Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

UNIVERSITÄT BAYREUTH

Viele Jahre stand der ehemalige Ratskeller leer. Fares Day hat ihn vor Kurzem aufwendig saniert.	Foto: BR Fernsehen

29.05.2020

Kulmbach

Fernsehen macht Werbung für Kulmbach

In der Reihe "Unter unserem Himmel" zeigt der BR einen 45-minütigen Beitrag über die Bierstadt. Sie ist eine Reise wert, wie die Filmemacher befinden. » mehr

Rebekka Riebl, hier an einem Rapsfeld bei Selb, hat die Fallen im Landkreis Wunsiedel betreut. Fotos: pr

28.05.2020

Fichtelgebirge

Krabbeltiere helfen Klimaforschern

Wissenschaftler von fünf bayerische Universitäten erforschen die Auswirkungen des Klimawandels auf die Region. Dabei geht es vor allem um die Insekten. » mehr

Christian Scholz

22.05.2020

Oberfranken

Corona-Tests mit Knowhow aus Bayreuth

Ein Absolvent der Uni Bayreuth hat das Antigen für hochspezifische Corona-Antikörpertests entwickelt. Erkenntnisse aus seiner Doktorarbeit bringen den Durchbruch. » mehr

"Frauen sind schneller bereit, sich zu kümmern"

20.05.2020

Oberfranken

"Frauen sind schneller bereit, sich zu kümmern"

Die Sozialanthropologin Erdmute Alber spricht über die Mehrbelastung von Frauen durch die Corona-Krise. Klassische Rollenmuster kommen wieder zum Vorschein. » mehr

Feldversuche im Landkreis Hof bei Köditz und Selbitz, wie mit dem Bestäuberausschluss (Bild), machten Wissenschaftler der Universität Bayreuth im Rahmen eines Forschungsprojektes. Foto: Rebekka Riebl

18.05.2020

Region

Der Fokus liegt auf Insektenvielfalt

Ein Forschungsprojekt stützt sich auf Experimente, die im Landkreis Hof gemacht wurden. Es geht um den Klimawandel. Eine Umfrage ist Teil des bayernweiten Projekts. » mehr

Künstliche Intelligenz

15.05.2020

Oberfranken

KI-Professuren für Coburg und Hof

Mit 600 Millionen Euro will Bayern landesweit 50 neue Stellen im Bereich Künstliche Intelligenz einrichten. Dies soll auch der Wirtschaft helfen. » mehr

Der Zamirchor unter der Leitung von Barbara Baier 2019. Foto: Fuchs

06.05.2020

Region

Musik für den Frieden

Seit 15 Jahren tritt der Zamirchor in aller Welt auf. Leiterin Barbara Baier ist Dozentin an der Musikschule Kulmbach. » mehr

Eckhard Nagel

27.04.2020

Oberfranken

Eckhard Nagel für rasche Kita-Öffnung

Der Bayreuther Professor Eckhard Nagel setzt sich für eine schnelle Öffnung von Kitas ein. » mehr

Stephan Rixen

24.04.2020

Oberfranken

Bayreuther Jurist in Ethikrat berufen

Der Bundestag hat Stephan Rixen, Professor für Öffentliches Recht, Sozialwirtschafts- und Gesundheitsrecht an der Universität Bayreuth, in den Deutschen Ethikrat gewählt. » mehr

Ein Beatmungsgerät steht in einem Behandlungszimmer

14.04.2020

Oberfranken

Coronavirus: Chefarzt verteidigt die Beatmung

Mitten auf dem bisherigen Höhepunkt der Corona-Krise droht nun eine Debatte um die Intensivmedizin auszubrechen, deren Schonung das Ziel aller staatlichen Einschränkungen ist. » mehr

Aus Groß mach Klein: Florian Linseis präsentiert die neue Chip-DSC. Links neben ihm ist das ursprüngliche Messgerät zu sehen. Foto: Andreas Godawa

03.04.2020

Region

Innovation hilft in der Krise

Die Selber Firma Linseis hat zwei Messinstrumente entwickelt, die ihre Kunden auch in Corona-Zeiten arbeitsfähig halten. Analysen sind damit auch im Homeoffice möglich. » mehr

