Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

STADT KULMBACH

Traumhafte Aussichten wie vom Rehturm auf die Plassenburg gehören zu dem Wanderweg dazu.

vor 16 Stunden

Kulmbach

Ein Ring mit großem Namen

Kulmbachs längster Wanderweg bietet schöne Aussichten und viel Natur. Die Stadt ehrt damit Heimatforscher Hans Edelmann, der vor 45 Jahren verstarb. » mehr

Die Bäume sind bereits gefällt, die Anlagen abgebaut. So schnell wie möglich sollen jetzt die Arbeiten für den neuen Sprungbereich im Kulmbacher Freibad beginnen. schon im Frühjahr soll alles fertig sein. Foto: Gabriele Flösche

vor 16 Stunden

Kulmbach

Supersommer beschert Besucherrekord

Fast 90 000 Menschen waren dieses Jahr im Kulmbacher Freibad. Das sind die besten Zahlen seit zehn Jahren. Jetzt geht der Bau des Sprungturms los. » mehr

Am Tag des offenen Denkmals haben zahlreiche Kulmbacher die Gelegenheit genutzt, sich selbst anzuschauen, wie Kulmbachs künftige Kunst- und Kulturhalle im ehemaligen Turbinenhaus der Spinnerei einmal aussehen wird.

vor 16 Stunden

Kulmbach

Turbinenhaus wird leuchten

Die Sanierung des historischen Gebäudes schreitet fort. Der Stadtrat hat jetzt für weitere Arbeiten an der Kunst- und Kulturhalle grünes Licht gegeben. » mehr

Sie freuen sich auf die Hallenbadsaison (von links): Verwaltungsrat Lothar Seyfferth, die Leiterin des technischen Büros der Stadtwerke, Sabine Leitner, Werkleiter Stephan Pröschold, Bademeisterin Angie Nützel und stellvertretender Werkleiter Oliver Voß. Foto: Melitta Burger

vor 16 Stunden

Kulmbach

Eintrittspreise seit 21 Jahren unverändert

Kulmbach - Seit einigen Tagen bereits genießen Schulklassen, Vereine und natürlich auch viele Badegäste das Kulmbacher Hallenbad. » mehr

Eine Ausstellung der Nepalhilfe Kulmbach eröffnete gestern die diesjährige Interkulturelle Woche. Unser Bild zeigt (von links) den Ehrenvorsitzenden der Nepalhilfe Kulmbach, Peter Pöhlmann, den Kulmbacher Gruppensprecher von Amnesty International, Peter Hennings, Jürgen Kohlberger von der Nepalhilfe, Oberbürgermeister Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner, die Vorsitzende der Nepalhilfe Kulmbach, Sonja Promeuschel, Manfred Ströhlein vom Arbeitskreis Interkulturelle Woche, Arne Poperl von der AWO Kulmbach, der ebenfalls dem Arbeitskreis angehört, und Dr. Hans Hunger von der Nepalhilfe. Foto: Rainer Unger

vor 16 Stunden

Kulmbach

Schranken abbauen lautet die Devise

Die Interkulturelle Woche in Kulmbach ist eröffnet. Zum Auftakt berichtet die Nepalhilfe über ihre Arbeit. » mehr

Rund 20 Jahre war die alte Spinnerei das Zuhause des Kulmbacher Jugendzentrums. Wegen der Sanierungsarbeiten muss das Jugendzentrum, das nach seinem Standort benannt worden ist, ausziehen. Der Stadtrat sucht jetzt nach einem Ausweichquartier. Möglicherweise liegt es genau gegenüber.	Foto: Gabriele Fölsche

20.09.2018

Kulmbach

Von der "Alten Spinnerei" ins "Bockela"?

