Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

TÜRKISCH-ISLAMISCHE UNION DER ANSTALT FÜR RELIGION

Waldkraiburger Anschläge

20.05.2020

Brennpunkte

Waldkraiburger Täter plante Anschläge auf Moscheen

Eine Pistole, Munition, 23 Rohrbomben und 34 Kilogramm Sprengstoff: Wäre der mutmaßliche Attentäter von Waldkraiburg nicht gefasst worden, hätte es viele Tote geben können. Den Ermittlern hat der Isla... » mehr

Bundesverfassungsgericht

27.02.2020

Brennpunkte

Länder dürfen Referendarinnen bei Gericht Kopftuch verbieten

Juristen im Vorbereitungsdienst sollen sich im Gerichtssaal auch in praktischen Aufgaben üben. In einigen Bundesländern ist das nur ohne Kopftuch erlaubt. Das Bundesverfassungsgericht gibt dem seinen ... » mehr

Das Team der Textilveredlung Drechsel gewann den Wanderpokal beim elften Wohltätigkeitsturnier der Silberbacher Hechte. Unser Foto zeigt die Mannschaft mit (von links) Organisator Oliver Meier, Schirmherr Herbert Hubert, Unternehmer Bernd Drechsel und Dirk Röthel von der Textilveredlung Drechsel. Foto: Silke Meier

17.02.2020

Selb

Textilveredlungsteam holt den Wanderpokal

Zwölf Mannschaften messen sich beim Fußball-Turnier der Silberbacher Hechte. Der Erlös kommt dem Familienzentrum des EJF zugute. » mehr

Ditib-Moschee

09.01.2020

Brennpunkte

Ditib bildet erstmals Imame in Deutschland aus

Das ist neu: Die Ditib bildet einige Imame nun in Deutschland aus - in einem Zentrum in der Eifel. Bisher kommt das religiöse Personal aus der Türkei. Gewinnt der Islam-Verband damit frisches Vertraue... » mehr

Acht Hobby-Fußballmannschaften haben beim Turnier in der Göbel Halle für einen guten Zweck gespielt. Den ersten Platz holte das Team Boss Lounge aus Helmbrechts, den zweiten Platz die THW-Hackfleischfreunde aus Weißdorf und den dritten Platz das Team DITIB aus Münchberg. Foto: Schmidt

02.12.2019

Münchberg

Fußballer setzen Zeichen für Toleranz

Die Jusos freuen sich über die starke Teilnahme am Helmbrechtser Hallenturnier gegen Rassismus: 40 Kicker sind diesmal dabei. » mehr

Tür unter Beschuss

10.10.2019

Hintergründe

Wie sicher sind Deutschlands Synagogen?

Nach dem Angriff eines Rechtsextremisten auf die Synagoge in Halle stellt sich die Frage nach der Sicherheit jüdischer Einrichtungen. » mehr

Karl-Liebknecht-Haus

22.07.2019

Brennpunkte

Entwarnung nach Droh-Mails gegen Moscheen und Linke-Zentrale

Eine Serie von Bombendrohungen gegen Moschee-Gemeinden schreckt auf: Diesmal sind Gotteshäuser in Duisburg, Mannheim und Mainz betroffen. Auch die Parteizentrale der Linken muss evakuiert werden. » mehr

22.07.2019

Schlaglichter

Entwarnungen nach Bombendrohungen gegen Moscheen

Moscheen des türkisch-islamischen Dachverbands Ditib in Duisburg, Mannheim und Mainz sowie die Linken-Parteizentrale in Berlin sind nach Bombendrohungen geräumt und durchsucht worden - letztlich gab d... » mehr

Islam

11.07.2019

Brennpunkte

Jeder Zweite empfindet den Islam als Bedrohung

Vorbehalte gegen den Islam sind hartnäckig und weit verbreitet. Vor allem dort, wo fast keine Muslime leben. Auf Dauer könnte das die Demokratie gefährden, warnt eine Studie. » mehr

09.07.2019

Schlaglichter

Kölner Zentralmoschee geräumt

Die Kölner Ditib-Zentralmoschee ist nach einer Drohmail geräumt und der Komplex weiträumig abgesperrt worden. «Der Inhalt hatte ein so hohes Drohpotenzial, dass wir unmittelbar handeln mussten», sagte... » mehr

Kölner Zentralmoschee

09.07.2019

Brennpunkte

Entwarnung für Kölner Zentralmoschee nach Bombendrohung

Eine Drohmail gegen den größten Moscheekomplex in Deutschland versetzt Köln in Aufregung. Die Polizei räumt die Zentralmoschee der Ditib. Unterzeichnet war die Mail laut Verband mit «Volksfront». » mehr

