Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

UNIVERSITÄT BAYREUTH

Horst Seehofer ist seit zehn Jahren Parteivorsitzender der CSU. Auf einem Sonderparteitag Anfang 2019 wird der Innenminister nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden kandidieren. Markus Söder gilt als aussichtsreichster Nachfolger auf den Posten.	Foto: dpa

12.11.2018

Kulmbach

Geordneter Rückzug

Horst Seehofer tritt von der CSU-Spitze zurück, Innenminister will er aber bleiben. In Kulmbach haben seine Parteifreunde dazu eine klare Haltung. » mehr

09.11.2018

Oberfranken

Oberfranken erhalten Kulturpreis

Die Auszeichnungen gehen unter anderem an die besten Absolventen in Coburg, Hof und Bayreuth. Sie bekommen 2000 Euro für ihre Leistungen. » mehr

Die neuen Studierenden wurden im Audimax der Hochschule Schmalkalden begrüßt. Fotos (3): Susann Eberlein

09.11.2018

Fichtelgebirge

Hochschule vorerst weiter nur ein Traum

In Tirschenreuth gibt es ab 2020 zwei Studiengänge. Im Landkreis Wunsiedel deutet derzeit zumindest offiziell wenig darauf hin, dass hier irgendwann wieder Studenten lernen. » mehr

Abwasserentsorgung ist ein komplexes Thema. Im Abwasserverband Saale stehen Veränderungen an.	Symbolfoto: refresh(PI )/Adobe Stock

06.11.2018

Hof

Verband stellt sich neu auf

Der Abwasserverband Saale macht sich fit für die Zukunft. Erste Ansätze dafür liegen bereits in schriftlicher Form vor. » mehr

Die Vertreter der teilnehmenden Gruppen mit Museumsleiterin Dr. Sabine Zehentmeier-Lang und Projektleiterin Diana Nitzschke am Social-Media-Tisch, von dem aus das Projekt getwittert werden soll. Foto: Herbert Scharf

04.11.2018

Fichtelgebirge

Auf der Suche nach Spuren der Identität

Das Projekt "Wer sind wir?" zu kultureller Vielfalt im Fichtelgebirge nimmt an Fahrt auf. Auf Initiative der Bundes-Kulturstiftung beteiligen sich Netzwerke, Institutionen und Vereine. » mehr

Dr. Dorothee Strunz: "Gute Bildung und gute Schulen gehören zu den harten Standort-Faktoren. Ich wundere mich darüber, dass das manchmal übersehen wird."	Foto: Florian Miedl

26.10.2018

Wirtschaft

"Ich liebe das Bodenständige in der Region"

Dr. Dorothee Strunz leitet die prosperierende Rehauer Firma Lamilux. Die Chefin wird am Sonntag 60. Das Fortkommen junger Menschen betrachtet sie als ihr Lebenswerk. » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner mit den Gästen der "Münchner Runde". Unser Bild zeigt (von links) Rainer Ludwig, Jörg Kunstmann, Freddy Kremer, Landrat Klaus Peter Söllner, Jochen Weber, Peter Pauli, Martin Schöffel, Peter Fraas, Norbert Hartmann, Dr. Josef Mawad und Veit Pöhlmann. Foto: Werner Reißaus

26.10.2018

Kulmbach

Den Landkreis weiter voranbringen

Die "Münchner Runde", die Landrat Klaus Peter Söllner im vorigen Jahr ins Leben gerufen hat, ist weiter auf einem guten Weg. Jetzt traf sich die Runde zum zweiten Mal. » mehr

Der Batteriespeicher in Wunsiedel ist in Bayern der größte. Das ist auch für die Universität Bayreuth interessant. Foto: Florian Miedl

25.10.2018

Wunsiedel

Uni sieht in Wunsiedel riesiges Potenzial

Die Festspielstadt dient den Wissenschaftlern als lebendes Labor. Möglich ist auch, dass künftig Doktoranden vor Ort in die Forschung einsteigen. » mehr

Die Kiefer (links) wird ein Verlierer des Klimawandels sein, Experten fordern den Waldumbau hin zu mehr Buchen (rechts). Foto: Eric Waha

