Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Eisbaden, Robokids

UNIVERSITÄT BAYREUTH

Ein Einwanderungsgesetz soll den Fachkräftemangel, wie er oft in der Pflege vorherrscht, abschwächen.	Foto: Holger Hollemann/dpa

15.02.2019

Wirtschaft

Auf dem Weg zu mehr Fachkräften

Ein Einwanderungsgesetz soll dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegenwirken. Experten sind skeptisch und sorgen sich vor allem um die Rechte von Arbeitnehmern. » mehr

Professor Stefan Leible ist für weitere sechs Jahre zum Präsidenten der Universität Bayreuth gewählt worden. Mit dem Juristen Leible steht ein Bayreuther Absolvent an der Spitze der Hochschule. Am 1. Juli diesen Jahres beginnt seine zweite Amtszeit. Foto: red

13.02.2019

Kulmbach

"Die nächsten Jahre müssen wir improvisieren"

Er habe sich Geduld angewöhnt, sagt der wiedergewählte Bayreuther Unipräsident Stefan Leible. Das bezieht er auch auf den Aufbau und die Räume des Campus Kulmbach. » mehr

Wenn im Sommer das Wetter gut ist, können Landwirte ihre Felder düngen. Im Herbst und Winter reguliert das die Düngeverordnung - zum Leidwesen vieler Bauern. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

04.02.2019

Oberfranken

Bauern hadern mit der Düngeverordnung

Viele oberfränkische Landwirte sehen sich durch die starre Regelung bevormundet. Auch Naturschützer hätten sich die gesetzliche Vorgabe anders gewünscht. » mehr

Interview: mit Dr. Torsten Eymann, Professor für Betriebswirtschaftslehre

04.02.2019

FP/NP

"Die Schwachstelle sind die Mitarbeiter"

Die Cyber-Risiken steigen: Der IT-Professor Dr. Torsten Eymann fordert von den Unternehmen eine "langfristige Orientierung" bei Investitionen in die Sicherheit. » mehr

Ein klares Signal: Wer die Loipe hier in der falschen Richtung befährt, begeht einen schweren Verstoß. Ähnliche Schilder gibt es an Autobahn-Auffahrten, wo sie potenzielle Geisterfahrer stoppen sollen. Foto: Andreas Gewinner

01.02.2019

Fichtelgebirge

Die Loipen-Laufrichtung ist nur eine Empfehlung

Falschfahrern unter den Langläufern am Ochsenkopf drohen keine Strafen. Doch die Verantwortlichen rufen die Skisportler zu gegenseitiger Rücksichtnahme auf. » mehr

01.02.2019

Oberfranken

Bayreuth: Stefan Leible bleibt Uni-Präsident

Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth, ist am Donnerstag von Hochschulrat und Senat in seinem Amt bestätigt worden. Am 1. Juli 2019 tritt er erneut das Amt an. » mehr

Seine Ziele stellte das Bündnis 90/ Grüne bei einem Pressegespräch in der Kommunbräu vor. Unser Bild zeigt (von links) Landtagsabgeordneten Tim Pargent aus Bayreuth, die Sprecherin des Kulmbacher Kreisverbands, Dagmar Keis-Lechner, und Malte Gallée, Kandidat bei der Europawahl.	Foto: Rainer Unger

23.01.2019

Region

Die Europawahl fest im Blick

Die Kulmbacher Grünen sind im Wahlkampfmodus. Ihr Kandidat ist Malte Gallée aus Bayreuth. » mehr

Die Klostergasse in der Kulmbacher Innenstadt wird bis Mitte des Jahres saniert. Der Umbau des EKU-Platzes ist danach komplett abgeschlossen, aber es wartet schon eine Reihe weiterer Investitionen in den kommenden Monaten auf ihre Verwirklichung.	Foto: Gabriele Fölsche

18.01.2019

Region

Das Jahr der neuen Mammutprojekte

Die Stadt Kulmbach will 2019 kräftig investieren und lässt den Hochwasserschutz ausbauen, Gebäude revitalisieren und Straßen erneuern. Auch Mainleus macht sich schick. » mehr

Seit 1889 ist die Ur-Maßeinheiten sicher in einem Stahlschrank verwahrt.