Ramadan im Iran

06.05.2019

Brennpunkte

Für Muslime beginnt der Ramadan

Im Ramadan dürfen gläubige Muslime zwischen Morgendämmerung und Sonnenuntergang weder essen noch trinken. Für viele ist es die wichtigste Zeit des Jahres. Doch es sind auch Warnungen zu hören. » mehr

Imam in Hamburg

26.03.2019

Brennpunkte

Fast alle Imame in Deutschland kommen aus dem Ausland

Fast 90 Prozent der in Deutschland predigenden Imame kommen einer Studie zufolge aus dem Ausland. Sie stammten vor allem aus der Türkei, Nordafrika, Albanien, dem ehemaligen Jugoslawien, aus Ägypten u... » mehr

Imame

04.03.2019

Brennpunkte

Deutschkenntnis-Nachweis für ausländische Geistliche geplant

Die staatliche türkische Religionsbehörde hat hunderte Imame nach Deutschland entsandt. Oft sprechen diese kaum Deutsch. Gleiches gilt für andere ausländische Geistliche. Das soll sich nun ändern. » mehr

"Viele Leute aus meinem alten Kulturkreis sehen mich als Verräter. Aber wenn ich es in diesem Land nicht schaffe, meinen Mund zu öffnen, dann schaffe ich es nirgendwo." Kenan Canbay gehört zur zweiten Gastarbeiter-Generation. Auch dort ist er ein Exot.

01.03.2019

Hof

Zwischen den Stühlen

Kenan Canbay, Hofer mit kurdischen Wurzeln, liebt freies Denken - und macht sich damit Feinde, nicht nur in seinem Kulturkreis. Er erzählt, warum er das in Kauf nimmt. » mehr

Viel Arbeit gab es am Sonntag in der Küche. 80 Kilogramm Sardellen aus dem Schwarzen Meer mussten verarbeitet werden. Foto: Herbert Scharf

27.01.2019

Marktredwitz

Kulturverein wartet auf grünes Licht

Beim Ausbau des Islamischen Zentrums in Marktredwitz stocken derzeit die Arbeiten. Zum Sardellenfest am Sonntag aber konnten viele hinter die Kulissen blicken. » mehr

DiTiB

16.01.2019

Brennpunkte

Experten: Kein echter Neuanfang beim Islam-Dachverband Ditib

Es soll ein Neustart werden. Die umstrittene Islam-Organisation Ditib will wieder zur Sacharbeit zurück. Aber strukturell ändern soll sich erst mal nichts. Das lässt viele Zweifel aufkommen. » mehr

Ditib-Zentralmoschee

28.11.2018

Hintergründe

Seehofer und säkulare Muslime wollen «deutschen Islam»

Einen «Moschee-TÜV» gibt es in Deutschland nicht. Dabei hält ihn mancher hierzulande für angebracht. Um offenzulegen, wer dort aus dem Ausland finanziell Einfluss nimmt, und was die Imame eigentlich p... » mehr

Ditib-Zentralmoschee

28.11.2018

Brennpunkte

Islam-Konferenz streitet über deutsche Moscheen

Gehört der Islam zu Deutschland oder nicht? Auf diese Debatte hat bei der Deutschen Islam-Konferenz keiner mehr Lust. Weil sie praktische Fortschritte behindert. Wichtiger sind den meisten Teilnehmern... » mehr

10.11.2018

Schlaglichter

Bericht: Länder lehnen Geheimdiensteinsatz gegen Ditib ab

Die Verfassungsschutzämter fast aller Bundesländer haben nach einem Medienbericht den Vorstoß des Bundesamts für Verfassungsschutz zurückgewiesen, den Moscheenverband Ditib geheimdienstlich zu beobach... » mehr

Bitte keine Schuhe!

03.10.2018

Brennpunkte

Andrang zum Tag der offenen Moschee

Der Tag der offenen Moschee soll ein weltoffeneres Bild des Islam vermitteln. Doch in diesem Jahr machen weniger Gebetshäuser mit. Als Grund nennt der Zentralrat der Muslime fehlende Solidarität in de... » mehr

03.10.2018

Schlaglichter

Tag der offenen Moschee: Hunderte Gemeinden machen mit

Zum diesjährigen Tag der offenen Moschee laden Hunderte Gemeinden heute bundesweit zu Führungen, Gesprächen und Ausstellungen ein. In der Zentralmoschee der Türkisch Islamischen Union Ditib in Köln so... » mehr

Ditib-Zentralmoschee

01.10.2018

Brennpunkte

Politiker fordern nach Erdogan-Besuch Kurswechsel von Ditib

Die Kölner Zentralmoschee ist eingeweiht, und der türkische Präsident ist weg. Was bleibt, ist der Streit mit dem türkischen Religionsverband Ditib. » mehr

