Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

UNIVERSITÄT BAYREUTH

Die Zahl der Elektroautos steigt. Das wirkt sich auf die Infrastruktur aus.	Foto: mmphoto/Adobe Stock

vor 20 Stunden

Wirtschaft

Bei der Mobilität stellt sich ein Wandel ein

Autonome Fahrzeuge und Fernbusse: Der eigene Wagen wird hingegen zum Auslaufmodell, sagt ein Experte. Denn: Die Wege, wie sich Menschen fortbewegen, ändern sich rapide. » mehr

Die Windenergie ist nach wie vor ein wichtiger Baustein für die bayerische Energiewende. Bei einem Treffen des Regionalverbands Oberfranken des Bundesverbandes Windenergie ging es mit Vertretern der Politik um Chancen und Perspektiven der Windenergie. Im Bild die Referenten, (von links) Johannes Schnabel, Joachim Keuerleber, Markus Ruschdeschel, Martin Schaller und Professor Dr. Manfred Miosga. Foto: Werner Reißaus

vor 22 Stunden

Kulmbach

Keine zweite Welt im Kofferraum

Der Bundesverband Windenergie fühlt sich durch die 10-h-Regelung ausgebremst. Das wird bei einem Treffen mit Politikern in Himmelkron deutlich. » mehr

Das Klinikum Bayreuth kommt nicht zur Ruhe. Neugeborene sollen unnötig gestorben, faktisch bereits Tote künstlich beatmet worden sein. Während diese beiden Vorwürfe zurückgewiesen wurden, sieht das im Fall des dritten Skandals für die Kardiologie des Hauses anders aus. Der Chefarzt wurde jetzt entlassen.

18.09.2018

Oberfranken

Medizin-Campus Oberfranken: Erste Studenten ab Ende 2021

Zum Wintersemester 2021/22 werden am Klinikum und an der Universität Bayreuth erstmals Medizinstudenten ausgebildet. » mehr

Die Insulinspritze ist noch ganz analog. Der Blutzuckerspiegel kann im Gegenzug aber bereits vollständig digital überwacht werden.	Fotos: Rolf Vennenbernd/dpa, Andreas Harbach

10.09.2018

FP/NP

Chancen der digitalisierten Medizin

Bayreuther Wissenschaftler kooperieren mit einem führenden Hersteller von Software für Arztpraxen. Neue Technologien helfen unter anderem Menschen, die an Diabetes leiden. » mehr

"BayBatt" dockt bei Stadtwerken an

09.09.2018

Fichtelgebirge

"BayBatt" dockt bei Stadtwerken an

Das Forschungszentrum der Uni Bayreuth arbeitet künftig mit dem Haus der Energiezukunft zusammen. MdL Schöffel spricht von weiteren Investitionen. » mehr

"Hurra, ich bin eine Schulkind!", damit sich die Kleinen noch lang so freuen können wie hier auf unserem Symbolbild, sollten Kinder und Eltern den Start ins neue Schuljahr entspannt angehen lassen, empfehlen die Schulräte. Foto: Adobe Stock

09.09.2018

Region

"Ehrgeiz darf nicht die Freude nehmen"

Wenn ab morgen wieder die Schulglocke bimmelt, sollten Kinder keine Panik bekommen und Eltern keinen Druck aufbauen. Die Schulräte empfehlen, Lernfreude zu fördern. » mehr

Das Bayerische Zentrum für Batterietechnik (BayBatt) ist eröffnet: Prof. Michael Danzer, Lehrstuhl Elektrische Energiesysteme, Kanzler Dr. Markus Zanner und Wissenschaftsministerin Prof. Marion Kiechle geben den Startschuss zu einem Batteriesystem. Foto: Peter Kolb

07.09.2018

FP/NP

25 Millionen Euro für die Uni

In Bayreuth entsteht ein Bayerisches Zentrum für Batterietechnik. Innerhalb von fünf Jahren sollen 114 neue Stellen entstehen, davon allein zwölf Professuren. » mehr

Im Unterricht dürfen Schüler mit ihrem Smartphone recherchieren, wenn es der Lehrer erlaubt. Foto: Jens Kalaene/dpa