18.01.2019

Oberfranken

Abschied vom Ur-Kilogramm

Jetzt heißt es, Atome zählen fürs echte Gewicht: Denn das Kilo ist tot, die Kugel lebt. Ein Gespräch mit Professor Joachim Ullrich über die neue ultimative Maßeinheit. » mehr

Hannes Näther, rechts im Bild, bereitet gemeinsam mit Teamkollege Lukas Friedrich seinen Projektversuch vor: Einen Hochspannungsmotor.

20.01.2019

Region

Physik-Talente erobern die Uni

Sechs Teilnehmer des Physiker-Wettstreits "German Young Physicists’ Tournaments" qualifizieren sich für die deutsche Meisterschaft. Zwei sind aus Kulmbach und Bayreuth. » mehr

Mord? Kriminalhauptkommissar Felix Voss (Fabian Hinrichs) ist in höchster Alarmbereitschaft. Die Zuschauer im berühmten Bayreuther Festspielhaus dürfen nicht in Gefahr geraten. Der Sprecher der Festspiele, Peter Emmerich, unterbricht die Vorstellung. Fotos: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Heiden

Aktualisiert am 21.01.2019

Oberfranken

Alarm im Festspielhaus

Der fünfte Franken-"Tatort" führt die Ermittler nach Bayreuth und zeigt berühmte Schauplätze. Der Hofer Schauspieler Andreas Leopoldt Schadt schwärmt von der Stadt. » mehr

Der liebenswürdige Altmeister Neuer Musik: Helmut Bieler. Im Alter von 78 Jahren ist er gestorben. Foto: Michael Weiser

18.01.2019

Region

Komponist Helmut Bieler gestorben

Geschätzt als Künstler und liebenswürdiger Mensch: Der Dozent und Gründer des Festivals "Zeit für Neue Musik" wurde 78 Jahre alt. » mehr

Befasst sich wissenschaftlich mit den möglichen Brexit-Turbulenzen: Professor Martin Schmidt-Kessel, hier bei einer Vorlesung der Kinderuniversität in Bayreuth. Foto: Peter Kolb

16.01.2019

Oberfranken

„Brexit-Risiken sind vielen nicht klar“

Der EU-Austritt Großbritanniens - der Brexit - wird Folgen haben für Kreditkarten oder Rentenversicherungen. Das erklärt der Bayreuther Professor Martin Schmidt-Kessel. » mehr

Interessiert lauschten die Schüler und Vertreter der Firmen den Vorträgen der Professoren und stellten anschließend viele Fragen. Fotos: Herbert Scharf

16.01.2019

Region

Mit MINT auf Jobsuche

Zwei Professoren der Uni Bayreuth werben bei Gymnasiasten aus der Region um Nachwuchs. Sie raten, sich bei der Entscheidung für ein Studium gut zu hinterfragen. » mehr

14.01.2019

FP/NP

Rehau AG schafft Platz für bis zu 150 Mitarbeiter

Rehau/Bayreuth - Der Polymerspezialist Rehau sieht in Bayreuth Wachstumspotenzial. Ein Umzug innerhalb der Stadt soll die Voraussetzung dafür schaffen. » mehr

Bildung ist das Megathema der Zukunft. Auch der Landkreis will sich hier stärker engagieren. Foto: Armin Weigel/dpa

13.01.2019

Fichtelgebirge

Horst Geißel kümmert sich um die Bildung

Erstmals gibt es im Landkreis einen eigenen Beauftragten für das Lernen. Dabei geht es um Digitalisierung ebenso wie um Senioren. » mehr

11.01.2019

Region

Unterstützung für begabte Schüler in Oberfranken

Junge Physiker, unter anderem aus Kulmbach, bereiten sich in Bayreuth auf ein Turnier vor. Dabei geht es um Hirnschmalz statt Muskelmasse. » mehr

Ein umfangreiches und interessantes Programm hat Jutta Lange wieder für die Besucher des Café Clatsch zusammengestellt. Foto: Rainer Unger