Lernen am Computer

02.04.2020

Oberfranken

Zuverlässige Corona-Analysen: Bayreuther Experte präsentiert neuartige Berechnungen

Mit Methoden, die in der Strömungslehre verwendet werden, können Verlauf einer Pandemie und Wirksamkeit staatlicher Eindämmungsmaßnahmen zeitnah und genau beurteilt und Prognosen abgeleitet werden. » mehr

Interview: mit Professor Susanne Tittlbach

Aktualisiert am 22.03.2020

Oberfranken

Sportwissenschaftlerin: „Spazierengehen ist sehr sinnvoll“

Wenn alle daheimbleiben sollen, kommt schnell die Bewegung zu kurz. Sportwissenschaftlerin Professor Susanne Tittlbach von der Uni Bayreuth gibt Tipps, wie man trotzdem fit bleiben kann. » mehr

Interview: mit Staatsrechtler Stephan Rixen

18.03.2020

Oberfranken

"Eine völlige Ausgangssperre wäre nicht zulässig"

Die Corona-Pandemie schreitet voran - in Mitterteich im Landkreis Tirschenreuth gibt es die erste Ausgangssperre in Bayern. Was bedeutet dieser massive Eingriff in die Grundrechte? Antworten vom Bayre... » mehr

Joachim Herrmann in Mitterteich

19.03.2020

Region

Ausgangssperre in Bayern verhängt: «Passt auf Euch auf»

Das Coronavirus breitet sich rasant aus - jetzt ist im Freistaat die erste Ausgangssperre verhängt worden. In der 6500-Einwohner-Stadt Mitterteich in der Oberpfalz dürfen die Menschen ihre Wohnungen n... » mehr

Leere Autobahn in Richtung Barcelona

18.03.2020

Deutschland & Welt

Rechtslage: Wären Ausgangssperren in Deutschland machbar?

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, haben Bund und Länder umfangreiche Maßnahmen vereinbart. Eine Ausgangssperre wie in anderen Staaten sieht das Paket derzeit nicht vor. » mehr

Grundgesetz

18.03.2020

Geld & Recht

Welche Einschränkungen wären wegen Corona noch denkbar?

Spielplätze abgesperrt, Geschäfte geschlossen, Heimarbeit statt Bürojob: Das Coronavirus hat das öffentliche Leben in Deutschland bereits massiv verändert. Wenn die bisherigen Maßnahmen nicht wirken, ... » mehr

Bloß nicht hinschauen! Die heftigen Kursstürze nehmen nicht nur diesen Aktienhändler sichtlich mit. Sie lösen auch bei vielen Privatanlegern Sorge aus. Foto: Arne Dedert/dpa

14.03.2020

FP/NP

Finanz-Professor zum Börsen-Crash: "Man darf hier von irrational sprechen"

Das Corona-Virus hat auch die Wirtschaft und die Finanzmärkte infiziert. Hat ein Herdentrieb den Crash ausgelöst? Was sind die Folgen? Der Bayreuther Finanz-Professor Klaus Schäfer gibt Antwort. » mehr

Coronavirus

12.03.2020

Oberfranken

Professor zur Corona-Krise: "Die Mitmenschlichkeit gibt Halt"

Medizinisch sieht der Bayreuther Professor Eckhard Nagel Deutschland gut gerüstet in der Corona-Krise. Als Ethiker ruft er dazu auf, einander beizustehen. » mehr

Das Fichtelgebirge ist zu großen Teilen eine von Menschenhand geformte Kulturlandschaft. Auf dem Bild ist das Backöfele auf dem Schneeberg zu sehen. Foto: Matthias Bäumler

11.03.2020

Fichtelgebirge

Naturpark mit noch mehr "Manpower"

Seit Kurzem ist Jörg Hacker Geschäftsführer des Vereins. In den kommenden Wochen muss der Münchberger besonders intensive Gespräche führen. » mehr

Die Universität Bayreuth - hier ein Luftbild vom Campus - hat sich in der Afrikaforschung einen Namen gemacht. Der Freistaat Bayern unterstützt die Uni mit Fördermitteln. Foto: Nils Katzenstein