Die ehemalige Bahnhofswirtschaft und die Räume darüber könnten das neue Domizil des JUZ werden. Der Stadtrat gibt grünes Licht für Verhandlungen und die Kostenschätzung. » mehr

Die Bayreuther Straße wurde beim Kulmbacher Pfingsthochwasser 2017 nach einem Starkregenereignis zur Seenlandschaft. Foto: Karl Heinz Weber/Archiv

19.09.2018

Kulmbach

Die Natur schlägt zurück

Lange bleibt der Landkreis Kulmbach von hohen Unwetterschäden verschont und kommt im Vergleich glimpflich davon. Doch die Zeiten ändern sich. » mehr

Dieses auch im Buch enthaltene Foto aus dem Jahr 1938 zeigt die Obere Stadt mit der Zunftstube. Foto: Stadtarchiv

18.09.2018

Kulmbach

Traditionslokal in Wort und Bild

Siegfried Nitsche hat ein Buch über die Zunftstube geschrieben. Seit Samstag ist es erhältlich. » mehr

Einen regen Informationsaustausch gab es beim Treffen von Vertretern der SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach. Unser Foto zeigt Landtagsvizepräsidentin Inge Aures (Bildmitte), den stellvertretenden Vorsitzenden Kulmbach, Roland Wolfrum (links daneben), den stellvertretenden Vorsitzenden Bayreuth, Karl Lothes (rechts neben Inge Aures) und den Vorsitzenden aus Wunsiedel, Jörg Nürnberger (ganz rechts) mit weiteren Kreistagsmitgliedern.

19.09.2018

Kulmbach

Der Campus Kulmbach wirkt in die Region

Die SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach arbeiten zusammen. Bei einem Treffen ging es um Themen vom VGN bis zu Starkstromtrassen. » mehr

Bevor am 14. Oktober nach 18 Uhr die Wählerstimmen wie im Kulmbacher Rathaus aus der Urne fallen können, gibt es in der Verwaltung noch jede Menge zu tun. Foto: sli/Archiv

19.09.2018

Kulmbach

Heiße Phase vor dem Urnengang

Die Kommunen im Landkreis Kulmbach bereiten sich auf die Landtagswahl vor. Benachrichtigungen sind verschickt und die meisten Helfer gefunden. » mehr

Oberbürgermeister Henry Schramm (links) mit der Deutschlehrerin Irina Krawczyk und Studiendirektorin Petra Stumpf sowie den Gastschülern aus Ratibor mit einigen Schülerinnen und Schülern des CVG. Foto: Werner Reißaus

14.09.2018

Kulmbach

Freundschaften über Ländergrenzen hinweg

Seit 20 Jahren gibt es den deutsch-polnischen Schüleraustausch am CVG. 20 junge Leute aus Ratibor entdecken in den kommenden Tagen Kulmbach. » mehr

Tausende Quadratmeter Parkflächen müssen große Märkte wie Real ihren Kunden anbieten. Das Problem: Bei Regen fließen über riesige Dachflächen und Parkplätze riesige Mengen Wasser in den Kanal. Wasser, für das die Eigentümer solcher Grundstücke in Kulmbach keine Abwassergebühr bezahlen müssen. Ob das rechtens ist, muss nun das Verwaltungsgericht klären. Fotos: Melitta Burger

10.09.2018

Kulmbach

Asphalt, so weit das Auge reicht

Jetzt muss ein Gericht entscheiden, ob die Stadtwerke mit ihrer Mischgebühr für Abwasser richtig liegen. Jürgen Öhrlein sagt nein. Er meint, das Gebührensystem ist nicht gerecht. » mehr

Mit der Schlüsselübergabe ist der neue Rüstwagen im Feuerwehrzentrum Kulmbach offiziell "im Dienst". Im Bild (von links): Pfarrer Christian Schmidt, Dekan Hans Roppelt, Oberbürgermeister Henry Schramm, Stadtbrandmeister Michael Weich, Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Ralf Hartnack, Kreisbrandrat Stefan Härtlein und Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner. Foto: Werner Reißaus

10.09.2018

Kulmbach

Mit modernstem Gerät am Unglücksort

Die Kulmbacher Feuerwehr hat einen neuen Rüstwagen bekommen. Er ist ein Tausendsassa in Sachen technische Hilfeleistung. » mehr

Der Toraschrein in der ehemaligen Synagoge Memmelsdorf.

