Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

POLIZEIINSPEKTION KULMBACH

Bei Radfahrern wie Fußgängern ein gleichermaßen beliebtes Ziel ist die Brücke über den Mainzusammenfluss bei Steinenhausen.	Foto: Gabriele Fölsche

vor 9 Stunden

Kulmbach

Des Radlers oberstes Gebot - Rücksicht

In Corona-Zeiten entdecken viele das Zweirad wieder für sich. Auf den beliebten Routen haben Biker, Fußgänger und Skater die gleichen Rechte und Pflichten. » mehr

So reizvoll ein Ausflug unter Männern auch sein mag: In diesem Jahr macht Corona der Tradition einen Strich durch die Rechnung. Wer in einer solchen Gruppe loszieht, muss damit rechnen, dass die Polizei der Tour ein Ende bereitet. Foto: Peter Steffen/dpa

19.05.2020

Kulmbach

Auch am Vatertag auf Abstand gehen

Ein feucht-fröhliches Fest unter Männern oder ein gemeinsamer Ausflug mehrerer Familien sollten dieses Jahr unterbleiben. Noch gelten Beschränkungen, mahnen Behörden. » mehr

Kathrin Weißerth an ihrem neuen Arbeitsplatz bei der Polizeiinspektion Kulmbach. Die hat mit der 37-jährigen Beamtin zum ersten Mal eine stellvertretende Inspektionsleiterin. Foto: Melitta Burger

18.05.2020

Kulmbach

Traumjob mit Karriereaussicht

Kathrin Weißerth ist eine der wenigen Frauen, die es bei der Polizei bislang in Führungspositionen geschafft haben. Polizistin zu werden war schon immer ihr Wunsch. » mehr

08.04.2020

Kulmbach

Betrunkener Autofahrer lässt Wagen zurück

Ein 21-Jähriger setzte am Dienstagabend ein Auto in die Flutmulde am Kulmbacher Schwimmbad. Wie sich herausstellte, war der junge Mann ohne Führerschein und zudem alkoholisiert unterwegs. » mehr

06.04.2020

Kulmbach

Polizei lobt Disziplin der Bürger

In Kulmbach gibt es nur wenige, die sich nicht an die Ausgangsbeschränkungen halten, sagt Polizeichef Peter Hüber. » mehr

Lena (links) und Lennox sind verschwunden.

01.04.2020

Kulmbach

Unbekannte schneiden Volieren auf: zwei Uhus verschwunden

Zwei seltene Tiere sind verschwunden. Entweder wurden sie gestohlen oder in die Freiheit entlassen. » mehr

22.03.2020

Kulmbach

Die Vernunft scheint zu greifen

Die beiden Polizeiinspektionen Kulmbach und Stadtsteinach ziehen eine positive Bilanz vom ersten Wochenende nach den am Freitag wegen der Corona-Pandemie für ganz Bayern verhängten Ausgangbeschränkung... » mehr

Ob letztlich eine abgebrochene Bierflasche zu den Verletzungen der drei jungen Männer führte, muss die Polizei noch ermitteln. Foto: Tobias Hase/dpa

01.02.2020

Kulmbach

Streit in der Oberen Stadt eskaliert - drei Verletzte

In der Nacht zum Samstag ist es in Kulmbach zu einer heftigen Schlägerei zwischen drei Männern gekommen. Da einer von ihnen eine zerbrochene Flasche einsetzte, erlitten alle Beteiligten Schnittverletz... » mehr

Wenn Björn Höcke, der Thüringer Landesvorsitzende der AfD, öffentlich auftritt, formieren sich Gegendemos. Erst vor wenigen Tagen in Salzwedel gingen Hunderte Menschen gegen Höcke und die AfD auf die Straße (unser Bild). Foto: Heiko Rebsch/dpa

30.01.2020

Oberfranken

Protest gegen Höcke-Auftritt formiert sich

Die AfD holt den als besonders rechtsstehend geltenden Björn Höcke nach Kulmbach. Unmittelbar nach Bekanntgabe des Termins begannen die Planungen für Gegen-Demos. » mehr

Wölfels Markenzeichen: die Spraydose.

