Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

STADT KULMBACH

Nun hat ein anonymer Anzeigenerstatter auch das Pförtnerhaus der alten Spinnerei aufs Korn genommen. Die Wohnungen, die dort im Dachgeschoss untergebracht sind, sollen bevorzugt unter anderem an Fußballspieler des ATS Kulmbach vergeben worden sein, wird vorgebracht. Foto: Melitta Burger

14.02.2020

Oberfranken

Noch mehr Anzeigen, noch mehr Ärger

Schon wieder ist eine anonyme Anzeige gegen Henry Schramm erstattet worden, diesmal offenbar aus dem Rathaus. Landrat Söllner übt harte Kritik an den namenlosen Schreibern. » mehr

Aktualisiert am 14.02.2020

Oberfranken

„Das erledigt der Mucki schon“

Der AWO-Kreisverband ist fest in Familienhand: Den Vorsitz führt die SPD-Landtagsabgeordnete Inge Aures, alle Architektenaufträge erhält ihr Ehemann Hans-Hermann Drenske. » mehr

Die Dokumente sprechen für OB Henry Schramm (rechts), sagt dessen Anwalt Karsten Schieseck. In einem weiteren Pressegespräch am Donnerstag wurden Unterlagen vorggelegt, die die Vorwürfe im Zusammenhang mit Grundstücksgeschäften gegen Schramm in einem anderen Licht darstellen. Foto: Melitta Burger

13.02.2020

Kulmbach

Anwalt legt neue Fakten vor

Karsten Schieseck übt nach den von Hans Werther erhobenen Strafvorwürfen gegen den Kulmbacher OB harte Kritik. Der Jurist spricht von einem neuen politischen Tiefpunkt. » mehr

Kulmbacher in Veitshöchheim

13.02.2020

Kulmbach

Kulmbacher in Veitshöchheim

Die 1. Kulmbacher Showtanzgarde war zur Aufzeichnung der Sendung "Wehe, wenn wir losgelassen", der Kinderprunksitzung des Fastnachtsverbandes Franken, mit einer Abordnung von zwölf Personen nach Veits... » mehr

Aktionen gegen Auftritte der AfD hat es in Kulmbach auch in der Vergangenheit schon gegeben. 2016 demonstrierten zahlreiche Menschen mit Spruchbändern vor einem Lokal in Mainleus, dessen Wirt Räume an die AfD vermietet hatte. Foto: Melitta Burger

12.02.2020

Kulmbach

Ein Fest als Kontrapunkt

Auf dem EKU-Platz wollen Demonstranten ein buntes Fest feiern, während Björn Höcke in der Stadthalle vor AfD-Anhängern spricht. Die Sicherheitskräfte sind für alle Fälle gerüstet. » mehr

Der Bayerische Landesschützentag in Kulmbach im Jahr 2011 nimmt in der Chronik der Schützengilde einen großen Raum ein. Foto: red

11.02.2020

Kulmbach

Bewaffnete Bürger verteidigten ihre Stadt

Eine Kugel "verirrte" sich vor knapp 100 Jahren in die Wohnung des späteren Oberbürgermeisters Georg Hagen. Diese und andere Episoden findet man in der aktualisierten Chronik der Schützengilde. » mehr

In der Hermann-Limmer-Straße stehen die Häuser zum größten Teil leer. Bevor der Abriss beginnen kann, erwartet die Baugenossenschaft Antworten, wie es mit den möglichen Altlasten im Boden weitergeht.

