Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

Artikel zum Thema

TENNET

Ausbau der Stromnetze

29.07.2020

Brennpunkte

Noch viel zu tun beim Ausbau der Stromnetze

Über neue Stromautobahnen soll der Windstrom vom Norden in den Süden gelangen. Der Bau der Leitungen kommt schrittweise voran. Doch es gibt viele Proteste. Die Bundesnetzagentur warnt vor «Sonderwünsc... » mehr

Stromproduktion in der Nordsee

26.07.2020

Wirtschaft

Windparks auf der Nordsee liefern gut 21 Prozent mehr Strom

Die Windenergie aus Nord- und Ostsee ist ein wichtiger Baustein bei der Energiewende. Der Beitrag der Offshore-Windparks ist in den ersten Monaten dieses Jahres weiter gestiegen. » mehr

Die Trasse soll direkt durch die Pferdekoppel verlegt werden.

Aktualisiert am 23.07.2020

Fichtelgebirge

Pferd muss Kabeln weichen

Ein Strich durch die Rechnung oder besser durch sein Grundstück soll Herrmann Degelmann gemacht werden. » mehr

Naturexperte Walter Hollering.

Aktualisiert am 23.07.2020

Fichtelgebirge

"Tennet wird hier auf härtesten Basalt beißen"

Der studierte Biologie- und Chemielehrer Walter Hollering erklärt die Problematiken des geplanten Netzausbaus beim Schutzgebiet Vogelherd südlich von Brand. » mehr

12.07.2020

Fichtelgebirge

Kirchenlamitz: Bauanträge, Aufträge und Sitzungsgeld

Nun ist das Sitzungsgeld an Sonn- und Feiertagen für die Mitglieder der Gremien in der Gemeindesatzung legitimiert. Dafür wird ein Passus gestrichen. » mehr

Sonderweg für Fußgänger und Radfahrer

28.06.2020

Hof

Grüne wollen bei Radwegen mitreden

Die Grünen im Hofer Kreistag wollen mit den Planungsbehörden zusammenarbeiten. Ein "Desaster wie beim Radwegebau bei Oberkotzau" soll so vermieden werden. » mehr

17.06.2020

Marktredwitz

BI: "Netzagentur verhindert Mitspracherecht"

"Wie befürchtet wird jetzt das neue Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) dazu benutzt, um mit den Bürgern (Trassengegnern) nicht mehr sprechen zu müssen", stellt die Bürgerinitiative Brand in einer... » mehr

Rund um die Elektrifizierung der Bahnstrecken in der Region gibt es viele Baustellen. Auch diese Brücke bei der Firma Sandler in Schwarzenbach an der Saale war lange Gegenstand von Diskussionen. Soll sie abgerissen oder das Schienenbett tiefergelegt werden?	Foto: Uwe von Dorn

15.06.2020

Fichtelgebirge

Bahn holt Strom aus dem Süden

Für die Elektrifizierung in Nordostbayern muss die Bahn auch abseits der Gleise bauen. Aus den aktuellen Planungen ergibt sich ein großer Vorteil für Oberfranken. » mehr

Peter Kraus (links) spielte das "Große Finale", während die Demonstranten die Demokratie-Puppe in einen Papp-Sarg legten. Fotos: Matthias Bäumler

25.05.2020

Marktredwitz

Trassengegner tragen Demokratie zu Grabe

Mit einer spektakulären Aktion meldet sich die BI Brand zurück. Die Aktivisten kritisieren ein ihrer Ansicht nach still und heimlich beschlossenes, fatales Gesetz. » mehr

Noch hat Peter Berek sein Büro im Landratsamt nicht eingerichtet. Er hat angesichts der Corona-Krise wichtigere Dinge zu erledigen. Foto: Matthias Bäumler

22.05.2020

Wunsiedel

"Gebt das Kirchturmdenken nicht auf"

Seit gut drei Wochen ist Peter Berek Landrat. Die ersten Tage hat er sich anders vorgestellt, dennoch freut er sich auf jeden neuen Tag im Amt. » mehr

Rechtsanwalt Wolfgang Baumann hat die Klage beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht. Foto: dpa

03.04.2020

Fichtelgebirge

Marktredwitzer Klage ist auf dem Weg

Rechtsanwalt Wolfgang Baumann leitet die 350 Seiten umfassende Schrift an das Bundesverwaltungsgericht weiter. Ziel ist es, den Südostlink zu stoppen. » mehr

Der geplante Trassenverlauf des Ostbayernrings im Bereich Vorderrehberg.