11.03.2020

Oberfranken

Unis Bayreuth und Bamberg stellen Lehrbetrieb ein

Ab sofort wird der Lehrbetrieb an den Universitäten Bayreuth und Bamberg - wie an allen anderen staatlichen bayerischen Universitäten - bis auf Weiteres eingestellt. Dies gehe auf eine ministerielle E... » mehr

Laura Winterling hält unter anderem Motivationsvorträge. Das Bild zeigt sie im Jahr 2017 auf der IME in Frankfurt.

06.03.2020

Region

„Po zusammen, Brust raus, durchatmen“

Laura Winterling hat Astronauten trainiert und führt ein Unternehmen. Zum internationalen Frauentag am Sonntag erklärt sie, warum nur wachsen kann, wer seine Grenzen überwindet. » mehr

Professur für Sportökologie

06.03.2020

dpa

Erster Professur für Sportökologie vergeben

Skifahren, Klettern oder Kanufahren: Sport an der frischen Luft ist gesund - zumindest für den Menschen. Die Natur leidet unter Outdoor-Sport. Nun gibt es die erste Professur dazu. » mehr

Individuelle Blicke auf das Fichtelgebirge vermittelt eine Kollage der Schüler des Luisenburg-Gymnasiums. Foto: Herbert Scharf

01.03.2020

Fichtelgebirge

Die Identität einer ganzen Region

Mit acht Projektpartnern geht das Fichtelgebirgsmuseums der Frage "Wer sind wir?" nach. Eine Ausstellung gibt noch bis Mitte Mai erstaunliche Antworten. » mehr

Die Mehrheit schweigt

28.02.2020

FP/NP

Die Mehrheit schweigt

Private Meinung, öffentliche Meinung, veröffentlichte Meinung, Meinungsfreiheit - manche Diskussion dreht sich um diese Begriffe. In einem Gastbeitrag für unsere Zeitung klärt der Bayreuther Professor... » mehr

Im hessischen Hanau hat ein 43 Jahre alter Mann aus Hanau zehn Menschen, darunter seine Mutter, und sich selbst erschossen. Die ermittelnden Behörden gehen von einem rassistisch und rechtsextrem motivierten Verbrechen aus. Fotos: Boris Roessler/dpa, privat

21.02.2020

Oberfranken

Attentäter mietete Wohnung in Hof

Tobias R. kannte sich in Oberfranken aus: Er studierte in Bayreuth und wollte noch im Herbst offenbar nach Hof ziehen. Bei seiner Bluttat in Hanau starben zehn Menschen. » mehr

Spurensicherung Hanau

20.02.2020

FP/NP

Im Wahn

Bei einem mutmaßlich rechtsradikalen und rassistischen Anschlag hat Tobias R. im hessischen Hanau neun Menschen mit ausländischen Wurzeln erschossen. Der 43-Jährige hatte Bezüge nach Oberfranken. Ein ... » mehr

Alltagstaugliche Tipps für ein langes Leben hat der Neurobiologe Professor Martin Korte auf Lager, der heute in Kulmbach referiert.

20.02.2020

Region

Leben mit Köpfchen

Um gesund zu bleiben, kann man selbst sehr viel tun, sagt der Neurobiologe Martin Korte. Wie das geht und welche Rolle dabei der Campus Kulmbach spielen kann, erklärt er im Interview. » mehr

Aktualisiert am 20.02.2020

Oberfranken

Hanauer Attentäter mietete Wohnung in Hof

Tobias R. kannte sich in Oberfranken aus: Er studierte in Bayreuth und wollte noch im Herbst offenbar nach Hof ziehen. Bei seiner Bluttat in Hanau starben zehn Menschen. » mehr

Die Fassade musste geöffnet werden, um den Beton nach oben zu bringen.	Fotos: Gabriele Fölsche

17.02.2020

Region

Eine Uni auf Zeit

In der "Alten Spinnerei" entsteht ein Kunst- und Kulturraum. Doch nach der Fertigstellung wird erst einmal der Universitätsbetrieb des Campus Kulmbach Einzug halten. » mehr