Aktualisiert am 07.09.2018

Oberfranken

25 Jahre Tag des offenen Denkmals: Highlights aus der Region

Am Wochenende sind Türen und Tore geöffnet, die für den Rest des Kalenderjahres fest verschlossen sind. Von Coburg bis ins Fichtelgebirge warten lohnenswerte Ausflugsziele auf Entdecker. » mehr

Gibt es tatsächlich Geheimgänge in der Plassenburg? Das Kulmbacher Wahrzeichen kann auch unabhängig vom Tag des offenen Denkmals besichtigt werden. Foto: Chiara Riedel

07.09.2018

Region

Geheime Gänge auf der Plassenburg?

Am 9. September ist Tag des offenen Denkmals. Plassenburg Experte Holger Peilnsteiner erklärt, was dran ist, an den Gerüchten von unterirdischen Geheimgängen von der Plassenburg nach Kulmbach. » mehr

06.09.2018

Region

Trotz Demenz im Leben stehen

Zum sechsten Mal gibt es in Kulmbach am 21. und 22. September Veranstaltungen zum Weltalzheimertag. Die Organisatoren laden ins Kino und auf den Marktplatz ein. » mehr

Noch zeigen die roten Balken an den Wegweisern in der Saalfelder Straße die Sperrungen an. Kommenden Montag wird die B 289 bei Untersteinach wieder freigegeben. Fotos: Stefan Linß

05.09.2018

Region

Fast freie Fahrt zum Schulstart

Zum Ende der Sommerferien geht auch die Zeit der großen Straßensperrungen vorüber. Auf der B 289 rollt der Verkehr bald wieder, in Kulmbach gibt es noch Baustellen. » mehr

Im JUZ in der "Alten Spinnerei" ist jede Menge los. Ob Kinder gemeinsam Muffins backen oder abends eine Band ein Konzert gibt: Das Programm ist umfangreich. Jetzt braucht das JUZ eine neue Bleibe. Für etwa eineinhalb bis zwei Jahre muss ein Übergangsquartier gefunden werden, weil der Betrieb während des Baus des neuen Kunst- und Kulturzentrums nicht sicher gewährleistet ist. Foto: JUZ

04.09.2018

Region

Dem JUZ fällt die Decke auf den Kopf

Weil der Betrieb während der Sanierungsarbeiten zu gefährlich wäre, schließt das Jugendzentrum vorübergehend Ende des Jahres. Jetzt wird eine Übergangslösung gesucht. » mehr

Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm (links) nimmt die Sanierungsarbeiten in der Hans-Planck Straße unter die Lupe. Foto: privat

31.08.2018

Region

Straßensanierung geht weiter

Die Stadt Kulmbach investiert weiter in den Straßenbau. Dabei setzt die Kommune weiter auf das bewährte Modell der Oberflächensanierung. » mehr

Zahlreiche Besucher kamen zum Tag der offenen Tür zu den Führungen im Roten Turm. Das Bild zeigt Oberbürgermeister Henry Schramm mit einer Besuchergruppe in der ehemaligen Wohnung des Stadtpfeifers. Foto: privat

31.08.2018

Region

Schloss Steinenhausen öffnet seine Pforten

Die Stadt Kulmbach lädt zum 25. "Tag des offenen Denkmals" ein. Am 9. September gibt es unter anderem Führungen durch das Turbinenhaus der Spinnerei und den Roten Turm. » mehr

Der inzwischen pensionierte frühere Stadtpolizist Rudi Fortwängler heute auf dem Kulmbacher Marktplatz: Auch mit 80 Jahren fühlt er sich noch fit und erinnert sich gerne an die Zeit bei der Stadtpolizei zurück.	Foto: Manfred Biedefeld

21.08.2018

Region

In Doppelstreife zu Fuß durch die Stadt

Rudi Fortwängler erinnert sich an die Zeit vor 50 Jahren, als es in Kulmbach noch eine eigene Stadtpolizei gab. Damals gehörten die Fußstreifen zum Stadtbild. » mehr

