Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

PLASSENBURG

Schauplatz der 9. Auflage des "Firefighter Stairrun" im Park-Inn Hotel am Alexanderplatz in Berlin.

15.05.2019

Kulmbach

Marktleugaster auf Extrem-Trip in Berlin

Schauplatz Berlin, Alexanderplatz: Im Wettstreit mit 400 anderen Teams erklimmen Marktleugaster Feuerwehrleute 770 Treppenstufen. Die Atemschutzträger schlagen sich wacker. » mehr

Imposant: Das Anwesen Obere Stadt 33 in Kulmbach.

13.05.2019

Kulmbach

Residenz für einen Prinzen

Ein sehr markanter Renaissancebau in Kulmbach ist das Gebäude Obere Stadt 33. Die Inschrift am Erker der Kanzlei ist eine genauere Betrachtung wert. » mehr

13.05.2019

Kulmbach

Peter mit dem Fisch

Der Innenhof der Karl-Herold-Seniorenanlage an der Johann-Brenk-Straße ist eine Oase der Ruhe. Dazu tragen wesentlich die künstlerisch interessanten Brunnenanlagen bei. » mehr

Mit einer Unterschriftenaktion kämpfen (von links) Monika und Heinz Hildner und Marga Müller für den Erhalt des "Frühschoppens" mit Rainer Ludwig. Mit einem Glas Sekt stießen sie auf den Erfolg ihrer Initiative an. Foto: Rainer Unger

13.05.2019

Kulmbach

"Schlagersendung darf nicht sterben"

Die Kulmbacher Marga Müller sowie Monika und Heinz Hildner haben eine Unterschriftenaktion gestartet. Sie wollen den "Frühschoppen" mit Rainer Ludwig retten. » mehr

Die Plassenburg von oben

Aktualisiert am 03.05.2019

Kulmbach

Mann und Frau stürzen 7,5 Meter in den Burggraben

In der Dunkelheit fanden sie den richtigen Weg nicht mehr und stürzten in die Tiefe: Ein abendlicher Ausflug auf die Kulmbacher Plassenburg endete mit einem Großeinsatz für die Rettungskräfte - und fü... » mehr

Lachen ist die beste Medizin. Das weiß auch Stefan Eichner, besser bekannt als "Das Eich", der ebenfalls mit von der Partie ist.

30.04.2019

Kulmbach

Kissen sollen Seelen trösten

Die Gruppe Elixier und Das Eich haben ein Herz für krebskranke Menschen. Ein Benefizabend in Untersteinach soll auf das Thema Krebs aufmerksam machen. » mehr

Ansturm auf den unteren Wallgraben. Dort waren die bunten Plastikeier versteckt.

23.04.2019

Kulmbach

Taschenlampen als begehrtes Ostergeschenk

Die Freunde der Plassenburg überraschen mehr als 300 Kinder. Auch die Erwachsenen haben ihren Spaß bei der Eiersuche. » mehr

Vor einem großen Bild der Plassenburg, das die Räume der Kulmbacher Brauerei schmückt, übergab Vereinsvorstand Peter Weith (links) die Ehrenurkunde für 40 Jahre treue Mitgliedschaft an den Vorstandsprecher Markus Stodden. Foto: privat

23.04.2019

Kulmbach

Eine treue Unterstützerin

Die Kulmbacher Brauerei ist 40 Jahren Mitglied bei den Freunden der Plassenburg. Dafür wurde das Unternehmen nun ausgezeichnet. » mehr

17.04.2019

Kulmbach

Ostereiersuche auf der Plassenburg

Für den Ostermontag um 14.30 Uhr laden die Freunde der Plassenburg zum siebzehnten Mal alle Kinder und ihre Eltern und Begleitpersonen ein, sich auf der Plassenburg auf die Suche nach den vom Osterhas... » mehr