Die Energiewelt der Zukunft bewegt sich zwischen Strom, der aus erneuerbaren Energien wie Windkraft und Photovoltaik dezentral vor Ort produziert wird und Strom, der von weit her über Höchstspannungsleitungen durch Europa transportiert wird. Fotos: Christopher Michael, Vencav/Adobe Stock

Aktualisiert am 13.02.2020

Oberfranken

Viel mehr grüner Strom nötig

Die Klimakonferenz der Metropolregion fordert stärkere Anstrengungen: Es muss viermal mehr Strom aus Photovoltaik und doppelt so viel aus Windkraft gewonnen werden. » mehr

Das Land darf nicht ausbluten, fordert Günther Hübner. Der Harsdorfer Bürgermeister möchte in seiner dritten Amtsperiode die Weichen für ein moderates Wachstum stellen. Die hohe Auszeichnung beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" gibt den nötigen Auftrieb. Foto: Stefan Linß

13.02.2020

Region

Mittler zwischen Stadt und Land

Günther Hübner will bei den gesellschaftlichen Konflikten als Moderator helfen. Der Harsdorfer Bürgermeister tritt an, um das kleine Dorf ein bisschen größer machen. » mehr

Der Vorstand der Genussregion Oberfranken bleibt für weitere drei Jahre im Amt. Unser Bild zeigt (von links) Johann Pfister, stellvertretender Landrat Landkreis Bamberg, Stefanie Strobel, Professor Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth, Kreishandwerksmeister Christian Herpich aus Hof (Vorstandsmitglied der Genussregion), Claudia Bethke, Chefin des Hotel-Gasthofs Wasserschloss Mitwitz, Stephan Ertl, Hotel Ertl aus Kulmbach (Vorstandsmitglied der Genussregion), Genussregion-Geschäftsführer Norbert Heimbeck, Vorsitzenden Landrat Klaus Peter Söllner, Kuratoriumsvorsitzenden Dr. Bernd Sauer und den Hofer Landrat Oliver Bär. Bild: Genussregion

13.02.2020

Region

Genussregion wächst und gedeiht

Das Interesse an der Arbeit des Vereins wächst. Im vorigen Jahr sind zehn neue produzierende Betriebe dazugekommen. » mehr

Die Kemenate als Computeranimation: Forscher und Studenten arbeiten an einem virtuellen Museum. Der digitale Zwilling soll das einstige Museum wiedergeben, das Graf Carl von Giech im Schloss mit Exponaten seiner Sammlungen ausstattete. Wissenschaftler der Universität Bayreuth stellten das Projekt vor. Foto: red

08.02.2020

Region

Geschichte in 3D erleben

Eine Rekonstruktion der historischen Kemenate im Thurnauer Schloss ermöglicht einen virtuellen Rundung. » mehr

Im November hat Sabrina Gartinger ihr Büro im Rehauer Rathaus bezogen. Von hier knüpft sie Kontakte, klopft sie Fördermöglichkeiten ab und koordiniert die unterschiedlichsten Projekte. Foto: Gödde

07.02.2020

Region

Eine, die ein Netz webt

Seit November arbeitet Sabrina Gartinger als Umsetzungsmanagerin für die ILE Dreiländereck. Ihre Aufgabe besteht vor allem in einem: mit den Menschen zu sprechen. » mehr

Frauen an der Universität Bayreuth

Aktualisiert am 05.02.2020

Oberfranken

Bayreuth: Uni hebt Numerus clausus für BWL-Studium auf

Die Universität Bayreuth hat ihre Zulassungsbeschränkung für das Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Science) aufgehoben. » mehr

Erinnerungen an das Grauen

02.02.2020

Region

Erinnerungen an das Grauen

Der Historiker Ekkehard Hübschmann erinnert in seinem Vortrag an die Geschichte der Todesmärsche 1945 im Raum Münchberg. Ein Augenzeuge meldet sich zu Wort. » mehr