23.12.2019

Region

Graffiti-Serie aufgeklärt

Die Polizei hat einen 22-jährigen Kulmbacher überführt, der für eine Serie von Schmierereien in der Stadt verantwortlich ist. » mehr

25.11.2019

Region

Reifenstecher in der Stadt unterwegs

Kulmbach - Wie bereits vor zwei Wochen waren auch jetzt wieder Reifenstecher in Kulmbach unterwegs. » mehr

Antje Düthorn

15.11.2019

Region

Kulmbacher Polizistin wird Chef

Antje Düthorn leitet ab Dezember die Wache in Ludwigsstadt. Sie ist die erste Frau in dem Amt. Innenminister Herrmann äußerte sich zur Zukunft der Dienststelle dort. » mehr

Haben gemeinsam die "Blaulichtwochen" nicht nur für Flüchtlinge auf die Beine gestellt: (von links) die Geschäftstellenleiterin der Gesundheitsregion Plus, Annekatrin Bütterich, der BRK-Geschäftsführer Jürgen Dippold, der Leiter des Beruflichen Schulzentrums, Alexander Battistella, Landrat Klaus Peter Söllner, Polizeichef Peter Hübner, Integrationslotsin Souzan Nicholson, Kreisbrandrat Stefan Härtlein, der Koordinator der Bildungsangebote für Neuzugewanderte, Peter Müller, und der THW-Öffentlichkeitsbeauftragte Ronald Baumüller.	Foto: Gabriele Fölsche

06.11.2019

Region

Berührungsängste abbauen

"Zusammen sind wir stark": Der Landkreis Kulmbach startet mit den Blaulichtwochen ein Pilotprojekt und hat dafür vier Hilfsorganisationen und das Berufliche Schulzentrum mit ins Boot geholt. » mehr

26.10.2019

Region

Nacht endet in Klinik: Zwei Verletzte nach Schlägerei in Schwingen

In der Nacht zum Samstag schlägt ein Unbekannter im und vor dem Tanzcenter Schwingen einen Kulmbacher sowie einen Stadtsteinacher. Letzterer muss ins Krankenhaus. » mehr

Polizei

10.10.2019

Region

Vermisste Kinder nach Stunden gefunden

Zwei neun und elf Jahre alte Mädchen sind bei einem Gruppenausflug in den Wald "verlorengegangen." Die Polizei startete eine massive Suchaktion. » mehr

Klaus-Peter Lang von der Kulmbacher Polizei stellt fest, dass die Zahl der Wildunfälle ansteigt. Foto: Archiv

09.10.2019

Region

Wildunfälle nehmen weiter zu

Die Gefahr, dass Autos mit einem Tier kollidieren, wird von Jahr zu Jahr größer. Polizei und Jäger warnen und rufen zur vorsichtigen Fahrweise auf. » mehr

Der Pörbitscher Weg ist kein besonders gemütlicher Ort für Passanten, aber ein beliebter Treffpunkt für Trinker.

16.09.2019

Region

Müllberge im Glasscherbenviertel

Trinkgelage auch am helllichten Tag bleiben in Kulmbach nicht ohne Folgen. Die Verursacher sind oft polizeibekannt und lassen sich nur zeitweise vertreiben. » mehr

Drogendealer bedankt sich für seine Festnahme

02.09.2019

Region

Drogendealer bedankt sich für seine Festnahme

Er spielte für die Kripo den Lockvogel und kommt vor Gericht mit Bewährung davon: Ein 30-Jähriger Kulmbacher hat am Busbahnhof Minderjährigen Rauschgift verkauft. » mehr

Mehr als hunderttausend Besucher feierten auch in diesem Jahr mit viel Spaß und friedlich die Kulmbacher Bierwoche. Einige wenige schauen dabei aber viel zu tief ins Glas und werden aggressiv. Das ruft immer wieder die Polizei auf den Plan und macht den Beamten viel Arbeit. Foto: Stadt Kulmbach

04.08.2019

Region

Bierwoche: In der Nacht fliegen Fäuste und Krüge

Auch am letzten Bierfest-Wochenende haben meist betrunkene Störenfriede der Polizei wieder viel Arbeit gemacht. Die Arrestzellen waren nach Mitternacht gut gefüllt. » mehr

