Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

TÜRKISCHE REGIERUNGEN

Mohammed bin Salman

13.11.2018

Brennpunkte

Hinweise auf Verwicklung Salmans in Fall Khashoggi

Wer ließ den saudischen Journalisten Khashoggi in Istanbul töten? Nach einem Bericht gibt es trotz aller Dementis starke Hinweise auf den saudischen Kronprinzen. Der türkische Präsident Erdogan kennt ... » mehr

Erdogan

10.11.2018

Brennpunkte

Erdogan: Aufnahmen zu Khashoggis Tod wurden weitergegeben

Wie starb der saudische Journalist Jamal Khashoggi? Für Beobachter ist klar, dass die Türkei schon seit Wochen genau weiß, was im Konsulat in Istanbul passiert ist. Ankara gab offenbar brisante Aufnah... » mehr

Jamal Khashoggi

31.10.2018

Brennpunkte

Türkische Ermittler: Khashoggi wurde erwürgt und zerstückelt

Einen Monat nach dem Tod Khashoggis gibt die türkische Staatsanwaltschaft endlich eine Erklärung ab. Demnach wurde der saudische Regimekritiker erwürgt. Die Leiche: zerstückelt und beiseite geschafft.... » mehr

Mesale Tolu

26.10.2018

Brennpunkte

In Türkei inhaftierter Patrick K. muss ins Gefängnis

Nach zwei kurzen Gerichtsverhandlungen soll Patrick K. aus Gießen nun jahrelang in ein türkisches Gefängnis. Angeblich hat er sich per E-Mail einer Kurdenmiliz als Kämpfer angeboten. Seine Familie sag... » mehr

Merkel und König Salman

26.10.2018

Brennpunkte

Merkel verurteilt Khashoggi-Tötung aufs Schärfste

Erst wollte Saudi-Arabien vom Tod des Journalisten Jamal Khashoggi nichts gewusst haben. Dann hieß es, er sei bei einer Schlägerei ums Leben gekommen. Jetzt präsentiert Riad wieder eine neue Version. ... » mehr

25.10.2018

Schlaglichter

Bericht: Türkei zeigt CIA-Chefin Band von Khashoggi-Mord

Die türkische Regierung hat CIA-Direktorin Gina Haspel während ihres Türkei-Besuchs offenbar die Audioaufnahmen vom Mord an dem saudischen Journalisten Jamal Khashoggi vorgespielt. Das berichtete die ... » mehr

Türkische Lira

25.10.2018

Wirtschaft

Altmaier in der Türkei: Neuanfang über mehr Handel

Mit einer großen Wirtschaftsdelegation ist Wirtschaftsminister Altmaier in die Türkei gereist. Türen will er öffnen, die angespannten Beziehungen verbessern. Auch die Menschenrechtslage will er anspre... » mehr

Jamal Khashoggi

23.10.2018

Brennpunkte

Erdogan nennt Khashoggis Tötung «barbarischen Mord»

Jamal Khashoggi sei einem Mordkomplott zum Opfer gefallen, sagt Erdogan - und widerspricht damit der Version der saudischen Führung. Die versucht, ihr angekratztes Image aufzubessern. Aber internation... » mehr

22.10.2018

Schlaglichter

Altmaier: Europa braucht gemeinsame Position gegenüber Riad

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat nach der Tötung des regimekritischen saudischen Journalisten Jamal Khashoggi eine gemeinsame Haltung Europas gegenüber Saudi-Arabien gefordert. » mehr

Jamal Khashoggi

19.10.2018

Brennpunkte

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Mehr als zwei Wochen nach dem Verschwinden des saudischen Regimekritikers Khashoggi lädt Istanbuls Staatsanwaltschaft Mitarbeiter des saudischen Konsulats vor. Mittlerweile geht auch US-Präsident Trum... » mehr

