Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

ORGANISATION FÜR WIRTSCHAFTLICHE ZUSAMMENARBEIT UND ENTWICKLUNG

A2

18.09.2018

Wirtschaft

OECD fordert schneller höhere CO2-Preise für Klimaschutz

Der Ausstoß des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) wird für Verursacher laut einem Expertenbericht nur langsam teurer. » mehr

Historische Bilder von Neuenmarkt überreichte Bürgermeister Siegfried Decker an Dr. Gerd Reuther. Von links Dr. Hans Wolfgang Stretz, der ebenfalls wie Dr. Reuther aus Neuenmarkt stammt und in Lauf als Facharzt für Orthopädie erfolgreich tätig war und immer noch ist, Bürgermeister Siegfried Decker, Dr. Gerd Reuther mit seiner Ehefrau Dr. Renate Reuther.	Foto: Werner Reißaus

16.09.2018

Kulmbach

Das Zauberwort heißt Prävention

Erfolgsautor Dr. Gerd Reuther stellt in seiner Heimat erstmals sein neues Werk vor. Darin befasst er sich mit dem Wunsch der Menschen nach einem möglichst langen Leben. » mehr

Export

12.09.2018

Wirtschaft

Nur wenige Länder bestrafen Korruption bei Exportgeschäften

Eine Mehrheit von Industriestaaten verfolgt den Kampf gegen Korruption bei Exportgeschäften einem Bericht zufolge nicht oder nur halbherzig. » mehr

Kind im Unterricht

11.09.2018

Karriere

Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Vorstellung OECD-Bericht 2018

11.09.2018

Familie

Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Schülerin

11.09.2018

Brennpunkte

Studie: Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

US-Internetkonzerne

09.09.2018

Wirtschaft

EU will Einigung zur Digitalsteuer bis Jahresende

Klassische Unternehmen zahlen in Europa mehr als 20 Prozent Unternehmenssteuern, Digitalkonzerne weniger als halb so viel. Dabei verdienen vor allem die US-Riesen wie Google hierzulande viel Geld. Bis... » mehr

Stellvertretender Landrat Roland Schöffel (von links) und Selbs Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch gratulierten den Prüfungsbesten der Berufsausbildung: Maximilian Reul, Tina Fritsch, Sophie Kant, René Schwintek und Jörn Wutz. Den Glückwünschen schloss sich auch Dr. Laura Krainz-Leupoldt an, Vorsitzende des IHK-Gremiums Marktredwitz-Selb und Vizepräsidentin der IHK für Oberfranken.	Fotos. Silke Meier

18.04.2018

Fichtelgebirge

Zwei Damen brillieren

Die IHK feiert ihren Nachwuchs. In der Aus- und Weiterbildung zeigen die jungen Fachkräfte eine beeindruckende Leistung. » mehr

Schulklasse in Hamburg

19.03.2018

Familie

Schüler mit Migrationshintergrund hinken hinterher

Geringere Vorbildung und weniger Sprachpraxis: Knapp die Hälfte aller Schüler mit Migrationshintergrund zeigt nach einer Studie sehr schwache Leistungen. An der Motivation liegt es nicht. » mehr

Lesen im Unterricht

29.01.2018

Familie

Mehr benachteiligten Schülern gelingt Aufstieg

Es schien lange fast wie ein Naturgesetz: Soziale Herkunft ist in Deutschland entscheidend für den Schulerfolg. Jetzt zeigt eine neue PISA-Studie, dass Benachteiligte nicht abgehängt bleiben müssen. » mehr

Schüler bei der Gruppenarbeit

21.11.2017

Familie

PISA-Studie: Deutsche Schüler können gut im Team arbeiten

Am Arbeitsmarkt werden Sozialkompetenzen immer wichtiger. Eine neue PISA-Auswertung zeigt: Teamarbeit ist eine Stärke deutscher Neuntklässler. Doch es gibt auch Nachholbedarf. » mehr

Digitales Lernen

15.09.2017

Familie

Fehlende Konzepte und Technik bremsen digitales Lernen aus

Computer und Smartphones im Einsatz in der Schule: Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung stehen auch immer mehr Lehrer und Schulleiter dem digitalen Lernen positiv gegenüber. Ein Experte aber übt... » mehr