Mit dem Heimatpreis Nordbayern wurde die Kulmbacher Bierwoche ausgezeichnet. Staatsminister Albert Füracker überreichte bei einer Feierstunde auf der Kaiserburg zu Nürnberg den Preis an Kulmbachs OB Henry Schramm und die Brauereivorstände Markus Stodden und Mathias Keil. Unser Bild zeigt (vorne, von rechts) Mitglieder des Kulmbacher Büttnervereins, OB Henry Schramm, Staatsminister Albert Füracker, Markus Stodden, Landrat Klaus Peter Söllner, Mathias Keil, sowie Michael Schmid (Leiter Festmanagement Kulmbacher Brauerei). Foto: privat

10.04.2019

Kulmbach

Heimatpreis für die Kulmbacher Bierwoche

Das Bierfest ist ein Publikumsmagnet und wurde jetzt in Nürnberg für seine Tradition ausgezeichnet. Heimatminister Albert Füracker überreichte den Preis. » mehr

Abseits des Mainstreams zum Erfolg

20.04.2019

Veranstaltungstipps

Abseits des Mainstreams zum Erfolg

Die britische Kult-Rockband Jethro Tull ist zu Gast beim "Plassenburg Open Air" - am 19. Juli um 20.30 Uhr auf der Plassenburg in Kulmbach. » mehr

Kulmbacher Bierwoche

08.04.2019

Kulmbach

Füracker verleiht "Heimatpreis Nordbayern" an Kulmbacher Bierwoche

Wie es in einer Mitteilung des bayerischen Heimatministeriums heißt, erhält die Kulmbacher Bierwoche den "Heimatpreis Nordbayern". » mehr

Die alten Römersreuther kennen nur noch die Bierwirtschaft Fischer. Eine Wirtschaft Nützel, wie es sogar im Kulmbacher Tagblatt behauptet wurde, gab es nie. Jedoch eine Wirtschaft der Familie Adam Nüssel (geboren 1850 in Wildenstein, gestorben 1911) ist belegt. Darin gab es den Streit mit Todesfolge vor 130 Jahren. Das Foto ist etwa 100 Jahre alt und zeigt den idyllischen Ort Römersreuth in der Nähe von Schwand.	Archiv: Siegfried Sesselmann

04.04.2019

Kulmbach

"Lappalie" mit tödlichen Folgen

Im beschaulichen Römersreuth hat sich vor über 130 Jahren ein Verbrechen ereignet. Der Grund: ein Schluck Bier. Genau überliefert ist das Ereignis allerdings nicht. » mehr

Vanessa (4) und Sandra (9) hatten beim Schneiderkurs für Barbie-Puppen ihren Spaß. Foto: Charlotte Pekel

03.04.2019

Kulmbach

Barbie im neuen Gewand

Bis Sonntag läuft eine Ausstellung über die bekannte Puppe auf der Plassenburg. Museumsleiter Jürgen Treppner erklärt, weshalb die Barbie ihrer Zeit voraus ist. » mehr

Aus den Händen von Landrat Klaus Peter Söllner nahm Roland Jonak den Kulturpreis für die Stadtkapelle entgegen. Rechts im Bild Oberbürgermeister und Bezirkstagspräsident Henry Schramm. Foto: Stephan Herbert Fuchs

29.03.2019

Kulmbach

Leidenschaft und spürbare Freude

Der Kulturpreis des Landkreises geht an Thomas Besand und die Stadtkapelle Kulmbach. Sie sei musikalischer Botschafter und Aushängeschild der Stadt. » mehr

24.03.2019

Kulmbach

Freundschaft seit hundert Jahren

Die Marinekameradschaft Kulmbach feiert ein besonderes Jubiläum. Sie versteht sich als Bindeglied. » mehr

Auf ein überwältigendes Interesse stieß die Ausstellung "Akt ist Fakt" , die gegenwärtig in der Galerie Marion Kotyba zu sehen ist. Die zahlreichen Fotografien und Plastiken zu diesem Thema können noch bis zum 24. Mai betrachtet werden. Unser Bild entstand bei der Vernissage und zeigt (von rechts) Bärbel Kießling, Kulmbachs OB Henry Schramm, stellvertretenden Landrat Dieter Schaar, Laudator Klaus Rößner, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Ralf Vizethum, Stadtrat Thomas Nagel, Marion Kotyba, Gerhard Pöhlmann, Waltraud Caroline Keyn, Michael Tschökell und Manfred Ströhlein. Foto: Privat