Erdogan in Köln

30.09.2018

Brennpunkte

Nach Erdogan-Besuch hoffen beide Länder auf Gegenleistungen

Greifbare Ergebnisse hat es beim Staatsbesuch des türkischen Präsidenten in Deutschland kaum gegeben. Statt dessen Irritationen, aber auch Versöhnliches. Können die tiefen Gräben überwunden werden? » mehr

30.09.2018

Schlaglichter

Nach Erdogans Moschee-Eröffnung: Weitere Debatte über Ditib

Nach dem Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Köln nimmt die Debatte über die Islam-Organisation Ditib wieder Fahrt auf. NRW-Innenminister Herbert Reul warnte vor einer voreiligen... » mehr

Moschee-Eröffnung

29.09.2018

Hintergründe

Erdogan in Ehrenfeld: Geplant war es anders

Am letzten Tag seines Staatsbesuchs kann es dem türkischen Präsidenten Erdogan eigentlich nicht entgehen, dass er vielen in Deutschland nicht willkommen ist. Selbst der ihm ergebene Moscheeverband Dit... » mehr

Zentralmoschee in Köln

29.09.2018

Hintergründe

Die Zentralmoschee in Köln

Die Zentralmoschee der Ditib in Köln ist der größte Moschee-Komplex bundesweit - und hat so viele Schlagzeilen produziert wie wohl noch kein anderer Moscheebau in Deutschland. » mehr

29.09.2018

Schlaglichter

Ditib bedauert Veranstaltungsverbot an Moschee in Köln

Mit Unverständnis hat die türkische Islam-Organisation Ditib auf das Verbot einer großen Veranstaltung bei der Eröffnung ihrer Kölner Zentralmoschee reagiert. «Mit Bedauern entgegnet DITIB dieser Verf... » mehr

Zentralmoschee der Ditib in Köln

29.09.2018

Hintergründe

Ditib: einst wichtiger Dialog-Partner - heute in der Kritik

Die Ditib ist die größte Islam-Dachorganisation in Deutschland. Sie untersteht der Religionsbehörde Diyanet in Ankara, die alle Imame in die rund 900 Moscheegemeinden entsendet und bezahlt. » mehr

Merkel und Erdogan

29.09.2018

Topthemen

Erdogan eröffnet die Kölner Zentralmoschee

Tausende Polizisten, Tausende Erdogan-Anhänger und Tausende seiner Gegner: Bei der mehrstündigen Stippvisite des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan herrscht der Ausnahmezustand in Köln. Alles... » mehr

28.09.2018

Schlaglichter

Köln untersagt große Feier zur Moschee-Eröffung mit Erdogan

Die Kölner Moschee-Eröffnung mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan morgen muss deutlich kleiner ausfallen als von den Organisatoren geplant. Die Stadt Köln hat aus Sicherheitsgründ... » mehr

28.09.2018

Schlaglichter

Keine Außenveranstaltung bei Moschee-Eröffung mit Erdogan

Bei der Kölner Moschee-Eröffnung mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan morgen darf die geplante Außenveranstaltung nach Angaben der Stadt nicht stattfinden. » mehr

Demonstration

28.09.2018

Brennpunkte

Erdogan weist deutsche Vorwürfe wütend zurück

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat deutsche Vorwürfe wegen der Menschenrechtslage in der Türkei in scharfer Form zurückgewiesen. Bei einem Staatsbankett betonte er am Freitagabend, beste... » mehr

Gruppenbild

28.09.2018

Brennpunkte

Militärische Ehren für Erdogan in Berlin

Der Besuch des türkischen Präsidenten in Deutschland ist heftig umstritten. Bundespräsident Steinmeier empfängt ihn mit militärischen Ehren. Ernste Mienen zeugen von den vielen Problemen zwischen beid... » mehr

Recep Tayyip Erdogan

26.09.2018

Brennpunkte

Erdogan will Partnerschaft auf Augenhöhe mit Deutschland

Lange Zeit war er auf Krawall gebürstet, jetzt setzt er auf Versöhnung mit Deutschland. Der Staatsbesuchs Erdogans hat ein eindeutiges Ziel: Normalisierung der zerrütteten Beziehungen. Die Frage ist: ... » mehr

26.09.2018

Schlaglichter

Polizei will bei Erdogan-Besuch Zugang zur Moschee begrenzen

Bei der Eröffnung einer neuen Zentralmoschee in Köln mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan will die Polizei aus Sicherheitsgründen nur 5000 Besucher durchlassen. » mehr

Erdogan besucht Deutschland

25.09.2018

Brennpunkte

Türkische Gemeinde will keine «Kuschelzeremonie» mit Erdogan

Zwischen Annäherung und kritischer Distanz: Die Türkische Gemeinde in Deutschland erhofft sich von Erdogans Berlin-Besuch eine Fortsetzung der Entspannung. Aber nicht um jeden Preis. » mehr