Gemeinsam mit dem FCB-Fanclub-Vorsitzenden Edgar Friedmann (vorne rechts) und dessen Sohn Jens (hinten, Mitte), Schriftführer Florian Mallanik (hinten, rechts) sowie Florian Bergmann (hinten, links) nahm Oberbürgermeister Henry Schramm die gespendete Ruhebank an der renaturierten Flutmulde "in Betrieb". Foto: privat

21.08.2018

Region

Das Allgemeinwohl immer im Blick

Seit 25 Jahren gibt es den FC Bayern-Fanclub Plassenburg-Kulmbach. Jetzt hat der Verein eine Ruhebank für das Naherholungsgebiet Flutmulde gestiftet. » mehr

Mit nur einem kräftigen Schlag nahm Stadtsteinachs Stadtoberhaupt Roland Wolfrum (links) gekonnt den Bieranstich vor. Foto: Werner Reißaus

20.08.2018

Region

Stadtsteinach feiert die Biervielfalt

Das Fest der Privatbrauerei Schübel lockte zahlreiche Besucher an. Sogar am Sonntagmittag kamen die Gäste trotz brütender Hitze in Scharen. » mehr

Die selbe Stelle im Sommer vor fünf Jahren. Nach einer heftigen Regenperiode hatte der Weiße Main nahezu das Ende der Messlatte erreicht. Fotos: Melitta Burger

20.08.2018

Region

Den Flüssen geht das Wasser aus

Niedrige Pegel und sinkende Grundwasserspiegel sind Folgen der langen Trockenheit und Hitze. Marktleugast verbietet das Gießen. Kulmbach hat genügend Wasser. » mehr

Mit einer "Männer-Handtasche" der Brauerei Schübel wurde Staatsminister Albert Füracker in Stadtsteinach verabschiedet. Im Bild (von links) stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann, CSU-Ortsvorsitzender Klaus Witzgall, MdL Ludwig von Lerchenfeld, Staatsminister Albert Füracker, OB und CSU-Kreisvorsitzender Henry Schramm, Andrea Schübel-Münch, MdL Martin Schöffel und Braumeister Jürgen Münch.	Foto: Werner Reißaus

19.08.2018

Region

CSU setzt auf die "Heimatstrategie"

Heimatminister Albert Füracker verspricht in Stadtsteinach weiterhin finanzielle Unterstützung für den ländlichen Raum. Vertreter der Kommunen danken dem Ministerium. » mehr

Kein schöner Anblick: Grüne Schlieren, die jetzt die ersten blauen Blüten bilden, treiben im Wasser.

17.08.2018

Region

Die Not mit dem Kot

Überdüngung durch die Landwirtschaft ist eine Ursache für das Auftreten von Blaualgen. An der Kieswäsch tragen aber auch die Kanadagänse ihren Teil dazu bei. » mehr

Blaualgen haben jetzt erneut zu einem Badeverbot an der Kieswäsch im Oberauhof geführt. Mit dem Problem steht die Stadt nicht allein da. Foto: Melitta Burger

15.08.2018

Region

Badeverbot: Kampf gegen die Blaualgen ist verloren

Seit die Kieswäsch 2014 das erste Mal gesperrt werden musste, hat die Stadt viel unternommen. Die Hitze hat alle Anstrengungen zunichte gemacht. » mehr

Die "Italienische Nacht" wird organisiert von der Stadt Kulmbach in Zusammenarbeit mit Ermanno und Anka Lubiato, Wolfgang und Jochen Isert vom Autohaus Isert, Walter Schaller vom Oldtimerstammtisch, sowie Helmut Völkl vom Tourismus & Veranstaltungsservice. Foto: Chiara Riedel

08.08.2018

Region

Kulmbach freut sich auf die Italienische Nacht

Vor dem Kulmbacher Rathaus stand unlängst ein 900-PS-starker Ferrari - nicht etwa das neue Dienstauto des Bürgermeisters, sondern der Vorbote einer beliebten Veranstaltung am Samstag. » mehr