11.01.2019

Region

Im Café Clatsch ist viel geboten

Seit über zehn Jahren organisiert Jutta Lange die Veranstaltungen in der Kulmbacher Waaggasse. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Natur. » mehr

Marktredwitz von oben, wie es sich derzeit darstellt; viele stadtgeografische Elemente halten bis heute dem Vergleich mit dem Urkataster, dem ältesten Stadt-Grundriss, stand. Foto: Herbert Popp

10.01.2019

Region

Marktredwitz - ein historischer Sonderfall

Professor a. D. Herbert Popp ist beim Historischen Club zu Gast. Er referiert über Städte und darüber, was sie auszeichnet. » mehr

Annika Preil

07.01.2019

Region

Streiter für Tanne und Zapfen

Der gebürtige Hofer Lehrer Thomas Gerl dreht mit der Moderatorin Annika Preil Internet-Videos. Seine Herzensangelegenheit: Er möchte die Menschen wieder in die Natur locken. » mehr

Mindestens ein Hacker hat zahlreiche private Daten wie Handynummern, Adressen und Chat-Verläufe von Politikern und Prominenten im Internet veröffentlicht.	Fotos: Yeko Photo Studio - stock.adobe.com/H. Scharf/S. Kugler

04.01.2019

Oberfranken

Cyberattacke zieht Kreise bis in die Region

Auch Politiker aus Oberfranken sind Opfer des Hacker-Angriffs. Wirtschaftsinformatiker Torsten Eymann aus Bayreuth vermutet hinter der Tat mehrere Profis. » mehr

Container über Container - ein Symbolbild für die Exportnation Deutschland. Die Unternehmen hierzulande sind besonders auf freien Handel angewiesen. Doch der ist zunehmend gefährdet, was auch Ökonomen beunruhigt. Foto: Ralf Gosch /Adobe Stock

04.01.2019

FP/NP

"Den Weckruf dürfen wir nicht ignorieren"

Es gibt Tendenzen, die der deutschen Wirtschaft Sorgen bereiten. Ein Gespräch mit Ökonom Bernhard Herz über Handelskonflikte, Populismus und Nationalismus. » mehr

Die Wirtschaftsjunioren Kulmbach haben ihr Vorstandsteam 2019 gewählt. Unser Bild zeigt (von links) Daniela Ott (Projektbeauftragte), Susi Schnedelbach (stellvertretende Kreissprecherin), Christoph Schmitt (Kassierer), Mientje Krüger (Kreissprecherin), Caroline Oberleiter (Kreisgeschäftsführerin der Wirtschaftsjunioren) und Martin Runge (Past President).

04.01.2019

Region

Attraktiver Standort als Erfolgsfaktor

Trifft die Politik die Bedürfnisse der lokalen Wirtschaft? Dieses Thema haben die Kulmbacher Wirtschaftsjunioren als Schwerpunktthema für das Jahr 2019 gewählt. » mehr

Interview: mit Professor Michael Danzer, Leiter des Bayerischen Zentrums für Batterietechnik

02.01.2019

FP/NP

"Wir sind nicht David, der gegen Goliath kämpft"

Oberfranken hat ein Batterie-Forschungs- zentrum bekommen. Leiter Michael Danzer spricht über Ziele, E-Mobilität und Konkurrenzkampf. » mehr

Historiker Daniel Reupke. Foto: Ute Eschenbacher

28.12.2018

Region

NS-Politik und Oper

Das Forschungsinstitut in Thurnau untersucht die Wechselwirkungen zwischen Propaganda und Musiktheater. Dazu gibt es eine Ausstellung in Nürnberg zu sehen. » mehr

Silvesterfeuerwerk

28.12.2018

dpa

So funktionieren Silvesterraketen und Böller

Dass verbranntes Metall so schön aussehen kann! Nichts anderes ist es nämlich, dieses Geglitzere am Silvester-Nachthimmel. Von illegalem Knallzeugs sollte man aber tunlichst die Finger lassen. » mehr