23.10.2018

Wirtschaft

Kiefer und Fichte sind die Verlierer

Der Klimawandel wird auch Auswirkungen auf die heimischen Wälder und damit die Holzwirtschaft haben. Es braucht einen Waldumbau, sind sich Experten einig. » mehr

Wie lässt sich die Versorgung von Patienten in kleineren, defizitären Land-Krankenhäusern wie hier in Selb am besten aufrechterhalten? Darüber streiten Vertreter der deutschen Krankenhausgesellschaft mit den Verantwortlichen der kassenärztlichen Bundesvereinigung. Foto: Archiv Florian Miedl

17.10.2018

Selb

Groß-Ambulanzen sollen Kliniken ersetzen

Der Kassenärzte-Verband will 190 defizitäre kleine Krankenhäuser wie das in Selb umwandeln in Fachzentren mit Bett. Kritisch sehen das Geschäftsführer wie Martin Schmid. » mehr

Während der Sitzung des Universitätsvereins Bayreuth am Dienstag in Kulmbach wurde auch die Regionalgruppe Kulmbach des Vereins wiederbelebt. Im Bild (von links) Dr. Michael Hohl, Mitglied des Vorstands, zweiter Vorsitzender Universitätspräsident Professor Stefan Leible, Dr. Herta Ziegler, Mitglied des Vorstands, Oberbürgermeister Henry Schramm und Vorsitzender Horst Eggers. Foto: Uni Bayreuth

17.10.2018

Kulmbach

Univerein weitet sich auf Kulmbach aus

Der Campus Kulmbach und seine Folgen: Der Bayreuther Universitätsverein hat seine Regionalgruppe in der Bierstadt wiederbelebt. Betriebe und Privatleute unterstützen ihn. » mehr

Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs soll der Life Science Campus Kulmbach entstehen. Einen Teil des Grundstücks hat die Stadt bereits gekauft. Nun laufen Verhandlungen mit der Kulmbacher Brauerei als Eigentümerin des weiteren Grundstücks, wie eine möglichst sinnvolle Aufteilung erfolgen kann.

16.10.2018

Kulmbach

An der Uni spricht man Englisch

Im Moment laufen die Grundstücksverhandlungen für den Bau des Kulmbacher Campus. Nächstes Jahr nehmen die ersten sechs Professoren ihre Arbeit auf. » mehr

Florale Kunst stellt die heimische Künstlerin Carmen Kunert (Zweite von rechts) derzeit im Thurnauer Töpfermuseum aus. Mit im Bild Bürgermeister Martin Bernreuther (rechts) sowie weitere Gäste der Vernissage.	Foto: Horst Wunner

16.10.2018

Kulmbach

Der Natur auf den Grund gegangen

Carmen Kunert zeigt im Töpfermuseum florale Kunst der ungewöhnlichen Art. Sie lehrt den Betrachter das Staunen. » mehr

Ruhestand heißt für Maria Mangei nicht, nur Kaffee zu trinken. Sie engagiert sich viel und wird ab dem 18. Oktober in Bayreuth studieren - aber ohne Druck.	Foto: Laura Schmidt

12.10.2018

Hof

Maria Mangei, Studentin

Die ehemalige Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken genießt den Ruhestand. Ruhig ist der aber nicht immer. » mehr

Burgenstadt, heimliche Bierhauptstadt und schon lange weithin bekannt als Ausbildungsstadt für Lebensmitteltechniker. Ein Uni-Campus mit Fachrichtung Lebensmittel und Gesundheitswissenschaften soll Kulmbach jetzt noch weiter voranbringen.