Radfahren kann Spaß machen, doch in Kulmbach überwiegt bislang der Frust. Die Teilnehmer an der Bürgerwerkstatt wünschen sich ein schlüssiges Radwegenetz für Kulmbach und den ganzen Landkreis. Fotos: Stefan Linß

11.07.2019

Region

Bürger haben Hunderte Ideen zum Radverkehr

Die Bürgerwerkstatt für Radfahrer erarbeitet weit über 200 Verbesserungsvorschläge. Sie können die Basis sein für ein neues Verkehrskonzept der Stadt Kulmbach. » mehr

Schmierereien und andere Sachbeschädigungen verursachen in Kulmbach jedes Jahr immense Schäden. Die Hochwasser-Schutzmauern in der Blaich sind da nur ein Beispiel. Auch in diesem Bereich versprechen sich die Verantwortlichen Entlastung durch die Streetworker. Foto: Stefan Linß

11.07.2019

Region

Sozialarbeiter sollen noch in diesem Jahr beginnen

Möglichst noch im Herbst soll das Projekt Streetwork in Kulmbach starten. Die Verantwortlichen versprechen sich sehr viel davon und arbeiten schon am Konzept für den Einsatz. » mehr

In der dunklen Jahreszeit fühlen sich Einbrecher besonders wohl. So lange die Tage noch kurz sind, gilt es für alle Wohnungsbesitzer besonders wachsam zu sein. Die Zahl der Einbrüche steigt weiter an.

21.06.2019

Region

Thurnau: Diebe klauen 1000-Euro-Fahrrad und Zubehör

In der Nacht zum Donnerstag machten sich bislang Unbekannte an zwei Anwesen im Raum Thurnau zu schaffen. Die Tatbeute summiert sich auf mehr als 1000 Euro. Die Polizei in Kulmbach ermittelt. » mehr

Etwa zwei auf zwei Meter groß ist das Graffito auf einem Betonpfeiler, der zur Nordumgehung in Kulmbach gehört. Der unbekannte Sprayer feiert mit seinem Werk die Meisterschaft des BSC Kulmbach , der es nach vier Jahren geschafft hat, in die Kreisklasse zurückzukehren. Doch Freude hin oder her: Es handelt sich um Sachbeschädigung. Die Polizei ermittelt. Einen Verdächtigen gibt es bereits. Foto: Kristina Kobl

19.06.2019

Region

Strafbarer Ausdruck der Freude

Die Polizei ist dem Macher eines Gaffito auf der Spur. Der Unbekannte freut sich mit einem ziemlich großen Kunstwerk über die Meisterschaft des BSC. Verboten bleibt es dennoch. » mehr

Faust

13.06.2019

Region

Autos beschädigt: Vater und Sohn schlagen um sich

Eigentlich ist die Kulmbacher Polizei am Mittwochvormittag ausgerückt, um die Sachbeschädiung an zwei Autos aufzunehmen. Doch dann eskalierte die Situation. » mehr

Die Nikolaikirche am alten Friedhof stammt aus dem 16. Jahrhundert.

12.06.2019

Region

Nikolaikirche: Unbekannte schlagen drei Fenster ein

Die Polizei sucht Zeugen: Unbekannte haben über das Pfingstwochenende die Fensterfront der Kulmbacher Nikolaikirche an der Pestalozzistraße beschädigt. » mehr

Keine Mauer an der Flutmulde ist vor den Schmierfinken sicher. Die Polizei wertet alle Hinweise auf die Täter aus.

17.05.2019

Region

Fahndung nach den Schmierfinken

Das Wasserwirtschaftsamt erstattet Anzeige, weil die Hochwasserschutzmauern am Weißen Main verunziert werden. Die Polizei verfolgt alle Hinweise, um die Täter zu schnappen. » mehr

Wenn man bei der Polizei ins Röhrchen blasen muss, sollte der angezeigte Wert idealerweise bei 0,0 Promille liegen. Foto: Andrey Popov

16.05.2019

Region

Immer mehr schauen zu tief ins Glas

Bereits 2018 hat die Zahl der Trunkenheitsfahrten und auch die Zahl der Alkoholunfälle deutlich zugenommen. Der Trend, so scheint es, setzt sich auch in diesem Jahr weiter fort. » mehr