07.02.2020

Kulmbach

Neuer Ärger mit den Altlasten

Rund um Giftmüllfunde im Blaicher Boden ist ein Kostenstreit entbrannt. Die Baugenossenschaft erhebt Vorwürfe gegen Stadt und Landratsamt. » mehr

In solche Leerrohre können später Glasfaserkabel verlegt werden. Foto: Jens Büttner/dpa

05.02.2020

Kulmbach

Datentransfer soll noch schneller werden

Der Landkreis strebt Geschwindigkeiten im Gigabit-Bereich an. Er will Fördermittel für Beratungsleistungen beantragen. » mehr

In der Kulmbacher Stadtratssitzung am Donnerstag will Oberbürgermeister Henry Schramm zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen Stellung nehmen.	Foto: privat

03.02.2020

Kulmbach

Strafanzeige gegen Kulmbachs Oberbürgermeister

Gegen Henry Schramm liegt eine Anzeige wegen Vorteilsnahme im Amt vor. Er will die Vorwürfe entkräften. Es geht um einen Grundstückskauf in der Blaich. » mehr

Ein malerischer Fleck in der Kulmbacher Innenstadt ist der Torzwinger zur Fischergasse. Foto: Erich Olbrich

02.02.2020

Kulmbach

Das versteckte Bauwerk

Der Torzwinger - die Barbakane zur Fischergasse - diente einst als Schutzbau. Lange Zeit war er hinter Kulmbacher Bürgerhäusern verborgen. » mehr

Wenn Björn Höcke, der Thüringer Landesvorsitzende der AfD, öffentlich auftritt, formieren sich Gegendemos. Erst vor wenigen Tagen in Salzwedel gingen Hunderte Menschen gegen Höcke und die AfD auf die Straße (unser Bild). Foto: Heiko Rebsch/dpa

30.01.2020

Oberfranken

Protest gegen Höcke-Auftritt formiert sich

Die AfD holt den als besonders rechtsstehend geltenden Björn Höcke nach Kulmbach. Unmittelbar nach Bekanntgabe des Termins begannen die Planungen für Gegen-Demos. » mehr

Um lokale und regionale Themen ging es beim Neujahrsempfang der Kulmbacher FDP mit (von links) Michael Otte, Dirk Bergner und Thomas Nagel. Foto: Privat

29.01.2020

Region

Liberale wollen mehr Lebensqualität

Landtagsvizepräsident Dirk Bergner aus Thüringen war prominenter Gast beim Neujahrsempfang der FDP. » mehr

An der Carl-von-Linde-Realschule besteht erheblicher Sanierungsbedarf. In den nächsten vier Jahren wird der Landkreis wohl 3,4 Millionen Euro investieren. Unser Bild entstand bei einem Besuch des Bauausschusses des Kreistags nach der Sanierung der Treppenanlage am Haupteingang im November vorigen Jahres. Foto: Werner Reißaus

28.01.2020

Region

Schulen müssen saniert werden

Der Kreishaushalt für das Jahr 2020 steht. Das Zahlenwerk wird nach den Worten von Landrat Klaus Peter Söllner ein Rekordhaushalt werden. » mehr

Rund acht Jahre arbeitet der Gehörlose David Prinz bereits im Handkehrdienst bei der Stadt Kulmbach. Der Arbeitsplatz gefällt ihm, und Oberbürgermeister Henry Schramm (links) ist mit der Leistung seines gehandicapten Mitarbeiters ebenso zufrieden wie Johannes Goldfuß von der Personalabteilung der Stadt. Kommunikationsprobleme werden schnell gelöst. Notfalls tauscht man sich kurz schriftlich aus. Foto: Melitta Burger

27.01.2020

Region

Verständnis ohne Worte

David Prinz ist seit seiner Geburt gehörlos. Trotz seines Handicaps ist er als Kollege im Bauhof der Stadt beliebt und geachtet. Seinen Beruf meistert der 34-Jährige mit Bravour. » mehr

Gastrednerin bei der Jahreshauptversammlung des Verbands für landwirtschaftliche Fachbildung war Europaabgeordnete Marlene Mortler (vorne, Mitte). Auf der Tagesordnung standen auch einige Ehrungen. Unser Bild zeigt die Geehrten zusammen mit den Ehrengästen. Foto: Werner Reißaus

27.01.2020

Region

Lebensmitteln fehlt es an Wertschätzung

Europaabgeordnete Marlene Mortler beklagt in einem Vortrag beim VlF die Wegwerfmentalität der Verbraucher. Viel zu viel Nahrung landet im Müll. » mehr

So kennen ihn die Untersteinacher und die Auswärtigen: Stefan "Snake" Müller.