01.09.2018

Oberfranken

Handy-Versuch an Bayerns Schulen startet

Frankreich hat das Smartphone aus Schulen verbannt, in Bayern gilt noch ein privates Nutzungsverbot. Für Experten überwiegen die Vorteile der Technik. » mehr

Interview: mit Dr. Johannes Lüers, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Mikrometeorologie an der Universität Bayreuth

24.08.2018

Oberfranken

"Wir steuern auf eine Heißzeit zu"

Bedrohte Ernten und Wassermangel sind Folgen der Erderwärmung. Trotzdem halten Länder die Klimaziele nicht ein. Johannes Lüers verrät, ob eine Wende noch möglich ist. » mehr

ILE-Managerin Annabelle Ohla sitzt schon mal Probe: Auffällig und einheitlich werden die 22 Mitfahrbänke sein, die demnächst in elf der 14 ILE-Kommunen aufgestellt werden.	Fotos: Klaus Klaschka

19.08.2018

Region

Aussitzen kommt nicht in die Tüte

Vom Gewerbegebiet bis zur Mitfahrbank: In Trebgast sorgt Annabelle Ohla dafür, dass die ILE "Fränkisches Markgrafen- und Bischofsland" nicht zum Papiertiger verkommt. » mehr

Nicht sonderlich groß ist der Speiballen, wie das Gewölle auch genannt wird, eines Steinkauzes.

19.08.2018

Fichtelgebirge

Geheimnisvolle Welt der lautlosen Jäger

Im Lernort Natur-Kultur werden auch Gewölle untersucht. Vor allem für Kinder ist diese Aufgabe höchst interessant. » mehr

Haben aus Roggentrespe Bier hergestellt (von links): Matthias Hansen, Dr. Pedro Gerstberger, Songvan Ben Huang und Dr. Frank Hilbrig. Fotos: Andreas Harbach

17.08.2018

Oberfranken

Uni macht aus Unkraut Bier

Aus Unkraut brauen Forscher der Universität Bayreuth das erste Bier mit Roggentrespenmalz. Unterstützt werden sie dabei von der Kulmbacher Mälzerei, die aus den Samen Malz herstellten. » mehr

Vor fünf Jahren schaffte er gemeinsam mit seinem Sohn Dennis in Bayreuth einen mehr als zehnstündigen Tennis-Ballwechsel: Frank Fuhrmann. Mittlerweile hält er Vorträge. Foto: pr

10.08.2018

FP/NP

Weltrekordler gibt Tipps für Zufriedenheit

Als Tennisspieler schaffte es Frank Fuhrmann ins Guinnessbuch der Rekorde. Heute ist er Autor, Referent und Berater. Und er hat Verbindungen zu Oberfranken. » mehr

Freuen sich über zwei neue Projekte für das Fichtelgebirgsmuseum (von links): Museumsleiterin Dr. Sabine Zehentmaier-Lang, Diana Nitzschke und Landrat Dr. Karl Döhler. Foto: Herbert Scharf

08.08.2018

Fichtelgebirge

Arbeit am Museum der Zukunft

Wie erreichen Museen künftig die Menschen? Solche und andere Fragen sollen zwei Projekte beantworten, die das Fichtelgebirgsmuseum bearbeitet. » mehr

Josef Schönhammer, Vorsitzender der Akademie Ostbayern-Böhmen, Professor Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth, und Dr. Peter Deml, stellvertretender Akademie-Vorsitzender (von links), unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung. Foto: UBT

27.07.2018

FP/NP

Uni Bayreuth streckt Fühler nach Tschechien aus

Grenzüberschreitendes Denken ist auch in der Wissenschaft gefragt: Die Universität Bayreuth und die Akademie Ostbayern-Böhmen arbeiten enger zusammen. » mehr

Selber, Wunsiedler und Marktredwitzer Gymnasiasten des Begabtenkurses mit ihren Schulleitern, Vertretern der Universität Bayreuth, des Elektro- und Informationstechnik-Verbands, der Stadt sowie des Landkreises.	Foto: P. P.