Bei der Polizei kann man jetzt auch bargeldlos bezahlen. Die Inspektion Kulmbach ist eine von vier oberfränkischen Polizeidienststellen, in denen derzeit das System "Card-Cash" bereits im Einsatz ist. Antje Düthorn und ihre Kollegen akzeptieren für Strafzettel EC- und Kreditkarten.	Foto: Melitta Burger

14.05.2019

Region

"Knöllchen" mit der Karte zahlen

Kulmbacher Polizisten haben ab sofort ein "Card-Cash-System" dabei, wenn sie auf Streife gehen. Wer direkt mit "Plastik" zahlen will, kann das jetzt tun. » mehr

Treue Mitstreiter der Kulmbacher Sicherheitswacht hat die Polizei geehrt. Im Bild (von links): Elfi Böhnisch, Werner Agly (4000 Stunden), Benjamin Ultsch, Markus Winkler (7000 Stunden), Stefan Schieber, Carmen Schneider, Gerhard Böhnisch (5000 Stunden), Achim Schneider (1000 Stunden), Oberbürgermeister Henry Schramm, Martin Winkler (1000 Stunden) und stellvertrender Inspektionsleiter Alexander Horn von der Kulmbacher Polizei.

29.04.2019

Region

Verstärkung gesucht für die Sicherheitswacht

13 Ehrenamtliche haben im vergangenen Jahr fast 3000 Stunden auf Kulmbachs Straßen Augen und Ohren offengehalten. Dadurch wurden auch Straftaten verhindert. » mehr

Die ehemalige Spinnerei erstrahlt im roten Licht der Scheinwerfer. 1000 Besucher lockt die Techno-Fete "Mill" in Mainleus an. Der Außenbereich wird zur Entspannungszone. Mehr Fotos im Internet unter www.frankenpost.de Fotos: Stephan Stöckel.

07.04.2019

Region

Abfeiern zu Techno-Beats

Tausend Raver zieht es zur "Mill" auf das Gelände der Spinnerei in Mainleus. Die Techno-Fete hat heutzutage fast schon nostalgischen Charakter. » mehr

Ab Februar 2014 stehen die Plattenteller im Capitol-Club vorerst still. Die bisherigen Gesellschafter suchen derweil nach einem geeigneten Nachfolger für ihre Diskothek. 		Foto: Archiv

06.04.2019

Region

Kurz vor Festival: Einbrecher stehlen Plattenteller und Mischpulte

Eine böse Überraschung haben die Veranstalter des an diesem Samstag stattfindenden Mill-Festivals auf dem Mainleuser Spinnereigelände erlebt. » mehr

Weniger Straftaten und eine bessere Aufklärungsquote: Die Kulmbacher Polizeiinspektion legt für das Jahr 2018 eine positive Kriminalstatistik vor.

27.03.2019

Region

Zahl der Straftaten sinkt drastisch

Die Kriminalstatistik für Kulmbach weist den niedrigsten Wert seit zehn Jahren aus. Auch bei der Aufklärung verbucht die Polizei bessere Werte. » mehr

11.03.2019

Region

Stürmisches Chaos beim Frühjahrsmarkt

Der Sturm reißt in der Nacht zum Sonntag zahlreiche Stände nieder. Der finanzielle Schaden ist groß und der Markt kaputt, noch ehe er überhaupt begonnen hat. Zu allem Überfluss kommt am Sonntag nochma... » mehr

Zwei Menschen verloren im Juli ihr Leben, als ihr Auto bei Schwand gegen einen Baum prallte. Die Ursache des schrecklichen Unglücks war schnell geklärt: Der 52-jährige Fahrer hatte mehr als 2,3 Promille Alkohol im Blut, als er morgens gegen 6.45 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Foto: Melitta Burger

25.02.2019

Region

Alkohol kostet vier Menschenleben

Acht Verkehrstote weist die Polizeistatistik für das Jahr 2018 im Landkreis Kulmbach aus. Das ist die höchste Zahl seit zehn Jahren. Trunkenheit spielt dabei eine große Rolle. » mehr