Mit diesem Vorstandsteam starten die Wirtschaftsjunioren Kulmbach in das Jahr 2020. Unser Bild zeigt (von links) Christoph Schmitt, Susi Schnedelbach, Caroline Oberleiter, Mientje Krüger und Martin Runge. Foto: red

02.02.2020

Region

Kommunalpolitik muss den Nerv der Zeit treffen

"Standortattraktivität konkret - Wie kann Kulmbach für die junge Wirtschaft attraktiver werden?" So lautet das Schwerpunktthema 2020 der Kulmbacher Wirtschaftsjunioren. » mehr

Aus ganz China kommen spezialisierte Ärzte nach Wuhan, um ihre Kollegen dort bei der Behandlung von Corona-Virus-Patienten zu unterstützen. Unser Bild zeigt Shen Jun (rechts), Mitglied eines 135-köpfigen medizinischen Teams aus der chinesischen Millionenstadt ining, beim Abschied von seinem Kollegen zu Hause. Foto: Zhang Long/ inHua/dpa

30.01.2020

Oberfranken

"Die Versorgung in Wuhan ist exzellent"

Der Bayreuther Professor Eckhard Nagel ist deutscher Präsident des chinesisch-deutschen Freundschaftskrankenhauses in Wuhan. Wie arbeitet man dort in der Corona-Virus-Krise? » mehr

Das neue Gebäude der Technologie-Allianz Oberfranken (TAO) bietet Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studenten ein neues Zuhause für die Forschung. Foto: Eric Waha

24.01.2020

Oberfranken

Hightech im Grünen - für 49 Millionen Euro

Zehn Jahre Planung und Bauzeit stecken im Gebäude der Technologie-Allianz Oberfranken an der Universität Bayreuth. Der Einzug war ein komplexer Prozess. » mehr

23.01.2020

FP/NP

Universität Bayreuth erhält 930.000 Euro

Die Universität Bayreuth erhält gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft von der bayerischen Forschungsstiftung bis zu 930.000 Euro für zwei zukunftsweisende Kooperationsprojekte, wie es in einer Mit... » mehr

Die jungen Schüler hatten sichtlich Spaß an dem Workshop "Recht und Apps" des P-Seminars "Profs4Kids" des Marktgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums. Foto: privat

20.01.2020

Region

Spielend das Internet begreifen

Das Markgraf-Georg Friedrich-Gymnasium bietet Grundschülern Workshops unter dem Motto "Apps und Recht" an. Nächster Termin ist der 1. Februar. » mehr

Nur schwer zu verstehen ist das Wappen des Abtes Gallus Knauer im Langheimer Amtshof. Foto: Erich Olbrich

19.01.2020

Region

Bilderrätsel aus dem Barock

Der Langheimer Amtshof ist eines der prächtigsten Gebäude in Kulmbach. Das Wappen im Innenhof wirft so manche Fragen auf. » mehr

Auf dem ehemaligen Güterbahnhofgelände soll der Campus entstehen. Derzeit laufen dort Bodenuntersuchungen und auch ein Gutachten in Sachen Naturschutz ist in Auftrag gegeben, um den Verkauf des Grundstücks an den Freistaat Bayern vorzubereiten. Foto: Nils Katzenstein

16.01.2020

Region

Campus wächst schneller als erhofft

300 Studienplätze soll es schon 2023 in Kulmbach geben. Uni-Präsident Stefan Leible spricht von einem "mutigen und wirklich großen Aufschlag" und dankt Markus Söder. » mehr

Wie sieht die Entwicklung des Dorfwirtshauses aus? Die Uni Bayreuth nimmt in dem aktuellen Forschungsprojekt Gaststätten wie die von Veit Pöhlmann (links) in Limmersdorf unter die Lupe. Foto: Melitta Burger/Archiv

14.01.2020

Region

Dem Wirtshaussterben auf der Spur

Hunderte Gaststätten im Landkreis Kulmbach und in ganz Oberfranken werden zum Forschungsobjekt. Das Projekt der Universität Bayreuth geht in die heiße Phase. » mehr