26.07.2018

Region

Naturwissenschaftlicher Nachwuchs forscht

Schüler der Gymnasien im Fichtelgebirge bauen ein Dopplerradargerät. Dabei arbeiten sie mit Wissenschaftlern der Universität Bayreuth zusammen. » mehr

25.07.2018

FP/NP

Kulmbacher Akademie startet E-Learning-Programm

Online für den Beruf zu lernen bietet die Akademie für Neue Medien an. Im Blick sind Unternehmen, Schulen und Behörden. » mehr

Bei der Eröffnungsfeier der Kinder-. Sport- und Bildungsstätte der Sauti Kuu Foundation in Alego traf André Puchta aus Zell auf den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama. Der heute in Berlin lebende André Puchta hat durch seine Arbeit Kontakt zu Obamas Schwester.	Foto: Emmanuel Jambo

24.07.2018

Region

"Servus, Mister President"

Ein Treffen der besonderen Art erlebte der aus Zell stammende André Puchta: In Kenia traf er Barack Obama und begrüßte den US-Politiker auf gut Bayerisch. » mehr

Tae-Jun Park (links) und Steven Gebel vom Schiller-Gymnasium.

23.07.2018

Region

Besonderes Programm für kluge Köpfe

Vier Hofer Gymnasiasten nehmen am Ferienseminar für besonders begabte Schüler teil. Damit würdigt das Kultusministerium herausragende Leistungen und großes Engagement. » mehr

Hauptgeschäftsführerin mit langjähriger Erfahrung in der Kammerarbeit: Gabriele Hohenner. Foto: Roland Töpfer

20.07.2018

FP/NP

"Wir sind nicht ruhiger, wir sind anders"

IHK-Chefin Gabriele Hohenner zieht nach einem Jahr im Amt erstmals Bilanz. Sie spricht über Ziele, Strategie, Projekte und das Verhältnis zur Kammer in Coburg. » mehr

Wird Schloss Steinenhausen der Sitz des neuen Landesinstituts? Die Einrichtung , die Ministerpräsident Söder als "deutschlandweit einmalig " bezeichnet hat, kommt überraschend nun auch nach Kulmbach. Foto: Archiv

18.07.2018

Region

Motor für weitere Ansiedlungen

Im kommenden Jahr soll in Kulmbach das Landesinstitut für vernetzte Lebensmittelwissenschaften entstehen. Die Staatsregierung erwartet sich davon einen Gewinn für die Bevölkerung. » mehr

Auf einem Teil des Geländes des ehemaligen Kulmbacher Güterbahnhofs soll die siebte Fakultät der Universität Bayreuth entstehen. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren. Gestern hat das bayerische Kabinett beschlossen, die ersten Gelder in den Haushalt einzustellen. Damit kann die Uni jetzt beginnen, ihre Ausschreibungen für die Professorenstellen vorzubereiten und sich Bauthemen zuwenden. Foto: Klaus Rößner

17.07.2018

Region

"Entscheidung mit großer Tragweite"

In Kulmbach ist die Freude über die ersten 136 Millionen Euro für den Uni-Standort groß. Doch auch das neue Landesinstitut wird als wichtige Entscheidung sehr begrüßt. » mehr

Lebensmittelprüfung auf EHEC

17.07.2018

Oberfranken

Bayern stärkt Hochschule Kulmbach

Der Freistaat baut den Hochschulstandort Kulmbach mit weiteren 136 Millionen Euro aus. In den kommenden fünf Jahren soll dort die neue Fakultät für "Lebenswissenschaften, Ernährung und Gesundheit" mit... » mehr

15.07.2018

Region

FDP fordert gute Konzepte für Brücken-Tourismus

Der Kreisverband plädiert für Strategien, die Besucher längere Zeit in der Region halten. Außerdem machen sich die Liberalen für eine Akku-Fabrik stark. » mehr

10.07.2018

FP/NP

"Das Ohr auf den Gleisen haben"

Stefan Mennerich hat den FC Bayern München digital umgekrempelt. Am Donnerstag erklärt er an der Universität Bayreuth sein Konzept - und hier im Interview. » mehr

Franz Josef Pschierer Foto: Christopher Michael

05.07.2018

FP/NP

Eine Ansiedlungspolitik aus einem Guss

Franz Josef Pschierer ist seit März bayerischer Wirtschaftsminister. Ein Gespräch über Steuer- wettbewerb, chinesische Investoren und den ländlichen Raum. » mehr