Bis der Campus am alten Güterbahnhof angesiedelt ist, wird es noch eine Weile dauern. In Übergangsquartieren wird die Fakultät aber bereits von 2020 an Forschung und Lehre betreiben. Foto: Redaktion

19.12.2018

Region

Im neuen Jahr wird der Campus konkret

Genau ein Jahr ist es her, dass mit Dr. Matthias Kaiser der erste Campus-Mitarbeiter nach Kulmbach kam. In zwölf Monaten ist viel geschehen. Jetzt geht es bald richtig los. » mehr

Professor Dr. Michael Nase (rechts) und Hochschulpräsident Dr. Jürgen Lehmann freuen sich bereits auf die Möglichkeiten, die ihnen das eigene Institut für Biopolymere bieten wird. Noch forschen die Kunststoff-Spezialisten in der Werkhalle der anderen Studiengänge. In ein paar Jahren sollen eigene Labors hinzukommen. Foto: Christopher Michael

17.12.2018

FP/NP

Forscher sagen Mikroplastik den Kampf an

Ein neues Institut an der Hochschule Hof befasst sich unter anderem mit biologisch abbaubaren Kunststoffen. Mit der Universität Bayreuth ist eine Kooperation angedacht. » mehr

14.12.2018

FP/NP

Computerspiel "made in Oberfranken"

Bayreuth - Das erste Computerspiel, das von einem Bayreuther Studententeam entwickelt und vermarktet wurde, kommt nun auf den Markt und ist damit auf Millionen Handys weltweit verfügbar. "Reblob" heiß... » mehr

Interview: mit Hans-Peter Kleebinder, Zukunfts-Scout und ehemaliger Automanager

13.12.2018

FP/NP

"Die deutschen Autobauer haben falsch investiert"

Ob BMW, Audi oder Mini - Hans-Peter Kleebinder kennt die Branche sehr gut. Ein Gespräch über die Zukunft der Mobilität und die Chancen für Oberfranken. » mehr

So sollte es sein: Diese Kunden sind zufrieden, weil sie sich fair beraten fühlen. Um Fairness in der Bankberatung ging es beim 2. Bayreuther Management-Dialog an der Universität Bayreuth. Foto: contrastwerkstatt - stock.adobe

29.11.2018

FP/NP

Die goldene Regel für Banker

Wie sieht eine faire Beratung von Kunden aus? Damit beschäftigt sich ein Team aus Forschern und Praxiskennern. Sein Ansatz stößt auf Interesse in der Finanzbranche. » mehr

29.11.2018

FP/NP

Faire Beratung für Bankkunden - wie geht das?

Wie können Banker ihre Kunden fair beraten? Darüber diskutierten beim 2. Bayreuther Management-Dialog an der Universität Finanzexperten aus der Region. » mehr

Die Abfallberge aus Kunststoff wachsen. Jeder Deutsche verursacht jährlich rechnerisch 220 Kilogramm Verpackungsmüll. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

27.11.2018

Region

Ideen gegen die Plastikflut

Kunststoff landet im Müll oder als Kleinstteilchen im Fluss und Ozean. EU und Bundesregierung, die Kulmbacher Abfallberatung, Privatleute und Händler steuern dagegen. » mehr

25.11.2018

Region

Abwasserverband fit für die Zukunft

Das Hofer Wasserwirtschaftsamt hat ein Projekt initiiert, das sich mit der Abwasserentsorgung befasst. » mehr

Safranernte

23.11.2018

Deutschland & Welt

Kampf gegen den Pilz: Bakterien sollen Safran retten

Seit Jahren kämpfen die Safranbauern im nördlichen Indien gegen sinkende Erträge. Schuld sind Pilzerkrankungen. Wissenschaftler aus Indien und Bremen suchen gemeinsam Wege, die wertvolle Gewürzpflanze... » mehr

Geordneter Rückzug

12.11.2018

Region

Geordneter Rückzug

Horst Seehofer tritt von der CSU-Spitze zurück, Innenminister will er aber bleiben. In Kulmbach haben seine Parteifreunde dazu eine klare Haltung. » mehr