Hörsaal

12.09.2017

Neues aus den Hochschulen

Spitzenplatz für Deutschland bei den MINT-Fächern

Der Anteil der Hochschulabsolventen in den sogenannten MINT-Studienfächern ist in der Bundesrepublik im Vergleich zu anderen Ländern sehr groß. Er liegt bei 37 Prozent und ist damit so ausgeprägt wie ... » mehr

Glücksforscher

20.03.2017

Gesundheit

Glücksforscher: Darum macht Ehrenamt glücklich

Wer kennt die Redewendung nicht: Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Um unser Glücksempfinden zu steigern reicht es schon, wenn wir uns im Alltag auf die positiven Dinge konzentrieren und uns vo... » mehr

Mütter oft Teilzeitarbeiter

08.03.2017

Karriere

Kaum Frauen in Vollzeitjobs bei Familien mit Kleinkindern

Frauen mit Kleinkindern und einem Vollzeitjob sind in Deutschland weiter die Ausnahme. Bei den meisten Paaren ist der Mann der Hauptverdiener. Die IG Metall sieht Handlungsbedarf. » mehr

Frau mit Kind

20.02.2017

Familie

Mütter in Deutschland weniger berufstätig als anderswo

Familie oder Beruf? Diese Frage gehört für Frauen in Deutschland noch immer nicht der Vergangenheit an. Der Kompromiss heißt öfter als anderswo Teilzeit - mit starken Einbußen beim Einkommen. » mehr

Interview: mit Ministerialbeauftragtem Dr. Edmund Neubauer

14.09.2016

Hof

"Es ist nicht verboten, ins Handwerk zu gehen"

Für viele Eltern ist das Gymnasium der heilige Gral der Bildung. Ministerialbeauftragter Dr. Neubauer ist skeptisch, gegen mehr Gymnasiasten hätte er aber auch nichts. » mehr

06.09.2016

Meinungen

Aufholjagd starten

Hangzhou ist Vergangenheit. 2017 führt dann Deutschland den Vorsitz der G 20, der führenden Industrie- und Schwellenländer der Welt. Für Berlin wird es nächstes Jahr höchste Zeit werden, sich um ein W... » mehr

Walter Hörmann über Ruhestandbezüge

02.12.2015

Meinungen

Bänglich bis hämisch

Kaum ein Thema eignet sich besser, schnellen politischen Profit zu machen, als die Rentenversicherung in Deutschland. Die gesetzliche Rente ist ein in vielen Jahrzehnten gewachsenes Kontinuum, an dem ... » mehr

Kreishandwerksmeister Christian Herpich  (Sechster von rechts) und die Ehrengäste freuen sich mit den Prüfungsbesten Stephan Kitschkje, Lucienne Kreschnak und Patrik Baumgärtel über die guten Ergebnisse der Gesellenprüfung. 	 Foto: Steinhäußer

30.03.2015

Hof

Das Handwerk begrüßt den Nachwuchs

73 junge Handwerker und zwei Bürokaufleute erhalten in Hof ihre Gesellenbriefe. Die Festredner erteilen Forderungen nach höheren Studien-Quoten eine Absage. » mehr

24.12.2014

Oberfranken

Lohn-Sündern drohen Geldbußen bis 500 000 Euro

Die Einführung eines Mindestlohns in Deutschland war nicht nur nach Ansicht von Gewerkschaften lange überfällig. » mehr

Werden immer beliebter, immer besser besucht und immer notwendiger: Info-Börsen wie die jährliche Ausbildungsmesse in der Berufsschule. Trotzdem kommen Statistiker zu einem anderen Urteil, wie Schulrat Reiner Frank weiß: "Viele Azubis brechen ihre Ausbildung schon innerhalb des ersten halben Jahres wieder ab." Damit das nicht passiert, arbeiten im Hintergrund viele an der Vermittlung.	 Foto: Giegold

14.12.2014

Region

Geeignete Arbeitskräfte verzweifelt gesucht

Die Betriebe suchen immer verzweifelter neue Leute, die Schulen geben ihr Bestes in Sachen Berufsbildung - trotzdem finden sich viele Beteiligte im System nicht zurecht. Ein neues Modell soll Abhilfe ... » mehr

28.10.2014

FP/NP

Die gefragte Generation Y

Chancengerechtigkeit und neue Formen der Verwirklichung: Vor dem Hintergrund des drohenden Fachkräftemangels diskutieren Experten, wie sich die Wirtschaft auf den Nachwuchs einstellen kann. » mehr

"Rein medizinisch sind solche Unterschiede nicht zu erklärten", sagt OECD-Direktor Mark Pearson zu den stark voneinander abweichenden Operationszahlen in unterschiedlichen Regionen.