11.10.2018

Oberfranken

Universitätsstadt Kulmbach: sieben Studiengänge geplant

Die neue Fakultät der Universität Bayreuth in Kulmbach soll sieben Studiengänge anbieten. » mehr

10.10.2018

Oberfranken

Schon Humboldt erkannte den Klimawandel

Eine Tagung an der Uni Bayreuth begibt sich auf die Spuren des Universalgelehrten. Dessen Erkenntnisse sind verblüffend aktuell. » mehr

Die Region stehe heute viel besser da als vor zehn Jahren, als er in den Landtag kam, sagt Martin Schöffel. Der CSU-Direktkandidat will dafür sorgen, dass es so weitergeht. Foto: Bri Gsch

02.10.2018

Region

Landwirte und Uni-Zweigstellen im Blick

Neben der Kulmbacher Außenstelle braucht es laut Martin Schöffel künftig auch einen Energiecampus in Wunsiedel. Im Landtag ist der CSU-Direktkandidat für Agarpolitik zuständig. » mehr

Uni Bonn

28.09.2018

dpa

34 Universitäten erhalten neue Fördermilliarden

Spannung bei den deutschen Unis: Stundenlang saßen Wissenschaftler und Minister zusammen. Dann war klar, für welche Hochschulen bei neuen Fördermilliarden der Daumen hoch oder runter geht. » mehr

Anselstetter gibt in Sachen Mittelzentrum auf

26.09.2018

Region

Anselstetter gibt in Sachen Mittelzentrum auf

Der Wirsberger Bürgermeister schäumt vor Wut. Sieben Jahre Arbeit seien vergeblich gewesen. » mehr

Vorstoß für den "Ruckdeschel-Campus"

26.09.2018

Region

Vorstoß für den "Ruckdeschel-Campus"

Bei der Verleihung der Bezirksmedaille regt OB Schramm an, den Uni-Campus in Kulmbach nach Hans Albert Ruckdeschel zu benennen. Er habe es sich verdient. » mehr

Die Universität Bayreuth steht kommenden Donnerstag im Zeichen der EU. Foto: Jens Kalaene/dpa

24.09.2018

FP/NP

Forschung mit Hilfe der EU

Etwa 120 Teilnehmer werden am Donnerstag zum EU-Tag an der Uni Bayreuth erwartet. Ohne Förderung aus Brüssel wären viele Projekte nicht möglich. » mehr

Judith Schaller und VR Bank-Regionalleiter Heiko Ruf vor einem Lieblingsbild der Künstlerin, die in der Schalterhalle des Münchberger Geldinstitutes in der Ausstellung "Phantasie trifft Farbe" großformatige Werke zeigt.	Foto: Bußler

24.09.2018

Region

Bilder, die Geschichten erzählen

Judith Schaller zeigt in der VR-Bank Münchberg großformatige Werke. Es gibt viel zu entdecken. » mehr

Silvan Wagner (Tod) und Julien Zigan (Arzt) spielen die Hauptrollen in dem Theaterstück "Gevatter Tod". Foto: red

Aktualisiert am 24.09.2018

Region

Eine Portion Grusel muss sein

Am Mittwoch tritt die Theatergruppe Bumerang im Baumann auf. Sie zeigt das Stück "Gevatter Tod". » mehr

Experten gaben Handwerkern Tipps zum Digitalen.	Foto: Frank Wunderatsch/HWK

21.09.2018

FP/NP

Aus analogen Handwerkern werden digitale Fachleute

Experten geben in Bayreuth einen Einblick in Möglichkeiten, die das Internet und Computer den Betrieben bieten. Es geht um Datenschutz und Kundenansprachen. » mehr

Die Zahl der Elektroautos steigt. Das wirkt sich auf die Infrastruktur aus.	Foto: mmphoto/Adobe Stock

20.09.2018

FP/NP

Bei der Mobilität stellt sich ein Wandel ein

Autonome Fahrzeuge und Fernbusse: Der eigene Wagen wird hingegen zum Auslaufmodell, sagt ein Experte. Denn: Die Wege, wie sich Menschen fortbewegen, ändern sich rapide. » mehr

Die Windenergie ist nach wie vor ein wichtiger Baustein für die bayerische Energiewende. Bei einem Treffen des Regionalverbands Oberfranken des Bundesverbandes Windenergie ging es mit Vertretern der Politik um Chancen und Perspektiven der Windenergie. Im Bild die Referenten, (von links) Johannes Schnabel, Joachim Keuerleber, Markus Ruschdeschel, Martin Schaller und Professor Dr. Manfred Miosga. Foto: Werner Reißaus

20.09.2018

Region

Keine zweite Welt im Kofferraum

Der Bundesverband Windenergie fühlt sich durch die 10-h-Regelung ausgebremst. Das wird bei einem Treffen mit Politikern in Himmelkron deutlich. » mehr

Das Klinikum Bayreuth kommt nicht zur Ruhe. Neugeborene sollen unnötig gestorben, faktisch bereits Tote künstlich beatmet worden sein. Während diese beiden Vorwürfe zurückgewiesen wurden, sieht das im Fall des dritten Skandals für die Kardiologie des Hauses anders aus. Der Chefarzt wurde jetzt entlassen.