Eine Esskastanie überreichte Stadtrat Lothar Seyfferth (von links) an den stellvertretenden Vorsitzenden des Kleingartenvereins Wellekamp, Werner Schüttler. Mit auf dem Bild der Kulmbacher Obmann Rainer Krause, dessen Vorgänger Günter Wiesel und der Vorsitzende des Stadtverbands der Kleingärtner, Stefan Dörfler. Foto: Rainer Unger

07.08.2018

Region

Kleingärtner feiern ihre Freundschaft

Gartenfreunde aus Kulmbach und Wellekamp sind seit 20 Jahren Partner. Zur Feier überreichte Stadtrat Lothar Seyfferth den Gästen aus der Nähe von Wolfsburg eine Kastanie. » mehr

Günter und Rita Bierwirth aus der Nähe von Lüneburg satteln in Kulmbach auch gerne vom Wohnmobil aufs Fahrrad um.

03.08.2018

Region

Die Welt zu Gast am Schwedensteg

Der Wohnmobilstellplatz in Kulmbach ist oftmals ausgebucht. Die Urlauber freuen sich über die zentrale Lage, den Service und besonders über die Erweiterung des Areals. » mehr

Kevin Cronin

08.08.2018

FP

In Kürze

Zur italienischen Nacht lädt zum sechsten Mal die Stadt Kulmbach an diesem Samstag um 17 Uhr auf den Marktplatz ein. Ein Hingucker sind Ferraris, Maseratis und Lamborghinis. Am Abend klingt Live-Musik... » mehr

Mit herzlichen Worten wurde Rektor Karl Schmidt an der Kulmbacher Pestalozzischule in den Ruhestand verabschiedet. Unser Bild zeigt (von links) Elternbeiratsvorsitzenden Florian Schneider, Schulrat Michael Hack, Karl Schmidt, Bürgermeister Ralf Hartnack und Schulrätin Kerstin Zapf. Fotos: Werner Reißaus

27.07.2018

Region

Beliebte Pädagogen sagen Ade

Rektor Karl Schmidt und Förderlehrerin Ilonka Möller gehen in den Ruhestand. Der Abschied ist sehr herzlich. » mehr

Die Seniorenbroschüre der Stadt Kulmbach ist ab sofort kostenlos erhältlich: Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm (vorne rechts) bedankte sich beim Seniorenbeirat der Stadt mit seiner Vorsitzenden Christina Flauder (vorne links) an der Spitze, der diese neue Broschüre auf den Weg gebracht hat.

24.07.2018

Region

Ein Ratgeber rund ums Älterwerden

Die neue Seniorenbroschüre der Stadt Kulmbach liegt kostenlos aus. Auf den Weg gebracht hat sie der Seniorenbeirat. » mehr

Die Luftaufnahme zeigt die Mädchen-Realschule, den Vorläufer des Caspar-Vischer-Gymnasiums in der Wilhelm-Meußdoerffer Straße 1. Im Vordergrund: die heutige Pestalozzischule. Fotos: Chronik

18.07.2018

Region

Der Weg zur Schule der Vielfalt

Das Kulmbacher Caspar-Vischer-Gymnasium wird heuer 125 Jahre alt. Es war die erste Schule der Stadt, die Mädchen eine vertiefte Bildung erlaubte. Am kommenden Wochenende wird das Jubiläum groß gefeier... » mehr

Auch 2018 werden wieder Sportmedaillen in Bronze, Silber und Gold verliehen: Das Bild zeigt OB Henry Schramm (zweiter von rechts) zusammen mit den Bronzemedaillen-Gewinnern aus dem vergangenen Jahr. Foto: privat

17.07.2018

Region

Kulmbach sucht die Spitzensportler

Bei der Kulmbacher Sportlergala werden auch in diesem Jahr die besten Athleten ausgezeichnet. Vorschläge können ab sofort eingereicht werden. » mehr

Die tiefgelegenen Kellerfenster mit den großen Mulden davor sind die Schwachstelle des Achat-Hotels. Wie auch schon vergangenes Jahr drückte das Wasser die Fenster ein und schoss dann in den Keller.

