozess mit ihren Plädoyers an der Reihe. Als erste waren die Verteidiger von Carsten S. dran - er ist als einziger ... » mehr

Frank Rennicke im Jahr 2010 bei einer Pressekonferenz in Bamberg. Damals war der Liedermacher aus Feilitzsch-Unterhartmannsreuth Kandidat der rechtsextremen NPD für das Amt des Bundespräsidenten. Foto: David Ebener/dpa/lby

26.04.2018

Region

Gegenwind für einen Holocaust-Leugner

Die Müller-Stiftung äußert sich zur Mitgliedschaft des Liedermachers Frank Rennicke im Langnamenverein. Hintergrund ist die Studie über das Schicksal von Hofer Juden. » mehr

Warten auf Einlass bei einem Rechtsrock-Konzert 2009 in Gera. Die rechte Musikszene hat sich längst in Thüringen eingerichtet. Foto: dpa/Archiv

07.03.2018

Oberfranken

Innenministerium: Drei Hofer Bands sind rechtsextrem

Fünf von zehn aktiven rechtsextremen Bands kommen aus Oberfranken - drei davon aus dem Raum Hof. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums hervor, die der Bayreuther SPD-Landtagsabgeordnete Dr.... » mehr

Birgit Seelbinder hat an der Uni Bonn die Studentenunruhen erlebt...

02.02.2018

Fichtelgebirge

Leben zwischen Demos und Kommune

Vor 50 Jahren haben die Studentenunruhen Deutschland erschüttert. Auch im Fichtelgebirge gibt es noch einige sogenannte alte 68er. » mehr

Janus Nowak, 39, ist Landesvorsitzender der NPD in Baden-Württemberg. Vor Kurzem hat er das Gasthaus Polster-Bräu in Nankendorf im Kreis Bayreuth gekauft. Trotz seines Amtes will er mit der rechtsextremen Partei kaum noch was zu tun haben. Foto: Stuttgarter Nachrichten

22.01.2018

Oberfranken

Traditionswirtshaus wechselt in NPD-Hand

Janus Nowak ist Unternehmer, Bier-Begeisterter. Und Landesvorsitzender der NPD in Baden-Württemberg. Schon bald wird ihm die Gaststätte Polster-Bräu in Nankendorf gehören. » mehr

Markus Söder (CSU) will neuer bayerischer Ministerpräsident werden - und schlug gestern bei der CSU-Winterklausur in Kloster Banz vor, die Zeit in diesem Amt in Bayern per Verfassungsänderung zu begrenzen. Foto: N. Armer/dpa

16.01.2018

Oberfranken

Zukunftspläne im Glashaus

Wann gibt der amtierende Ministerpräsident Horst Seehofer den Stab weiter? Und welches Programm hat Markus Söder für Bayern? Die CSU-Winterklausur bleibt spannend. » mehr

Sonderausstellung NS-Dokumentationszentrum

28.11.2017

FP

Rechtsextremismus 1945 bis heute: Sonderschau im Doku-Zentrum

"Nie wieder. Schon wieder. Immer noch" - unter diesem Titel zeigt das Münchner NS-Dokumentationszentrum die Entwicklung des Rechtsextremismus von 1945 bis heute. » mehr

30.09.2017

Region

Endergebnis der Wahl liegt vor

Der Kreiswahlausschuss für den Wahlkreis Kulmbach hat unter Vorsitz von Kreiswahlleiter Landrat Klaus Peter Söllner das vorläufige Ergebnis für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Kulmbach einstimmig... » mehr

28.09.2017

FP/NP

Zukunft der Arbeit ungewiss

Die IG Metall zieht nach der Bundestagswahl Bilanz. Auch Wähler aus dem Gewerkschaftslager sind am Erfolg der AfD beteiligt, heißt es. Viele übten wohl Protest. » mehr

Erklärt, wie die Wahl funktioniert: Andreas Weber aus dem P-Seminar Politik.

14.09.2017

Region

Zwei Kreuzchen, bitte!