18.09.2018

Oberfranken

Medizin-Campus Oberfranken: Erste Studenten ab Ende 2021

Zum Wintersemester 2021/22 werden am Klinikum und an der Universität Bayreuth erstmals Medizinstudenten ausgebildet. » mehr

Die Insulinspritze ist noch ganz analog. Der Blutzuckerspiegel kann im Gegenzug aber bereits vollständig digital überwacht werden.	Fotos: Rolf Vennenbernd/dpa, Andreas Harbach

10.09.2018

FP/NP

Chancen der digitalisierten Medizin

Bayreuther Wissenschaftler kooperieren mit einem führenden Hersteller von Software für Arztpraxen. Neue Technologien helfen unter anderem Menschen, die an Diabetes leiden. » mehr

"BayBatt" dockt bei Stadtwerken an

09.09.2018

Fichtelgebirge

"BayBatt" dockt bei Stadtwerken an

Das Forschungszentrum der Uni Bayreuth arbeitet künftig mit dem Haus der Energiezukunft zusammen. MdL Schöffel spricht von weiteren Investitionen. » mehr

Interview mit: Schulrat Stefan Stadelmann

09.09.2018

Region

"Ehrgeiz darf nicht die Freude nehmen"

Wenn ab morgen wieder die Schulglocke bimmelt, sollten Kinder keine Panik bekommen und Eltern keinen Druck aufbauen. Die Schulräte empfehlen, Lernfreude zu fördern. » mehr

Stimmkreis Hof: Klaus Adelt (SPD)

08.09.2018

Oberfranken

Klaus Adelt (SPD)

Stimmkreis Hof » mehr

Das Bayerische Zentrum für Batterietechnik (BayBatt) ist eröffnet: Prof. Michael Danzer, Lehrstuhl Elektrische Energiesysteme, Kanzler Dr. Markus Zanner und Wissenschaftsministerin Prof. Marion Kiechle geben den Startschuss zu einem Batteriesystem. Foto: Peter Kolb

07.09.2018

FP/NP

25 Millionen Euro für die Uni

In Bayreuth entsteht ein Bayerisches Zentrum für Batterietechnik. Innerhalb von fünf Jahren sollen 114 neue Stellen entstehen, davon allein zwölf Professuren. » mehr

Im Unterricht dürfen Schüler mit ihrem Smartphone recherchieren, wenn es der Lehrer erlaubt. Foto: Jens Kalaene/dpa

01.09.2018

Oberfranken

Handy-Versuch an Bayerns Schulen startet

Frankreich hat das Smartphone aus Schulen verbannt, in Bayern gilt noch ein privates Nutzungsverbot. Für Experten überwiegen die Vorteile der Technik. » mehr

Der Klimawandel ist keine Glaubensfrage: Die Trockenheit und Hitze haben in einigen Teilen Bayerns für Ernteausfälle gesorgt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

24.08.2018

Oberfranken

"Wir steuern auf eine Heißzeit zu"

Bedrohte Ernten und Wassermangel sind Folgen der Erderwärmung. Trotzdem halten Länder die Klimaziele nicht ein. Johannes Lüers verrät, ob eine Wende noch möglich ist. » mehr

ILE-Managerin Annabelle Ohla sitzt schon mal Probe: Auffällig und einheitlich werden die 22 Mitfahrbänke sein, die demnächst in elf der 14 ILE-Kommunen aufgestellt werden.	Fotos: Klaus Klaschka

19.08.2018

Region

Aussitzen kommt nicht in die Tüte

Vom Gewerbegebiet bis zur Mitfahrbank: In Trebgast sorgt Annabelle Ohla dafür, dass die ILE "Fränkisches Markgrafen- und Bischofsland" nicht zum Papiertiger verkommt. » mehr