16.07.2018

Region

Wassermassen fluten Straßen und Keller

Erst vor Kurzem hat das Achat-Hotel wieder geöffnet. Die Freude hielt nicht lang. Der schwere Gewitterregen am Sonntag hat das Haus erneut überflutet. » mehr

Das Team der Stadtwerke Kulmbach mit (von rechts) Werkleiter Stephan Pröschold und seinem Stellvertreter Oliver Voß sorgen dafür, dass aus den Wasserleitungen in der Stadt auch in Trockenzeiten stets

14.07.2018

Region

Aus dem Vollen schöpfen

Auch in Trockenzeiten hat die Wasserversorgung der Stadt Kulmbach keinerlei Probleme: Das Quellgebiet "Perlenbach" bei Marktschorgast und die Tiefbrunnen im Weißmaintal bieten große Reserven. » mehr

Barbie in all ihren Facetten ist ab Sonntag im Zinnfigurenmuseum auf der Plassenburg zu sehen.

11.07.2018

Region

Die ganze Welt der Barbie-Puppe

Am Sonntag wird auf der Plassenburg eine Barbie-Ausstellung eröffnet. Die Exponate stammen von Bettina Dorfmann. » mehr

Ein Auto ist mit dem blauen, europäischen Behinderten-Parkausweis hinter der Windschutzscheibe auf einem der Behinderten-Stellplätze am Klinikum abgestellt. Ob der Fahrer einen behinderten Menschen zum Krankenhaus gefahren hat oder abholt, ist für die Polizei nicht ersichtlich. Foto: Gabriele Fölsche

09.07.2018

Region

Das Rollstuhl-Symbol soll Wege verkürzen

Behinderte Menschen genießen im ruhenden Verkehr Sonderrechte. Doch oftmals sind diese speziellen Parkplätze widerrechtlich von rücksichtslosen Fahrern belegt. » mehr

Stadtbildprägend ist der Rote Turm in Kulmbach.	Fotos: Rainer Unger

08.07.2018

Region

Der Rote Turm erstrahlt in neuer Pracht

Die Sanierung eines der Wahrzeichen der Stadt hat 650 000 Euro gekostet. Über zwei Jahre haben die Arbeiten gedauert. » mehr

08.07.2018

Region

Bürgerspital beim BRK in guten Händen

Vor einem Jahr hat das Rote Kreuz die Einrichtung mitten in der Stadt übernommen. Das haben der Träger und die Bewohner nun mit einem kleinen Gartenfest gefeiert. » mehr

"Fremde Länder" lautete das Motto des Wiesenfestes in Melkendorf. Freudig schwenken die Kinder aus der ersten Klasse ihre Flaggen. Fotos: Stephan Stöckel

08.07.2018

Region

Melkendorf grüßt den Rest der Welt

Die Schüler der Theodor-Heublein-Schule präsentieren sich bei ihrem Fest international. Selbst Tänze aus Ozeanien haben sie einstudiert. » mehr

Die Verleihung der silbernen Bürgermedaille: Unser Bild zeigt (von links) Lothar Zeitler, Alexander Hofmann, Bürgermeister Stefan Schaffranek, Hans-Jürgen Päsler, Landrat Klaus Peter Söllner, Ljubka Biagioni zu Guttenberg, Oberbürgermeister Henry Schramm, Siegmund Huhn, Oskar Schmidt, Ingo Hahn, Landtagsabgeordneten Ludwig von Lerchenfeld und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures.

06.07.2018

Region

Engagement aus Überzeugung heraus

Die Stadt Kulmbach dankt 15 verdienten Persönlichkeiten. Ihr Wirken hat das Gesicht der Stadt spürbar positiv verändert. » mehr

Das Badevergnügen an den Kulmbacher Mainauen ist bislang ungetrübt. Doch wenn die Niederschläge weiterhin ausbleiben und sich das Wasser weiter aufheizt, dann könnten in der Kieswäsch wieder Algen wachsen. Fotos: Stefan Linß