Recep Tayyip Erdogan

20.09.2018

Brennpunkte

Kein großer Erdogan-Auftritt vor Deutschtürken geplant

Roter Teppich für Erdogan in Berlin: Der Staatsbesuch des türkischen Präsidenten ist hoch umstritten. Befürchtet wurde, dass ein großer öffentlicher Auftritt die Situation zusätzlich anheizen könnte. ... » mehr

Erdogan in Köln

19.09.2018

Brennpunkte

Laschet: Kein Besuch mit Erdogan in Kölner Zentralmoschee

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) wird nicht zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan die neue Kölner Zentralmoschee besuchen. Das teilte die Staatskanzlei... » mehr

14.09.2018

Schlaglichter

Türkischer Präsident Erdogan kommt nach Köln

Der türkische Präsident Erdogan kommt im Rahmen seines anstehenden Staatsbesuchs in Deutschland auch nach Köln. Sein Besuch in der Domstadt werde am 29. September stattfinden, sagte ein Sprecher der K... » mehr

Ein eigener Religionsunterricht für Muslime hat Vorteile. Foto: Oliver Berg/dpa

18.07.2018

Oberfranken

Studie empfiehlt Fortsetzung des Islam-Unterrichts

Seit drei Jahren läuft ein entsprechender Pilotversuch. Mit durchaus positiven Ergebnissen. » mehr

Interview: mit Adem Cebeci, Vorsitzender der Türkisch-islamischen Gemeinde Münchberg und Umgebung

05.07.2018

Region

„Erdogan spricht vielen Türken aus der Seele“

Warum haben viele Türken in Deutschland den umstrittenen Präsidenten gewählt? Halit Adem Cebeci, der Münchberger Ditib-Vorsitzende, sucht Erklärungen. » mehr

Mitglieder und Vorsitzende der türkisch-islamischen Gemeinde in Selb feierten mit ihren Gästen aus Kirche und Politik, Schule und Polizei. Foto: Silke Meier

12.06.2018

Region

Muslime und Christen feiern gemeinsam

Die türkisch-islamische Gemeinde in Selb lädt zu einem Fastenbrechen ein. Beim Buffet teilen die Gäste auch Erinnerungen. » mehr

Kazim Erdogan und Sonja Hartwig präsentieren ihr gemeinsames Buch.	Foto: pp

07.06.2018

Region

Wie das Zusammenleben funktioniert

Sonja Hartwig liest aus ihrem Buch "Kazim, wie schaffen wir das?". Der "Kalif von Neukölln" selbst gibt Antworten. » mehr

Beim ersten Fastenbrechen am Mittwochabend ließ sich die Familie von Celal Öztürk mit ihrem Gast, Imam Irfan Kutbay, ein dreigängiges Menü schmecken - mit einer Suppe, einem Hauptgang mit drei Sorten Fleisch, Reis, Bratkartoffeln, Nudelauflauf, Gemüse und Salat sowie zur Nachspeise italienische Gebäckkugeln in Schokosauce mit Vanillepudding und Tee. Das Foto zeigt Tochter Ilayza Öztürk, Schwester Leyla, Vater Celal, Imam Irfan Kutbay, Ehefrau Filiz, Tochter Sümeyye Adalet, Sohn Muhammet Ali und Tochter Emine (von links). Foto: Peter Pirner

17.05.2018

Region

"Fasten ist reine Kopfsache"

Ramadan begehen fast 300 Muslime seit Mittwoch im Fichtelgebirge. Laut Celal Ötztürk schließen sich der islamischen Gemeinde als Gäste rund 150 Flüchtlinge an - meist aus Syrien. » mehr

8. März Thüringen

27.08.2017

Oberfranken

Ditib schickt Seelsorger in Gefängnisse

Wer in Deutschland im Knast sitzt, hat Recht auf geistliche Begleitung. Auch Muslime. In Bayern fehlen die ausgebildeten Profis - so müssen Laien des umstrittenen Verbandes ran. » mehr

Sie freuen sich schon auf das Schützenfest: Brauerei-Chef Andreas Nothhaft, Kerstin Brunner von der Stadtverwaltung, Claudia Heindl als Vertreterin der Schausteller, Susanne Menzel von der Stadtverwaltung und Brauerei-Seniorchef Otto Nothhaft. Foto: Matthias Bäumler

16.06.2017

Region

Riesen-Umzug und Boxkampf

Mit einigen Neuerungen soll das Schützenfest noch attraktiver werden. Im riesigen Festzelt gibt es jeden Tag ein großes Programm. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.