Tausche neu gegen alt: In Lichtenfels steht die neue Klinik (links) direkt neben dem alten Krankenhaus. Mittlerweile hat der Umzug der Verwaltung begonnen. Was aus dem alten Gebäude wird, steht noch nicht fest. Weitere Fotos finden Sie online.	Foto: Frank Wunderatsch

02.07.2018

Oberfranken

Das grüne Krankenhaus

Lichtenfels ist Vorreiter für den Klinikbau in Bayern. Das neue Krankenhaus setzt auf Wohlfühlatmosphäre und deckt einen großen Teil seines Energiebedarfs selbst. » mehr

Dem Fenchel (Foeniculum vulgare) wird laut Hildegard von Bingen eine wohltuende Wirkung bei Sodbrennen, Blähungen und Verstopfung zugeschrieben. Zudem lindert er Atemwegsbeschwerden.

29.06.2018

Region

Essen für Leib und Seele

Pflanzen, die schmecken und heilen: Im Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth werden Arzneipflanzen und Heilpflanzen der Hildegard von Bingen gezeigt. » mehr

29.06.2018

Region

Auf dem Weg zur optimierten Mobilität

Das Konzept für einen neuen Nahverkehrsplan des Landkreises steht. Der Plan sieht zahlreiche Vetränderungen vor. » mehr

Nicht der Falter, sondern die Raupe ist das Gefährliche an der Eichenprozessionsspinner-Plage.	Foto: dpa

27.06.2018

Region

Nicht jede Raupe wird ein Spinner

In vielen Gemeinden wird derzeit über den Umgang mit dem Eichenprozessionsspinner diskutiert. Der Botaniker Gregor Aas warnt davor, Eichen vorbeugend zu fällen. » mehr

Interview: mit Professor Hartmut Egger, Universität Bayreuth

25.06.2018

FP/NP

"Die EU braucht eine Doppelstrategie"

Die USA kämpfen im Handelsstreit mit harten Bandagen. Ökonom Hartmut Egger warnt vor einer Eskalation. Er kritisiert auch Deutschlands hohe Exportüberschüsse. » mehr

Mit der Einstellung der ILE-Managerin Annabelle Ohla erhofft sich der Gefreeser Bürgermeister Harald Schlegel neue Impulse für die interkommunale Zusammenarbeit. Foto: Gemeinde

23.06.2018

Region

Kooperation mit Nachbargemeinden nimmt Fahrt auf

Im Gefreeser Stadtrat stellt sich die neue ILE-Managerin vor. Mit zahlreichen Projekten will sie die Zusammenarbeit der 14 Kommunen weiter verstärken. » mehr

Die Küche ist sein Revier: Norbert Heimbeck. Foto: Andreas Harbach

22.06.2018

Region

Interview

Seit 1. April ist Norbert Heimbeck (54) Geschäftsführer der Genussregion Oberfranken. Im Gespräch verrät er unserer Zeitung, welche Aufgaben ein Genussbotschafter hat und was ihn daran begeistert. » mehr

Als "schönes Zuhause für die siebte Fakultät" sieht Markus Zanner, der Kanzler der Uni Bayreuth, die Hornschuch-Villa auf dem Spinnerei-Gelände. Seit einigen Tagen hat die Uni dort die ersten Büros bezogen. Die Villa wird in Zukunft die Verwaltung der Fakultät beheimaten. Foto: Melitta Burger

20.06.2018

Region

Hoffen auf das Kabinett

Für den Hochschulstandort Kulmbach steht ein wichtiger Termin bevor. Nur wenn der Freistaat Geld bereitstellt, können die Uni-Pläne zügig weiter entwickelt werden. » mehr

Auch der Kaisermantel hat am Ordenbrunn ein Rückzugsgebeiet.