06.07.2018

Region

Angst vor neuer Algenplage wächst

Die extreme Trockenheit verursacht im Kulmbacher Land weitere Probleme. An den Mainauen sinkt der Wasserpegel der Kieswäsch und im Forst kommt der Borkenkäfer in Fahrt. » mehr

Blumen pflanzten Mitglieder der Kulmbacher ai-Ortsgruppe am Samstag am Baum der Menschenrechte im Grünzug. Unser Bild zeigt die Männer und Frauen mit dem Ortsgruppen-Sprecher Peter Hennings (links). Foto: Rainer Unger

01.07.2018

Region

"Erst Menschen, dann Grenzen schützen"

Amnesty International Kulmbach richtet am Weltflüchtlingstag mahnende Worte an die Menschen. Peter Hennings erinnert an die vielen Ertrunkenen im Mittelmeer. » mehr

01.07.2018

Region

FDP fordert mehr IT-Kompetenz bei Schülern

Die FDP Kulmbach sorgt sich trotz des Wirtschaftsboomes in Bayern. » mehr

Zehn der Abiturienten des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums haben eine Note bis 1,5 vor dem Komma. Unser Bild zeigt sie zusammen mit stellvertretendem Schulleiter Achim Motschenbacher (Zweier von rechts) und weiteren Ehrengästen. Foto: Werner Reißaus

01.07.2018

Region

Ein vorbildlicher Jahrgang

Das Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium hat am Freitag seine Abiturienten verabschiedet. Nicolas Landgraf hat die Traumnote 1,0 geschafft. » mehr

Mit Flaggen und als Vögel verkleidet - so präsentierten sich die Kleinen beim Schulfest. Fotos: Stephan Stöckel

01.07.2018

Region

Farbenfrohe Reise um die halbe Welt

Bei Kaiserwetter haben die Burghaiger Kinder ihr Wiesenfest gefeiert. Mit Liedern und Tänzen erfreuten sie ihr begeistertes Publikum. » mehr

Baumkletterer Sebastian Dippold entsorgt die Nester, die sauber verpackt sind. Links Harald Hühnlein.

01.07.2018

Region

Baumkletterer an Spitzeichens Eichen

Harald Hühnlein hat genug von den haarigen Raupen, die seine Bäume befallen. Jetzt hat er die Initiative ergriffen und 20 Nester entfernen lassen. » mehr

Sie überzeugten sich von der gelungenen Sanierung der Kreisstraße zwischen Leuchau und Lindau (von links): Uwe Seehuber von der Straßenmeisterei Leuchau, Bürgermeister Werner Diersch, Landrat Klaus Peter Söllner, OB Henry Schramm, Straßenmeister Eckhardt Schrepfer, Thomas Hörl von der Tiefbauverwaltung des Landratsamtes Kulmbach und Geschäftsführer Günther Schill von der Straßenbaufirma Schill & Geiger, Geroldsgrün. Foto: Werner Reißaus

26.06.2018

Region

Straße von Leuchau nach Lindau ist freigegeben

Der Landkreis Kulmbach hat 270 000 Euro in das vielbefahrene Teilstück zwischen Trebgast und Kulmbach investiert. Jetzt rollt der Verkehr wieder. » mehr

Blick ins Turbinenhaus: Auch die Anlagentechnik der Turbine und der Generator wurden instandgesetzt.

25.06.2018

Region

Umweltfreundlicher Strom aus dem Main

Das Wasserkraftwerk Eichenmühle ist nach umfangreicher Sanierung wieder in Betrieb. Die Stadt Kulmbach hat rund 300 000 Euro investiert. » mehr

Die Kulmbacher sind vor dem Südkorea-Spiel am Mittwoch allmählich im WM-Fieber. Am Arbeitsplatz einen Blick auf die Fußballübertragung zu werfen, ist trotz der Euphorie nicht überall erlaubt. Foto: Stefan Linß

25.06.2018

Region

WM-Stimmung auch am Nachmittag

Nach dem Schweden- Zitterspiel fiebern die Fußball-Fans in Kulmbach der Partie gegen Südkorea entgegen. Die frühe Anstoßzeit kann die Vorfreude nicht erschüttern. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".