13.09.2014

Oberfranken

Wo Ärzte häufiger zum Skalpell greifen

Zwei Studien enthüllen gravierende Unterschiede, was die Zahl der Operationen angeht. In Oberfranken gibt es zum Beispiel doppelt so viele Kaiserschnitte wie im Vogtland. » mehr

In Hof gibt es bereits ein Kompetenz-Netzwerk Wasser. Die IHK unterstützt den Plan der Hochschule Hof, ein interdisziplinäres Forschungsinstitut für die Themen Wasser, Energie und Ressourceneffizienz zu errichten.

28.05.2014

FP/NP

"Wir müssen unser Profil schärfen"

Die IHK möchte die Cluster-Bildung in Oberfranken vorantreiben und gezielt Schwerpunkte in Wirtschaft und Wissenschaft setzen. Im Interview spricht sich Präsident Heribert Trunk auch für eine Stärkung... » mehr

Maria Wetzel  zum Pisa-Test

04.12.2013

FP/NP

Aufatmen, weiterarbeiten

Beim fünften Mal ist alles nicht mehr so schlimm. Zum einen hat sich die Öffentlichkeit längst daran gewöhnt, dass die Schüler in Deutschland bei internationalen Schülerstudien nicht zur Spitze gehöre... » mehr

Die Grafik zeigt, wie viele Menschen in Oberfranken erstmals ein künstliches Kniegelenk bekommen haben. Den Spitzenplatz nimmt Coburg ein. Die Zahlen geben den Durchschnitt der Jahre 2005 bis 2011 an. 	Quelle: Bertelsmann-Stiftung

28.10.2013

FP/NP

Gute Geschäfte mit kaputten Knien

Patienten in der Region erhalten deutlich öfter künstliche Kniegelenke als im Bundesdurchschnitt. Warum das so ist, darüber gehen die Meinungen der Experten auseinander. » mehr

Von  Bruno Herpich

01.06.2013

FP/NP

Nachlese

Für uns Deutsche kam es in dieser Woche wieder einmal knüppeldick. Trotz politischer Stabilität und wirtschaftlichen Aufschwungs belächeln uns die anderen nur noch mitleidig. Wir sind nämlich weder gl... » mehr

Heiß begehrt: Fachkräfte in Handwerks-Berufen. Die Kammer macht die Nachwuchs-Sicherung jetzt zu einem Schwerpunkt-Thema.

14.05.2013

FP/NP

Das Handwerk kämpft um seinen Nachwuchs

Zwei Mega-Themen treiben das Handwerk um: Die Betriebe müssen neue Lehrlinge gewinnen und ihren Bestand an Fachkräften sichern. Lehrstellen-Radar und Berufs-Checker sind wichtige Elemente des Nachwuch... » mehr

14.02.2013

FP/NP

Der Schatten hellt sich auf

Hof/Bayreuth/Regensburg - Sie verlegen Fliesen und nehmen den Arbeitslohn dafür "schwarz" entgegen; sie schneiden Kunden in deren Privat-Wohnung die Haare, ohne das Geld, das sie dafür kassieren, ordn... » mehr

Die Delegierten des AfA-Unterbezirks für die Landkreise Wunsiedel und Hof haben einen neuen Vorstand gewählt: (von links hinten) Bernd Köhler, links davor Stefan Roth, Gerd Rabenbauer, davor Renate Hertrich-Hager, Klaus Wotzka, Petra Pösch, dahinter Heinrich Pöhland, davor Roswitha Ludwig, Karl-Heinz Pietruska, Paul Schmid, Rüdiger Hertel und Rainer Pohl.	 Foto: pr.