Unter dem Mikroskop untersucht Andreas Schmiedinger die Gewölle, die aus Haaren, Knochen und anderen unverdaulichen Resten bestehen. Fotos: Christian Schilling (2); pr. (1)

19.08.2018

Fichtelgebirge

Geheimnisvolle Welt der lautlosen Jäger

Im Lernort Natur-Kultur werden auch Gewölle untersucht. Vor allem für Kinder ist diese Aufgabe höchst interessant. » mehr

Haben aus Roggentrespe Bier hergestellt (von links): Matthias Hansen, Dr. Pedro Gerstberger, Songvan Ben Huang und Dr. Frank Hilbrig. Fotos: Andreas Harbach

17.08.2018

Oberfranken

Uni macht aus Unkraut Bier

Aus Unkraut brauen Forscher der Universität Bayreuth das erste Bier mit Roggentrespenmalz. Unterstützt werden sie dabei von der Kulmbacher Mälzerei, die aus den Samen Malz herstellten. » mehr

Vor fünf Jahren schaffte er gemeinsam mit seinem Sohn Dennis in Bayreuth einen mehr als zehnstündigen Tennis-Ballwechsel: Frank Fuhrmann. Mittlerweile hält er Vorträge. Foto: pr

10.08.2018

FP/NP

Weltrekordler gibt Tipps für Zufriedenheit

Als Tennisspieler schaffte es Frank Fuhrmann ins Guinnessbuch der Rekorde. Heute ist er Autor, Referent und Berater. Und er hat Verbindungen zu Oberfranken. » mehr

Freuen sich über zwei neue Projekte für das Fichtelgebirgsmuseum (von links): Museumsleiterin Dr. Sabine Zehentmaier-Lang, Diana Nitzschke und Landrat Dr. Karl Döhler. Foto: Herbert Scharf

08.08.2018

Fichtelgebirge

Arbeit am Museum der Zukunft

Wie erreichen Museen künftig die Menschen? Solche und andere Fragen sollen zwei Projekte beantworten, die das Fichtelgebirgsmuseum bearbeitet. » mehr

Josef Schönhammer, Vorsitzender der Akademie Ostbayern-Böhmen, Professor Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth, und Dr. Peter Deml, stellvertretender Akademie-Vorsitzender (von links), unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung. Foto: UBT

27.07.2018

FP/NP

Uni Bayreuth streckt Fühler nach Tschechien aus

Grenzüberschreitendes Denken ist auch in der Wissenschaft gefragt: Die Universität Bayreuth und die Akademie Ostbayern-Böhmen arbeiten enger zusammen. » mehr

Selber, Wunsiedler und Marktredwitzer Gymnasiasten des Begabtenkurses mit ihren Schulleitern, Vertretern der Universität Bayreuth, des Elektro- und Informationstechnik-Verbands, der Stadt sowie des Landkreises.	Foto: P. P.

26.07.2018

Region

Naturwissenschaftlicher Nachwuchs forscht

Schüler der Gymnasien im Fichtelgebirge bauen ein Dopplerradargerät. Dabei arbeiten sie mit Wissenschaftlern der Universität Bayreuth zusammen. » mehr

25.07.2018

FP/NP

Kulmbacher Akademie startet E-Learning-Programm

Online für den Beruf zu lernen bietet die Akademie für Neue Medien an. Im Blick sind Unternehmen, Schulen und Behörden. » mehr

Bei der Eröffnungsfeier der Kinder-. Sport- und Bildungsstätte der Sauti Kuu Foundation in Alego traf André Puchta aus Zell auf den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama. Der heute in Berlin lebende André Puchta hat durch seine Arbeit Kontakt zu Obamas Schwester.	Foto: Emmanuel Jambo

24.07.2018

Region

"Servus, Mister President"

Ein Treffen der besonderen Art erlebte der aus Zell stammende André Puchta: In Kenia traf er Barack Obama und begrüßte den US-Politiker auf gut Bayerisch. » mehr

Tae-Jun Park (links) und Steven Gebel vom Schiller-Gymnasium.