17.02.2019

Region

Thurnau: Mit 1,4 Promille am helllichten Tag am Steuer

Weil er mit deutlich zu viel Alkohol intus am Steuer seines Fahrzeug erwischt wurde, muss nun ein 40-jähriger Autofahrer wohl längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten. » mehr

Die provisorische Verkehrsführung in der Innenstadt bereitet kaum Probleme.	Foto: Gabriele Fölsche

15.02.2019

Region

Und es funktioniert doch

Seit Montag ist die Klostergasse gesperrt und die Verkehrsführung in der Innenstadt "auf den Kopf gestellt". Am Anfang war der Aufschrei groß, doch es läuft trotzdem. » mehr

Michael Buß, der Koordinator für das Waffen-Rollout bei der Polizeiinspektion Kulmbach, hält links die neue SFP9 und rechts das alte Modell P7. Die SFP9 verfügt über 15 Schuss Munition. Das sind sieben mehr als bei der P7. Foto: Stefan Linß

13.02.2019

Region

Sieben Schuss mehr Sicherheit

Die bayerische Polizei übt den Umgang mit ihrer neuen Dienstwaffe. Die ersten Kulmbacher Beamten tragen schon die SFP9-TR. » mehr

03.02.2019

Region

Polizei schnappt Fahrraddieb

Ein 15-jähriger Geschädigter aus Kulmbach kann sich freuen, denn sein im November 2018 gestohlenes Fahrrad im Wert von 520 Euro ist wieder aufgetaucht. Zu verdanken hat er das einem aufmerksamen Freun... » mehr

Schon früh müssen Kinder lernen, nicht bei Fremden ins Auto zu steigen. Beratungsstellen bieten dafür spezielle Kurse an. Dort lernen die Kinder, wie sie Nein sagen und Hilfe suchen können. Foto: dpa / Frank Rumpenhorst

19.12.2018

Region

Fremde nicht beachten, zügig weiter gehen

Ein Zehnjähriger wurde wohl auf dem Schulweg von einem Fremden angesprochen. Wie sollten Kinder in einem solchen Fall reagieren? Experten geben Tipps. » mehr

Man sieht, dass man nichts sieht. Der dunkel gekleidete Fußgänger ist für Autofahrer schwer zu erkennen.

14.12.2018

Region

Auffallen statt umkommen

Während der dunklen Jahreszeit setzen sich Fußgänger und Radfahrer einem erhöhten Risiko im Straßenverkehr aus. Die Kulmbacher Polizei warnt und appelliert. » mehr

Ein Konsument dreht sich einen Joint mit Marihuana. "Kiffen" ist inzwischen in fast allen Altersgruppen verbreitet, wissen die Mitarbeiter der Suchtberatung. An erster Stelle der Suchtmittel bleiben aber weiterhin Alohol und sogenannte "Stimulanzien" wie Methamphetamin oder Crystal. Foto: Daniel Karmann/dpa

13.12.2018

Region

Sucht bleibt ein Dauerbrenner

Die Zahl der Klienten bei der Suchtberatung steigt seit Jahren. Alkohol stellt das größte Problem dar. Aber auch illegale Drogen lassen immer mehr Menschen Hilfe suchen. » mehr

12.11.2018

Region

Vandalen zerkratzen 14 Fahrzeuge eines Autohauses

Sachschaden im fünfstelligen Bereich haben bislang unbekannte Rowdys am vergangenen Wochenende auf dem Freigelände eines Kulmbacher Autohauses angerichtet. Von den bislang unbekannten Tätern fehlt der... » mehr

Verdiente Helfer hat das THW Kulmbach bei seinem Kameradschaftsabend ausgezeichnet. Das Bild zeigt (von links) stellvertretende Ortsbeauftragte Jennifer Baumüller, Julia Merk, THW-Regionalstelle Hof, Ersten Polizeihauptkommissar Peter Hübner, Landrat Klaus Peter Söllner, Tobias Wolfrum, Oberbürgermeister Henry Schramm, Sabine Groß-Funke, stellvertretenden Ortsbeauftragten Norbert Groß und Bernhard Nehring, Feuerwehr Kulmbach. Foto: privat