Wie sieht die Entwicklung des Dorfwirtshauses aus? Die Uni Bayreuth nimmt in dem aktuellen Forschungsprojekt Gaststätten wie die von Veit Pöhlmann (links) in Limmersdorf unter die Lupe. Foto: Melitta Burger/Archiv

14.01.2020

Region

Dem Wirtshaussterben auf der Spur

Hunderte Gaststätten im Landkreis Kulmbach und in ganz Oberfranken werden zum Forschungsobjekt. Das Projekt der Universität Bayreuth geht in die heiße Phase. » mehr

Peter Igl ist als Geschäftsführer von Verdi im Bezirk Oberfranken-Ost in Rente gegangen.	Foto: Andreas Harbach

02.01.2020

FP/NP

Ein halbes Leben für die Gewerkschaft

31 Jahre lang war Peter Igl der Ansprechpartner, wenn es um Tarife und Co. ging. Nun ist er im Ruhestand. Zum Abschluss hält er Rückschau - und ärgert sich über "Trittbrettfahrer". » mehr

"Seid mutig", forderte der frühere EU-Parlamentspräsident Martin Schulz an der Universität Bayreuth die Studierenden auf.	Foto: Peter Kolb

17.12.2019

Oberfranken

„Die neuen Vorsitzenden haben eine Chance verdient“

Wie kein zweiter Sozialdemokrat weiß Martin Schulz, wie es ist, nach großen Erfolgen tief zu fallen. In Bayreuth gab er einen Einblick in seine Zukunftspläne. » mehr

Superfaser

15.12.2019

Deutschland & Welt

Forscher entwickeln Superfaser

Zäh, leicht und unglaublich fest: Immer wieder versuchen Forscher, Materialien mit den Eigenschaften von Spinnenseide herzustellen. Nun ist Forschern aus Bayreuth ein großer Schritt gelungen. » mehr

Geballtes Wissen haben die Männer in den vergangenen Monaten erworben, was Gelo-Chef Wolf-Christian Küspert (links) sichtlich freut. Auf dem Bild sind (ab Zweiter, von links): Betriebsleiter Sergej Fink, Christian Lippert und Christian Beck (beide haben den Fertigungs- und Prozessmanagement-Kurs an der Uni Bayreuth absolviert), Fabian Küfner (Sägewerksmeister), Andre Hajcenko und Max Dölling (beide Industriemeister Metall) und Sergej Jerke (Fertigungs- und Prozessmanagement Universität Bayreuth). Foto: pr.

13.12.2019

Fichtelgebirge

"Ohne Meister geht gar nichts"

Der Geschäftsführer der Gelo-Holzwerke, Wolf-Christian Küspert, bricht eine Lanze für die klassische Ausbildung. Die Praxis sei der beste Lehrmeister. » mehr

Designierte Landratskandidatin der SPD ist Dr.-Ing. Theresa Weith. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeister und SPD-Kreisrat Hermann Anselstetter, Bürgermeister und stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Werner Diersch, Bürgermeisterkandidaten Dieter Zeidler (Marktschorgast), Dr.-Ing. Theresa Weith, SPD-Oberbürgermeisterkandidat Ingo Lehmann, SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Inge Aures, Beisitzer Gerd-Dieter Träder (Marktleugast), SPD-Stadtrat und Revisor Hans Werther, stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzender Jürgen Karg und Beisitzerin und Geschäftsstellenleiterin des SPD-Unterbezirks Kulmbach, Heike Schweens. Foto: Werner Reißaus

06.12.2019

Region

SPD zaubert Landratskandidatin aus dem Hut

Die 32-jährige Dr. Theresa Weith tritt im März gegen Amtsinhaber Klaus Peter Söllner an. Sie will vor allem eines, wie sie selbst sagt: Erfahrung sammeln. » mehr

Damit Vereine ihre Türen nicht für immer dichtmachen müssen, schiebt die Küko ein neues Projekt an. Foto: Michael Kappeler/dpa

03.12.2019

Fichtelgebirge

Vereine müssen nicht sterben

Ein neues Projekt soll Vereine und Mitglieder zusammenbringen. Der Fokus liegt hier auf Kultur. Die Küko schiebt ein neues Förderprojekt an. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.