24.03.2019

Kulmbach

Der Akt zieht an

Hundert Besucher bei einer Ausstellungseröffnung: Das kommt nicht alle Tage vor. Doch die "nackten Tatsachen" machten den großen Andrang möglich. » mehr

Mit der Übergabe einer Ehrenurkunde an Christel Tischer (Mitte) für ihre "kulinarischen Feuerwerke" läutete der Kunstverein Kulmbach das zehnte Jahr seines Bestehens ein. Mit im Bild Vorsitzender Karl-Heinz Greim und Stellvertreterin Cornelia Morsch.	Foto: Klaus Klaschka

17.03.2019

Kulmbach

Mit Volldampf ins Jubiläumsjahr

Der Kunstverein Kulmbach will am 30. September sein zehnjähriges Bestehen feiern. Bis dahin hat er aber noch viel vor. » mehr

Orkan "Eberhard" hat am Kulmbacher Burgberg Äste auf die Straße geweht. Fotos: Stefan Linß

11.03.2019

Kulmbach

Nach dem Sturm steigen die Pegel

Orkan "Eberhard" wütet. Das Kulmbacher Land kommt bislang glimpflich davon. Doch in den Flüssen nimmt der Wasserstand zu. » mehr

Das Burgtor ist eng und die Stellmöglichkeiten im Kasernenhof begrenzt. Wie die Plassenburg für den Individualverkehr erschlossen werden kann, ist weiterhin unklar. Fotos: Stefan Linß

10.03.2019

Kulmbach

Sturmtief "Eberhard" löst Dachziegel von der Plassenburg

Auch im Landkreis Kulmbach zeigte Orkan "Eberhard" seine Stärke. Die Windböen knickten mehrere Bäume um und lösten von der Plassenburg sogar mehrere Dachziegel. » mehr

Als "spätpubertäre Wiederbelebung" verstehen Talon ihre Auferstehung. Beim CFN-Fest sind sie die Headliner und haben ein echtes Heimspiel.

05.03.2019

Naila

Eine Legende fährt wieder ihre Krallen aus

In den Achtzigern war die Metal-Band Talon aus Franken ziemlich dick im Geschäft. 30 Jahre später ist sie reformiert und tritt am 9. März in Naila beim CFN-Fest auf. » mehr

In der Spitalgasse gibt es Wetzrillen im Bereich des Weißen Turms.

03.03.2019

Kulmbach

Einkerbungen geben Rätsel auf

Im Stadtgebiet Kulmbach gibt es an manch alten Sakral- oder Profanbauten merkwürdige Rillen im Sandstein. Dienten sie magischen Ritualen? » mehr

Im Mai 1811 hinterließ eine verheerende Flut Spuren der Verwüstung im Oberhacken. Fotos. Erich Olbrich

24.02.2019

Kulmbach

Die Wassermarke von 1811

An einer Mauer im Oberhacken in Kulmbach befindet sich ein Gedenkstein, der an ein gewaltiges Unwetter erinnert. Der Strich darauf zeigt die Höhe des Wassers an. » mehr

Monsignore Professor Dr. Dr. Rüdiger Feulner überzeugte mit seinem unheimlich geschichtlichen Wissen und zog seine Zuhörer mehr als eineinhalb Stunden in seinen Bann.	Foto: Helmut Engel

13.02.2019

Münchberg

Die ersten Herren des Oberlandes

Monsignore Professor Rüdiger Feulner bringt bald ein Buch über die Entwicklung des Oberlandes heraus. In Marienweiher gibt er einen Teil seines Wissens preis. » mehr

Wenn der Nachtwächter Gäste auf eine Tour durch Kulmbach einlädt, folgen immer mehr Interessierte seinem Ruf.