27.03.2020

Kulmbach

"Sind wir auf unserem Hof weniger wert?"

Es scheint nach wie vor ein Kampf gegen Windmühlen zu sein. Eugen Pittroff wehrt sich seit Jahren gegen die Erdverkabelung im Bereich Vorderrehberg. » mehr

Stromverbrauch

22.03.2020

Wirtschaft

Coronavirus lässt Stromverbrauch sinken

Die Coronavirus-Krise setzt der Wirtschaft schwer zu. Dadurch geht der Energieverbrauch zurück. An der Strombörse sinken bereits die Preise. Profitieren auch die Verbraucher? » mehr

Bei der Gleichstromtrasse Nordlink zwischen Norwegen und Norddeutschland werden bereits Kabel verlegt - auch in den Erdboden. Foto: Carsten Rehder/dpa

06.03.2020

Oberfranken

Klage gegen Südost-Link vor nächstem Schritt

Bislang haben die Gegner der Gleichstromtrasse zwar Klage eingereicht, diese aber noch nicht begründet. Das wollen sie in den nächsten Tagen nachholen. » mehr

Das Bayernwerk hat Auswirkungen künftig steigender PV-Speicherleistung in einem örtlichen Stromnetz erforscht. Foto: Bayenwerk AG

03.03.2020

FP/NP

Stromspeicher stützen Energiewende vor Ort

Das Bayernwerk geht in einer Studie dem Zusammenhang zwischen Photovoltaik-Anlagen und dem Niederspannungsnetz nach. Mit überraschenden Ergebnissen. » mehr

23.02.2020

Region

BI Seußen beklagt späte Empörung

Marktredwitz hätte schon eher gegen die Stromtrasse klagen können, sagt die Bürgerinitiative. Sie lehnt jegliche HGÜ-Trasse ab. » mehr

Der neue Korridor der HGÜ-Trasse führt bei Marktredwitz mitten durch ein Landschaftsschutzgebiet mit kartierten Biotopen und einem ausgewiesenen Naturschutzgebiet. Skizze: Stadt Marktredwitz

19.02.2020

Region

Marktredwitz klagt gegen Stromtrasse

Einstimmig beschließen die Räte den Weg vor Gericht. Sie befürchten irreversible Schäden. Die neue Trasse führt westlich von Brand durch ein Naturschutzgebiet. » mehr

Mit Gelbwesten, bunten Schirmen und Traktoren taten die Demonstranten ihren Unmut über die HGÜ-Trassen kund. Fotos: Florian Miedl

18.02.2020

Fichtelgebirge

Demo: Gelbwesten heizen Tennet ein

150 Demonstranten zeigen in Marktredwitz deutlich, was sie von den Plänen für eine HGÜ-Trasse durch das Fichtelgebirge halten: nichts. » mehr

Bereits 2025 soll der erste Strom durch Erdkabel ähnlich diesem durch die Region fließen. Die Bundesnetzagentur hat nun den Trassenverlauf festgelegt.

18.02.2020

Oberfranken

Streit um Trassen schwelt weiter

Energieminister Hubert Aiwanger kritisiert unverändert den Verlauf des Südostlinks. Die Staatskanzlei bekräftigt hingegen die aktuelle Planung. » mehr

Wolfgang Baumann widerspricht der Rechtsauffassung von Tennet.