Schüler simulieren am Gymnasium Münchberg die Bundestagswahl. Soll ein Jugendlicher mit 16 bereits stimmberechtigt sein? Die Meinungen gehen auseinander. » mehr

13.09.2017

Region

Oberkotzau stellt Schule nicht zur Verfügung

Oberkotzau - Die Grund- und Mittelschule steht für Veranstaltungen von Dritten, beispielsweise für geschichtliche Vorträge oder politische Diskussionen, nicht zur Verfügung - und » mehr

25.08.2017

Region

Auch die Veganer-Partei tritt an

Am 24. September wählen die Deutschen ihren neuen Bundestag. Im Wahlkreis Coburg sind rund 160 000 Wähler aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Dazu gehört auch die Gemeinde Geroldsgrün. » mehr

Oliver Polak

21.08.2017

FP

Oliver Polak: „Ich will Grenzen überschreiten“

Oliver Polak, Stand-up-Comedian aus Berlin, ist Jude. Er erschüttert die etablierten Strukturen mit ganz eigenen Programmen. Im September kommt er nach Nürnberg. » mehr

28.06.2017

Region

Gerd Kögler übernimmt die Spitze der AfD

Der umstrittene Leiter einer Hofer Schule löst Professor Michael Wüst ab. Der zieht sich von allen Ämtern zurück. » mehr

23.06.2017

FP/NP

Unsouveräner Schritt

Dieser Schritt soll ein Schlag gegen die NPD sein, doch der Bundestag macht damit das Land um keinen Deut besser. Die Zahl der Menschen, die antisemitisches und rassistisches Gedankengut hegen, wird s... » mehr

Neun Parteien in Kulmbach haben sich bereits festgelegt: Sie werden mit Direktkandidaten im Wahlkreis zur Bundestagswahl antreten. Bei zweien ist es noch unklar.

15.05.2017

Region

Parteien auf der Suche nach Unterstützern

Für die kleinen Parteien heißt es jetzt, die nötigen Unterschriften für die Bundestagswahl zu sammeln. Sie sind eifrig dabei. » mehr

Propagandaminister Josef Goebbels auf dem Weg zum Rondell der Plassenburg. Links von ihm Burgherr Emil Maier-Dorn, rechts der stellvertretende NSDAP-Kreisleiter Konrad Hain. Ganz rechts der Kulmbacher Kreisamtsleiter Karl Schneider (Spiegel 8), der als Wasserbauingenieur häufig bei der Organisation Todt referiert.	Fotos: Kulmbacher Stadtarchiv

12.05.2017

Region

Vom Burgherrn zum NPD-Star

Der radikale Rechtsextremist Horst Mahler ist in den Untergrund abgetaucht. In seiner Lebensgeschichte gibt es verblüffende Parallelen zu dem Leiter der Organisation Todt (OT) auf der Plassenburg. » mehr

Gleis in die Hölle: Die Ausstellungen im Nürnberger Dokuzentrum sollen die Besucher immer auch emotional packen.

09.02.2017

Oberfranken

Wegweiser durch das braune Erbe

Pro Jahr besuchen mehr als 200 000 Menschen das Dokuzentrum in Nürnberg. An dessen Spitze steht ein Historiker mit Wurzeln in Oberfranken - und viel Fingerspitzengefühl. » mehr

19.01.2017

FP/NP

Angriff von rechts

Der Holocaust, der millionenfache Mord an den Juden, ist und wird es immer sein: die deutsche Schande. Wer diese grauenhafte deutsche Schuld auch nur im Ansatz verharmlost oder für die politische Agit... » mehr

18.01.2017

FP/NP

Wo der Streit hingehört

Dieses Urteil liest sich, als hätten sich die Richter den Werbespruch der Bundeswehr zu eigen gemacht: Wir kämpfen auch dafür, dass du gegen uns sein kannst. Das Bundesverfassungsgericht verwirft das ... » mehr

Bunter Protest: Wunsiedel hat seine wirksame Waffe gegen Rechtsradikale gefunden. Foto: Florian Miedl

18.01.2017

Fichtelgebirge

Die wehrhafte Demokratie ist stärker als ein Urteil

Die NPD darf rechtsextrem genannt werden, ist aber nicht verboten. In Wunsiedel setzen die Streiter gegen Rechts weniger auf Juristen als auf die Macht von der Straße. » mehr

"Die Bilanz der Bundesregierung unter dem sozialdemokratischen Einfluss kann sich sehen lassen": Patrick Dahlemann wirbt für Geschlossenheit unter den Genossen. Fotos: Frank Mertel

15.01.2017

Region

Genossen wappnen sich für den Kampf gegen Rechts

Das Jahrestreffen der SPD in Bad Steben wird zum Weckruf für die Verteidigung der Demokratie. Das liegt auch an einem, der hier nur auf den ersten Blick nichts verloren hat. » mehr

NPD Verbotsverfahren

17.01.2017

Umfrage

Länder scheitern in Karlsruhe mit NPD-Verbotsantrag

Für die Politik ist es ein Schlag: Auch im zweiten Anlauf gelingt es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Das 300-Seiten-Urteil aus Karlsruhe stellt den Rechtsextremen aber keinen Persilschein aus... » mehr

Wie geht man mit Schülern um, die in eine der extremen Szenen abzurutschen drohen?