24.01.2020

Region

Seit 20 Jahren eine Institution

Der "Highlander" in Untersteinach feiert Jubiläum. Ab 28. Februar gibt es drei Tage lang in der Kneipe Livemusik. » mehr

Der Freistaat wird das Gelände am alten Güterbahnhof für den Campus Kulmbach kaufen, sagte Bayerns Bauminister Hans Reichart bei seinem Besuch in Kulmbach zu. Interessierte Blicke warfen (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Oberbürgermeister Henry Schramm, Uni-Präsident Stefan Leible, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Bauminister Hans Reichart und Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner schon mal auf die Pläne. Foto: Melitta Burger

23.01.2020

Region

Zusage für schnellen Grundstückskauf

Noch in diesem Jahr will der Freistaat das Gelände am Güterbahnhof für den Campus kaufen Bauminister Reichart hatte in Kulmbach aber noch mehr gute Nachrichten im Gepäck. » mehr

Wenn die Kulmbacher DLRG eine Veranstaltung macht, gilt es, Kisten zu tragen. Die Ausrüstung ist verteilt bei Mitgliedern untergebracht. Der Verein hat keine eigenen Räume. Foto: Gabriele Fölsche

22.01.2020

Region

Die DLRG sucht eine Bleibe

Die Kulmbacher Wasserretter haben kein Vereinsheim. Jetzt stellt die Bereitstellung eines neuen Rettungsfahrzeuges die Ehrenamtlichen vor ein großes Problem. » mehr

Seit Anfang Januar bereits ist der Durchgang von der Fritz-Hornschuch-Straße in Richtung Holzmarkt gesperrt. In den ersten Tagen dieses Jahres wurde die Baustelle auf dem Kaufplatz-Areal eingerichtet, das in den kommenden Monaten abgerissen werden soll. Foto: Melitta Burger

21.01.2020

Region

Abrissarbeiten dauern rund ein Jahr

Im Kaufplatz hat in dieser Woche die Entsorgung der Schadstoffe in dem alten Gebäude begonnen. Bis Ende dieses Jahres wird sich der "Rückbau" des Betonklotzes hinziehen. » mehr

Das Feld bei Melkendorf ist ausgetrocknet. Das Kulmbacher Land wurde im Sommer 2018 und 2019 von Dürren heimgesucht.

20.01.2020

Region

Nassere Winter, trockenere Sommer

Im Kulmbacher Land werden die Wetterextreme voraussichtlich zunehmen. Forscher befürchten mehr witterungsbedingte Naturkatastrophen in den kommenden Jahrzehnten. » mehr

Nur schwer zu verstehen ist das Wappen des Abtes Gallus Knauer im Langheimer Amtshof. Foto: Erich Olbrich

19.01.2020

Region

Bilderrätsel aus dem Barock

Der Langheimer Amtshof ist eines der prächtigsten Gebäude in Kulmbach. Das Wappen im Innenhof wirft so manche Fragen auf. » mehr

Hans Glenk 1957. Foto: W. Schoberth

13.01.2020

Region

Pfarrer und Poet

Die Mundartgeschichten und Gedichte von Hans Glenk sind weit über die Region hinaus bekannt. Darüber berichtet der stellvertretende Bezirksheimatpfleger Ulrich Wirz. » mehr

Das Anwesen Obere Stadt 33, dereinst als markgräfliche Kanzlei gebaut, weist ein prächtiges Wappen auf, das einmal königlich war. Fotos: Erich Olbrich

12.01.2020

Region

Fünf Punkte für ein "K."