11.02.2020

Fichtelgebirge

Muskelspiele um ungebetene Besucher

Eine Antragskonferenz ist eigentlich eine ziemlich formelle Angelegenheit. Bei der Veranstaltung am Dienstag in Selb geht es aber heftig zur Sache. » mehr

Landwirt Hermann Wunderlich

11.02.2020

Fichtelgebirge

Bauer fürchtet um Existenz

Hermann Wunderlich aus Korbersdorf ist wie kaum ein anderer von der HGÜ-Trasse betroffen. In Selb demonstriert er mit seinen Kollegen. » mehr

Die bunte Faschings-Dekoration täuscht: Den Besuchern der Infoveranstaltung der BI Brand zur HGÜ-Trasse war nicht zum Lachen zumute. Fotos: M. Bäumler

06.02.2020

Fichtelgebirge

Gelbwesten-Protest à la Fichtelgebirge

Viele Bürger sind wegen der Stromtrassen-Pläne enorm aufgebracht. Auch von der Pflicht zum zivilen Widerstand ist die Rede. » mehr

Vor dem Landratsamt und dann im Sitzungssaal haben Gegner des Südost-Links Landrat Oliver Bär (links im Bild) ihre Argumente vorgetragen. Foto: von Dorn

01.02.2020

Region

Lautstarker Protest gegen den Südost-Link

Rund 60 Gegner der geplanten Stromtrasse haben sich am Freitag am Landratsamt versammelt. Sie tragen Landrat Bär ihre Argumente vor. » mehr

31.01.2020

Region

BI diskutiert über neue HGÜ-Trasse

Die Gemüter kochen hoch: Schon seit Bekanntwerden, dass der Süd-Ost-Link durch das Fichtelgebirge führen soll, machen die Menschen in der Region mobil gegen die Pläne von Tennet. » mehr

50 solcher BMW i3 sollen anlässlich des Pilotprojekts nicht nur Strom laden, sondern diesen auch wieder ins Netz abgeben können. Foto: Eric Waha

28.01.2020

FP/NP

Elektroautos sollen Stromnetze stabilisieren

Tennet arbeitet mit mehreren Partnern an einem Pilotprojekt. Vision ist ein europaweites virtuelles Kraftwerk. » mehr

28.01.2020

Region

Tennet informiert Marktredwitzer

Marktredwitz - Am Dienstag, 18. Februar, zwischen 15 und 19 Uhr lädt der Netzbetreiber Tennet aus Bayreuth zum öffentlichen Bürgerforum zum Thema Südostlink ins Egerland-Kulturhaus ein. » mehr

Viele Bürger haben sich auf der Veranstaltung in der Trogener Turnhalle informiert, unter ihnen auch eine Delegation der Freien Wähler. Sie zeigte sich in einer sachlich geführten Diskussion wenig begeistert über den Verlauf der Trasse. Diese würde das Wasserschutzgebiet der Gemeinde durchlaufen, nachhaltige Schäden in der Wasserwirtschaft seien zu befürchten. Im Bild (von links) Kai Kaltwasser (Firma Tennet), Hartwig Schnabel, Peter Horst, Manfred Wunderlich, Reinhard Benkert sowie Nasser Ahmed und Benjamin Mignon (beide Tennet). Mehr Fotos unter www.frankenpost.de. Foto: Stefan Rompza

27.01.2020

Region

Tennet auf Werbetour

Mitarbeiter der Betreiber- firma reisen durch Oberfranken, um den Bürgern die Planungen zur Stromtrasse vorzustellen. Sie wissen: "Transparenz ist das A und O. » mehr

Als sie die von der Bundesnetzagentur beschlossenen Änderungen sahen, fielen Hermann und Tobias Degelmann aus allen Wolken. Fotos: Matthias Bäumler

23.01.2020

Region

Neue Trasse mitten durch die Pferdekoppel

Die Bundesnetzagentur hat nicht nur Netzbetreiber Tennet überrascht. Vor allem ein kleiner Ortsteil bei Brand ist von dem Schwenk betroffen. » mehr

Windkraft-Ausbau auf See kommt noch einmal voran

23.01.2020

Deutschland & Welt

160 neue Windräder auf dem Meer - Politik bremst Wachstum

An Land ist der Ausbau der Windenergie schon fast zum Erliegen gekommen, auf See steht eine ähnliche Entwicklung bevor. Die Windkraftlobby fordert von der Politik, die Ausbau-Fesseln zu lockern. » mehr

Aktualisiert am 20.01.2020

FP/NP

Ein mutiger Schritt

Selten stehen Kommunalpolitiker aller Couleur sowie Verbandsvertreter - von Landwirten bis hin zu Naturschützern - derart vereint wie bei der Ablehnung des Südostlinks. » mehr