13.02.2019

Kulmbach

Themenführungen wecken immer mehr Interesse

Nachtwächter, Henker, Bierschorsch oder auch die Gerda: Wenn Stadtführungen unter einem bestimmten Motto stehen, lassen sich viele nicht zweimal bitten und sind gern dabei. » mehr

Wenn bei Extra Radio in Hof am Sonntagvormittag "Schlagerzeit" ist, sitzt der Untersteinacher Philipp Simon Goletz hinter dem Mikrofon. Foto: Privat

12.02.2019

Kulmbach

Der Frankensima legt auf

Rainer Ludwigs Abschied vom Lokalradio ist nicht das Ende von Volksmusik, Schlager & Co. Philipp Simon Goletz‘ Sendung ist über DAB und Internet zu empfangen. » mehr

Monsignore Professor Dr. Dr. Rüdiger Feulner überzeugte mit seinem unheimlich geschichtlichen Wissen und zog seine Zuhörer mehr als eineinhalb Stunden in seinen Bann.	Foto: Helmut Engel

11.02.2019

Kulmbach

Die ersten Herren des Oberlandes

Monsignore Professor Rüdiger Feulner bringt bald ein Buch über die Entwicklung des Oberlandes heraus. In Marienweiher gibt er einen Teil seines Wissens preis. » mehr

Gewinner, Sponsoren, Offizielle und Kiwanis-Mitglieder bei der Übergabe der Preise aus der Dreikönigslos-Aktion von Kiwanis. Foto: Dieter Hübner

07.02.2019

Kulmbach

Kindern geholfen, Preise gewonnen

Über 1000 Lose haben die Kulmbacher Kiwanis-Mitglieder in der zurückliegenden Weihnachtszeit wieder verkauft. Durch den Erwerb eines dieser Dreikönigs-Lose unterstützten die Käufer zum einen die Arbei... » mehr

Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth wurde nach jahrelanger Sanierung wiedereröffnet. Zur Wiedereröffnung wird die Oper "Artaserse" von Johann Adolph Hasse aufgeführt - genau wie zur Eröffnung 1748. Foto: Nicolas Armer/dpa

04.02.2019

Oberfranken

Bayreuther Opernhaus lockt viele Besucher

Die Menschen interessierten sich 2018 weniger für Burgen, dafür mehr für das Markgräfliche Opernhaus. Das geht aus der neuesten Besucherbilanz hervor. » mehr

Die Plassenburg von oben

28.01.2019

Region

90 Jahre im Dienst von Burg und Heimat

Die Freunde der Plassenburg blicken auf erfolgreiches Jubiläum zurück. Die Verkehrserschließung und die neue Museumsleitung bleiben auf der Agenda. » mehr

Rainer Ludwig, (von links) Programmleiter Markus Weber und Geschäftsführer Mischa Salzmann von Radio Plassenburg freuen sich über die hohen Einschaltquoten, die der Sonntags-Frühschoppen hat. Doch Ende Juni wird die Sendung eingestellt. Landtag und Radio lassen sich nicht vereinbaren. Foto: Melitta Burger

21.01.2019

Region

Abschied nach drei Jahrzehnten

Der Frühschoppen mit Rainer Ludwig auf Radio Plassenburg ist Kult. Im Sommer geht diese Ära zu Ende. Ludwig verlässt den Sender. Damit sind Schlager und Volksmusik passé. » mehr

Kiss

14.01.2019

FP

Riesen-Angebot für Rock-Fans

Kann sich jemand daran erinnern, dass es schon einmal so viele hochkarätige Rock-Konzerte gab? 2019 könnte auch in dieser Beziehung ein Jahr der Superlative zu werden. » mehr

Im übervollen Abfalleimer sind die Überbleibsel der Silvesterknallerei zu sehen. Doch auch auf den Wegen und Wiesen der Pörbitscher Au findet sich Müll.

03.01.2019

Region

Böller-Müll nervt viele Kulmbacher

Der Ärger um die Silvester-Knallerei ist noch nicht verraucht. In der Region und im ganzen Land fordern Menschen, privates Feuerwerk zu verbieten. » mehr

Als Prinzregent Luitpold trat Ministerpräsident Markus Söder beim Fasching auf. Foto: Daniel Karmann/dpa

30.12.2018

Region

Mit der D-Mark durch die Hitzewelle?