Die Kulmbacher haben nachträglich ihrem König Ludwig III. einen Streich gespielt. Der Buchstabe K. am Bezirksamt wurde kurzerhand entfernt. » mehr

Grünflächen statt Beton: Wenn es nach Ingo Lehmann geht, wird das Kaufplatz-Areal nach dem Abriss des alten Einkaufszentrums nicht mehr bebaut, sondern ein Bürgerplatz als "Grüne Lunge" Kulmbachs. Foto: Archiv

10.01.2020

Region

Lehmann will Bürgerplatz und Markthalle

Ingo Lehmann umreißt mit sieben Punkten sein Programm für den OB-Wahlkampf. Der Innenstadtentwicklung schenkt der Kandidat besondere Aufmerksamkeit. » mehr

Der Blick vom Forstmeistersprung bei Stadtsteinach zeigt die weitläufigen Waldflächen rund um die Steinachklamm. Der heimische Forst braucht Hilfe. In den kommenden Jahrzehnten wird es große Veränderungen geben. Foto: Stefan Linß

09.01.2020

Region

Gesunder Mix statt Monokulturen

Wie wird die drohende Klimakatastrophe den Wald verändern? In unserer neuen Serie wagen wir einen Blick 30 Jahre in die Zukunft. » mehr

In vielen Gemeinden im Landkreis haben am 15. März die Bürger die Wahl zwischen mehreren Kandidaten fürs Bürgermeisteramt. In neun Gemeinden wird es in jedem Fall einen neuen Chef im Rathaus geben, weil der Amtsinhaber nicht mehr zur Wahl antritt. Foto: Tobias Hase dpa

08.01.2020

Region

Chefsessel im Rathaus begehrt wie nie

Gleich vier Bewerber wollen OB in Kulmbach werden. Doch auch in kleineren Gemeinden haben die Wähler diesmal eine echte Wahl. Noch läuft die Frist für mehr Wahlvorschläge. » mehr

Wolfgang Hartmann und Hans-Jürgen Kastner wurden in Mainleus für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Gemeindemedaille ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeister Robert Bosch, Ingeborg und Wolfgang Hartmann, Landrat Klaus Peter Söllner, Hans-Jürgen Kastner, den Kulmbacher OB Henry Schramm, Anneliese Kastner und Landtagsabgeordnete Inge Aures. Foto: Klaus-Peter Wulf

06.01.2020

Region

Medaillen für zwei engagierte Bürger

Hans-Jürgen Kastner und Wolfgang Hartmann sind in Mainleus mit der Bürgermedaille ausgezeichnet worden. Beide haben sich um die Kommune verdient gemacht. » mehr

Die Jugendlichen wollen mitsprechen und gehört werden. Bei den Fridays-for-Future-Demonstrationen in Kulmbach zeigt sich das politische Interesse der jungen Leute. Foto: Stefan Linß/Archiv

27.12.2019

Region

Die Jugend wird politisch

Mit der neuen Kampagne "Junggerecht" rennt der Bayerische Jugendring in Kulmbach offene Türen ein. Rund um die Kommunalwahlen 2020 plant der Kreisjugendring Aktionen. » mehr

Proppenvoll war es am Dienstagvormittag wieder in der Oberen Stadt in Kulmbach zum "Heiligen Frühschoppen". Weitere Bilder an anderer Stelle im Lokalteil.	Fotos: Gabriele Fölsche

26.12.2019

Region

In Feierlaune vor dem Fest

Rund 1600 Leute hat der "Heilige Frühschoppen" in am Dienstagvormittag in die Obere Stadt gelockt. Sie stimmten sich friedvoll auf das Fest ein. » mehr

Weil die Obdachlosenunterkunft in der Kulmbacher Negeleinstraße unhygienisch war, sei er krank geworden, sagt ein 65-jähriger Kulmbacher. Drei Jahre hat der Rechtsstreit um diesen Fall gedauert. Jetzt ist die Klage des Mannes gegen die Stadt abgewiesen worden. Foto: Melitta Burger

23.12.2019

Region

Absturz im freien Fall

Ein Kulmbacher landet in einer Obdachlosenunterkunft. Die, sagt er, ist schuld an einer schlimmen Erkrankung. Doch das Gericht gibt ihm nicht recht. » mehr

Hans Wilsdorf in jungen Jahren.