17.01.2020

Region

Südost-Link verschont Konradsreuth

Bürgermeister Matthias Döhla (SPD) informierte den Konradsreuther Gemeinderat in dessen jüngster Sitzung darüber, dass das Gemeindegebiet nicht mehr innerhalb des Trassenkorridors des sogenannten Südo... » mehr

14.01.2020

Region

Stromtrasse trifft Schauenstein nicht

Schauenstein - Bürgermeister Peter Geiser hat in der jüngsten Sitzung des Schauensteiner Stadtrats unter dem Tagesordnungspunkt "Sonstiges" bekannt gegeben, dass in der » mehr

15.01.2020

Region

Stromtrasse trifft Schauenstein nicht

Schauenstein - Bürgermeister Peter Geiser hat in der jüngsten Sitzung des Schauensteiner Stadtrats unter dem Tagesordnungspunkt "Sonstiges" bekannt gegeben, dass in der » mehr

autobahnausfahrt

07.01.2020

Region

Dritte Autobahn-Ausfahrt für Bayreuth?

CSU-Stadtrat Christian Wedlich hat er einen Antrag gestellt: Er will, dass die Stadt Bayreuth ein Verkehrskonzept in Auftrag gibt. » mehr

Windräder

07.01.2020

Deutschland & Welt

50Hertz-Chef: Potenzial bei Windrädern nicht ausgeschöpft

Nicht in meinem Garten: Weil viele Bürger keine Windräder in ihrer Nähe wollen, kommt der Ausbau an Land derzeit kaum voran. Aber der neue Chef des Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz sieht noch viele ... » mehr

Bereits 2025 soll der erste Strom durch Erdkabel ähnlich diesem durch die Region fließen. Die Bundesnetzagentur hat nun den Trassenverlauf festgelegt.

06.01.2020

Fichtelgebirge

Grüne: Quellen und seltene Tiere melden

Im Hinblick auf die geplant Trassierung für den Südost-Link rufen die Grünen im Landkreis die Bewohner der Glashütte, der Haingrün, von Wölsauerhammer und Brand West auf, Quellen und seltene Tiere in ... » mehr

Die Energiewelt der Zukunft bewegt sich zwischen Strom, der aus erneuerbaren Energien wie Windkraft und Photovoltaik dezentral vor Ort produziert wird und Strom, der von weit her über Höchstspannungsleitungen durch Europa transportiert wird. Fotos: Christopher Michael, Vencav/Adobe Stock

10.12.2019

FP/NP

Industrie unter Strom

Glashütten, Textilfirmen und Porzellanfabriken: Oberfranken steckt voller Unternehmen mit großem Energiehunger. » mehr

15.11.2019

Fichtelgebirge

Tennet bohrt bei Marktleuthen

Das Netzbetreiber untersucht derzeit die Bodenverhältnisse. Die Arbeiten dienen für den Neubau des Ostbayernrings und des Südostlinks. » mehr

Bauland in Gattendorf heiß begehrt

13.11.2019

Region

Bauland in Gattendorf heiß begehrt

Gute Nachrichten für Häuslebauer: In der Bürgerversammlung kündigt Rathauschef Stefan Müller die Erschließung weiterer Grundstücke an. » mehr

Für den "SuedOstLink" von Wolmirstedt nach Landshut könnten Erdkabeln ähnlich diesem Verwendung finden.

24.10.2019

Oberfranken

Erster Korridor für "SuedOstLink" steht

Die Gleichstromtrasse nimmt Gestalt an. Der grobe Verlauf bis zum Ländereck Bayern-Thüringen-Sachsen ist fix. Weiter südlich soll es bis Ende des Jahres Klarheit geben. » mehr

Setzten den ersten Spatenstich für das neue Haus B auf dem Tennet-Campus in Bayreuth: Thomas Löw vom Bauunternehmen Markgraf, Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Tennet-Geschäftsführer Otto Jager und der Architekt Johannes Jung (von links).