15.06.2018

Region

Schätze der Natur am Ordenbrunn

Menchau - Die nördliche Frankenalb zählt mit ihren Kalkmagerrasen zu einem der 30 Biodiversität-Hotspots Deutschlands. Der Ordenbrunn nahe des Thurnauer Ortsteils Menchau ist eines dieser wertvollen G... » mehr

13.06.2018

Region

Der Frosch und der Wünschomat

Zwei Kulmbacher DJs legen heute im Iwalewahaus in Bayreuth auf. Zu hören sein wird Avantgarde- und Underground-Musik aus den 80er-Jahren. » mehr

Abdullah Zaal ist vor Krieg und Zerstörung aus Syrien geflohen. Seine erste Station in Deutschland war Peesten. Der Ort lässt ihn bis heute nicht los. Foto: Christina Holzinger

06.06.2018

Region

Von Damaskus auf die Lindenkerwa

Tausende Kilometer entfernt von seinem Geburtsort fand Abdullah Zaal in Peesten eine neue Heimat. Besonders begeistert hat ihn nicht nur die Offenheit der Menschen, sondern auch die Traditionen. » mehr

Burgenstadt, heimliche Bierhauptstadt und schon lange weithin bekannt als Ausbildungsstadt für Lebensmitteltechniker. Ein Uni-Campus mit Fachrichtung Lebensmittel und Gesundheitswissenschaften soll Kulmbach jetzt noch weiter voranbringen.

01.06.2018

Oberfranken

"Wie ein Sechser im Lotto"

Kulmbach steht im Umbruch - die Stadt wird Uni-Standort. Laut OB Henry Schramm hat damit auch bei den Bürgern ein neuer Optimismus Einzug gehalten. » mehr

Mit einem handgefertigten Holzkreuz schmückt die bayerische Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit in Kulmbach ihren Eingangsbereich. Foto: Stefan Linß

01.06.2018

Region

Wo seit neuestem Kreuze hängen

Seit 1. Juni gilt: In jeder bayerischen Behörde muss per Gesetz ein Kruzifix an der Wand zu sehen sein. » mehr

Am Samstag soll die Titanwurz wieder erblühen. Foto: Andreas Harbach

23.05.2018

Oberfranken

Ein Gestank, der die Besucher anlockt

Ungewöhnliches Ereignis in Bayreuth: Der Titanwurz im Botanischen Garten blüht das vierte Jahr in Folge. Bald schon wird er erneut seinen charakteristischen Aasduft verströmen. » mehr

Damit Stefan Ernst auch in turbulenten Zeiten immer das Büro rockt, performte die 7 b zur Amtseinführung "We will rock you". Fotos: Hüttner

16.05.2018

Region

Schulleiter startet mit Anlauf

Stefan Ernst, neuer Schulleiter des Hochfranken-Gymnasiums in Naila, ist nun offiziell ins Amt eingeführt. Im Chefsessel sitzt er bereits seit drei Monaten. » mehr

Der Bayreuther Ökonomiekongress lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an. Politiker wie Gregor Gysi (im Bild) fehlen in diesem Jahr. Dafür sind bekannte Unternehmer wie Heinrich Otto Deichmann dabei.	Foto: red

11.05.2018

FP/NP

Wo Bosse die Chefs von morgen treffen

Die Vorbereitungen für den zehnten Ökonomiekongress in Bayreuth laufen auf Hochtouren. Studenten tauschen sich in der kommenden Woche mit Unternehmern aus. » mehr

11.05.2018

FP/NP

Nordbayerische Hochschulen im Ranking vorne

Oberfranken - Die Hochschulen und Universitäten Oberfrankens schneiden im Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erneut gut ab. » mehr

Für ihre langjährige Mitgliedschaft zur CSU wurden sechs Männer geehrt. Unser Bild zeigt (vorne, von links) Bernhard Kriest, Hans-Georg Most, Horst Zahr, Werner Eschenbacher, Karl-Heinz Röhricht und Joachim Weinmann, in der mittleren Reihe (von links) Bürgermeister Frank Wilzok, CSU-Stadtverbandsvorsitzender Henry Schramm sowie stellvertretenden CSU-Stadtverbandsvorsitzenden Peter Weith und (oben, von links) JU-Vorsitzenden Thomas Ludewig, stellvertretenden CSU-Stadtverbandsvorsitzenden Wolfram Brehm, stellvertretende CSU-Stadtverbandsvorsitzende Corinna Hörath sowie JU-Kreisvorsitzenden Patrick Kölbel.	Foto: Werner Reißaus

08.05.2018

Region

CSU Kulmbach stolz auf ihre Erfolge

Henry Schramm zieht in der Hauptversammlung des Stadtverbandes umfassend Bilanz. Die Stadt wird sich durch den Campus nachhaltig verändern. » mehr