09.11.2018

Oberfranken

Oberfranken erhalten Kulturpreis

Die Auszeichnungen gehen unter anderem an die besten Absolventen in Coburg, Hof und Bayreuth. Sie bekommen 2000 Euro für ihre Leistungen. » mehr

Die neuen Studierenden wurden im Audimax der Hochschule Schmalkalden begrüßt. Fotos (3): Susann Eberlein

09.11.2018

Fichtelgebirge

Hochschule vorerst weiter nur ein Traum

In Tirschenreuth gibt es ab 2020 zwei Studiengänge. Im Landkreis Wunsiedel deutet derzeit zumindest offiziell wenig darauf hin, dass hier irgendwann wieder Studenten lernen. » mehr

Abwasserentsorgung ist ein komplexes Thema. Im Abwasserverband Saale stehen Veränderungen an.	Symbolfoto: refresh(PI )/Adobe Stock

06.11.2018

Region

Verband stellt sich neu auf

Der Abwasserverband Saale macht sich fit für die Zukunft. Erste Ansätze dafür liegen bereits in schriftlicher Form vor. » mehr

Die Vertreter der teilnehmenden Gruppen mit Museumsleiterin Dr. Sabine Zehentmeier-Lang und Projektleiterin Diana Nitzschke am Social-Media-Tisch, von dem aus das Projekt getwittert werden soll. Foto: Herbert Scharf

04.11.2018

Fichtelgebirge

Auf der Suche nach Spuren der Identität

Das Projekt "Wer sind wir?" zu kultureller Vielfalt im Fichtelgebirge nimmt an Fahrt auf. Auf Initiative der Bundes-Kulturstiftung beteiligen sich Netzwerke, Institutionen und Vereine. » mehr

Dr. Dorothee Strunz: "Gute Bildung und gute Schulen gehören zu den harten Standort-Faktoren. Ich wundere mich darüber, dass das manchmal übersehen wird."	Foto: Florian Miedl

26.10.2018

FP/NP

"Ich liebe das Bodenständige in der Region"

Dr. Dorothee Strunz leitet die prosperierende Rehauer Firma Lamilux. Die Chefin wird am Sonntag 60. Das Fortkommen junger Menschen betrachtet sie als ihr Lebenswerk. » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner mit den Gästen der "Münchner Runde". Unser Bild zeigt (von links) Rainer Ludwig, Jörg Kunstmann, Freddy Kremer, Landrat Klaus Peter Söllner, Jochen Weber, Peter Pauli, Martin Schöffel, Peter Fraas, Norbert Hartmann, Dr. Josef Mawad und Veit Pöhlmann. Foto: Werner Reißaus

26.10.2018

Region

Den Landkreis weiter voranbringen

Die "Münchner Runde", die Landrat Klaus Peter Söllner im vorigen Jahr ins Leben gerufen hat, ist weiter auf einem guten Weg. Jetzt traf sich die Runde zum zweiten Mal. » mehr

Der Batteriespeicher in Wunsiedel ist in Bayern der größte. Das ist auch für die Universität Bayreuth interessant. Foto: Florian Miedl

25.10.2018

Region

Uni sieht in Wunsiedel riesiges Potenzial

Die Festspielstadt dient den Wissenschaftlern als lebendes Labor. Möglich ist auch, dass künftig Doktoranden vor Ort in die Forschung einsteigen. » mehr

Die Kiefer (links) wird ein Verlierer des Klimawandels sein, Experten fordern den Waldumbau hin zu mehr Buchen (rechts). Foto: Eric Waha

23.10.2018

FP/NP

Kiefer und Fichte sind die Verlierer

Der Klimawandel wird auch Auswirkungen auf die heimischen Wälder und damit die Holzwirtschaft haben. Es braucht einen Waldumbau, sind sich Experten einig. » mehr

Wie lässt sich die Versorgung von Patienten in kleineren, defizitären Land-Krankenhäusern wie hier in Selb am besten aufrechterhalten? Darüber streiten Vertreter der deutschen Krankenhausgesellschaft mit den Verantwortlichen der kassenärztlichen Bundesvereinigung. Foto: Archiv Florian Miedl

