Topthemen: BrandserieAwallaHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

UNO

20.06.2018

Schlaglichter

USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat fast isoliert

Die USA haben sich mit dem Austritt aus dem UN-Menschenrechtsrat weltweit ins Abseits gestellt. Regierungen, Diplomaten, Politiker und Menschenrechtler verurteilten den Schritt. Nur aus Israel kam Lob... » mehr

UN-Botschafterin Nikki Haley

20.06.2018

Brennpunkte

USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat nahezu isoliert

Mit scharfen Worten verabschieden sich die USA aus dem UN-Menschenrechtsrat. Die Trump-Regierung wirft dem Gremium Verlogenheit vor. Gleichzeitig steht sie selbst wegen des herzlosen Umgangs mit Migra... » mehr

Rettung von Flüchtlingen

19.06.2018

Hintergründe

Größte Fluchtkrisen: Vom Kongo über Südsudan bis Venezuela

Die Bilder der Flucht der Rohingya in klapprigen Booten bleiben im Gedächtnis. Andere dramatische Fluchtkrisen werden kaum beachtet. » mehr

Weinendes Kind

19.06.2018

Brennpunkte

Aufschrei über Trumps Umgang mit Migrantenkindern

Bilder von Kindern in Maschendraht-Käfigen, Tonbänder mit den Stimmen von bitterlich weinenden Jungen und Mädchen, die verzweifelt nach ihrer Mama rufen: Donald Trump überschreitet mit seiner Auslände... » mehr

UNHCR-Hilfe

19.06.2018

Brennpunkte

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Niemals in der Nachkriegszeit waren so viele Menschen auf der Flucht wie 2017. Auf der Suche nach Schutz fliehen sie unter oft erbärmlichen Bedingungen, müssen mitunter hungern und frieren. Eine Alter... » mehr

Protest

17.06.2018

Brennpunkte

Griechenland und Mazedonien legen Namensstreit bei

Die linken Regierungschefs in Skopje und Athen sind über ihre Schatten gesprungen. Das Abkommen steht. Dennoch ist der Zwist um den Namen Mazedoniens noch nicht ausgestanden. Auf beiden Seiten wird Wi... » mehr

Flüchtlinge

15.06.2018

Brennpunkte

Seehofer: CDU hat 2015 Spaltung Europas herbeigeführt

Einen Tag nach den denkwürdigen Sondersitzungen der CSU- und der CDU-Abgeordneten hat sich die SPD zu Wort gemeldet: So geht's nicht, war der Tenor. Auf den Zwist in der Union hat der Einwurf des Koal... » mehr

14.06.2018

Meinungen

Todesfalle für Radfahrer

Erst diese Woche ist es wieder passiert: Ein kleiner Radler ist bei Grün von einem rechtsabbiegenden Lkw erfasst und getötet worden. Der achtjährige Bub war mit seiner Mutter in Berlin unterwegs. Seel... » mehr

Kampfabstimmung

12.06.2018

Sport

USA & Co. Favorit auf XXL-WM 2026 - DFB-Kritik an Trump

Es geht um Milliarden, Macht und Politik: Der FIFA-Kongress wählt den WM-Gastgeber 2026. Der Dreier-Bund aus den USA, Mexiko und Kanada zeigt sich siegesgewiss. Die Trump-Politik gibt Marokko eine Cha... » mehr

12.06.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 12. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Juni 2018: » mehr

Syrische Flüchtlinge, die vor Kurzem die jordanische Grenze überquert haben, finden Aufnahme in dem Camp Zaatari. Die helfenden Staaten erhöhen trotz gestiegenen Bedarfs die Mittel nicht, sondern sie kürzen eher die Unterstützung. Fotos:UNHCR/Brian Soko; privat

22.05.2018

Oberfranken

Starker Einsatz für Flüchtlinge in Not

Ein Verein unterstützt den Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen. Vorsitzender Bernd Schlegel erklärt, warum es immer wichtiger wird, mehr Spenden zu bekommen. » mehr

Biene mit Pollenhöschen

17.05.2018

Tiere

Ohne Bienen keine Kirschen

Summ, summ, summ, Bienchen summ' herum - oder eben nicht mehr. Viele Bienenarten sind gefährdet. Das hat nicht nur Folgen für die Natur. Auch wir sind auf die Bienen angewiesen. » mehr