Konsulat in Istanbul

18.10.2018

Brennpunkte

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Nach dem Verschwinden des saudischen Regimekritikers Khashoggi haben Ermittler die Spurensuche in Konsulat und Residenz des Konsuls abgeschlossen. Aber das heißt offenbar nicht, dass die Geheimniskräm... » mehr

Konsulat von Saudi-Arabien in Istanbul

17.10.2018

Brennpunkte

Trump zu Fall Khashoggi: Antworten wohl bis Ende der Woche

Seit Tagen geistern verstörende Mutmaßungen im Fall des vermissten Journalisten Khashoggi umher. Belastbare Angaben fehlen dagegen. US-Präsident Trump will die Saudis in Ruhe ermitteln lassen. » mehr

Saudi-arabisches Konsulat

13.10.2018

Brennpunkte

Apple-Uhr soll Ermordung Chaschukdschis aufgezeichnet haben

Nahm der verschwundene saudische Journalist Chaschukdschi seine eigene Exekution mit einer Computer-Uhr auf? Zum ersten Mal taucht eine konkrete Erklärung auf für die zunehmend grausigen Details in tü... » mehr

12.10.2018

Schlaglichter

Nach Brunson-Urteil: Türkei reagiert genervt auf Trump-Tweet

Die türkische Regierung hat nach dem Urteil gegen US-Pastor Andrew Brunson empfindlich auf einen Tweet von US-Präsident Donald Trump reagiert. Der hatte während der Gerichtsverhandlung getwittert: «Wi... » mehr

Saudisches Konsulat

12.10.2018

Brennpunkte

Türkei soll Aufnahmen von Ermordung Chaschukdschis haben

Angebliche Ton- und Videoaufnahmen, womöglich eine zerstückelte Leiche - und ein seit eineinhalb Wochen verschwundener Journalist. Bewiesen ist im Fall Chaschukdschi zwar noch nichts. Der Druck auf Sa... » mehr

Vermisst

10.10.2018

Brennpunkte

Vermisster Journalist: Bericht lenkt Verdacht auf Saudis

Wollte Saudi-Arabien den in Istanbul vermissten Journalisten Chaschukdschi zum Schweigen bringen? Nach einem Medienbericht schmiedete Riad schon vor dessen Verschwinden Pläne. Eine türkische Zeitung s... » mehr

Vermisst

09.10.2018

Brennpunkte

Saudi-Arabien erlaubt Durchsuchung des Istanbuler Konsulats

Seit einer Woche fehlt jede Spur des saudische Journalisten Chaschukdschi. Er wird seit Betreten des Istanbuler Konsulats vermisst. Die Türkei will das Gebäude nun durchsuchen. » mehr

Mohammed bin Salman

08.10.2018

Brennpunkte

Fall Chaschukdschi: Türkei erhöht Druck gegen Saudi-Arabien

Verschleppt, ermordet oder noch im Istanbuler Konsulat? Der saudi-arabische Journalist Chaschukdschi bleibt verschwunden. Gibt es erste Spuren? » mehr

Jan Böhmermann

01.10.2018

Boulevard

Jan Böhmermann über Erdogan und den Hass im Netz

TV-Moderator Jan Böhmermann gilt als Satire-Talent. Will man mit ihm über Gott und die Welt reden, landet man meistens auch bei der Politik. Und bei einem ganz bestimmten Präsidenten. » mehr

Nicht gestattet

28.09.2018

Brennpunkte

Erdogan weist deutsche Vorwürfe wütend zurück

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat deutsche Vorwürfe wegen der Menschenrechtslage in der Türkei in scharfer Form zurückgewiesen. Bei einem Staatsbankett betonte er am Freitagabend, beste... » mehr

27.09.2018

Schlaglichter

Amnesty fordert von Bundesregierung Druck auf Erdogan

Amnesty International hat die Bundesregierung vor dem Besuch des türkischen Präsidenten Erdogan aufgefordert, Druck für die Freilassung Inhaftierter zu machen. Der Generalsekretär der Menschenrechtsor... » mehr