17.10.2019

FP/NP

Tennet investiert 20 Millionen Euro

Der Netzbetreiber investiert am Standort Bayreuth. Bereits heute arbeiten 1200 Menschen vor Ort. Bald sollen es mindestens 220 mehr sein. » mehr

Strommast

15.10.2019

dpa

Sonderkündigungsrecht bei Strompreiserhöhung

2020 erhöht sich die EEG-Umlage für Stromversorger. Haushalte müssen damit rechnen, bald Ankündigungen für steigende Stromkosten zu erhalten. Was können sie dann tun? » mehr

Stromzähler

15.10.2019

Tagesthema

Strompreise könnten in Deutschland steigen

Die Strompreise in Deutschland sind im europäischen Vergleich bereits sehr hoch - und könnten weiter steigen. Die Regierung verspricht Entlastungen, gerät aber zunehmend unter Druck. » mehr

29.09.2019

Region

SPD fordert Gaskraftwerk für Arzberg

Die SPD-Fraktion im Kreistag in Wunsiedel fordert vom Landkreis, dass er den Standort Arzberg für die Errichtung eines Kraftwerks unterstützt. » mehr

16.09.2019

FP/NP

Tennet braucht bis zu 4,75 Milliarden Euro

Der niederländische staatliche Stromnetzbetreiber Tennet - dessen deutsche Tochterfirma Tennet TSO ihren Sitz in Bayreuth hat - benötigt nach Einschätzung der Regierung in Den Haag bis einschließlich ... » mehr

Tennet spielt beim Netzausbau eine wichtige Rolle. Unser Bild zeigt einen Mitarbeiter beim Umbau eines Umspannwerkes. Foto: Frank Wunderatsch

04.09.2019

FP/NP

"Wir investieren bewusst weiter in Bayreuth"

Der Stromnetzbetreiber Tennet will sich verändern. Was bedeutet das für die Mitarbeiter und das Geschäft? Deutschlandchef Tim Meyerjürgens gibt Antworten. » mehr

Tennet spielt beim Netzausbau eine wichtige Rolle. Unser Bild zeigt einen Mitarbeiter beim Umbau eines Umspannwerkes.

04.09.2019

FP/NP

"Wir investieren bewusst weiter in Bayreuth"

Der Stromnetzbetreiber Tennet will sich verändern. Was bedeutet das für die Mitarbeiter und das Geschäft? Deutschlandchef Tim Meyerjürgens gibt Antworten. » mehr

Kabelverlegung

14.08.2019

Deutschland & Welt

Ausbau der Stromnetze kommt voran - aber nur langsam

Damit die Energiewende mit dem Ausbau des Öko-Stroms gelingt, will die Bundesregierung Tausende Kilometer neue Stromleitungen bauen lassen. Doch dabei hakt es. Vor einem Jahr hat Wirtschaftsminister A... » mehr

Strommasten

06.08.2019

Deutschland & Welt

Bundesnetzagentur: Deutschland braucht vierte Stromautobahn

Eins ist klar: Deutschlands Windstrom muss vom Norden in den Süden. Aber wie? Drei Stromautobahnen sind derzeit geplant. Nun dürfte ein weiteres Mega-Projekt hinzukommen. » mehr

HGÜ-Trasse. Symbolfoto. HGÜ-Trasse. Symbolfoto.

29.07.2019

Region

Spontan-Demo gegen HGÜ-Trasse

An diesem Dienstag findet eine spontane Demonstration gegen die geplante HGÜ-Trasse von Bundesnetzagentur und Tennet in Weiden statt. » mehr

Rechtsanwalt Wolfgang Baumann vertritt den Landkreis Wunsiedel als Rechtsbeistand gegen die Stromtrasse. Bild: Gabi Schönberger

24.07.2019

Fichtelgebirge

Streit um Trassen-Termin

In Weiden kritisieren wütende Bürger nicht nur den Süd-Ost-Link, sondern auch die erschwerte Beteiligung der Bürger. Unterstützung bekommen sie von Anwalt Baumann. » mehr

14.07.2019

Deutschland & Welt

Windenergie-Ausbeute aus der Nordsee steigt um 16 Prozent

Die Windenergie auf See leistet einen zuverlässigen Beitrag zur Energiewende. Doch der wird nicht ausreichen, um die Klimaziele der Bundesregierung und des Pariser Klimaabkommens zu erfüllen. » mehr

^