Für ihre fleißigsten Helfer, die Hummeln, wollen die Realschüler nicht nur in ihrem "grünen Klassenzimmer", sondern auch in vielen Gärten der Region für ausreichend Nahrung sorgen. Fotos: Gerd Emich

27.04.2018

Region

Tankstellen für hungrige Hummeln

Als einziges Projekt in Bayern erhält die Realschule eine internationale Auszeichnung der Vereinten Nationen. Gewürdigt wird damit das Engagement einer Schülergruppe für die Artenvielfalt. » mehr

Karsten Hörl aus Helmbrechts pflegt und stimmt etliche Orgeln im Landkreis Hof. Aber der Orgelbauer "erschafft" auch Instrumente, wie das, neben dem er hier zu sehen ist. Foto: cs

20.04.2018

Region

Retter der Orgelpfeifen

Er arbeitet in einem Beruf, den die Unesco jüngst zum Weltkulturerbe erklärt hat: Karsten Hörl bringt als Orgelbauer Pfeifen in Stimmung - wenn es sein muss, auch mit Alkohol. » mehr

Sound für Elektroautos

20.04.2018

Mobiles Leben

Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge

Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft. » mehr

Birga Dexel mit Kater Louis

20.04.2018

Tiere

Wenn Haustiere zur Therapie gehen

Menschen schicken heutzutage nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Haustiere zum Therapeuten. Doch was sagt das über uns aus? Ein Besuch bei der Katzentherapeutin Birga Dexel. » mehr

"Eigentlich müsste man jetzt viele Zitronenfalter sehen", sagt Udo Benker-Wienands. Aber auch solche Allerweltsarten verschwinden in erschreckender Zahl aus dem Fichtelgebirge. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

18.04.2018

Region

Das leise Sterben geht weiter

Es gibt immer weniger Insekten in Deutschland. Das ist gefährlich: Auch Menschen werden unter dem Schwund der Arten leiden. » mehr

Essen abwiegen

16.04.2018

Ernährung

Per Waage Lebensmittel vor dem Müll retten

Das zu üppige Frühstücksbüfett, die nicht verkauften Brezeln, der abgelaufene Joghurt: All das und mehr landet in Deutschland im Müll. Einen Ansatz, den Lebensmittelberg zu verkleinern, verfolgt die H... » mehr

Softdrinks

05.04.2018

dpa

Steuern auf Softdrinks und Tabak sollen Krankheiten mindern

Sie sind Studien zufolge ungesund und tragen zur Armut bei: Softdrinks, Alkohol und Zigaretten haben nach neuesten Studien verheerende Auswirkungen. Forscher empfehlen konkrete Gegenmaßnahmen. » mehr

Tuberkulose

23.03.2018

Gesundheit

Der aufwendige Kampf gegen Tuberkulose

Hartnäckiger Husten, Fieber, Gewichtsverlust: so macht sich Tuberkulose bemerkbar. Mit 1,7 Millionen Todesfällen pro Jahr ist sie eine der häufigsten Todesursachen weltweit - und auch immer noch eine ... » mehr

Auch heute gelten Röntgenaufnahmen als wichtiges Instrument in der Tuberkulose-Diagnostik. Die älteren Kulmbacher erinnern sich noch an die Röntgen-Reihenuntersuchungen. Busse mit Röntgenausrüstung machten in den Dörfern Station. Von Anfang der 1950-er Jahre bis in die 1980-er Jahre war das regelmäßige Durchleuchten der Lunge für die gesamte Bevölkerung Pflicht, um einer Verbreitung der Tuberkulose vorzubeugen. Foto: Rainer Jensen/dpa

21.03.2018

Region

Tuberkulose bleibt ein Thema

Jedes Jahr treten auch in Kulmbach Fälle der gefährlichen Lungenerkrankung auf. Die Gesundheitsbehörden untersuchen und begleiten jeden Patienten. » mehr