Menschen

27.09.2018

Brennpunkte

Zuwanderer sind nicht mehr mehrheitlich links

Linke, Grüne und SPD haben mehr Mandatsträger mit ausländischen Wurzeln in ihren Reihen als die Union. Neuer Einwanderung stehen sie aufgeschlossener gegenüber. Dass sich viele Migranten jetzt trotzde... » mehr

Gefängnis in Antalya

27.09.2018

Brennpunkte

Erdogan in Berlin - Steinmeier: Noch keine Normalisierung

Es ist der heikelste Staatsbesuch seit langer Zeit. Der türkische Präsident pocht auf einen «Neustart» der Beziehungen zu Deutschland. Aber Zugeständnisse dafür hat Erdogan wohl nicht mitgebracht. » mehr

Luftangriff in Syrien

07.09.2018

Hintergründe

Krieg in Syrien vor der letzten großen Schlacht?

Die syrische Regierung zieht ihre Kämpfer in der Region Idlib zusammen. Sie will das letzte große Rebellengebiet zurückerobern. Die Opposition bereitet sich auf einen «Schicksalskampf» vor. » mehr

Außenminister Maas

05.09.2018

Brennpunkte

Deutschland und Türkei auf Versöhnungskurs

Syrienkrieg, Wirtschaftsbeziehungen und Häftlinge - das sind die wichtigsten Themen beim Antrittsbesuch von Außenminister Heiko Maas in der Türkei. Ankara setzt große Hoffnungen auf den Besuch - in De... » mehr

#Free Deniz

13.02.2018

Auf ein Wort

Ein Jahr ohne Anklage

Der Fall ist beispiellos. Heute sitzt Deniz Yücel ein Jahr in Untersuchungshaft - ohne Anklageschrift. Der deutsch-türkische Journalist, Korrespondent der Zeitung "Die Welt" kam am 14. Februar 2017 in... » mehr

Istanbul - Hagia Sophia

07.11.2017

Kunst und Kultur

Berliner Schaubühne sagt Gastspiel in Istanbul ab

Nach der Verhaftung von Journalisten, Künstlern und Menschenrechtlern in der Türkei hat die Berliner Schaubühne ein Gastspiel beim 21. Istanbuler Theaterfestival kurzfristig abgesagt. » mehr

Unter Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan nimmt die Türkei immer mehr Züge eines autokratischen Systems an. Das wird nicht nur für die Wirtschaft im eigenen Land zum Problem. Auch hiesige Firmen sind besorgt.

04.09.2017

Wirtschaft

Die Wirtschaft leidet unter Erdogan

Die Politik der türkischen Regierung verunsichert auch die oberfränkische Wirtschaft. Die Unter- nehmen sorgen sich bei Geschäftsreisen um ihre Mitarbeiter. » mehr

28.08.2017

Kunst und Kultur

Seyran Ates beim Poetenfest: Lasse mir keine Angst machen

Der Hass in seinen modernen Erscheinungsformen war das Thema im aktuellen Podium des Erlanger Poetenfests. Seyran Ates kann da mitreden. Denn seit sie in Berlin eine liberale Moschee mitgründete, lebt... » mehr

8. März Thüringen

27.08.2017

Oberfranken

Ditib schickt Seelsorger in Gefängnisse

Wer in Deutschland im Knast sitzt, hat Recht auf geistliche Begleitung. Auch Muslime. In Bayern fehlen die ausgebildeten Profis - so müssen Laien des umstrittenen Verbandes ran. » mehr

Da können die Flaggen der beiden Länder noch so einträchtig nebeneinander im Wind flattern. Als Urlaubsland steht die Türkei trotz der günstigen Preise momentan für viele Deutsche nicht in der Diskussion.