19.11.2016

Fichtelgebirge

Extremismus-Prävention fängt in der Schule an

Arno Speiser - ein unermüdlicher Kämpfer gegen Rechts. In Wunsiedel redete er vor einer Woche Klartext, nun diskutierte er mit Lehrern. » mehr

Extremismus-Prävention fängt in der Schule an

18.11.2016

Region

Extremismus-Prävention fängt in der Schule an

Biedermeier als Brandstifter: Die Lehrer der Staatlichen Realschule Helmbrechts beleuchten die rechtsextreme Szene. An der Schule ist dies kein neues Thema. » mehr

Sie sind die Hauptverantwortlichen für die Aktionen der Bürger gegen Rechts (von links): Frank Müller von der Stadtverwaltung, Jugenddiakon Christian Neunes, Konrad Scharnagl, SPD, stellvertretend für die übrigen Stadträte, Pfarrer Jürgen Schödel, Arno Speiser von der regionalen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus, Nanne Wienands vom Hofer Bündnis und Fabian Hochhausen, Sprecher des Netzwerkes "Wunsiedel ist bunt". Foto: Matthias Bäumler

09.11.2016

Fichtelgebirge

Bürger wollen Nazis heimleuchten

Der Generationswechsel im Wunsiedler Netzwerk ist geglückt. Am Samstag veranstaltet die Initiative viele Aktionen gegen den Aufmarsch der Rechten. » mehr

Ex-V-Mann Brandt NSU-Prozess

13.10.2016

Oberfranken

Verbindungen der Neonazi-Szene

Die Verbindungen der Neonazi-Szene zum Kindmissbrauch sind vielfältiger als der Öffentlichkeit bewusst. So sitzt mit Tino Brandt gegenwärtig eine der Schlüsselfiguren der braunen Szene wegen Kindsmiss... » mehr

Keine Chance für rechtes Gedankengut. Etwa hundert Teilnehmer des Wunsiedler Forums diskutierten am Mittwoch über Strategien gegen Hass und Fremdenfeindlichkeit. Foto: Florian Miedl

05.10.2016

Fichtelgebirge

Kampf dem schleichenden Gift

Das Wunsiedler Forum befasst sich mit rechtem Hass im bürgerlichen Gewand. Die extremistische Szene franst immer weiter aus. » mehr

Dieter Weigel zur Wahl in Mecklenburg-Vorpommern

05.09.2016

FP/NP

Abgewatscht

Zwei erfreuliche Ergebnisse hat die gestrige Wahl in Mecklenburg-Vorpommern geliefert. Zum einen ist die Wahlbeteiligung deutlich gestiegen. Zum anderen haben die Wähler die NPD aus dem Schweriner Lan... » mehr

Die Neonazis hatten nie die Chance, Mehrheiten zu gewinnen, sagt der Politologe Henning Flad. Der Rechtspopulismus allerdings schaffe es, ein weit verbreitetes Unsicherheitsgefühl in der Bevölkerung zu nutzen.

22.07.2016

Oberfranken

Vom Gift der neuen rechten Bewegung

Der Politologe Henning Flad analysiert den aufkommenden Rechtspopulismus. Eine besondere Rolle spielt dabei Russland. » mehr

Rechtsextremer auf der Homepage

17.07.2016

Region

Rechtsextremer auf der Homepage

Frank Rennicke hat in Feilitzsch ein Gewerbe angemeldet. Warum er danach auf der Internetseite der Kommune gelistet wird, erklärt Bürgermeister Francisco Hernandez. » mehr

Anke Zimmermann vom bayerischen Bündnis für Toleranz kam eigens zur Eröffnung der Ausstellung in der Realschule nach Helmbrechts. Foto: wb

14.04.2016

Region

Die Bauernfängerei der rechten Szene

Wie erkennt man braune Parolen? Die Ausstellung "Der Schlips denkt, der Stiefel sprengt" in der Helmbrechtser Realschule will gerade junge Menschen sensibilisieren. » mehr

AfD

14.03.2016

FP

Kulturszene besorgt über AfD-Erfolge - «Nicht tabuisieren»

Kulturschaffende rufen nach den jüngsten Erfolgen der AfD zum Widerstand auf. Doch es gibt auch Mahnungen, den Wählerwillen zu akzeptieren und die Partei nicht zu tabuisieren. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".