In weiten Teilen Ugandas kommt das Wasser nicht aus dem Hahn. Dort müssen Frauen und Kinder es mit Kanistern aus dem Fluss oder vom Brunnen-Bohrloch holen und in ihre Hütten schleppen. Foto: Heidi Sprügel

21.03.2018

Fichtelgebirge

Ein Lebensmittel wird verschwendet

Bei einem EBZ-Seminar informieren sich Frauen über die Bedeutung des Wassers auf der Erde. Die Referentinnen überraschen mit knallharten Fakten. » mehr

Hannelore und Hermann Schlee aus Hof betreuen den mittlerweile elfjährigen Ahmad al-Radi und seinen Onkel Ali Alkusairi (links). Foto: privat

11.03.2018

Region

"Schwebezustand" erzürnt die Helfer

Ein syrischer Junge will Mutter und Schwester aus dem Bürgerkrieg retten. Doch die Mühlen der Behörden und Gerichte mahlen viel zu langsam. » mehr

Zeichen von Selbstbewusstsein: Dialekt der Marke Oberbayern.

21.02.2018

FP/NP

Es lebe der Dialekt!

Vom Aussterben bedroht: Wenn diese Formulierung fällt, dann denkt man an Tier- oder Pflanzenarten, die bald von der Bildfläche verschwinden könnten. Aber auch die Sprachenvielfalt ist in Gefahr. » mehr

Wörterbuch

19.02.2018

Karriere

Der Weg zum Sprachenkönner

Die Sprachreise nach Spanien, der Abendkurs an der Volkshochschule - braucht man das heute noch, wo man doch per App Vokabeln pauken kann? Nicht unbedingt. Der beste Weg zu einer neuen Sprache hängt a... » mehr

19.01.2018

Familie

Der kleine große Unterschied

In Deutschland wird es bald nebenden Geschlechtern "männlich" und "weiblich" auch ein drittes geben. Es könnte "divers" heißen und damit helfen, das Tabu der Intersexualität zu brechen. Was heißt das ... » mehr

Von Rainer Wehaus

03.01.2018

FP/NP

Falsche Botschaften

Es war tollkühn von Kanzlerin Angela Merkel, dass sie 2015 in Deutschland plötzlich die Willkommenskultur ausrief. Die Flüchtlinge, so lautete die sich verbreitende Botschaft, seien in Deutschland wil... » mehr

Filmemacher Stefan Frank (rechts) und Johannes Geiger von der Erwachsenenbildung (Zweiter von rechts) erschlossen mit den Zuhörern die Mechanismen der weltweiten Ausbeutung.

26.11.2017

Fichtelgebirge

Jeder Einzelne kann die Welt verbessern

Wie hängen Armut und Reichtum zusammen? In Thiersheim analysieren die Teilnehmer des Film- gesprächs die Situation und schlagen verschiedene Lösungen vor. » mehr

Ein junger Mann aus dem Irak schilderte den anwesenden Gästen am Denkmal, wie er als Kurde in seinem Heimatland leben musste: in ständiger Angst um sein Leben.

19.11.2017

Region

Frieden schaffen ist die Aufgabe aller

Am Volkstrauertag erinnern zahlreiche Gedenkveranstaltungen in Selb, Schönwald und Hohenberg an die Opfer von Krieg und Terror - gestern und heute. » mehr

Uno auf der Nintendo Switch

15.11.2017

Netzwelt & Multimedia

Uno gibt es nun für Nintendo Switch

Es ist eins der beliebtesten Kartenspiele: Uno. Doch nicht überall können Fans die Karten zücken. Für solche Situationen hat Ubisoft das Kartenspiel nun auf die Nintendo Switch gebracht. » mehr

Sarah Schneider zu Besuch in Bad Steben mit Ehegatte James und Kätzchen Pepper.