Baustart für Halle 6: Wirtschaftsförderin Nadja Hochmuth, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Rapa-Chef Dr. Roman Pausch, Rapa-Beiratsvorsitzender Horst Pausch, Rapa-Geschäftsführerin Karin Wolf, MdL Martin Schöffel, Landrat Dr. Karl Döhler und Architekt Hans-Jürgen Wittig (von links) zeigten sich beim Spatenstich gut gelaunt. Foto: Florian Miedl

07.05.2018

FP/NP

Rapa baut schon wieder und will neue Jobs schaffen

Der Selber Autozulieferer hat seit Jahren alle Hände voll zu tun. Nun kommt eine sechste Produktionshalle hinzu. Die Firma setzt auf moderne Technik und Vernetzung. » mehr

Bei der Verleihung des Vishay-Technologiepreises im Selber Rathaus (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Johanna Distler (dritter Preis), Professor Gerhard Fischerauer, Marcel Müller (erster Preis), Maximilian Voigt (zweiter Preis), Professor Ralf Moss, Norbert Pieper und Werner Gebhardt, Vishay. Foto: Silke Meier

04.05.2018

Region

Vishay motiviert angehende Ingenieure

Im Rathaussaal vergibt das Selber Unternehmen seinen Technologiepreis 2018. Drei Studenten der Universität Bayreuth erhalten ein Preisgeld von insgesamt 4000 Euro. » mehr

Von der Biotonne aus gelangen Plastikteilchen in Boden und Gewässer. Fotos: Andreas Harbach, UBT

30.04.2018

FP/NP

Kleine Partikel richten großen Schaden an

Forscher haben jetzt in einer Studie nachgewiesen, dass in den Biotonnen zu viele Plastikteile landen. » mehr

In modernen Elektroautos steckt viel Batterietechnik. Forscher in Bayreuth haben die als Thema. Foto: Peter Kolb; Illustration: Patrick P. Palej/Adobe Stock

26.04.2018

FP/NP

Uni Bayreuth fühlt sich bestens vorbereitet

Auch wenn der Präsident von Söders Entscheidung überrascht wurde: Das geplante Zentrum für Batterietechnik werten Leible und seine Forscher als bedeutenden Schritt. » mehr

Die Deutschen werden immer älter: Pflegekräfte wie Shari Eschenbacher vom Mainleuser Stift werden viel zu tun haben. Foto: Christina Holzinger

25.04.2018

Region

Senioren oft bis ins hohe Alter noch fit

Die Deutschen werden immer älter. Das stellt eine Stadt wie Kulmbach vor große Herausforderungen. Doch nur seniorengerecht umzubauen scheint der falsche Weg zu sein. » mehr

Ein bäuerlicher Betrieb ist in Kulmbach fürs Kompostieren zuständig. Die Familie Eichner betreibt seit Jahren die Anlage in Katschenreuth. Fotos: Alexander Muck

25.04.2018

Region

Plastik im Bioabfall: Was ist zu tun?

Staubsaugerbeutel, Windeln und Plastik: Wenn es um Mülltrennung geht, wird geschummelt. Die Landratsämter in Bayreuth und Kulmbach gehen ganz unterschiedlich mit dem Problem um. » mehr

Die neue Wissenschaftsministerin Professor Marion Kiechle (Zweite von rechts) sowie Heimat- und Finanzminister Albert Füracker (Zweiter von links) sprachen in München mit Oberbürgermeister Henry Schramm (links) und Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel (rechts) über den geplanten Uni-Campus.

20.04.2018

Region

Erneuter Vorstoß in Sachen Campus

Oberbürgermeister Henry Schramm will einen runden Tisch mit der Uni Bayreuth und den zuständigen Ministern. In München stößt er damit auf offene Ohren. » mehr

Wirtschaft sieht wichtige Impulse

18.04.2018

FP/NP

Wirtschaft sieht wichtige Impulse

In Hof wird ein Standort von "Invest in Bavaria" eröffnet. Die Uni Bayreuth erhält ein Forschungs- zentrum für Batterie- technik. Söders Pläne kommen gut an. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".