17.10.2018

Region

Groß-Ambulanzen sollen Kliniken ersetzen

Der Kassenärzte-Verband will 190 defizitäre kleine Krankenhäuser wie das in Selb umwandeln in Fachzentren mit Bett. Kritisch sehen das Geschäftsführer wie Martin Schmid. » mehr

Während der Sitzung des Universitätsvereins Bayreuth am Dienstag in Kulmbach wurde auch die Regionalgruppe Kulmbach des Vereins wiederbelebt. Im Bild (von links) Dr. Michael Hohl, Mitglied des Vorstands, zweiter Vorsitzender Universitätspräsident Professor Stefan Leible, Dr. Herta Ziegler, Mitglied des Vorstands, Oberbürgermeister Henry Schramm und Vorsitzender Horst Eggers. Foto: Uni Bayreuth

17.10.2018

Region

Univerein weitet sich auf Kulmbach aus

Der Campus Kulmbach und seine Folgen: Der Bayreuther Universitätsverein hat seine Regionalgruppe in der Bierstadt wiederbelebt. Betriebe und Privatleute unterstützen ihn. » mehr

Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs soll der Life Science Campus Kulmbach entstehen. Einen Teil des Grundstücks hat die Stadt bereits gekauft. Nun laufen Verhandlungen mit der Kulmbacher Brauerei als Eigentümerin des weiteren Grundstücks, wie eine möglichst sinnvolle Aufteilung erfolgen kann.

16.10.2018

Region

An der Uni spricht man Englisch

Im Moment laufen die Grundstücksverhandlungen für den Bau des Kulmbacher Campus. Nächstes Jahr nehmen die ersten sechs Professoren ihre Arbeit auf. » mehr

Florale Kunst stellt die heimische Künstlerin Carmen Kunert (Zweite von rechts) derzeit im Thurnauer Töpfermuseum aus. Mit im Bild Bürgermeister Martin Bernreuther (rechts) sowie weitere Gäste der Vernissage.	Foto: Horst Wunner

16.10.2018

Region

Der Natur auf den Grund gegangen

Carmen Kunert zeigt im Töpfermuseum florale Kunst der ungewöhnlichen Art. Sie lehrt den Betrachter das Staunen. » mehr

Ruhestand heißt für Maria Mangei nicht, nur Kaffee zu trinken. Sie engagiert sich viel und wird ab dem 18. Oktober in Bayreuth studieren - aber ohne Druck.	Foto: Laura Schmidt

12.10.2018

Region

Maria Mangei, Studentin

Die ehemalige Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken genießt den Ruhestand. Ruhig ist der aber nicht immer. » mehr

Burgenstadt, heimliche Bierhauptstadt und schon lange weithin bekannt als Ausbildungsstadt für Lebensmitteltechniker. Ein Uni-Campus mit Fachrichtung Lebensmittel und Gesundheitswissenschaften soll Kulmbach jetzt noch weiter voranbringen.

11.10.2018

Oberfranken

Universitätsstadt Kulmbach: sieben Studiengänge geplant

Die neue Fakultät der Universität Bayreuth in Kulmbach soll sieben Studiengänge anbieten. » mehr

10.10.2018

Oberfranken

Schon Humboldt erkannte den Klimawandel

Eine Tagung an der Uni Bayreuth begibt sich auf die Spuren des Universalgelehrten. Dessen Erkenntnisse sind verblüffend aktuell. » mehr

Die Region stehe heute viel besser da als vor zehn Jahren, als er in den Landtag kam, sagt Martin Schöffel. Der CSU-Direktkandidat will dafür sorgen, dass es so weitergeht. Foto: Bri Gsch

02.10.2018

Region

Landwirte und Uni-Zweigstellen im Blick

Neben der Kulmbacher Außenstelle braucht es laut Martin Schöffel künftig auch einen Energiecampus in Wunsiedel. Im Landtag ist der CSU-Direktkandidat für Agarpolitik zuständig. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".