07.11.2017

Region

In der Welt daheim

Sarah Schneider aus Bad Steben hat die Idylle Frankens gegen ein Leben in der Ferne getauscht. Jeder Trip weckt mehr Neugier auf fremde Länder und Kulturen. » mehr

Solaranlage

03.11.2017

Garten & Natur

So investieren Anleger nachhaltig

Immer mehr Anleger achten darauf, dass ihr Vermögen nicht nur gewinnbringend investiert ist - sondern auch nachhaltig. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff? Und worauf sollten Interessierte achte... » mehr

Von Elmar Schatz

02.11.2017

FP/NP

Marionette Assad

Die Welt war aufgewühlt, als George W. Bush seine Truppen ohne UN-Mandat in den Irak einmarschieren ließ, um den Diktator Saddam Hussein zu stürzen und amerikanische Ölinteressen mit militärischer Gew... » mehr

06.10.2017

FP

Gemälde aus der Kleinen Eiszeit - Große Klima-Ausstellung in Bonn

Parallel zur Weltklimakonferenz in Bonn zeigt die Bundeskunsthalle eine Ausstellung rund um das Thema Wetter und Klima. Die Schau erzählt auch vom Erfinder des Wetterberichts. Mit ihm nahm es ein böse... » mehr

Dr. Joachim Twisselmann (links), Heidi Sprügel und Andreas Beneker stellten das neue Jahresprogramm des EBZ in Bad Alexandersbad vor. Foto: Rainer Maier

21.09.2017

Fichtelgebirge

Antworten auf Herausforderungen der Zeit

Mit 136 Veranstaltungen und Seminaren will das EBZ in Bad Alexandersbad in den kommenden zwölf Monaten Zeichen setzen. Stets im Mittelpunkt: das Gespräch. » mehr

Neue Uniformen für UN-Fremdenführer

15.09.2017

dpa

Designer Elie Tahari kleidet UN-Guides in New York neu ein

Ob Polizei, Fluggesellschaft oder Imbisskette - viele Firmen oder Institutionen lassen die Bekleidung ihrer Mitarbeiter von professionellen Designern kreieren. Die UN in New York schickte jetzt Elie T... » mehr

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

14.09.2017

Leseranwalt

Die Sache mit dem Menschenrecht

Ein Leser interessiert sich über die Flucht der Rohingya und möchte wissen: Was ist eigentlich der UN-Menschenrechtsrat? » mehr

Kinderschminken ist nur eine von zahlreichen Aktionen auf dem Festgelände.

14.09.2017

Region

Ein Fest im Zeichen der Jüngsten

Am Sonntag dreht sich alles um den Nachwuchs. Am Wittelsbacherpark stehen die Feierlichkeiten zum Weltkindertag auf dem Programm. » mehr

Flyer, Gummibärchen und Kugelschreiber: An Info-Ständen in den Fußgängerzonen steht Georg Hock (rechts) regelmäßig. Aus seinen Ansichten macht er dabei kein Geheimnis. Die Reaktionen: Die einen gehen einfach weiter, andere widersprechen heftig, etliche stimmen aber auch zu.	Foto: Melitta Burger

13.09.2017

Region

Charme, Fliege und ganz weit rechts

Georg Hock ist überzeugter Streiter für die AfD. Seine Ansichten vertritt der Bundestagskandidat, der stets mit Fliege auftritt, meist mit drastischen Worten. » mehr

Konstantin Wecker ist diesen Herbst und Winter auf großer Deutschland-Tournee. Am 16. Dezember spielt er bei den "Kulturwelten" in Helmbrechts in der Göbel-Halle.	Foto: Andrea Herdegen

09.09.2017

FP

Liedermacher Konstantin Wecker im Interview: "Ich war immer ein Herdplatten-Anfasser"

Der Liedermacher ist jetzt 70. Leise ist er nicht. Ein Sonntagsgespräch mit Konstantin Wecker über Wut und Zärtlichkeit, Poesie und Widerstand und die weltverändernde Kraft von Worten. » mehr

Abdellatif Kechiche

07.09.2017

FP

Venedig: Palmen-Gewinner Kechiche ausgebuht

In Cannes triumphierte der Regisseur einst mit seinem lesbischen Liebesdrama. Doch das neue Werk von Abdellatif Kechiche kommt in Venedig nicht gut an. » mehr

Anlaufstellen für Menschen in Armut, wie die Tafel, sind Ausdruck von Elend in einem reichen Land - dagegen wollen Nailaer aufbegehren. Symbolbild

31.08.2017

Region

"Sehr geehrte Frau Merkel . . ."