22.12.2019

Region

Hans Wilsdorf - großer Sohn der Stadt

Der Begründer der Firma Rolex, Hans Wilsdorf, stammt aus Kulmbach. In seinem Geburtshaus ist heute die Metzgerei Lauterbach. » mehr

Mithilfe der i-gb-card können die Mitarbeiter der Stadtverwaltung nun verstärkt aktiv werden, um fit zu bleiben. Unser Bild zeigt (von links) geschäftsleitenden Beamten Uwe Angermann, Oberbürgermeister Henry Schramm, Personalratsvorsitzenden Hermann Müller, Lara Cordes von i-gb, der Leiter der Stabstellen im Rathaus, Simon Ries, und Personalamtsleiter Johannes Goldfuß.

17.12.2019

Region

Ein Anstoß, fitter zu werden

Die Stadt Kulmbach ist dem sogenannten i-gb-Gesundheitsnetz beigetreten. So können die Mitarbeiter der Stadtverwaltung mit der ig-b-Card der "Initiative - Gesunder Betrieb" (i-gb) aus Bayreuth gesundh... » mehr

Das neue Mitarbeiterteam im JUZ "Alte Spinnerei" stellte sich der Vollversammlung des Kreisjugendrings (KJR) vor. Unser Bild zeigt (von links) KJR-Geschäftsführer Jürgen Ziegler, Landrat Klaus Peter Söllner, Sozialpädagogin Franziska Pfreundner, Erzieherin Katharina Hartel, Oberbürgermeister Henry Schramm und KJR-Vorsitzende Sabine Knobloch. Foto: Werner Reißaus

10.12.2019

Region

Projekt "Zukunftswerkstatt" geht weiter

Der Kreisjugendring will nächstes Jahr die Jugendlichen aus der Stadt Kulmbach befragen. Betreuer und Ehrenamtliche sollen weiter nach Kräften unterstützt werden. » mehr

Das sind die neuen Ehrenmitglieder des ATS Kulmbach (ab Dritter von links) Michael Deichsel, Adolf Dörnhöfer, Erika Röder, Rudi Fortwängler, Vorstandsvorsitzende Heidesuse Wagner, Peter Wack, Gisela Irrgang, Dr. Michael Pfitzner und Heinz Herrmannsdörfer.

09.12.2019

Region

Dem ATS seit Jahrzehnten treu

Der größte Verein der Stadt Kulmbach kann sich auf seine langjährigen Mitglieder verlassen. Und die Sportler haben in diesem Jahr wieder zahlreiche Erfolge erzielt. » mehr

Landtagsabgeordneter Sebastian Körber (rechts) und Stadtrat Thomas Nagel haben sich auf dem Kulmbacher Bahnhof umgeschaut. Foto: Privat

09.12.2019

Region

Stadt und Landkreis sollen selber ran

Die FDP schlägt vor, kommunale Finanzmittel für die Renovierung des Kulmbacher Bahnhofs zu verwenden. Thomas Nagel sieht das als Chance. » mehr

Mit einem überwältigenden Vertrauensbeweis wurde Landrat Klaus Peter Söllner erneut zum Landratskandidaten der Freien Wähler und der WGK Kulmbach nominiert. Unser Bild zeigt (von links) Stefan Schaffranek (WGK), Landrat Klaus Peter Söllner mit Ehefrau Ilse, FW-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Rainer Ludwig sowie stellvertretenden FW-Kreisvorsitzenden und stellvertretenden Landrat Dieter Schaar. Foto: Werner Reißaus