12.11.2018

Region

THW dankt Sabine Groß-Funke und Tobias Wolfrum

Die beiden Helfer stehen seit rund 25 Jahren im Dienst am Nächsten. Sie sind wertvolle Stützen des Kulmbacher Ortsverbands. » mehr

28.10.2018

Region

Unfug mit Feuermelder getrieben

Als ob die Kulmbacher Feuerwehr nicht schon genug mit echten Einsätzen zu tun hätte: Am Freitagnachmittag drückte gegen 17.15 Uhr im Parkhaus in der Basteigasse ein bislang unbekannter Täter den Feuer... » mehr

Blaulicht und LED-Laufschrift «Unfall»

21.10.2018

Region

Motorradfahrer prallt gegen Baum

Ein schwerer Motorradunfall hat sich auf der Staatsstraße 2190 bei Kulmbach ereignet. » mehr

Einer parkt falsch und die anderen machen es nach. In der Hardenbergstraße ertappt die Polizei regelmäßig Autofahrer, die es mit den Regeln nicht ganz so genau nehmen. Foto: Stefan Linß

02.10.2018

Region

Sehnsucht nach mehr Rücksicht

Die Kulmbacher Polizei zieht nach drei Wochen Schulwegüberwachung eine durchwachsene Bilanz. Das Verhalten mancher Autofahrer zeugt von Eigensinn. » mehr

25.09.2018

Region

Autofahrer übersieht Motorrad

Leichte Verletzungen hat am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer bei einem Unfall nahe Tannfeld erlitten. Wie die Polizeiinspektion Kulmbach berichtet, wollte ein 54-jähriger Fahrer mit seinem Auto di... » mehr

Das Geld ist weg, die Ware aber nicht da: Meistens sind es Auktionshaus-Betrügereien, die Bürger online anzeigen. Foto: Adobe Stock

06.09.2018

Region

Nur sechs Fälle für die Online-Wache

Opfer von Kleinkriminalität können seit Februar bei bestimmten Delikten auch im Internet Anzeige erstatten. Im Kulmbacher Land nutzt kaum jemand den Service der Polizei. » mehr

Sie wurden für eine langjährige Schulweghelfertätigkeit geehrt. Mit dabei auch Gebhard Greitl, der seit 18 Jahren seinen Dienst an der Volksschule Ziegelhütten versieht und Anneliese Schmidt, die seit 28 Jahre als Schulweghelferin für die Max-Hundt-Schule tätig ist. Foto: Werner Reißaus

17.07.2018

Region

Damit die Kinder sicher zur Schule kommen

307 Frauen und Männer verrichten im Landkreis Kulmbach als Schulweghelfer ihren Dienst. Einige davon hatte die Kreisverkehrswacht zu einer Feierstunde eingeladen. » mehr

Feuerwehr

17.07.2018

Region

Großeinsatz in Kulmbacher Druckerei

Es war ein Schreckensmoment für die Nachtschicht in der Kulmbacher Druckerei Baumann. Gegen 23.30 Uhr am Montag bemerkte die Belegschaft, dass aus einer der Druckmaschinen Rauch drang. » mehr

Ein Auto ist mit dem blauen, europäischen Behinderten-Parkausweis hinter der Windschutzscheibe auf einem der Behinderten-Stellplätze am Klinikum abgestellt. Ob der Fahrer einen behinderten Menschen zum Krankenhaus gefahren hat oder abholt, ist für die Polizei nicht ersichtlich. Foto: Gabriele Fölsche

09.07.2018

Region

Das Rollstuhl-Symbol soll Wege verkürzen

Behinderte Menschen genießen im ruhenden Verkehr Sonderrechte. Doch oftmals sind diese speziellen Parkplätze widerrechtlich von rücksichtslosen Fahrern belegt. » mehr

sek polizei einsatz. Symbolfoto.

Aktualisiert am 18.06.2018

Oberfranken

SEK-Einsatz: Vater bedroht Sohn mit Waffe

Spezialeinsatzkräfte rückten am Samstagmittag in Kulmbach an: Ein 62-Jähriger bedrohte seinen Sohn nach einem Streit mit einer Waffe. Die Polizei stellte auch Schusswaffen sicher. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.