30.07.2017

Fichtelgebirge

Fast keiner will in die Türkei reisen

Terrorgefahr, politische Spannungen, gewaltsame Demonstrationen: Immer weniger Urlauber aus dem Fichtelgebirge buchen eine Reise an den Bosporus. » mehr

Türkische Riviera

23.06.2017

dpa

Billigpreise locken Last-Minute-Urlauber in die Türkei

Die Türkei war für viele Urlauber lange abgemeldet. Zu unsicher schien die Lage, zu unsympathisch die türkische Regierung. Doch der günstige Preis lockt wieder viele Sonnenhungrige an. So preiswert un... » mehr

Incirlik

09.06.2017

Leseranwalt

Die Sache mit Incirlik

Vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik aus flogen deutsche Flugzeuge innerhalb der Anti-IS-Koalition Einsätze über dem Hoheitsgebiet von Syrien und dem Irak. » mehr

19.04.2017

Oberfranken

Rockerbanden lösen die Rechten ab

Oberfrankens Nazi-Szene scheint geschwächt. Die Verfassungsschützer richten den Blick auf neue Bedrohungen. » mehr

19.04.2017

Fichtelgebirge

"Die Leute honorieren die Leistungen von Erdogan"

Ayse Tansev und Ali Sener fühlen deutsch und türkisch. Sie verstehen das Votum ihrer Landsleute nicht. Aber sie erklären es. » mehr

11.04.2017

FP/NP

Erdogans Tiefschlag

Bei der Neuwahl des Parlaments vor anderthalb Jahren haben rund 342 000 Türken in Deutschland - dem viertgrößten türkischen Wahlbezirk überhaupt - für die Erdogan-AKP votiert. Das sind bei einer nicht... » mehr

Erdogan in Afyonkarahisar

16.03.2017

FP

Ein Jahr nach dem Eklat: «extra 3» steht zu seinem Satire-Song

Als «extra 3» sein satirisches Lied über den Präsidenten sendet, wird der deutsche Botschafter einbestellt. Das ist inzwischen ein Jahr her. Die Redaktion hält den Beitrag nach wie vor für richtig. » mehr

Twitter-Accounts gehackt

15.03.2017

dpa

Nach Twitter-Hack: Verbundene Apps prüfen

Bei Hacks von Internetkonten sind nicht immer unsichere Passwörter das Problem. Auch geschenktes Vertrauen kann zum Bumerang werden, wenn Apps oder Dienste, denen man Zugriff auf seine Konten gewährt ... » mehr

20.02.2017

FP/NP

Das falsche Signal

Der türkische Ministerpräsident hat in Oberhausen für die Verfassungsreform in der Türkei geworben. Der aggressive Wahlkampf der türkischen Regierungs- und Staatsspitze stößt in Deutschland auf wenig ... » mehr

07.08.2016

FP

Börsenverein: Türkei greift Meinungsfreiheit massiv an

Die deutsche Buchbranche sieht in der Türkei die Freiheit des Wortes bedroht. Der Autorenverband PEN wehrt sich gegen Vorwürfe, tatenlos zuzusehen. » mehr

Gerd Höhler zu Erdogan und dem Terror

30.06.2016

FP/NP

Demokratie stärken

Der verheerende Anschlag am Istanbuler Atatürk-Flughafen trifft die Türkei in einer Phase, die gleich mehrfach besonders kritisch ist, wirtschaftlich und politisch. » mehr

Norbert Wallet zum Flüchtlingspakt mit der Türkei

13.05.2016

FP/NP

Hohes Risiko

Natürlich haben EU-Kommission und Bundesregierung recht, wenn sie gegenüber Ankara auf der peniblen Einhaltung der Bedingungen bestehen, die dann zur Visafreiheit für in die Staaten der EU reisende tü... » mehr

Nuran David Calis

10.05.2016

FP

Brisantes Theaterstück über Massenmord an Armeniern

Gerade erst machte das Konzertprojekt "Aghet" über den Massenmord an den Armeniern Schlagzeilen. Nun bringt das Münchner Residenztheater ein ähnlich brisantes Theaterstück auf die Bühne. Der Regisseur... » mehr

Wolfgang Molitor zum Umgang mit der Türkei

23.04.2016

FP/NP

EU muss liefern

Besser, aufrichtiger, entlarvender hätte es der türkische Staatspräsident dieser Tage nicht formulieren können. "Die Europäische Union braucht die Türkei mehr, als die Türkei die Europäische Union bra... » mehr

Bilder wie dieses berühren und sorgen für Schriftsteller als Katalysator: aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge.