08.12.2019

Region

Impulsgeber und Macher

Die Freien Wähler setzen weiter auf Klaus Peter Söllner als Landrat. Sie sehen ihn als zentrale Figur des kommunalpolitischen Geschehens im Landkreis. » mehr

Oberbürgermeister Henry Schramm (Mitte) freut sich, dass nach rund eineinhalb Jahren jetzt die Bauarbeiten in der Hofer Straße abgeschlossen sind und die Verkehrsteilnehmer seit gestern Nachmittag wieder freie Fahrt haben.

06.12.2019

Region

Hofer Straße wieder frei

Seit August 2018 gab es Umleitungen und Sperrungen. Damit ist es jetzt vorbei. Der Verkehr auf dieser wichtigen Einfallstraße rollt nun ungehindert. » mehr

Drei Wochen ist Franziska Pfreundner als Leiterin des Kulmbacher Jugendzentrums im Amt. Die 25-Jährige sieht den Neubeginn als Chance. Foto: Stefan Linß

05.12.2019

Region

Neuer Schwung für die "Alte Spinnerei"

Franziska Pfreundner hat im Jugendzentrum am Kulmbacher Bahnhof viel vor. Die Leiterin will den jungen Leuten helfen, ihre Freizeit möglichst unbeschwert zu gestalten. » mehr

Den neuen Fahrplan für den ÖPNV in Stadt und Landkreis Kulmbach stellten (von links) Kathrin Limmer, Landrat Klaus Peter Söllner, Michael Beck sowie Verkehrsplaner Volker Griesbach vor. Er tritt am 15. Dezember in Kraft und beinhaltet zahlreiche Verbesserungen. Foto: Melitta Burger

05.12.2019

Region

Vario-Busse bringen bessere Anbindung

Zum 15. Dezember startet auch im Landkreis ein neuer ÖPNV-Fahrplan. Der berücksichtigt viele kleine Orte mit einem engeren Takt. Neue Vario-Linien wurden geschaffen. » mehr

02.12.2019

Region

Stadtrat vergibt Konzept für Radverkehr

Es geht weiter mit dem Radverkehrskonzept für die Stadt Kulmbach. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung die Vergabe von Planungsleistungen an ein Verkehrsplanungsbüro in Darmstadt vergeben. » mehr

02.12.2019

Region

Brauerei will zweite Leitung haben

Die Kulmbacher Brauerei will eine zweite unterirdische Versorgungsleitung zwischen ihren Betriebsstätten in der Gummistraße und in der Lichtenfelser Straße bauen. Die neue Leitung soll parallel zu ber... » mehr

01.12.2019

Region

Wasser- und Kanalgebühren bleiben stabil

Im Jahr 2020 werden sich in Kulmbach weder die Kosten für Wasser noch für Abwasser verändern. Das hat der Stadtrat am Donnerstag aufgrund einer Vorlage der Stadtwerke beschlossen. » mehr

01.12.2019

Region

Stadt will Fördermittel für das Freibad

Die Stadt Kulmbach will vom Sonderförderprogramm zur Sanierung kommunaler Schwimmbäder profitieren, das der Freistaat Bayern für die Jahre 2019 und 2020 jeweils mit 20 Millionen Euro ausgestattet hat. » mehr

Einmal mehr erweist sich der Haushalt der Stadt Kulmbach als mächtiges Zahlenwerk. Grafik: Frankenpost

28.11.2019

Region

Stadt investiert 40 Millionen Euro

Die Kinderbetreuung steht auch im kommenden Jahr in Kulmbach wieder ganz vorne. Ein großer Brocken wird aber auch der Abriss des Kaufplatz-Areals, der nun bald beginnt. » mehr

28.11.2019

Region

Viel Lob, wenige kritische Töne

Aus den Fraktionen kommt breite Zustimmung zum Etat, der einstimmig verabschiedet wird. Ganz ohne Kritik geht es aber auch diesmal nicht ab. » mehr

Das Werk "Violettes Haus" Engeliens stammt aus den 1920er-Jahren.