Teilnehmer des Nailaer f.i.t.-Projektes verlangen, dass das Sozialsystem Wege aus der Armut weist, statt sie zu zementieren. Die Adressaten suchen sie ganz oben im System. » mehr

Hotel Holiday

22.08.2017

Reisetourismus

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos «Tunnel des Lebens»

Scharfschützen zielten auf Zivilisten: Im Bosnienkrieg wurde Sarajevo fast vier Jahre belagert. Die einzige Verbindung nach draußen war ein Tunnel unter dem Flughafen. Der Ausgang ist heute ein Museum... » mehr

Was ist da, was fehlt?

14.08.2017

dpa

Lebensmittel nicht wegwerfen: Drei Tipps, wie das geht

Brot, Joghurt, Wurst - oft landen genießbare Lebensmittel im Müll. Älteren Menschen tut das weh. Jüngere sind da schmerzloser, wie eine Umfrage zeigt. Dabei ist es gar nicht so schwer, nach dem Motto ... » mehr

"Wir müssen die Soldaten ausreichend ausstatten": Ursula von der Leyen. ari

08.08.2017

Deutschland & Welt

"Wir brauchen Modernisierung"

Ohne klaren Kurs auf einen 70 Milliarden-Jahresetat wird die Bundeswehr untauglich für ihre Aufgaben: Das hat Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen bekräftigt. Wir sprachen mit der CDU-Po... » mehr

Barada hilft direkt vor Ort: Über 300 Kinder werden in der Atmeh-Schule in einem nordsyrischen Flüchtlingslager unterrichtet.

07.08.2017

Region

Schulprojekt steht auf der Kippe

Die Barada-Syrienhilfe ist in Sorge: Die türkischen Behörden haben eine Schule, die der Verein aufgebaut hat, geschlossen. Die Suche nach Lösungen läuft. » mehr

DJane am Werkeln

01.08.2017

Reisetourismus

Sansibar im Wandel: Eine Märcheninsel putzt sich heraus

Zerfallen wie Kuba, orientalisch wie Marrakesch, Traumstrände wie auf Mauritius: Die Insel Sansibar ist aus Jahren des Stillstands erwacht. Überall in der Altstadt wird gehämmert und gebaut, Stone Tow... » mehr

13.07.2017

Region

Mehr Vertrauen braucht das Land

Einsatz für Ausgegrenzte statt falsche Populismus-Debatten: Dr. Christian Oelschlägel von der Diakonie Deutschland benennt seine Ansätze für eine gerechtere Gesellschaft. » mehr

Ein Beispiel für Ökoroutine: Legehühner haben heute doppelt so viel Auslauf wie noch 2003. Ökoroutine ändert Strukturen, nicht die Menschen.

10.07.2017

Fichtelgebirge

Tagung zeigt Wege zur Ökoroutine

Weniger Energieverbrauch und mehr Umweltschutz hat jeder gerne. Wie die Kommunen die Agenda 2030 umsetzen können, zeigt eine Veranstaltung in Bad Alexandersbad. » mehr

Cira Schule in Ägypten

03.07.2017

Geld & Recht

«Impact Investing» in Deutschland im Kommen

Geld anlegen oder spenden? Rendite machen oder Gutes tun? Es geht auch beides, gleichzeitig. Der Markt für solche Fonds wächst rasant. Die Anleger sind begeistert. » mehr

Offenheit auf Seiten der Arbeitgeber ist notwendig, damit Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen können. Die Integration in die Berufswelt ist aber nur einer von vielen Faktoren beim Thema Inklusion.

01.07.2017

FP/NP

Schwieriger Kampf gegen Vorurteile

Jeder Mensch hat ein Recht auf umfassende gesellschaftliche Teilhabe. So steht es in einer Konvention der Vereinten Nationen. Aber es gibt noch viel zu tun. » mehr

Über die vielen Facetten von Inklusion diskutieren Experten beim Aktionstag in Hof.

23.06.2017

Region

Mitten im Leben statt am Rand

Wie kann Inklusion gelingen? Darüber diskutieren Entscheidungsträger aus Schulen, Verwaltung, Wirtschaft und Sport am Donnerstag. Unsere Zeitung will mit einem Aktionstag Bewusstsein schaffen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".