05.02.2013

Region

Führung wechselt bei der AfA

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD hat zwei neue Vorsitzende. Bei der Unterbezirkskonferenz wählen die Delegierten Bernd Köhler und Stefan Roth an die Spitze. » mehr

430 Jungmeister des Handwerks nehmen in der Oberfrankenhalle ihre Meisterbriefe entgegen. Unser Bild zeigt die 21 Jungmeister aus dem Landkreis Kulmbach mit HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller (oben rechts), HWK-Präsident Thomas Zimmer, Staatssekretärin Katja Hessel und der Bayreuther Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (Bildmitte von rechts).	Foto: HWK/Harbach

08.11.2012

Region

Von wegen Fachkräftemangel

Die Handwerkskammer für Oberfranken übergibt in Bayreuth 430 Meisterbriefe. Unter den Absolventen sind 21 Jungmeister aus dem Landkreis Kulmbach. » mehr

Stolz zeigen diese jungen Leute ihren frisch erworbenen Meisterbrief.

06.11.2012

FP/NP

430 neue Jungmeister in Oberfranken

Das Handwerk gibt "die beste Antwort auf den Fachkräftemangel". Die Feier in Bayreuth hat internationales Flair. » mehr

31.01.2012

Oberfranken

Erfolge auf leisen Sohlen

Die Metropolregion Nürnberg gilt als vorbildlich in ihrer Zusammenarbeit zwischen Stadt und Land. Die OECD hat die Region für eine Studie ausgewählt. Wie die Oberfranken von der Allianz profitieren, s... » mehr

fpha_hawe_tschanett_131210

13.12.2010

Region

"Unsere Lehrkräfte sind gut!"

Schulrätin Christa Tschanett sieht die Arbeit der deutschen Schulen durch die Studie bestätigt. Im Interview bricht sie eine Lanze für die Lehrerausbildung. » mehr

10.11.2010

FP

Ernährung & Vorsorge

Neulich im Supermarkt. An der Kasse können wir gar nicht anders als mitanzusehen, was die dreiköpfige Familie vor uns turmhoch aufs Band lädt. Tiefkühlpizza, Fertiggerichte für die Mikrowelle, Süßigke... » mehr

fpnd_ges_dpa_uebergewicht3_

10.11.2010

FP

Zu viele Pfunde kosten Lebenszeit

Übergewicht kann laut der OECD dazu führen, dass Dicke im Job weniger verdienen. Und sie leben acht bis zehn Jahre weniger als Normalgewichtige. » mehr

12.12.2008

Region

Vielen Rentnern reicht Geld zum Leben nicht

Hof – Der Großteil der jetzigen Rentner im Landkreis Hof mag einigermaßen komfortabel dastehen, doch 236 Menschen über 65 Jahre mussten vergangenes Jahr ihre Rente mit der Grundsicherung aufstocken, w... » mehr

fpnd_redgast_1sp_311210

26.06.2008

Oberfranken

Die Quittung für jahrelange Fehler in der Gesundheitspolitik

An der Gesundheitspolitik von Bundesministerin Ulla Schmidt (SPD) und ihren Vorgängern lässt er kein gutes Haar: „Als Staatsdirigismus und Murks von vorne bis hinten“ bezeichnet Dr. » mehr

fpnd_hirrlinger_3sp_WI

05.02.2008

FP/NP

Alt und arm: Rentner als Bettler der Nation

Als arm gilt in Deutschland, wer im Monat weniger als 856 Euro Einkommen hat. So gesehen, leben hier in der Region viele Rentner unter der Armutsgrenze, denn die Durchschnittsrente in Oberfranken für ... » mehr

Wessels_Herbert_SW_160305

21.01.2008

FP/NP

Schweizer Modell

Wirklich neu ist die Erkenntnis ja nun wirklich nicht, aber so wie Politik in Deutschland funktioniert, wird es wohl noch lange dauern, vermutlich zu lange, bis die richtigen Konsequenzen gezogen werd... » mehr

Wessels_Herbert_SW_160305

20.09.2007

FP/NP

Strukturell starr

Das ging schon bei Gerhard Schröder und Hans Eichel in der Anfangsphase der rot-grünen Koalition nicht gut: Steuern zu senken in der Erwartung, dass dann die Konjunktur mächtig anspringe und die Staat... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".