28.11.2019

Region

Ein Kulmbacher Bauhauskünstler lebt auf

Die Stadt Kulmbach präsentiert 50 Werke von Egon Engelien im Badhaus. Die Ausstellungseröffnung im Jubiläumsjahr des Bauhauses trifft auf reges Publikumsinteresse. » mehr

Kandidatenkür: Vorstandssprecher Christian Ohnemüller gratuliert Dagmar Keis-Lechner zur Nominierung als Oberbürgermeisterkandidatin für die Stadt Kulmbach. Foto: Werner Reißaus

28.11.2019

Region

Die Grünen setzen auf Frauenpower

Jetzt ist es amtlich: Dagmar Keis-Lechner tritt für die GOL als Oberbürgermeisterkandidatin an. Ihr zentrales Ziel ist es, in Kulmbach den Klimaschutz voranzubringen. » mehr

Die Schüler des M-Zugs der Hans-Edelmann-Schule freuten sich mit den Ehrengästen und Lehrkräften über das selbst gebaute Insektenhotel, in das schon einige Tiere Einzug gehalten haben.	Fotos: Gabriele Fölsche

27.11.2019

Region

Zimmer frei für Bienen und Wespen

Zahlreiche Umweltprojekte hat die Hans-Edelmann-Schule in Kulmbach bereits umgesetzt. Nun haben die Schüler ein großes Insektenhotel gebaut. » mehr

Zunächst in vier Bereichen will die Stadt Kulmbach den Schutz vor Überschwemmungen vorantreiben.

26.11.2019

Region

Kulmbach rüstet auf im Kampf gegen die Fluten

Die Stadt will weitere Millionensummen in den Schutz vor Überschwemmungen investieren. OB Henry Schramm präsentiert ein neues Konzept für mehr Sicherheit. » mehr

Vom 1. Dezember an gilt ein neues Stadtbus-Konzept, das viele Verbesserungen mit sich bringt. Verkehrsplaner Volker Griesbach (von links) erläuterte die Neuerungen mit Oberbürgermeister Henry Schramm und Michael Beck vom Kulmbacher Landratsamt. Foto: Melitta Burger

25.11.2019

Region

Stadtbus besser im Takt

Stadtteile sind besser eingebunden, die Stadthalle wird wieder angefahren, und es gibt neue Haltestellen: Vom 1. Dezember an ist der Stadtbusverkehr in Kulmbach viel attraktiver. » mehr

Party im ehemaligen Turbinenhaus Kulmbach

25.11.2019

Region

Die Turbine kam ganz groß raus

Dass das Interesse riesig sein würde, hatte sich schon im Vorfeld abgezeichnet. Am Samstagabend ist es eingetroffen: Bei weitem nicht alle, die an der ersten großen Party im ehemaligen Turbinenhaus de... » mehr

Die Freunde der Plassenburg erinnern am Dienstagabend an die Zerstörung Kulmbachs im Jahr 1553. Der zeitgenössische Holzschnitt des Künstlers Hans Glaser aus Nürnberg zeigt die angegriffene Stadt Kulmbach am 26. November 1553, umringt von Soldaten, Kanonenstellungen und Zelten der Belagerer. Noch wehen die schwarzweißen Hohenzollernfahnen auf der Plassenburg, während die Stadt schon brennt. Repro: Peilnsteiner

25.11.2019

Region

Die Konraditag-Katastrophe

Am 26. November 1553 wurde die Stadt Kulmbach erobert, geplündert und zerstört. Morgen findet deshalb eine Gedenkveranstaltung statt. » mehr

^