Weil Jahresrückblick jeder kann, schauen wir nach vorne. Was 2019 den Kulmbachern bringt, zeigt unsere nicht ganz ernst gemeinte Prognose. » mehr

Die A.f.B-Geschäftsführer Harald Gaul (links) und Thomas Heinritz (rechts) freuen sich bei der Jubiläumsfeier auf der Plassenburg über die positive Entwicklung ihres Unternehmens.	Foto: Agentur Bergwerk

20.12.2018

Region

A.f.B - von null auf hundert

Der Kulmbacher Werkzeughersteller ist aus einer Insolvenz hervorgegangen. Nach 20 Jahren floriert der Betrieb auf dem internationalen Markt. » mehr

Wer bei der Internet-Suchmaschine Google nach Kulmbach sucht, will sich über das Bierfest, die Motorradsternfahrt, die Sparkasse oder das Wetter informieren. Zu den Trend-Begriffen 2018 zählen deutschlandweit die Fußball-WM, die Hochzeit von Harry und Meghan und die Mondfinsternis. Foto: Stefan Linß

18.12.2018

Region

Bierfest bleibt Top-Thema im Netz

Was wollen die Internet-Nutzer wissen, die bei Google nach Kulmbach suchen? Neben der Sternfahrt stehen die Sparkasse und das Wetter hoch im Kurs. » mehr

5000 Karten für die Plassenburg-Open-Airs 2019 sind bereits verkauft

13.12.2018

Region

Bereits 5000 Karten verkauft

Der Vorverkauf für die Open Airs auf der Burg läuft auf Hochtouren. Für ein Konzert gibt es schon keine Karten mehr. » mehr

Bernd Protzner ist aus dem Koma nicht mehr erwacht. Foto: K.-J. Hildenbrand dpa

10.12.2018

Oberfranken

Bernd Protzner ist tot

Der ehemalige Kulmbacher Bundestagsabgeordnete und Generalsekretär der CSU starb im Alter von 66 Jahren. Zwölf Jahre lang war er eine bedeutende Person der Bundespolitik. » mehr

Im Sommer und Herbst haben mehr Touristen den Weg nach Kulmbach gefunden. Die 200 Betten im Achat Plaza stehen wieder zur Verfügung und tragen dazu bei, dass es mit den Übernachtungszahlen nach oben geht. Foto: Stefan Linß/Archiv

10.12.2018

Region

Die Rückkehr der Übernachtungsgäste

Die Tourismusstatistik liest sich nach der Talfahrt wieder positiv. Dank der Eröffnung des Achat Plaza erzielt Kulmbach das größte Plus in Oberfranken. » mehr

Aufmerksam lauschten Lena Günther (links) und Lara Bürger den Erläuterungen von Jürgen Treppner über die vielen Varianten, in denen Barbie in den vergangenen Jahrzehnten hergestellt wurde, darunter als Badeschönheit, Kosmetikerin, Zahnärztin oder US-Präsidentin.

10.12.2018

Region

Weihnachtsschmuck aus flüssigem Metall

Himmlische Angebote für Kinder waren am zweiten Adventssonntag auf der Plassenburg geboten. Ob mit Stoffen oder mit Zinn zu arbeiten machte den Teilnehmern viel Spaß. » mehr

Das Burgtor ist eng und die Stellmöglichkeiten im Kasernenhof begrenzt. Wie die Plassenburg für den Individualverkehr erschlossen werden kann, ist weiterhin unklar. Fotos: Stefan Linß

07.12.2018

Region

Neue Zufahrt oder doch die Seilbahn?

Die komplizierte Verkehrserschließung für die Plassenburg bleibt ein vieldiskutiertes Dauerthema. Kulmbach ist mit seinem Problem nicht allein. » mehr

Sturz im Parkhaus

03.12.2018

Region

Das "Flex-Trio" und die Parkhauskrise

Prozess um Serienbrandstiftungen: Eines der Feuer zerstörte ein Idyll einer alten Dame. Ein Angeklagter kann sich an nichts mehr erinnern. » mehr

Buntes Treiben: Die Premiere nach fünf Monaten Bauzeit an der Kunsteisbahn.