23.07.2018

Region

Besonderes Programm für kluge Köpfe

Vier Hofer Gymnasiasten nehmen am Ferienseminar für besonders begabte Schüler teil. Damit würdigt das Kultusministerium herausragende Leistungen und großes Engagement. » mehr

Hauptgeschäftsführerin mit langjähriger Erfahrung in der Kammerarbeit: Gabriele Hohenner. Foto: Roland Töpfer

20.07.2018

FP/NP

"Wir sind nicht ruhiger, wir sind anders"

IHK-Chefin Gabriele Hohenner zieht nach einem Jahr im Amt erstmals Bilanz. Sie spricht über Ziele, Strategie, Projekte und das Verhältnis zur Kammer in Coburg. » mehr

Wird Schloss Steinenhausen der Sitz des neuen Landesinstituts? Die Einrichtung , die Ministerpräsident Söder als "deutschlandweit einmalig " bezeichnet hat, kommt überraschend nun auch nach Kulmbach. Foto: Archiv

18.07.2018

Region

Motor für weitere Ansiedlungen

Im kommenden Jahr soll in Kulmbach das Landesinstitut für vernetzte Lebensmittelwissenschaften entstehen. Die Staatsregierung erwartet sich davon einen Gewinn für die Bevölkerung. » mehr

Auf einem Teil des Geländes des ehemaligen Kulmbacher Güterbahnhofs soll die siebte Fakultät der Universität Bayreuth entstehen. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren. Gestern hat das bayerische Kabinett beschlossen, die ersten Gelder in den Haushalt einzustellen. Damit kann die Uni jetzt beginnen, ihre Ausschreibungen für die Professorenstellen vorzubereiten und sich Bauthemen zuwenden. Foto: Klaus Rößner

17.07.2018

Region

"Entscheidung mit großer Tragweite"

In Kulmbach ist die Freude über die ersten 136 Millionen Euro für den Uni-Standort groß. Doch auch das neue Landesinstitut wird als wichtige Entscheidung sehr begrüßt. » mehr

Lebensmittelprüfung auf EHEC

17.07.2018

Oberfranken

Bayern stärkt Hochschule Kulmbach

Der Freistaat baut den Hochschulstandort Kulmbach mit weiteren 136 Millionen Euro aus. In den kommenden fünf Jahren soll dort die neue Fakultät für "Lebenswissenschaften, Ernährung und Gesundheit" mit... » mehr

15.07.2018

Region

FDP fordert gute Konzepte für Brücken-Tourismus

Der Kreisverband plädiert für Strategien, die Besucher längere Zeit in der Region halten. Außerdem machen sich die Liberalen für eine Akku-Fabrik stark. » mehr

10.07.2018

FP/NP

"Das Ohr auf den Gleisen haben"

Stefan Mennerich hat den FC Bayern München digital umgekrempelt. Am Donnerstag erklärt er an der Universität Bayreuth sein Konzept - und hier im Interview. » mehr

Chinesische Investoren strecken ihre Fühler zunehmend nach Bayern aus. Ein Beispiel ist der Roboter-Spezialist Kuka. Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer begrüßt Investitionen aus China grundsätzlich. Bei der sogenannten kritischen Infrastruktur mahnt er allerdings zur Vorsicht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

05.07.2018

FP/NP

Eine Ansiedlungspolitik aus einem Guss

Franz Josef Pschierer ist seit März bayerischer Wirtschaftsminister. Ein Gespräch über Steuer- wettbewerb, chinesische Investoren und den ländlichen Raum. » mehr

Tausche neu gegen alt: In Lichtenfels steht die neue Klinik (links) direkt neben dem alten Krankenhaus. Mittlerweile hat der Umzug der Verwaltung begonnen. Was aus dem alten Gebäude wird, steht noch nicht fest. Weitere Fotos finden Sie online.	Foto: Frank Wunderatsch

02.07.2018

Oberfranken

Das grüne Krankenhaus

Lichtenfels ist Vorreiter für den Klinikbau in Bayern. Das neue Krankenhaus setzt auf Wohlfühlatmosphäre und deckt einen großen Teil seines Energiebedarfs selbst. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".