19.04.2016

FP

Die Flüchtlingskrise als Katalysator

Die Schriftstellervereinigung PEN-Zentrum beschäftigt sich auf ihrer Jahrestagung vom 21. bis 24. April in Bamberg mit dem Verhältnis von Meinungsfreiheit und Blasphemie. » mehr

Franz Feyder zum EU-Gipfel

09.03.2016

FP/NP

Ausverkauf der Werte

Alles muss raus. Der billige Jakob ist in Brüssel eingefallen - Ausverkauf. Was immer die Gründermütter und -väter der Europäischen Gemeinschaft ihrer Union auf die Fahnen geschrieben haben, es wird v... » mehr

Halil Ibrahim ist für mindestens zwei Jahre Imam für die Muslime in Rehau und Umgebung. Dabei ist er nicht nur Gelehrter und Priester, sondern auch Seelsorger und Werbefigur für die Werte des Islams. 	Fotos: Gödde

09.02.2015

Region

Imam will auf die Rehauer zugehen

Seit einem Monat arbeitet in der muslimischen Gemeinde in Rehau ein neuer Imam. Er will den Menschen den Islam so beibringen, wie er aus seiner Sicht wirklich ist - eine friedliche Religion. » mehr

Präsentierten bei der Pressekonferenz "einen Namen, der auch funktioniert", von links: Öffentlichkeitsarbeiter Christian Bies und Intendant Thomas Thomaschke vom Festival Mitte Europa, der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Kulturamtsleiter Peter Nürmberger.	Foto: Michael Giegold

06.05.2014

FP

Das Dreieck ist wieder komplett

Hof meldet sich nach zwölf Jahren als Teilnehmer am Festival Mitte Europa zurück. Zum Neustart beherbergt es gleich einen Weltstar: Am 17. Juni spielt der Pianist und Komponist Fazil Say Mozart-Sonate... » mehr

Fahnen, Transparente, Trillerpfeifen: Die Demonstranten, darunter viele Frauen, Mädchen und auch Kinder, bringen ihren Protest lautstark zum Ausdruck.		 Foto: lk

03.06.2013

Region

Türken demonstrieren für Demokratie

In strömendem Regen protestierten gestern in der Altstadt gut 200 türkische Mitbürger aus Oberfranken gegen die Regierungspolitik in Ankara. Die Alevitische Gemeinde Hof und Umgebung hatte zur Kundgeb... » mehr

Jan Sellner  zum Verhältnis zur Türkei

26.10.2012

FP/NP

Vitale Interessen

Das Jahr 1071, was war da noch mal gleich? Pause. Auch mancher Historiker dürfte an dieser Stelle ins Grübeln geraten. Nein, man kann nicht behaupten, dass die Schlacht von Manzikert zur Allgemeinbild... » mehr

31.05.2012

Region

Kritik an Islamisierung und Ignoranz

Hof/Wunsiedel - Florian Goßler aus Selb bleibt Vorsitzender beim Regionalverband Hochfranken des Evangelischen Arbeitskreises der CSU. Die Mitglieder haben den seit 2008 amtierenden Vorsitzenden einst... » mehr

Gut bestückt ist das Salatbuffet im Garten der Moschee. Klaus Lehmann (rechts) macht die Probe aufs Exempel.	Foto: R. D.

07.06.2011

Region

Der Gemeinschaftssinn stimmt

Der Tag der offenen Tür der Türkisch-Islamischen Union Rehau in der ist dem Thema "Integration und Zusammenhalt" gewidmet. Hunderte von Rehauer Bürgern folgen der Einladung in das neue Zuhause der Tür... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".