03.12.2018

Region

Eisdisco eröffnet die "neue" Kulmbacher Eisbahn

Mehr als 20 000 Besucher kommen im Jahr zum Schlittschuhlaufen. Nach der Sanierung könnten es vielleicht sogar noch ein paar mehr werden. » mehr

Bei der elften Moonlight Serenade begeisterte die Old Beertown Jazzband diesen Juni auf dem Areal des Mönchshofs. Fotos: Rainer Unger

30.11.2018

Region

Moonlight Serenade, die zwölfte

Die Old Beertown Jazzband und ihre Musikerfreunde aus Dresden geben sich erneut die Ehre. Das Konzert findet wieder im Mönchshof statt. » mehr

28.11.2018

Region

1,1 Millionen Euro für das Eislaufvergnügen

Die Stadtwerke haben in den letzten Monaten die Kulmbacher Eisbahn sanieren lassen. Die Eröffnung wird am Wochenende mit einer Eis-Disco und einem Familientag gefeiert. » mehr

Sitzend bestaunten die Besucher der Gedenkveranstaltung das Zinnfigurendiorama, das die Eroberung Kulmbachs am 26. November 1553 zeigt. 1995 stiftete der Rotaryclub Kulmbach 80. 000 Mark, um ein bereits bestehendes Diorama aus den 1960er Jahren zu vergrößern.	Foto: Holger Peilnsteiner

27.11.2018

Region

Vom Wert der guten neuen Zeit

Die Freunde der Plassenburg erinnern an den schwärzesten Tag in der Kulmbacher Stadtgeschichte, den Konraditag. Am Ende der Veranstaltung empfinden die Besucher Dankbarkeit. » mehr

Dieses muntere Trio scheint ganz in sein Spiel vertieft zu sein.

25.11.2018

Region

Bunte Träume aus der Kinderzeit

Die weltbekannten Hummelfiguren sind in einer Verkaufs-ausstellung noch bis Ostern auf der Plassenburg zu sehen. Wer sie besichtigt, taucht ein in ein Stück heile Welt. » mehr

Aufbau des Kulmbacher Weihnachtsbaumes Kulmbach

23.11.2018

Region

Kulmbach schmückt sich weihnachtlich

Alljährlich ist der zehn Meter hohe Weihnachtsbaum im Advent der Hingucker auf dem Kulmbacher Marktplatz. Um ihn aufzustellen, braucht es Geschick und Muskelkraft. » mehr

Insbesondere Schallplatten und Bücher waren wieder sehr gefragt.

18.11.2018

Region

Lions lassen keine Wünsche offen

Tausende Menschen stöbern in der Mönchshof-Halle nach Schnäppchen. Der Erlös des großen Flohmarkts wird sozialen Zwecken zugute kommen. » mehr

Das Gewinnerfoto "Foul", mit dem der Kulmbacher Wolfgang Behrndt die Goldmedaille errang, ist auch im Jahresbuch des International Trierenberg Super Circuit (rechte Seite, oben) enthalten. Foto: Rainer Unger

16.11.2018

Region

Weltmeister der Fotografie

Beim International Trierenberg Super Circuit hat der Kulmbacher Wolfgang Behrndt abgesahnt. Mit einem Foto, das auf dem Neudrossenfelder Fußballplatz entstanden ist. » mehr

Der Künstler scheint zufrieden: Caspar Walter Rauh nach Abschluss seiner Arbeit in der Berufsschule.

Aktualisiert am 16.11.2018

Region

Kulmbach - das Tor zur Welt

Caspar Walter Rauh gilt als Meister skurriler Zeichnungen, doch er hat auch tolle Mosaike für den öffentlichen Raum geschaffen. Sie sind den wenigsten bekannt. » mehr

Mit Aushängen macht die Stadt auf den Shuttle-Verkehr aufmerksam.

02.11.2018

Region

"Rückschritt" im Stadtbusverkehr

Bürger ärgern sich, weil der Stadtbus nicht mehr zur Stadthalle fährt. Das gefällt auch der Stadtverwaltung nicht. Busunternehmerin Schütz sagt, warum es trotzdem nicht geht. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".